Updated June 11th with new game modes and content - Take to the streets for intense close quarters combat, where a team's survival depends upon securing crucial strongholds and destroying enemy supply in this multiplayer and cooperative Source Engine based experience.
Nutzerreviews: Sehr positiv (28,555 Reviews)
Veröffentlichung: 22. Jan. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Insurgency kaufen

Insurgency Four Pack kaufen

Includes 3 extra copies for your friends

 

Von Kuratoren empfohlen

"An enjoyable team-focused modern military shooter with a flare for the realistic. A very tense and rewarding experience, not for the easily frustrated."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (148)

27. Juni

Livestream with SOCOM mod

We are livestreaming today, Saturday June 27th, at 3:00 pm EST with the SOCOM: Insurgency mod for Insurgency. Tune in and watch us here.



Today we’ll be checking out the SOCOM mod for Insurgency. I’ll be playing with the mod’s founder, redline, and talking shop about what they have planned throughout SOCOM: Insurgency’s development. We’ll be checking out classic SOCOM maps like Nightstalker, Desert Glory, and Crossroads. We’ll also play on a few regular Insurgency maps.



You can download the mod here on the Workshop and use its included custom playlist to find a server (it will show up underneath the official playlists in the play menu). Be sure to join up on the official Socom Source Steam group and website to stay up to date on events.

As always, we’ll be happy to answer any questions in the stream about Insurgency or the SOCOM: Insurgency mod. ːsecurityː

14 Kommentare Weiterlesen

19. Juni

Competitive Update June 19th



On Sunday, June 21st the ESL is hosting its seventh community cup. Play will consist of 5v5 Firefight and every team, especially Summer Sale Purchasers, are welcome. Sign up to play here for this event. You don’t need to be European team to participate, but be aware that matches will be at EU friendly times and on EU servers. ESL hosts their community cups every week, and have more events, leagues, and ladders planned for the future. To stay up to date, be sure to join the Official ESL Steam group. And if you are a player without a team or just curious about the scene, the Insurgency pick-up games Steam group is an excellent way to meet new players. The competitive community does pugs almost every evening, so watch for events posted and join up in the Teamspeak at the following IP: 144.76.37.13:9989 Feel free to speak to anyone with red sergeant stripes or a blue Bromance clan crest to get started. You can also check out the WTFN community pick-up games at their Steam group here.

Insurgency ANZ, a competitive league composed of Oceanic Insurgency members, is currently hosting its third season of play with CyberGamer. Teams are competing in a 5v5 Firefight competition to prove they deserve to be first in Australia and New Zealand. A fourth season is also in the works, as well as State Championships to be undertaken between seasons. If you’re from Down Under, or a proud Kiwi, sign up on CyberGamer and register/join a team on the ladder here. Also check out Insurgency ANZ's official website and say hello on the community Teamspeak server by connecting to the following IP: http://ts.insurgencyanz.com.

If you aren't eligible for the Insurgency ANZ competitive scene, there are still plenty of Oceanic based public Coop and PVP servers to join, as well as the InsurgenZ zombie mod (by Mike Hawk) and a new mod still in alpha testing heavily inspired by the classic Half Life 2 mod The Hidden. In it, a team of survivors are attacked by ghostly specters armed with their own special abilities. Find out more about what Insurgency ANZ offers and check out those servers on the server list here.

The Digital Gaming League hosts Insurgency competitive matches and events for players around the world. On June 27th at 12:00 PM EST, the DGL will be hosting its very first 5v5 Firefight International Draft Tournament. Everyone is welcome and can sign up here. Teams will be picked about a week before the event. You DO NOT need a team to sign up. Team captains will choose from the player pool and then contact those players. The DGL’s Europe and North American 5v5 Firefight Seasons will be beginning the week of July 6th, so sign up now on http://www.thedgl.org. Please add DGL administrators Link or [FgC]Torix for more info.

6 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“This game has me hooked and I see it as a proudly raised middle finger in the face of large developers who seem to completely ignore fairness and player equality in favour of potential income.”
9.0 – Hooked Gamers

“Insurgency is going to win fans for its gameplay. The action is highly competitive and focused. It brings me about as close to a real gunfight as I’ll likely ever want to get.”
75 – GamesBeat

“Insurgency is a well paced tactical shooter that's just a couple of big fixes away from competing with Counter-Strike.”
75 – IGN

Über dieses Spiel

Take to the streets for intense close quarters combat, where a team's survival depends upon securing crucial strongholds and destroying enemy supply in this multiplayer and cooperative Source Engine based experience. The follow-up game to the award-winning Source mod, Insurgency is highly competitive and unforgivingly lethal, striking a balance between one-life gameplay and prolonged action.

Features


  • Over 20 weapons with numerous attachments, no crosshair, and a focus on realistic weapon behavior including a free-aim system and intense suppression effects.
  • 27 multiplayer and cooperative maps that take place in 12 distinctive environments ranging from Iraq to Afghanistan to Somalia.
  • 8 multiplayer game modes supporting up to 32 players, with a focus on territorial control, destroying weapon caches and escorting high value targets.
  • 3 cooperative game modes where you and your friends team up to complete mission-based objectives.
  • Offline practice mode, playing with bots on all game modes.
  • Squad system built upon role-based player classes, which are customizable and asymmetrical based on what team you are on.
  • Squad-based communication system which includes 3D VOIP, allowing friendly and enemy players within proximity to hear you.
  • Overhead map detailing objective and teammate locations.
  • Accumulate supply to customize and upgrade your gear, affecting your weight, stamina, and movement speed.
  • Simplified HUD and UI for a clean, immersive user experience focused on the action and environments.
  • Highly immersive particle FX and audio to intensify the game experience.
  • Create custom maps and content using the Insurgency SDK and scripting system.
  • Playable on both PC and Mac OSX and supports multiplayer cross-compatibility.
  • Dedicated Server Support for PC and Linux.

Multiplayer Game Modes:


Push --- Three territorial objectives must be captured by the attacking team in sequential order. For each objective captured, they gain more reinforcement and time to attack the next. Defenders have a finite amount of reinforcements and must use each wisely. Once the third objective is captured by the attackers, a fourth cache objective must be destroyed, while the defenders have only one life to make a last stand.

Firefight --- Three territorial objectives, one for each team, plus one neutral. Each team only respawns when they secure an objective. Secure all objectives or eliminate all enemy to win. Every life counts, making this a very suspenseful experience dependent upon teamwork.

Skirmish --- In addition to three territorial objectives, each team has a supply cache to protect. Teams gain extra reinforcement waves until their cache is destroyed. When both teams have lost their caches and all reinforcement waves, it becomes a Firefight match.

Occupy --- There is one central territorial objective in the area. The team that controls it does not deplete reinforcement waves. This gameplay in this mode is reminiscent to King of the Hill or "tug of war".

Ambush --- A high value target ("HVT") must be escorted to an extraction point. It's one team's goal to make this happen and it's the other team's goal to stop this from happening at all costs. The HVT is only armed with a silenced pistol, but can pick up a weapon from a fallen enemy or teammate.

Strike --- In this attack and defend mode a weapon cache must be discovered and destroyed. There are three potential locations for the cache that the attacking team must get eyes on. The defending team must set up a strong defense, and perhaps even make use of a diversion to fool the attacking team into thinking the cache is somewhere that it's not.

Infiltrate --- The standard Capture the Flag mode, but with a twist. Your team's goal is to take the enemy's intel and return it to your base. Your team will only gain reinforcements when someone takes the enemy's intel, or when an enemy stealing your team's intel is neutralized. This mode requires very strong team coordination and strategy.

Flashpoint --- One neutral territorial objective and two caches on each side. The goal is to secure the entire area, controlling the middle and destroying the enemy's caches. Your team respawns when they secure the territorial objective or destroy a cache objective.

Cooperative Game Modes


Checkpoint --- Complete mission-based objectives in sequence against AI enemy. Each successful objective will respawn anyone who was eliminated along the way.

Hunt --- Insurgents are dispersed in the environment, and your squad must eliminate all targets while locating and destroying the weapons cache. High on tension, with only one-life.

Survival --- Play as Insurgents and fight against endless waves of progressively difficult Security enemies on night themed maps. Reaching safehouse objectives with your team earns you supply to purchase better weapons and spawns any dead teammates.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    Minimum
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:DirectX 9 and Pixel Shader 3.0-compatible video card 512 MB or higher
    • Hard Drive:9 GB HD space
    • Processor:Intel® Core™ 2 Duo E6600 or AMD Phenom™ X3 8750 processor or better
    • OS:Windows® 8/7/Vista/XP
    • DirectX®:9.0c
    Recommended
    • Memory:8 GB RAM
    • Graphics:Video card 2048 MB or higher
    • Hard Drive:9 GB SSD space
    Minimum
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:ATI Radeon HD 2400 or better / NVidia 8600M or better
    • Hard Drive:9 GB HD space
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • OS:MacOS X 10.6.6 or higher
    Recommended
    • Memory:8 GB RAM
    • Graphics:Video card 2048 MB or more
    • Hard Drive:9 GB SSD space
Hilfreiche Kundenreviews
70 von 80 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
75.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. März
Nach lange Zeit mal wieder ein gutes "Ballerspiel".

Vergleich zu Battlefield und Call of Duty:
Wenn man jemanden tötet, ist der tot und kann nicht noch ein paar Meter weiterlaufen oder noch schießen, da der "Netcode" dank SourceEnginge (auf dem CounterStrike basiert) schnell ist und die Maus korrekt reagiert. Kopfschuss bedeutet den Tod, die Sniper werden nicht als breite, grelle Taschenlampen markiert, die Taschenlampe (Waffenaufsatz) ist nicht heller als die Sonne und kann auch nicht blenden und sämtliche Upgrades (Waffen, Waffenaufsätze, Zubehör, etc.) sind von anfang an auswählbar/spielbar. Beim Auswählen der Ausrüstung kommt es nur auf das Gewicht und/oder die Verteilungspunkte an.
Es gibt keine "Killstreaks" mit Hubschrauber, Radar, Raketen, Atombomben oder den ganzen Schrott. Keine Killcam, keine Karte, keine Fahrzeuge, kein Fadenkreuz, etc.
Die einzigen "Hilfsmittel" sind "taktische Sprachbefehle" ähnlich wie bei CounterStrike oder Battlefield, ein VoiceChat für das eigene Team, ein Kicksystem bei dem mindestens zwei und die Mehrzahl zustimmen muss und eben ein Chat an alle oder das Team.

Wichtige Aspekte in diesem Spiel:

-Teamplay: Ein sehr wichtiges Spielellement! Ohne Teamplay geht kaum etwas! Zwar gibt es immer Spieler die dies gekonnt ignorieren und ihr ding machen, die kommen jedoch nicht weit in Insurgency!

-Taktik: Wie von einem Taktikshooter zu erwarten ist auch dieses Element wichtig! Einfach auf den einzunehmenden Punkt zustürmen und möglichst viele Gegner ausschlaten ist nicht! Man muss sich mit seinem Team absprechen, soweit möglich, um bestimmte Punkte einzunehmen! Ist die rechte Flanke stark bewacht? Geht über die linke! usw..

-Realismuss: Auch das ist ein wichtiger Punkt! Bei den meisten Shootern kann man mehrere Kugeln wegstecken und überlebt das locker.. Nicht so bei Insurgency! Ein Scharfschütze kann überall sitzen und dich mit einem Schuss töten. Genauso gefährlich sind jedoch Automatische Waffen. Auch noch auf einigen Hudnert Metern Entfernung sind diese bei richtiger Handhabung Praziese und genau!

Nach 24 Std Zocken macht es mir immer noch Spaß..

Wer lust auf Zusammen zocken hat kann ja mal server vorbei schauen 84.200.226.10:27035 Zum lustigen Schnitzlwirt by www.cherry-keys.de !!!!!!!

Haben jetz noch ein server --> 84.200.226.10:27045 Zum lustigen Schweinebraten by www.cherry-keys.de
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 19 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
15.2 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Mai
Als langjähriger CS- und BF- Spieler finde ich diese Spiel super, hier wird vieles richtig gemacht was bei neueren CS Spielen einfach das Spiel zerstört. In Insurgency ist das Missions Ziel wichtiger als ein Kill und es wird auf ein Ranking System verzichtet, was für gutes Teamplay sorgt.
Natürlich ist Insurgency noch lange nicht fertig aber es ist schon sehr gut. Ich empfehle es im Auge zu behalten, das kann richtig Hammer werden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 16 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
66.8 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juni
WOW!!! Dieses Spiel ist der Wahnsinn! Warum? Erkläre ich euch jetzt :D

Es fing alles beim 1. Match an. Ich lief wie blöd in die gegnerischen Linien und ließ mich geschätzt 100 mal über den haufen schießen,bis ich bemerkte,dass sich aus meiner anfänglichen Hypothese,dieses Spiel einen normalen Shooter zu nennen doch viel mehr entwickelte.Ich fing an Deckungen taktisch zu nutzen und im Team zu aggieren.Und schon hatte ich durch meine 1. taktischen Vorgehensweisen einige schöne Kills gemacht.Und diese ganze Erfahrung in nur 3 Stunden! :)

Das Spiel fing an mich zu begeistern und faszinierte mich auf seine eigene Art und Weise,wie man es spielen und wie man aggieren musste.Schon ziemlich früh besorgte sich 1 weiterer Kumpel ebenfalls das Spiel.Ich sagte ihm: "hey bleib in Deckung",doch er wollte am Anfang nicht auf mich hören und dachte es wäre ein weiteres COD,bis er ebenfalls ungefähr 100-mal niedergeschossen wurde.

Er begann damit im Team mit mir zu vorzugehen und die Maps zu erforschen um neue Taktiken zu verwenden.Und im Nu hatte er seine ersten Kills. Jedoch bemerkten wir nach circa 10 Stunden Spielzeit,dass dieses Spiel nicht auf Kills ausgelegt ist.

Wir verloren trotz vielen Kills jede Runde,da wir bemerkten,dass die Gegner durch das einnehmen von Punkten mehr Respawns und eine höhere Chance auf den Sieg hatten.

Am Anfang war es noch schwer alle Maps zu beherschen,jedoch baute sich schnell ein Algorithmus auf,wie wir die Map angegangen sind. Und plötzlich war der Tod eines Teamkameraden nichtmehr allzu schlimm,da er meist ziemlich schnell wieder auf dem Schlachtfeld stand oder wir ihn in einem der anderen Spielmodi durch Eroberungen wieder in die Schlacht beförderten.

Später kam noch ein 3. Kumpel dazu,der jedoch (wie auch ich) von dem Kauf einer Ps4 vom spielen Insurgencys abgelenkt wurde und das keine kurze Zeit. Nach ungefähr 5 Monaten spielte ich wieder das 1. Mal Insurgency und bemerkte,dass ich noch nie so viel Spaß mit einem Shooter hatte.

Nach altem Schema holte ich beide Kumpel wieder zurück in eine Skype Konversation und wir schauten uns zusammen an,was in der Zeit passiert ist und oh man....




Das wars mit der Erläuterung meiner Insurgency Erfahrung und jetzt gehts zur richtigen Bewertung:


Pro:

+Viele Maps mit unterschiedlichen Tageszeiten (bei einigen)
+Und ausreichend gutes Waffen Arsenal mit vielen coolen Ideen (Molotow,C4 etc. :p)
+Wunderbar ausbalanciert
+Unmengen an spannenden Spielmodi
+Competitive taugliches 5v5 Gameplay
+Spannung pur
+Realismus auf sehr hohem Niveau
+Survival Modus mit Freunden sehr spaßig
+Party-Feature sehr sinnvoll
+Sieg oder Niederlage im Gunfight so gut wie immer nachvollziebar
+Sehr sehr spaßig mit Freunden
+Durch coole Gunfights sehr anspruchsvoll
.... Es gibt noch so viel mehr gutes, aber es würde zu lange dauern :D

Contra

-Grafik eher mittelmaß
-Zwar eher selten aber trotzdem gibt es nervige Veteranen,Dauercamper oder Teamkiller,die einem das Spiel versauen wollen oder das Teamplay versauen (das Argument "Veteranen" ist nicht damit gemeint,diese nerven nur im Gegnerteam,wenn du sie nicht siehst,aber sie dich aus toten Winkeln mit der Sniper vor dem 1. Schritt töten)
-Auf 1-2 Maps ist Teamplay fast unmöglich,da sie zu offen sind und man dadurch von Campern gesnipet wird,falls man versucht etwas einzunehmen (Sinjar ist die schlechteste Map in Insurgency für mich)

So das wars auch schon mit den negativen Argumenten,die mir aufgrund des grandiosen Spielprinzips,meinen ausgeprägteren Map Kenntnissen und meiner 2 Kumpel mit denen ich im Team spiele allerdings garnicht mehr wirklich auffallen.Trotzdem musste man sie erwähnt haben,vorallending für Neueinsteiger.


Fazit: Für mich nach der alten Insurgency Mod der spaßigste Mehrspieler-Shooter den ich auf PC besitze.Dank des wirklich tollen Umfangs,der Atmosphäre und des Spaßfaktors eindeutig ein MUSTHAVE! :)

Viel Spaß an alle,die es sich zulegen oder schon haben :D ich gehe dann mal weiterzocken ciao.... xD
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
430 von 442 Personen (97%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
Intense & Atmospheric // Attractive For Team-Players

+ Agreeable balance in multiplayer
+ The game's audio is superb and offers some of the better sound effects I've ever heard in a multiplayer FPS
+ Weapon-kit customization is excellent, intuitive and well-rounded
+ The game boasts a healthy variety of firearms, peripherals and equipment
+ Movement feels largely fluid and realistic (save for some hit-detection issues when entering doorways, but to this, one quickly adapts)
+ Menu interface is very minimalist and aesthetically pleasing
+ Multiplayer places an overwhelming emphasis on vocal communication and team synergy; while this can be problematic in a new server, it makes for an incredibly rewarding experience when you insert yourself into a competent group of individuals
+ Variety of entertaining game-modes (despite many large and glaring similarities between them, though this does not take much away from the game in my experience)
+ Seemingly realistic hit-detection and bullet-spread
+ There is no microtransaction or pay-to-win mechanic in this game, and the unforgiving gameplay makes the multiplayer entirely skill-dependent
+ All weapons and equipment are, for all intents and purposes, 'unlocked' from the outset; weapon selection is based upon selected class and available weight distribution, which appears to be more lax as your account accrues experience
+ Detail put into firearms is impressive
+ Very, very high replayability
+ Healthy, competitive player-base
+ No HUD, which lends a feeling of maturity to the experience
+ Night maps serve to give the existing map selection a greater measure of replayability, and add significantly to the level of challenge

- Quite a few bugs and glitches; this includes a handful of CTDs
- Environmental textures and visuals are lacking (though not drastically)
- Learning curve is initially a bit steep, and may deter more casual gamers
- In regard to night maps, night-vision is near mandatory (flashlights make you a prime target in a game that distinctly punishes such behavior), yet it sucks up a massive portion of your weight limit, severely hampering the usefulness of the rest of your kit; it seems to me that the weight of the item is unbalanced and punishes newer players to an inordinate degree

If you enjoyed this review, please follow my curator page. Also, feel free to join my group, LockeProposal's Big Day Out for discussion and announcements. Thanks for reading!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 17 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
44.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Insurgency wäre beinahe an mir vorbeigegangen da ich es immer für einen billigen Abklatsch von Spielen wie zum Beispiel Counterstrike gehalten habe. Zum Glück wurde ich durch ein wenig recherche im Netz und durch einen Freund eines besseren belehrt und bereue den Kauf nicht!

Bei Insurgency treten zwei Teams, so wie auch bei CS Counter Strike, in verschiedenen Spielmodi gegeneinander an. Ein Beispiel wäre Ambush. Bei diesem Spielmodus muss eines der Teams einen VIP sicher an einen von zwei Punkten geleiten, das Ziel des anderen Teams ist es dies zu verhindern. Beim Spielmodus Occupy geht es darum einen Punkt im Zentrum der Karte solange zu halten bis sämtliche Gegner erledigt wurden. Dabei setzt das Spiel was die Schusswechsel angeht auf wesentlich mehr Realismus als zum Beispiel das oben genannte CS Counter Strike. Zum Beispiel ist man nach spätestens zwei bis drei Treffern hinüber, trägt man eine leichte Schutzweste meist schon nach einem einzigen Treffer. Segnet man nun das Zeitliche respawnt man nun je nach Spielmodus entweder garnicht (Ambush) oder nach einer gewissen Zeit solange das eigene Team noch Wellen zur Verfügung hat beziehungsweise nachdem ein Kontrollpunkt eingenommen wurde soweit der Spielmodus dies vorsieht.
Man hat in Insurgency die Möglichkeit während eines Matches seine Klasse sowie seine Ausrüstung (Waffe+Visier, Weste mit entsprechender Schutzklasse, Sprengmittel, uvm.) zu wählen und während des Matches aufzustocken denn je nachdem wie man sich schlägt bekommt man den ein oder anderen Zusatzpunkt.

Die Soundkulisse des Spiels ist gut und auch die Optik ist völlig Ok wenn auch nicht mehr Zeitgemäß.

System specs
    i7-2600 @ 4 x 3,9 GHz
    12GB DDR3 RAM
    Geforce GTX 590

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig