Starbound is an extraterrestrial sandbox adventure game! You’ve fled your home, only to find yourself lost in space with a damaged ship. Your only option is to beam down to the planet below and gather the resources you need to repair your ship and set off to explore the vast, infinite...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (56,523 Reviews) - 89 % der 56,523 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Juli 2016

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Starbound kaufen

Starbound Four Pack kaufen

Includes four copies of Starbound - Send the extra copies to your friends!

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (47)

2. August

1.0.4 - Changelog

Hey, everyone! :)

We've just released a small stable update that should fix the OSX crash introduced by v1.0.3, among other things!

Starbound v1.0.4 Changelog
  • fix OSX crash when performing certain GUI actions
  • fix a graphical bug when fuel tank contains more than its maximum fuel capacity
  • fix bug preventing Dreadwing's visible damage state from changing
  • fix arm images in Nuru's portrait in teleport confirmation dialog
  • fix Blink Dash dropping through platforms
  • fix booster flame positions on T7 floran ship
  • fix some problems resolving facing direction while dual wielding e.g. fist weapons
  • fix some typographical errors
  • fix hover state in MM upgrade interface while an upgrade is selected
  • fix bug causing wand/staff projectiles to not track properly on win32
  • adjust a few item prices
  • adjust nutrition value of Toast and Potato Grids
  • better sound effect for Violium Broadsword special ability
  • better sound effect for Wooden Hatch
  • disable monster touch damage when they are in special invulnerable states (Spookit, Orbide, Peblit and Trictus)
  • increase chat bubble duration
  • revert a previous fix for players beaming into terrain; needs a more complex solution
 

373 Kommentare Weiterlesen

29. Juli

1.0.3 - Changelog

Hello all!

We've fixed a whole buncha bugs, so we're updating stable again today!

Starbound v1.0.3 Changelog

Bug Fixes
  • remove unbalanced wormerang listing from penguin weapon shop
  • resolve issue of banner rendering in front of a bookcase
  • resolve issue where the Grand Pagoda Library boss would sometimes reset
  • resolve issue where some weapons would let you wall jump in distortion sphere
  • make ore nibbler critter capturable without exploding
  • remove inappropriate tag from farm animal eggs
  • no longer open multiples of the same scripted interfaces (Rob Repairo, Tech Console)
  • resolve issue where cultists would die on destroying a ballista in the Baron's Keep
  • remove elemental aura visual effect when changing weapons
  • resolve issue where techs would interfere with each others tool suppression
  • improve performance when player has a lot of quests
  • resolve some issues with grappling hook
  • bosses are now immune to healing from staff secondary abilities
  • some pixels in armors were bad and are now not bad
  • fix issue where crew ship benefits would reset on ship upgrade (this unfortunately resets your current fuel capacity and fuel efficiency benefits as they have been moved to a more reliable storage format)
  • teach NPCs how to use some trickier doors like wooden gates
  • npcs may now get stuck in the ground less often
  • make tech gui not crash when encountering unknown tech
  • fix 3d printer issue when removing objects
  • change power scaling of crew members to more closely match the power scaling of the player
  • make it so saplings don't break when they are unable to grow into a tree
  • players should no longer get stuck in the ground if they beam to a friend in distortion sphere
  • remove deprecated keybindings
  • remove reference to a missing asset for the Avian temple boss
  • gui adjustment to allow bigger numbers in the Terrramart shipment box
  • remove deprecated elevator recipes
  • fix tabbing issues in the codex window

Other

  • statically link Visual C++ 2015 for the win32 version of starbound
  • keep rotten food in the food tab
  • UI usability improvements to server connect screen
  • dismiss confirmation windows when the source of them is not in reach
  • adjustments to ore samples
  • make it impossible to starve to death during cinematics
  • pressing the key for a selected action bar slot now deselects the slot
  • non-elemental Fluffalo drop more plant fibre
  • adjust npc and monster placement for generated quests
  • grappling hook adjustments; increased range, functional dual wielding
  • NPCs will now beam away to join your ship crew as soon as you recruit them
  • natural materials will now magically match the hue shift of the biome when placed
  • using the paint tool with the default color setting will clear any hue shift on unpainted blocks
  • make vertical scroll bars start at the top by default
  • improve one-handed damage of NPCs
  • add some clothes and dialog for novakids in generated quests
  • change some confusingly inaccurate labels for paintings in the grand pagoda library
  • tweak Shockhopper projectile lifetime and damage polys


Visual C++ 2015 Launch Errors

Since release, some people have been unable to play Starbound due to Visual C++ 2015 runtime failing to install on their PCs. This tends to be an issue with PCs on out-of-date versions of Windows, and tends to be solved by updating your Windows service packs and manually installing the Visual C++ 2015 runtime, but some people have been unable to do this or have found that it hasn't worked for them.

We've statically linked Visual C++ 2015 for the win32 version of Starbound, which should hopefully clear up this issue for a lot of people. You'll need to select 'Launch Starbound - win32' when you launch Starbound on Steam. :)

OpenGL 2.0 Launch Errors

If you're getting an error on launch that says 'OpenGL 2.0 not available', please ensure you've updated your graphics drivers!

OS X 10.8 Launch Errors

If you're unable to launch Starbound on a version of OS X lower than 10.9, please try updating to a more recent version of OS X!

In short, it helps to keep your software up to date! If you find that you've tried everything and Starbound still won't run for you, please email us with no less than a description of the issue you're having, a list of your PC's specs, and a copy of your full Starbound error log (starbound.log in your directory). Here's a post with guidelines for reporting bugs. :)

355 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Each time I beamed down from my personal starship into the 2D sidescrolling craft-em-up that is Starbound, I found an experience that shoots for the stars and lands squarely among them.”
9.1/10 – IGN

“The game had a fairly rocky "early access" journey but after spending some time with the final build, but it looks like it has finally become the game we were promised all those years ago.”
4/5 – The Escapist

“A charming space sandbox that will keep you busy and entertained for hours.”
84/100 – PC Gamer

Über dieses Spiel



You’ve fled your home, only to find yourself lost in space with a damaged ship. Your only option is to beam down to the planet below and gather the resources you need to repair your ship and set off to explore the vast, infinite universe…

In Starbound, you create your own story - there’s no wrong way to play! You may choose to save the universe from the forces that destroyed your home, uncovering greater galactic mysteries in the process, or you may wish to forego a heroic journey entirely in favor of colonizing uncharted planets.



Settle down and farm the land, become an intergalactic landlord, hop from planet to planet collecting rare creatures, or delve into dangerous dungeons and lay claim to extraordinary treasures.

Discover ancient temples and modern metropolises, trees with eyes and mischievous penguins. Make use of hundreds of materials and over two thousand objects to build a sleepy secluded cabin in the woods, a medieval castle, or an underwater arcade.



Starbound has been built from the ground up to be multiplayer and easily moddable. You have the tools to make the universe your own and modify the game to suit your play style - add new races, biomes, dungeons, and quests - the possibilities are limitless.



  • Choose from one of 7 playable races and customize your character
  • Save the universe in a story campaign featuring unique characters, bosses, dungeons and quests!
  • You're the captain of your very own starship! Decorate it, expand it and use it to explore a procedurally generated universe
  • Colonize uncharted planets and collect gifts from your tenants - if they like you, they may even ask to join your ship crew!
  • Three game modes - Casual (no need to eat), Survival (eat to survive/drop items on death) and Hardcore (permadeath)
  • Craft thousands of objects - building materials, armor, weapons, furniture and more
  • Capture unique monsters to fight alongside you
  • All content is available in online drop-in/drop-out co-op
  • Built from the ground up to be easily moddable. You have the tools to make the universe your own - add new races, biomes, dungeons, and quests

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP or later
    • Prozessor: Core 2 Duo
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 256 MB graphics memory and directx 9.0c compatible gpu
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP or later
    • Prozessor: Core i3
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Discrete GPU capable of directx 9.0c
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Os X 10.9 or later
    • Prozessor: 64 bit Intel CPU
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Os X 10.9 or later
    • Prozessor: 64 bit Intel CPU
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Debian Stable or Ubuntu 12.04 LTS or later
    • Prozessor: Core 2 Duo
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 256 MB graphics memory and opengl 2.1 compatible gpu
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Debian Stable or Ubuntu 12.04 LTS or later
    • Prozessor: Core i3
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 256 MB graphics memory and opengl 2.1 compatible discrete gpu
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (56,523 Reviews)
Kürzlich verfasst
Kablamo8090
7.1 hrs
Verfasst: 26. August
Startet nich mal! Echt blöd ich wollte es spielen .
Aber nix funktioniert....
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Muffingamer
54.2 hrs
Verfasst: 24. August
Ich habe in meinem ganzen Leben noch kein Spiel mit so vielen Items, Planeten (Naja, nach No Man's Sky vielleicht nicht...) und Möglichkeiten gesehen. Das Spiel macht so viel Spaß, da man machen kann, was man will. Ein Questsystem, Techs, Mining, Kreatives Bauen, x-beliebige Planeten erkunden, usw. Wenn einem davon nicht langweilig wird, reicht der Spielinhalt wohl bis ins Altersheim. Viele reden davon, dass es so ähnlich ist wie Terraria, doch abgesehen vom Style (So sehen, nur so nebenbei, genügend andere Spiele auch aus) würde ich das sofort erwidern, da Terraria nicht annähernd so viel Inhalt hat wie Starbound. Ein großartiges Spiel, dass ich empfehlen muss. Probiert es einfach, ihr werdet es nicht bereuen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
✯Archer021✯
7.4 hrs
Verfasst: 24. August
Goood game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Somalischer Ehrenmann
29.4 hrs
Verfasst: 24. August
Habe es in der Beta immer wieder gespielt, ist quasi ein Terraria mit riesigem Weltraum. Seit dem finalen Release des Games gibt es jedoch eine Sache die das Game krass hinauszögert und die vorallem sehr unlogisch ist: Man spielt irgendwelche Figuren die den Weltraum bereisen, aber eine Spitzhacke kann man nicht selber herstellen oder gar reparieren. Man wird gezwungen das Multitool zu upgraden, was angeblich am Ende besser sein soll als die Spitzhacke, aber warum zum Teufel kann man keine Spitzhacken mehr herstellen? Ansonsten geht alles, man kann sogar Werkzeug und Waffen herstellen, aber keine Spitzhacken? Wirklich schwach, zum Release der Version 1.0 solch einen Timesink einzubauen. Völlig unnötig!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
NichtFynn!
22.2 hrs
Verfasst: 23. August
Played since alpha and now its huge i love it <3
Hilfreich? Ja Nein Lustig
kwynn
33.9 hrs
Verfasst: 22. August
Ich spiele StarBound jetzt schon seit ca. einer Woche und bin begeistert!
Ich habe mit meinen Freunden einen Server gemietet und seitdem spielen wir jeden Tag zusammen StarBound bis spät in die Nacht (Wir haben gerade Ferien). Wir alle lieben das Spiel, jedoch die schweren Gegner und die Itemaufteilung bringen uns manchmal zur Verzweifelung. Ich finde das Spiel sehr empfehlenswert, da es viele Stunden Spaß bietet. Ich empfehle auch, dass man Starbound auf einem Server spielt, da es mit Freunden um einiges mehr Spaß macht und umso mehr, wenn wir uns im TeamSpeak oder bei Skype unterhalten (Wir benutzen TeamSpeak).

LG dein Tom
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hydrabogen
81.5 hrs
Verfasst: 22. August
Starbound ist ein ausgezeichnetes Spiel.
Vorallem verglichen mit No Mans Sky.
Und bedeutend günstiger...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bvbfan081
7.6 hrs
Verfasst: 22. August
Ein Spiel wo sehr viel Spaß macht.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jens
66.9 hrs
Verfasst: 22. August
Cooles Spiel, dass auf jeden Fall eine Menge Spaß macht und nicht im Schatten von Terraria steht. Es punktet mit einem Questsystem (Wenn auch sehr kurze und wiederholende Quests) und mit seinem Weltraum/Zukunfts Style. Leider ist die Hauptstory etwas einfältig, was aber neben all dem anderen Content wie Weltraumzivilisationen und dem Erkundungsaspekt untergeht. Auch gefallen mir die Waffen, die ähnlich sind wie bei Terraria, sehr gut. Durch die riesige Mod Frackin Universe kommen zudem noch viele weiter Rüstungen, Waffen, komplett neue Sonnensysteme (neue Sterne, neue Planeten, neue Biome,...), neue Quests und ein komplett neues Wissenschaftsgebiet von Technik wie Quantumreaktoren bis zu Genmanipulation , hinzu. Insgesamt empfehle ich das Spiel (auch ohne mod), vorallem da es mit seiner Vielfalt punktet, die mir bei Terraria fehlt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tempestas
37.2 hrs
Verfasst: 21. August
A Epic Game!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
32 von 38 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
16 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 13. August
better get this than no mans sky
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 17 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
99.1 Std. insgesamt
Verfasst: 5. August
Also ich muß ja sagen, nachdem ich das Spiel schon seit über 6 Jahren verfolge (und vor über 3 Jahren gekauft habe...) und schon 30 Stunden in diversen Beta Stadien investiert hatte, war ich mir nicht sicher ob ich noch Spaß damit haben werde. Und danke Chuckle Fish, Starbound ist wirklich ein hervorragender Sandbox Exploration Titel geworden. Der Vergleich mit Terraria liegt recht nahe, da das Spiel eine sehr ähnliche Progression hat: Man sammelt Ressourcen um neue Gegenstände zu bauen die man braucht um neue Ressourcen zu erschließen. Mit der Möglichkeit das ganze Universum zu bereisen, und der Haupt Quest alle Völker zu besuchen (außer die Menschheit, warum wird im Intro klar und die Novakids, weil die erst mit dem Kickstarter Stretchgoal hinzukamen), Kolonien zu gründen, Zufallsdungeons und Zufallsquests zu lösen uvm. . Das Team hat sich sehr viel Mühe gemacht aufwändige Ideen umzusetzen, wie das jede der Spielerrassen eigene Sätze zu gescannten Gegenständen hat.

Das meiste Negative sollte sich auf Dauer mit Mods ausbessern lassen, trotzdem ein paar Kritikpunkte an dem Titel:
-Die Steuerung ist etwas "floaty", man muss sich erst dran gewöhnen (vor allem mit den Techs)
-Da das Universum progressiv Generiert wird hat man keine Garantien darauf auch das zu finden was man sucht: Beispiel: Manchmal muss man 4-5 Welten bereisen um alle Daten über ein Volk zu sammeln, einmal konnte ich auf einer Welt 2 Völker komplett erforschen.
-Unachtsamkeit führt schnell zum Tod (zumindest auf dem Survival Schwierigkeitsgrad), also immer Nahrung, Bandagen und sonstige Ausrüstung mitführen, sonst stirbt man schnell
-Wenn man sich den Punkt verbaut auf den man auf einen Planeten teleportiert wird dieser dauerhaft resettet (hoffentlich wird das noch gefixt), das einzige was man dagegen machen kann ist einen Teleporter hinstellen
-Mit Items ist das Zufallsproblem ebenso offensichtlich, mancher Kram droppt einfach nicht egal was man tut (lässt sich mit Jagdwaffen aber bei Gegnern zumindest ausgleichen, bei Kisten leider nicht)
-Mehr Endgame Inhalte werden laut Chucklefish in den nächsten mindestens 12 Moinaten noch nachgeliefert, also möchte ich mich nicht darüber beklagen.

Alles in allem ein spannendes Spiel für Leute die gerne ihre Kreativität einfließen lassen, Unbekanntes erkunden was noch kein Mensch vor ihnen gesehen hat und Zufälliges erleben möchten was niemand so hätte planen können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 20 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
79.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juli
Ich liebe dieses Spiel! Es ist Terraria ähnlich hat sich aber seit dem Early Acess zu einen Titel entwickelt der Terraria locker das Wasser reichen kann. Was will man mehr als einee riesige Galaxie mit verschiedenen Lebensformen die nur darauf wartet erkundet, besiedelt und bebaut zu werden. 10/10 Punkten für diesen Titel thats for sure!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
222.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August
Starbound ist fertig... endlich. Sind wir mal ehrlich, es hat lange genug gedauert und ich hatte zwar noch Hoffnung, aber sie war nicht sehr groß. Umso schöner, dass die Entwickler um Chucklefish dem Spiel letztlich sogar eine wirklich brauchbare Storyline verpasst haben.

Review für Neulinge:
Euch erwartet ein Spiel das openworld survival mit ein wenig RPG und Arcade mixt. Wirklich vergleichbare Spiele zu finden ist schwierig. Auf den Ersten Blick fällt die Assoziation mit Terraria leicht, im Detail wird es aber schnell anders. Und so finden sich eben auch Elemente klassischer Platformer in den Bosskämpfen wieder und alles mit einer gehörigen Portion Anspielungen auf die Computerspielewelt.
Es kommen sowohl reine Entdecker und Bausimulatoren auf ihre Kosten, als auch Storyhunter. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich anfänglich je nach eigener Vorliebe einstellen. Einige Bosskämpfe bleiben aber in allen Einstellungen eine gewisse Herausforderung, was dem Spiel eine gewisse Extrawürze verleiht.
Wer nur der Storyline folgen möchte findet sich allerdings nach den ersten zwei Bossen in einer etwas ernüchternden Schleife aus neuem Material grinden, neue Rüstung bauen, neuen Boss umhauen. Hier empfiehlt es sich ganz klar auch mal abseits der Storyline ein Paar Aufgaben zu entwickeln. Wie wäre es zum Beispiel mit einer eigenen kleinen Kolonie auf einem Planeten deiner Wahl?

Review für alte Hasen:
Ein paar Dinge haben sich geändert. Am auffälligsten dürfte sein, dass es nun eine echte Story gibt und dass die Hotbar stark verändert wurde. Letzteres ist etwas gewönungsbedürftig, letztlich gewinnt man dem Ganzen aber doch auch einige Vorteile ab, wenn es um das schnelle Wechseln von Waffen und Ausrüstung geht.
Der Progress ist deutlich langsamer als in der Beta, was sowohl an den veränderten Kosten für Items und Werkstätten liegt, als auch an einer etwas geringeren Waffenstärke. Insgesamt erscheint gerade das komplette Bausystem deutlich durchdachter und ausgereifter als noch im letzten Steambetarelease.

Spielbewertung: 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
32.6 Std. insgesamt
Verfasst: 11. August
Sci-fi Pixelspaß mit enorm viel Content für vergleichsweise kleines Geld inklusive Multiplayer. Hier nur ein paar Dinge die ihr in Starbound tun könnt:

- Questen
- Erkunden
- Eine Kolonie Gründen.
- Landwirtschaft
- Bücher sammeln
- Kochen
- Eine Crew anwerben
- Monster fangen

Es wird einem also so schnell nicht langweilig. Daumen nach oben!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
112.8 Std. insgesamt
Verfasst: 8. August
Ich hab mich in dieses Spiel verliebt!!
Es gibt so viel zu tun es ist unendlich groß und es gibt eine Story die nicht schlecht ist aber die umseztung mit dem Scannen der Objeke um weiterzukommen ist ein bischen dumm gemacht.
Später im spielverlauf kann man sich Monster fangen und damit einen eigenen Zoo eröffnen oder man kann eine ganze Stadt bauen und ganze Planten besiedeln oder man wird nur eine ganze normaler Farmer und wohnt eher im Rausmschiff und holt sich nur essen ab von der Farm.
Es gibt unendlich viele random erstellte quest von Besige das Monster bis bring ein neuen Bewohner in die Stadt, es wird nie langweilig und falls das paaiert kann man ein paar mods installieren und schon gibt es was neues zu tun.

Ich empfhele dieses Spiel jedem der Sandbox mag und Survival mit einem unendlich großem Universum so wie Minecraft oder andere Spiele.

Denoch gebe ich nur eine 9.5/10 wegen story macken
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
57.7 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August
Super gute Mischung aus RPG und Sandbox. Die Spielewelt ist fantastisch gestaltet, vielfältig und zeigt, dass man auch aus einem 2D-Szenario extrem viel rausholen kann. Es gibt so viele Gegenstände zu sammeln und so viele Orte zu erkunden. Außerdem sind einige Stellen auch durchaus herausfordernd. Ich vergebe 5/5 Punkten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
297.3 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Juli
Also ich hab das Spiel jetzt seid dem Early Access und insgesamt fast 300st gezockt.
Ich war anfangs unschlüssigs obs gut ist aber jetzt zum 1.0 Patch war alles weg an negativen was es gibt!
Ich unterteil dashir mehr in Pro und einen Teil für sachen die noch ihrgendwie fehlen.

Ich find die Rassen hübsch gemacht und jede hat ihren Style. Dazu das (später durch etwas arbeit!) riesige Schiff mit Platz ohne ende find ich.

Dazu die vielen Planten und kunterbunten Biome in den alles bieten für ein krativen Kopf.

Hinzu kommt die Packende und teils frimelige Story mit teils echt sau schweren Bossen. Da wird farm looten und craften zum muss!

Aber der Narrenfreiheit sind hir keine Grenzen gesetzt, ihr könnt Held, Tyrann oder was weis ich sein hir is echt für jeden was dabei der Spiele wie Minecraft oder Terraria mag aber mit einer Welt unzufrieden ist und noch mehr Scifi haben will!

Leider fehlt noch ein klein wenig was ingame :
- erstens sind 7 Rassen zwar ganz nett aber ihrgendwie fehlt nochen wenig was an Rassen (bezogen auf die Rassen die ingame existieren aber halt nur als NPCs)

- und zweitens is mir die Fahrzeugauswahl etwas klein, ich würd mir nen Bagger oder vll andere Transportmittel wünschen!

Aber beim Fazit kann ich allen dies noch nicht haben und noch überlegen sind sagen: Es is den Preis allemal Wert! Manch vollpreis Titel (40euro und mehr games) enttäuschender das hir is ein game mit richtig viel Langzeitmotivation!

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 18 Personen (72 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
110.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Juli
Dieses Spiel ist wie ich finde ähnlich wie Terraria, aber in Starbound gibt es viel mehr als in Terraria und es ist auch vom Spielaufabu besser, wie das es Missionen gibt oder Fahrzeuge. Nach meiner Meinung ist Starbound ein sehr gelungenes Spiel. Ich empfehle es jedem weiter ;D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 12 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
31.3 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August
// Ich entschuldige mich gleich für meine Gramatik...

VERSION: 1.0.5 (windows) - ohne Mods

PRO:
* Starbound ist ein sehr gutes Spiel. Es hat sich zwar viel (sehr viel) von Terraria abgeschaut, allerdings ist das nichts schlechtes - Starbound erweitert Terraria sehr gut. Die Spielmechaniken funktionieren auch wunderbar. Mir ist kein einziger Bug aufgefallen (außer dem unten erklärt), die Performance ist nicht schlecht, auch wenn es mal einen Hänger gibt - welches Spiel hat das nicht?

* Das "Redstone" bzw. die Möglichkeit mit Schaltern, Druckplaten, Bewegungsmeldern, UND-Gattern und vielem mehr Schaltkreise zu bauen ist genial. (Und deutlich besser als in Terraria oder Minecraft)

CONTRA: (Gemeckere auf hohem Level)
* Das Spiel hat sehr viel Potenzial verschenkt, so kann man z.b. keine coole Raumstationen bauen (es sei denn man baut auf einem Meteoriten). Auch gibt es z.B. keine Map von einem Planeten. Auch gibt es keine Waypoints (man kann nur "Bookmarks" für Planeten erstellen).

* Das Spiel erklährt garnichts. NICHTS!

* Ohne jetzt viel zu Spoilern muss ich sagen, das der Finale Boss lächerlich ist - man kann es höchstens als Mühsam bezeichnen - und der Drop mich sehr entäuscht hat.

* Wenn man die Hauptstory durch hat kann man eigentlich nurnoch irgendwas bauen oder so. Es gibt dann keine neuen Planeten, Biome oder Neue und Starke Gegner. Das hätte ich mir wirklich gewünscht.

* Wenn ich Fullscreen gehe, dann beginnt mein Bildschrim zu flackern - richtig nervig. So musste ich im Fenster Modus spielen, was dazu geführt hat das ich versehendlich Programme aus der Taskleiste gestartet habe oder so. (Allerdings war das der einzige Bug den ich während meiner Spielzeit endeckt habe)

FAZIT:
Starbound ist ein Spiel das jeder der schon mal Terraria gespielt hat lieben wird. Allerdings verschenkt das Spiel sehr viel Potenzial. Einfach mal ausprobieren!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig