Nuclear Throne is a post-apocalyptic roguelike-like top-down shooter. Not 'the final hope of humanity' post-apocalyptic, but 'humanity is extinct and mutants and monsters now roam the world' post-apocalyptic. Fight your way through the wastelands with powerful weaponry, collecting radiation to mutate some new limbs and abilities.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (111 Reviews) - 93% der 111 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Äußerst positiv (6,318 Reviews) - 97 % der 6,318 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 5. Dez. 2015

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Nuclear Throne kaufen

 

Reviews

“Strip away all the punkish ingenuity piled on Nuclear Throne and you're left with this: a skin-fidgeting, hair-tingling battle of textures. Hard meets sticky. Bang meets squelch.”
Eurogamer

“It’s an anarchic thrash of a roguelike where everything goes boom or splat—or, more frequently, boom and splat.”
PC Gamer

“It’s a rapid-fire, deliciously crunchy randomized romp starring a cavalcade of characters from Vlambeer’s past.”
Rock, Paper, Shotgun

Über dieses Spiel

Nuclear Throne is a post-apocalyptic roguelike-like top-down shooter. Not 'the final hope of humanity' post-apocalyptic, but 'humanity is extinct and mutants and monsters now roam the world' post-apocalyptic. Fight your way through the wastelands with powerful weaponry, collecting radiation to mutate some new limbs and abilities. All these things and more you could do if only you were good at this game. Can you reach the Nuclear Throne?

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 1.2Ghz+
    • Arbeitsspeicher: 1024 MB RAM
    • Grafik: 256MB
    • Speicherplatz: 200 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 2Ghz
    • Arbeitsspeicher: 2048 MB RAM
    • Grafik: 1GB
    • Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
    Minimum:
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
    Empfohlen:
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
    Minimum:
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
    Empfohlen:
    • Zusätzliche Anmerkungen: This game is locked to 30 frames per second.
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (111 Reviews)
Insgesamt:
Äußerst positiv (6,318 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
84 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
79.2 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 16. Januar 2014
Echt tolles Spiel für zwischendurch!

Ich besitze es nun schon einige Monate und es macht mir immernoch Spaß.
Obwohl es hier eigentlich um ein sehr einfaches Schema geht, Mutanten wegschlachten und nächstes Level betreten.
Doch die Umsetzung mit den ganzen verschiedenen Charaktere, die Unmengen an völlig verschiedenen Waffen und der zufälligen(!) Weltgenerierung hat echt super geklappt und jede Runde ist das Spiel ein wenig anders.
Dabei ist es gerade noch im Early Acess und es gibt oft Updates mit neuen Charakteren, Leveln und Waffen.

Jeder der ein bisschen Gewalt und/oder den Wiederspielfaktor von zufällig-generierten Level mag, wird von diesen Spielen begeistert sein. Auch jeden anderen, der sich gerade ein Casual Game sucht, lege ich dieses SPiel ans Herz! :D

-Der Chesra
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
107.0 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 28. November 2013
What a fantastic game! I love it so much... Awesome soundtrack!!! Played it the first time as it was part of the humble bundle mojam! The swampthing and that molten human are the coolest characters ever seen :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.2 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Mai
https://youtu.be/Yful_mHM2qw

Geschichte
Wir sind eine Truppe von Mutanten die sich in dieser Post-Apokaliptischen Welt durchschlagen müssen. Es warten in der Wildnis eine Menge Monster die wir mit unseren Waffen töten können. Wir versuchen also die Spitze der Monster zu erreichen und den "Nuclear Throne" zu besteigen.

Grafik
Für einen Top-Down-Shooter, ist die Grafik gut gemacht. Die Effekte der Waffen sind unterschiedlich gestaltet und auch die Umgebung ist nett erstellt mit kleinen details die man nicht beschießen kann, die aber zur allgemeinen Verschönerung der Karte sorgen. Explosionen und auch Zerstörbare Umgegbung sorgen hier auch für eine Menge Spaß.

Gameplay
Die Steuerung ist sehr schnell da man mit seinen wenigen Lebenspunkten versuchen muss zu überleben, denn man weiß nie ob man Heilung findet oder nicht. Die Vielzahl der Waffen bieten einem eine Menge Möglichkeiten die Karten durchzuspielen. Auch die verschiedenen Charaktere mit ihren Fähigkeiten muss man unterschiedlich spielen. Ob man hier mit Controller oder Tastatur spielt muss man selbst testen. Ich bevorzuge nach wie vor den Controller.

Sound
Die Musik errinnert einen stark an den Wilden Westen, wo man am Anfang auch ist.(zumindest sieht es so aus)
Die Getöteten Monster geben auch immer lustige Geräusche von sich und auch die Waffen haben einen sehr eindrucksvollen Sound. Jede Aktion vom Charakter und auch die der Gegner bringen nette Sounds mit sich, was die Stimmung des Spieles steigt.

Wiederspielwert
Durch die Möglichkeit viel Freizuschalten und auch Erfolge zu ergattern spielt man dieses Spiel auch gerne mehrmals. Ebenso kann man sagen kein Spiel ist das selbe, da die Karten neu generiert werden bzw. auch die Gegner nie die selben sind (also von der Anzahl und Typ). Auch die Fähigkeiten die man mit den Leveln bekommt sind nie die selben daher muss man auch oft probieren und spielen bis man vielleicht die beste Kombi für sich gefunden hat.

Herausforderung
Je weiter wir kommen, desto schweriger werden auch die Level. Für geübte Binding of Isacc Spieler wird dieses Spiel bestimmt keine Herausforderung sein. Jedoch für die Leute die neu in dem Genre sind, wird es am Anfang nicht einfach werden. Durch die schnelligkeit des Spieles kommt hier auch ungewollt in eine brenzliche Situation.

Fazit
Ein schöner Herausfordernder Top Down Shooter mit einer Post Apokalyptischen Welt. Die Mutanten die man Spielen kann geben dem ganzen auch einen kleinen winzigen Aspekt. Ich finde auch dies ist ein gelunges Spiel und macht viel Spaß. Dieses Spiel kann man auch Lokal mit einem Freund genießen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
34.6 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 12. Oktober 2014
Its a great Rogue-Like and it may be punishing and easy to rage at but it certanly is fun and satisfying once you get a little better all in all its one of my favorite games ive played
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
16.0 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 25. Juni 2014
Das ist ein Hammer Spiel und jeden Cent wert. Eine Runde geht zwar nicht lange, aber das spiel fesselt einen von mal zu mal mehr...auf jedenfall kaufenswert!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
642.5 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 8. August 2014
hallo freunde,

ich spiel jetzt schon lang, ca. 3 monate fast jeden tag nuclear throne weil ich offensichtlich total fasziniert bin. ich war schon immer fuer 2d action zu haben - es erinnert mich an die tage von ARC (spark, armor critical wie es jetzt heisst) und auch an des eine spiel wo ma so eine kugel in 2,5 D steuert, und deathmatched, oder CTF - ihr wisst schon.. oder auch ein bisschen wie soldat, mit vielen waffen. NUCLEAR THRONE hat ueber 70 waffen, und es ist eine herausforderung, die besseren zu bekommen, die gibts nur in den hoeheren levels. aber man braucht skill und erfahrung um dort hinzu kommen. man spielt runs - also immer nur ein leben hat man, und dann gehts von vorn los. wie bei den alten automaten, aber ohne continue. NUCLEARTHRONE ist ausserdem work-in-progress, jeden samstag gibts ein update, eine neue welt, waffe oder gegner und die balance der waffen wird graduell getuned, sodass es spannend bleibt. darueberhinaus gibts auch noch einen live-stream der entwickler, jeden dienstag und donnerstag auf twitch.tv - "vlambeer" suchen, so heisst das niederlaendische 2-mann studio. einen ganz guten eindruck und grossartige unterhaltung liefert ein verrueckter lustiger schotte namens "Sleepcycles" der auf youtube jeden tag spielt und kommentiert - ich liebe seinen schottischen akzent und humor. wer jetzt soweit gelesen hat, sollte ein video schauen, wenn nicht, gibts noch die kurzfassung: gegner mit verschiedenen waffen niederschiessen, pro level entscheiden mit welcher waffe man weitermacht, eine mutation waehlen, die boni liefert oder die regeln leicht aendert. ein bisschen rogue-like. ein bisschen planen fuer die hoeheren levels (im moment gibts 7). munition einteilen. reagieren, levelbosse grillen. mir macht das unheimlichen spass.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
86.2 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 10. April 2015
ês ist ein sehr gutes rogue like game das wirklich viel skill benötigt damit man voran kommt, aber wenn man ungefähr in der szene drin is kann man damit tage verbringen ohne dass es langweilig wird und ausserdem is es auch sehr interessant wie man sich in der täglichen herausforderung mit allen spielern weltweit messen kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
94.0 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 13. September 2014
One of the best rogue-likes (or maybe even the best) I have played in a long, long time.

First of all, don't buy this game if you think it's easy, it's definately not made for "casual" players, you won't come very far when you start playing the game. However, after you get into it, the game easily burns hours. It's fun times to try out all the mechanics, namely the characters, perks (called "mutations") and weapons. Randomly generated worlds with random enemies and boss fights in combination with the stuff named above make this game really addicting.

Another great thing is the load of updates, you will get an update every week, sometimes new content like characters, weapons or perks, sometimes it will be a load of bugfixes.

All in all, tl;dr, 10/10 would buy again
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 8 Personen (63 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.9 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 6. Mai 2015
Nice
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 28. Mai 2015
Ich finde dieses Spiel sehr gut, es hat suchtpotenzial und macht Spaß aber ich würde mir einen online multiplayer wünschen :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
Zral
86.7 Std.
Verfasst: 27. August
Extrem cool!

Ich liebe dieses Spiel, was mich auch veranlasst mein erstes Review auf Steam zu schreiben. Nuclear Throne ist extrem kurzweilig und kann auch mal nur für eine viertel Stunde gespielt werden. Das liegt daran, dass man ständig stirbt. Und damit meine ich ständig. Aber wer kein Problem mit Permadeath hat und gerne Zeit investiert um gut zu werden (ich hab 58h gebraucht, um dem Thron zu besiegen) bekommt hier unendlichen Spielspaß für wenig Geld.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CallMeArne
74.8 Std.
Verfasst: 13. August
Bets game ever, so muchh fun!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Gentle Businessman
15.2 Std.
Verfasst: 1. Juli
Love it <3
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Qonstrukt
65.8 Std.
Verfasst: 28. Juni
Fast and fun.
Also doubles as drinking game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LUK7244
27.2 Std.
Verfasst: 13. Juni
luv it
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Spielosoph [GER]
0.4 Std.
Verfasst: 6. Juni
Twin Stick Shooter.
Sehr gute Controller Unterstützung.
Rogue-Like, Permadeath.
Wie immer sauschwierig.
Ist einfach nicht mein Genre.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Benjo454
41.2 Std.
Verfasst: 16. Mai
Macht Spaß, hat dank Musik eine tolle Atmosphäre und die Gegner sind sehr abwechslungsreich und haben alle unterschiedliche Eigenschaften. Beispiel: Snowtanks. Diese Gegner haben zwei verdammt schnelle "Miniguns", die sie für 3 Sekunden abfeuern, bevor sie dies tun geben sie für eine Sekunde aber per Laserpointer eine kleine Warnung. Sie explodieren, wenn sie sterben. Assasinen dagegen stellen sich tot, wenn du ihnen aber zu nahe kommst laufen sie auf dich zu und versuchen dich mit Nahkampf-Rohren zu treffen, die fast one-hitten. So muss man bei jeder Ebene sich daran gewöhnen, wie die Gegner nun ticken. Dies und andere Punkte machen das Spiel sehr spaßig.
Leider ist es auch sehr frustrierend, denn 80% aller Tode fühlen sich unfair an. Da das Spiel zufällig generiert wird, kann es vorkommen dass man direkt am Spawn umzingelt gegen Massen von Gegnern kämpfen muss, die einen zubombardieren. Nichts ist schlimmer, als zu sterben, weil ein Auto explodierte, weil direkt daneben der Ausgang aufgeploppt ist, und sprechen wir mal hier nicht über little Hunter, diesen kleinen ♥♥♥♥♥♥♥, der 60% aller meiner Tode ausmacht.
Die Bosse befolgen fast schon das Prinzip: Besiege sie schnell oder werde zerstört, besonders wenn zusätzlich zum Boss noch eine Horde Gegner hineinströmt (scheiß Little Hunter.)
So ist das Spiel doch sehr frustrierend, fast schon nervig. Ich habe einmal den finalen Boss besiegt und es danach nicht mehr angerührt. Dauerte ca 35 Stunden für mich.) Aber trotzdem hat mir das Spiel sehr viel Spaß gemacht.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
wurzel5
208.7 Std.
Verfasst: 4. April
great game that gets annoying after losing a few rounds - but never the less gets me to play again and again.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Geon
42.3 Std.
Verfasst: 3. April
If you are looking for a developer loving their games, here you are.

Genuinely fun game!
Hilfreich? Ja Nein Lustig