Heroes & Generals ist ein kostenloser MMOFPS, in dem Deutschland, die USA und die Sowjetunion im Onlinekrieg um den Sieg ringen. Finden Sie Freunde, und egal, ob als Infanterist, Panzerbesatzung, Kampfpilot, Fallschirmjäger, Aufklärer oder General, Sie machen einen Unterschied.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (56,519 Reviews) - 67 % der 56,519 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Sep. 2016

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Heroes & Generals spielen

Kostenlos
 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (198)

30. September

Seven Days – 135,278 battles later

One week ago we successfully launched Heroes & Generals – a success that in no small part is due to you, our awesome community. You guys really do make a difference.

To say that the past seven days have been an uncanny, even emotional, experience for everyone here at Reto-Moto would almost be putting it mildly.



Being no different than any other human beings we enjoy reading the positive and constructive feedback we have gotten on Facebook, Youtube, Twitter and in both our own forum and on Steam. Working on Heroes & Generals is as much about the community as the game itself.

Moving from open beta to a fully launched game is in many ways a change in the state of mind for us at Reto-Moto. But our commitment to Heroes & Generals and the community has not changed, and the game developers are already busy planning and especially working on next updates.

We have said it before, and we will gladly say it again: Launching really is only the beginning.



Heroes & Generals in the press

The launch of Heroes & Generals and especially our new trailer were very well received in the games press. We appreciate that games journalists from literally all over the world wrote about the game.

Below are a few of the quotes that we have put on the office wall:
The real magic of the game lies with the bicycles. This game has one of the most oddly realistic biking systems in any game.
Gamer Headquarters, Jason Stettner
A game with a great concept … Heroes & Generals can be quite fun with a group due to the vehicles and intrinsic strategies.
Mmohuts.com, Abubakr Mohammad
When independent Danish game studio Reto-Moto says 'one grand, persistent online war,' they are to be taken seriously.
Metroxpress, Morten Skovgaard



Player reactions we put on the office wall

Our community is extremely important and your praise is endlessly motivating to us. These are just a few and many more are placed on the office wall. Thank you guys!
Well been here for many a year ! through the ups and downs , well done reto, finally there! Thanks to all the vets for sticking with it and hope as he says its only the start! hope it is remembered through history as much as the real world war two. sincere congratulations.
reign
Gratz, it was a bunch of years :>
We finally here! I Wish you lot’s of good ideas.
I do not wish you for the best community, because you arleady have one!
savier
The WW2 gaming community was once saturated, now it’s dried. Till this game came!
[VPR] Venom (Steam)

We still love the stuff you do on Youtube

And you seem to have a glorious time in our game. A lot of Youtubers and our very own Community, the Reto Broadcasting Society produced some fantastic videos this week.

Flynny1201 also known as Pryvate_Jackson did a very nice interpretation of our trailer, have a look below:

https://www.youtube.com/watch?v=BBDUmg3VU9I

And we really dig the approach and style that Devil's Advocate, known ingame as Barber_coming, demonstrates in his Heroes & Generals trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=s2wVAcHnS28

59 Kommentare Weiterlesen

23. September

Heroes & Generals has now Launched!

It’s a great day for Heroes & Generals as the game has now Launched! Join us now to Make a Difference and Fight for Friends!

https://youtu.be/J8aU08c1zHY

The Ultimate WW2 Game

While we are excited about all the things to come, join us to take a look at what makes Heroes & Generals the ultimate WW2 game now!

Your Choice of Soldier

A free-to-play Massively Multiplayer Online First Person Shooter set in the midst of the World War 2, where you can choose to play for Germany, United States and the Soviet Union. Fight for victory as Infantry, Tank crew, Fighter pilot, Paratrooper, Recon or General – choosing the role and playstyle that suits you.



Teamplay is Key

In this fight, your Squad and Team always has your back! Every single one of you makes a difference, but you are always best when fighting together!

Huge Weapon Arsenal



The ever expanding Armory contains more than 60 weapons including Pistols, Hand-grenades, Sub-machine Guns, Semi-automatic Rifles, Assault Rifles, Automatic Rifles, Bolt Action Rifles, Light Machine Guns, Anti-personnel Mines, Anti-tank Mines, Anti-tank Grenades, numerous Weapon Upgrades, and not to forget melee weapons and tools, such as the fabulous wrench.

Massive Vehicle Depot



You can choose from a growing depot of more than 65 vehicles, everything from light, fast, armed, armored, swimming to heavy, hardly destructible, spacious, containing supplies, specialized and camouflaged. Every soldier will find their favorite. And then there is the bicycle, a lean, mean transportation machine.

One Grand War

Every shot, every kill, every single battle won, plays a role in the ongoing War. You are part of this, you make a difference shot by shot, battle by battle in the overarching war, where Generals are discussing strategies, move troops and provide resources for their faction to gain the advantage.

Community

When the battle is over and the War is won, it is time to turn enemies into friends. In our welcoming community with more than 8.5 million players from 194 countries, you can make friends and discuss all things Heroes & Generals with people from all over the world.



Continuously Updated

The game is regularly updated with new vehicles, weapons and features and we are as excited as you about what comes next!
Here’s our Game Director Reto.RedBjarne, to tell you bit about the important milestone of launching the game:

https://youtu.be/XzHOpVzkNpk

And an important note to all players

Your accounts are just as complete as you left them. You can enjoy the game with all your soldiers, items, progression and earnings.

So come and join us, recruit your friends and leave a review on Steam when you enjoy playing Heroes & Generals.

Want to see how the first 72 Hours after Launch went? Check out This Post!

217 Kommentare Weiterlesen

Steam Greenlight

Über dieses Spiel

Heroes & Generals ist das ultimative Spiel über den Zweiten Weltkrieg.

Heroes & Generals ist ein kostenloser MMO-Egoshooter über den Zweiten Weltkrieg, in dem Spieler aus aller Welt als Deutschland, die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion im großen fortlaufenden Onlinekrieg um den Sieg ringen.

Ob als Infanterist, Panzerbesatzung, Kampfpilot, Fallschirmjäger, Aufklärer oder General, der strategische Entscheidungen trifft – jede Handlung hat Auswirkungen auf den Verlauf des Krieges.

Ziehen Sie mit einer Vielzahl authentischer Waffen und Fahrzeuge in den Kampf: der leistungsstarken M1A1-Thompson-Maschinenpistole aus der USA, dem legendären deutschen Panzer 'Panther' Ausf. G, dem ausgezeichneten Yak-9B-Kampfflugzeug der Sowjetunion oder einfach auf einem Fahrrad! Dank regelmäßiger Updates wird sich das Arsenal des Spiels stetig erweitern.

In Heroes & Generals können Sie sich immer auf Ihr Team verlassen. Jeder Spieler macht einen Unterschied, doch gemeinsam im Team erringen Sie Siege, verkraften Sie Niederlagen und bilden Sie Freundschaften. Mit einer wachsenden und einladenden Community und einem Fokus auf Teamwork, will Heroes & Generals Spieler zusammenbringen und Freundschaften auf der ganzen Welt schließen lassen.

Etwas bewirken - Kämpfe um deine freunde!

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 7, 8 or 10
    • Prozessor: 2GHz CPU w. SSE3 instruction set- dual-core
    • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
    • Grafik: ATI HD 4810/NVIDIA 9600 GT or above (with >512mb RAM)
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX compatible
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7, 8 or 10
    • Prozessor: Intel i5 processor or higher / AMD Phenom II X6 or higher
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 560 series or higher / AMD HD 6870 or higher
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX compatible
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (56,519 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
2,615 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Ausgeglichen)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 7 Tagen
16 von 23 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
68.3 Std. insgesamt
Verfasst: 23. September
Ich hab das Spiel schon eine Weile und kann verstehen das die Bewertung des Spiels damals sehr schlecht war ABER! der Knackpunkt ist die Jungs machen echt geile Arbeit das Spiel wurde wesentlichst verändert und hat auch mit der neuen Grafik optisch was herzugeben ! Ich spiele das Spiel mit paar Freunden und egal ob du darauf stehst durch die kriege zu laufen oder ob du eher der Kommandant bist durch die einfache Handhabung des Spiels und die Übersichtliche Karte macht das Spiel einfach nur mega Spaß und darum würde es von mir 4 Sterne bekommen !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
27.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. September
es macht wirklich spaß aber es dauert EWIG eine neue waffe freizuschalten oder geld zu bekommen also spielgeld das nervt wirklich aber wenn man es dann mal hat macht es wirklich spaß tolles spiel!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
9.7 Std. insgesamt
Verfasst: 27. September
Ich zitiere einfach mal jemand anderen: "Bisschen so wie Battlefield nur in WW2."

Danke, Zitatgeber.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
780.7 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September
Über alles : ein sehr guter free to play WW2 FPS.

Free to play heißt hier alles ist erreichbar, aber man muß grinden können. Auch wenn das mit einem der letzten Patches entschärft wurde. Wer zahlen möchte erreicht sein Ziel schneller und Premiumspieler/Abonennten bekommen einen 2ten wählbaren Bonus. Während meiner bisher geschenkten Preminumtage konnte ich aber kein wirklich großen Vorteil durch den 2ten Bonus feststellen. Je nach Klasse, Waffe und Spielart gibt es aus meiner Sicht je einen passenden Bonus und den hat man sich als Freebie eh schon ausgewählt. Ob man dann z.B. die MP noch schneller nachladen kann, spielt kaum eine Rolle, wer in ~30 Schuß den Gegner nicht zum Respawn schickt, landet in der Regel selbst dort.

Perfekt für alle, die Lust auf eine "schnelle" Runde WW2 FPS haben. Schnell ist zur Zeit leider sehr relativ, meine Erfahrung reicht von einer sehr guten 1-2 Stunden Runde bis zu einer 2 Sekunden Runde, in der ich nicht ma gespawnt bin.

Kritikpunkte:

- Keine zerstörbare Umgebung
- Stuckingprobleme ( man muß auch mal seinen Panzer/sein Auto liegen lassen, weil es auf nem Stein festhängt ) mit steigender Spielererfahrung lernt man das aber meist zu umgehen.
- Maps wie z.B. Factory laden zum Spawnkill ein. Das wurde mit dem letzten Patch zwar definitiv wesentlich verbessert, aber Factory spiele ich persönlich nicht mehr.
-Cheater, defintiv weniger als in der "Anfangszeit", gefühlt aber leider immernoch vorhanden. Also nicht wundern, wenn man von nem Gegner mit einer Kugel aus seiner eigenen Waffe, die man vorher verloren hatte, gekillt wird. Auch wenn man genau weiß, dass diese überhaupt nicht oneshot fähig ist ( Headshot ausgenommen ). Kann schonma für Ärger und Frust sorgen, aber das gefühlt max einma alle 3 Wochen Spielzeit. Und die dummen unfähigen Skiptkiddies hat man in jedem Multiplayergame.
- Spawncamping/-mining
- Kein Voicechat, koordierte Angriffe sind nur zwischen erfahrenen und/oder TS Spielern möglich. Also nicht sauer sein, wenn man nen Haus stürmt und durch ne Granate/Fliegerbombe/Panzergranate ausm eigenen Team gekillt wird oder man eine Verwahrnung wegen Teamkills bekommt.

Postiv:
- Gegrinde wurde prelaunch entschärft
- Mapsüberarbeitung prelaunch, erfahrene Spieler haben zwar bestimmt immernoch ein Vorteil, weil das Grundlayout beibehalten wurde. Aber auch "alte" Spieler, wie ich müssen erstma neue Strategie entwickeln. Zumindestens alle meinen alten Panzer/Sniperspots sind nutzlos oder so Standart, das sie schon immer nutzlos waren. Geben tut es sie natürlich immernoch, aber noch muß jeder erst ma neue Spots finden.
- Neuer "Spawnschutz", nix mehr für unfähige Spieler, die sich als Sniper / Panzer hinter den Spawn packen und einen direkt unter Beschuß nehmen. Ist aber hoffentlich als potentielles Problem noch nicht ausm Fokus der Entwickler verschwunden. Spawnmining ist nach meiner Erfahrung immernoch ein kleineres Problem und es kann passieren, dass man außerhalb der "Kampfzone" ist, wo es null Sinn macht. Die Entwickler Scheinen das Problem erkannt zu haben und arbeiten definitiv dran, deshalb negativ und positiv.
- Kein Voicechat, keine 20 Leute, die durcheinander labern und zum Teil an nem völlig anderem Spot sind. Friendlyfire und kein "Funk" zwischen den Einheiten passen zum WW2 Sze­na­rio. Einen Armalike Direktchannel würde ich mir allerdings schon wünschen, so könnte man einen Angriff grundlegend planen mit der Gefahr, dass der Feind mithört.

Balancing:
Für mich bisher auch ein sehr fragwürdiges Thema. Tiger2 gegen die alten allierten schweren Panzer, jeweils frontal zueinander auf selber Höhe; Tiger2 braucht 3 Wirkungstreffer zum Knacken, die allierten nur 2. Hab ihn aber auch schon seit ner Weile nicht mehr gespielt, schwere Panzer sind zu anfällig für Inf und der Panther ist zu gut. Und generell will man das, was man nicht hat. Als Allierter nimmt man oft gerne die dt. Waffe und umgekehrt.

Squads:
Eigentlich gut, da so z.B. aus einem 2er Panzerteam auch ein Panzer mit Infbegleitung werden kann. Problem dabei, der Teamleader muß das Team schon so angelegt haben, wozu er erstens die Erfahrung dafür braucht. Und zweitens die Fähigkeit die Möglichkeit zu finden um diese Erfahrung entsprechend umzusetzen, bisher sehr gut versteckt ( fast schon nen Easter Egg ).
Frustrierend wird es, wenn man z.B. in einer Infschlacht in einem schweren Panzer gefangen ist, da der Teamleader die Möglichkeit nicht gefunden hat oder nicht die nötige Erfahrung besitzt um es zu ermöglichen, dass einer oder beide auch als Inf spawnen können. Umso mehr, wenn es so wäre, wäre man selbst als Teamleader ausgewählt worden wäre.

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 13 Personen (62 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
18.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September
Flash: "Ich habe mir die letzten Reviews zu diesem Spiel durchgelesen und bin ein wenig erschüttert - nicht darüber, dass viele dieses Spiel NICHT empfehlen, sondern eher über die Eindimensionalität der Begründungen. Heroes and Generals hat sich seit dem Beginn (zumindest seitdem ich es spiele) enorm weiterentwickelt - es kamen neue Waffen hinzu, die HUD wurde überarbeitet, mit den Sowjets kam eine neue Fraktion hinzu und und und - Alles in Allem ein Anzeichen, dass die Entwickler weiterhin dabei sind, das Spiel umfangreicher zu gestalten.

ABER - und hier kommt meine persönliche Kritik - die Neuerungen beziehen sich zu sehr auf Dinge, auf die der Großteil der Community wenig Wert legen. Anstelle von Bugfixes kommen Änderungen am HUD - anstatt das Kosten / Nutzen Verhältnis der Waffen attraktiver zu machen werden lieber neue Waffen ins Spiel gebracht und so weiter. Hierdurch wird das Spiel meiner Meinung nach zu eintönig - man hat viel zu wenig Abwechslung in den Szenarien, da es zu wenige Maps gibt, die automatisch generierten Spiele sind mir persönlich zu sehr ausgeglichen (ständig die identischen Kampfeinheiten gegeneinander) und mit wenig Individualität gespickt und die gesamte Level-Mechanik zieht sich zu sehr in die Länge.

Kurzum - für zwischendurch ist H&G ein sehr lustiges Spiel - gerade auch wenn man mit einigen Freunden unterwegs ist - als Game für lange Zockerabende allerdings versagt es auf ganzer Linie, da man gefühlt alle 3 Matches die gleichen Situationen vorfindet.

Trotzdem möchte ich an dieser Stelle aber auch meine positiven Eindrücke teilen - oder vielmehr auf den Grund eingehen, warum ich dieses Review verfasse. Die meisten Reviews beziehen sich auf Dinge, die den einzelnen Spieler frustrieren - die aber nicht immer ein Fehler des Spiels sind, sondern vielmehr in den Köpfen der Spieler nicht ausreichend herangereift sind.


Thema Pay2Win: Meiner Meinung nach absolut kein Argument, dieses Spiel zu downranken - jede Klasse, jede Waffe und jede Modifikation, die dem Spieler in irgendeiner Weise Vorteile im Spiel bringen (mit einziger Ausnahme des zweiten Kampfabzeichens für Veteranen Mitglieder) lässt sich ingame auch ohne Ausgabe von Echtgeld ERSPIELEN. Wer hier also von Pay2win redet, hat scheinbar einfach noch nicht lange genug gespielt, um sich das zu erarbeiten, was andere schon haben - sicher, man kann so ziemlich alles für echtgeld kaufen und hat somit einen Vorteil was die benötigte Spielzeit angeht, um eine Sache zu erreichen, dennoch kenne ich Spiele, bei denen der Pay2Win Faktor weitaus größer und schwerwiegender ist, als hier.

Thema Balancing: Viele Reviews zielen darauf ab, dass das Spiel zu "antideutsch" ist - dass die deutsche Fraktion zu viele Nachteile gegenüber den anderen hat. Meine Meinugn dazu: der Einzige Nachteil, den die deutsche Fraktion hat, ist die, dass die deutsche Fraktion meist die größte Anzahl an Süielernm hat, was unweigerlich auch dazu führt, dass man immer mal wieder auf Spieler trifft, die die Basics des Spiels nicht so gut beherrschen, wie andere. Um das Ganze zu unterstreichen mal ein paar Vergleiche in Sachen Balancing:


Beim Thema Balancing kann ich direkt auf das Wiki von Heroes and Generals verweisen. Dort findet man die meisten informationen hinsichtlich der wichtigen Balance Faktoren - sei es der Schaden und die Schussfrequenz bei Waffen oder die Panzerung der Fahrzeuge. Jedem, der die Zahlen vergleicht sollte dort bewusst werden,d ♥♥♥ jede Fraktion ihre Vorteile besitzt, die sie nur auf dem Schlachtfeld umsetzen muss. Und auch wenn im Spiel selbst oftmals das Gefühl verspürt wird, die eigene Kampfausrüstung sei der der Gegner unterlegen, möge man auch den Blick auf die Spielzeit nicht verlieren, die nötig ist, um das Equipment freizuschalten. Der deutsche 38t Typ C ist zum Beispiel um einiges schneller freizuspielen, als der M24 Chaffee, der womöglich der stärkste, aber auch teuerste und am "schwersten" freizuspielende leichte Panzer ist.

Kurzum - es kommt meist nicht auf das Balancing an sich an, sondern um das Know-How, WIE mit den Waffen umzugehen ist. Ein falsch gesteuerter Königstiger hat auch gegen einen erfahrenen Piercing-Spieler keine Chance. Umgekehrt ist es allerdings genauso - von daher wohl eher eine Skillfrage, als eine Sache des Balancings.

Da in den Reviews viel über "OP-One Shot Waffen" gesprochen wird, gehe ich auch darauf kurz ein. Diese Waffen existieren, ja. ABER - und das ist der Knackpunkt - um sie zu haben, muss man die Waffen vernünftig modifizieren und muss sie dann auch beherrschen. Es bringt ein Karabiner, der den Gegner mit einem Treffer tötet nicht viel, wenn man nicht weiß, wie man damit umzugehen hat. Eine Waffe ist nur so gut wie der Spieler, der sie führt - denn auch eine 1-shot Waffe kann ihr Ziel verfehlen und ist selbst der kleinsten MP unterlegen, wenn es zur direkten Konfrontation kommt. Wieder ist das Thema - eher eine Frage des Skills, als eine Frage des Balancings. Wer dies wieder nicht glaubt, den verweise ich wieder auf das Wiki, wo klar zu sehen ist, dass alle Fraktionen in etwa gleichwertige Waffen zur Verfügung haben - ein Kar98k kann genauso zu einer 1-shot Waffe gemoddet werden, wie ein M1903 und ein Mosin-Nagant, ein MG42 ist in den richtigen Händen genauso tödlich, wie ein M1918 oder ein DP-28. All jene, die sich hier über das Balancing beschweren, scheinen sich selbst lieber als unterlegene Fraktion zu sehen, als zu akzeptieren, dass der Gegenüber vielleicht einfach nur besser spielt oder eine erfolgreichere Strategie verfolgt hat."
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.2 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September
Ich habe das Spiel in der Closed Beta gespielt und dann erst vor kurzem wieder auf Steam und muss sagen, dass es sich von den Inhalten her mächtig entwickelt hat, jedoch hat es auch deutlich mehr p2w. Um eine Waffe freizuschalten wird man gezwungen auf eine bestimmte Art und Weise zu spielen. Hat man genug Grind betrieben, um die Waffe kaufen zu können, sollte man mehr als genug Geld haben, um sie zu kaufen.

Der Einstieg ist auch sehr zäh. Ich hatte meine Schwierigkeiten wieder einzusteigen, es ist sehr komplex gemacht. Eine Runde kann auch mal eine Stunde dauern, je nach dem wie sich die Teams anstellen. Für manche kann das ein positiver Punkt sein, doch für Leute mit nicht viel Zeit oder für solche, die einfach rein und spielen wollen, ist dies absolut der falsche Titel.

Außerdem hat man absolut keine Chance gegen alte Spieler, denn das Matchmaking pfeift auf deine Erfahrung und die der Gegner. So wurde ich einem Spiel zugewiesen, wo ich im meinem Team als Leutenant der Befehlshaber war, während das gegnerische Team alles mindestens Generäle waren. Ich glaube, dass man nicht erläutern muss, wie sehr wir niedergemäht wurden, nicht nur wegen der größeren Erfahrung des gegnerischen Teams sondern auch wegen der deutlich überlegenen Technik und Ausrüstung.

Alles in allem eher enttäuschendes Spiel, wer jedoch bereit ist die ersten 50h gefrustet zu sein und dann allmählich besser zu werden, der kann das gerne spielen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
870.2 Std. insgesamt
Verfasst: 29. September
So,
ich schreibe normalerweise keine Reviews aber heute kann auch ich mal eins machen.

Heroes & Generals:
Nun habe ich knapp 900 Spielstunden und denke mir, dass ich mir eine Meinung bilden kann und darf. Der Ordnung zuliebe sortieren wir den Mist mal entsprechend.

Gameplay:
Man kommt relativ gut klar zu Anfang und weiß sich zu orientieren. Angriffsflaggen sind klar und die Teammember auch. Nachteil ist, dass man mit einer ziemlich krüppeligen Waffe starten muss, die einen nur permanent nervt wenn man im Nahkampf (die meisten Punkte gibt es als Infanterist wenn du Flaggen einnimmst) versuchst dein Spielziel umzusetzen.
Als AMD-User scheint man aber ziemlich am Arwsch zu sein und muss laut frohlocken wenn man 30FPS schafft. Meistens ist man aber eher darunter. (Vapor-X 7970 OC , AMD PhenomX4, 16GB RAM). Das Board ist zwar recht ♥♥♥♥e aber die Grafik des Spiels ist es auch. Ich für meinen Teil habe ziemliche Laggs seit den letzten zwei Updates und nun schimpft Reto (der Spieleentwickler) das Spiel fertig. Ich habe also mindestens 800 Stunden noch die Betaversuche gespielt.

Vielfalt:
Reto hat recht viele Waffen ins Spiel gebracht, welche zu erkunden durchaus Spass macht, Das gleiche gilt dann auch für die Fahrzeuge. Zudem kann man sich, wenn man sich als Team/Squadmitglied nicht doof angestellt hat Truppenpunkte sammeln um im Nachhinein weitere Klassen zu seinem Squad hinzu zu fügen.Weitere Klassen? Ja!!! Ihr könnt euren Startinfanteristen später zu einem Panzerfahrer, Piloten, Fallschirmjäger und Sniper weiter ausbilden. Das ist schon sehr spaßig. Man braucht eben nur sehr viel Geduld. Alternativ kann man sich die Klassen später auch fertig ausgebildet kaufen für IG- Geld oder eben Gold welches mit richtigem Geld gekauft wird.

Krieg:
Habe ich bis heute nicht verstanden. Man kann wie normale Missionen Krieg spielen (auf den gleichen Karten und sich über ein Kriegsanleihensystem Gold verdienen). Müsst ihr mal selber lesen. Die Auswertung ist seltsam >.<

Balance:
Mehr als fragwürdig. Ein kleines Beispiel...
Der BA-6 (Ein Aufklärungsfahrzeug der Russen) glänzt mit 50mm obwohl es nur ein Aufklärer ist während die Deutschen mit ihrem 20mm hinterherhinken. Ein Entsprechendes Pendant wäre wohl eher der Puma aber das könnte auch nur ein Problem auf Zeit sein.
Klappschaftwaffen werden nicht "klappschaftig" verwendet sondern frei in der Hand gehalten was ihnen ihren Entwicklungsvorteil nimmt und entsprechend auch eine ♥♥♥♥kniffte aus ihr macht^^

Pay2Win:
Kann ich jetzt so nicht bestätigen. Es ist noch angenehm möglich auch ohne echtes Geld an alles ranzukommen,

Fazit:
Das Game ist mittlerweile recht oft frustig, da viele Situationen mich an die Anfänge von BF4 erinnern und deren ♥♥♥♥-Netcode. Viele Kills um die Ecke. Einfach mal drehende Fahrzeuge (auch ohne Hindernis) Eine ♥♥♥♥performance trotz ausreichendem System. BF4 konnte ich High spielen ohne Probleme und auch Counterstrike läuft problemlos. Die neuen Maps sind ganz hübsch und durchdachter aber die neuen Spawnpunkte nerven und werden Neueinsteiger frustrieren, da sie lange Wege noch zu Fuss hinter sich bringen müssen.
Ich werde dieses Spiel erstmal pausieren und zwischendurch gucken, ob sich was geändert hat, um einer chronischen Magenschleimhautentzündung vorzubeugen^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
403.3 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September
Heroes & Generals:

Nun möchte ich auch mal was sagen :D

Vorab, dieses Spiel ist kostenlos.
vergleichbar mit dem Spielprinzip von Battlefield.
Die Maps sind wirklich schön gestaltet. Nur schade, dass es noch keine Schnee-, oder Wüstenmap gibt.
Reines Multiplayer-WW2-Spiel aus der Ich-Perspektive.
Es gibt verschiedene Klassen (Scharfschütze, Fallschirmjäger, Panzercommander oder Pilot)
die das Spiel sehr taktisch machen.
Zu Beginn startet man mit einem Infantaristen und einem Standard-Gewehr.
Später kann man seiner Soldaten in die einzelnen Klassen befördern, oder sich eine der Klassen dazu kaufen.
Es wird mit einem Xp-System gearbeitet, mit denen ihr dann neue Waffen, Granaten oder Fahrzeuge freischaltet.
Leider dauert dies wirklich sehr lange.
Aber hey, jeder fängt mal klein an ;)
Die Alternative mit "Echtgeld" einen "Veteranenstatus" zu "kaufen" möchte ich nicht empfehlen, da dieser Status zum Ersten nur auf Zeit besteht und zum Zweiten, der XP-Boost nur verdoppelt wird.
Damit dies voll ausgereizt werden könnte, müsstet ihr ja 24h am Stück zocken.
Das Geld sollte man sich meiner Meinung nach sparen.
Zumal die Entwickler ab und an mal nen Gutschein springen lassen.

Zugegeben hat das Spiel ein paar Macken, aber dafür das es einem kostenlos zur Verfügung gestellt wird, sollte man über einige Punkte hinwegsehen.

Es macht mit Freunden auf jeden Fall richtig Spaß wenn man gemeinsam in einem Trupp kämpft.
Wir haben schon einige lustige Momente hier erlebt.
Und: man muss nicht immer gewinnen.

Ich finde es schade, dass viele Spieler, die sogar weit über 1000h Spielzeit haben, dieses Spiel so schlecht bewertet haben. Wieso dann 1000h Spielzeit? Warum wurde es nicht empfohlen, als man das Spiel noch toll fand?

Ich möchte dieses Spiel auf jeden Fall weiter empfehlen.
Einfach mal mit Freunden ausprobieren.
Für Fragen und Mitspielersuche stehe ich euch gerne zur Verfügung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
21.1 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 30. September
WW2 didn't happen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
Hydra
83.3 Std.
Verfasst: 30. September
Super Spiel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Burnding
12.7 Std.
Verfasst: 30. September
Ungebalancte Scheisse. Man stirbt einfach mit einem Schuss und die anderen schlucken bis zu 3 Kugeln von einer Sniper. Dazu ist das Spiel richtig Pay to Win. Jeder der ein bisschen viel geld investiert hat einen massiven Vorteil. Die Panzer halten viel zu viel aus und man hat keine Schnitte, wenn man noch mit der Anfangswaffe spielt und die anderen schon eine automatische Waffe besitzen. Man verdient ausserdem sehr langsam Ingame Geld. Das zwingt die Spieler praktisch dazu sich mit Echtgeld, Gold zu kaufen. Das Gold ist zudem viel zu teuer. man bezahlt für 2500 Gold 10 Euro!!!! mit dem kann man sich höchstens einen Aufklärer kaufen. Bei den Deutschen ist die Sniper viel zu schwach. Bei den Russen und Amerikaner sind die Snipers und auch gewisse "normale" Waffen viel zu stark. Die Performence ist zudem auch sehr schlecht. Ich habe eine 980 Ti FTW edition und ich kann knapp mit 80-100 FPS spielen. (Zum Vergleich Battlefield 1 auf Ultra mit konstant gelockten 144Fps)

Wenn ihr euch dieses Spiel antun möchtet und nur frustriert werden wollt. Empfehle ich euch dieses Spiel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
vincent-renzland
40.4 Std.
Verfasst: 30. September
es ist soooo realistich! :-)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Halunke
18.0 Std.
Verfasst: 30. September
Kolossal beschissenes Spiel.
Typisches P2W-Spiel. Möchte man brauchbares Equipment, muss man locker so viel Geld wie für 3 Vollpreistitel springen lassen oder man spielt täglich mindestens 6 std für ca. 6 Monate, bis man endlich Ausrüstung hat, mit der man dort auch den Hauch einer Chance hat. Selbst das Freischalten zusätzlicher Klassen benötigt Punkte und dann muss man für jede Klasse einzeln alles Freischalten, anstatt einfach ein Gewehr für den Fallschirmspringer zu benutzen, was man bereits mit dem normalen Fußsoldaten freigeschaltet hat. Dieses Spiel ist eine einzige Grindorgie.

Ich für mein Teil habe genug. Es kommt einfach kein Spaß auf und frustriert. da wird einem bewusst, dass das Spiel einen natürlich in die Richtung bewegen möchte, dass man unnötig Moneten darein steckt, damit man überhaupt mit anderen Spielern konkurrieren kann. Da spiele ich lieber RO2 oder andere Vollpreis-WW2-Shooter, die einen nicht abzocken und in denen Waffen wie K98 sich nicht wie Ramsch spielen, sondern auch tatsächlich Kills erzielen. Aber bei H&G scheinen nur teure schwer freischaltbare Automatikwaffen wirklich eine Wirkung zu haben. Alles andere ist wie ein Luftgewehr gegen Elefanten. Vollkommen lächerlich.

In der Alpha und Beta war H&G wirklich noch sehr fair und man konnte ihm Forum aktiv Ideen einbringen, wo natürlich auch positives Feedback zurück kam und da wurde auch vieles versprochen und natürlich angedeutet wohin das gehen soll. Letzendlich hat es sich zu einem stinknormalen Shooter ohne große Herausstellungsmerkmale entwickelt. Von den großen Versprechen ist in der finalen Version nichts mehr über.

Grafik: Wenn sie wollen, dass die Leute investieren, dann wäre vielleicht etwas zeitgemäßeres schön und nicht dieser Pixelmatsch samt den lächerlichen Animationen und dem elenden rumgehüpfe.

Ansonsten ist die Steuerung samt Bewegung der Figur sowieso völlig verbuggt. Beim lLegen artet das in krampfartiges Gewackel der Zieloptik aus oder wird auch gerne mal schwarz, wenn man ein Zielfernrohr als Aufsatz hat. So macht es nicht wirklich Spaß zu schießen.
Allgemein ist das Waffengefühl nicht gut. Da scheint es gefühlt Rückschritte gegeben zu haben.

Fazit: Lasst die Finger davon. Es ist die übliche F2P-Abzocke
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Phage
12.4 Std.
Verfasst: 30. September
Spiele das Spiel nun seit einigen Tagen und muss sagen, dass es sehr fesselnd ist, vor allem wenn man zusammen mit Freunden in einem Squad spielt. Bis man aufsteigt dauert schon recht lange, finde ich aber auch gut so. Einziges Manko derzeit ist meiner Meinung nach, dass der Spielbeitritt einige Zeit in Anspruch nimmt und, so kommt es mir zumindest vor, dass die Waffen der Deutschen schon etwas weniger gut sind als die der US-Truppen oder den Sowjets. Zumindest bin ich mit deren Waffen immer besser unterwegs als mit meinen Eigenen.

Alles in Allem: Für ein kostenloses Spiel wirklich top und empfehlenswert! Sicher gibt es da noch einige Schwächen, aber die werden nach und nach sicher weiterhin ausgemerzt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Schreíner
4.1 Std.
Verfasst: 30. September
Pay to Win..... anoying!!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig