Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Goat Simulator is the latest in goat simulation technology, bringing next-gen goat simulation to YOU. You no longer have to fantasize about being a goat, your dreams have finally come true! WASD to write history.
Veröffentlichung: 1 Apr. 2014
Alle 2 Trailer ansehen
This product does not have support for your local language. Please review the supported language list below before purchasing

Goat Simulator kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (5)

Mac and Linux versions now available!

26 Juni 2014

Hey goats! The long awaited Mac and Linux ports are now finally availalble for everyone to enjoy. We've been working long and hard to make them happen, but now they're finally here.

The ports might still have a few issues but we will work hard to fix them asap. Please file any issues on the Steam forum or directly to our porter Ryan Gordon (@icculus) at his bugzilla.

252 Kommentare Weiterlesen

Goat Simulator 1.1.29060 Hotfix Patch Notes

19 Juni 2014

  • Fixed hitbox on flappy goat
  • Fixed some borked achievements like "GoatBuilt" etc.
  • Worked on super secret things
  • Fixed some borked quests.
  • Shrek is love
  • Shrek is life
  • Assorted bugfixes
  • Made hitbox on flappy goat worse again

206 Kommentare Weiterlesen

Über das Spiel

Goat Simulator is the latest in goat simulation technology, bringing next-gen goat simulation to YOU. You no longer have to fantasize about being a goat, your dreams have finally come true! WASD to write history.

Gameplay-wise, Goat Simulator is all about causing as much destruction as you possibly can as a goat. It has been compared to an old-school skating game, except instead of being a skater, you're a goat, and instead of doing tricks, you wreck stuff. Destroy things with style, such as doing a backflip while headbutting a bucket through a window, and you'll earn even more points! Or you could just give Steam Workshop a spin and create your own goats, levels, missions, and more! When it comes to goats, not even the sky is the limit, as you can probably just bug through it and crash the game.

Disclaimer: Goat Simulator is a completely stupid game and, to be honest, you should probably spend your money on something else, such as a hula hoop, a pile of bricks, or maybe pool your money together with your friends and buy a real goat.

Key Features


  • You can be a goat
  • Get points for wrecking stuff - brag to your friends that you're the alpha goat
  • Steam Workshop support - make your own goats, levels, missions, game modes, and more!
  • MILLIONS OF BUGS! We're only eliminating the crash-bugs, everything else is hilarious and we're keeping it
  • In-game physics that spazz out all the time
  • Seriously look at that goat's neck
  • You can be a goat

Mac and Linux Disclaimer

The Mac and Linux ports are still in Beta. Expect problems. We're working on fixing them asap!

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • OS: Windows Vista (SP2), Windows 7, Windows 8
    • Processor: Intel Core 2 Duo, AMD Athlon X2, or equal at 2.0 GHz
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: DirectX 9.0c-compatible, SM 3.0-compatible, 256MB VRAM
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c-compatible, 16-bit
    Recommended:
    • OS: Windows 7 or Windows 8
    • Processor: QuadCore 2.0 GHz +
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: DirectX 9.0c-compatible, SM 3.0-compatible, 512MB VRAM+; NVIDIA GeForce 8800 GTS or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c-compatible, 16-bit

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS: OS X version 10.8 or later
    • Processor: 1,4 GHz Intel i5, 2.0 GHz Intel Dual Core or better
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 4000 or better
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Additional Notes: MacBook Pro 2011, iMac 2011, MacBook Air 2012
    Recommended:
    • OS: OS X version 10.8 or later
    • Processor: 2 GHz Intel i5/i7 or better
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 5000 or better
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Additional Notes: 2013 models or better

Systemvoraussetzungen (Linux)

    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS
    • Processor: Intel Core 2 Duo, AMD Athlon X2, or equal at 2.0 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: SM 3.0-compatible, 256 MB VRAM
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Additional Notes: We recommend using proprietary Nvidia or AMD drivers.
    Recommended:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS
    • Processor: QuadCore 2.0 GHz +
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: SM 3.0-compatible, 512 MB VRAM
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Additional Notes: We recommend using proprietary Nvidia or AMD drivers.
Hilfreiche Kundenreviews
395 von 455 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
112 Produkte im Account
3 Reviews
10.0 Std. insgesamt
Kleines Open-World Spiel mit ein paar netten Easter-Eggs. Kann man mal ein paar Stunden Spielen. Durch die Steam-Workshop-Integrierung werden bestimmt noch ein paar interessante Inhalte für das Spiel kommen.
Verfasst: 28 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
225 von 253 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
271 Produkte im Account
16 Reviews
15.3 Std. insgesamt
Man hätte anfangs meinen können, der Goat Simulator sei ein gut gemachter Aprilscherz, war die Veröffentlichung des Spiels für den 1. April geplant. Aber spätestens mit der Produktseite auf Steam war klar: Die meinen das todernst! Und jetzt ist er also da, der Ziegen-Simulator. Ganz wunderbar ist er geworden. Nun, zumindest für ein paar Stunden, ein paar Abende mit Freunden oder als Unterhaltungsprogramm nach ein paar Bierchen hält er euch bestens bei Laune.

Der Goat Simulator bietet euch dabei grundsätzlich das, was er verspricht. Ihr spielt eine Ziege. Nun ist es aber sicherlich keine Simulation des üblichen Tagesablaufs einer Ziege, was ziemlich langweilig wäre. Ganz im Gegenteil: Das hier ist keine normale Ziege, schließlich kann sie mit ihrer Zunge sogar ganze Trucks über die Straße ziehen. Es ist ein verrücktes kleines Spielchen, das sich selbst auf die exakt richtige Art und Weise zu keinem Zeitpunkt ernst nimmt und genau das ist es auch, was den Goat Simulator letztlich ausmacht.

Ihr startet in einer kleinen Region mit ein paar Häusern, kleineren Waldabschnitten, einer Baustelle, einer Low-Gravity-Fabrik und mehr. Sozusagen eine Spielwiese in Form einer Vorstadtregion, wofür auch die im Hintergrund sichtbaren, aber leider nicht erreichbaren Hochhäuser einer Stadt sprechen. Vielleicht kommen die ja noch später? Wünschenswert wäre es, denn alles in allem ist die Region doch recht begrenzt. Auch wenn man den Entwicklern zugute halten muss, dass sie aus diesem begrenzten Areal das Möglichste herausholen.

Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken, die mal mehr, mal weniger offensichtlich in der Spielwelt verteilt wurden. Easter Eggs, Anspielungen, versteckte Figuren und dergleichen. Und auch die Achievements laden zum Experimentieren ein. Ihr stoßt etwa mit eurer Ziege einen großen Stein an, der dann - sofern alles glatt läuft - einer Party ein jähes Ende bereitet. Oder aber ihr rammt eine Stonehenge-Nachbildung auseinander, lasst euch in einem Kornkreis von einem UFO entführen, schwebt durch den Weltraum und so weiter.

Wie gesagt, für einige Stunden gibt es hier so einiges zu entdecken und auch so manche Aufgabe zu erfüllen, indem ihr etwa 500.000 Punkte sammelt, einen 360-Grad-Backflip erfolgreich vollführt und dergleichen. Es ist die Zeit, in der der Goat Simulator wahrlich am meisten Spaß macht.

Irgendwann geht es im Goat Simulator aber nur noch darum, den höchstmöglichen Highscore zu erreichen. Schade ist auch, dass man keine Spielstände anlegen kann. So bleibt euch nur die Option, jedes Mal wieder von vorne zu beginnen, auch wenn ihr zwischendurch ohne kompletten Neustart am Startpunkt respawnen könnt, sofern es mal nötig sein sollte - wenn eure Ziege etwa mit dem Kopf in einer Wand stecken bleibt, nachdem sie infolge einer Explosion über die gesamte Map flog.

Durch die Erfüllung einiger Aufgaben schaltet ihr euch darüber hinaus spezielle Mutatoren für das Spiel frei, mit denen ihr dann einen neuen Anlauf starten könnt. Dadurch erhaltet ihr beispielsweise die Möglichkeit, als Giraffe zu spielen oder ein Jetpack zu nutzen. Ihr könnt sogar verschiedene Mutatoren miteinander verknüpfen, was mitunter zu einem noch verrückteren Spielerlebnis führt. Ja, das geht. Oder habt ihr sonst irgendwo schon einmal eine Dämonen-Ziege mit Jetpack gesehen, die auf Knopfdruck nicht nur abhebt, sondern auch Ziegen vom Himmel regnen lässt? Nein? Dachte ich mir.

Witzig sind auch die kleinen Texteinblendungen, die nach bestimmten Aktionen auf dem Bildschirm auftauchen und euch obendrein Bonuspunkte bescheren. Hüpft ihr mit eurer Ziege etwa in eine Tankstelle beziehungsweise Zapfsäule, die daraufhin mit einem großen Feuerball in die Luft fliegt, heißt es plötzlich „Michael Bay!" auf dem Bildschirm. Nicht weit entfernt davon findet ihr einen Fußball und ein Tor. Versenkt ihr die Kugel, bekommt ihr ein „Like Zlatan" vorgesetzt. Vermasselt ihr den Schuss, heißt es „Like Baggio." Das Spiel steckt voll von solch kleinen Anspielungen und ihr könnt etwa auch die Büros der Entwickler verwüsten.

Interessant dürfte unterdessen die zukünftige Entwicklung des Goat Simulators sein. Nicht nur durch die Entwickler selbst, sondern eben auch durch die Community. Das Spiel unterstützt den Steam Workshop und ermöglicht euch so die Erstellung eigener Ziegen, Level, Missionen und mehr. Und das Spiel bietet auf jeden Fall das Potential für einige Verrücktheiten, was die Community hoffentlich entsprechend ausnutzen wird.

Technisch gesehen ist der Goat Simulator durchaus ansehnlich, auch wenn es bei zu vielen Physik-Spielereien auf dem Bildschirm schon mal vorübergehend zu Rucklern kommen kann. Von einer KI bei den herumlaufenden Zivilisten, auf die ihr mit eurer Ziege Jagd machen könnt, brauchen wir gar nicht erst zu reden, dafür glänzen sie mit feinsten Ragdoll-Effekten, die diesem Spiel mehr als nur gerecht werden. Falls ihr schon immer mal einen Menschen mit eurer super haftenden Ziegen-Zunge zu einem mit Höchstgeschwindigkeit arbeitenden Laufband zerren und sehen wolltet, wie er (oder sie) davon durch die Luft geschleudert wird: Das hier ist euer Spiel.

Und dass es bei dem ganzen Chaos, das ihr anrichtet, schon mal zu dem einen oder anderen Bug kommen kann, dürfte auch nicht überraschen. Wobei ich mir aber nicht so sicher bin, ob es nun ein Bug oder doch eher ein Feature ist, dass die Ziege mit ihrem Kopf in einer Wand steckenbleiben kann. Aber selbst, wenn hier und da mal Unvorhersehbares passiert, läuft der Goat Simulator alles in allem doch recht gut.

Fazit : Was bleibt, ist also ein nettes kleines Spielchen, das voller verrückter Dinge steckt und durchaus dazu in der Lage ist, euch einige Abende bestens zu unterhalten. Hat man aber erst einmal alle Achievements gesammelt, Aufgaben erfüllt und Geheimnisse entdeckt, bleibt zumindest im Grundpaket nicht mehr viel übrig. In Zukunft könnte die Community den Goat Simulator mit eigenen Inhalten aber zu einem wirklich großartigen Zeitvertreib machen. Und ich hoffe, dass auch die Entwickler selbst vielleicht noch ein paar zusätzliche Inhalte abliefern. Ist der Goat Simulator also ein Spiel für jedermann? Keineswegs. Aber wenn ihr es albern und abgedreht mögt und einfach gerne mal ohne Sinn, Verstand und Ziel drauflos spielt, werdet ihr damit gewiss eine Zeit lang eure Freude haben.

9/10 Punkte
Verfasst: 20 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
183 von 250 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
159 Produkte im Account
4 Reviews
9.3 Std. insgesamt
The Goat can lick people

12/10
Verfasst: 29 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
148 von 202 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
25 Produkte im Account
1 Review
2.3 Std. insgesamt
Vermutlich verstößt es gegen die Regeln dieses riesigen Inside-Jokes, dass das Spiel darstellt, es negativ zu bewerten und nicht die Rezensionen mit "10/10 like skyrim with guns", "my life was uncomplete until this point" zuzuspammen und auch ich habe über einige Easter Eggs geschmunzelt aber sind wir mal ehrlich: Das "Spiel" ist, als was es geplant war: ein blöder Aprilscherz.
Die Grafik ist ekelhaft, Spass macht es nachdem man alles gefunden hat (was recht schnell geht" nicht, das Gameplay ist furchtbar und nix funktioniert so wie es soll.
Selbstverständlich halten jetzt Leute dagegen "Ey das ist so geplant, das Spiel soll ja schlecht sein xD Ist das nicht wahnsinnig witzig?!"
Ich muss dazu sagen, dass es nicht zu meinem Humor- und Ironieverständnis gehört, Dreck zu produzieren von dem man weiß dass es Dreck ist und das durch den Deckmantel der Satire rechtfertigen zu wollen. Und 10 Euro dafür zu nehmen.
10 Euro.
10 Euro!!!
Warum ich dieses Spiel trotzdem gekauft habe?
Ich fand die Idee, ein Open-World-Spiel mit einer Ziege, wirklich witzig.
Aber leider ist die Open World wirklich winzig.
Und die Ziege grauenhaft zu steuern.
Und das ganze nach dem ersten LOL unglaublich langweilig und öde.
Ich will denen die das Spiel hier so hochloben auch nicht den Spaß verderben, aber an die Leute, die das noch nicht gekauft haben: Wartet, ob es billiger wird, wenn nicht lasst es, ihr versäumt nichts. Seht euch die Gameplays an die jeder durchschnittliche Player hochlädt, mehr könnt ihr alleine sowieso nicht entdecken.
Verfasst: 15 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
301 von 456 Personen (66%) fanden dieses Review hilfreich
372 Produkte im Account
80 Reviews
11.9 Std. insgesamt
i don't want to live on this planet anymore :D
Verfasst: 28 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein