Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels. Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt.
Veröffentlichung: 15 Sep. 2008
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

S.T.A.L.K.E.R. Clear Sky kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

S.T.A.L.K.E.R.: Bundle kaufen

Enthält 3 Artikel: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl, S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky, S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

Über das Spiel

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels.
Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt. Eine unglaubliche Druckwelle anomaler Energie transformiert die komplette Umgebung Chernobyls in die 'Zone': die einstmals zuverlässigen und relativ sicheren Strassen sind nunmehr unpassierbar, die Landschaft wird durch weitere Ausbrüche anomaler Energie verwüstet und vorher unbekannte Areale tauchen wie aus dem nichts auf. Stalker und Expeditionen gehen in diesem verwahrlosten Gebiet zu Grunde.
Als diese anomalen Aktivitäten ihr Maximum erreichen, zittert die ganze Zone von den Erschütterungen. Die Transformation der Zonenregion destabilisiert das fragile Gleichgewicht der Mächte in der Zone. Feindseligkeiten über die neuen Terretorien sind absehbar; Artefakt-Kämpfe und Einfluss-Gefechte falmmen zwischen den Gruppen auf. Lange geglaubte Freunde oder Feinde gibt es nicht mehr – jetzt ist sich jeder selbst der nächste. Der Fraktionskrieg hat begonnen.
Ein Söldner taucht am Rande der Gefechte auf und dringt bis in die Zone selbst vor. In der Hauptrolle erfahren Sie mehr über die Ereignisse, die schliesslich zur Erschaffung der Zone führten bis hin zu dem Punkt, an dem das original S.T.A.L.K.E.R. begint.
Was für neue Herausforderungen warten auf Stalker in den Tiefen der neuen Zone? Warum brechen weiterhin Anomalien aus und durschütteln die Zone? Und wie kann man diese Anomalien aufhalten? Welche Fraktion wird im Krieg die Oberhand erhalten? Diese und viele andere Fragen werden in — S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky beantwortet.

Systemvoraussetzungen

    Mindestanforderungen:
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP(Service Pack 2)/Microsoft® Windows® 2000 SP4
    • Prozessor: Intel Pentium 4 2.0 Ghz / AMD XP 2200+
    • Grafik: 128 MB DirectX® 8.0 kompatible Karte / nVIDIA® GeForce™ 5700 / ATI Radeon® 9600
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Sound: DirectX® 9.0 kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 10 GB freier Festplattenspeicher
    Dieses Spiel kann nur 5 Mal aktiviert werden. Bitte folgen Sie diesem Link für weitere Informationen Steam-Support-FAQ.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP/Vista (SP1)
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6400 / AMD 64 X2 4200+
    • Grafik: 256 MB DirectX® 9.0c kompatible Karte* / nVIDIA® GeForce™ 8800 GT / ATI Radeon® HD 2900 XT
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Sound: DirectX® 9.0 kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 10 GB freier Festplattenspeicher
Hilfreiche Kundenreviews
7 von 14 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
193 Produkte im Account
7 Reviews
7.5 Std. insgesamt
Das Prequel vom äußerst erfolgreichen Vorgänger S.T.A.L.K.E.R. Shadow Of Chernobyl sieht auch 2013 mit complete mod noch hervorragend aus und vermittelt durch entsättigte Texturen, sehr dunklen Nächten und toller Shader eine dichte Endzeitstimmung.
Eine ähnliche Endzeitstimmung herrscht jedoch auch im Bezug auf Stabilität und Balancing.
Das spiel ist enorm verbugt und stürtzt trotz sehr gutem PC und Patches ständig ab, einige Abstürze sind reproduzierbar.
Auch das Balancing ist miserabel.
Waffen besitzen eine enorme Streuung, NPCs treffen jedoch, egal ob in der Nacht oder über große Distanzen, immer perfekt. Das wird absurd und lächerlich, wenn ein Treffen des Gegners selbst aus wenigen Metern Entfernung nur bedingt möglich ist, das simple und mittlerweile veraltete Shootergerüst versagt hier auf ganzer Linie.
Auch auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad gerät das Spiel so zur Geduldsprobe. Wer kein großes Frustpotenzial besitzt sollte das Sperrgebiet rund um den verseuchten Reaktor Tschernobyl weitläufig meiden.
So kommt kein durchgängiges Zonenvergnügen zustande. Wer einen bugfreien und genauso düster inszenierten Survivalshooter spielen möchte, greift zum Vorgänger oder Nachfolger von Clear Sky, für diesen Teil der Serie kann ich nur vom Kauf abraten.

4/10
Verfasst: 5 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 6 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
68 Produkte im Account
5 Reviews
3.2 Std. insgesamt
Der 2te teil von Stalker ist einfach nur Schrott. Das wenn man im Menü ist keine Pause ist die Gegner einfach viel zu viel aushalten und man eine waffe am anfang bekommt für die man nichtmal munition hat das spiel ist schlecht durchdacht und richtig Unfair wenn man z.b die Sümpfe erobert hat und dann bei dieser Drecks Millitärbase ist und die nen dickes mg und Aimbot haben -.-" es kann mal spaß machen aber manchmal ist es einfach nur Unfair !

Fazit: Nur Kaufen wenn man Open world und solche Adventure spiele wie ich z.B mag :3 oder wenns Rabatt fuer 5 Euro ist
Verfasst: 9 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
91 von 101 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
113 Produkte im Account
15 Reviews
1.8 Std. insgesamt
I am a huge fan of the S.T.A.L.K.E.R. games, and Clear Sky is by far my favorite. I'm unsure why but I really enjoy the faction warring for territory theme this game focused on. it still holds the brooding atmosphere and the dangerous creatures along with the RPG elements we all enjoyed from Shadow of Chernobyl. This is another must have for fans of the S.T.A.L.K.E.R. franchise.
Verfasst: 25 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
64 von 76 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
76 Produkte im Account
1 Review
112.1 Std. insgesamt
Id recommend this to any fan of post apocalyptic adventure games. If you liked fallout but you would prefer a more actionpacked approach id definatly recommend
Verfasst: 25 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
40 von 54 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
230 Produkte im Account
7 Reviews
62.7 Std. insgesamt
The lesser of the three STALKER games. Still fun to play, but has some of the worst gunplay I can imagine. If you plan on playing this, get some mods so you don't crash constantly and waste your time with bad gunplay.
Verfasst: 28 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein