Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels. Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt.
Veröffentlichung: 15. Sep. 2008

S.T.A.L.K.E.R. Clear Sky kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

S.T.A.L.K.E.R.: Bundle kaufen

Enthält 3 Artikel: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl, S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky, S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

Über das Spiel

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky spielt im Jahre 2011, ein Jahr vor den Ereignissen des orignal S.T.A.L.K.E.R. Spiels.
Zum ersten Mal erreicht eine Gruppe von Stalkern das Kerngebiet von Chernobyls Atomkraftwerk und löst eine Kettenreaktion aus, die beinahe zur weltweiten Katastrophe führt. Eine unglaubliche Druckwelle anomaler Energie transformiert die komplette Umgebung Chernobyls in die 'Zone': die einstmals zuverlässigen und relativ sicheren Strassen sind nunmehr unpassierbar, die Landschaft wird durch weitere Ausbrüche anomaler Energie verwüstet und vorher unbekannte Areale tauchen wie aus dem nichts auf. Stalker und Expeditionen gehen in diesem verwahrlosten Gebiet zu Grunde.
Als diese anomalen Aktivitäten ihr Maximum erreichen, zittert die ganze Zone von den Erschütterungen. Die Transformation der Zonenregion destabilisiert das fragile Gleichgewicht der Mächte in der Zone. Feindseligkeiten über die neuen Terretorien sind absehbar; Artefakt-Kämpfe und Einfluss-Gefechte falmmen zwischen den Gruppen auf. Lange geglaubte Freunde oder Feinde gibt es nicht mehr – jetzt ist sich jeder selbst der nächste. Der Fraktionskrieg hat begonnen.
Ein Söldner taucht am Rande der Gefechte auf und dringt bis in die Zone selbst vor. In der Hauptrolle erfahren Sie mehr über die Ereignisse, die schliesslich zur Erschaffung der Zone führten bis hin zu dem Punkt, an dem das original S.T.A.L.K.E.R. begint.
Was für neue Herausforderungen warten auf Stalker in den Tiefen der neuen Zone? Warum brechen weiterhin Anomalien aus und durschütteln die Zone? Und wie kann man diese Anomalien aufhalten? Welche Fraktion wird im Krieg die Oberhand erhalten? Diese und viele andere Fragen werden in — S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky beantwortet.

Systemvoraussetzungen

    Mindestanforderungen:
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP(Service Pack 2)/Microsoft® Windows® 2000 SP4
    • Prozessor: Intel Pentium 4 2.0 Ghz / AMD XP 2200+
    • Grafik: 128 MB DirectX® 8.0 kompatible Karte / nVIDIA® GeForce™ 5700 / ATI Radeon® 9600
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Sound: DirectX® 9.0 kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 10 GB freier Festplattenspeicher
    Dieses Spiel kann nur 5 Mal aktiviert werden. Bitte folgen Sie diesem Link für weitere Informationen Steam-Support-FAQ.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP/Vista (SP1)
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6400 / AMD 64 X2 4200+
    • Grafik: 256 MB DirectX® 9.0c kompatible Karte* / nVIDIA® GeForce™ 8800 GT / ATI Radeon® HD 2900 XT
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Sound: DirectX® 9.0 kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 10 GB freier Festplattenspeicher
Hilfreiche Kundenreviews
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
50 Produkte im Account
1 Review
27.9 Std. insgesamt
Wirklich ein sehr Interessantes Spiel. Anfangs war ich mir unsicher ob es mir gefallen wird oder nicht. Nachdem ich dann aber die 10 Euro investiert habe, weiß ich das dieses Spiel es mehr als Wert war. Die Atmosphäre ist super und die Grafik passt wirklich gut zu dem Setting. Ich würde das Spiel jedem empfehlen der Rollenspiele und postapokalyptische Szenarien mag. Ich kann desweiteren jedem der dieses Spiel spielt die "Complete Mod" empfehlen da diese das Spiel um einige Bugs erleichtert und es generell stimmiger macht.
Verfasst: 2. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
37 Produkte im Account
1 Review
168.8 Std. insgesamt
Das Spiel macht wirklich Spass. Man bekommt für wenig Geld ein gutes Game mit großer Karte,
überzeugender Athmosphäre sowie abwechslungsreicher und durchaus annehmbarer Grafik.
Verfasst: 29. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
13 Produkte im Account
5 Reviews
6.5 Std. insgesamt
Dieses Spiel hat durchaus seine Macken ,allerdings macht das die unglaublich dichte atmosphäre wieder wett. Außerdem ist der ultrarealistische Schattenwurf einfach genial.
Verfasst: 22. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
98 Produkte im Account
4 Reviews
54.8 Std. insgesamt
geiles game 8/10
wuerde 10/10 geben wenn es nicht so vile bugs hätte
Verfasst: 19. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 6 Personen (17%) fanden dieses Review hilfreich
71 Produkte im Account
4 Reviews
6.4 Std. insgesamt
-Unverschämt verbuggt (Ist man sonst nur von CoD und co. gewohnt)
-Die Gegner haben eine lächerlich gute Trefferquote (Sie treffen immer, auch wenn kein Sichtkontakt hätte bestehen können)
-Oft muss man irgentwo lang gehen, doch wird der Abschnitt von einer neutralen Fraktion bewacht, die sofort das Feuer eröffnet und feindlich wird wenn man weitergeht. Das Spiel gibt einen nicht vor, wie man damit umzugehen hat.

Sonst ein gutes Spiel mit viel Atmosphäre, doch behindern die negativen Aspekte den Spielspaß zu stark.
Verfasst: 31. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein