Entdecken Sie die Geheimnisse der Kalamität, einer surrealistischen Katastrophe, die die Welt in Stücke zerschmettert hat.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (14,583 Reviews)
Veröffentlichung: 16. Aug. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Bastion kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Bastion Soundtrack Edition kaufen

Beinhaltet Bastion und den offiziellen Soundtrack

Bastion: Original Soundtrack kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"One of the strongest debut titles from a new studio I've ever played. My 2011 GOTY is an action adventure where your every move is narrated to you."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Reviews

“Das Spiel ist unglaublich und Sie schulden es sich selbst, es herunterzuladen.”
9.0/10 – http://pc.ign.com/articles/118/1189676p1.html
“Der Soundtrack ist phänomenal, die Welt ist atemberaubend und die Art der Erzählung ist eine brillante neue Idee für Spiele.”
92/100 – PC Gamer
“Das komplette Spiel strotzt nur so vor passionierter Artistik, von der farbenprächtigen Wasserfarben-Ästhetik bis zum mitreißenden Soundtrack.”
9/10 – Wired

Dota 2 Announcer


Buy it on the Dota 2 Store!

Über dieses Spiel

Bastion ist ein Action-Rollenspiel-Erlebnis mit einem interaktiven Erzähler, der auf jede Ihrer Bewegungen reagiert. Erkunden Sie mehr als 40 riesige, handgemalte Umgebungen, während Sie die Geheimnisse der Kalamität, einer surrealen Katastrophe, die die Welt in Stücke riss, aufdecken. Besorgen Sie sich ein großes Waffenarsenal und kämpfen Sie gegen wilde Bestien, die sich in Ihrem neuen Lebensraum breit machen. Beenden Sie die Hauptgeschichte, um den neuen New Game Plus-Modus freizuschalten und setzen Sie dann Ihre Reise weiter fort!

Hauptmerkmale:

  • Atemberaubende, handgezeichnete Kunstwerke in voller 1080p-Auflösung
  • Von Kritikern gelobte Hintergundmusik
  • Eine, über mehrere Stunden angelegte, interaktiv erzählte Geschichte
  • Actiongeladene Kämpfe, die überlegtes Handeln belohnen
  • Speziell auf den PC zugeschnittene Steuerung und Gamepad-Unterstützung
  • Über 10 einzigartige, aufrüstbare Waffen
  • 6 gewaltige Bastion-Strukturen, die darauf warten, erforscht zu werden
  • Neuer New Game Plus-Modus, der nach der Hauptgeschichte verfügbar ist

Kostenloses Update: The Stranger's Dream

Tauchen Sie mit diesem kostenfreien Update, das Ihnen ein neues, herausforderndes Szenario bietet und andere Spielweisen eröffnet, noch tiefer in die Welt von Bastion ein. Mitgelieferte Inhalte:
  • The Stranger’s Dream: eine durchgängig vertonte, wendungsreiche Geschichte, die die vorherigen in Größe und Intensität noch übertrifft.
  • Score Attack-Modus: eine neue Variante, das Spiel durchzuspielen! Sie starten im ersten Level und haben sofortigen Zugriff auf sämtliche Spirits und Idols. Kämpfen Sie sich so effizient wie möglich durch die Level, welche sich beliebig oft wiederholen lassen.
  • No-Sweat-Modus: ein Modus für all jene, die sich vollkommen auf die Handlung von Bastion konzentrieren wollen. In dieser Variante haben Sie die Möglichkeit des direkten Wiedereinstiegs an der Stelle, an der Sie gestorben sind.
Zusätzlich bietet das Update neue Steam-Errungenschaften und Ranglisten! Um auf das The Stranger's Dream-Szenario sowie den Score Attack-Modus zugreifen zu können, müssen Sie das Spiel mindestens einmal durchgespielt haben. Das The Stranger's Dream-Szenario wird anschließend zu Beginn Ihres New Game Plus- oder Score Attack-Spielstands verfügbar sein.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
    • Prozessor: 1.7 GHz Dual Core oder besser
    • Speicher: 2 GB
    • Festplatte: 1.0 GB
    • Grafikkarte: 512 MB DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte (Shadermodel 2)
    • DirectX®: 9.0c
    • Sound: DirectX 9.0c kompatibel
    • OS: OS X version Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3, or later.
    • Processor: 1.7 GHz Dual Core or Greater
    • Memory: 2 GB RAM
    • Hard Disk Space: 1.5 GB Free Space
    • Video Card: 256 MB OpenGL 2.0 compatible graphics card
    • Processor: 1.7 GHz Dual Core or Greater
    • Memory: 2 GB RAM
    • Video Card: 512 MB VRAM
Hilfreiche Kundenreviews
19 von 21 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 27. November 2014
Überall wurde Bastion über den Klee gelobt und ich muß sagen: zurecht! Dieses Spiel sticht einfach aus der Masse heraus, alles an diesem Titel ... stimmt einfach.

Der Grafikstil gefällt mir sehr und ich denke er ist klug gewählt, denn selbst in 20 Jahren wird er nicht veraltet sein. Der Sprecher, eine der Figuren im Spiel, leistet mehr als hervorragende Arbeit. Wow! Und die Musik ... seit Bioshock Infinite habe ich so etwas nicht mehr gehört.

Die Erzählung der Handlung und die Spielmechanik gehen Hand in Hand. Die Atmosphäre ist melancholisch und zugleich hoffnungsvoll, hier und da ein wenig Humor der mich zum schmunzeln brachte. ( Was bei mir zynischen Menschen schwer genug ist. )

Der einzige negative Punkt für mich ist, daß das Spiel zum Ende hin zu leicht wird. Allerdings gibt es mehrere Optionen den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, u.a. einen neuen Modus nach erstmaligen durchspielen.

Handwerklich haben die Leute von SuperGiant Games ein Debut abgeliefert, das man sich die Augen reiben muß. Dieses Studio werde ich definitiv im Auge behalten:)

Fazit: Nicht fragen! Spielen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
Bastion hat mir persönlich sehr gut gefallen. Das Kämpfen fühlt sich schnell und gut an und geht leicht von der Hand mit Tastatur und Maus. Der Grafikstil ist perfekt ausgeführt und passt perfekt zum Setting und der Geschichte, die wiederum nicht wirklich eine große Innovation ist: Die Bastion wurde zerstört und du bist der Einzige der sie wiederherstellen kann. Die Story ist leider dann auch schon nach ca. 6 Stunden vorbei und damit mir etwas zu kurz für 14 Euro. Die Modi die man freischaltet nach einmaligen Durchspielens der Story konnten mich leider nicht wirklich halten, da es im Endefekt das gleiche war. Auch etwas entäuschend ist, dass man nur Level 6 (in meinem Fall) erreicht, wenn man die Story einmal durchspielt demnach ist man gezwungen sie ein zweites Mal zu spielen um alles Freizuschalten. Weiterhin ist noch nervig, dass wenn man eine neue Waffe findet, sie automatisch durch eine Bentuzte ersetzt wird und man sie erst wieder wechseln kann, wenn man einen Waffenladen findet (meistens erst nach Beenden des Levels).

Das alles hört sich sehr negativ an, trotzdem hatte ich Spaß mit dem Spiel und kann es nur empfehlen, wenn auch eher, wenn es im Angebot ist.

8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15.3 Std. insgesamt
Verfasst: 19. April
Bestes Indie-Spiel, dass ich bisher gespielt habe. Eine wirklich emotionale Story mit perfekt passender Musik dazu, eine schöne Grafik, Spannung und eine gute Erzählerstimme. Alle Auszeichnungen sind gerechtfertigt. Unbedingt zu empfehlen, wenn man Hack & Slash-Spiele mag.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15.0 Std. insgesamt
Verfasst: 30. November 2014
Ein unglaublich gutes Game!

Das Spiel zeichnet sich durch seine tolle Grafik und einen überaus guten Erzähler aus.
Die Stimme, die Farben, das Gameplay...alles zusammen schafft eine einzigartige Atmosphäre, die in dem Soundtrack widergespiegelt wird. Und der Soundtrack ist wirklich, wirklich gut!
Der Schwierigkeitsgrad lässt sich im Spiel selbst variieren, sodass man sich auch selbst immer wieder einer neuen Herausforderung stellen kann.
Es ist auf jeden Fall sein Geld wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
11.4 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar
Eines der großartigsten Spiele, welches ich die letzten Jahre spielen durfte. Ich hab es "let's played" und zwischendurch stockte einem etwas der Atem. Videospiele sind Kunst? Bastion ist es ganz sicher. Was für ein grandioser Soundtrack und eine durchweg gelungene Spielerfahrung! Daumen hoch und noch höher.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
21.8 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April
Bastion ist ein cooles kleines Abenteuer Action Spiel mit einer interessanten postapokalyptischen Fantasy Welt. Die Story ist gut, wenn auch etwas verwirrend. Die Art und Weise wie die Story erzählt wird ist nett und der Erzähler hat eine sehr angenehme Stimme, sodass das Zuhören auch Spaß macht. Das Gameplay ist recht einfach. Mit der Maus nutzt man die beiden Waffen, ausgewichen und Spezielfähigkeiten einsetzen tut man mit der Tastatur ebenso wie springen. Das ganze ist schnell gelernt und geht leicht von der Hand. Die Kämpfe sind dabei recht schnell und machen Spaß und dank Schreinen (Buffs für Gegner) können sie auch richtig anspruchsvoll werden. Gegnertypen gibt es einige, alle mit ihren eigenen Stärken so dass sich auch die verwendung unterschiedlicher Waffen zur Bekämpfung sowie das genaue Beobachten der Gegner anbietet. Die Grafik macht bei all dem einen wirklichen guten Eindruck. Alles ist sehr detailreich und aufwendig gestaltet und das Gegnerdesign ist angenehm erfrischend, da es mal nicht die üblichen Verdächtigen sind (also keine Orks, Untoten oder ähnliche 0815 Gegner). Der Sound ist auch gut und die Musik ist richtig richtig toll, wenn auch überwiegend Melancholisch.
Bastion kann ich absolut empfehlen und wer sich nicht sicher ist läd am besten die Demo runter, die es auch hier auf Steam gibt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
24.1 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar
Bastion ist ein sehr stimmiges Spiel welches echt eine wahnsinns Atmosphäre schafft.

Mir hat eigentlich alles gut bis sehr gut an dem Spiel gefallen.

-Das Gameplay ist simpel aber fesselt einen sehr schnell.
-Der Erzählstil ist sehr schön und bindet einen in die Geschichte ein.
-Die Grafik ist einfach nur umwerfend und ich habe mich sofort in das Aussehen des Spiels verliebt.

Das einzige Manko an dem Spiel ist, dass das Gameplay nicht gut genug ist um das mehrere Male auszuspielen
und man beim ersten Mal eigentlich sogut wie alles über das Spiel weiß, was man wissen soll.
Außer natürlich die verschiedenen Enden.

Ansonsten ist es ein Topspiel, echt zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
18.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. März
Super Soundtrack und eine fesselnde Geschichte.
Ein Junge wacht in einer zerstörten Welt auf und findet mit der Zeit neue Waffen und kann diese beim Aufwerten auf die bevorstehenden Herausforderungen einstellen. Jeder Spieler/Jede Spielerin kann sich das Spiel so schwer machen, wie er/sie möchte und das mit den im Spiel vorhandenen Mechaniken.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April
Dieses Spiel ist beinahe ein Kunstwerk. Es ist schon länger her, dass ich ein Spiel gespielt habe. dass von Erzählweise, Gestaltung und Soundtrack Bastion nahe kommt. Für ein paar Euro habe ich 10 Stunden pure Spielfreude bekommen. Und dabei bin ich nicht einmal vollständig durch. Denn hat man die liebevoll erzählte Geschichte erst einmal durch, kann man von vorne starten, um zusätzliche Inhalte zu entdecken. Ein wirklich nettes Prinzip, dass ich sicherlich in ein paar Wochen wahrnehmen werde. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
17.3 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
Sehr zu empfehlen!
Nette Grafik und Sound, kreative Ideen zu den einzelnen Level und viel Spielspass.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2014
Des Game is wunderbar!! des is des beste was ich jehmals gespielt hab vorallem wenn man die Treppe runter geht bildet sie sich langsam des sieht echt fresh aus kann man auch im trailer bestaunen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
206 von 228 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
5.2 Std. insgesamt
Verfasst: 5. November 2014
Bastion...

Now, ladies and gentlemen, THIS is a good game right there.
What is there not to love?

Good gameplay.
Engaging story.
Superb art.
Breathtaking soundtracks.
Terrific game.

Overall, just trust me and play it, you won't be disappointed.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
46 von 49 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
44.2 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Januar
I waited to write this review until I had beaten the game and got all of the achievements.

I didn't really expect much from this game. I'm not really into these action, kiddy looking, RPGs. I kind of just picked it at random from where it had been collecting dust in my library, but it won my heart. The voice acting is amazing and clever. Arguably, there is a deep philosophical lesson to this game. I won't give it away though. The music? Wow. I have never wanted to buy a game soundtrack, but I do now! At some point in the game, you get a radio, with which you can put whatever song you like on from the soundtrack.

The game has different endings. You beat the game once, and have the option to play the game again with all of your weapons, upgrades, and level intact. This is helpful to get a different ending and/or for achievements.

There is also a attack score mode, where you restart from the beginning, without your upgrades and from level one. In this mode, you can accumulate points and compete on the leaderboards.

There are some really tough achievements, but once you get them you have this huge feeling of accomplishment. They really test your skills as a player.

Buy this game. If you are on the fence, put it on your wishlist, and buy it when it goes on sale. I seriously doubt that you will be disappointed.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
25 von 29 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November 2014
It's rare for me to play games of this type but I am extraordinarily glad that I took a chance with this one. From the beginning the beautiful visuals immerse you in a world that is both unique and wholly familiar; many games of this type exist but Bastion truly stands above the rest due to the unique concept of the platforming system and the art style. The narration provided by the gravelly-voiced Logan Cunningham made me press on even when I grew bored or disinterested.He's a serious talent in this arena.
Gameplay was not overly challenging, although I admittedly did not complete all parts of the game, such as some of the Challenge Zones and the dream sequences. My goal was to see the main story through because it interested me, even if the twists and turns weren't all that surprising, it was compelling.
Much has been said of the soundtrack but I'm still going to talk about how gorgeous Ashley Barret's vocals are, and how perfect Darren Kolb's guitar work and compositions were. Get this game, play it, and if you don't like it, please tell me why.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
15.0 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
Good gameplay.
Engaging story.
Superb art.
Breathtaking soundtracks.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 1. März
TL;DR A great 3D isometric adventure game with never before done story narrative with an incredible narrator. Getting it at full price is great but if waiting for a discount just know you will be missiong a story meaty game.

What Is Bastion.
In its core? A simple 3D isometric game where you collect crystal to advance the story while hoarding alcohol and weapons. Sounds simple ja? Not really. A deep system has a narrator narrate everything to you based on your actions and performances even boss types i must say get their own dialog to differentiate from the common rabble plaguing the world.

Review a go!

1:Graphics
A refreshing take on the indie game stuff, Bastion emplys colourful world that is reminds you of watercolour with everything has a distinct blob to it to help with the effect. Special attacks and enviromental damage are beautifully done. Not much else to say though.

Here's a link to somewhat show what i mean. A gameplay video would be even better i suppose.
[fish, steam deleted my link. oh well next time i suppose]

2:Sound
From the husky voice of the narrator to the frightheningly well done tempo music that ratchets up as you serve the beatdown on gunky slim Bastion apparently paid the sound guy quite a good of cash. Not getting in the way while providing their purpose there is nothing wrong with such an approach.

The famous narrator of this game tells the story as you go and play with repeating challenges, killing enemies and even repeating a failed challenge will produce a different response from him each time. The warm husky voice definitely helped pull you in into the game world where no one else speak save for the surprise the game saves for you.

Go do yourself a favour and download the OST even if you do not wish to buy this game. Its art by itself.

3:Gameplay.
Oh boy the meat!

Where shall i shall i start? Well Bastion utilize a 2 weapon system that is mapped to the left and right mouse button respectively and clicking it will trigger said weapon. Now what makes this fun is that you have a shield that can block anything provided you counter at the right time or otherwise receive reduced damage instead and you even have a slot for 1 special attack that at the beginning has 3 charges.

Sounds typical? Well here we go. Fights are often arena based with smaller enemies appearing before a bigger baddy appear for you to squash. In between the healing, the frantic sword fight and the 'OH DARN' moment when you realize you used all the special attack Bastion nailed the meaty delicious part of combat to the letter but it does help that the narrator keeps on narratin throughout the battle as you desperately struggles to block a giant sack of pus from squashing you as his gentle smoky voice guides you to death. Snarkiness is guaranteed.

For weapons themselves....... lets just say i wouldnt spoil things but theres everything for everyone. I myself prefer bow and machete. Yes even in Bastion i play as berserker.

4:NEW GAME +
5 years ago such a thing would be all too common, these days they have all but dissapeared into the gutter but what a pleasant surprise to see Bastion packing a new game + and boy do i like it. 2X Everything for everything that wants to kill you and 0.5 for yourself. enjoy cutesy Dark Souls. :3

Conclusion.
Great game, great story and great gameplay. Bastion narration held it strong all the way to the end where you shall get a satisfying ending as befit a gaming warrior such as yours truly. Recommendation to pick this up is a definite yes!

P/S: Did i mention you should pick this up yet?

If you liked this review or want to see more recommended games, be sure to follow our curator group: Follow Original Curator Group

Check out the Original Network Groups. Win free games, make new friends on Steam, & more! Original Curators Group, Original Traders Group, &
Original Giveaways Group
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
28.1 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Januar
Bastion's narrator is probably what most people know about this game. It's a pretty good work of design, writing and voice acting. The game also looks and sounds amazing, with vibrant visuals and soundtrack that ties incredebly well with its story. But, most of all, what is amazing about the game is its gameplay. When it launched Bastion raised the bar from what we could expect from indie games. Not only are the controls tight and responsive, whether you're using a controller or mouse & keyboard, it's just amazing how well designed the weapons are, how unique and game changing they feel as you acquire them. Consider this a universal recommendation: no matter what kinds of games you usually play, you should buy and play Bastion.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
17.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Dezember 2014
I hope that many years from now Bastion is remembered as the quintessential retro game of the downloadable era. Too many game developers have settled to plagiarizing outdated game mechanics, putting the end product through a pixelated filter and justify a frustrating experience by calling it "Nintendo hard" to gain that somehow glorified honor of being called "retro". Well I'm old enough to have lived throughout that period and wise enough not to glorify it through rose-tinted glasses. I also remember the sense of discovery that came from trying out new weapons and destroying everything, so I'm glad to say Supergiant Games has well understood that concept while making Bastion!

The setting behind the story could best be described as "Frontier Fantasy" with your analogs to pioneers, marshals, mines full of mystic crystal cores and dispossessed natives undercutting your mission to rebuild the Bastion, aka humanity's last refuge. You'll read a lot about this game's very own narrator whose grizzled voice is there to give your actions a certain gravitas. It works, but having him be the sole source of exposition makes it near impossible to connect with anything else! You barely interact with anyone and if you do talk to other characters, the narrator tells you what they say! A whole universe experienced through the pinhole of one old man's words, that's what Bastion is!

The world itself could best be described as an isometric sky platform badly in need of handrails. Forget pixels, this is all hand-drawn art with individual sprites and the result is a full and vibrant environment with a diverse menagerie of monsters, each with their own characteristics, some even with their own backstory! In an age of heavily processed animations, still having hand drawn graphics is the most retro thing there is!

The actual fun in the gameplay comes from trying to find the right combination of two weapons with which to face the dangers ahead. You build quite the arsenal throughout your journey and each weapon has its own skill tree in which thankfully, you can change your decisions if you're unhappy or just feeling experimental. This is important because you'll soon come across a variety of binary needs, most of which aren't readily evident. I mean, you can understand quick & short-ranged vs slow & long-ranged but soon comes factors such as spread damage, weapon stun, poison vs direct damage, the issue of armor penetration and so forth. Needless to say, every weapon is unique and it's the combination thereof that makes the gameplay so engaging.

Much appreciated are the training camps for each and every weapon along with the dream sequences which just has the Kid fight wave after wave of enemies. They're supplemental, optional and a great way to acclimate yourself with the new toy you just discovered in that one stage. I also liked the timed shield reflect mechanic which might be overpowered since it also reverses melee attacks. You also have access to about thirty Secret Skills, super moves for all of your weapons; however since they are all activated by collectable Black Tonics these all turn into so many different ways to press an emergency "SAVE ME" button.

There's A LOT of exposition dump concentrated early on but I'd say that the game really picks up after finding your third or fourth Bastion shard and opening the Forge which allows you to start customizing weapons. There's a self-awareness in that the game realizes all that it wants to accomplish but still attempts to be as accessible as possible; heck, even the difficulty system works on an individual monster upgrade system, though one that is non-essential towards the story. Bastion is this most ambitious of undertakings but still provides gameplay relatable to a child. A rare gem that should truly be enjoyed by all.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
36.0 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2014
Amazing, Great art style, music, combat, story line and that narator so good. 10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Don't let the demo fool you. It's better than it presents.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig