Ein fesselnder Mehrspieler-Shooter, in dem Außerirdische gegen die Menschheit antreten und einen strategischen Kampf ums Überleben ausfechten!
Nutzerreviews: Sehr positiv (6,541 Reviews)
Veröffentlichung: 30. Okt. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Natural Selection 2 kaufen

Natural Selection 2 - Deluxe Edition kaufen

Natural Selection 2 - 4-pack kaufen

Includes four copies of Natural Selection 2 - a copy for yourself and three copies to send to your friends!

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Natural Selection 2 - Mega Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Natural Selection 2, Natural Selection 2 - Deluxe Edition Upgrade, Natural Selection 2 - Kodiak Pack, Natural Selection 2 - Reaper Pack, Natural Selection 2 - Reinforcement Pack, NS2: Combat

Natural Selection 2 Deluxe Edition Upgrade kaufen

Erweitern Sie Ihre Standard Edition zur Deluxe Edition!

 

Von Kuratoren empfohlen

"A team based FPS with some strategy elements. A lot of fun that relies on teamwork whether your the Marines or the Aliens."

Kürzliche Updates Alle anzeigen (112)

31. Januar

Update 274 Released



It's common knowledge that Natural Selection 2 has no bugs, issues, or problems.* It has never had any bugs. Ever. Fact. Full stop. Ok, maybe a few... And maybe Update 273 had a few too many. Some say that Onoses (Onii? Onosii?) were very upset by seriousr problems with their damage type.

Never fear though, Update 274 has arrived quickly from the Community Development Team, and it addresses some major issues that crept into the game in 273! Enjoy!

*This statement may not be entirely accurate.

Changelog

Remove erroneous file exists check in particle handling (fixes Shotgun & other bad hitching)
Ensure servers actually try to update all mods on changemap
Remove curl progress reporting spamming server consoles
Fixed damage types; Onos, bile bomb, Flamethrower, axe & Welder. (Onos were upset. Not good.)
Fixed lua error on linux for users with certain locale settings

14 Kommentare Weiterlesen

22. Januar

Update 273 Live!



Natural Selection 2 has just received its first update for 2015, courtesy of the Community Development Team. Read all the details in their release blog post!

Changelog

Improvement
Added ability to click on a player’s row in the scoreboard to check their Steam/Hive profiles
Added option to mute Text chat
Added icon to the scoreboard indicating if someone is your friend on Steam
Made it so the scoreboard shortens the player name if it overlaps
Muting a player’s voice/text chat will last 6 hours so it’s persistent across map changes
Rookies will always show the “(rookie)” tag in chat even if they’re not in your own team
Spectators are now sorted above ReadyRoom players
Dropping structures as a Marine Commander will display the location name and status of the Power Node for the structure
Missing files will now show up in the log instead of being silently ignored
Added a new variant of Alien Vision based on Huzes’ AV – Thanks Huze!
Added no_ip material which disallows placement of Infantry Portals on this surface
Added a separate bind for movement override for commander
Added consistency checking for hmp files

Fixes
Stop sounds from playing on destroyed entities
Stop Insert from running destructors on uninitialized memory
Linux should now support non-ascii
Fixed being able to tell who’s the enemy Commander by their chat color
Fixed that commanders bots did not work or got kicked by the AFK kick
Fixed that the Alien Buy-Menu messed up with some translations (e.g. Russian)
Fixed embryos not having a taunt in the ready room
Fixed Babblers being invisible when cloaked by a shade
Fixed menu being unresponsive if mousing over webview while a window was loading
Fixed sending blank chat messages causing messages to overlap
Fixed being able to place an IP in eclipse where you shouldn’t be able to

Steam
Prototype – Added Utils\WorkshopBackup, a simple server to allow servers ops to add backup download for mods. See ns2\utils\workshopbackup\readme.txt for details.
Added support for servers to point clients to a list of backup servers and clients to download from backup instead of Steam
Backup servers also solves the problem of the server running an old version of a mod
Fixed bug that required all http request to finish inside 15 seconds
Made clients more stubborn when it comes to requesting downloading mods (10 retries)
Improved progress reporting

Performance
Relevance calculation offloaded from main server thread, freeing up about 5-15% main thread CPU. It is now recommended to run the server on at least 2 cores.
Servers running close to the edge will now show up as Loaded in the performance browser

Known Issue
The progress indication on mod download is broken – it stays zero until download complete. Late build blocker forced a revert, should be fixed in 274

Maps
Removed holiday themed ready rooms

Kodiak
Fixed stuck spot in hangar bay vent for fades

Eclipse
Fixed FPS problem in access alpha

Docking
Removed random pipe prop in locker room

16 Kommentare Weiterlesen

Reviews

"NS2 is a genius mash of Counter Strike and Starcraft"
Kotaku
"This is getting close to my idea of the ultimate game"
Machinima

Strategy Meets Shooter



Natural Selection 2 is a First Person Shooter and Real Time Stategy game rolled into one! Each team, alien and human, has a Commander. The Commander looks down on the battlefield and issues orders, places structures, collects resources, researches technology, and deploys abilities.



Here's some gameplay examples: A human Commander could drop health packs and ammunition to a trapped marine squad, and deploy sentry guns to help them defend their position. Or an alien Commander could grow a new Hive to spread infestation throughout newly captured territory, allowing more alien eggs to spawn...

Two Unique Sides



Aliens players choose to evolve into one of five lifeforms: The fast, fearsome Skulk can run on walls and deliver massive damage with is jaws. Lerks fly and deploy gasses to support their teammates in battle. Gorges heal other lifeforms and build tunnels, hydra turrets, walls, and other tactical structures. Fades blink in and out of battle, picking off marines with giant scythes. Finally, the giant Onos is so massive and so tough, that even entire marine squads can't take it down.



Marines wield rifles, shotguns, grenade launchers, pistols, and other weapons. Cluster grenades can clear ventilation shafts of sneaky Skulks, flamethrowers make short work of alien structures and infestation, and boosts dropped by the commander Commander like nano-shields and catalyst packs increase combat effectiveness.

When attacking on foot doesn't cut it, marines can construct hulking Exosuits wielding miniguns and railguns, and equip jetpacks for high speed assaults on alien Hives.

Long Term Development



Natural Selection 2 receives constant updates. This year (2014), it has received a major update, on average, once per month! These updates are created by the Community Development Team, supported by Unknown Worlds.

Mod Tools Come Standard



Natural Selection 2 comes with all the tools we used to make the game. All game code is open source. That means you can create, and play, an endless variety of mods. Publish, share, and download mods from the Steam Workshop, and automatically download mods when you join modded games.

Digitale Deluxe-Edition



Digital Deluxe Edition includes:

Official Soundtrack - 1 hour of tribal, industrial music composed by David John and Simon Chylinski
Digital Art Book - 40+ pages of art by Cory Strader, including environments, creatures, weapons and more
Exclusive Wallpapers and Avatars - Unique views of the NS2 universe by artist Rantology
Exclusive in-game marine model - A new marine model with custom visor and armor plating

Über dieses Spiel



Natural Selection 2 pits alien against human in an action-packed struggle for survival. Wield devastating weaponry as a Frontiesman marine, or become the xenomorph as a deadly. Kharaa life-form. While both teams fight each other in first person, two commanders look down on the battlefield in a top-down Real Time Strategy view. These Commanders can issue orders, build structures, collect resources, research technology, and deploy abilities to help their team overcome the enemy.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows 7 32/64-bit / Vista 32/64 / XP
    • Prozessor:Core 2 Duo 2,6 GHz
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 1 GB, ATI X800, NVidia 8600 oder besser
    • DirectX®:9.0
    • Festplatte:5 GB HD frei
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Windows 7 32/64-bit / Vista 32/64 / XP
    • Prozessor:Core 2 Duo 3,0 GHz
    • Speicher:4 GB RAM
    • Grafik:DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 1 GB, AMD 5770, NVidia GTX 450 oder besser
    • DirectX®:9.0
    • Festplatte:5 GB HD frei
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
21 von 22 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
Natural Selection (2) ist eine großartige Mischung aus FPS und RTS, so gut sogar,
dass es als eine Kombination von Counter-Strike und Starcraft gesehen wird.
Im Spiel treffen zwei völlig unterschiedliche Fraktionen aufeinander:
Die Aliens (auch "Kharaa" genannt) und die Marines (besser bekannt als "Frontiersmen"), welche
beide über die Kontrolle auf dem Schlachtfeld kämpfen. Zwar besitzen die Marines Waffen, mit denen sie die
Aliens zu Brei schießen können, jedoch können die Aliens giftige Sporenwolken, Schleimbälle oder scharfe Klauen und Zähne verwenden, um die Marines in tausend Teile zu zerfetzen, wenn sie die Möglichkeit dafür bekommen.

Jede Fraktion wird von einen Kommandanten angeführt, welcher (relativ) sicher in einer Kommandozentrale oder in
einem Aliennest sitzt. Von dort aus muss er durch den Bau beziehungsweise die Verbesserung einer Basis und das Erteilen von Befehlen sein Team zum Sieg führen. Sobald jedes Gebäude oder jede Struktur einer Fraktion zerstört wurden, verliert diese Mannschaft.

Natural Selection 2 ist ein Spiel, welches man auf keinen Fall verpassen sollte,wenn man gerne
als Team spielen möchte oder Anweisungen als Kommandant geben möchte. Wenn man auch noch Spaß daran hat, Aliens zu durchlöchern, Marines zu zerfleischen oder generell Alienspiele mag, so sollte man erst recht zuschlagen.

----------------------------
Weitere Informationen...

-=Gameplay=-
F: Wie spielt man Natural Selection 2?
A:Hauptziel im normalen NS2 Gameplay ist es, sämtliche Kommandozentralen oder Aliennester zu zerstören (hängt von der Fraktion ab welcher man angehört)


Tritt man einem Server bei, landet man im sogenannten "Ready Room" (Warteraum). In ihm sind verschiedene Portale welche die Zugehörigkeit zu einem Team festlegen: Ein Portal für die Aliens und Gegenüberliegende für die Marines. Zusätzlich gibt es zwei weitere Portale. Ein Portal weißt den Spieler einem zufälligen Team zu während das andere die Möglichkeit gibt, dem Spiel zuzusehen ohne einer bestimmten Fraktion zuzugehören. Das Wechseln zwischen verschiedenen Teams kann während dem Spiel auch noch durchgeführt werden. Sobald jede Fraktion einen Kommandanten hat, startet das Spiel (der Spieler muss dazu nur in die Kommandostation oder in das Aliennest und es aktivieren). Während alle anderen Spieler in First-Person spielen, sieht der Kommandant das Geschehen aus einer RTS-typischen Vogelperspektive. Die Soldaten müssen nun ausschwärmen um eigene Strukturen zu bauen bzw. zu verteidigen und um feindliche Gebäude zu zerstören. Dabei haben die Spieler zwar die Freiheit, ihren eigenen Weg zu gehen, jedoch haben sie die höchsten Erfolgschancen, wenn sie den Anweisungen eines klugen Kommandanten folge leisten. Der Kommandant muss Gebäude platzieren, damit diese von seinen Teamkameraden gebaut werden können, Technologien erforschen und nebenbei einen Schlachtplan entwerfen.
Im weiteren Verlauf müssen die Soldaten an Boden gewinnen und zwischen Offensive und Defensive wechseln. Alienstrukturen "wachsen" langsam von selbst, während die Marines die Strukturen bauen müssen. (Die Strukturen sind als durchsichtige 3D Baupläne sichtbar)

Die Währung im Spiel wird einfach als Ressourcen (res) bezeichnet. Diese erhält man automatisch über Zeit, jedoch eher langsam. Um sein Einkommen zu steigern, müssen beide Teams Extraktoren bauen. Man muss jedoch zwischen zwei Ressourcen differenzieren: persönliche Ressourcen (p res) und Teamressourcen (t res). Mit persönlichen Ressourcen können sich Spieler als Marines neue Waffen oder Ausrüstung kaufen oder als Aliens in stärkere Lebensformen entwickeln und diese verbessern. Dem Kommandanten stehen die Teamressourcen zur Verfügung, mit denen er Strukturen platziert, Technologien erforscht und Unterstützung für seine Truppen auf dem Feld leisten kann. Je höher das Einkommen, desto schneller kann sich das Team mit besserer Ausrüstung oder Lebensformen ausstatten. Folglich wird das Team in der Lage sein, die gegnerischen Einheiten bis zu ihrer Hauptbasis zurückzuschlagen. Gelingt es ihnen, diese zu zerstören, ist das Spiel gewonnen.


-=Grafik, Audio, Erfahrung=-
Seit dem ersten Spiel gab es viele Verbesserungen, sodass NS2 nun richtig gut aussieht. Mit der Verseuchung, welche sich um Alienstrukturen bildet, über die Alientexturen selbst bis hin zu den Exo-Skeletten der Marines und der Mapumgebung gibt es viel zu sehen. Leider wird man im Spiel viel zu sehr damit beschäftigt sein, das gegnerische Team zu besiegen, um die Grafik des Spiels zu bestaunen. Der Sound und die Geräusche sind auch sehr gut gelungen, jedoch sollte man nicht viel Musik erwarten. Da es vor allem auf Geräusche ankommt, um seinen Gegner zu lokalisieren (beispielsweise Schritte oder Krabbelgeräusche auf Metall), wird davor abgeraten, Musik während des Spiels zu hören. Die Sounds der Marines oder Aliens mögen vielleicht nicht spektakulär sein, die Töne für Fähigkeiten oder Waffen hören sich dafür jedoch richtig gut an.


-=Technik,Steuerung,etc.=-
Einige Computer werden bei NS2 ihre Schwierigkeiten bekommen, vor allem, wenn viele Spieler in einen kleinen Raum sind und daher viele Partikel auf dem Bildschirm sind. Daher spielen viele Spieler auf niedriger Grafik um die Bildwiederholrate hoch zu halten. Die Steuerung ist intuitiv und einfach gehalten, wie man so schön sagt: "Weniger ist mehr", und NS2 folgt definitiv diesem Kredo. Als Kommandant sollte man sich jedoch einige Tastenkürzel einprägen, um auf dem Schlachtfeld möglichst effektiv zu sein.

Pro's:
-Es dauert nicht sehr lange, um als Soldat auf dem Feld gut spielen zu können
-Das Spiel ist sehr gut ausgeglichen
-Zwar arbeitet das Spiel mit Verbesserungen, jedoch sind keine RPG-Elemente implementiert, jeder kann einem Server beitreten
und sofort zum Geschehen beitragen
-Eine Runde die ewig zu dauern scheint, kann vorzeitig durch ein Team per mehrheitlicher Abstimmung aufgegeben werden.
Desweiteren sind auch Abstimmungen über einen Spielneustart oder eine Neuverteilung der Teams möglich, welche ebenfalls die
Runde vorzeitig beenden.


Con's:
-Als Kommandant zu spielen ist sehr schwer. Es dauert eine lange Zeit, bis man ein fähiger Kommandant ist. Daher starten Spiele auch häufig mit Verzögerung, da nur sehr wenige als Kommandant spielen möchten.
-NS2-Veterane neigen dazu, sich alle einer Fraktion anzuschließen, was es äußerst schwer, wenn nicht unmöglich macht, mit anderen durchschnittlichen Spielern zu gewinnen. (Dies ist an sich kein Mangel am Spiel, da es jedoch ein Mehrspielerspiel ist und häufiger vorkommt, ist es hier relevant)

------------------------
Besucht unsere Steam Review Gruppe:
http://steamcommunity.com/groups/thedairyreview

Alle Reviews für Spiele, die mit N beginnen, und diese Review in anderen Sprachen: http://steamcommunity.com/groups/thedairyreview/discussions/0/618453594748486501/
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
2,172.4 Std. insgesamt
Verfasst: 9. April
Tolles Spiel!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
238.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. April
Awesome Game. Its all about Teamwork and the Community its allmost awesome. Everyone should try it ;-)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
5.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. März
Verdammt guter asymmetrischer team-shooter. sehr steile lernkurve und mit steil meine ich extrem, mount everest mäßig!
das liegt nicht am spiel selber sondern an der community die ein sehr hoher skill-level hat und unerfahrene rookies zum frühstück vernascht! hat man sich jedoch erstmal ein paar matches lang über den boden schleifen lassen und ein wenig erfahrung gesammelt kann man hier sehr viel spaß haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1,199.4 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juni
Best Teamplayer Game ever.....
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig