Schwingen, steigen und hüpfen Sie Ihren Weg durch die weiten “Gärten” einer lebendigen und außerirdischen Fauna in diesem wirklich organischen Plattformer.
Nutzerreviews: Sehr positiv (605 Reviews) - 81% der 605 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 2. Feb. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

PixelJunk Eden kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

PixelJunk Eden + Soundtrack kaufen

Enthält 2 Artikel: Pixeljunk Eden Soundtrack, PixelJunk™ Eden

PixelJunk Bundle kaufen

Enthält 4 Artikel: PixelJunk™ Eden, PixelJunk™ Monsters Ultimate, PixelJunk™ Nom Nom Galaxy, PixelJunk™ Shooter

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Über dieses Spiel

Der von Kritikern gefeierte PSN-Erfolg PixelJunk™ Eden hat sich nun auch zu Steam aufgeschwungen!
Mit einer Reihe neuer Funktionen und einer speziell für den PC abgestimmten Steuerung fühlt sich PixelJunk™ Eden auf Steam selbst für alteingesessene Fans der PS3-Version brandneu an. Schwingen, klettern und springen Sie sich Ihren Weg durch gigantische "Gärten" voller leuchtendem, andersartigem Pflanzenleben in diesem echten Bio-Platformer. Wachsen Sie an jedem Garten, während Sie ihn erforschen und ihren kleinen - aber agilen - "Grimp" zum schlüpfrigen "Spectra" führen, der irgendwo in jedem Level versteckt ist. Reiten Sie auf gigantischen Pflanzen, während sie unter Ihnen wachsen, und schwingen Sie sich anschließend von ihnen herunter, um herumstreunende Pollen in einer stetig wachsenden Kakophonie von Pollen zu zerstören. Lassen Sie sich aus Kanonen feuern, treiben Sie in der Schwerelosigkeit, teleportieren Sie sich in Spiegelwelten oder lassen Sie sich einfach etwas vom Wind beuteln, während Sie verzweifelt ein herabhängendes Blatt erklimmen; jeder Garten verfügt über eine einzigartige Menge an Herausforderungen, Puzzles und Gegnern, die Ihren Verstand erweitern werden!
Mit einem minimalistischen, speziell für das Spiel erstellten, Techno-Soundtrack und einem einzigartigen Grafikstil, in Abstimmung aufeinander von Indie-Multimedia-Künstler "Baiyon" erschaffen, bietet Ihnen Eden eine Erfahrung, die Ihnen kein anderes Spiel auf diesem Planeten bieten wird - oder dem Nächsten.

Hauptmerkmale:

  • Eine fesselnde Harmonie von optischen und akustischen Eindrücken, erschaffen von Indie-Musiker und Grafiker Baiyon.
  • Alle 15 Gärten sowohl aus Eden als auch aus dem "Encore"-Erweiterungspaket spielbar.
  • Vollständig neu erdachte Steuerung für die Maus.
  • Eine vollkommen neue "Quick Warp"-Funktion erlaubt es Spielern, schnell zu ihrer letzten Sprung-Position zurückzukehren, bevor sie sich in ihrem Sprung verlieren..
  • Eine neue und verbesserte "Fortfahren"-Funktion: Spieler können nun vom zuletzt eingenommenen Spectra eines beliebigen Levels starten.
  • Eine Menge neuer und spaßiger Errungenschaften, die Sie Ihrer Liste mit Steam-Errungenschaften hinzufügen können!

Systemanforderungen

    • Betriebssystem:Windows XP, Vista, 7
    • Prozessor:Performance äquivalent zu Core™2 Duo. SS3 vorausgesetzt.
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:5 Jahre alt oder jünger. Integrierte Grafik und sehr leistungsschwache Grafikkarten werden eventuell nicht funktionieren. OpenGL 2.1.
    • DirectX®:dx90c
    • Festplatte:446 MB frei
Hilfreiche Kundenreviews
63 von 63 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
12.1 Std. insgesamt
Verfasst: 20. August 2015
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=489916653
I am in love with the art direction in PixelJunk Eden. It has become my go-to game for when I've had enough of killing things, blowing things up, and other related virtual mayhem. Or, after rage-quitting the last five games in a row because they are deliberately obtuse or sadistically difficult, it serves as a good reminder of why I play games in the first place; to have fun and feel good about myself. PixelJunk Eden has those "Man, I'm good" moments when you clear an area, in the same way that very well done puzzle games do. It can have it's frustrating moments, like falling 50 stories after a long and complex climb, but they are always user error and not the fault of the game design. Difficulty progresses naturally and not without commensurate upgrades and new abilities. Time is made a valuable, albeit renewable, resource. It has the perfect balance of relaxing and challenging that makes it highly addictive to play. Adding to replay value are the achievements for clearing an area a second time or for activating all of a certain interactive object. The soundtrack is generally pleasant, in a techno-jazz kind of way, but I occasionally found it irritating and so played that area in silence. And as I've said, I do love the art direction, although some screens in the higher levels are downright hard on the eyes. It is still one of the most fun, refreshing, satisfying and addictive games I've played in a while, well worth the full price.
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=489916563
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 31 Personen (65%) fanden dieses Review hilfreich
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. September 2015
While beautiful, this game is actually bad and boring, and there are some annoying points that really break the flow of the game:

- That techno must be the worst pairing I've ever seen between a game and a soundtrack. The game's supposed to be relaxing, and the music stressed me a lot.
- Instructions are also terrible, you receive wrong/incomplete hints all the time (like, they say you need to press the drop button to drop fast, but you have to press the spin button as well). Also, some controls are a bit counter-intuitive (when you wanna jump from plant A to plant B, you have to press the jump button twice, or else you'll be caught by your own silk thread... the silk thread could've easily worked for as long you hold the jump button, for example). Also, after clearing 1/3 of the game, I was still wondering what "orbitation" is, even after they've mentioned a few times (as if I already knew what it was).
- The "health" mechanic (I'm not even sure if you die when they run out) with the crystals is just another thing that breaks the flow of the game, making you stop to collect those orbs, or whatever they're called
- Each level has 5 Spectra you need to find (like Super Mario 64's stars). It would really be great if you could find them all in one go, but you're removed from the stage every time you get one. Not only that, but if you unlock a new level, you're forced to try it immediately. So, if you're like me and wanna complete a level before moving to the next, you'd have to enter the new level only to quit it, then navigate back through the hub to where you were (which is not always an easy task). It totally breaks the flow.

It's not a bad game, but it's just meh, and those negative details ended up ruining the whole experience for me.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.2 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2013
Das Spiel ist wunderschön harmonisch abgestimmt, sowohl vom Fortbewegungsstil und den Sprungmöglichkeiten, als auch musikalisch (Minimal). Wer von der gewöhnlichen Spielekost den Magen voll hat, kann hier zulangen und wird in eine stimmungsvolle Pflanzenwelt entführt und von ihnen "gesättigt", da es in dem Spiel darum geht die "Knospen" aufzunehmen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
7.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2013
This game is just beautiful.
Even if you don´t like the music (trance or electro i don´t know) it matches the art of this game very well.

Even if you don´t like this game at all it´s good to make nice wallpapers ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
21.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar 2014
Macht echt Spaß :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig