Ein fesselnder Mehrspieler-Shooter, in dem Außerirdische gegen die Menschheit antreten und einen strategischen Kampf ums Überleben ausfechten!
Größtenteils positiv (58 Reviews) - 70% der 58 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Sehr positiv (7,757 Reviews) - 84 % der 7,757 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 30. Okt. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Natural Selection 2 kaufen

Natural Selection 2 - Deluxe Edition kaufen

Natural Selection 2 - 4-pack kaufen

Includes four copies of Natural Selection 2 - a copy for yourself and three copies to send to your friends!

Natural Selection 2 Deluxe Edition Upgrade kaufen

Erweitern Sie Ihre Standard Edition zur Deluxe Edition!

Für dieses Spiel verfügbare Inhalte


Kürzliche Updates Alle anzeigen (146)

11. Oktober

Build 310 Now Live

Today we have a treat for you. New first person animations have arrived for all the core pieces of a Marine's basic kit: Rifle, Pistol, and Axe! Every single animation has been rebuilt completely from scratch and ran through a new modernized pipeline to improve the weight and feel of the weapon handling and movement in NS2. In addition, while updating the animations, we have also fixed many issues in the animation graphs that control which animations play and how they blend together.


For many, playing the game with new animations may feel like a bit of a shock considering we've all been used to the same animations for upwards of five years; but give it a chance and I think you'll come to love them.

In addition to new animations, we also are switching the game over to Hive 2. This is no miracle fix for team stacking issues, but it does give us a lot more control over the system and ability to fix issues as they come up. There are many technical improvements to the new system, some of which you can read about here.

Although Hive 2 is not going to fix team balancing, it does bring with it some significant improvements to the underlying skill learning algorithm. Moultano has provided a great description of how this works, and an image showing the difference between how the two algorithms might perform when trying to discover a player's underlying skill value.

Moultano's Sage Words: “Imagine a mountain covered in fog…”

Notice how the Hive 2 value gets closer to the target value much faster (with many less games played) than if the same set of games is recorded by Hive 1.
This week we are also working on putting together a 64 bit beta build, which you will be able to opt in to and play with on build 310 servers so that you can help test the stability and performance of the 64 bit version of NS2 in actual games. Come join us in Discord for more details. The more people that help us test it, the better we will be able to make it.

Update 310 Changelog


  • Onos cost increased to 62 pres (was 55)
    When pres gain was increased to 1.25 per tick, Lerk cost had to be decreased to maintain the same initial timings. Because of how late into the game Onos arrive, their cost needs to be raised to account for the additional pres gain and restore the old timings. By pushing out the Oni by a minute or two, aliens have a larger need for Fades, and Marines have a little more breathing room and time to prepare.
  • Increased the Shotgun spread slightly to decrease the one-shot range to approximately what it was prior to the alien hit box changes
  • Lerk movement tweaks
    • Increase non-celerity flap force to match celerity to reduce Lerk’s dependence on Celerity
    • Improved crouch diving mechanics to help with ambushing and spiking
    • Increased strafe flap force to help with spiking
  • Decreased Gorges off-infestation belly slide friction so that Gorges can maintain their speed a bit longer (0.2 to 0.1)
Tweaks / Improvements
  • Hive 2.0
    • Algorithm Changes
      • Instead of a constant learning rate, Hive now uses both an AdaGrad-based learning rate and a constant learning rate. This makes skill values change faster initially, but change slower once they've converged. Expect large changes to your skill value for your first several games in the new system.
      • Skill values imported from the old hive system have been modified using a function of play time. (Thanks Nordic!) This fixes the issue where some new players started with a skill of 1000, and others started with a skill of 0. This has the effect of reducing all skill values, particularly those of newer players.
      • Exploits involving switching teams mid-game have been fixed. Players that switch teams will be credited with both a win and a loss, and the skill updates will be proportional to how long they played on each team, weighting the beginning of the game much more than the end.
      • Games with few human players no longer cause anomalously large skill updates. Games with fewer than 12 human players will have a very small effect on skills.
  • Added graphical element for mucous shield
  • Added an additional diagnostic icon which will appear when a server's performance dips to yellow or red
  • Fixed that script error icons would flash on screen after map loads
  • Fixed exploit that allowed players to regain all energy by exploiting the “Evolve Last Upgrades” feature
  • Fixed that you couldn't hit cysts at your feet with the Axe while standing on top of them
  • Fixed a client crash caused by trying to read from a model that has not finished loading
  • Fixed an scripted error occurring when bot commander got kicked
  • Fixed that alien bots tried to evolve upgrades on higher lifeforms even though they couldn't afford them
  • Fixed that commander bots would try to build RTs in a weird order due to it using birds-eye distance rather than path distance
  • Fixed that command chairs could not be built by bots
  • Fixed a bug that would cause a babbler-covered gorge to have a more difficult time heal spraying structures
  • Improved how cyst chains are placed.  This should make cysts more reliably connect to the closest cyst
  • Refinery : Stuck spot in Chasm <-> Lava Falls vent fixed (Thanks Zavaro!)
  • In Viewer’s Animation Graph Editor, you can now press the spacebar to recenter your view on either the selected or starting node
  • Fixed that LiveMixin:DeductHealth was not using the correct formulas for applying normal damage types, as it advertised

19 Kommentare Weiterlesen

23. September

Build 309 is Now Live on Steam!

As we announced in last week’s Changelog, we’re releasing a patch this week! This patch contains all the tweaks and updates we held back from build 308, in favor of having more time to solely focus on the issues that came up after the LUAJit update.

Included in this update is the brand new Marine Commander tutorial. This will teach potential new commanders the basics of commanding and the marine tech tree. So if you wanted to get a basic understanding of commanding without being in a live game, there is now a way to do so.

But that’s not all! Thanks to the tremendous work of Trevor, with the help of a group of volunteers from the community, the new tutorial is packed with more easter eggs and secrets to discover. So even as a veteran commander it’s worth giving it a shot, if only just to unlock the new achievements!

We’ve been listening a lot to the community’s feedback about the current balance situation and the performance issues that have been showing up since the last few builds. With this build we started including changes which are trying to resolve some of those issues that were brought up. More improvements will follow in the future.

Meanwhile the team is still working on items from our roadmap that remi posted two weeks ago.

There is much more to come for NS2 on the horizon, so stay tuned and happy hunting!

Update 309 Changelog


  • Skulk HP raised to 75/10 (was 70/10)
    The intent of this is to make early game skulks a tiny bit less fragile and to make early game engagements more stable (the innate regen threw a RNG factor into those engagements)
  • Machine Gun changes
    • MG research time halved to 30 seconds (was 60)
    • Decreased MG spread to 4 radians (from 4.5)
    • Increased magazine size to 125 (from 100)
The MG is primarily designed to give Marines a chance to hold and extend their territory in the late mid game. The MG wasn’t really able to do that in the past. Halving the research time should help get it on the field before it’s too late. Furthermore decreasing the spread and increasing the magazine should make it reward players better for good positioning.
  • Railgun damage type changed to Structural (was normal, railguns now do double damage vs structures, and have no change vs players)
The Railguns can be fun to use against alien players, but at it’s current damage numbers it took 2-4 shots to pop a cyst which made it feel very underpowered. Doubling their damage output to structures will help give them more utility.
  • Marines now can’t turn their upper body as far to the right, without also turning their lower body (this makes it easier for aliens to tell which direction a marine is facing)
  • Marines now use a different animation while jetpacking, rather than the jumping animation
Tweaks / Improvements
  • New Commander Tutorial now available in the training menu!
    • Two new achievements added related to the commander tutorial
    • Removed the “commander help” in-game tutorial
  • Improved bot server performance by adding a tick rate for the bot logic routine which is set to 10 by default
    • This should lower the impact of bots onto the server performance by at least 50%
  • Updated the bot name list including more recent contributors
  • All serverbrowser filter act now the same way: Enabled will show given servers, disabled will hide given servers. Old filter settings are converted
  • The “full server” serverbrowser filter will now also take reserved slots into account
  • Added the server admin command “sv_rookieonly” to change the rookie only state of a server without requiring a map change or server restart
  • Replaced the server runtime error (SRE) icon when a script error occurs on the client with something prettier
  • Added another diagnostic icon which will appear when a script error occurs on the server (it’s purple!)
  • List the exact number of script errors that occurred on the server in net_stats and the client log
  • Windows servers now automatically save a mini memory dump into their log folder on crash (if your server crashes please send this to us so we can help diagnose it)
  • Fixed that the subscribed mods did not show up in server details window
  • Fixed that the rookie only check didn’t work on most rookie-only servers (this was previously deployed via the extension system)
  • Fixed that the buttons of popup that showed up when a non rookie tries to join a team at a rookie only servers did not work
  • Fixed that you could get stuck in place if you attempted to evolve a trait twice before turning into an egg
  • Fixed a script error in the alien commander bot routine
  • Fixed a small performance issue in the scoreboard update routine
  • Fixed that numbers in the options menu were too precise
  • Fixed that the pistol slide was not staying open when the gun is empty
  • Fixed that blink effects could cause visual artifacts when bloom was enabled
  • Fixed that protolab could cause blow out while being biled if bloom was enabled
  • Fixed that spectators could end up spectating non player entities in a rare case
  • Added the ability to lock the view horizontally with the space bar in film mode (Thanks Samus!)
  • Added ability to communicate with Webviews (Lua <-> Javascript)
    • WebView::ExecJS allows Lua code to call javascript inside the webview
    • WebView::HookJSAlert allows Lua code to respond to any Javascript alert( message )
  • Added Client.GetNumServerScriptErrors() to get the number of script errors that have occurred on the server (since map change)
  • The spread vectors table of the shotgun is now referenced via the class to make them easier to mod
  • Improved the Lua TraceLogger error messages to include more details
  • Viewer
    • Added JSON Export to Animation Graph editor
    • Improved Animation Graph editor visuals by highlighting incoming and outgoing lines from the selected node different colors.
    • It’s now possible to have one-way labels in the Animation Graph (animation state can jump out of this node to other nodes of the same label, but can only be entered by discrete connections)
  • Model Compiler
    • Fixed an issue that could cause models’ scaling to be strange when playing animations.
    • Fixed a bug that would cause cameras to not load properly.
  • Fixed possible crash on exit due to bad access in FMOD dll (when using Spark’s tools)

13 Kommentare Weiterlesen


"NS2 is a genius mash of Counter Strike and Starcraft"
"This is getting close to my idea of the ultimate game"

Über dieses Spiel

Natural Selection 2 pits alien against human in an action-packed struggle for survival. Wield devastating weaponry as a Frontiersman marine, or become the xenomorph as a deadly Kharaa lifeform.

Strategy Meets Shooter

Natural Selection 2 is a First Person Shooter and Real Time Stategy game rolled into one! Each team, alien and human, has a Commander. The Commander looks down on the battlefield and issues orders, places structures, collects resources, researches technology, and deploys abilities.

Here are some gameplay examples: A human Commander could drop health packs and ammunition to a trapped marine squad, and deploy sentry guns to help them defend their position. Or an alien Commander could grow a new Hive to spread infestation throughout newly captured territory, allowing more alien eggs to spawn...

Two Unique Sides

Aliens players choose to evolve into one of five lifeforms: The fast, fearsome Skulk can run on walls and deliver massive damage with its jaws. Lerks fly and deploy gasses to support their teammates in battle. Gorges heal other lifeforms and build tunnels, hydra turrets, walls, and other tactical structures. Fades blink in and out of battle, picking off marines with giant scythes. Finally, the giant Onos is so massive and so tough, that even entire marine squads can't take it down.

Marines wield rifles, shotguns, grenade launchers, pistols, and other weapons. Cluster grenades can clear ventilation shafts of sneaky Skulks, flamethrowers make short work of alien structures and infestation, and boosts dropped by the Commander increase combat effectiveness.

When attacking on foot doesn't cut it, marines can construct hulking Exosuits wielding miniguns and railguns, and equip jetpacks for high speed assaults on alien Hives.

Long Term Development

Natural Selection 2 receives constant updates. This year, 2016, Unknown Worlds continues to develop new features, content, and improvements.

Mod Tools Come Standard

Natural Selection 2 comes with all the tools we used to make the game. All game code is open source. That means you can create, and play, an endless variety of mods. Publish, share, and download mods from the Steam Workshop, and automatically download mods when you join modded games.

Digital Deluxe Edition

Digital Deluxe Edition includes:

  • Official Soundtrack - 1 hour of tribal, industrial music composed by David John and Simon Chylinski
  • Digital Art Book - 40+ pages of art by Cory Strader, including environments, creatures, weapons and more
  • Exclusive in-game marine model - Exclusive in-game marine model - A new marine model with custom visor and armor plating
  • Exclusive Wallpapers and Avatars - Unique views of the NS2 universe by Amanda Diaz


    • Betriebssystem:Windows Vista 32-bit
    • Prozessor:Core 2 Duo E6700 (2.66 GHz) oder besser
    • Speicher:3 GB RAM
    • Grafik:DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 1 GB VRAM (z.B. ATI X800, NVidia 8600 oder besser)
    • DirectX®:9.0
    • Festplatte:12 GB HD frei
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Betriebssystem:Windows 7/8/10 64-bit
    • Prozessor:Core 2 Quad Q6600 (2.4 GHz) oder besser
    • Speicher:4 GB RAM
    • Grafik:DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 1,5-2 GB (z.B AMD 5770, NVidia GTX 450 oder besser)
    • DirectX®:9.0
    • Festplatte:12 GB HD frei
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Größtenteils positiv (58 Reviews)
Sehr positiv (7,757 Reviews)



Anzeigen als:

(was ist das?)
333 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
81.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. September
Eines der wenigen Spiele mit einem wirklich guten Team balancing. Macht richtig viel Spass auch Online zu spielen. Eines der wenigen Spiele wo ich das sagen kann. Da ich eher selten Spiele und hier wirklich Teamarbeit belohnt wird, ist es auch für den Gelegenheitsspieler gut spielbar. Die Maps sehen richtig richtig gut aus. Macht einfach spass und ist mal etwas anderes als diese Kriegsspiele a la Battlefield, Call of Duty, Arma usw. . Zudem eines der wenigen Spiele die wirklich sehr flüssig laufen und keine Ram-lags verursachen, dabei aber sehr gut aussehen. Einfach gut programmiert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
41 von 42 Personen (98 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar 2015
Natural Selection (2) ist eine großartige Mischung aus FPS und RTS, so gut sogar,
dass es als eine Kombination von Counter-Strike und Starcraft gesehen wird.
Im Spiel treffen zwei völlig unterschiedliche Fraktionen aufeinander:
Die Aliens (auch "Kharaa" genannt) und die Marines (besser bekannt als "Frontiersmen"), welche
beide über die Kontrolle auf dem Schlachtfeld kämpfen. Zwar besitzen die Marines Waffen, mit denen sie die
Aliens zu Brei schießen können, jedoch können die Aliens giftige Sporenwolken, Schleimbälle oder scharfe Klauen und Zähne verwenden, um die Marines in tausend Teile zu zerfetzen, wenn sie die Möglichkeit dafür bekommen.

Jede Fraktion wird von einen Kommandanten angeführt, welcher (relativ) sicher in einer Kommandozentrale oder in
einem Aliennest sitzt. Von dort aus muss er durch den Bau beziehungsweise die Verbesserung einer Basis und das Erteilen von Befehlen sein Team zum Sieg führen. Sobald jedes Gebäude oder jede Struktur einer Fraktion zerstört wurden, verliert diese Mannschaft.

Natural Selection 2 ist ein Spiel, welches man auf keinen Fall verpassen sollte,wenn man gerne
als Team spielen möchte oder Anweisungen als Kommandant geben möchte. Wenn man auch noch Spaß daran hat, Aliens zu durchlöchern, Marines zu zerfleischen oder generell Alienspiele mag, so sollte man erst recht zuschlagen.

Weitere Informationen...

F: Wie spielt man Natural Selection 2?
A:Hauptziel im normalen NS2 Gameplay ist es, sämtliche Kommandozentralen oder Aliennester zu zerstören (hängt von der Fraktion ab welcher man angehört)

Tritt man einem Server bei, landet man im sogenannten "Ready Room" (Warteraum). In ihm sind verschiedene Portale welche die Zugehörigkeit zu einem Team festlegen: Ein Portal für die Aliens und Gegenüberliegende für die Marines. Zusätzlich gibt es zwei weitere Portale. Ein Portal weißt den Spieler einem zufälligen Team zu während das andere die Möglichkeit gibt, dem Spiel zuzusehen ohne einer bestimmten Fraktion zuzugehören. Das Wechseln zwischen verschiedenen Teams kann während dem Spiel auch noch durchgeführt werden. Sobald jede Fraktion einen Kommandanten hat, startet das Spiel (der Spieler muss dazu nur in die Kommandostation oder in das Aliennest und es aktivieren). Während alle anderen Spieler in First-Person spielen, sieht der Kommandant das Geschehen aus einer RTS-typischen Vogelperspektive. Die Soldaten müssen nun ausschwärmen um eigene Strukturen zu bauen bzw. zu verteidigen und um feindliche Gebäude zu zerstören. Dabei haben die Spieler zwar die Freiheit, ihren eigenen Weg zu gehen, jedoch haben sie die höchsten Erfolgschancen, wenn sie den Anweisungen eines klugen Kommandanten folge leisten. Der Kommandant muss Gebäude platzieren, damit diese von seinen Teamkameraden gebaut werden können, Technologien erforschen und nebenbei einen Schlachtplan entwerfen.
Im weiteren Verlauf müssen die Soldaten an Boden gewinnen und zwischen Offensive und Defensive wechseln. Alienstrukturen "wachsen" langsam von selbst, während die Marines die Strukturen bauen müssen. (Die Strukturen sind als durchsichtige 3D Baupläne sichtbar)

Die Währung im Spiel wird einfach als Ressourcen (res) bezeichnet. Diese erhält man automatisch über Zeit, jedoch eher langsam. Um sein Einkommen zu steigern, müssen beide Teams Extraktoren bauen. Man muss jedoch zwischen zwei Ressourcen differenzieren: persönliche Ressourcen (p res) und Teamressourcen (t res). Mit persönlichen Ressourcen können sich Spieler als Marines neue Waffen oder Ausrüstung kaufen oder als Aliens in stärkere Lebensformen entwickeln und diese verbessern. Dem Kommandanten stehen die Teamressourcen zur Verfügung, mit denen er Strukturen platziert, Technologien erforscht und Unterstützung für seine Truppen auf dem Feld leisten kann. Je höher das Einkommen, desto schneller kann sich das Team mit besserer Ausrüstung oder Lebensformen ausstatten. Folglich wird das Team in der Lage sein, die gegnerischen Einheiten bis zu ihrer Hauptbasis zurückzuschlagen. Gelingt es ihnen, diese zu zerstören, ist das Spiel gewonnen.

-=Grafik, Audio, Erfahrung=-
Seit dem ersten Spiel gab es viele Verbesserungen, sodass NS2 nun richtig gut aussieht. Mit der Verseuchung, welche sich um Alienstrukturen bildet, über die Alientexturen selbst bis hin zu den Exo-Skeletten der Marines und der Mapumgebung gibt es viel zu sehen. Leider wird man im Spiel viel zu sehr damit beschäftigt sein, das gegnerische Team zu besiegen, um die Grafik des Spiels zu bestaunen. Der Sound und die Geräusche sind auch sehr gut gelungen, jedoch sollte man nicht viel Musik erwarten. Da es vor allem auf Geräusche ankommt, um seinen Gegner zu lokalisieren (beispielsweise Schritte oder Krabbelgeräusche auf Metall), wird davor abgeraten, Musik während des Spiels zu hören. Die Sounds der Marines oder Aliens mögen vielleicht nicht spektakulär sein, die Töne für Fähigkeiten oder Waffen hören sich dafür jedoch richtig gut an.

Einige Computer werden bei NS2 ihre Schwierigkeiten bekommen, vor allem, wenn viele Spieler in einen kleinen Raum sind und daher viele Partikel auf dem Bildschirm sind. Daher spielen viele Spieler auf niedriger Grafik um die Bildwiederholrate hoch zu halten. Die Steuerung ist intuitiv und einfach gehalten, wie man so schön sagt: "Weniger ist mehr", und NS2 folgt definitiv diesem Kredo. Als Kommandant sollte man sich jedoch einige Tastenkürzel einprägen, um auf dem Schlachtfeld möglichst effektiv zu sein.

-Es dauert nicht sehr lange, um als Soldat auf dem Feld gut spielen zu können
-Das Spiel ist sehr gut ausgeglichen
-Zwar arbeitet das Spiel mit Verbesserungen, jedoch sind keine RPG-Elemente implementiert, jeder kann einem Server beitreten
und sofort zum Geschehen beitragen
-Eine Runde die ewig zu dauern scheint, kann vorzeitig durch ein Team per mehrheitlicher Abstimmung aufgegeben werden.
Desweiteren sind auch Abstimmungen über einen Spielneustart oder eine Neuverteilung der Teams möglich, welche ebenfalls die
Runde vorzeitig beenden.

-Als Kommandant zu spielen ist sehr schwer. Es dauert eine lange Zeit, bis man ein fähiger Kommandant ist. Daher starten Spiele auch häufig mit Verzögerung, da nur sehr wenige als Kommandant spielen möchten.
-NS2-Veterane neigen dazu, sich alle einer Fraktion anzuschließen, was es äußerst schwer, wenn nicht unmöglich macht, mit anderen durchschnittlichen Spielern zu gewinnen. (Dies ist an sich kein Mangel am Spiel, da es jedoch ein Mehrspielerspiel ist und häufiger vorkommt, ist es hier relevant)

Besucht unsere Steam Review Gruppe:

Alle Reviews für Spiele, die mit N beginnen, und diese Review in anderen Sprachen: http://steamcommunity.com/groups/thedairyreview/discussions/0/618453594748486501/
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
39 von 45 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Januar 2014
Im gegensatz zu Battlefield 4 hat der Commander hier einen nutzen und darf sich auch Commander nennen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
36 von 41 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
6.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. September 2015

Seit Natural Selection im Jahre 2002 als Half-Life Modifikation herausgekommen ist, ist von anfang an klar gewesen, dass dieses Projekt potenzial hat. Nicht nur das Gameplay war atemberaubend, sondern auch die Idee an sich, ist nicht von schlechten Geistern erschaffen.

Das Grundsystem:

Zwei Teams (Aliens und Marines) treten gegeneinander an und versuchen die gegnerische Kommandozentrale zu zerstören, wobei sie natürlich versuchen die eigene Zentrale zu schützen. Dies artet dann meistens in Stellungskriege in schmalen und unübersichtlichen Gängen, oder in kurzen aber blutigen Kämpfen aus.
Jeder der Teams hat einen Commander der versucht durch Rohstoffe, die seine Mitspieler abbauen, die eigene Stellung zu befestigen, oder sein Machtzentrum auf weitere Räume auszuweiten. Desweiteren Forscht er immer weiter, damit sich das eigene Team Technisch weiter entwickeln kann, bis irgendwann riesige Aliens gegen große gepanzerte mit Gatling guns bewaffneten Exoskeletten Kämpfen.

Beide Seiten haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, die sehr ausgeglichen sind und bei einem längeren Kampf zu harten aber fären außeinandersetzungen führen.

ICH finde dass das Spiel neben spannenden und nervenzerreibenden Momenten, auch Schöne Grafik, große Detailgenauigkeit und stabiles Gameplay bietet. Aber um dieses Spiel auch richtig spielen zu können sollte man sich das gesamte Team auf den TS-Server holen, damit eine bessere Kommunikation zwischen den Spielern entsteht, und es für den Commander keine nervenzerreibende Geschichte wird.

Im Team macht das Spielen selber viel Spaß und man hat auch nach einer Niederlage wieder die Lust eine Revenge zu verlangen. Es bietet eine Taktische Vielseitigkeit, dass das Spiel sehr langlebig macht und nicht nach 20 Stunden schon wieder in der Bibliothek verstaubt. Jedes Match ist anders und bietet neue Erfahrungen, die einen im nächsten weiterhelfen und man hat immer den Drang es nochmal und besser zu versuchen.

Ich gebe diesem Spiel einen Grünen Daumen nach oben, und hoffe dass die Entwickler immer weiter an neuen Maps und Gadget feilen.

Sich den Bart kratzend,
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 30 Personen (97 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
434.9 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2014
Eigentlich sind NS2: Combat und NS2 nicht zwei Spiele sondern eher sowas wie Standard und Realism Mode. Das Konzept ist einfach: Man stelle sich eine Handball/ Fussball Mannschaft inkl Trainer vor. Die Aufgaben des Trainers sind es die Stärken seiner Spieler so einzusetzen dass die Mannschaft von seinem besseren Überblick und seiner Erfahrung profitiert. Als Spieler versuchst du so gut es geht zu machen was dir gesagt wird und freust dich wenn das Spiel dich mit einem Tor belohnt. Blöd dabei ist wenn dein Trainer ein ahnungsloser Möchtegern oder einfach ein Idiot ist. Genauso blöd wenn die Mannschaft von taubstummen Egoisten durchsetzt ist.

Damit sind alle Vorteile, Chancen und Spannungsmomente sowie die Nachteile des Spiels beschrieben.
Bei NS 2: Comabt gibt es keinen Trainer aka Commander und die Spieler behalten ihre Upgrades/ Waffen beim Respawn. Es müssen keine taktischen Gebäude errichtet oder beschützt werden. Man sollte sich dem Spiel aus dieser Richtung nähern.

Der Gipfel ist dann das Hauptspiel NS2 es entspricht dem Realism Mode insofern, als dass es einen Commander gibt der eine strategische Übersicht hat und Technologien erforschen muss. Der Commander plaziert an Schlüsselstellen taktische Gebäude von denen das gesamte Team profitiert. Der Commander gibt ähnlich dem Trainer die Taktik vor. Wenn ihr auf einen Commander ohne Mic trefft lasst es direkt sein das Spiel ist verloren. Wer würde einen "locked in" Patienten als Trainer engagieren??

Das gesamte Setting ist eine originelle und teilweise bessere Kopie von Alien vs Predator mit der Spielmechanik von Quake. Genau da sehe ich auch das Problem für alle Neueinsteiger: Es ist alles so wahnsinnig schnell, dass ein exaktes Treffen von sich bewegenden Aliens wahnsinnig schwer wird. Als Tipp empfele ich dahin zu zielen wo der Gegner sein wird anstatt dort wo er ist. Quake lässt grüßen. Allerdings halten die kleinen Biester auch wirklich gar nichts aus - idR. drei Treffer und du hast 50 Schuss im Magazin eines Gewehres, dass sich zusammengefasst beschreiben lässt als "MG42 ohne Rückstoß" - sollte zu machen sein oder ?
Wer lieber sneaky mag und nackte Angst in die Herzen der überraschten Gegner sät, dem sein die (Nahkampf) Aliens empfohlen.
Wenn der Commander gut ist und das Team hört auf ihn bekommt ihr unabhängig euerer Fähigkeiten ein für ein Videospiel einmaliges Erlebnis an Teamwork garniert mit filmreifen Momenten.

Alle Upgrades und Waffen die ihr euch erarbeitet habt sind nach eurem Ableben im Hauptspiel (NS 2) verloren - nehmt es sportlich und seht es als Realism Mode.
Euer Commander ist DIE Person des Spiels; ist er/sie schlecht war es das! Wenn er gut ist und das Team hört nicht auf ihn, dann war es das!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
23 von 25 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
525.9 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
Meiner Meinung nach ein hervorragendes Spiel. Unknown Worlds hat hier den perfekten Mix aus Ego-Shooter und Strategiespiel geschaffen, indem keines der beiden Genres zu kurz kommt. Durch die beiden völlig unterschiedlichen Fraktionen und die unterschiedlichen Kreaturen der Aliens gestaltet sich das Spielerlebnis als sehr abwechslungsreich.

-starke und präsente Community
-kostenlose Updates, die oft auch neuen Content hinzufügen (keine kostenpflichtigen Dlc's)
-vielseitiges Spielerlebnis
-gute Grafik (sofern man einen sehr guten Rechner besitzt)

-z.T. starke Performanceprobleme, vor allem auf Servern mit vielen Spieler (Performance wird durch Patches ständig verbessert)
-am Anfang gewöhnungsbedürftig, wenn man Aliens spielt

Wer einen leistungsfähigen Computer besitzt oder auf die beste Grafik verzichten kann wird an diesem Spiel seine wahre Freude haben. Wem der Preis von 23€ zu hoch ist kann ja auch warten bis es bei Steam im Angebot ist; meistens um 75% reduziert.
Ich würde das Spiel mit 8.5/10 bewerten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
22 von 24 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
476.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli 2014
Gutes Spiel, ausbalanciert, aktive Community mit genauso geschäftigen Entwicklern, ansprechende Grafik und ausgefeiltem Gameplay lässt Spieler das finden, was sie in so manchem Game vergeblich suchen!
Doch zu langsam sollte man nicht sein... :p
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 19 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
8.4 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar 2014
Warum das Spiel geil ist? ... Ganz einfach, es ist nicht nur ein stupides Shooter Game sondern beinhaltet auch sehr viel Taktisches Vorgehen. Man hat sehr viel Möglichkeiten das Spiel zu spielen. Spiel als Alien oder Marine, spezialisiere dich auf den Support deiner Einheiten oder begib dich ins Geschehen und schlage dich bis zur Base des Gegner Teams durch und versuche ihre Base zu zerstören. Du hast richtig gehört, Base! Jedes Team hat eine und muss diese ausbauen mithilfe eines vorher ausgewählten Commanders der das Spiel aus einer Strategie Perspektive begleitet. Das Teamplay ist hier sehr wichtig, denn alleine holen die die Aliens / Marines schneller als du gucken kannst.
Mein absolutes Lieblingsspiel und ein MUSS für jeden Shooter und Strategie Liebhaber.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 17 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
27.3 Std. insgesamt
Verfasst: 28. März 2015
Verdammt guter asymmetrischer team-shooter. sehr steile lernkurve und mit steil meine ich extrem, mount everest mäßig!
das liegt nicht am spiel selber sondern an der community die ein sehr hoher skill-level hat und unerfahrene rookies zum frühstück vernascht! hat man sich jedoch erstmal ein paar matches lang über den boden schleifen lassen und ein wenig erfahrung gesammelt kann man hier sehr viel spaß haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
173.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Oktober 2014
Ist eins der besten Taktik-Team-Shooter die ich je gepielt habe. Leider gibt es nur wenige Server, doch die Community ist stark und hilfbereit!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
33.2 Std.
Verfasst: 19. Oktober
Hilfreich? Ja Nein Lustig
4.7 Std.
Verfasst: 13. Oktober
NS 1 Ist unübertreffbar
Hilfreich? Ja Nein Lustig
16.0 Std.
Verfasst: 6. Oktober
Macht richtig viel Spaß mit Freunden, allein ist es nicht so Spannend, leider gibt es kaum noch Server auf denen man mit anderen Leuten Spielen kann.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
0.1 Std.
Verfasst: 8. September
Hilfreich? Ja Nein Lustig
49.4 Std.
Verfasst: 6. September
Bin NS 1 Veteran und war erst skeptisch bei NS2.
Das war unbegründet. NS2 verbessert NS um einige Aspekte und sieht auch noch gut aus. Das alte NS feeling wird wieder voll getroffen.
Bestes asymethisches Ego Shooter Spiel, dass es aktuell gibt.

+ old NS 1 feeling is back
+ grafik
+ tolle Änderungen, die bei NS1 nur in Mods waren (heilende waffenstation, persönliche ressourcen)
+ gutes balancing, bei gleich starken Teams.
+ schnelleres gameplay
+ keine dauerhaft 2 stunden feste fronten Spiele
+ Gute Community

- Hardware hungrig
- bei unfairen oder unfähigen Teams geht der Spass schnell verloren

Hilfreich? Ja Nein Lustig
74.5 Std.
Verfasst: 15. August
Bester asymetrischer Multiplayertitel den es gibt!
Alien oder Marine.
Zwei komplett unterschiedliche Spielstile auf jeder Seite die massig Abwechslung bieten.
Zudem ein Commandermodus der schon ein Spiel für sich ist.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Captain Awesome
21.4 Std.
Verfasst: 6. August
Einfach nur Top, wer den ersten Teil kennt wird das hier lieben!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
12.5 Std.
Verfasst: 29. Juli
klasse neu aufgelegt
Hilfreich? Ja Nein Lustig
21.6 Std.
Verfasst: 4. Juli
Klasse Taktik Shooter im Alien Style :-)
Hilfreich? Ja Nein Lustig