Join an all-out planetary war, where thousands of players battle as one in strategic, targeted missions against opposing empires. Utilize infantry, air and ground vehicles to destroy your enemies in this revolutionary, massive scale, first-person shooter.
Nutzerreviews: Sehr positiv (27,754 Reviews) - 85% der 27,754 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. Nov. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.


Von Kuratoren empfohlen

"Technically astounding mass-scale warfare that spews out gaming fantasy fulfilment. Bring a friend, or you’ll get lonely."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (14)

29. Oktober

Game Update 37 Victory Conditions!

Victory Points

Continents will no longer be captured by alerts and territory control alone! Victory Points are a new method of scoring within the game. If your faction earns the required number of Victory Points, then the continent is yours! The continental VP scoreboard is shown at the top of the Map screen. Mousing over each faction will bring up the “Points to Victory” window, which breaks down progress and overall score.

There are a numbers of ways to earn VP:

Permanent Victory Points

Link your warpgate to enemy warpgate = +1 VP
Link your warpgate to both enemy warpgates simultaneously = Continental Victory/Lock
Capture all Techplants = +1 VP
Capture all Amp Stations= +1 VP
Capture all Biolabs = +1 VP
Capture all major facilities (Amp, Bio, Tech) simultaneously = Continental Victory/Lock
Win Alerts = +2 VP

Flux Victory Points
Capturing more than 45% of a continent’s territory can earn you “Flux” Victory Points. Flux Victory Points count toward continental victory, but can be won/lost with the territory you control/lose.

Percentage of Territory controlled:
45% = +1 VP
50% = +1 VP
55% = +1 VP
60% = +1 VP
65% = +1 VP
70% = +1 VP
75% = +1 VP
80% = +1 VP
85% = +1 VP
90% = +1 VP (Continental Victory)

Continent Benefit Changes
Hossin Benefit – 50% off MAXs has been removed, controlling Hossin will now provide vehicle and aircraft repairs at friendly ammo resupply towers/pads.

Facility Benefit Changes

AMP Station Benefit
Allows facility turrets to fire for much longer before overheating; also allows facility turrets to auto repair over time.

BioLab Benefit
Auto heal rate has been increased significantly.

New Bounty Directive
Awards a “Bounty Hunter” title and the NS-15 Gallows LMG as the final tier reward.

LMG Changes


ADS moving CoF remains 0.4 (same as Live)
ADS movement modifier to 0.5, from 0.75
ADS CoF recoil to 0.04, from 0.05
Horizontal recoil to 0.22/0.22, from 0.2/0.225
Horizontal tolerance to 0.8, from 0.9
Standing hipfire to 2.5, from 2.75
Moving hipfire to 3.25, from 3.5
Projectile velocity to 540, from 570
Short and long reloads to 3.0/3.44, from 3.28/3.655


ADS moving CoF remains 0.4 (same as Live)
ADS movement modifier to 0.5, from 0.75
ADS CoF recoil to 0.04, from 0.05
Horizontal recoil to 0.22/0.22, from 0.2/0.225
Horizontal tolerance to 0.8, from 0.9
Standing hipfire to 2.5, from 2.75
Moving hipfire to 3.25, from 3.5
Projectile velocity to 540, from 570
Decreased heat bleedoff speed by 20%

SVA-88 & SVA-88 GG

ADS movement modifier to 0.5, from 0.75
Horizontal recoil to 0.2/0.2, from 0.2/0.225
Horizontal tolerance to 0.8, from 0.9
Vertical recoil to 0.4, from 0.44

Pulsar LSW

Can now equip Extended Magazines
First Shot Multiplier to 1.6, from 2.45
ADS CoF recoil to 0.04, from 0.05

VX29 Polaris

Maximum damage range to 20m, from 10m
Recoil angle to 17/17, from 17/20


Moving ADS CoF to 0.35, from 0.4


Horizontal tolerance to 0.6, from 0.75
Vertical recoil to 0.4, from 0.44


First Shot Recoil Multiplier to 2.2, from 2
Horizontal recoil to 0.18, from 0.175
Standing hipfire to 2.75, from 3
Moving hipfire to 3.5, from 3.75
Projectile velocity to 570, from 600


Maximum damage range to 20m, from 10m
Horizontal recoil to 0.18/0.18, from 0.2/0.2

NC6 Gauss Saw

Moving Aim Down Sights CoF to 0.4, from 0.5


Standing hipfire to 2.75, from 3
Moving hipfire to 3.5, from 3.75

T16 Rhino

Maximum damage range to 20m, from 10m
First Shot Recoil Multiplier to 1.5, from 2


Moving ADS CoF to 0.35, from 0.4

T32 Bull

Reserve ammunition to 240, from 180
Horizontal recoil to 0.18, from 0.2


Horizontal tolerance to 0.7, from 0.8

T9A Butcher

Added Spinup - Rate of Fire from 750 to 780 over 0.3 seconds.
Crouching hipfire to 3, from 3.5
Crouching moving hipfire to 3.5, from 4
Standing hipfire to 3.5, from 4
Moving hipfire to 4, from 4.5

You can now set multiple bounties on a target at once.
Skill line trees are back! (*there is a known issue where some weapons are listed multiple times and/or bring up a different weapon to unlock then what is listed*)
All facilities and outposts should now be using the new capture UI that went live on large outposts a few weeks ago.
Fixed an issue that would cause the bounty counter on the HUD to display "x0".
Fight for Flight decals are now only viewable in the inventory of the appropriate faction.
Deployed Sunderers should once again properly display their no deploy zones to other friendly Sunderers and show on their minimaps.

35 Kommentare Weiterlesen

4. September

Game Update 36 is Live!

GU36 is now available with new weapons and tons of fixes!

NEW Empire Specific Anti Vehicle Weapons (MBT/Harasser)

NC - M96 Mjolnir: Affectionately referred to as "The Boombox" by many NC soldiers, the Mjolnir's burst fire explosive rounds excel against armored targets in close quarters engagements.

TR - MR11 Gatekeeper: Based on a modified Fracture design, the Gatekeeper retains the feel of its forerunner but incorporates a faster fire rate and projectile speed while increasing overall accuracy.

VS - Aphelion VEX-4: This experimental laser weapon can tear through enemies with sustained fire, but an interesting side effect causes a build-up of residual energy while firing that can be harnessed into a devastating blast.

NEW NS Lock-on Rocket Launcher

NS R3 Swarm: The three round clip-fed NSR3 Swarm's relatively low velocity lock-on rockets are capable of tracking targets for an extended period of time. Variable fire modes provide the user extended control over missile velocities, allowing them to tailor the strength of the weapon to their engagement.


Lock-on missiles in air actively tracking you now have unique audio and hud element; additionally the number of missiles actively tracking you is now displayed on the HUD.

Large outposts will now display capture progress differently, there is no more half way point, the capture progress will be displayed and a constant tug of war bar. This also represents a small mechanic change with three-way fights, the third faction can now steal total capture progress from the original attacking force. Once we are confident this is a positive change all small outposts and facilities will be switched over to it as well.
· Missions that direct you to a base now have god beams.


Cut off regions no longer contribute towards territorial control percentage required to capture the continent; this also applies to alert victories

Balance Changes

· Tank primary weapon projectile velocities have been increased to match the armor piercing velocity

Vanguard: Titan-150 HE projectile velocity increased from 175 to 275
Vanguard: Titan-150 HEAT projectile velocity increased from 250 to 275
Prowler: P2-120 HE projectile velocity increased from 175 to 250
Prowler: P2-120 HEAT projectile velocity increased from 225 to 250
Magrider: Supernova VPC projectile velocity increased from 175 to 225
Magrider: Supernova PC projectile velocity increased from 200 to 225
Lightning: L100 Python HE projectile velocity increased from 175 to 225
Lightning: L100 Python HEAT projectile velocity increased from 200 to 225

· Striker changes

ADS COF recoil decreased from 0.2 to 0.1
ADS Standing COF decreased from 0.5 to 0.25
ADS crouch walking COF decreased from 1.0 to 0.5


· Created a new directive under basic to join an outfit, add 10 friends, and unlock the outfit decal item.

Bug Fixes

· Player shield bug speculative fix.
· Resupplying at a terminal and immediately cloaking causes cloaking to be unable to be manually turned off.
· AM7 Archer sounds muffled when holding breath.
· Sensor shield 4 does not work when within 20 meters of a motion sensor.
· Fixed issue with Eclipse VE3A (and a number of other guns) not remaining in loadout when switching continent and log-in.
· Player Studio decal polish.
· Composite Armor decal fixes.
· Fixed issue where base Turret Kills/Vehicle Kills didn't count towards Launcher Directive/Medals.
· Fixed issue where character would continuously firing their weapon in 3P if fired his weapon before entering and exiting a cloaked Sunderer.
· Fixed issue where when two or missiles were locked onto your vehicle and you use flares to drop them, the lock on audio would persist forever.
· Misc art fixes to various decals, helmets, foliage, etc.
· Fixed issue where the default voice pack could not be re-equipped once the user equips another VO pack.
· Fixed issue where the Eclipse VE3A didn't stay in the vanu light assault loadout, it reverts to default.

58 Kommentare Weiterlesen


“Audacious. Sony Online built a multi-continental world wide enough for thousands of players on three factions to fight in the air, on the ground, and inside bases, and released it for free.”
PC Gamer

“Technically astounding mass-scale warfare that spews out gaming fantasy fulfillment.”
90/100 – PC Gamer

“With versatile classes, deep progression systems and various styles of air and ground vehicles, there’s no shortage of ways to contribute to a fight, and on a coordinated team in PlanetSide 2’s open environments, Sony Online Entertainment’s game of nonstop war can be a truly incredible competitive experience.”
9/10 – IGN

Connect With The Community!

To stay in the know in this constant evolving MMOFPS, be sure to:

• Like PlanetSide 2 on Facebook
• Follow PlanetSide 2 on Twitter
• Subscribe to PlanetSide 2’s YouTube Channel
• Follow Daily LiveStreams On Twitch
• Visit PlanetSide 2’s Official Wiki
• Subscribe To PlanetSide 2 on Reddit

Über dieses Spiel

PlanetSide 2 is a free-to-play, massively multiplayer online first person shooter (MMOFPS). Empires fight on a massive scale where soldiers battle in an all-out planetary war on a scale never before seen in stunning, breathtaking detail. PlanetSide 2 battles persist when thousands of players align in this game that challenges the skill and grit through intense land, air and vehicle gameplay.

Across four huge maps, players come together in enormous battles to win control of critical territories and key resources for their Empire. With an extensive skill tree and free-form class-based system, players customize their soldier, weapons and vehicles to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. The world of PlanetSide 2 is massive and persistent with every soldier capable of making a difference.

Key Features:
  • THREE WARING EMPIRES: Players will choose to align with one of three unique Empires – the militaristic, authoritarian Terran Republic, the rebellious, freedom-fighter faction New Conglomerate, or the technocratic, alien-influenced Empire Vanu Sovereignty. Each Empire has access to unique weapons, attachments, vehicles, abilities, and more.
  • MASSIVE WARFARE: Battles take place not between dozens of troops, but hundreds; with air and ground vehicles slugging it out alongside squads of troops. Each battleground holds valuable resources and key positions, and the Empire that can conquer (and manage to hold) these territories are rewarded with tech bonuses, greater access to equipment, and more.
  • ENORMOUS MAPS: PlanetSide 2 features four incredible and diverse continent maps with dozens of square kilometers of seamless gameplay space; every inch of which is hand-crafted, contestable space. Whether in open fields, tightly-packed urban centers or enormous outposts, victory requires calculated teamwork and a quick trigger finger to survive the massive battles.
  • PERSISTENCE THAT PAYS: In PlanetSide 2 the war isn’t won by a single base capture. The core gameplay of PlanetSide 2 is about holding crucial territories and controlling resources. Working strategically as a team to secure tactical positions, such as power plants and ammo depots, has long-lasting effects that can shift the tide of battle and provide key rewards and bonuses.
  • CLASS-BASED COMBAT: Players can build their soldier to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. With six distinct classes to explore, each combat role, vehicle and weapon has extensive skill trees that will allow players to grow characters laterally, unlocking hundreds of weapons, attachments, equipment, specialized skills, vehicles, and more. Play as one of six distinct classes:

    - Heavy Assault – Rush into the battle ahead, guns blazing. You are the dedicated foot soldier of Auraxis.
    - Light Assault – Go where the Heavies can’t with your short-burst jetpack. Pick a high spot, throw a grenade and surprise your foes!
    - Combat Medic – Keep your fellow soldiers healed- it’s your job to revive fallen comrades.
    - Infiltrator – Stealthy and silent, you are death from the shadows. Whether you choose a knife from behind or a single shot from sniper’s nest, you are the enemy’s greatest fear.
    - Engineer – A crucial support class with the ability to repair important gear including vehicles, terminals, and turrets. Engineers can drop their own shielded turret and mow down advancing troops.
    - MAX – Heavily armored, cannons for hands, and a disposition to match, you are the ruler of the battlefield and a walking mass of armored death.

  • OUTFIT TEAMWORK: Outfits play a very important role in each and every battle. From a small group of specialized soldiers or rapid response team, to a huge clan that can field multiple platoons of hundreds of players, outfits have access to unique customizations– allowing them to create their own identity and manage their reputation and overall role in the ongoing war.
  • VEHICLES & WEAPONS: Players are able to access a huge array of weapons and vehicles which can be extensively customized for player preference or purposed with unique attachments and add-ons earned in game to fit each player’s style.
  • PLAY FOR FREE: PlanetSide 2 is Free-To-Play with an additional in-game RMT marketplace with items that range from cosmetic camouflage patterns and armor paint jobs, to XP accelerators. Items that affect gameplay, such as weapon side-grades will be purchasable via resources earned in-game through gameplay and achievements.
  • VOICE INTEGRATION: Players are able to communicate with their squads both through keyboard and voice chat.


    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6850 oder höher / AMD Phenom II X2 oder höher
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 Serien oder höher / AMD oder ATI 4850 Serien oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel i5 Prozessor oder höher / AMD Phenom II X6 oder höher
    • Speicher: 6 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 540 oder höher / AMD 6870 oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
47 von 53 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
31.3 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juni
Planetside 2 ist ein Shooter der anderen Art. Ein innovativer Shooter- Riesige, dicht besiedelte Kontinente mit abwechslungsreichen und durchaus hübschen Landschaften bilden das Schlachtfeld. Der Kampf um ein Kontinent kann locker mehrere Stunden dauern, und es wird dabei nie langweilig. Abwechslungsreiche Basen und unterschiedlich funktionierende Schlachten sorgen meist für durchgehenden Spaß. Mal ganz unauffällig zur Steuerkonsole schleichen, danach mit einem der verschiedenen Luft- und Bodenfahrzeugen in einem mächtigem, jedoch auch oft unübersichtlichem Gefecht für Aufruhr sorgen. Das Klassensystem ist perfekt ausgetüftelt. Eine Leichte Angriffseinheit ist nicht sonderlich gut gepanzert und verfügt über mäßige Feuerkraft, gleicht das jedoch mit Beweglichkeit durch ein Jetpack wieder aus, während die schwere Angriffsheit... ich denke das erklärt sich von selbst :D Der Spion ist ein Sniper, der sich zumindest halbwegs unsichtbar machen kann. Und ist man als Anfänger frustriert, da man gegen die erfahrenen und zahlenenden Gegener nur schwierig Kills bekommt, versucht man sich als Sanitäter oder Ingenieur, und reanimiert/heilt bzw. repariert verbündete Einheiten oder Fahrzeuge. Die Max-Einheit spielt sich wie ein Fahrzeug und ist eine Art Kampfroboter, die man jedoch gegen In-Game Punkte erwerben muss, ebenso wie Fahrzeuge. Diese Punkte bekommt allerdings auch als nicht zahlender Spieler alle paar Minuten vom Spiel und wird nie in Knappheit geraten.
Apropos: P2W ist in diesem Spiel nur minimal anzutreffen. Zahlende Spieler haben mehr möglichkeiten zur personalisierung ihrer Items (Fahrzeuge, Waffen usw.) und können Waffen auch durch Echtgeld kaufen (ziemlich teuer, bis ca. 8€ für eine Waffe), man kann aber jede Waffe freispielen und durch Zertpunkte, die In-Game Währung, kaufen. Der einzige Kritikpunkt hierbei ist, das zahlende Spieler XP-Boosts bekommen und da durch schneller Fortschritt machen. Einige Rüstungsstufen sind auch nur durch Geld zu erlangen, so das solche Gegner oft schwerer zu besiegen sind und man als Anfänger bei 1 on 1 Situationen oft den Kürzeren ziehen muss. Abschließend noch zum größten Pluspunkt und einem der wichtigsten Gameplay Mechaniken: Das Teamplay. Vergesst Battlefield, CoD so wieso. Allein erreicht ihr hier gar nichts. Allein als Angreifer, der gegen eine gegnerische Truppe keine Chance hat, wird man ohne einen Sanitäter und andere Teamkollegen nichts reißen, und darf wieder bei einem Spawnpunkt anfangen. Die Die Klassen sind extrem voneinander abhängig. Mitglied von einem Team oder einem Trupp muss man nicht sein, da sich kämpfende Einheiten mit dem selben Ziel aus dem Spiel herraus bilden.
Zusammenfassend muss ich sagen, dass ich im Multiplayer noch nie so viel Spaß mit einem Spiel hatte wie mit PS2- und das kann ich schon nach 18 Stunden Spielzeit mit gutem Gewissen behaupten. Es ist für alle zu empfehlen, die lang andauernde Schlachten mögen, für Einzelgänger sind jedoch eher nicht. Anfangs kann es frustrierend sein, wenn man seine Rolle gefunden hat garantiert es für Stundenlangen Spielspaß, auch am Stück.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 24 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
135.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August

Planetside 2

Eines vorneweg, ich spiele Planetside seit dem ersten Tag 2003 und habe mit dem führenden deutschsprachigen Outfit DRUCKWELLE Jahre auf PS1-Auraxis verbracht. Ein logischer Schritt, dass ich auch PS2 ausprobiert habe. Weiter auch logisch, dass ich eine positive Sicht auf das Game habe und einen grossen Rucksack voll guter Erinnerungen. Einige dieser sind in kurzen Filmen auf Youtube festgehalten. Dabei sind Highlights wie der 40-Kill-Orbital-Strike und das DW-Promo-Video von 2003. Mit dem ersten Outfit die maximale Stufe von 10 Millionen Punkten zu erreichen hat sich ins Bewusstsein aller im Team eingebrannt. Nun, ich spiele PS2 mittlerweile auch über 100 Stunden, was ein positives Fazit klar macht. Aber warum? Für die Antwort lohnt sich ein "kurzes" Review.

Die Stärken von PS1 hat PS2 übernommen. Blödsinn (in meinen Augen) wie gewisse Erweiterungen oder Höhlenkämpfe blieben aussen vor. Das macht die Basis dieses Massive First Person Shooters grundsolide. Wer bei diesem Spiel eine gute Story erwartet und ein Continuum, das sich ständig weiter entwickelt, der sollte sich lieber EVE Online anschauen. Da wird ein ganzes Universum mit Ereignissen, Events und Story produziert. Hier bei Planetside gibt es ausser den Fraktionsbeschreibungen und einigen Events nichts "story-driven".
Warum also Planetside 2 spielen, wenn man dutzende andere Shooter mit einem Mausklick haben kann. Ganz einfach: Weil es keinen weiteren so balancierten massiven Sci-Fi Teamshooter gibt, bei welchem man noch diverse land-, luft- und bodengestützte Fahrzeuge, Stationen und Ziele hat. Selbst die Solo-Spielenden kommen beim Zergen auf ihre Kosten, da das Spiel einen rasch und einfach an die Brennpunkte der verschiedenen Kontinente bringt.

Doch die wahre Grösse zeigt sich beim Teamspiel und bei einem gut geführten Squad bzw. Platoon. Unter der fachkundigen Führung eines Leaders ist eine Gruppe von Spielerinnen und Spielern alles mögliche: schnell, machtvoll, resistent, pain in the ♥♥♥, überrennend oder kaum zu fassen. Das Spiel bietet jeder Grösse und Agilität der Gruppe verschiedene Ziele, die einen direkten Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen. Drei Beispiele?

Als massive Gruppe mit mehreren Platoons greife ich "zerg-like" frontal an und verwickle die verteidigenden Gegner in massive Schlachten. Als mittlere Gruppe schaue ich führ eine hohe Fahrzeugdichte und schneide alles rund um die Kampfzone ab. Im besten Fall unterbinde ich Support und Links für Nachschub bzw. Funktionen der Gegner. Wenn wir nur mit einem oder zwei Squads unterwegs sind schauen wir mit eine hohen Mobilität (kleine Lufttransporter) immer wieder durch den Angriff auf unterschiedliche Basen, dass der Gegner beim grossen Schlachtfeld Ressourcen abziehen muss. Wir sind also für die Gegner ein richtiges "pain in the ♥♥♥".

Weiter lässt mir das Spiel oft die Wahl zwischen Infanterie, mechanisierter Truppe (Fahrzeuge, Panzer) oder Luftstreitkraft. Je nach Situation als Antwort auf die Taktik des Gegners oder nach Lust und Laune der Leute im Team kann man viele Optionen auswählen. Das macht viel Spass und lässt einem lange nach den Cert-Punkten jagen, die man braucht um Fähigkeiten freizuschalten.

Das Free2Play Modell ist meiner Meinung nach fair umgesetzt. Ich kann fast alles Ingame erwerben mit ein paar wenigen Ausnahmen. Die monatliche Subscription bringt mir mehr Punkte und rascheres Leveln, genauso wie Booster, die ich einzeln für begrenzte Zeit erwerben kann. Einzig die Schlange beim wechseln eines Kontinents ist für zahlende Kunden massiv kürzer. Aber ohne Geld komme ich auch da in nach 5-10 Minuten hin, wenn grad tausende die gleiche Idee haben. Einschränkungen in der Reisefähigkeit oder an Fahrzeugen gibt es nicht. Auch ein Pay-to-win mit Superpanzern gegen Bargeld ist nicht implementiert. Dafür kann man jede Waffe vor dem Kauf (ob mit Geld oder Certs) ausprobieren. Top! Das erlaubt mir, wenn ich aktiv Spiele zu bezahlen und Vorteile im Leveln und den Certs zu haben und wenn ich nicht so aktiv Spiele eben nichts zu bezahlen und doch weiter mit zu machen.

- Grundsätzlich unkompliziert, einfach zu handhaben, steile Lernkurve
- Die Spielzeit kann von 10 Minuten bis mehrere Stunden frei eingeteilt werden
- Faires Free2Play Modell
- Rasch und immer Action
- Unterstützt verschiedene Spielstile
(Solo, Team, Cloak, Sniper, Panzer, Zerg, Heavy, Airborne, Frontal, Medic, etc.)
- Organisation in Outfits (Clans)
- Platoons und Squads können mit und ohne Outfit gebildet werden
- Nach so langer Laufzeit, nur noch wenige nervige Bugs
- Leveln und Certifications sind einfach zu verstehen
- Dynamische und actionreiche Kämpfe im Team können ja so der Hammer sein!

- Die Grafik ist nicht mehr ganz top
- Alleine dauert es spürbar länger bis man die ganze Vielfalt an Möglichkeiten begreift
- Battleranks und deren Einfluss auf das Spiel bedürfen im ersten Moment einer Erklärung
(nachlesen du sollst)

Planetside 2 macht Spass wenn... Sci-Fi mag massive Fronten mit mehreren hundert Spielenden haben will, wo wirklich die Luft brennt auf organisierte Teamaction mit Relevanz und Einfluss steht einfach mal solo mit dem Zerg mitrennen will (braindead) lieber mit ner geilen Knarre rumrennt als mit einem doofen Zauberstab (Han Solo Style) neben Infanterie auch mit Panzern oder Flugzeugen unterwegs sein will
...keinen Cent ausgeben will

Das Spiel macht mir immer noch einen riesen Spass. Die unterschiedlichen Möglichkeiten kann ich mir selber nach meinem Spielstil zusammen stellen. Je nach Lust und Laune mache ich ein paar kurze Solo-Zerg-Einsätze oder wenn ich Zeit habe schliesse mich Squads und Platoons meines Outfits an und reisse mit organisierter Action und kluger Taktik ganze Gegner-Mauern nieder. Ganz nebenbei habe ich Freunde im Outfit gefunden, mit denen ich heute - 12 Jahre nach PS1-Start - immer noch spiele. In der kurzlebigen Zeit von heute und dem totalen App- und Game-Overflow ist das eine herausragende und sehr wertvolle Sache.

Vanu wird auf mich herabschauen!

Gamer seit 1985.
Gesamte Spielebibliothek, Ausrüstung, Engagement, Videos und mehr.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
289.9 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Juli
Klasse das so was Free2Play ist...auch wenn man ingame sehr viel geld ausgebenkann wenn man will, kann man auch ganz ohne "payn" viel spaß haben und sich gut vorann arbeiten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 12 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
525.1 Std. insgesamt
Verfasst: 5. August
Ist PlanetSide 2 pay2w ?

Es lassen sich alle Waffen die man im Menu zu gesicht bekommt freispielen, ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen. Es gibt aber auch Ausrüstungen die nur durch das Erspielen zu bekommen sind.
Zwar kann man alles nötige Freispielen, aber zahlende Spieler kommen durch XP-Boosts viel schneller voran
und haben schnell eine viel größere Auswahl an Waffen usw. zur verfügung. Dennoch kann man auch ohne einen Cent zu zahlen eine spielerisch absolut ebenwürdige Ausrüstung bekommen , was halt eben nur etwas länger dauert.
Zahlende Spieler haben keine besonderen Vorteil.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
365.6 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober
Schönes spiel.
SEHR "nette" community.
Kann ich sehr empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig