The Bridge ist ein 2D-Logikrätselspiel, bei dem der Spieler sich gezwungen sieht, seine Kenntnisse von Physik und Perspektive neu zu überdenken. Isaac Newton trifft auf M.C. Escher. Manipulieren Sie die Gravitation, um die Decke zum Fußboden zu machen, während Sie sich durch unmögliche Architekturen wagen.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (50 Reviews) - 88% der 50 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (2,279 Reviews) - 88 % der 2,279 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Feb. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Bridge kaufen

 

Reviews

“I was simply flabbergasted at the complexity and simplicity they present at the same time.”
9/10 – The Indie Game Magazine

“One of the best puzzle games I've played in years...The Bridge is an experience that I haven't had since P.B. Winterbottom and Braid, and it gives both of them a run for their money”
90/100 – Destructoid

“The best of the PAX 10.”
VentureBeat

"I took more away from the experience than I have with any other game in recent memory”
The Escapist

Über dieses Spiel

The Bridge ist ein 2D-Logikrätselspiel, bei dem der Spieler sich gezwungen sieht, seine Kenntnisse von Physik und Perspektive neu zu überdenken. Isaac Newton trifft auf M.C. Escher. Manipulieren Sie die Gravitation, um die Decke zum Fußboden zu machen, während Sie sich durch unmögliche Architekturen wagen. Erforschen Sie immer schwieriger werdende Welten, die alle einzigartig detailliert gestaltet wurden, um beim Spieler einen einzigartigen Eindruck zu hinterlassen und ihn zu intellektuellen Höchstleistungen anzutreiben. The Bridge ist ein Beispiel für Spiele als Kunstform, mit wunderschönen Handzeichnungen im Stil schwarzweißer Litographie.

Hauptmerkmale

  • 48 gedankenanregende Rätsel, von denen ein jedes unterschiedlich ist, mit neuartigen Lösungswegen.
  • Gravitationsmanipulation, Gravitations-Strudel, parallele Dimensionen und viele weitere gedankenkrümmende Konzepte in einer Welt, in der die Gesetze der Physik nicht das sind, was sie zu sein scheinen.
  • M. C. Escher'sche Welten mit unmöglichen Architekturen im Stil schwarzweißer Litographie.
  • Nach Beenden der Haupt-Story wird eine alternative Version des Spiels freigeschaltet, bei dem es andere Versionen jedes Rätsels sowie ein anderes Ende zu entdecken gibt.
  • Die Möglichkeit in der Zeit zurückzuspringen, um dem Spieler die Angst vor Fehlern zu nehmen.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Processor:1.0 GHz
    • Memory:512 MB RAM
    • DirectX®:9.0
    • Hard Drive:400 MB HD space
    Minimum:
    • OS X 10.6 or newer
    • Processor:1.4 GHz
    • Memory:2 GB RAM
    • Hard Drive:400 MB HD space
    • GPU with 256MB cache with Open GL 2.1 recommended
    Minimum:
    • Processor:1.4 GHz
    • Memory:2 GB RAM
    • Hard Drive:400 MB HD space
    • GPU with 256MB cache with Open GL 2.1 recommended
Nutzerreviews Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (50 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (2,279 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen:


(was ist das?)
1,157 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...