Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth is a new science-fiction-themed entry into the award winning Civilization series. As part of an expedition sent to find a home beyond Earth, lead your people into a new frontier, explore and colonize an alien planet and create a new civilization in space.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (14,483 Reviews) - 52% der 14,483 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 23. Okt. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth kaufen

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

-67%
$39.99
$13.19

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth Classics Bundle kaufen

Includes Civilization III Complete, Civilization IV, Civilization V and Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

-50%
$59.99
$29.99

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Sid Meier's Starships and Civilization: Beyond Earth kaufen

Enthält 2 Artikel: Sid Meier's Civilization®: Beyond Earth™, Sid Meier's Starships

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

Civilization: Beyond Earth – The Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Sid Meier's Civilization®: Beyond Earth™, Sid Meier's Civilization: Beyond Earth - Rising Tide, Sid Meier's Civilization: Beyond Earth Exoplanets Map Pack

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (17)

30. November 2015

The Wonder War and Chungsu's New Colors: Changes to Beyond Earth - Rising Tide



There is a new update available for Rising Tide. This update introduces the Wonder War, allows for Domination-focused plundering of an opponent’s final city, adds additional information about Artifact rewards, expands the Black Market Covert Op, and makes additional bug fixes and UI improvements. And last but not least, we’ve updated the colors for Chungsu.

The full patch notes are far too long to paste here, so please refer to the Civilization blog below for the full list of changes.

➜➜➜ http://2kgam.es/1lqgZKy

http://twitter.com/civgame
http://facebook.com/civ

27 Kommentare Weiterlesen

29. Oktober 2015

Spoils of War and Black Market now live in ‪Rising Tide‬



There is a new update available for Rising Tide. In addition to bug and UI fixes, this patch introduces changes to the War Score system and combat resolution, Covert Ops, and Trade Units that will have a major impact on the game.

The full patch notes are far too long to paste here, so please refer to the Civilization blog below for the full list of changes.

http://www.civilization.com/en/news/2015-10-spoils-of-war-beyond-earth-rising-tide/

If you run into any issues, please contact 2K Support

32 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“A must play for strategy fans”
9 out of 10 – GAME INFORMER

“Successfully injects new life into Sid Meier's long-running strategy series”
9 out of 10 – POLYGON

“Stellar”
9 out of 10 – DESTRUCTOID

Über dieses Spiel

Kepler 186f: Dieser üppige Waldplanet ist einer der ältesten bekannten erdähnlichen Planeten.
Rigil Khantoris Bb: Die historischen Aufzeichnungen der Siedlungen auf diesem trockenen kontinentalen Planeten, der um den dem Sonnensystem am nächsten gelegenen Stern kreist, sind gut erhalten.
Tau Ceti d: Dieser Planet mit Meeren und Inselgruppen wartet mit einer blühenden Artenvielfalt und üppigen Ressourcen auf.
Mu Arae f: Die südliche Hemisphäre dieses Planeten, der gebunden um einen schwachen Stern rotiert, ist eine glühende Wüste, in der die Sonne niemals untergeht, während auf der nördlichen Hemisphäre endlose frostige Finsternis herrscht.
82 Eridani e: Eine fremdartige Welt, auf der das Wasser knapp ist und die von tektonischen Kräften zerklüftet ist.
Eta Vulpeculae b: Eine geheimnisvolle neue Entdeckung mit unbekanntem Terrain.



"Sid Meier's Civilization®: Beyond Earth™ ist ein neuer, Science-Fiction-orientierter Teil der preisgekrönten Civilization-Reihe. Dieser spielt in der Zukunft, in der globale Ereignisse die Welt destabilisiert und zu einem Kollaps der modernen Gesellschaften geführt haben. Es besteht eine neue Weltordnung und die Zukunft der Menschheit ist unsicher. Während die Menschen darum kämpfen, sich von der Katastrophe zu erholen, konzentrieren sich die neu entstandenen Nationen darauf, ihre Ressourcen für Reisen in den Weltraum zu bündeln, um der Menschheit einen Neuanfang zu ermöglichen.

Als Mitglied einer Expedition, die das Ziel hat, eine neue Heimat fernab der Erde zu finden, schreiben Sie das nächste Kapitel der Menschheit und führen Ihr Volk in neue Weiten zur Gründung einer neuen Zivilisation im Weltraum. Erkunden und kolonisieren Sie einen fremden Planeten, erforschen Sie neue Technologien, stellen Sie mächtige Armeen auf, bauen Sie beeindruckende Wunder und gestalten Sie das Gesicht Ihrer neuen Welt. Beim Aufbruch zu Ihrer Reise müssen Sie bedeutende Entscheidungen treffen. Wählen Sie einen Sponsor, den Aufbau Ihrer Kolonie und bestimmen Sie den Pfad, den Ihre Zivilisation einschlägt – jede Entscheidung bringt neue Möglichkeiten.

Features

  • Leben Sie das Abenteuer: Bestimmen Sie die Ausrichtung Ihrer Kultur, indem Sie einen von acht verschiedenen Sponsoren für die Expedition wählen, jeder mit eigenem Staatsoberhaupt und eigenen Vorteilen. Wählen Sie aus verschiedenen Alternativen das Raumschiff, die Fracht und die Kolonisten, was sich direkt auf die Startbedingungen auf dem neuen Planeten auswirkt.
  • Kolonisieren Sie eine fremde Welt: Erkunden Sie die Gefahren und Vorteile eines neuen Planeten mit gefährlichem Terrain, Ressourcen und feindlichen Lebensformen, die es auf der Erde nicht gibt. Bauen Sie Außenposten, finden Sie alte außerirdische Relikte, domestizieren Sie neue Lebensformen, entwickeln Sie blühende Städte und legen Sie Handelswege an, um Ihrem Volk Reichtum zu bringen.
  • Technologienetz: Um den Fortschritt in eine unsichere Zukunft zu reflektieren, geschieht der technologische Fortschritt anhand mehrerer nichtlinearer Entscheidungen, die sich auf die Entwicklung der Menschheit auswirken. Das Technologienetz umspannt drei große Bereiche, die alle eigene Siegbedingungen haben.
  • Orbitale Ebene: Bauen und setzen Sie fortschrittliche militärische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Satelliten ein, die aus dem Orbit strategische Angriffs- und Verteidigungsvorteile und Unterstützung bieten.
  • Einheiten anpassen: Schalten Sie mit dem Technologienetz unterschiedliche Verbesserungen frei und passen Sie Ihre Einheiten an Ihre Spielweise an.
  • Multiplayer: Bis zu acht Spieler können um die Herrschaft über eine neue fremde Welt kämpfen.
  • Mod-Unterstützung: Die umfangreiche Mod-Unterstützung lässt Sie das Spielerlebnis anpassen und erweitern.

"

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® Vista SP2/ Windows® 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.8 GHz or AMD Athlon X2 64 2.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 256 MB ATI HD3650 or better, 256 MB nVidia 8800 GT or better, or Intel HD 3000 or better integrated graphics
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c‐compatible sound card
    • Zusätzliche Anmerkungen: Other Requirements: Initial installation requires one-time Internet connection for Steam authentication; software installations required (included with the game) include Steam Client, Microsoft Visual C++2012 Runtime Libraries and Microsoft DirectX.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® Vista SP2 / Windows® 7
    • Prozessor: 1.8 GHz Quad Core CPU
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: AMD HD5000 series or better (or ATI R9 series for Mantle support), nVidia GT400 series or better, or Intel IvyBridge or better integrated graphics
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c‐compatible sound card
    • Zusätzliche Anmerkungen: DirectX: DirectX version 11, or Mantle (with supported video card)
    Minimum:
    • Betriebssystem: 10.9.5 (Mavericks), 10.10 (Yosemite)
    • Prozessor: Intel Core i3 (2.2 ghz)
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: ATI Radeon 4850 / nVidia 640M /Intel HD 4000
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: NOTICE: It is possible for Mac and PC to become out of sync during updates or patches. Within this short time period, Mac users will only be able to play other Mac users. NOTICE: The following video chipsets are unsupported for Civilization: Beyond Earth (Mac) • ATI Radeon X1000 series, HD 2400, 2600, 3870, 4670, 6490, 6630 • NVIDIA GeForce 7000 series, 8600, 8800, 9400, 9600, 320, 330, GT 120 • Intel GMA series, HD 3000
    Minimum:
    • Betriebssystem: SteamOS, Ubuntu 14.04
    • Prozessor: Intel Core i3, AMD A10
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce 260
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Don't meet the above requirements? That doesn't mean your configuration wont run Civilization: Beyond Earth. Visit the Beyond Earth community page to share your experience with other Linux players and learn about how to send bugs to Aspyr. Your feedback will help us improve Civilization: Beyond Earth Linux and future AAA Linux releases!
Hilfreiche Kundenreviews
48 von 66 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
17.4 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2015
Dieses Spiel ist bedingt zu empfehlen. Leider sind einige Sachen zu Civ5 und den Vorgängern weggefallen, aber es gibt auch einige interessante Neuerungen:

Pluspunkte
  • Variationsvielfalt im Spiel durch etwas individuellere Gebäude:
    Es gibt zu jedem Gebäude eine Entscheidungsmöglichkeit, was es noch bringt außer dem Standard, dadurch kann man in der Menge besser auf den eigenen Spielstil anpassen.
  • Das Technetz zur Forschung ist eine gelungene Veränderung. Der Zeitstrahl passt halt nicht zum Hintergrund im Spiel.
  • Allgemein ist der Wegfall der zeitlich herausalternden Einheiten sehr gut. Man mag eine mangelnde Vielfalt bei den Truppen empfinden, aber wenn man die Vielfalt an Einheiten eienr Zeitepoche bei den anderen Civs anschaut ist es nicht wirklich viel weniger. Alle Themen werden abgedeckt.
  • Zusätzlich zu Raumsonden die ähnlich der Ruinen kleinere Boni bringen gibt es noch Ruinen, verlassene Siedlungen und ähnliches, die aufwändiger erforscht werden müssen. Das bringt mehr Einsatzmöglichkeiten für Entdeckereinheiten.
  • Einige Sonder-Geländeaufwertungen, welche dann zwar auch Unterhalt kosten, aber dafür auch ungewöhnlichere Boni bringen.

Minuspunkte
  • Leider sind die allgemeinen Quests scheinbar in jedem Spiel gleich. Dort wäre eine größere Vielfalt und folgend Abwechslung von Spiel zu Spiel schöner.
  • Die futuristisch gewollte Menüführung ist leider eher trist und nicht sehr schön, da hätte man einiges besser machen können, auch in Sachen Hervorhebungen um die Übersichtlichkeit zu verbessern (sehr viel blau in blau).
  • Die Einstellungsmöglichkeiten für ein eigenes Spiel sind leider (zumindest im SinglePlayer) recht eingeschränkt im Vergleich zu den Vorgängerversionen.
  • Mehr Vielfalt und Entwicklung bei den Aliens wäre auch nicht schlecht.

Fazit
Alles in allem ist das Spiel schon zu empfehlen, aber nicht unbedingt zum vollen Preis. Es wurden einige neue Mechanismen passender zum Hintergrund eingefügt, die auf alle Fälle etliche Stunden Spielspass bedeuten können. Ich habe es erst angefangen und auch wenn ich vielleicht nie auf die Spielzeit in den anderen Civs komme, es gibt genug Spiele, die schneller durch sind und auch >=20€ kosten.
Bugs und Abstürze - wie andere meinten - konnte ich jedenfalls nicht bemerken.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 18 Personen (72%) fanden dieses Review hilfreich
14.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. November 2015
Also ich kann mich vielen anderen reviews in den Punkten zu dem geringeren Umfang, aber umfassenden Neuerungen anschließen.
Ich möchte aber vor allem die Entwicklung eines Spiels hervorheben. Am Anfang ist manmit eingeschränkten Möglichkeiten auf einen neuen Planeten. Die Umstände scheinen Lebensfern und die Aliens übermachtig.
Doch mit der Zeit entwickelt man sich weiter, wird erfahrender, stärker und weiß die Umgebung zu Nutzen.
Außerdem kann man bei den 3 Affinitäten seines Volkes durch bestimmte Forschung eine in den Vordergrund rücken oder alle drei augeglichen lassen . Die dadurch erfolgende Entwicklungen und Möglichkeiten erscheinen sehr plausibel und lassen einen das gefühl geben, die Wirkliche Zukunft seine Volkes zu bestimmen und zu lenken.

Allgemein ist es nicht so umfangreich wie CIV 5 , jedoch lange nicht schlecht. Es lässt ein in neue Welten entführen und mal was anderes als Geshichte erleben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
54 von 97 Personen (56%) fanden dieses Review hilfreich
9 Personen fanden dieses Review lustig
7.5 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2015
Auch wenn ich das Spiel "nur" 7 Stunden gespielt habe, waren es 7 intensive Stunden. Ich persönlich kann es für den vollen Kaufpreis nicht weiter empfehlen.

Positiv:
schönes Intro
Schöne neu Grafiken und Animationen
Interessanter Techtree
Einfaches Upgraden der Einheiten
einfachere Spionage
eine neue Stadt ensteht nicht sofort (finde die Idee und Umsetzung gut, andere Spieler widerum schlecht)

Negativ:
Techtree ist unübersichtlich
Aliens (alt Babaren) sind echt stark zu Beginn, gegen Ende sind sie sehr einfach
Einheitenbalance ist befriedigend teilweise unfair
zu "eintönig"
wird meines Erachtens schnell Langweilig
keine direkten Karteneinstellungen wie z.B. Kartenart, Ressourcen

Fazit:
Wer es unbedingt haben möchte, der kann es sich gerne holen. Das Spielkonzept unterscheidet sich leicht von den Vorgängern, teils zum Guten, teils zum Schlechten. Ich persönlich würde mir das Spiel nur holen, wenn es im Sonderangebt ist. Schmerzgrenze: 10€ Basisspiel, mit allen Addons maximal 15€. Ich finde Civilization 5 noch besser als diesen Teil.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
22 von 39 Personen (56%) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
16.9 Std. insgesamt
Verfasst: 24. November 2015
Sorry das war wohl nix... ja es ist ein nettes Spiel, aber im Vergleich zu seinen Vorgängern einfach in allem schwächer als z.B. Civ5 ... wer also nicht unbedingt mal in einem extraterristrischen Setting Civ spielen möchte, greift besser zu Civ5.

Daher leider keine Empfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
24.6 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Januar
Tolle Spielmechanik und schöne Grafik.
KI allerdings manchmal unverständlich.
Leider funktionieren MODs im Multiplayer nicht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig