Suit up as an operative of the Ark Corporation, sent to the farthest reaches of the universe in search of habitable planets to terraform. However, after the long space journey you awaken from cryosleep to find that your ship has gone way off course and is disabled near a strange new world.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr negativ (60 Reviews) - 18% der 60 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (2,020 Reviews) - 51 % der 2,020 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 17. Sep. 2015

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Edge of Space Standard Edition kaufen

Edge of Space Special Edition kaufen

Enthält 1 Artikel: Edge of Space

Edge of Space Standard Edition Four Pack kaufen

Includes four copies of the base game - Send the extra copies to your friends.

Edge of Space Special Edition Upgrade kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (109)

29. April

Not gone, but a lot has been going on (That Ryhmes...)

Hey everyone. I know it's been quite a some time since we have posted or patched the game.

It's been a very complex ride after the release, and I will go more into it in another post.

What I wanted to get out there was that we are still alive and we have not just abandoned you, but there were logistical things that had to take priority.

In my next post I will ellaberate on that more directly, as I can not at the moment. But to say the least, please bare with us.

146 Kommentare Weiterlesen

Special Edition Content:


  • Chrome Fineous Mount
  • SE Laser Pick
  • Sugar Glider Pet
  • First Responder Armor
  • Luchidor Helmet
  • TopHat Helmet
  • Concept Art PDF
  • Edge of Space OST

Take a look at our journey through Early Access.

Featuring Official Terraria Content!

Über dieses Spiel

Suit up as an operative of the Ark Corporation, sent to the farthest reaches of the universe in search of habitable planets to terraform. However, after the long space journey you awaken from cryosleep to find that your ship has gone way off course and is disabled near a strange new world. With no choice but to descend to the surface and figure out how to survive long enough to complete your mission, you step into the escape pod.

Along the way you’ll gather resources to craft armor, weapons, facilities, and vehicles to help you explore the world and conquer its aggressive inhabitants. Your base of operations will evolve from a few basic facilities exposed to the elements into a hardened fortress full of advanced technologies that let you accomplish amazing improvements to your equipment and alter the environment itself.

Be careful, though; almost everything down there wants to kill you, including fierce laser space sharks, artillery-toting polar bears, wickedly quick jetpack penguins, and even crazier horrors. Out on the Edge of Space, you must adapt or you die. Good luck, ArkCo Operative!

Key Features

  • Open World Exploration– Dynamically-generated 2D sandbox set in the deepest recesses of space, explore randomly generated caverns, wormhole anomalies and dive deeper into the planet to discover valuable resources and other rare phenomenon.
  • Crazy Creatures – Hordes of enemies and epic bosses ranging from Artillabears, squid pandas, jetpack space penguins, and laser space sharks; not to mention epic bosses like DJ Penguin and Omegatron
  • Cooperative Exploration – Engrossing gameplay, built from the ground up, to support multiplayer focusing on cooperative exploration and combat with team-based tactics.
  • Advanced Crafting System - Using the power of science, craft advanced technology for weapons, gear and base constructions from basic resources
  • Loads of Armor – Ranging from stat boosting battle armor to quirky vanity costumes, craft armor to survive the changing environmental conditions and specialize in different aspects of mining, exploration, and combat.
  • Weapons – Create a wide-variety of dynamically generated weapons ranging from guided rocket launchers to Experimental Gauss Rifles and discover new advanced weaponry to expand your arsenal.
  • Research System – A new research system allows players more freedom to discover new areas of technology in exploration, combat, base building, and much more.
  • Command Center Management – Establish your central base of operation by creating the ultimate Command Center customized with defensive turrets, hangers and repair drones. Make improvements to protect yourself from the constant environmental changes like radiation storms and other anomalies.
  • PIOS (Power Input Output Systems) – A simple drag and drop tool, letting you design electrical systems as basic as powering a light or as complex as creating your own logic gates.
  • Pets – Create and collect pets that assist you on your epic exploration of space by granting defensive, offensive, or exploration perks.
  • Anomalies - Random world events both dangerous and helpful
  • Vehicles - Craft items from hover boards to massive mechs to safely explore the dangerous world
  • Terraforming - Conquer space by turning the land into a livable habitat
  • Continual Support – Regular post-launch updates will bring fresh new content

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS:Windows 7
    • Processor:2.9 ghz or higher
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:512 MB Video memory
    • DirectX®:9.0
    • Hard Drive:900 MB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr negativ (60 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (2,020 Reviews)
Kürzlich verfasst
Dextro Dextrose
6.4 hrs
Verfasst: 18. August
Das Spiel ist hässlich und langweilig.
Am anfang wird ein nicht mal irgendwas erklärt.
Das einzig gute ist die Musik.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
RonTheJon
0.8 hrs
Verfasst: 8. August
Hab es mir nicht sehr lange angeschaut. Ruckelt und hängt. Der hintergrund ist langweilig und die abbauanimation ist mal der lertzte dreck. am anfang weiß man nicht was man machen soll. Schwammige steuerungen (am meisten das mausrad) hätt es mir cooler vorgestellt. Lieber für 15 € Starbound kaufen das ist mindesten 20x so gut. Die Musik ganz okay aber sonst ist alles schlecht. die doungeons sind langweilig und die startwaffe sehr langweilig animiert. Empfehlung : Nein, lieber Terraria oder am BEsten Starbond.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kato_85
15.7 hrs
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 13. Juni
Absoluter Fehlkauf. Kauft euch lieber Terraria, das wird aktuell noch immer weiter entwickelt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Officer Minemaster
32.6 hrs
Verfasst: 22. Mai
Edge of Space ist ein Spiel wo man nicht durchschauen kann weil es so viel gibt aber wenn man das Spiel lang genug spielen sollte dann ist alles nicht mehr so Kompliziert.

-Das Spiel hat sehr viele arten von Waffen

-Das Spiel hat verschiedene crafting Stationen

-Das Spiel besitzt auch sehr viele arten von Rüstungen

-Es gibt auch Bösse im Spiel (Macht Spaß zu Bekämpfen wenn man auch die richtige Ausrüstung hat)

-Man kann auch Mehrspieler spielen (Ich denke nicht das es server gibt)

-Es gibt sehr viele arten von Gegnern

-Das Spiel besitzt verschiede und auch viele Fahrzeuge

-Das Spiel hat auch viele arten von Blöcken

-Das Spiel hat einfach so viel Inhalt das es für einige nicht mehr möglich ist irgenwie durchzuschauen

-Das Spiel ist also nicht für jeden geeignet

Ingesamtbewertung:8/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
KikYu0
37.4 hrs
Verfasst: 26. April
Schönes entspanntes Spiel. Alles etwas Fummliger als Terraria dafür glaub ich ist aber auch mehr Inhalt enthalten. Mounts, Waffen, Armors, Pets usw. echt Nice.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
K89Pax
4.1 hrs
Verfasst: 18. April
- kostenlos bekommen (bei Steamgifts gewonnen) -


Wie "Starbound", nur es macht nicht so viel Spaß.



+ gutes Questsystem
+ coole Gegner


- Inventar wird schnell voll
- wirkt leicht überfüllt
- teilweise zu viele Gegner
- Preis


Man wird am Anfang etwas reingeschmissen. Es gibt wie in Starbound ein Teil womit wir Erde, Steine und andere Dinge abbauen können. Genau wie das "HUD" oben in der Mitte, wo wir sehen, was wir ausgerüstet haben. Das Leveldesign ist am Anfang recht schön und die Grafik auch, aber laufe der Zeit nervt es etwas, weil alles überffüllt wirkt. Der Charme ist irgendwie nicht vorhanden und man arbeitet einfach nur die Quests ab..
Hilfreich? Ja Nein Lustig
IveBeatenTetris
0.8 hrs
Verfasst: 3. April
those kind of games you buy but wont run
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Karroth
3.7 hrs
Verfasst: 5. Februar
Installation Fehlgeschlagen, Festplattenschreibfehler... aber ansonsten bestimmt ein tolles spiel-.-
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Slydream
0.9 hrs
Verfasst: 22. Januar
Mega geiles Game aber ich Kapiere den Multiplayer net xD .
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Skeletor2711
4.8 hrs
Verfasst: 15. Januar
Schade!
Leider kommt Edge of Space nicht an sein großes Vorbild Terraria heran.
Das Crafting System ist viel zu kompliziert. Die Steuerung ist zu holprig.
Trotz der genialen Idee, Terraria auf einem fremden Planeten zu spielen, will das Sandbox-Explorer Gefühl nicht wach werden.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 8. August
Hab es mir nicht sehr lange angeschaut. Ruckelt und hängt. Der hintergrund ist langweilig und die abbauanimation ist mal der lertzte dreck. am anfang weiß man nicht was man machen soll. Schwammige steuerungen (am meisten das mausrad) hätt es mir cooler vorgestellt. Lieber für 15 € Starbound kaufen das ist mindesten 20x so gut. Die Musik ganz okay aber sonst ist alles schlecht. die doungeons sind langweilig und die startwaffe sehr langweilig animiert. Empfehlung : Nein, lieber Terraria oder am BEsten Starbond.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
6.4 Std. insgesamt
Verfasst: 18. August
Das Spiel ist hässlich und langweilig.
Am anfang wird ein nicht mal irgendwas erklärt.
Das einzig gute ist die Musik.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
31 von 35 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
57.1 Std. insgesamt
Verfasst: 22. September 2015
Nachdem ich in der Zwischenzeit etwa 27h gespielt habe, möchte ich auch meine Meinung kundtun:

Zunächst durch die Vielzahl der negativen Reviews abgehalten, habe ich mich dennoch entschlossen, "Edge of Space" zu kaufen, da ich diese Art von Spiel mag. Natürlich habe ich auch Terraria und Starbound gespielt und Vieles ist sehr, sehr ähnlich zu den beiden.
Und dennoch geht EoS auch seinen eigenen Weg, auch wenn es nicht bugfrei und eher einsteigerfeindlich ist. Aber ich mag es, wenn einem nicht alles auf dem Silbertablett serviert wird. Zudem: EoS ist gut spielbar. Ich habe noch keinen einzigen Absturz erlebt und auch keinen Bug, der mich am Weiterspielen gehindert hätte.
Ich hoffe auch darauf, dass die Devs am Ball bleiben, Fehler ausmerzen und vielleicht die eine oder andere fehlende Komfortfunktion einbauen.

Für mich ist EoS auf jeden Fall einem positive Überraschung. Ich bereue den Kauf nicht und bin der Meinung, dass die Entwickler bisher eine gute Arbeit geleistet haben. Deshalb von mir 8/10 Punkte!

PS: Trotz recht vieler negativer Reviews gehört EoS nicht zu den vorhandenen faulen Eiern, bei denen die Devs entweder unfähig oder Abzocker oder Ähnliches sind. Und ich empfinde es als ärgerlich, wenn diese einem regelmäßig zum Kauf angeboten werden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
37 von 49 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
19.2 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 15. Juli 2014
Also ich kann die schlechte Kritik über das Spiel nicht nachvollziehen und Aussagen wie; "die Steuerung ist doof", "das Tutorial ist schlecht erklärt" usw. nicht bestätigen, die Steuerung ist genauso wie in jeden anderen Sandbox Spiel in dieser Art (Terraria, Starbound, Windforge usw.) leicht zu handhaben, ausserdem kann man die Tastenbelegungen auch verstellen, und wegen dem Tutorial; ich habe mich sofort zurecht gefunden und finde dass das Tutorial gut erklärt ist, ausserdem dauert dieses nur etwa 5 Minuten und erklärt dem Spieler die wichtigsten Funktionen (Crafting, Steuerung usw,),

Das einzige was ich bis jetzt nicht so gut finde ist das Menü und das Interface, das Menü ist leicht verwirrend, bietet ausserdem kaum Einstellungsmöglichkeiten und beim Interface fehlt mir eine Menüleiste über der man per Mausklick in die verschiedenen Menüs wie etwa Crafting, Inventar, Charaktermenü kommt, die Schatten und Lichtphysik gefällt mir auch nicht wirklich, aber ich bin mir ziemlich sicher das dies noch verbessert wird, in ca 3 Tagen soll ja ein großes Update erscheinen, da bin ich mal gespannt was sich damit im Spiel alles ändern wird.

Alles im allen gefällt mir das Spiel bis jetzt sehr gut und spielt sich, wie schon erwähnt, wie Terraria und Co, auch Pets solls geben, daher sollte jeder der auf diese Art von Spielen steht, einen Blick auf Edge of Space werfen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
26 von 31 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
77.3 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Dezember 2014
"editierte Version nachdem das Spiel aus der EA Phase raus ist."

Ein Grauenhaftes Spiel aber irgentwie spielt man es dann doch...

Die Ui ist so Attraktiv wie Windows 3.1, beispielsweise sind Dialogfenster einfach nur große Rechtecke hätte man einfach schöner gestalten können aber sie erfüllt ihren Job.

Das Craften und die Techstufen sind relativ unübersichtlich.

Verbot des Jetpacks in Headhunter Dungeon ist ein Krampf, da die Engine nicht drauf ausgelegt ist. Das Springen an Schrägen treibt einen in den Wahnsinn.

Es gibt nur 3 biome(Startbiome/Dschungel,Arktis,Wüste) + 4 Dungeons(2normale und 2 Feiertagsdungeon mit towerdefense) + 3 Boss Gegner.
Ein Teil der Gegner ist einfach nur häßlich, andere haben wiederum ihren Charme. (Headhunter als Negativbeispiel und Pinguine und Polarbären als positives Beispiel)

Dinge die mir gefallen haben waren die Fahrzeuge bzw Reittiere + Npc System.

Fazit wer noch nicht Terraria, Starbound oder Darkout kennt sollte sich lieber diese Titel zulegen bevor er hier zugreift und in den meisten Punkten enttäuscht wird und wer nicht genug von 2d Crafting Spielen kriegen kann wird diesen Titel ebenfalls in sein Portfolio aufnehmen.

Ein weiteres Manko ist das Charaktermanagement, man muss für jeden Server einen neuen Charakter erstellen, bzw. umständlich außerhalb des Spiels Avatardaten mit dem Host austauschen.
Sorry da erwartet man einfach mehr im Jahr 2015.

Da man schlechte Spiele spielen muss, um die Guten schätzen zu lernen ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 18. April
- kostenlos bekommen (bei Steamgifts gewonnen) -


Wie "Starbound", nur es macht nicht so viel Spaß.



+ gutes Questsystem
+ coole Gegner


- Inventar wird schnell voll
- wirkt leicht überfüllt
- teilweise zu viele Gegner
- Preis


Man wird am Anfang etwas reingeschmissen. Es gibt wie in Starbound ein Teil womit wir Erde, Steine und andere Dinge abbauen können. Genau wie das "HUD" oben in der Mitte, wo wir sehen, was wir ausgerüstet haben. Das Leveldesign ist am Anfang recht schön und die Grafik auch, aber laufe der Zeit nervt es etwas, weil alles überffüllt wirkt. Der Charme ist irgendwie nicht vorhanden und man arbeitet einfach nur die Quests ab..
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
30 von 52 Personen (58 %) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
10.5 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 17. August 2015
Das Crafting System ist zu zeitaufwendig und man bekommt zu viel DMG von den Monstern, außerdem sieht irgendwie alles gleich aus.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.9 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 14. März 2015
crap
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.8 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Januar
Schade!
Leider kommt Edge of Space nicht an sein großes Vorbild Terraria heran.
Das Crafting System ist viel zu kompliziert. Die Steuerung ist zu holprig.
Trotz der genialen Idee, Terraria auf einem fremden Planeten zu spielen, will das Sandbox-Explorer Gefühl nicht wach werden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 8 Personen (63 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
7.2 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 19. September 2015
Im Prinzip der Vorläufer von Starbound. EIn nettes Spielchen, welches den Fokus auf Action legt und weniger aufs bauen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig