Neverwinter ist ein Massively Multiplayer Online RPG, welches auf dem preisgekrönten Fantasy-Rollenspiel Dungeons & Dragons basiert. Epische Geschichten, strategisches Gameplay und klassisches Rollenspiel erwarten jene Helden, die mutig genug sind, die fantastische Welt von Neverwinter zu betreten.
Nutzerreviews: Sehr positiv (10,247 Reviews)
Veröffentlichung: 5. Dez. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (3)

18. Oktober

Follow Neverwinter on Twitter to get Respen's Game to Return

"Enjoyed Respen's Game? If we get 40k followers by 11/10, it will return! If we can get to 37k by 10/20, we'll give out 5 Dragonborn Packs!"

https://twitter.com/NeverwinterGame

9 Kommentare Weiterlesen

23. September

Coming Soon: Rise of Tiamat

Rise up or bow down with Neverwinter: Rise of Tiamat

Continuing the ongoing battle between Neverwinter adventurers and the Cult of the Dragon, we’re excited to announce the next module coming to Neverwinter: Rise of Tiamat. The newest module will follow the events of Module 4: Tyranny of Dragons and the Siege of Neverwinter, culminating in a treacherous battle with one of Neverwinter’s most powerful dragons.

Check out the newest trailer here: https://www.youtube.com/watch?v=SEcNR0s9seY

Learn more about Rise of Tiamat Here: http://www.arcgames.com/en/games/neverwinter/news/detail/7007073-coming-soon%3A-rise-of-tiamat

12 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“With its fast-paced combat and ubiquitously streamlined design, Neverwinter nails the concept of what an action-MMO should be.”
Polygon

“Neverwinter takes the most satisfying aspects of D&D's 4th edition in terms of combat and development, and turns it into a D&D adventure that left me squeeing with the joy of seeing my favorite monsters and mechanics.”
The Escapist

“Cryptic has created a finely tuned, smooth game that remembers the lessons its predecessors learned, and in the process bookends a long progeny of MMORPG development.”
GamesRadar

Now Live - Module 4: Tyranny of Dragons!

We’re excited to announce that Tyranny of Dragons is now live in Neverwinter! Log in and experience the new Scourge Warlock class, Dragon Heroic Encounters and more! Check out all the features listed below!

Update Includes

  • Scourge Warlock Class
  • Tyranny of Dragons Campaign
  • Dragon Heroic Encounters
  • Artifact Gear
  • Class Balance Changes
  • Armor Reinforcement Kits
  • And more!

Über dieses Spiel

Neverwinter ist ein Massively Multiplayer Online RPG, welches auf dem preisgekrönten Fantasy-Rollenspiel Dungeons & Dragons basiert. Epische Geschichten, strategisches Gameplay und klassisches Rollenspiel erwarten jene Helden, die mutig genug sind, die fantastische Welt von Neverwinter zu betreten.

Erkundet und verteidigt eine der beliebtesten Städte aus Dungeons & Dragons, während sie aus der Asche der Zerstörung empor steigt. Dieses umfassende MMORPG führt euch auf der Suche nach vergessenen Geheimnissen und verlorenen Schätzen auf belagerte Stadtmauern und durch unterirdische Gänge.

Key Features

  • Komplett free-to-play
    Kein kostenpflichtiger DLC. Vom ersten bis zum letzten Level stehen Ihnen sämtliche Inhalte zur Verfügung.
  • Spannende, actiongeladene Kämpfe
    Kein langweiliges Anvisieren und Geklicke. In Neverwinter erleben Sie tolle Echtzeit-Kämpfe, in denen jede Aktion sorgfältig geplant sein sollte und die sich gut anfühlen und grafisch spektakulär umgesetzt sind.
  • Unendlich viele Inhalte
    Neverwinter stellt Ihnen die Foundry zur Verfügung, ein Tool, das Ihnen ermöglicht, in einer Sandbox-Umgebung eigene Abenteuer zu erschaffen. Diese können dann direkt in Neverwinter implementiert und so von jedem gespielt werden!
  • Das typische D&D-Feeling
    Egal ob man Erfahrung mit dem Tischrollenspiel hat oder Dungeons & Dragons von Romanen her kennt: In Neverwinter wird man auf viele bekannte Gesichter, Klassen, Orte und Widersacher treffen. Entscheiden Sie sich für den wackeren Beschützenden Kämpfer, den listigen Trickserschurken, den frommen Glaubenskleriker oder gar für eine der anderen, vielseitigen Klassen? Eines ist gewiss: Sie sind die letzte Hoffnung, die zwischen Neverwinter und ihren vielen Feinde wie den Kobolden, Betrachtern, Mimikern und anderen bösartigen Kreaturen des D&D-Universums steht.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows® XP, Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
    • Processor: Dual-core 2.0GHz CPU or better
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: Shader Model 2.0 or higher, GeForce 6800 or ATI Radeon X850 performance, 128MB+ video ram
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 4 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c compatible sound chip or onboard audio capability with the latest sound drivers
    Recommended:
    • OS: Windows® XP SP3, Windows Vista SP 2, Windows® 7 or Windows 8
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.8GHz CPU equivalent or better
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: GeForce 8800 or ATI Radeon HD 2900GT performance or better, 512MB+ video ram
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 4 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c compatible sound chip or onboard audio capability with the latest sound drivers
Hilfreiche Kundenreviews
24 von 38 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
149.2 Std. insgesamt
Das beste MMO das ich je gespielt habe es unterscheidet sich durch die vielseitigen Events und unverwechselbaren Questcharakteren von allen anderen Spielen so dass ich dieses Spiel einfach nur liebe und gar nicht die Finger davon lassen kann !
Außerdem ist es schön das man dieses Spiel auch mit schlechten Grafiken schön und entspannt genießen so dass es mir fast immer möglich ist zu spielen und das ist genau das richtige was ein MMO haben sollte fast immer spielbar sein!
Ich werde dieses MMO noch lange spielen und kann es jedem nur empfehlen wer nach einem ordentlichen MMO sucht!
Verfasst: 17. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
17 von 26 Personen (65%) fanden dieses Review hilfreich
238.4 Std. insgesamt
Anfangs hat mich Neverwinter sehr begeistert. Für ein kostenloses Onlinerollenspiel ist es grafisch sehr ansprechend, die Questtexte werden von ordentlichen Sprechern vorgetragen (auch wenn es desöfteren leichte Abweichungen zwischen gesprochenem und geschriebenen Text gibt), die Welt ist insgesamt recht atmosphärisch gestaltet, was sicher auch am großartigen Soundtrack liegt.
Die Ernüchterung kam nach 2 bis 3 Monaten.

Das Kampfsystem ist sehr actionlastig und mag manchen MMORPG-Spieler abschrecken. Häufiges Ausweichen ist vorallem als Fernkämpfer Pflicht. Ein großer Kritikpunkt hierbei ist, dass es keinen richtigen F.o.k.u.s (Steam zensiert das Wort, warum auch immer) gibt: Man muss den Mauszeiger auf den Feind (oder Freund, je nach Zauber) halten, während man eine Fähigkeit auslöst. Das kann im dichten Getümmel der Dungeons schonmal schwierig werden und man kämpft mehr mit der Übersicht / Steuerung, als mit den Gegnern. Als Heiler habe ich deshalb fast nur AoE-Fähigkeiten genutzt. Ein richtiger F.o.k.u.s und die Möglichkeit, auf Tastendruck die Ziele zu wechseln, hätte diesem Spiel sehr gut getan.

Dungeons bieten mehr Masse als Klasse. Horden von schwachen Gegnern, die in Bosskämpfe eingreifen, machen AoE-Fähigkeiten notwendig und Schaden deutlich wichtiger als Tankqualitäten.
Dazu kommen diverse Bugs, die nach Monaten immer noch nicht behoben wurden.
So kann es passieren, dass mitten im Dungeon ein Weg blockiert ist und man abbrechen muss. Auf der anderen Seite gibt es bekannte Exploits, mit denen man sich sehr gute Ausrüstung erschleichen kann, sowie verbugte Bosse, die durch die gezielte Plazierung von Spielern praktisch an Ort und Stelle "eingefroren" werden können. Offenbar ein Problem mit der Wegfindung.

Es ist sehr bezeichnend, dass Spieler in Neverwinter gesonderte Chatkanäle einrichten mussten, um Mitspieler zu suchen, die fair spielen und solche Bugs nicht zu ihrem Vorteil nutzen. An dieser Stelle möchte ich einen Pluspunkt des Spiels erwähnen: Die Community. Bei Fragen und Problemen wurde mir fast immer schnell und kompetent geholfen.

Ein weiterer, kritischer Punkt dürfte die Umsetzung des F2P (Free-to-play, kostenlos spielbar) Modells sein. Während Dungeons verbugt und das PvP-System durch miese Klassenbalance arg frustrierend ist, konzentrieren sich die Entwickler offenbar darauf, ihren Ingameshop regelmäßig mit neuen, kostenpflichtigen Inhalten zu versehen.

Zwar kann man sich diese Inhalte auch durch ausdauerndes Spielen erarbeiten, aber man wird dadurch künstlich in der Entwicklung des Charakters zurückgehalten. Sicher, das ist in MMORPGs völlig normal, aber in Abospielen betrifft das ALLE Spieler. In Neverwinter kann man sehr schnell vorranschreiten, wenn man nur genug Echtgeld investiert, was vorallem PvP-Enthusiasten Kopfschmerzen bereiten kann. Und wie bereits erwähnt: Dadurch, dass die Entwickler nur durch Bezahlinhalte an Neverwinter verdienen, haben sie in meinen Augen die falschen Prioritäten, um dauerhaft ein gutes Spiel zu erschaffen.

Grundsätzlich kann ich dieses Spiel allen empfehlen, die mal für einige Monate in ein MMORPG reinspielen wollen, ohne sich gleich in Unkosten zu stürzen.

Da ich dieses Spiel aber weder einem engagierten Raider, noch PvP-Spielern und VORALLEM keinen Rollenspielern (es sei denn, ihr steht auf Orgien in der Öffentlichkeit...) als langfristiges Spiel empfehlen kann, muss ich eine negative Bewertung geben.
Verfasst: 25. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1,706 von 1,899 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
476.6 Std. insgesamt
If you like MMOs then I cannot recommend this LESS, seriously, if you start NW you will regret it.

I heard all the good / bad things about NW before I started and decided to give it a try, as you level it's quite good, nothing serious to complain about, a few small things here and there but nothing big. It's once you hit max' level and start going for end-game stuff that you realise you've made a mistake.

Once you are level 60 you'll start looking for a good mount, you can either buy them on the AH for AD or buy them in the zen market for zen (real life money). There are no free good mounts, no drops from bosses, no seasonal event rewards, no achivment rewards, no quests no nothing. You want a mount that moves faster than running speed? Get your bank card out, that's the only way to get one. You can buy them for AD (money you earn in game) but there is a refinement limit of 24k a day, the cheapest good mount costs roughly 1.5 million AD. So you COULD earn one without having to pay real life money, but are you really going to spend THAT much time farming such a tiny part of the game? You could, but you won't, and they know that, get your bank card ready....

So you either logged in and spent hours farming all the daily quests every day for (at least) a month or you just payed, either way you have your mount. Now you want to start PvP, you COULD go into game after game after game getting utterly destroyed all day, every day for months (and I do mean MONTHS) earning the glory needed to buy gear that you will need to stand a chance in PvP..... Or you could get your bank card out. As a newbie to PvP you will earn on average 150-250 glory per match and you'll need 27,000 (and other things) to get one bit of gear (out of 10 mimium) and that's just the best level items. So you COULD get battered all day every day for MONTHS killing all drive to PvP to get yourself some good items without paying a penny. You could, but you won't, get your bank card ready....

Ok, you have your PvP gear and mount, you notice there is a weird enchantment slot in your weapon and chest armor, get your bank card ready...... This slots give some fantastic bonuses and if you are ever to be taken seriously in PvP you will need a weapon and armor enchantment. They are pretty common, but only in un-useable states, you need to upgrade them before they will do anything, once you have what you need and are ready to go, what's your chance of success? 1%.
Yes, you read that right, there is a ONE PERCENT chance that you will succeed and a 99% chance that it will fail, lose your materials and have to try again. Would you beleive it there is a way to raise that 1% to 100%, have you got your bank account details? Good, you'll need them. The way you raise its chance to succeed to 100% is with a "Coaldelesant Ward", *EDIT: They can still be traded from one source, a very rare source that can only be attempted once a week*. So you COULD get the higest level enchantments without paying, but at a 1% chance each time and the 2nd cheapest of out of 4 costs 1.6 million AD each. You COULD do it, but you won't, pony up that dough boy.

Ok, *Sigh* you have your enchantments, mount and PvP gear, now you'll want all the little things that you have been neglecting such as leveling up low level runestones, normal enchantments or getting a good compainion. Runes / normal enchants are easy at lower levels, but once they get higher their chance to succeed drops to 20%, 10% or even lower than that, but don't worry, you can always buy some more C wards! Only £10 for 1! (£10 for ONE? Are you ****ing serious?) Companions are for the most part, bad. There are some good ones out there, such as the angel. All you have to do is log in on at least 360 different days, just log in once a day for a whole YEAR and it's your for free!..... Ooooooooooor you could just, you know, *Ahem* pay for it and get it right away.

At this point you are probable too scared to look at your bank balance, but don't worry, there is an economy in NW so you could make your money back, but how? Just like everyone else, keys. Keys can only be bought with real life money (what a surprise...) and open chests that are found everywhere, you might get a good item (you almost certainly won't though) or you will (almost certainly) get a useless item, keys are traded between players as currency (as gold has VERY limited uses and AD cannot be traded) so you can farm stuff, sell it on the AH, buy keys and use them as money. Oh no, they changed keys to bind when picked up, so you can't do that either. You want keys? C'mon, you know the drill by now.....

A perfect vorpal costs 4.5 - 5.5 million AD, same for a perfect soul forged, plus the 1.5 million (minimum) for the mount, around 750K for your PvP set, enchants / wards / runestones will easily cost you another million or two and a decent compainion will cost a million or two too. That's not including your PvE set, supplies, possible even a 2nd perfect vorpal and soul forged, advancing in campaingns or any other aspect of the game. These are all changes that are being brought in one at a time to avoid too much of an uproar, every module they release they find new ways to squeeze more cash out of you.

If you can get all those items for under 10,000,000 that's a amazingly good deal, but are you really going to spend hours farming 24k a day to over 10 million? No, ofc you're not, that would be a phenomimal waste of your life, it might be a good game, but no game should take up that much of your LIFE. You want to play and be anything more than "That **** guy who couldn't fight his way out of a wet paper bag", get your bank card at the ready.....

Don't pay = Lose, you wasted WAY too much of your life.
Pay = Lose, you just forked over WAY to much money for a "free" game.
Don't play = Win.

It will cost you hundreds, and I do mean HUNDREDS to get what you want. A single item (perfect vorpal) is being sold by gold sellers for the cheapest prices there are, how much? £50.

You have been warned.

EDIT: Quick example, you start off with a vorpal shard, you need 3 other shards to mix with it (at a 1% chance to succeed) to make it a lesser vorpal. You then need another lesser vorpal to mix with it to make a normal (again, at 1%), then you need another normal to mix with it to make a greater (1%) and then another greater to make a perfect (1%), sounds easy right? Wrong.

Your real chance is to use C wards to raise the 1% to 100%, each C ward costs £10, you'll need 1 C ward to cominbe the shards into a lesser, but then you need another lesser, so you need to combine another 4 shards and use another C ward, then you can mix the lessers into a normal, with another C ward ofc. Then you need another normal to mix, so you make 2 more lessers (at 8 more shards and 2 more C wards) and mix them together (another C ward). now you have 2 normals, use a C ward to mix them and you have a greater. Now you need another greater, same again all the way up to a greater so that's another..... 7 C wards, combine the greaters and you have your (first) perfect at the cost of another C ward ofc.

15 C wards total = £150.... For one item and that's not taking into account the price in AD for shards.
You could buy the lessers / normal / greaters for AD on the AH, but at 1.5+ million AD per NORMAL, are you really going to farm all those with AD bearing in mind there is a 24k daily refinment limit?
Are you seriuosly going to farm MILLIONS of AD just for a 1% chance to succeed bearing in mind if you fail you will lose the materials and have to farm those again? Ofc not.

EDIT: Hit charecter limit, some edits are in my comments in the comment section below.
Verfasst: 18. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 15 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
278.7 Std. insgesamt
Ein äußerst schönes Spiel, was einen sehr lange in den Bann zieht. DIe Kämpfe sind fair, die Grafik wunderbar. Gegenstände werden gut gedroppt und das Berufesystem ist leicht und verständlich. Das Erstellen von eignen Quests, Foundry genannt, macht Spaß und bietet nach erreichen der Höchststufe Abwechslung. Ein Schwert mit zwei Schneiden ist das Reisesystem: Auf der einen Seite ist es angenehm Schnellzureisen aber auf der anderen Seite geht dabei viel Entdeckerleidenschaft fort. Auch so sind die Areale sehr eingeschränkt. Ein Open-World-System wäre hier nicht schlecht. Was auch noch nicht so gut war, sind die Schatullen, die man im Spiel zufällig findet. MAn kann diese nur besonderen Schlüsseln öffnen, die man mit Echtgeld erwerben kann. Ab und zu bekommt man aber solch einen Schlüssel (meines Wissens nach!). Schön wäre es, wen es für die Schatullen extra Quests geben würde, um Schlüssel freizuspielen.

Ein gelungens Spiel mit hohem Suchtfaktor. EInsteigerfeundlich und in einer guten Story verpackt. ZWar sind teils die kaufbaren Objekte sehr teuer aber man kann das Spiel auch gut spielen ohne!
Verfasst: 25. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
148.9 Std. insgesamt
Sooo mal ein kurzes Review in deutscher Spache von mir ;)
Neverwinter ist grundsätzlich ein F2P Online MMORPG das sich ( außer F2P ) jetzt nicht wirklich von Anderen unterscheidet
Das meiner Meinung nach wichtigste sinf die Quests in einem MMO, bei Neverwinter ist das auf einem normalen Niveau, nicht suuuper lw aber doch schon nicht gerade sehr abwechlungsreich :(
Die meisten Screenshots stammen von dungeons bei denen man sich in eine Warteliste eintragen muss ( eigentlich schon mal gar nicht so schlecht )
Allerdings laufen diese vorallem für nicht lvl 55-60 Spieler sehr schleppend, also ich wollte für eine Grotte die 50 min dauert nicht die gleiche Zeit wartend verbringen ;D man kann schon was nebenbei machen aber halt nicht so viel weil man beim betreten der Grotte ja aus dem Gebiet geworfen wird
So nun aber genug negatives !
Die größte stärke: Neverwinter sieht extrem gut aus ( vorallem für F2P )
Sehr fluffige Charaktere, gut designte Waffen oä. und tolle bossgegner
Außerdem gibt es immer wieder Events, zwar nicht gerade sehr neuer kontent, aber trotzdem immer mal wieder eine abwechslung
Für alle die wollen gibt es jede Menge zu lesen und zu lesen und zu lesen aber auch ohne stundenlanges herumschnüffeln ist die Story gut zu verstehen und auch sehr gut für meinen Geschmach
Wer's bis hier durchgehalten hat meine Annerkennung :)
Zum Geld: Wenn kaufen ( zen Währung ) dann EXTREM teuer ABSOLUT nicht zu Empfehlen
Jeder Gegenstand kann auch im Aktionshaus ergattert werde, hier für astraldiamanten, die jeder farmen kann
Ist natürlich zeitaufwendig spart aber geld und soo schlimm ist das lahme standart Reittier nun auch nicht ;)
Bewertung: Schönes Spiel ( grafik ), tolle Events, durchschnittliches Questen, teilweise balanced, beinhaltet PvP aber außer hier kein Pay-to-win, gute Teambasierte Aufgaben, aber lange Wartezeiten
Insgesamt 7/10 Punkten ABER es gibt sehr viel und vorallem auch guten Endgame Kontent von daher
7.5/10 Punkten
Verfasst: 25. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
79 von 111 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
80.5 Std. insgesamt
Ich muss wirklich sagen, als erfahrener MMORPG-Gamer, dass dieses Spiel das beste MMORPG ist, dass ich bis jetzt gespielt habe und es waren einige(GW,GW2,RoM,WoW etc.) Die Grafik ist sehr schön, das Gameplay insbesondere das Kampfsystem erinnert an Tera, ist aber viel besser umgesetzt. Die Klassen sind alle sehr Episch, besonders der Trickserschurke(Assasine). Ebenso ist es mit vielen Infos und Hilfen ausgestatten und somit sehr Anfängerfreundlich. Ein tolles Game, welches ich allen MMORPG-Fans und Neueinsteigern nur empfehlen kann ;)
Verfasst: 10. Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein