Erforsche und gestalte weit entfernte Welten! Astroneer spielt zu Zeiten eines Goldrauschs im 25. Jahrhundert. Die Spieler müssen die Grenzen des bekannten Weltraums erforschen und ihre Leben für die Aussicht auf Reichtum in menschenfeindlichen Umgebungen aufs Spiel setzen.
Kürzliche Reviews:
Sehr positiv (288) - 80% der 288 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Alle Reviews:
Sehr positiv (22,084) - 86 % der 22,084 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
15. Dez. 2016
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Early Access-Spiel

Erhalten Sie sofortigen Zugang und bringen Sie sich in die Entwicklung ein.

Hinweis: Dieses Early Access-Spiel ist noch nicht fertig und könnte sich in Zukunft verändern. Wenn Ihnen das Spiel im aktuellen Zustand nicht gefällt, sollten Sie abwarten und sehen, ob sich das Spiel weiterentwickelt. Mehr erfahren

Was die Entwickler zu sagen haben:

Wozu Early Access?

“Astroneer ist ein unvollständiges Spiel, das sich aktuell in der Alphaphase befindet.

Astroneer wird auf Steam als Early Access zur Verfügung gestellt, damit Spieler so bald wie möglich damit loslegen können. Die Zusammenarbeit mit der Community von Astroneer ist System Era besonders wichtig. Wir möchten auf unsere Spieler hören und so dafür sorgen, dass Astroneer das beste Spielerlebnis zu Raumfahrt und Planetenerforschung bietet, das es je gab.

Da das Spiel noch entwickelt wird, können Spielfehler, Performanceprobleme und Abstürze auftreten, der Mehrspielermodus könnte instabil sein und so weiter. Das gehört zum Entwicklungsverlauf. Wir werden zwar unser Bestes tun, um für Stabilität zu sorgen, aber durch die laufende Entwicklungsarbeit an der Live-Version können mit jedem Update Probleme entstehen. Indem wir Spielern Astroneer schon in einer so frühen Phase zur Verfügung stellen, können wir deren Feedback bei der Entwicklung berücksichtigen. Dieses Feedback wird letztlich die Zukunft des Spiels bestimmen.”

Wie lange wird dieses Spiel ungefähr den Early Access-Status haben?

“Wir können nur schwer abschätzen, wie lange Astroneer als Early Access laufen wird. Unser Ziel ist es jedoch, Version 1.0 in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu veröffentlichen (und das Spiel danach weiter zu unterstützen und zu aktualisieren).”

Wie soll sich die Vollversion von der Early Access-Version unterscheiden?

“Die Vollversion von Astroneer wird ein umfassendes Raumfahrt- und Erkundungserlebnis sein.

  • Erkunde unendlich vielfältige Welten mit jeweils eigenen Atmosphären, Biomen und Landschaften.
  • Gestalte deine Welt mit einer Vielzahl von Umformungswerkzeugen und Funktionen.
  • Überlebe zahlreiche Gefahren, von Unwetter und aggressiven Pflanzen bis hin zu Umwelteffekten.
  • Erbaue und verwalte eine funktionstüchtige Industrieanlage und verewige dich in der Wirtschaft der Galaxie.
  • Passe alles ganz persönlich an. Ändere das Aussehen deines Astroneers, wähle ein Layout für deine Basis und rüste deine Fahrzeuge für bestimmte Zwecke aus.
  • Spiele mit Freunden in einem Onlinemodus, der Kommunikation und Zusammenarbeit erfordert, um erfolgreich zu sein. Oder spiele auf einem dedizierten Server, wo du auf Freunde oder Fremde treffen könntest.
  • Entdecke die Geheimnisse der Galaxie auf der Suche nach seltenen, schwer aufzutreibenden Gegenständen.

Was ist der derzeitige Stand der Early Access-Version?

“Die aktuelle Version von Astroneer ändert sich rapide, da wir dem Gameplay stetig neue Systeme hinzufügen. Nachdem wir in der Alpha-Vorphase erkundet, Prototypen entworfen und den Rahmen der endgültigen Version abgesteckt haben, werden jetzt alle Inhalte entwickelt. Du kannst bei jedem Update mit neuen Funktionen und Inhalten rechnen. Genaueres dazu, was dich erwartet, findest du im Abschnitt zur Alpha unten!”

Wird dieses Spiel während und nach Early Access unterschiedlich viel kosten?

“Astroneer wurde zum Preis von 19,99 USD veröffentlicht. Sobald das Spiel weiterentwickelt ist und mehr Inhalte umfasst, werden wir den Preis erneut prüfen.”

Wie werden Sie versuchen, die Community in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen?

“System Era wird auf verschiedene Art und Weise mit der Community zusammenarbeiten, um Astroneer optimal zu gestalten: Über unser eigenes Forum, die Community-Foren auf Steam, unser Blog, Twitter, YouTube und Facebook. System Era möchte die Entwicklung des Spiels so transparent wie möglich gestalten, damit unsere Spieler uns gegenüber ebenfalls offen sein können und uns sagen, wie ihnen das Spiel gefällt und welche Verbesserungen sie sich wünschen. Wir posten regelmäßig Updates auf YouTube, um vorzustellen, woran das Team gerade arbeitet!

Forum: https://forum.systemera.net/
Blog: http://blog.astroneer.space
Twitter: www.twitter.com/astroneergame
Facebook: www.facebook.com/astroneergame
Reddit: www.reddit.com/r/astroneer
Youtube: http://www.youtube.com/c/SystemEra”
Weiterlesen

ASTRONEER kaufen

ASTRONEER + Soundtrack kaufen

Enthält 2 Artikel: ASTRONEER, Astroneer (Original Game Soundtrack)

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (80)

8. Mai

The Rover Update is Live!



Rovers are now more configurable than ever! The Rover Update contains a new vehicle, updated driving controls, new methods to use rovers in fun ways, and a ton of performance upgrades!

https://youtu.be/2VtWC38nWOY
UPDATES

VEHICLES

The Small Rover has been added to the game. It is available in the Catalog for 1000 Bytes and prints from the Vehicle Bay for 2 Compound. 

Absolute Steering has been implemented for vehicles. Vehicles are now controlled by the movement keys regardless of camera position! (WASD by default on keyboards, and RT / LT and the left thumbstick on controllers). Absolute Steering is enabled by default as of this update, but players may change back to the original camera-directed steering mode by disabling Absolute Steering in the options menu. 

The physics model for Rovers has been overhauled.
  • Lateral friction has been added to wheels to prevent rampant sliding.
  • Drag force has been added to Rover acceleration for a more natural velocity cap and more natural steering at high speeds.
  • Acceleration forces now take contact normals into consideration to allow wheels to “roll” over smaller obstacles instead of plowing into them.
  • Contextual Button activation have been implemented for vehicles. Certain items attached to the Auxiliary Slots on vehicles can now be activated by pressing the Contextual Buttons (Z / X or RB / LB by default). More items, such as the Drill and Winch, will become usable in this way in future updates. 
The Thruster has been revised to work better with Rovers.
  • Can now be toggled using the above Contextual Buttons when attached to the Vehicle Auxiliary Slots.
  • Applies a more balanced force for better in-air stability.
  • Can now accelerate Rovers above their max drive speeds.
The research cost and recipe of the Medium Rover has been adjusted. Its cost is now 3000 Bytes (up from 2000 Bytes) and requires 2 Compound and 2 Aluminum to print. 

The built-in batteries on the Medium and Large Rover have been tuned to require more active power sources. The primary reason for the power and recipe changes is to further differentiate the roles of the Medium and Large Rovers from the Small Rover. The Small Rover is intended to be used a light exploration vehicle, while the Medium and Large Rover are meant to serve as heavier haulers and mobile bases. 

PERFORMANCE IMPROVEMENTS

We have made a number of improvements to performance on both PC and Xbox, particularly targeting very large save files and multiplayer games. Specific areas of focus include infrastructure refactors and fixes, removing unnecessary animation overhead, reducing the processing cost of deformation, and optimizing older assets that have not been updated in quite some time. This is an ongoing effort that will continue throughout Early Access, but this latest effort should be noticeable for players on the Xbox in particular. Xbox One now utilizes DirectX 12, further improving rendering efficiency on Xbox One and will allow for future rendering quality improvements.  

HDR
Xbox One X and Xbox One S consoles can now play the game in HDR. Please calibrate your monitor using the default Xbox One calibration screen prior to launching the game. 

OTHER IMPROVEMENTS
  • The ‘Flatten Mode’ on the Terrain Tool has been adjusted to provide more consistent results at any angle.
  • Reward tables of Discoveries have been updated with new items. 
  • Additional Quick Help screens have been added to the game to help you after the initial Tutorial experience. Press F1 on your keyboard or the Menu button on your gamepad to check them out! 
  • Reduced overall game package size (reduced download sizes and load times)
  • Upgraded game engine to Unreal 4.18.
BUGFIXES
  • Fixed a number of issues with wheel collision which were causing Vehicle wheels to stretch in strange ways. These fixes should greatly reduce the number instances of stretchy wheels.
  • [AS-2597] - Fixed a bug where some Fabricators displayed nonfunctional contextual verbs. 
  • [AS-2599] - Fixed an issue where  the 'Use' and 'Examine' inputs prompts did not properly respond to input
  • [AS-2622] - Fixed an interaction bug where the 'Exit' prompt displays instead of 'Enter' when one or two seats of a 3-Seat attachment are occupied.
  • [AS-2630] - Fixed a bug where a on-functional 'Place’ verb appeared when interacting with another player’s Habitat
  • [AS-2637] - Fixed a bug where a player could not operate Winch if another player occupied vehicle it was attached to. 
  • [AS-2647] - Fixed an intermittent bug where the Client players model did not appear to animate to the Host player while using the Terrain Tool.
  • [AS-2675] - Fixed an issue where Vehicles became embedded in certain kinds of terrain when printed from the Vehicle Bay. 
  • [AS-2689] - The Habitat side slots can once again hold resources and other 1-slot items.
  • [AS-2690] - Fixed an annoying bug where the Vehicle Bay became inoperable for the Client player if the Host was using the control panel while the Client was joining the game. 
  • [AS-2691] -  Fixed a bug where a non-functional ‘Enter’ command appeared when hovering over another player’s Drop Pod in Multiplayer. 
  • [AS-2695] - power cells look like holograms on clients
  • [AS-2736] - Fixed a graphical corruption in the power conduit material. 
  • [AS-2754] - Fixed a minor issue with Research rates showing decimal places off-screen on the control panel. 
  • [AS-2844] - Fixed an issue where players could infinitely replicate smelted items. Sorry, not sorry. 
  • Fixed a number of localization bugs in the “Learn More” help screens. 

KNOWN ISSUES
  • Storm textures showing up as pixelated on the Xbox One
  • Audio might become muffled after an Astroneer dies. We are working to resolve this issue.
  • The game sometimes looses audio when settings are changed. This can be fixed by deleting your game usersettings.ini

Thanks for reading! Hope everyone has fun driving the new rover! We will talk again around E3 ;)

-jt
105 Kommentare Weiterlesen

10. April

SES Vlog 029 - GDC, Performance Upgrades & Steering

This week's vlog covers our trip to GDC, the work being done to improve performance, and upgrades to rover steering! Also, a rodeo llama.



As part of the work needed to move forward in development, the team is going to take some time during the time allotted for the next update to focus on performance! In the vlog, Brendan walks us though our reasoning for spending some time to do this now, as well as some of the performance benchmarks we are trying to hit! Click below to watch the vlog.
https://youtu.be/ClztWMZeANk
Andrew has also been working on a directional steering control scheme to offer as an option to the current camera based one, and Veronica shares some of her early impressions of how that was feeling, while also testing the new rover we showed off during our April Fool's joke.



Thanks for reading, and make sure you subscribe to our youtube channel to keep up with the rest of our development vlogs!

-joe
106 Kommentare Weiterlesen
Alle Diskussionen anzeigen

In den Diskussionsforen können Sie Fehler melden und Feedback zum Spiel abgeben

Über dieses Spiel

Erforsche und gestalte weit entfernte Welten! Astroneer spielt zu Zeiten eines Goldrauschs im 25. Jahrhundert. Die Spieler müssen die Grenzen des bekannten Weltraums erforschen und ihre Leben für die Aussicht auf Reichtum in menschenfeindlichen Umgebungen aufs Spiel setzen.

Das wertvollste Werkzeug bei diesem Abenteuer ist die Fähigkeit zum Umgestalten der Welt, zum Verändern des Geländes und zum Gewinnen wertvoller Ressourcen von Planeten und Monden. Ressourcen können gehandelt oder zu neuen Werkzeugen, Fahrzeugen und Modulen verarbeitet werden, um zum Beispiel gewaltige Industrieanlagen und bewegliche Rover-Basen zu erschaffen.

● Gestalte Gelände um, als würde es aus Knetmasse bestehen.
● Erforsche und überlebe auf prozedural generierten Planeten, die vollständig umgeformt und erkundet werden können.
● Baue Fahrzeuge und reise zu neuen Planeten und Monden.
● Kombiniere Komponenten und Objekte, um eigene Fahrzeuge und Module zu erschaffen.
● Offener Koop-Modus für bis zu 4 Spieler.

Astroneer ist ein Early-Access-Spiel, das sich in der Alphaphase der Entwicklung befindet. Das heißt, dass das Fundament des Gameplays gelegt ist und sich wahrscheinlich nicht mehr ändern wird. Wir haben aber noch viel Arbeit vor uns, um die Welt so auszugestalten, wie wir sie uns vorstellen. Nachdem wir jetzt in die Alphaphase übergegangen sind, kannst du in den nächsten Monaten folgende Inhalte erwarten:

  • Basen erbauen: Dieses System wird komplett anpassbare Layouts für deine Basen ermöglichen, die du jederzeit ändern oder verlegen kannst. (1. Quartal 2018)
  • Energiemanagement: Die Energieverwaltung wird ein brandneues Spielelement. Spieler können die Infrastruktur nach Belieben und völlig flexibel anlegen. Willst du die Energie der Sonne nutzen, hättest deine Basis aber lieber unterirdisch, um sie vor den rauen Bedingungen an der Oberfläche zu schützen? Dann baue einen Solarpark und binde ihn an deine unterirdische Basis an. (1. Quartal 2018)
  • Gelände 2.0: Ein ganz neues, prozedurales Geländesystem wird die Performance deutlich weniger beeinträchtigen. Gleichzeitig können wir damit stabilere Planeten erstellen. Diese neuen Planeten werden vielfältigere Biome, Landschaftsmerkmale, unterirdische Höhlensysteme und mehr bieten. (2. Quartal 2018)
  • Wetter und Gefahren: Dieses neue System wird Spieler auf die Probe stellen, während sie sich in ihrer Basis aufhalten oder auf Erkundung sind. Trotze bedrohlichen Umwelteffekten, während du relativ sicher in deiner Basis sitzt, oder überliste angriffslustige Pflanzenwesen bei deinen Erkundungstouren. (1. Quartal 2018)
  • Unterstützung für dedizierte Server: (2. Quartal 2018)

Außer den oben erwähnten Funktionen musst du bei einem Spiel wie Astroneer, das sich in der Alphaphase befindet, auch mit Folgendem rechnen:

  • Spielfehler
  • Abstürze
  • Verlorene Spielstände
  • Instabiler Mehrspielermodus

Wenn dich das Fundament des Gameplays so begeistert, dass du Astroneer unterstützen möchtest, während es noch im Early Access ist, würden wir uns sehr darüber freuen. Ansonsten empfehlen wir dir, abzuwarten, bis die Alphaphase abgeschlossen ist, das Spiel stabiler läuft und Gameplay sowie Inhalte weiterentwickelt wurden. Wir wollen Astroneer so gut gestalten wie möglich. Dazu ist es unbedingt nötig, Spieler in dieser Frühphase der Entwicklung miteinzubeziehen.

Wenn du neugierig bist, in welche Richtung wir Astroneer entwickeln werden, dann sieh dir unsere Roadmap an und lies die Entwickler-Vlogs, die wir mehrmals pro Monat posten!

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 (Nur 64-Bit), Windows 8 (Nur 64-Bit), Windows 10 (Nur 64-Bit)
    • Prozessor: X64 Dual Core CPU, 2+ GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Diskrete GPU mit 1 GB VRAM
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Any
    • Zusätzliche Anmerkungen: Internet connection required for online multiplayer
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 (Nur 64-Bit), Windows 8 (Nur 64-Bit), Windows 10 (Nur 64-Bit)
    • Prozessor: X64 Quad Core CPU, 3+ GHz
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: Diskrete GPU mit 2 GB VRAM
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Any
Nutzerreviews
Hohe Reviewanzahl festgestellt:
Ausschließen von  oder  filtern nach
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Review-Beta NEU!
Wenn aktiviert, werden die Reviews nach ihrer Nützlichkeitswertung sortiert. Lesen Sie für weitere Details den zugehörigen Blogeintrag.
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Reviewnützlichkeitsbeta aktiviert
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...