Dream ist ein Erkundungsspiel, das im Unterbewusstsein von Howard Phillips angesiedelt ist. Howard ist ein junger Mann, dessen Leben im Wachzustand nervig und langweilig ist, dessen Träume aber sehr lebendig und mächtig sind.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils negativ (10 Reviews) - 30% der 10 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (794 Reviews) - 63 % der 794 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 31. Juli 2015

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dream kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$16.99
$4.24

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Dream + Soundtrack kaufen

Enthält 2 Artikel: Dream, Dream - Soundtrack

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Steam Greenlight

Über dieses Spiel


Dream ist ein Erkundungsspiel, das im Unterbewusstsein von Howard Phillips angesiedelt ist. Howard ist ein junger Mann, dessen Leben im Wachzustand nervig und langweilig ist, dessen Träume aber sehr lebendig und mächtig sind. Wage dich in diese abstrakten Welten, meistere ihre Herausforderungen und entdecke ihre Geheimnisse, während du den Schlüssel zu Howards Zukunft suchst.





Die verschiedenen Welten, aus denen Howards Träume bestehen, können seltsam, wunderschön oder auch gruselig sein. Sie sind angefüllt mit Rätseln, Sammelobjekten und Überraschungen. Schneebedeckte Wüsten, sich endlos windende Treppen, quälende Alpträume und vieles mehr erwarten dich.




Geschichte und Gameplay sind nicht linear: Du kannst dich völlig frei umherbewegen und miterleben, wie deine Aktionen und Entscheidungen die Geschichte verändern. Das Spiel hat mehrere verschiedene Enden und das bedeutet, dass die Entscheidungen, die du triffst, und die Träume, die du erlebst, Einfluss darauf haben, wie Howards Zukunft aussieht.




Die Welten in Howards Träumen werden von einem mitreißenden Originalsoundtrack des deutschen Komponisten Norman Legies begleitet. Der Dream-OST kann zusammen mit dem Spiel erworben werden.




Dream wurde von HyperSloth geschaffen, einem aus drei Studenten der Universität Huddersfield bestehenden Team, das sich vorgenommen hat, einzigartige, für ein breites Publikum geeignete Spiele von hoher Qualität zu kreieren. Dream ist ihre erste große Veröffentlichung.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP (SP3), Windows Vista (SP2), Windows 7, Windows 8
    • Prozessor: 3.0 GHz Dual Core Processor
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Shader Model 3 compliant graphics cards (GeForce GT 520/Radeon HD 3850 and above)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 5 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible, 16-bit
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils negativ (10 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (794 Reviews)
Kürzlich verfasst
Dustin
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Juli
Thank god for infinite sprint, that's all I got to say.

7/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Stapler
( 5.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juni
Pros:
Probably the coolest game I've ever played, with great attention to detail, very surreal (in a good way), every environment is new and refreshing, there are a ton of secret worlds, and the horror sequences are all different. It made me want to keep playing.

Cons:
The puzzles are pretty boring and sometimes unbearable without a couple hours of patience or a walkthrough, it lags a bit, and of course there are the bugs that everyone complains about. I only experienced 1 bug, but it was in the first room of the game; I had to restart to keep playing.

Story:
It's not gripping, but its not the main focus of the game so I dont really care.

Conclusion:
They took a concept and made it great, and I recommend at least buying it now for <5$.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Nightmare!
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juni
The trailer is fantastic and uplifting. The game's potential is tangible. The game itself is a buggy mess.


That's about it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Essien Jr
( 5.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Juni
Im gunna go out on a limb and recommend this game. Not the greatest by far. Few bugs caused me to reset the game a 3 or 4 times but if your willing to forgive that you will find it intresting.

3 out of 5*

*Only if your willing to forigve the games somewhat clunky mechanics and bugs.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
The Hounds of Justice
( 4.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
I really want to recommend this game, but I can't. It's very buggy, it doesn't run well at all, and some mechanics (mostly the movement) are very clunky.

The puzzles are decent, the visuals are great, and the story is intriguing. At it's core, it's a really solid game that's held back by it's technical problems. I bought this game shortly after it began Early Access and I've watched the devs add a ton of content, but completely ignore the performance and bugs.

It feels like it was way too ambitious of a project for a small Indie team. I hope they've learned from this game and I'll definitely keep an eye on whatever they do next.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Spzi
( 2.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Juni
If the developers actually bothered to fix this game I would bother giving this game a positive review.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Spinelli
( 0.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. Juni
Einmal 29 min gespielt und jetzt öffnent es sich gar nicht mehr...
neuinstallation ausprobiert, hat nichts gebracht,,
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Rychip
( 1.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 3. Juni
I saw the trailer for this game and I thought it looked amazing. I read some reviews that said the game had bugs and needed a lot of fixes. But I thought:

"Nah, this game will just happen to work for me."

The game lagged horribly. I've made little progress and I won't be able to make any more progress unless the developers decide to fix their own game, which it seems like never will.

The ideas are fantastic, but the game execution and programming needs to be refurbished.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Nitzer
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. Juni
I was really excited to play this game - I've had it in my library for a little while and I finally had the time to try playing it recently. Unfortunately I can't even finish the first dream because of either game-breaking bugs or motion sickness..

Before I even got into a dream I got stuck in a bug where I couldn't put down a painting. Just restarted the game and moved on. A couple more bugs and the relaxing pace of the game turned into confusion and frustration.

Once I did get into the dream I found that the twisting halls of the catacombs and the blurring effects of the dream's desert environment were giving me headaches and making me nausious.

On top of that the gameplay and narration is sub-par as well..

-The narration is uninspired and sometimes seems hokey the way the protagonist talks to himself
-The dream itself seemed really gimmicky - like what people try to tell you dreams are like (with random objects from your real life in random places / for some reason you're alone the whole time [from the dream I experienced]) instead of actually creating a setting that better represents how dream worlds might actually be like..
-The puzzles and dream details are arbitrary and solving them makes no real connection to the character's "journey"
-Small details like your bare feet making shoe clicking sounds on sand (and hard surfaces too), and your entire body moving in a mirror's reflection when you simply turn your head are just a few of those minor details that can really throw your opinion about the game - even though those things are none too important in the grand scheme of things. (The shoe sounds with bare feet really struck a nerve with me for some reason though :P)

I haven't been able to put more time into this game to experience a nightmare or finish the game - I wish I could at least try. I just can't get past the sickness from playing the game, let alone the bugs that break the game and/or force you to redo tasks you've already done. If I somehow get the courage and maybe take a pill for motion sickness and play the rest of this game I might edit my review, but I doubt it would turn into a recommendation. A disappointment.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Allahweh
( 4.1 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 31. Mai
Despite the interesting premise of "Dream," I found this game to be a rather big letdown.

On the one hand, you have a beautiful aesthetic that really can draw you into the worlds presented here. The game does a good job of capturing the strange and otherworldly aspects of the human mind while bringing the title character on a journey to understand his life better. The puzzles are often decently thought out and will make you put some time and consideration into how to surpass them, and there\'s the small hook of wanting to see what the next dream will be and trying to press on.

On the other hand, the story often just feels like window dressing and the game is quite buggy. After playing for around 4 hours, I encountered a bug that was big enough and annoying enough in this one garden area that I finally quit playing the game. Prior to that, while I found several glitches in puzzles as well as environmental bugs, I was willing to overcome them to press on, but this one was game breaking for me.

This is one of those games I wish I could have enjoyed more than I did, but sadly I suppose it just wasn't meant to be. Still, it felt like there was some potential here, and as always your mileage may vary. I definitely would not recommend it at the asking price, but at an extreme discount, it could be worth tinkering with...maybe.

On a scale of 0 to 10, where 5 is "average," this game gets a rating of:

===========================
FLAWED...... 3 / 10
===========================
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
49 von 49 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.2 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juni
I saw the trailer for this game and I thought it looked amazing. I read some reviews that said the game had bugs and needed a lot of fixes. But I thought:

"Nah, this game will just happen to work for me."

The game lagged horribly. I've made little progress and I won't be able to make any more progress unless the developers decide to fix their own game, which it seems like never will.

The ideas are fantastic, but the game execution and programming needs to be refurbished.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 17 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
I was really excited to play this game - I've had it in my library for a little while and I finally had the time to try playing it recently. Unfortunately I can't even finish the first dream because of either game-breaking bugs or motion sickness..

Before I even got into a dream I got stuck in a bug where I couldn't put down a painting. Just restarted the game and moved on. A couple more bugs and the relaxing pace of the game turned into confusion and frustration.

Once I did get into the dream I found that the twisting halls of the catacombs and the blurring effects of the dream's desert environment were giving me headaches and making me nausious.

On top of that the gameplay and narration is sub-par as well..

-The narration is uninspired and sometimes seems hokey the way the protagonist talks to himself
-The dream itself seemed really gimmicky - like what people try to tell you dreams are like (with random objects from your real life in random places / for some reason you're alone the whole time [from the dream I experienced]) instead of actually creating a setting that better represents how dream worlds might actually be like..
-The puzzles and dream details are arbitrary and solving them makes no real connection to the character's "journey"
-Small details like your bare feet making shoe clicking sounds on sand (and hard surfaces too), and your entire body moving in a mirror's reflection when you simply turn your head are just a few of those minor details that can really throw your opinion about the game - even though those things are none too important in the grand scheme of things. (The shoe sounds with bare feet really struck a nerve with me for some reason though :P)

I haven't been able to put more time into this game to experience a nightmare or finish the game - I wish I could at least try. I just can't get past the sickness from playing the game, let alone the bugs that break the game and/or force you to redo tasks you've already done. If I somehow get the courage and maybe take a pill for motion sickness and play the rest of this game I might edit my review, but I doubt it would turn into a recommendation. A disappointment.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni
If the developers actually bothered to fix this game I would bother giving this game a positive review.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juni
Pros:
Probably the coolest game I've ever played, with great attention to detail, very surreal (in a good way), every environment is new and refreshing, there are a ton of secret worlds, and the horror sequences are all different. It made me want to keep playing.

Cons:
The puzzles are pretty boring and sometimes unbearable without a couple hours of patience or a walkthrough, it lags a bit, and of course there are the bugs that everyone complains about. I only experienced 1 bug, but it was in the first room of the game; I had to restart to keep playing.

Story:
It's not gripping, but its not the main focus of the game so I dont really care.

Conclusion:
They took a concept and made it great, and I recommend at least buying it now for <5$.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni
I really want to recommend this game, but I can't. It's very buggy, it doesn't run well at all, and some mechanics (mostly the movement) are very clunky.

The puzzles are decent, the visuals are great, and the story is intriguing. At it's core, it's a really solid game that's held back by it's technical problems. I bought this game shortly after it began Early Access and I've watched the devs add a ton of content, but completely ignore the performance and bugs.

It feels like it was way too ambitious of a project for a small Indie team. I hope they've learned from this game and I'll definitely keep an eye on whatever they do next.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.9 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juni
Im gunna go out on a limb and recommend this game. Not the greatest by far. Few bugs caused me to reset the game a 3 or 4 times but if your willing to forgive that you will find it intresting.

3 out of 5*

*Only if your willing to forigve the games somewhat clunky mechanics and bugs.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
116 von 124 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
11 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.6 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August 2015
Sehr geehrte Damen und Herren, diese Spiel ist einfach nur unglaublich. UN-GLAUB-LICH!!! Warum ich dieser Meinung bin? Das möchte ich ein wenig ausführlicher erklären:
Ich habe "Dream" damals im Early-Access gekauft und schon damals war die Grafik schön anzuschauen und das Gameplay akzeptabel (hier und da kleinere Bugs, aber nichts schlimmes). Seit ein paar Tagen ist "Dream" aus der "Early-Access Phase" raus und am ersten Tag war es kaum spielbar (im Traum konnte man, wenn man die ESC Taste gedrückt hatte, nicht mehr auf "Weiterspielen" klicken; Items, die man aufgesammelt hatte, waren nicht im Inventar etc.), jedoch gleich am darauffolgenden Tag haben die Entwickler diese Probleme nachgepacht. Dafür nochmal ein großes Lob von mir :).
Aber nun zum Spiel selbst: Mit dem neuen Patch wurden auch unteranderem deutsche Synrchonisation hinzugefügt. Oftmals ist die deutsche Synchronisation, im Vergleich zur englischen, japanischen (etc.) Sprachausgabe, leider etwas schlechter. Aber, ABER, und nun kommts: Die deutsche Sprachausgabe ist meiner Meinung nach viel besser als die Englische (auch wenn es "nur" 2 Stimmen derzeit gibt). Ja, ich habe das gesagt und werde das auch nicht zurücknehmen. Wieder einmal eine tolle Leistung des 3-Personen Teams, dass sie solch gute und professionelle Stimmen aufgegriffen/aufgreifen haben/konnten.
Jetzt noch kurz zum Gameplay und Grafik: Wie ich schon oben kurz angeschnitten habe, ist die Grafik einfach nur wunderschön und obendrein untermalt die Musik, sowie die Geräusche einiger Tiere, die schönen Landschaften. Besser geht es kaum. Die Rätsel in "Dream" sind nicht besonders knifflig, aber nichtsdestotrotz machen diese Spaß (und das nicht nur kurz). Außerdem gibt es noch zu sagen, dass es mehrere Traüme gibt, die man in dem Traum (hört sich verwirrend an, ist es aber nicht, wenn man "Dream" gespielt hat) betreten kann, und jeder dieser Traüme hat zusätzlich noch eine Art "Alptraum" (dazu werde ich nichts erzählen, denn ihr solltet es sowieso selber anspielen ... außerdem ist meine Review sowieso schon viel zu lange ;D). Nach jeden beendeten Traum/Kapitel hört man einen kurzen Dialog zwischen dem Protagonisten und seinem Onkel, der meiner Meinung nach sehr interessant ist (und in der deutschen Synchronistation ist es sogar um einiges angenehmer anzuhören)
Kurzes Fazit: Jeder, der gerne hin und wieder tief in seinen Gedanken versinkt, gerne in eine mysteriöse Welt eintaucht und bei noch so kleinen Dingen rumrätselt und dabei die Bedeutung versucht zu "entschlüsseln", der sollte unbedingt "Dream" spielen.
Ich bedanke mich an das Team, die "Dream" zu dem machen konnten, was es jetzt ist, und dass sie mich nicht enttäuscht haben. Außerdem möchte ich mich bei dir bedanken, ja genau DU, der sich die Mühe gemacht hat meine Review durchzulesen :).
PS.: Mittlerweile ist es einer meiner Lieblingsspiele und ich hoffe, dass es euch mindestens genau so gut gefallen wird wie mir.
Vielen Dank fürs Lesen. 10/10 would buy again.
Bambuh
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
47 von 50 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.0 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 26. November 2013
Habe mir dieses Spiel bereits in der frühen Alpha-Version gekauft, als es im Angebot war. Seitdem kamen in regelmäßigen Abständen Updates, bei denen das Spielerlebnis immer wieder erweitert wurde.

In 'Dream' wird eine zunächst sehr schöne, friedliche Atmosphäre geschaffen, die einen durch so manchen Albtraum dennoch immer wieder aufschrecken lässt. Das Leveldesign ist super detailliert und es sieht sehr klasse aus, die Traumwelt ist alles in allem wirklich traumhaft, besonders die Farben sind schön intensiv gehalten, wodurch man sich wie bereits erwähnt sehr wohl fühlt, bis einen der Albtraum erwischt.

Das Gameplay hat noch einige Macken, gelegentlich hakelt die Maus noch etwas und in der aktuellen Version, die vor etwa zwei Wochen released wurde, gibt es Probleme mit der Sensitivität. Ich bin aber überzeugt davon, dass diese Probleme im nächsten Update, wie bei bisher aufgetretenen Bugs, wieder verschwunden sind.

Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung, auch wenn 13,99 € bisher (in der Alpha-Version) ein wenig zu happig sind. Daher ist es vielleicht sinnvoll, darauf zu warten, dass es mal wieder einen Sale gibt. Ich bin jedenfalls noch sehr gespannt, was aus diesem Game noch alles wird.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
49 von 56 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
6 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
2.2 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 9. Juni 2015
Mit "Dream" versuchte er Author des Spiels zu Zeigen wie sich Träume anfühlen und das hätte er vom Fliegen auf Wolken bis hin zum Alptraum nicht besser machen können.
Surreale Landschaften, wundervolle Lichtspiegelungen, komplexe Gerätschaften, das Gefühl das jemand da ist ohne dass man jemanden sieht, laufen und doch nicht vorran kommen... das sind nur einige Punkte die Dream auszeichnen.

Das Ziel des Spiels konnte ich jedoch nach 2 Stunden Spielzeit noch nicht finden. wäre jedoch gut möglich dass es einfach keines gibt und Dream wirklich nur ein Traumsimulator ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 21 Personen (95 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
5.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. November 2015
Selten solch ein Emotionales Spiel gespielt, dieses Spiel regt einen zum Nachdenken über Leben, Tod und Träume an und darüber, welchen Sinn und bedeutung Träume im Leben haben.
Doch was dieses Emotionale zudem untermauert ist der einzigartige Soundtrack, der zu jeder Sekunde eine passende Melodie parat hält und dieses Spiel erst zu so einen Meisterwerk macht.

Ganz klare Kaufempfehlung!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig