20 Jahre nach der Veröffentlichung des Originalspiels wird Conrad wieder in den aktiven Dienst zurückbeordert, um die grandiose Rückkehr einer der bekanntesten Franchise der Spielgeschichte zu verkünden. Es ist kein Remake. Und auch kein Reboot. Das ist Flashback neu bebildert.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (223 Reviews) - 56% der 223 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 1. Okt. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Flashback kaufen

 

Über dieses Spiel

20 Jahre nach der Veröffentlichung des Originalspiels wird Conrad wieder in den aktiven Dienst zurückbeordert, um die grandiose Rückkehr einer der bekanntesten Franchise der Spielgeschichte zu verkünden.

Es ist kein Remake. Und auch kein Reboot. Das ist Flashback neu bebildert. Das Originalteam hat seine eigene Kreation auf den Stand der aktuellen Technik gebracht und ist dem Modell des klassischen Side-Scrollers der 90er treu geblieben.

Die Highlights


Eines der besten Action-Adventures wurde von seinen Schöpfern wiedergeboren. Es ist das gleiche Team. Mit der gleichen Hingabe. Nur steht ihnen diesmal viel mehr Feuerkraft zur Verfügung, um ihren legendären Klassiker neu zu erschaffen.

Unglaubliche Grafiken, erstaunliche Animationen. Das ist das Flashback, das ihr euch immer erträumt habt. Absolut originalgetreu aber millionenfach besser durch die Nutzung moderner Engines, wie Unreal und Havok. Die Überarbeitung ist absolut unglaublich.

Es geht nur um das Gameplay. Das Team hat die Spielmechanik modernisiert und dadurch das Spiel wendiger gemacht. Es bietet neue Features, wie Gadgets und ein Erfahrungssystem. Aber der Entwickler bedachte auch die Originalformel: eine ausgewogene Mischung aus Rollen und Schießen, das Entdecken von entfernten Raumstationen und die Auslöschung von feindlichen Planeten voller Außerirdischer.

Zurück mit neuen Erinnerungen. Die Geschichte wurde so neu aufgelegt, dass sie sich den Spielern des 21. Jahrhunderts erschließt. Die Figuren aus dem Originalspiel sind immer noch an Bord: Conrad, die Morphs, aber ihr dürft auch neue Figuren und ein paar Wendungen erwarten, die ihr sicher nicht vergessen werdet ... diesmal nicht.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® XP SP3 / Windows Vista® SP2 / Windows® 7 SP1
    • Prozessor: Core 2 Duo E4400 2,0 GHz oder Athlon 64 X2 Dual Core 4200+
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 256 MB DirectX® 9 / Radeon HD 2600XT oder GeForce 7600 GS
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX® 9.0-kompatible Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® XP SP3 / Windows Vista® SP2 / Windows® 7 SP1
    • Prozessor: Core 2 Duo E6600 2,4 GHz oder Athlon 64 X2 Dual Core 5600+
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 512 MB DirectX®9 / Radeon HD 3470 oder GeForce 8600GT
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX® 9.0-kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
6 von 8 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Mai 2014
Ein Spiel was für Fans des 1993 erschienen Teils ein muss ist, besonders da man denn Original Teil aus 1993 auch Spielen kann.

Um die Story kurz zu erklären, man spielt einen Spion der ohne errinnerung aufwacht nach einen Unfall.
In denn Spiel geht es nun darum diese errinnerungen wieder zu bekommen um die Welt zu retten.

Die Graphik sowie das Gameplay wurde heutigen Standarts angepasst, es bleibt aber ein 2d Spiel.

Man kann selber entscheiden wie man denn Charackter Skillt und es lohnt sich auch in denn Hintersten ecken nachzuschauen da man auch noch zusätzliche Objekte (z.b. Brille) gibt die man nur durch suchen Upgraden kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
7.3 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Februar 2014
fürn 5er wars echt in ordnung, ein bissel kurz und für mich gibt es hier keinen großen wiederspielwert....
das original ist auch dabei fand ich super, die steuerung fand ich gewöhnugsedürftig aber nach ein par anläufen klappt es auch damit auch nennenswerte bugs konnt ich nicht finden. lohnt sich auf jeden mal reinzuschauen ich empfand es als erfrischende
abwechslung in meiner bibliothek.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60%) fanden dieses Review hilfreich
6.6 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2013
Super Remake
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 3 Personen (33%) fanden dieses Review hilfreich
5.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Februar 2014
Das Spiel macht echt laune und lest mich nostalgisch an die alten Gamerzeiten denken. Die Grafik ist annehmbar und das Spiel läuft flüssig....... Das größte manko an diesem Spiel ist allerdings das ich für den Storrymode nur knappe 4 Stunden gebraucht habe, also kriegt man wenig Spielspaß für sein Geld
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
135 von 158 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember 2013
I loved the original. I have many fond memories of it. I loved the soundtrack of the original. This game isn't even worth the effort of shovelling it on my lawn and I'm fairly certain if I did it would kill it. This game isn't necissarily bad if you've never played "Flashback: The Quest for Identity" but if you're seeking the nostalgia of your childhood, this game will ♥♥♥♥ you off very quickly.

The only thing this game has in common with the original is that the levels are very slightly similar and the main character's name is Conrad. The end. The game felt very "dumbed down". There are popups on the hud EVERYWHERE that say, "Go here. You can climb this. Talk to him. There's only one path you can take but we're going to tell you to take it anyway!" Luckily, those can be turned off. I decided to play the game on medium and found out immediately that the difficulty settings were made for console ♥♥♥♥♥. There's a health bar, light falling damage, enemies attempt to tickle you to death, and healing stations are closer together than Starbucks. They also tried to add an RPG aspect by allowing you to gain experience, level up, and spend points in different skills. In a few ways this is good but mostly makes me ask, "Why the hell would anyone add RPG aspects to a Prince of Persia like?"

The controls feel similar to the original but they added an extra jump button and an arc style aiming system. The controls were definitely made for dual thumbstick controllers and then (horribly) modified for pc. Aiming is done by moving the mouse up and down to adjust angle and then moving the mouse left and right to switch sides. This gets annoying when you're trying to adjust your angle and accidently move your mouse too far to one side, causing Conrad to turn around and take it in the butt. If you have a controller to use with the game then it might not be that bad but mouse and keyboard controls get frustrating.

Bug time! This game contains bugs. There were a few times while aiming that the mouse would become locked in one place and I had to right click furiously to get control back. There are also times when grabing onto a platform would cause Conrad to get stuck and stand in mid air next to the platform. I only encountered this a few times and it did not deter me from the game but then again it never happened during a part where it actually mattered.

Playing this game does bring back warm nostalgic memories in the sense that I want to go dig out my old SNES and play the original game. Overall I feel like someone who played through the original once when it released is attempting to remake the game on age old memories. The only consolation I have is that I purchased this game during a Steam sale and didnt pay full price.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig