Return to the remote island nation of Tropico and expand your Dynasty’s reign from the early colonial period to beyond the 21st Century, facing new challenges including advanced trading mechanics, technology and scientific research, exploration, cooperative and competitive MULTIPLAYER for up to 4 players.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (3,662 Reviews)
Veröffentlichung: 23. Mai 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Tropico 5 kaufen

Tropico 5 Steam Special Edition kaufen

Tropico 5 + the “Guide through Tropico Island” and the mini-DLC “Isla de Vapor” including one costume and one map exclusive to Steam

Tropico 5 2-Pack kaufen

Tropico 5 4-Pack kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"In Sips' dynasty, nothing can't be solved with an iron fist. With a tropical twist, grab your chocolate milk and get building!"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (16)

26. März

Supervillain available now!

http://store.steampowered.com/app/306399/

El Presidente is getting tired of this ruthless dictator image, so he’s decided it is time to become the most famous supervillain in the whole Caribbean. Bent on destroying mankind as we know it, El Prez will bathe in ultimate evilness! So go all out, build a magnificent lair with a giant laser hidden inside and use it to fire at those pesky rebels! Over the course of this action-packed new storyline you can choose your own supervillain moniker, build a heavily defended, top secret hideout and then launch a campaign towards world domination! Viva El Prez!

Features:

- New standalone scenario: “Supervillain“ – Prepare to conquer the world from your top secret hideout
- New building: Giant Laser – The ultimate tool of destruction. Let them come!
- New dynasty avatar accessory: A villainous mustache
- New sandbox map: Isla del Pescado
- New music track and additional voice recordings

6 Kommentare Weiterlesen

25. März

Tropico 5 Update 1.09 available!

Dear Tropicans,

The Tropico Department of Public Patch Publishing and Crowd Control is happy to announce yet another major game and content update for Tropico 5.

See the full changelog below:

- Fixed numerous small UI issues
- Teamsters and construction workers no longer use the metro while on duty
- Game no longer autosaves after a scenario has been won or lost
- Arrest citizen action is disabled when a kill order is still pending
- Fixed citizens getting stuck in dock garages (sometimes happens with many tourists arriving at once)
- Increased Trawler's range and fixed some small issues with it (Waterborne)
- Fixed severe performance drops during Kraken attack in mission 4 of the Waterborne expansion campaign (Waterborne)
- Arrested rebels no longer join squads during rebel attacks
- Fixed oil buildings not activating after winning the mission „Catch the Toucan“ (Gone Green)
- Dynasty members can no longer be killed by tanks
- Fixed citizen actions counting while the game is paused (e.g. when issuing them from the Almanac)
- Multiplayer: Fixed some desyncs
- Multiplayer: Fixed an issue with population limits in OSX and Linux versions
- Several localization fixes and updates for all supported languages

25 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Flies in the face of other strategy games”
Gamespot

“As delightfully corrupt as ever”
PC Gamer

“Tropico 5 is a city-builder worth getting excited about”
IGN

Big Picture



Now available for Mac and Linux/SteamOS! - SteamPlay: Cross-Platform Multiplayer & Steam Cloud - Added Big Picture & Full Controller Support

Über dieses Spiel

Kehren Sie zurück auf den Inselstaat Tropico im nächsten Teil der beliebten und preisgekrönten „Diktator-Simulator“-Serie. Verlängern Sie die Herrschaft Ihrer Dynastie aus der frühen Kolonialzeit bis in das 21. Jahrhundert und stellen Sie sich völlig neuen Herausforderungen mit der neuen Handelsflotte, Erforschung neuer Technologien, Erkundungsmissionen und – zum ersten Mal in der Geschichte Tropicos – kompetitive sowie kooperative Mehrspielermodi für bis zu 4 Spieler.

    Die Epochen - Beginnen Sie Ihre Herrschaft über Tropico im Kolonialzeitalter, überstehen Sie Weltkriege und Wirtschaftskrisen, meistern Sie den kalten Krieg und führen Sie Ihren Staat in eine glorreiche Zukunft. Vom 19. bis ins 21. Jahrhundert hält jede Epoche ihre eigenen Herausforderungen und Überraschungen für Sie bereit.
    Die Dynastie - Mitglieder Ihrer erweiterten Familie sind auf der Insel präsent und können als Herrscher, Manager, Diplomaten oder Generäle engagiert werden. Machen Sie Ihre Familienmitglieder zu einer wertvollen Ressource.
    Forschung und Entwicklung - Modernisieren Sie Ihre Nation mit neuen Gebäuden, Technologien und Ressourcen. Überholen Sie veraltete Strukturen um im Wettlauf gegen die Zeit nicht auf der Strecke zu bleiben.
    Erweitertes Wirtschaftssystem - Bauen Sie eine mächtige Handelsflotte auf und sichern sich die lukrativsten Verträge mit Ihren Nachbarstaaten und globalen Supermächten.
    Entdecken Sie die Insel - Bringen Sie Licht ins Dunkel und lüften Sie den Nebel, in dem sich wertvolle Bodenschätze und Ruinen längst vergangener Zivilisationen verbergen.
    Rundum erneuerte Grafikengine - Sämtliche Grafiken wurden von Grund auf neu erstellt und verleihen dem Spiel eine neue visuelle Identität. Wählen Sie aus über 100 Gebäuden aus verschiedenen Zeitepochen um Ihrer Insel Leben einzuhauchen.
    Kooperative und kompetitive Mehrspielermodi – Bis zu 4 Spieler können Ihre eigenen Nationen auf einer gemeinsamen Karte aufbauen und haben die Möglichkeit, Bodenschätze, Waren und Bevölkerung zu teilen oder sich gegenseitig den Krieg zu erklären.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS: Windows Vista SP2, Windows 7, Windows 8
    • Processor: 2 GHz Dual Core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: GeForce 400 or higher, AMD Radeon HD 4000 or higher, Intel HD 4000 or higher (DirectX 11 hardware support required)
    • DirectX: Version 11
    • Hard Drive: 4 GB available space
    • Sound Card: DirectX compatible
    Recommended:
    • OS: Windows 7 (64 bit), Windows 8 (64 bit)
    • Processor: 2.5 GHz Quad Core CPU
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: GeForce 500 or higher, AMD Radeon HD 5000 or higher
    • DirectX: Version 11
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 4 GB available space
    Minimum:
    • OS: OSX 10.9
    • Processor: 2 GHz Dual Core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: GeForce 400 or higher, AMD Radeon HD 4000 or higher, Intel HD 4000 or higher
    • Hard Drive: 4 GB available space
    Recommended:
    • Processor: 2.5 GHz Quad Core CPU
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: GeForce 500 or higher, AMD Radeon HD 5000 or higher
    • Hard Drive: 4 GB available space
    Minimum:
    • OS: Ubuntu/SteamOS (latest)
    • Processor: 2 GHz Dual Core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: GeForce 400 or higher, AMD Radeon HD 4000 or higher, Intel HD 4000 or higher
    • Hard Drive: 4 GB available space
    Recommended:
    • Processor: 2.5 GHz Quad Core CPU
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: GeForce 500 or higher, AMD Radeon HD 5000 or higher
    • Hard Drive: 4 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
89 von 107 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
19.3 Std. insgesamt
Verfasst: 8. November 2014
Also erstmal war ich immer ein großer Tropico-Fan, hab die letzten Teile alle gespielt und noch gut in Erinnerung...

Tropico 5 war für mich die größte Enttäuschnung für 2014. Wie viele schrieben, keine neuen Gebäude (ehr weniger..), weniger Interaktion / z.Bsp. el Presidente, den man nichtmal mehr irgendwohinschicken kann , Reden halten etc..
Militär wurde etwas ausgedehnt und es gilt mehr militärische Stärke aufzubauen, da man oft angegriffen wird. Ich persönlich hätte auf dieses Feature verzichten können (zumal man die Militärstreitkräfte ebenfalls nicht steuern kann).

Vom Spielprinzip hat sich nicht viel geändert, es wurde ehr unübersichtlicher : zum Einen, die Bevölkerungsübersicht als Beispiel.. ein anderes Problem ist zum Anderen auch die Hauptkampagne, die immer bei dem Baustand fortgesetzt wird, wie man die letzte Mission auf entsprechender Insel abgeschlossen hatte (es gibt 2 Inseln zur Auswahl..) Dh man muss sich immer merken was man gebaut, da man sonst, wenn man das Spiel mal 2 Wochen nicht spielt, keine richtige Übersicht mehr hat... dämlich sorry.... mir gefielen die Einzelmimssionen immer viel besser, davon gibt es aber nebst der Kampagne nur eine einzige Mission: Großer Käse (schnell vorbei, kein großer Spaßfaktor) Alle anderen Missionen sind DLC´s die nachdem was ich gesehen habe lediglich Geldmacherei sind.... Von daher, trotz der vorhergehenden guten Teile, keine Kaufempfehlung für Tropico 5.. Lieber 3 oder 4 kaufen, bringt mehr Fun...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
49 von 54 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
29.4 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Januar
Zu erst einmal möchte ich sagen, dass ich ein großer Tropico Fan bin, seit Tropico 2 raus ist habe ich jeden Teil gespielt und besonders für Tropico 4 sämtliche DLCs gekauft, die es gab. Deswegen habe ich mich besonders auf Tropico 5 gefreut, der Teil der alles Positive der vorherigen Teile aufnehmen, und verbessern sollte. Nach meinen nur wenigen Spielstunden in diesem Spiel war ich mehr als enttäuscht, eine ausführliche Liste meiner Kritikpunkte findet sich unten.

Trotzdem möchte ich selbstverständlich die positiven Errungenschaften von Tropico 5 loben:
- Bessere, nettere Grafik mit mehr Farbvolumen
- Nette Kleidungsauswahl und schöne Uniformen ( wobei wichtige Uniformen aus Tropico 3&4 fehlen)
- Historienmodus mit Epochen ist sehr nett und um die Unabhängigkeit kämpfen und durch die Weltkriege kommen ist (auch im Sandkastenmodus) immer wieder interessant gewesen und erforderte kreative Ideen
- viele interessante, neue Gebäude (zu viele zum Aufzählen)
- Familienmodus (wobei dieser viele Verbesserungen nötig hat)
- Technologiemodus
und viele Kleinigkeiten


Aber die Sachen die mir fehlen, also die ich seit den letzten Teilen vermisse, bzw. die Errungenschaften die in diesem Teil aufkamen aber mir nicht gefallen überwiegen doch deutlich:
- inaktiver Presidente : Er besucht keine Gebäude mehr, hält keine Reden, verteilt keine Orden, beaufsichtigt keine Baustellen
- Erstellung des Presidente: Wo sind alle die Characktereigenschaften, Hintergründe und schönen Accessories hin? Wo die Uniformen für die Neuzeit? Stattdessen wurden die Hintergründe und der Background des Presidente gestrichen und man darf auch in der Neuzeit in einer Uniform rumlaufen, die mehr nach Napoleon als nach einem Karibik-Diktator aussehen
- Fehlende Gebäude: Viele wichtige Gebäude die den Politikstil bestimmen und die Herrschaft einzigartig gemacht haben sind weg: Gefängis, Ministerrat, evtl. Arbeitslager, Propagandatürme .... auf die vielen DLC Gebäude aus Tropico 4 hatte ich mich schon gefreut und was kriegt der spieler für 44,99€? Fehlende Feuerwachen und Grundschulen und nicht ein bewährtes DLC Gebäude.
- ein kleiners Feature: TNT Radio??!?! Penultimo und Sunny, welche immer für einen Lacher gut waren haben wohl keinen Platz mehr bei Tropico 5
- das Politiksystem bedarf einer Überholung: Das Verfassungssystem ist gut und kreativ, aber man könnte irgendwo eine Ideologie festlegen, wo sind die Loyalisten hin, warum sind die Bürger jetzt Anhänger von Werte und Wirtschaftsfraktionen? Warum lässt man nicht das bestehende Fraktionensystem, inwelchem die Anhängerschaft der Personen durch Sterne gekennzeichnet war? Wo sind die Minister? Die Geheimpolizisten? Warum ersetzt man den schönen Tropen-Skin für Soldaten in der Neuzeit durch Amerikanische GIs?
- Das Militärsystem: Ja es ist witzig, dass alte sowjetische T34 Panzer durch die Tabakfabriken von Tropico buggen und Lärm ohne Ende machen. Aber wo sind die Generäle und ihre Gebäude hin? Moderne Wachtürme für die Neuzeit? Wo sind die ganzen bewährten, profilierten Systeme aus Tropico 3&4 hin?
- KI : Wie schon in den vorherigen Tropico Teilen rennen auch hier die Soldaten mit der meisten Erfahrung und dem besten Gehalt am schnellsten weg und die Unerfahrenen retten das Feld. Ich dachte, wenigstens in diesem Teil der Reihe wäre dieser grundlegende Fehler beseitigt worden. Desweiteren leben die Menschen weiter in Hütten, obgleich neben ihnen ein freies Haus steht, welches genau in ihre Gehaltsklasse passt. Auch dieses ist nicht behoben worden. Das Transportsystem ist immer noch von Grund auf ineffizient, egal wie viele Transportunternehmen die Straßen belagern.
- viele wichtige, nutzvolle Erlasse wurden gelöscht
-Familiensystem: Top: man hat jetzt ein paar Kinder oder irgendwelche Verwandte, auf deren Bildung, Hintergrund, Geschlecht, Fähigkeiten man kaum bis gar keinen Einfluss nehmen kann. Es fehlen z.B. eine Frau (oder ein Mann bei einer La Presidenta ^^), Brüder und deren Kinder ..... es stirbt keiner es, es rebelliert keiner.... Man kann sie nur auf irgendwelche Managerposten einsetzten (diese Posten erinnerten mich ein bisschen an die Sklavenaufseher aus Tropico 2 ) Allgemein würde ich mir mehr Möglichkeiten mit dem Familienmodus wünschen.
- Deko und einzigartige Gebäude: Zum Fehlen von Mausoleum, ewiger Flamme, Jesus- Statue ... muss ich wohl wenig sagen.... Schade, denn ich hatte mich auf die ganzen vielen Deko Artikel, auch aus den DLCs, gefreut aber auch hier fand eine herbe Enttäuschung statt.



Zu meinem allgemeinen, persönlichen Fazit:
Tropico 5 ist ein Schritt zurück! Auch gegen die Meinungen der renommierten Spiele Bewerter, welcher mit positiver Kritik den Äther erquickten, muss ich als großer Tropico Fan sagen, dass ich mir mehr gewünscht haben, bzw. schlimmer durch das Fehlen mehrerer Basiselemente sehr enttäuscht war. Es gibt keinen Grund die netten Elemente aus Tropico 3&4 zu entfernen (s. oben). Das alles hat mich sehr enttäuscht. Ich empfehle allen alteingessessenen Hobby Diktatoren (^^) das gute alte Tropico 4 weiter zuspielen, ich jedenfalls vertraue auf Tropico 4 mit allen DLCs, welches mir bis jetzt am meisten Spaß gemacht hat. Für Neueinsteiger ist es schwer eine Empfehlung rauszugeben, da mann sich nach eigenem Geschmack ein eigenes Bild machen sollte. Wem der Preis für Tropico 5 zu hoch sein sollte, demjenigen empfehle ich Tropico 4 mit ein paar netten DLCs!
Wie viele habe auch ich die Befürchtung,dass wahrscheinlich so 2 -32 DLCs rauskommen werden zum Preis von 19,99 €, welche dann wieder ein bisschen Leben auf die Insel bringen würden. Ich persönlich würde das sehr schade finden, da man sich dann Basiselemente des Spiels kostenpflichtig kaufen müsse. Bei den DLCs von Tropico 4 hatte man wenigstens noch den Gedanken, dass sich da kreative Leute wirklich sinvolle Erneuerungen ausgedacht haben und da war ich auch gerne bereit den DLC Preis zu zahlen!

Tropico 4 : Viva!
Tropico 5 : Nada!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
33 von 47 Personen (70%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
22.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2014
Tropico 5 ist ein Rückschritt im Vergleich zum Vorgänger Tropico 4.

Verbesserungen gegenüber Tropico 4:

Mehre Zeitalter so kann man nun in Kolonialzeitalter Starten was aber Grafisch und auch Spielerisch keinen großen Unterschied macht.

Familie kann man nun mitnehmen und als Manger einsetzen.

Verschlechtert hat sich:

die Regierungsmöglichkeiten
die gestalterischen Möglichkeiten (z.b. um seine Stadt zu verschönern stehen einen nur noch ein kleiner Park und ein Großer Park zur Verfügung keine Staturen, Pflanzen, Plätze usw. wie noch in Tropico 4)

Zusammenfassend:

Tropico 5 spielt sich wie ein Tropico 4 Ultra Light.
Wer seine Persönliche Wohlfühlinsel bauen möchte greift lieber zu Tropico 4
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 18 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
29.6 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Dezember 2014
Jup, das Spiel macht Spaß.
Für Neueinsteiger in die Tropico Serie kann ich das Spiel für bis zu 25€ empfehlen. Für Kenner der Tropico Reihe lohnt sich das Spiel erst bei einen niedrigen Preis auf Grund weniger Neuerungen.

Wer sich das Spiel wegen Multiplayer oder die 'Verbesserung' der Kämpfe holen möchte ist hier falsch.
Der MP ist Schrott. Funktioniert nur selten, man findet nur wenig Leute zum zocken, laggs usw.; Die Kämpfe sehen zudem verdammt lächerlich aus. Soldaten glitchen in einander, Soldaten gehen nicht in Deckung usw.

- wenig neuer Inhalt
- lächerliche Kämpfe
- MP ist Schrott
- Forschungsmenü verdammt unübersichtlich (was ich nicht verstehen kann, warum die Entwickler sich keine Zeit zum Nachdenken nehmen)
- noch weniger Gestaltungsmöglichkeiten (Dekoration wurden bspw. stark vermindert)
- nach wie vor fummeliger Straßenbau (warum lernen Entwickler nicht aus Fehlern?)
- spürbares Strecken der Spielzeit was die Kampagne betrifft
- Baumenü ist nun noch unübersichtlicher (Warum macht man sowas ...?!)

+ mehr nützliche Statistiken zur Übersicht
+ Forschung (gewisser Reiz weiter zu kommen)
+ Zeitalter
+ verbraucht nur wenig Platz auf der Festplatte (rund 2-3GB)

Ich habe an vielen Punkten das Gefühl gehabt das hier ganz einfach recycled wurde und nicht nachgedacht wurde, wie es für den Verbraucher am besten spielbar wäre. Schwach für einen Nachfolger, schade.

==> Kaufen für einen günstigen Preis
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 12 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
22.0 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Dezember 2014
Meine Hauptkritikpunkte:

- Keine Wahlreden mehr.
- Kein bewegbarer El Presidente mehr.
- Die Verordnungen sind überwiegend mist.
- Schnitzer im politischen Background (Kommunisten mögen säkularen Staat genauso wenig wie Theokratie. Statt "Genosse" wird der unangemessene Begriff "Kamerad Marx" genutzt etc)
- Einwanderungsbehörde nicht mehr vorhanden. Einwanderungspolicy kann nur alle paar Jahre geändert werden.
- "Managersystem" - Spiel zwingt einen sich durch etliche Betriebe und deren Menüs zu klicken um Manager zuzuweisen
- Statt mehr Häuserdesigns (bei Tropico 4 gab es von d Mietshäusern zB versch. Größen) gibt es jetzt jeweils nur eines!
- Tolle Atmo-Dinge wie witzige Texte im Radio od ähnl fehlen komplett
- Musik weg vom oldschool-Tropico-Merenguestyle zu instrumentalen moderneren Stücken
- Kampf-, Manager- und Handelssystem wirken aufgesetzt und unausgegoren. Statt strategischer Tiefe sind es einfach nur "Pflichtklicks", die keinerlei wirkl. Auswirkungen haben

Alles in Allem wirkt Tropico 5 wie eine schlechte Kopie der ursprünglichen Tropico-Serie.
Aufgrund der vielen inhaltlichen Schnitzer vermute ich stark, dass ein unerfahrenes Team die Arbeit an Tropico fortgesetzt hat - welches vom kalten Krieg eher nicht so viel Ahnung hat... so ala "Penultimo übernehmen Sie" ;)
Wiedereinmal wurde der Name einer Serie für ein Marketing-Manöver ausgeschlachtet. Glücklicherweise hab ich bei Release nur 5 TF2-Keys dafür bezahlt. Mehr ist es auch nicht wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 12 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. April
Wer wollte schon immer mal ein Diktator sein? Wer war schon vier Mal Diktator und möchte es erneut werden?

Tropico 5 führt das erfolgreiche Spielprinzip seiner Vorgänger fort. Man übernimmt als Dittatore die Macht auf einer Insel und zieht seine eigene Zivilisation auf. Das fesselnde Spielgefühl, das bereits bei den Vorgängern da war, wird auch vom neuen Teil der Serie gewährt.
Wenn es nach mir ging, gab es nicht sehr große Neuerungen. Die Grafik und Texturen wurden etwas verbessert. Die Umweltkatastrophen sehrn nun einen Tick hübscher aus und es sind einige zusätzliche Gebäude und Funktionen ins Spiel gekommen.
Hin und wieder gibt es einige Buggs, so finden auch die KIs nicht immer ihren Weg.

Abschließend kann ich sagen, dass Tropico 5 ein gelungenes Spiel ist für alle Fans von Aufbauspielen alla Anno. Da die DLCs erneut relativ teuer sind für das, was sie dann bieten, empfehle ich auf eine Complete Edition zu warten (wo alle DLCs enthalten sind).

Kaufempfehlung: Unter 15€

PS: Wenn jemand noch keine Teil der Serie gespielt hat würde ich fast von Tropico 5 abraten und ihm Tropico 4 Complete ans Herz legen. Dieses enthält mehr Kontent, ist in vielen Punkten nicht rückständig, fühlt sich sehr ähnlich an und kostet viel weniger (Wenn man Glück hat findet man noch eine Price-Bug-Kopie, die vor einiger Zeit noch um 1€ die Runde gemacht haben).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Januar
Stark "beschnittene" Version von Tropico, der El presidente hat nurnoch die Funktion des "Überlebens" und kann weder kämpfen noch sonst was. Wahlen sind nicht beeinflussbar, man darf raten was die Menschen wollen.
Militär ist wesentlich interessanter.
Handel ist einfacher.
Wesentlich weniger Gebäude (Es gibt keine Mietshäuser mehr zum Beispiel)
Verordnungen wie Atomtest und Entwicklunshilfe wurden abgeschafft (sehr schade für Anfänger)
Zustimmung kann von 100 auf 17 fallen ohne Gründe zu nennen.
Geheimpolizei leider nicht mehr drinne und das Radio kannste eh in die Tonne kloppen (anfangs hatte man zwar auch geile Gespräche, diese sind aber iwie weg inzwischen)
Im Allgemeinen: Kauft euch Tropico 4 oder 3, Tropico 5 ist eine Enttäuschung für Fans der Serie und einfach nur scheußlich.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
33.8 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Januar
Hallo,

ich fand Tropico 5 als Einzelspieler Erfahrung durchaus gelungen. Ich bin als Tropico neuling mit diesem Teil eingestiegen und muss sagen das Konzept bietet einige Stunden Unterhaltung.
Das entdecken der verschiedenen Möglichkeiten seine Insel zu bewirtschaften und gleichzeitig abzusichern bietet Spaß und teilweise war ich überrascht wie Immersiv dieses Spiel sein kann.

Allerdings hat dieses Spiel ein riesen Manko. Der vielfach beworbene aber nicht funktionierende Multiplayer. Da ich es liebe mit meinen freunden zusammen zu spielen habe ich mir Tropico 5 hauptsächlich gekauft um eben diesen Modus ausgiebig zu zocken. Nix da. Das System um server zu finden/erstellen kommt mir veraltet vor.
Ständige lagg's und desynch's machen schon die ersten 15 Minuten im multiplayer anstrengend zu spielen, bis sich das Spiel dann in den späteren Phasen komplett ausklinkt/desynched und disconnected.
Ja , es ist frustrierend nach einer Stunde Aufbau unter dauerndem Bildschirm zucken das Spiel vor dem eigentlichen Höhepunkt schließen zu müssen.

Anfangs war ich noch optimistisch, da von Kalypso Patches und Verbesserungen versprochen wurden die aber schlichtweg garnicht oder in minderwertiger Qualität geliefert wurden. Zahllose Einträge in den patchnotes zu multiplayer fixes haben keine merklichen Verbesserungen gebracht - immer noch unspielbar. Stattdessen werden neue DLC's veröffentlicht, deren Inhalt selbst für 2,99€ nur als lächerlich angesehen werden kann. Diese Publishing politik ist für mich ein No-go. Ein halbes Spiel für fast 50€ zu veröffentlichen damit man sich dann , wenn man erstmal am haken hängt, für weitere Beträge das Spiel vervollständigen kann... Nichteinmal das Grundprodukt funktioniert vollständig und trotzdem werden DLC's veröffentlicht...

Ein funktionierender, guter Mehrspieler Modus hätte eventuell den Preis von 44,99€ rechtfertigen können. So bietet uns Kalypso aber ein so schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis, dass ich für niemanden eine Empfehlung aussprechen kann.
Höchstens der eingefleischte Tropico fan könnte hier zufrieden sein, wird sich aber sicherlich auch über den hohen Preis ärgern.

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 20. März
Meine Meinung: Wer Tropico 3 oder 4 gespielt hat braucht sich nicht Tropico 5 holen.
Die Idee mit den verschiedenen Epochen und dem Stammbaum ist nett, aber das Spielgefühl ist so ziemlich wie in den Vorgängern.
Ein nettes Aufbauspiel in dem man als Diktator seine Karibik Insel bebaut und beherscht, aber der Langzeitspaß ist nicht besonders hoch, verglichen mit Anno
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 8 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
24.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. März
ERSTER EINDRUCK:

+Schöne Grafik
+Besseres Finanzsystem, v.a. was Schulden angeht
+Besserer Handel
+Missionen kann man nicht mehr "auswendiglernen", d.h. wenn man nach einem Fehlschlag neu startet, verlaufen auch die Ereignisse etwas anders
+Militär vielseitiger und nicht mehr so strunzdumm wie in den Vorgängern
+Sehr schöne Atmosphäre, die sich den Epochen anpasst
+Sarkastische Betrachtung der Weltgeschichte
+Verkehr deutlich logischer und effizienter
+Höhere einstellbare Maximalbevölkerung (Standard: 2.000)

-Manchmal seltsame Shader-Bugs (Radeon)
-Manche Spielmechanismen werden nie erklärt
-Musik
-Teilweise historische Absurditäten (z.B. topmoderne Baukräne ab 1910)
-Penultimo kann sich seine Ratschläge immer noch sonstwohin schieben
-Manchmal muss man zur Missionserfüllung bestehende Gebäude abreißen und wieder aufbauen
-Erkundung der Insel kostspielig und unlogisch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. April
Man baut auf Tropico alleine, zusammen oder gegen Freunden und versucht seine Stadt immer weiter zu vergrößern und seine Bürger zufrieden zustellen. Dabei kann man aber auch verlieren, wenn der Mandat abläuft. Der Soundtrack ist außerdem richtig geil und chillig in dem Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
5.0 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März
Macht auf jedem Fall Spass...man muss sich etwas reinfuchsen aber wenn man weiss wies ungefähr läuft is man schnell drin...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
484 von 580 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
117.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. November 2014
Unfortunately I just can't recommend this game as much as I would have loved to.

When I first played it, it was a nice refresh and continuation of Tropico 4. As I played it more, I found more and more problems with the game. The fighting, the buildings, the overlays (pre building placement and post placement), rebels, population cap, to name a few. I'll summarise these quickly:

The fighting: Essentially, its build a huge military or be wiped out. Once rebels appear, if they break through your military (which they will as they are OP most of the time), they head straight to the palace and game over. Your military doesn't respawn, you cannot rebuild military buildings either. Even if your barracks refill with 8 troopers, they won't go and fight the rebels attacking the palace. Totally ridiculous and to me, its a game breaker.

The buildings: Only apartments have 'variations' and even then they look pretty much the same. Throughout the eras, the building all look the same, modern housing in colonial periods. Really? There needs to be much more variation in models. As it stands now, its bland. There are buildings missing too that should really be in there. Since when did a police station act as a fire station? Seems lazy. Modern tanks appearing in the cold war era too.

Overlays: When you place buildings that say 'Affects nearby plantations' or 'Generates funds off nearby housing', there is nothing to say how far this radius is. You have no idea what it will affect until its placed and built. These buildings often cost alot to make and many times where you place can be a total waste of resources. For a modern 2014 game, this is not acceptable to me. Kalypso merely say its meant to be this way and is fine, and then point about overlays in the Almanac which are irrelivent to the point raised to them. There is nothing to say what the radius is of any building. This is a poor effort.

Rebels - too common, too OP. Doesn't give the feeling of a dictatorship game at all. Even on high happiness (some people have rebel attacks at 100 happiness). There are no real reasons for rebels alot of the time, and to many, its unknown why they are attacking since everyone is happy. The only real way to counter rebels is to have a huge military, which generates more rebels in itself. Lose lose situation ultimately.

2000 people population cap. You have often use 1/4 of the island and reach this pop cap. Very poor. Dev excuses for this are poor and obsurd. As of patch 1.08 a population slider has finally been implemented. Only took them 9 months.

Last point i'll make is the DLC for this. £3 for most DLC, gives 1 building, an outfit you never see, 1 short mission and a music track. Most of the DLC was already included in the base game and can be unlocked via mods and working correctly. Your paying to play with what should have been there in the first place really. Considering the base price of the game is £29.99, its really not worth it.

Could only recommend the game if game price drops below £15 and all DLC included.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
190 von 239 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
74.8 Std. insgesamt
Verfasst: 27. November 2014
The ethos of sequels back in the day used to be that they were bigger, better, and with more content. Unfortunatley the modern mindset seems to be that you can push out a minimal product at full price, and charge for "DLC" that should have been in the main game.
Every step taken by kalypso seems to be a step backwards. There are less buildings, less avenues for economy, less player agency. In tropico 4 you could entirely eschew certain areas of economy and still make it work. Want a industrial complex that sucks the minerals from the land for massive profit? No problem. Want to protect mother earth, build your economy by becoming a tourist trap, or an island vegas? Go for it! Do you want to create an atheist state, a complete theocracy, a communist regime, or a capitalist paradise? All do-able!
Not so with tropico 5. Make a single move that the people dont like, and you're done. in some cases there is no way to correct this (sign the wrong thing into your constitution, watch your approval tank. just watch, you can do nothing about it now.) its game over. You -must- build a church if you want to have any hope of making out of colonial era. You -must- build a mine if you want to have any economy at all. While in tropico 4 you had to keep citizen happiness in mind, now it is the single driving factor of the entire game, and you will have to play it their way, not yours. Now that buildings are tied to eras, the game is completely homogonized. Every game is "A" leads to "B" leads to "C". you -must- start with farming, which -must- lead to industrialization, with no options for tourism or even entertainment until the right era.
And the DLC that is planned for this game is beyond insulting. there are so many features from tropico 4 that were taken out so that they could be resold in bits and pieces. Remove jails and make the game activley punish you for trying to deal with criminals. Oh but dont worry, there is a prison DLC coming out that you can buy. It reminds me of a mobile free to play game, only i unfortunatley payed money for it.
Tropico 4 was one of my favotire city building games, with many interesting mechanics and conecpts that couldn't be found elsewhere. Tropico 5 is an incredible disappointment, i cant recomend anyone buy this game. To echo many other sentiments, buy tropico 4 if you are interested in it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
198 von 270 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
67.8 Std. insgesamt
Verfasst: 8. November 2014
We pre-ordered our copies. I didn't review this game until now, hoping that after the inital "shock" I would change my mind. I haven't.

I've been a huge fan of the Tropico series since 2001, but I'm afraid I've lost that lovin' feelin' with Tropico 5. We loved the Tropico games so much that we upgraded ALL our computers so we could run T5 (DX11) to the tune of about $400 (just for new hardware). We had no other reason/need to upgrade (nothing else, to this day, has required us to upgrade). IMHO, that is some pretty serious game love. :)

One complaint I have is muti-player: we purchased multiple copies to play TOGETHER, but it doesn't really work that way (read the forums to see why, they explain it better than I can).

The reason why I don't play anymore (single player) is because of how they make the scenaries work. It goes back and forth between TWO islands, each time continuing where you left off. That might sound good, but for me it's a total pain. I have a VERY hard time remembering which buildings were upgraded before, how upgraded were they, which ones need managers, etc. etc. etc. For me it was SOOOOO much better starting a new island each time. That way I could build not only for the general needs of my people, but for the needs of the scenario.

T5 was the only game I had looked forward to in years. My family and I are very disppointed.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
48 von 54 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
36.4 Std. insgesamt
Verfasst: 30. März
Review for Tropic 5 PC
Review by : Panda Waifu

Pros :
- Lovely art style.
- Added Multiplayer.
- More eras to play in.

Cons :
- A barebones single player experience.
- Not enough songs.
- Glitch prone multiplayer.

Review :
Tropico 5 is a Strategy/Citybuilder Simulation game where you take the role of El Presidente leading the small banana republic of Tropico.
As the dictator you wield absolute authority over your people and the island.
With a simple but functional campaign mode and a new added multiplayer mode, Tropico 5 feel like a lot of the same but its a new way...

Eras :
The first big thing added to Tropico 5 is the eras.
The eras allow you to play through multiple time periods, starting in the Colonial Era where you play as a governor for the English Crown, and ending in Modern times, where you have to make Tropico future proof.
This idea sounds amazing on paper but doesn't really play out that well.
The biggest problem is that eras feel short and become boring rather quickly. I would have rather seen them working with one time period (like in Tropico 4), but giving it a lot of depth and attention.

Multiplayer :
The second big thing they added in Tropico 5 was multiplayer.
You can play with up to 4 friends in Tropico 5's multiplayer. The multiplayer is largely mission based, for example:
>Who can earn the most tax money in 5 minutes
or
>Who can export 5000 canned fish first
Completing these objectives will give a player a point, and the first to 10 points will be the winner.
It's fun for a while but suffers from horrible server slowdowns from time to time, and can feel a bit repetitive.

Chances since Tropico 4 :
Other than a few minor additions the game feels the same as Tropico 4, although Tropico 4 did a few things better.
For example, the Tropico 4 had a better singleplayer campaign.
Tropico 4's base game also had more content on release than Tropico 5 has (such as prisons), although they plan on adding additional content to Tropico 5 over coming months.
There were also visual improvements to the game, and the UI is nicer to look at.

Overall the game offers enough to earn a true sequel status, but Tropico 4 is overall just a better product.
I still recommend this game because it's still alot of fun to play.

Developer : Haemimont Games
Publisher : Kalypso Media Digital
Genre : RPG, Simulatie, Strategie
Website : http://www.tropico5.com
Released on Steam on : 23th of may 2014
Tropico 5 is also on : Xbox360 and Playstation 4



Always do more research than just reading a review, to ensure that you get the right product.
[sorry for any grammatical errors]

Thanks for reading!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
111 von 158 Personen (70%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
38.9 Std. insgesamt
Verfasst: 19. November 2014
I'm a big fan of the series and tycoon games in general. Unfortunately, a low population cap makes Tropico 5 unplayable by its second half.

The player will find his citizens emigrating en masse starting around the beginning of the Cold War, which will cause his economy to collapse. Factories go unmanned, exports are never transported to the docks, expensive buildings are rendered useless by rolling blackouts as power plants run short on staff and fuel. Pulling people from entertainment and welfare buildings causes Happiness to plummet. Hiring even illiterate foreign workers quickly becomes prohibitively expensive, and pointless, as they're likely to leave on the next transport.

As the population cap is invisible to the player, he may spend many frustrating hours trying to placate his citizens before he realizes it's nothing he's doing wrong.

In order to play successfully, one has to very consciously limit expansion from the start of the campaign onwards. (Unlike in previous installments, scenarios don't start with a blank slate; everything you've built in earlier eras is still there, although the money in your treasury, mysteriously, is not.)

In short, this game is essentially broken without mods. I appreciate the detail, beauty and realism that Haemimont have added, but they are in no way worth the losses in gameplay.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
151 von 229 Personen (66%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
21.2 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Citizens in rage because of lack of food

Riot starts

They burn down all farms because of it

11/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
82 von 130 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
38.5 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November 2014
The main storyline mission is short. There's the signature silly Tropico feel – but it falls flat before anything really happens with it. There's still the typos and bugs from 4 that should've been taken care of. The DLC is insulting – overpriced installments for a stupid hat, an uninteresting map with buggy mission and a new building.

The game is... prettier than previous installments? It has that going for it. The Swiss bank account is an interesting mechanic now. The Manager system is a nice touch.

Go with Tropico 4.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 40 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Dezember 2014
Awful, lacking all of the charm of Tropico 4 and the Modern Times expansion. As someone who has played the series since Tropico 3 I feel like this game is a real step backwards. There are fewer buildings than the other Tropico's, the advisors are boring and the game takes itself too seriously in general. Do not waste your money on this game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig