Fulfill Your Quest For Global Domination Paradox Development Studio is back with the fourth installment of the award-winning Europa Universalis series. The empire building game Europa Universalis IV gives you control of a nation to guide through the years in order to create a dominant global empire.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (7,260 Reviews)
Veröffentlichung: 13. Aug. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Europa Universalis IV kaufen

WEIHNACHTSAKTION! Angebot endet am 2. Januar

-50%
$39.99
$19.99

Europa Universalis IV Extreme Edition kaufen

WEIHNACHTSAKTION! Angebot endet am 2. Januar

-50%
$44.99
$22.49

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Europa Universalis IV Collection kaufen

Enthält 20 Artikel: Europa Universalis IV, Europa Universalis IV: American Dream, Europa Universalis IV: Call-to-Arms Pack, Europa Universalis IV: Colonial British and French Unit pack, Europa Universalis IV: Conquest of Paradise, Europa Universalis IV: Conquistadors Unit pack, Europa Universalis IV: Digital Extreme Edition Upgrade Pack, Europa Universalis IV: Indian Ships Unit Pack, Europa Universalis IV: Indian Subcontinent Unit Pack, Europa Universalis IV: Muslim Advisor Portraits, Europa Universalis IV: Muslim Ships Unit Pack, Europa Universalis IV: National Monuments II, Europa Universalis IV: Native Americans II Unit Pack, Europa Universalis IV: Native Americans Unit Pack, Europa Universalis IV: Pre-Order Pack, Europa Universalis IV: Republican Music Pack, Europa Universalis IV: Res Publica, Europa Universalis IV: Songs of the New World, Europa Universalis IV: Trade Nations Unit Pack, Europa Universalis IV: Wealth of Nations

WEIHNACHTSAKTION! Angebot endet am 2. Januar

Paradox Grand Strategy Collection kaufen

Enthält 4 Artikel: Crusader Kings II, Europa Universalis IV, Hearts of Iron III, Victoria II

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Von Kuratoren empfohlen

"An Enlightened balance of depth and accessibility that brings grand strategy into a new era."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (29)

12. Dezember

Europa Universalis IV - 1.9.2 HOTFIX - Checksum e93

This is a hotfix to 1.9, primarily to fix bugs with disappearing cores.

1.9.2:
- Fixed a bug where allies would not be called to a defensive war if the nation being attacked was already participating in an offensive war.
- The Holy Roman Empire will no longer be disbanded when the Protestant League wins the war.

1.9.1:
- Civil War can now only happen once per country.
- Peasants' War can now only happen once per country.
- Fixed a bug with disappearing cores in overseas provinces and colonial nations.
- Buryatia is no longer stuck with nomad units forever.
- Claim now correctly gives -25% coring cost and overseas provinces -50%, instead of the other way around.
- Fixed a bug where events war_of_the_roses.2 and war_of_the_roses.3 would affect neighbouring provinces not owned by England.

For the full 1.9 patch notes, go here.

18 Kommentare Weiterlesen

10. Dezember

Hotfix - Europa Universalis 1.9.1 released - Checksum f555

This is a hotfix to 1.9, primarily to fix bugs with disappearing cores.

- Civil War can now only happen once per country.
- Peasants' War can now only happen once per country.
- Fixed a bug with disappearing cores in overseas provinces and colonial nations.
- Buryatia is no longer stuck with nomad units forever.
- Claim now correctly gives -25% coring cost and overseas provinces -50%, instead of the other way around.
- Fixed a bug where events war_of_the_roses.2 and war_of_the_roses.3 would affect neighbouring provinces not owned by England.

Original post!

7 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“A hallmark of excellence.”
9,5/10 – Destructoid

“Europa Universalis IV is a masterwork of a strategy game.”
91/100 & Editors Choice – PC Gamer

“Complex and rewarding strategizing makes the fourth game in the Europa Universalis dynasty shine.”
9/10 & Editors Choice – Gamespot

Digital Extreme Edition

The Digital Extreme Edition includes the following:

  • STAR AND CRESCENT - 50 new Muslim themed event pictures, as well as several new events for the Muslim nations
  • HORSEMEN OF THE CRESCENT UNIT PACK - 12 unique cavalry modes for the Ottoman, Mamluk, and Persian nations. This enhances the visual experience of EUIV.
  • CONQUEST OF CONSTANTINOPLE MUSIC PACK - 3 tracks containing 10 new minutes of music masterly composed by Andreas Waldetoft

Steam Workshop

Über dieses Spiel

Fulfill Your Quest For Global Domination

Paradox Development Studio is back with the fourth installment of the award-winning Europa Universalis series. The empire building game Europa Universalis IV gives you control of a nation to guide through the years in order to create a dominant global empire. Rule your nation through the centuries, with unparalleled freedom, depth and historical accuracy. True exploration, trade, warfare and diplomacy will be brought to life in this epic title rife with rich strategic and tactical depth.

Main Features


  • Make your own decisions: Nation building is completely flexible and the possibilities are endless.
  • Use your Monarch Power: Experience the new system of monarch power where your choices are influenced by the caliber of the man or woman you have at the top and will direct the ebb and flow of gameplay.
  • Experience history coming to life: The great personalities of the past are on hand to support you as you make your mark on thousands of historical events.
  • Turn the world into your playground: Enjoy hundreds of years of gameplay in a lush topographical map complete with dynamic seasonal effects.
  • Experience the all new trade system: The trade system adds a new dimension to the great trade empires of the period. Gain control of vital trade routes and make the wealth of the world flow to your coffers.
  • Bring out your negotiating skills in a deeper diplomatic system: Use coalitions, royal marriages and support for rebels and explore the possibilities of the new unilateral opinion system.
  • Engage in Cross-platform Multiplayer: Battle against your friends or try the co-operative multiplayer mode that allows several players to work together to control a single nation with up to 32 players. Featuring hotjoin, improved chat, new matchmaking servers and support for a standalone servers.
  • Create your own history & customize your game: Europa Universalis IV gives you the chance to customize and mod practically anything your heart may desire and uses Steam Workshop.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS:XP/Vista/Windows 7/Windows 8
    • Processor:Intel® Pentium® IV 2.4 GHz eller AMD 3500+
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:NVIDIA® GeForce 8800 or ATI Radeon® X1900, 512mb video memory required
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Direct X- compatible soundcard
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
    Recommended:
    • OS:XP/Vista/Windows 7/Windows 8
    • Processor:Intel® Pentium® IV 2.4 GHz or AMD 3500+
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:NVIDIA® GeForce 8800 or ATI Radeon® X1900, 1024mb video memory recommended
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Direct X-compatible soundcard
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
    Minimum:
    • OS:Mac OS X 10.6.8 or better
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:ATI Radeon HD 6750 / NVIDIA GeForce 320 / NVIDIA GeForce 9600 or higher, 1024MB graphics memory required
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:GLSL 1.3, OpenGL 2.1. Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
    Recommended:
    • OS:Mac OS X 10.6.8 or better
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:ATI Radeon HD 6750 / NVIDIA GeForce 320 / NVIDIA GeForce 9600 or higher, 1024MB graphics memory required
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:GLSL 1.3, OpenGL 2.1. Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
    Minimum:
    • OS:Ubuntu 14.04 LTS
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:ATI Radeon HD 6750 / NVIDIA GeForce 320 / NVIDIA GeForce 9600 or higher, 1024MB graphics memory required
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:GLSL 1.3, OpenGL 2.1. Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
    Recommended:
    • OS:Ubuntu 14.04 LTS
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:ATI Radeon HD 6750 / NVIDIA GeForce 320 / NVIDIA GeForce 9600 or higher, 1024MB graphics memory required
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:GLSL 1.3, OpenGL 2.1. Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
Hilfreiche Kundenreviews
40 von 41 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
224.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober
Ich spiele EU IV schon eine ganze Weile.
Ich habe Höhen und Tiefen erlebt. Unglaublich frustrierende Momente erlebt, Momente wo ich das spiel deinstalliert habe nur um es 2 Tage später wieder zu installieren.
Es ist ein Spiel mit extrem STEILER Lehrnkurve welches man nicht einfach so in einer Stunde oder gar in einer Woche perfekt verstehen kann.

Frankreich ist schlichtweg unbesiegbar, Russland ist der Titan des Ostens und Österreich will dich entweder küssen oder dir deine Augen ausdrücken. DIese drei Länder werden deine Peiniger oder besten Freunde werden. Eines ist aber klar: Die AI will dich am Boden sehen! Jeder noch so kleine Fehler, jede aggresive Handlung wird dazu führen das sie Krieg erklären werden...
Ich habe aufgehört zu zählen wie oft ich in am Ende von 6 verschiedenen Ländern eine Kriegserklärung erhalten habe und dann unter ihnen aufgeteilt wurde.

Das Spiel ist frustrierend, teilweise ungebalanced und ein Grund seinen Bildschirm einzuschlagen.
Auf der anderen Seite ist es unglaublich tiefgründig, komplex und... einfach nur GROß.

Forme deine eigene Geschichte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
24 von 24 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
510.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober
Wo soll ich eigentlich anfangen? Nach knapp 450 Stunden Spielzeit kann ich nur sagen: Atemberaubend! Dieses Spiel ist mit einem großem Abstand DAS Strategiespiel aller Strategiespiele. Europa Universalis 4 ist ein vom Zeitraum des Spätmittelalters bis zu den Anfängen des revolutionärem Gedankengutes Europas spielendes Echzeitstrategiespiel, in dem man nicht nur auf den gegographischen Raum Europa beschränkt ist. Natürlich orientiert sich EU4 an historischen Begebenheiten, doch was wäre wenn wir die Historie ein bisschen umschreiben? Was wäre wenn die Kalmarer Union nie gescheitert wäre? Was wäre wenn sich Deutschland bereits mitte des 17 Jahrhunderts unter einem Banner vereint hätte? Was wäre wenn es ein globales Commonwealth unter der starken Führung des mächtigen Salzburg gegeben hätte? Dieses Spiel überzeugt nicht wie viele andere Spiele durch seine atemberaubende Grafik oder leichtem Gameplay, im Gegenteil: Man muss sich auf ein intensives Diplomatie System einstellen welches Stunden der aufmerksamen Studie benötigt, um es in seinen Anfängen zu verstehen und langfristiger Expansionärer Planung. Ohne diese und vielen weiteren Faktoren wird ihre Geschichte schnell vorbei sein und ein anderes Land wird ihren Platz an der Sonne einnehmen. Das ist Europa Universalis 4 und dies ist EURE Geschichte!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
12 von 12 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1,349.2 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Oktober
Super Spiel ! Mein erstes Europa Universalis und es ist mit Abstand das beste Strategie Spiel das ich bis jetzt gespielt habe, mit mehr als 1,000 h Spielzeit habe ich immer noch genau so viel spass wie am Anfang und habe immer noch spass daran neu anzufangen. Ein tolles Echtzeit Strategiespiel, sehr gute DLC's, Musik, Mehrspieler und es hat viele Errungenschaften die den Spieler fordern. Mit fast 400 Jahren Spielzeit und mehr als 200 verschiedenen Staaten ist für jeden was dabei und die Diplomatie von den Paradox Spielen ist einfach unvergleichlich.
EU4 ist für jeden leicht zu lernen und mach immer spass 10/10 Punkten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
11 von 11 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
72.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. November
Dieses Spiel ist nichts für Strategiemuffel! Ingame Tutorial + mehrere Stunden Youtube Tutorials reichen, um das Spiel halbwegs zu verstehen. Dann, nach 20 Stunden Spielzeit, kennt man dann das meiste.
Grob gesagt, es ist irre schwer und genau deshalb spiele ich es so gerne.

Wer also eine strategische Herausforderung sucht, sollte sich das Spiel hohlen. Am besten mit allen Erweiterungen.
Es ist Regelmäßig im Angebot und ca. 20 - 25 € sind um einiges erträglicher als die fast 100 € für das Gesamtpaket.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
81.5 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November
EU IV ist zwar für den Beginn relativ komplex und unverständlich, besonders was Kriegsführung angeht, aber wenn man mal den Dreh raus hat, macht das Spiel ungeheueren Spaß. Absolute Empfehlung für Strategiefans, die auch alternative Geschichte schreiben möchten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
155.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. November
Europa Unniversailes IV ist ein typisches Paradoxgame.
Das heißt, es hat eine unglaublich Steile Lernkurve und ist mega Komplex, jedoch nur an einigen wenigen Stellen zu komplex. Die Deutsche Übersetzung ist grauenhaft, aber es gibt zum Glück Mods die das beheben und auchohne würde ich Europa Unniversailes IV jedem empfehlen.
Wenn man erstmal seine erste Runde zuende gespielt hat, stürzt man sich voller guten Vorsätze in die nächste.
Und wenn einem der Singleplayer keinen Spaß mehr macht, kann man sich in einer Multiplayerrunde austoben, wobei es auch da unzählige möglichkeiten gibt.
Hier nur ein paar Beispiele:
- Auf einen kompletten Publicserver ohne bekannte Mitspieler
- Auf einem Privatenserver mit ein paar Freunden
- Auf einem Publicserver mit ein paar Freunden.

Und dann kann man sich ja auch noch immer verschiedene Länder auswählen, die sich auch spürbar anders Spielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
615.7 Std. insgesamt
Verfasst: 27. November
Wow! Europa Universalis 4 ist das Strategiespiel #1!!!

Im Multiplayer, braucht man keine DLCs. Falls der Host DLCs hat, die du nicht besitzt, kannst du trotzdem mitspielen!
Es ist nicht so wie bei Civilization etc.

War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
136.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober
Nach mehr als 120 Stunden Spielzeit immer noch nicht alle Möglichkeiten gesehen und / oder probiert. Ein umfassendes Strategiespiel das mir immer noch viel Spaß macht.
Achtung: Kann am Anfang sehr verwirrend sein, also nicht entmutigen lassen sondern weiter probieren ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
442.6 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juli
Ich bin ein absoluter Fan von Strategiespielen und mit EU IV habe ich endlich eins gefunden, das meinen Ansprüchen an Komplexer Strategie, Politik und gegenseitigem Morden gerecht wird! Es ist einfach schön den Vatikan zu vasallisieren! Einfach nur super Spiel und die Mods sind zahlreich und richtig gut!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
64.3 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Oktober
dieses spiel ist grandios und ist zwar kompliziert aber nicht frustrierend. die modding coummunity bei dem spiel ist auch riesig was das spiel nie langweilig macht
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
307.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juli
Regieren, Verhandeln, Entdecken, Kolonisieren, Erobern, Intrigieren, Handeln, Forschen... wahrscheinlich könnte man stundenlang so weitermachen.
Ich habe selten ein Spiel mit so vielen Möglichkeiten und einer derartigen Tiefe gesehen wie es Europa Universales IV bietet. Während bewährte Elemente der Vorgänger übernommen wurden, hat EU IV neben einer sehr ansehnlichen Grafik auch einige interessante spielerische Neuerungen (z.B. neues Handels- und Kolonialsystem) zu bieten. Daumen hoch!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
510.9 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Für Alle ,die komplexe, tiefgründige, verwaltungslastige Strategie lieben!

Dieses Spiel ist so komplex und abwechslungsreich, dass man immer wieder gerne von vorne beginnt.
Sich so unterschiedlich zu verhalten und trotzdem zu Erfolg zu kommen, reizt ungemein.

Entweder als Aggressor, als Diplomat oder vielleicht doch lieber als Wirtschaftsmagnat?!

Dir stehen alle Türen offen - nur solltest du nicht allzu gierig werden.Die Revolution verfolgt dich wie dein eigener Schatten! :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1,380.6 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli
Geniales Spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
877.4 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember
Wer auf Geschichte und Strategie steht und nichts von rundenbasierten Spielen wie Total War hällt, ist mit Europa Universalis sehr gut bedient.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
216.5 Std. insgesamt
Verfasst: 21. August
Wer ein Strategiespiel sucht was über Wochen/Monate geht und das nur mit einer Nation ist bei EU4 genau richtig.
Im Multiplayer macht es richtig viel Spaß wenn man mit oder gegen Freunde in den Krieg zieht. Hier zählt auch endlich nichtmal Masse der Armee, sondern Verteidigung, Angriff, Position und Technologiestand. Doch auch wenn man denkt man ist besser als seine Nachbarstaaten, so kann man sich schnell in einer Koalition befinden die GEGEN einem ist ^^.

Suchtfaktor für dieses Genre ist sehr hoch und gebe diesem Spiel 9 von 10 Punkten.
+Grafik sehr schön gestaltet
+Schöne Animationen
+Weit über 100 verschiedene Nationen
+Modding möglichkeiten

Das einzige negative, was mir aufgefallen ist, ist das wenn man eine Europäische Nation spielt, das wenn man kolonisiert, das man eine Kolonie bekommt und dies nicht verhindern kann.

Falls euch dieser Review gefallen hat, dann Daumen hoch =)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
176.2 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September
sehr gut
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
284.0 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Oktober
Hallo

EU IV (Europa Universalis 4), was ist das?

EU IV ist ein ETS ( Echtzeit-Strategie Spiel) das die ganze Welt von 1444 - 1820 simuliert. Es sind so viel ich weiss über 200 NAtionen spielbar.

Was macht EU IV interssant?

Die Tatsache das man alle Nationen spielen kann macht es schon zu einem guten Spiel, desweiteren ist der Umfang riesig , von Diplomatie über die Wirtschaft bis zum Militär kann man alles "selbst entscheiden.

Ist EU IV sogesehen nicht einfach ein Klon von HoI 3 (Hearts of Iron 3)?

Zum teil ja, aber eben nicht ganz. EU IV hat, aufgrund der nicht beschränkung auf 3 Fraktionen, eine höhere diplomatische VIelfalt. Aber die ist auch ein bisschen Mager.

Vor und Nachteile (+/-)

+ Man kann alle Nationen spielen
+ Die Vielfalt der militärischen Einheiten
+ Die Technologie und Ideologie
+ Der Ausbau der einzelnen Provinzen

- Diplomatisch ist es ein bisschen Mager
- Easy to learn, hard to master Prinzip
- Am Anfang sehr unübersichtlich

PS : Ein Mod den ich euch empfehlen kann und im Steam Workshop erhältlich ist, ist der:"Extended Timeline" Mod von qweytr

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten

Over and Out, Spelesim
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
108.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. September
Kaum etwas ist schwieriger zu simulieren als das komplexe Mit- und Gegeneinander menschlicher Gesellschaften. Doch wo viele Strategiespiele (z.B. Civilization V, Total War) eben diese Tiefe ganz bewusst vermeiden, um dem Spieler einen schnellen und einfachen Zugang zum Spiel zu ermöglichen, setzt Paradox Studio erst an. Denn Europa Universalis IV (EU4) ist nichts anderes als der Versuch, die Menschheitsgeschichte zu simulieren.

Sicherlich, besonders hübsch ist das Spiel nicht. Anders als in den Konkurrenzprodukten der Total War-Serie bleibt der Spieler für die gesamte Spieldauer auf der strategischen Weltkarte, die gleichzeitig sein wichtigstes Handwerkszeug ist. Doch wozu braucht diese auch umfangreiche Spezialeffekte, eine drehbare Kamera? Stattdessen bietet die Weltkarte in EU4 lieber alle möglichen Kartenmodi, mit deren Hilfe man Stück für Stück die Zusammenhänge der Welt begreifen kann. Welche Territorien gehören zusammen? Wer ist mit wem verbündet, wo gibt es Konflikte? In welchen Provinzen ist die Wirtschaft besonders stark, in welchen gibt es religiöse Konflikte? Wie verläuft der Welthandel, wo sind die Umschlagsplätze und wohin wird der Reichtum transportiert?

Das alleine lässt schon erahnen, wie viel Tiefgang EU4 besitzt. Es darf daher nicht verwundern, dass das recht knapp gehaltene Tutorial keinesfalls in der Lage ist, ausreichend in die Spielmechanik einzuführen. Es bleibt im Grunde nur, sich selbst durchzubeißen oder vorab einige Lehrvideos zu suchen und anzusehen. Große Teile des Spiels verbergen sich in Menüs, hinter Zahlenwerten und Prozenten, das erfordert ein wenig Einarbeitung und ein grundlegendes Verständnis für die Zusammenhänge in einem Reich. Wenn man dem Spiel allerdings die Chance gibt und sich selbst etwas Zeit dafür nimmt, taucht man schon bald in eine ziemlich erstaunliche Welt ein.

Denn das Spiel ist gewaltig. In nahezu allem. Paradox hat sich bemüht, über den gesamten simulierten Zeitraum hinweg die Geschichte so realistisch wie möglich abzubilden. Ganz gleich, ob das Spiel 1444 oder später beginnt, die Provinzen und die politische Lage in Europa ist in etwa so, wie sie damals wohl wirklich war. Wer also, wie ich jüngst, 1444 mit England den Kampf um die Weltherrschaft beginnt, sieht sich erst einmal Frankreich im Hundertjährigen Krieg gegenüber. Doch von da an kann alles ganz anders kommen. Die KI-Nationen verhalten sich zufallsgesteuert, nicht immer läuft alles planmäßig, wie die Geschichte es vorgibt. Und dann wäre da unsere Situation in England - lohnt es sich wirklich, sich in einem endlosen Krieg mit Frankreich aufzureiben? Stattdessen könnten wir ebenso gut alle Ländereien auf dem Festland aufgeben und uns stattdessen auf die Einigung der britischen Inselwelt konzentrieren. Und schließlich warten ja auch noch Ländereien in Übersee darauf, kolonialisiert zu werden - Amerika, Asien, Indien! Ganz recht, auch wenn das Spiel "Europa Universalis" heißt, ist doch die gesamte Welt darin vertreten.

Wenn wir schon bei gewaltig sind: das gilt wohl auch für die diplomatischen Möglichkeiten. Wo mich ein Total War: Rome 2 sehr in seiner diplomatischen Eindimensionalität enttäuscht hat und ein Civilization 5 kaum mehr als ein "Siedelt nicht in unserer Nähe!" rausbringt, steht in EU4 ein umfangreiches Paket an möglichen Aktionen zur Verfügung, von royalen Hochzeiten und Bündnissen über Drohungen, wirtschaftlichen Embargos, finanziellen Geschenken, Bündnissen gegen einzelne Nationen bis hin zum guten alten Krieg. Und geht so ein Krieg irgendwann einmal zu Ende, sei es durch Sieg oder Niederlage, verschwindet der Verlierer nicht einfach von der Landkarte: dann wird ausgehandelt, was der Verlierer alles zu leisten hat, um die Kosten des Krieges und seine Niederlage zu bezahlen. Einzelne Regionen, Bündnisse, die Freigabe ganzer Völkerschaften, Reparationszahlungen und vieles mehr.

Wem das alles noch nicht reicht, der sei noch auf den Steam Workshop hingewiesen, in dem Fans zahlreiche Modifikationen für das Spiel bereit stellen. Ein Beispiel: Die Mod "Extended Timelines" erlaubt die Simulation von 51 n. Chr. bis 2014 und darüber hinaus! Mit realistischen historischen Abbildungen! Zieht man hinzu, dass kein Spiel in EU4 wie das andere verläuft, steht hier jedem Strategen quasi endloser Spielspaß ins Haus.

Meine kleinen Schwachstellen bei EU4, die auch auf andere Paradox-Produkte teilweise zutreffen:
- Die deutsche Übersetzung ist äußerst schlampig, teilweise wurden einzelne Strings scheinbar gar nicht übersetzt oder falsch eingepflegt, an vielen Stellen sind Wortbedeutungen falsch oder die Grammatik absolut zerstört. Wer des Englischen mächtig ist, dem kann ich daher nur raten, aller Komplexität zum Trotze doch auf Englisch zu spielen.
- Das Spiel ist und bleibt trotz Tutorial extrem arbeitsintensiv. Es ist eher unwahrscheinlich, dass jemand nach dem ersten Tag spielen schon alles verstanden und große Erfolge erzielt hat. Dafür lässt sich zu viel einstellen, zu viel entdecken, dafür hat das Spiel zu viel Tiefe. Was ich prinzipiell gut finde, mangelt es genau dieser Tiefe doch heute vielen Spielen. Aber ein bisschen mehr Einstiegsfreundlichkeit wäre schön. (wobei EU4 verglichen mit Crusader Kings 2 schon ein großer Sprung nach vorne ist).
- Ich würde es schön finden, würde der Herrscher/Anführer einer Nation etwas mehr Gestalt und Gesicht bekommen. Mir ist klar, dass es dafür vor allem CK2 gibt, das sich ausschließlich über den jeweiligen Fürsten einer Nation/Provinz definiert. Doch wenn ich mit Henry VI Lancaster in die Geschichte rund um England einsteige, so bleibt er bis zu seinem Tode leider doch kaum mehr als ein trostloser Schriftzug. EU4 ist eine Simulation, die in erster Linie und beinahe ausschließlich die Beziehungen zwischen Nationen beschreibt und daher einiges von dem vermissen lässt, was es an intriganten und interpersonellen Eigenheiten in Crusader Kings gab und historisch auch sicherlich weiterhin gegeben haben wird. Vielleicht wird es ja eines Tages eine Art Verschmelzung dieser beiden Spielrichtungen geben.

Alles in allem ist EU4 ein wirklich außergewöhnliches Spiel, und da mir abseits von Paradox niemand bekannt ist, der so tiefgehende, komplexe Produkte auf den Markt bringt, ist das allein schon eine ganz gewaltige Kaufempfehlung für jeden Strategen. Abgesehen davon bietet dieses Spiel für seinen Preis nicht weniger als die Menschheitsgeschichte, und das mit jedem Spielverlauf wieder neu.
Doch Achtung: Wer mit Strategie so gar nichts anfangen kann, der wird mit diesem Spiel kaum glücklich werden. Denn mehr hat EU4 nicht zu bieten. Aber seien wir ehrlich - wer braucht schon mehr? ;-)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
628 von 695 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
456.6 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober
This game is a black hole which will consume you entirely. You'll find yourself answering questions about geography and history with ease while lesser mortals cry with confusion.

10/10 would waste another lifetime playing.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
260.3 Std. insgesamt
Verfasst: 2. August
Tolles Game micht Suchtfaktor !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein