Stronghold Crusader 2 ist der lang erwartete Nachfolger der kultigen und zeitlosen Burgsimulation aus der Wüste. Nach 12 Jahren kehrt Stronghold mit einem neuen 3D Engine und einer realistischen Burgzerstörung dank des Havok Physics Engine in den Orient um 1189 zurück.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (2,350 Reviews) - 63% der 2,350 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Sep. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Stronghold Crusader 2 kaufen

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

-75%
$49.99
$12.49

Stronghold Crusader 2 Special Edition kaufen

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

-75%
$59.99
$14.99

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Stronghold Crusader 2 Ultimate Edition kaufen

Includes an extra copy of Stronghold Crusader 2 - Gift it to a friend!

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (27)

8. Februar

Lunar New Year Update

Size - 8.5MB

We have just released a small update adding three extra skirmish maps to the game!

New Maps
  • Around The Cross (4) - Each player has ample natural defenses surrounding their estate, but whomever controls the high ground in the center will gain a significant tactical advantage.
  • A Long River (6) - Different elevations, estate shapes and levels of resource availability present a unique challenge for each player. Adapting to your surroundings is key to victory!
  • Fire Fight (2) - Sparse arable land means enemy players must rely on collecting pitch to support their economy, giving the advantage to those who can maintain and protect a steady supply line.

Discuss the new update: Change Log

Please Note: This update should download automatically when you launch the Steam client. To confirm whether or not the download was successful please check the available skirmish maps for one or all of the above map names. This update will not change the version number from the previous update's number (1.0.22616).

We hope you enjoy the new maps and we'll see you online!

3 Kommentare Weiterlesen

22. Dezember 2015

Mini-Campaigns, Optimisations and New Maps

Version - 1.0.22616
https://www.youtube.com/watch?v=_hBim1Bz7-Q
We have released two mini-campaign DLCs for Stronghold Crusader 2, alongside an update for the game adding fresh maps and optimisations. Formerly a pre-order exclusive, we have released these mini-DLCs so that all players can complete their Crusader 2 collection. Stronghold veterans and achievement hunters can now buy each DLC individually on Steam:

http://store.steampowered.com/app/317590/
http://store.steampowered.com/app/317591/

Winter Update

We have released a small update for Stronghold Crusader 2 addressing a few issues. This update adds four new maps to the game, as well as fixes and optimisations to prevent variations in worker productivity during larger games. Special attention has been given to Woodcutters, due to their importance to the player economy.

Read More: Change Log

New Maps
  • Ruins - This map's unique setup provides up to four players with a reliable source of Stone, but leave the elevated center uncontested and even the mightiest walls will crumble.
  • Mirage - Eight players must cross the great desert to reach fertile grasslands and enemy castles, but be quick! If left undisturbed opponents can and will build mighty strongholds.
  • Three Rivers - A turtling player’s dream! Three castles stand high atop their own hill, providing strong natural defenses. Resources on the other hand lay scattered about the map in strategically vulnerable locations.
  • The Fork (Sandbox) - Your castle is on a mountain at the conflux of two great rivers. Venture outwards to discover plentiful resources before testing your castle design with wave after wave of AI sieges.

Please Note: This update should download automatically when you launch Steam. To confirm the update was successfully downloaded and installed, simply check the version number displayed in the bottom left corner of the main menu screen after launching the game.

If the number displayed is not 1.0.22616 please restart Steam until the latest updates download.

Thanks for your support and we hope you enjoy the update!

9 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Für alte kriegserprobte Stronghold Spieler ist Crusader 2 ein triumphale Evolution des Spiels, das sie die letzten zwölf Jahre wertgeschätzt haben.”
8/10 – GameWatcher

“Das Spiel ist abgerundet und modern: Die 3D-Modellierung ist genau richtig und komplementiert den spürbaren Physik Engine.”
8/10 – Empire

“Einzigartige und rasante Burgbau-Action, genau wie sie immer sein sollte.”
8/10 – Hooked Gamers

Ultimate Edition


  • Stronghold Crusader 2: Special Edition – Inklusive digitalen Art-Book, Soundtrack und eine Kopie von Stronghold Crusader HD.
  • Stronghold Crusader 2 – Eine extra Ausgabe für Freunde!
  • Vier DLC Pakete – Ziehe in die Schlacht gegen Das Schwein, Den Schakal, Den Templer und weiteren KIs in mehr als 30 Einzelspieler-Missionen
  • Bonus Mini-Kampagnen – ‘Gerechtigkeit’ und ‘Freiheitskämpfer'.
  • Neue Wappen – Kämpfe online und bekenne Farbe mit mehr als 10 einzigartigen Wappendesigns.

Top-DLC



Ihre Reiter überqueren die Steppen wie Donnerblitze! Das The Jackal & The Khan DlC fügt einen zusätzlichen Scharmützel-Zug und ein Duo aus KI Gegnern hinzu. Der Schakal und Der Khan sind darin vereint, dass sie als Außenseiter schon immer auf ihren Verstand und die Loyalität ihrer Männer angewiesen waren und jetzt die Wüste zu erobern versuchen. Als Nomaden ihres eigenen Strebens sind der animalische Khan und der furchtlose Schakal eine ultimative Herausforderung für Stronghold Spieler.

Das neueste Charakter DLC Paket für Stronghold Crusader 2, 'The Jakal & The Khan', beinhaltet neue Missionen, KI Gegner, Errungenschaften, Wappen-Designs und die einzigartigen Burgen des Schakals und Khans.

Sonderedition

  • Digitaler Soundtrack komponiert von Robert Euvino
  • 'The Art of Stronghold Crusader 2' Digitales Art-Book
  • Stronghold Crusader HD: komplettes Spiel auf Steam - Du besitzt es schon auf Steam? Schenke es einem Freund!

    Special Edition Kunden


    Um dein digitales Art-Book und den Soundtrack zu erhalten, installiere erst das Spiel, suche den Spielordner und öffne den Ordner 'Special Edition'

    Dieser ist für Gewöhnlich hier zu finden:

    C:\Program Files\Steam\steamapps\common\Stronghold Crusader 2\Special Edition

Über dieses Spiel



Stronghold Crusader 2 ist der lang erwartete Nachfolger der kultigen und zeitlosen Burgsimulation aus der Wüste. Nach 12 Jahren kehrt Stronghold mit einem neuen 3D Engine und einer realistischen Burgzerstörung dank des Havok Physics Engine in den Orient um 1189 zurück. Crusader 2 schenkt dem fesselnd rasanten Gameplay und der authentischen Burgsimulation neues Leben.

Das neue Stronghold verbindet RTS und Aufbauspiel-Gameplay in einem Strategiespiel in einer Art, die seinem Vorläufer treu bleibt. Ihr nehmt wahlweise die Rolle der brutalen Kreuzritter oder der arabischen Freiheitskämpfer ein und entscheidet die Zukunft des Heiligen Landes mit Scharen von Soldaten und einem riesigen Bollwerk von Belagerungswaffen. Führt Eure Truppen entweder als Richard Löwenherz oder als Sultan von Syrien in zwei historischen Einzelspieler Kampagnen in die Schlacht und stellt Euch dynamischen Ereignissen wie Heuschreckenplagen oder Tornados. Werdet zum mächtigsten Burgherrn indem Ihr wichtige Oasen verteidigt und Eure Wirtschaft aufblühen lässt.



Um Herr über das Schlachtfeld zu werden, müsst Ihr mehr als 25 einzigartige Einheiten kommandieren und ihre speziellen Fähigkeiten beherrschen. Erhöht die Moral mit dem Waffenmeister, stürmt an die Front mit dem Sassaniden Ritter, lasst Eure Bogenschützen Pfeile auf die Feinde hageln, oder erklimmt die Burgmauern mit dem tödlichen Meuchelmörder. Perfektioniert Eure Fähigkeiten und erprobt sie im Scharmützel Modus, oder zieht online mit bis zu acht menschlichen und KI Gegnern in die Schlacht. Erstellt Teams, wählt verschiedene KI-Gegner und entwerft Eure eigenen Karten für ultimative Skirmisch oder Multiplayer Schlachten!



  • Errichtet die ultimative Burg – Entwerft mächtige Festungen und schmückt sie mit hinterhältigen Fallen, um Eure Feinde zu vernichten!
  • Scharmützel Modus – Belagert Eure Feinde in rasanten Skirmisch Schlachten gegen die KI.
  • 8 Spieler Mehrspieler – Kombiniert menschliche Spieler mit KI Gegnern und erstellt einzigartige Multiplayer Schlachten auf eigenen Karten in verschiedenen Modi.
  • Kämpft gegen eine große Auswahl an KI Gegnern – Kämpft gegen klassische KI Charaktere mit individuellen Persönlichkeiten, Burgen und Spielstilen.
  • Kämpft Euren Weg entlang der Scharmützel-Züge – Stellt Euch den Herausforderungen einer stetig schwerer werdenden Skirmisch Kampagne.
  • Koop-Modus – Teilt Eure Kontrolle über den Burgbau, die Armee und Eure Ressourcen im Koop Modus.
  • Freies Bauen – Nutzt den Karten-Editor und den 'Sandbox' Modus um das Errichten der ultimativen Festung zu üben, ohne Angriffe fürchten zu müssen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8 (neuester Service Pack)
    • Prozessor: Intel Core2 Duo 2Ghz oder gleichwertig
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce 8800GT 512MB oder AMD Radeon HD 2900XT 512MB oder besser
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista/Windows 7/Windows 8 64-bit (neuester Service Pack)
    • Prozessor: Intel Core i5 oder gleichwertig
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 460 1GB oder AMD Radeon HD 5830 1GB oder besser
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 4 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Dies sich die empfohlenen Mindestanforderungen zum Hosten eines Multiplayer Spiels.
Hilfreiche Kundenreviews
106 von 124 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 2. September 2015
Ich bin geheilt von Stronghold, danke dafür Firefly Studios.
Ich fasse mich kurz, folgendes hat mich sehr negativ überrscht:
Das Spiel wurde simpler und damit schlechter gemacht, Produktionsstätten wurden weggelassen.
Keine Möglichkeiten Tastenkürzel (für die wenigen wichtigen) Gebäude zu ändern.
Autosave, lässt sich nicht ausstellen friert alle 5 min für 1 sec den Bildschirm ein, das beste daran man kann den autosave nicht mal laden, der wird einen nicht mal angezeigt!
Story gibt es nicht, ist doch ganz klar, insgesamt wirkt das Spiel sehr unfertig aber ein gutes hat es ja, KI-Characktere kann man bequem nachschieben und als DLC verkaufen. Klasse
...
Ich habe einen würdigen Nachfolger erwartet doch seit Stronghold (1) wurde die Serie zunehmend schlechter! :(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
32 von 37 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2015
Ich dachte dieses Spiel würde mir den Spaß aus den alten Teilen zurückbringen und all die Leute die hier geschrieben hatten es gäbe bugs, etc. würden sich lediglich auf hohem Niveau beschweren.

Das spiel ist wirklich furchtbar. Andauernd verschwinden Einheiten in Wänden und kommen aus ihnen nicht mehr raus.

Die Kampagne ist stumpf und der PC greift einen immer wieder in regelmäßigen Abständen sinnlos an. Wirkliche Belagerungen wie im ersten Teil gibt es nicht, nun greifen einen lediglich durchgehend ♥♥♥♥elträger und arabische Schwertkämpfer an, welche einem nur das Leben schwer machen und einen andauernd auf Null zurücksetzen.

Menschenfallen, welche im ersten teil eine einheit getötet haben können jetzt mit einer einzigen Falle bis zu 100 Einheiten aufeinmal töten.
Mauern bauen ist extrem teuer geworden. man benötigt pro Wand block nun die 7 fache Menge Steine als im vorgänger. Die möglichkeit simple Mauern zu bauen ist nicht vorhanden.

Es gibt deutlich weniger Gebäude als im Vorgänger.

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1,045 von 1,126 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
143 Personen fanden dieses Review lustig
9.0 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Oktober 2015
***Die-hard fans of the Stronghold series, please read this review before making your purchase. You won't regret it.***

As a long time fan of the Stronghold series, this game was such a let down. Yes, it is *technically* a Stronghold game, and it technically is the sequel to Crusader, but overall it is not even close to being on par with the rest of the series.

--First, the Good--

At its core, the concept of Stronghold is still the same here. You'll start off building a settlement, gathering resources via a supply chain, ultimately crafting weapons to arm a force of soldiers.

There are familiar units: Archers, Macemen, Crossbowmen (Crusader). Horse Archers, Slaves, Assassins(Arabic)..as well as some new ones, including the Healer and many other Arabic mercenaries not previously seen. You can build walls, towers, siege weapons and all sorts of defense mechanisms for keeping the black knight at bay.On top of that, many familiar faces return, such as The Rat, Richard the Lionheart and more.

The game is, of course, a 3d Model game, bringing the Crusader series at least one generation ahead.

And...that's about it. Honestly. If you were a fan of the original series, it may warm your heart to actually have some new Stronghold content to play with, but there really isn't anything new and exciting here.

--Now, the Bad...where do I begin?--

First of all, the game is somewhat broken. There are plenty of times where characters models won't animate, and it's not uncommon for characters to simply float across the map in the standard model "christ pose" without any animation. Even the oxen who carry the stone in the game would freeze when moving on an angle. Stone walls are another mess. Too often, staircases would end up with a wall piece right in the middle of them, creating a strange unrealistic graphical error. These are only some of the visual phenomenen that occur while playing.

That brings me to another issue...wall building. Not only do walls cost way too much in this game, but there is pretty much no room for creativity when building your castle. In the original/Crusader 1, you had so much control over every little aspect of your wall design. You could build walls of all different heights, staircase pieces, granulated walls all down to the very last square. This gave us castle builders so much of a blank canvas that virtually anything was possible if we knew how to use those pieces the right way.

In Crusader 2, 90% of the wall building is done for you when clicking. A wall piece is pre-built for you to include parapits on one side, a wall space, and parapits on the opposite side. You can no longer just build a simple piece of stone wall, the basic building block (almost literally) of the original series' castle building element. Sure, you can add towers and all kinds of siege weaponry, but the fun and joy of really creative a keep down to the last detail is completely lost here.

The cost of walls adds to another huge gripe with this game...balance. It's my understanding that a patch has re-balanced some of the economy issues, but the game is still WAY too unbalanced when trying to get your city up and running. Too often I find myself running out of resources right at the beginning of a match, even when set to give myself a huge advantage over my AI counterparts. For example, a windmill in this game costs 200 wood. In the original? 20. So it costs literally 10 times as much here. That would be fine, except woodcutters don't harvest 10 times as much wood here. They harvest roughly the same amount as before.

This leads to a TON of waiting around to gather resources right from the git-go of any match. Sure, there was always that element in the original (as with any RTS), but there is a considerable difference here. I feel like I'm not getting anywhere, even though I have what would otherwise be the basics of a civilization in place.

Ah, civilization...a thriving, breathing melting pot of people going about their daily lives, each contributing to their society in their own way, all while maintaining their own unique personality...yeah, Stronghold Crusader 1 was a fantastic game. Say goodbye to that here.

I mean, sure...you get to see the workers doing what they do in 3D, but it's not the same. Peasants say NOTHING when you click on them. No Monty Python-esque man impersonating a woman "morning your lordship!" or "no taxes is good taxes, that's my motto!", just silence. No adding flowers, maypoles, dancing bears, gauntlets, guillotines, stretching racks...good/bad popularity control is just gone.

Speaking of voices (ha), this might be one of the most dissapointing aspects of Crusader 2, and I honestly didn't see it coming.

The voice acting in this game is TERRIBLE. I mean that in every sense of the word. I have friends who can do cooky voices that would have been better candidates.

A great example is the men-at-arms. Remember the way they sounded in Stronghold 2? They were dopey lummixes, and rightfully so given their rank. Or how about their original counterpart, the spearmen? They were rough, working class fighters ready to stick a spear in whatever you tell them to.

Here's what I want you to do: We're gonna do a test. I want you to read the next sentence I say in quotes out loud. Don't use any exciting voice, or cooky impersonation, or anything. Use your normal speaking voice. Ready? Okay, say this out loud:

"Man at arms, ready. Close ranks."

Congratulations! You've just landed a gig providing voice over work for a video game!

The level of enthusiasm in these vocal takes can only be described as the bare minimum. Without trying to be funny, I've found myself honestly wondering if they simply had one of the programmers provide voices. As annoying as he was, we all have to admit that at least The Rat had a memorable personality. His voice has now been replaced with some Joe Everyguy off the street. You'll forget him as soon as you end the game.

To be fair, I need to point something else out, though, about the voice over work, and that's that there are a lot of recycled vocal takes from previous games. Archers still sound like archers, crossbowmen like crossbowmen, etc. However, it's about 50/50 as far as which characters use the classic voices, and which use Joe Everyguy.

It might sound petty to be so bitter about this, but as (I'm assuming, since you've read this far) you are a die-hard Stronghold fan, then you KNOW how important the voices are to this series. They are the character, the personality and the life of the game! They're what make you feel like you are controlling living, breathing people of all different sorts, whose lives hang at your fingertips!

The original games did all of that in spades, and they weren't even 3D rendered!

--The Bottom Line--

I haven't played much of this game, but I'm fairly confident that won't change. I could go on forever about the other issues that are impossible to ignore (such as the buildings and terrain feeling like they're from two different games), but I feel I've beaten my own horse to death here.

From what I gather, a team of less than 10 people programmed this game. I don't mean this review as offense to them specifically. They created a game, like they said they would. They accomplished something that I, of course, haven't...but it's almost like giving credit to Nickelback. I may hate their music, but at the end of the day they're creating albums and I'm sitting behind my keyboard judging people.

That being said, it doesn't mean that I have to LIKE Nickelback.

That was a bad way to end this review. Sorry to take a punch at an easy target.

Judge me all you want for that, just please don't buy this game. It's something you can't take back.






War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2015
Hab mich echt auf das Spiel gefreut weil Stronghold eines meiner besten Spiele in der Kindheit war. Ich wurde leider stark enttäuscht. Es gibt extrem viele Bugs (Soldaten die Hängenbleiben, Soldaten die sich trotz Befehl nicht bewegen, Abstürze, Lags trotz leistungsstarkem PC). Der allgeine Spielfluss ist auch nicht flüssig und das Stronghold Feeling von den alten Teilen geht verloren...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember 2015
So groß meine Hoffnungen in Crusader 2 waren, ich wurde enttäuscht.
Versteht mich nicht falsch, Crusader 2 ist kein schlechtes Spiel, und allemal besser als einige der dürftigen Vorgänger. Aber bis auf die netten Spezialeinheiten (Endlich kann ich meine Truppen heilen!) bietet das Spiel kaum neues im Vergleich zu seinem, schon sehr alten, Vorgänger Crusader 1.
Probleme wie die KI und schlechte Balance sind immer noch die gleichen wie eh und je. Es ist zwar nett viele verschiedene Belagerungsgeräte zu haben das bringt mir aber nichts wenn manche zu mächtig sind. Wieso sollte ich eine Belagerungsturm benutzen wenn ich in wenigen Sekunden eine Mauer mit einem Katapult zerstören kann?
Außerdem ist das abschaffen eines Burggrabens realistischer (wer kann sich so etwas schon in der Wüste leisten?) dadurch werden Rush-Attacken mit vielen Katapulten aber noch einfacher, während man im Vorgänger zumindestens noch irgendwie diesen Burggraben ausheben musste was das zerstören von Mauern erstmal weniger effektiv machte solange man nicht in die Burg stürmen kann.

Die Dinge die gut funktionieren und das bereits beim Vorgänger getan haben funktionieren bei der Neuauflage teilweise sogar schlechter. Das typische Feeling und Spielgefühl eines Crusaders kommt ebenfalls nur mäßig rüber, ein allgemeines Problem seitdem die Serie in die dritte Dimension gewechselt ist, auch wenn es vielleicht nicht direkt daran liegt.
Ich kann also allen Interessenten empfehlen lieber den Vorgänger zu kaufen und bei diesem Spiel zu warten bis es deutlich günstiger wird.

Schade! Trotz meiner positiven Einstellung im Vorfeld das es diesmal was wird wurde ich enttäuscht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig