Stronghold Crusader 2 ist der lang erwartete Nachfolger der kultigen und zeitlosen Burgsimulation aus der Wüste. Nach 12 Jahren kehrt Stronghold mit einem neuen 3D Engine und einer realistischen Burgzerstörung dank des Havok Physics Engine in den Orient um 1189 zurück.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (1,562 Reviews)
Veröffentlichung: 22. Sep. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Stronghold Crusader 2 kaufen

Stronghold Crusader 2 Special Edition kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"fun castle rts, havn't played anything but campaign but the combat and building is fun. Needs better production chain descriptions though."

Kürzliche Updates Alle anzeigen (18)

15. April

Invasions Update & DLC Dated

April 22nd – Invasions Update

Our next big update for Stronghold Crusader 2, the Invasions Update will release next week on Wednesday 22nd April. Adding AI invasions to Sandbox mode, Easy Mode and Faction selection for Skirmish Trail missions, as well as two Sandbox maps and four skirmish maps, the Invasions Update has plenty to offer:

  • Invasions (Sandbox Mode) – Designed to beef up the free-building Sandbox mode, invasions allow players to find out just how impregnable their mighty castles are by launching increasingly powerful attacks against them.

  • Easy Mode (Skirmish Trails) – A popular request among those new to the series, this update will introduce an easier difficulty setting for the game’s punishing Skirmish Trail missions.

  • Faction Selection (Skirmish Trails) – Another oft-requested feature, players will soon be able to select between Crusader and Arabic factions in Skirmish Trail missions.

  • New Sandbox Maps – Two peaceful new lands on which to build your dream castle, before pummeling it into the sand with wave after wave of AI sieges.

  • New Skirmish Maps - Four new battlegrounds for you to mark with the blood of your enemies, online or offline.

May 6th – The Emperor & The Hermit DLC

The Angel of Death hovers over your castle! The Emperor & The Hermit DLC will introduce two new AI opponents and an all-new Crusader Trail campaign. Spiritual successors to The Emperor and The Abbot from Stronghold Crusader HD, The Emperor and The Hermit are driven entirely by religious fervour. Backed by zealots who follow their cause without question, be it just or corrupt, these new characters represent a dangerous new threat to both sides of the Crusader conflict.

The next expansion for Stronghold Crusader 2, this new DLC adds seven missions, two AI opponents, achievements, additional player shields and new castle designs unique to The Emperor and The Hermit. The Emperor & The Hermit will be released on May 6th for £3.99/$5.99/€4.99.

Please look forward to more information on the characters, maps and new features found in the DLC and our free 'Invasions Update' in the next few weeks. We will be revealing one map per day, in addition to video features and more!

9 Kommentare Weiterlesen

20. März

Out Now: The Princess & The Pig DLC

New Missions, AI Opponents and Castle Designs

https://www.youtube.com/watch?v=-UwjGRE7Gf0

http://store.steampowered.com/app/348990

Blow the horn, bang the drum, The Pig is coming to town! The Princess & The Pig DLC resurrects one of four central antagonists from the original Stronghold (2001) in a brand new Crusader Trail, while also introducing a completely new character in the form of the noble Princess. The first piece of downloadable content available for Stronghold Crusader 2, The Princess & The Pig adds seven new missions, two AI opponents, 10 achievements and new castle designs unique to the two extra characters. It is now available for £3.99/$5.99/€4.99, with an additional 33% off for the next seven days!

New Missions

The Princess and The Pig have embarked for the holy lands bringing swords, spears and maces in a journey destined to disrupt the balance of power. Players must fight their way through a new skirmish trail with seven deadly scenarios to tackle, including three new maps. Old faces such as The Wolf, Richard the Lionheart and Saladin also make a return, smarter and more strategic than before. While these new rivals sometimes aid the player in battle, they won’t hold back when it comes to the gruesomely difficult finale.

New Characters

The Pig

Starved by an abusive father as an infant, it wasn't long before The Pig ran away from home and joined up with a group of bandits in the English backcountry. After proving himself in a series of early raids The Pig quickly rose to lead this band of brigands, claiming the finest spoils from each skirmish as his own. He soon took to overeating, becoming morbidly overweight and using this newfound size to intimidate his enemies. Despite this chequered past The Wolf eventually managed to secure The Pig a Dukedom, after which he became The Wolf's personal enforcer on the battlefield. Although the two often work as a team, The Pig fears The Wolf just as much as he did his own father.

The Princess

While The Pig was effectively raised by bandits, raiding nobles in the English countryside, The Princess is a very different character born into privilege. Her position in the royal court has meant she spent her entire life with nothing to prove. Fortunately for her growing up in high society has left The Princess with a powerful sense of self-reliance and confidence, sorely lacking in certain other Lords and Ladies. After solidifying her place and influence in the royal court, The Princess is now determined to prove her worth as a commander on the battlefield. This drive makes her every bit as fearless and proud a military leader as any male heir to the throne.

8 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Für alte kriegserprobte Stronghold Spieler ist Crusader 2 ein triumphale Evolution des Spiels, das sie die letzten zwölf Jahre wertgeschätzt haben.”
8/10 – Strategy Informer

“Das Spiel ist abgerundet und modern: Die 3D-Modellierung ist genau richtig und komplementiert den spürbaren Physik Engine.”
4/5 – Empire

“Einzigartige und rasante Burgbau-Action, genau wie sie immer sein sollte.”
8/10 – Hooked Gamers

Top-DLC



New contestants have entered the fray in the battle for Jerusalem! The Princess and The Pig have embarked for the holy lands bringing swords, spears and maces in a journey destined to disrupt the balance of power in the desert. Players must fight their way through a new skirmish trail with seven deadly scenarios to tackle, including three new maps. Old faces such as The Wolf, Richard the Lionheart and Saladin also make a return, smarter and more strategic than before. While these new rivals sometimes aid the player in battle, they won’t hold back when it comes to the gruesomely difficult finale.

The first piece of downloadable content available for Stronghold Crusader 2, The Princess & The Pig DLC adds seven missions, two AI opponents, 10 achievements and new castle designs unique to The Princess and The Pig.

Sonderedition

  • Digitales Artbook
  • Digitaler Soundtrack, komponiert von Robert Euvino
  • Kopie von Stronghold Crusader HD auf Steam

Über dieses Spiel

Stronghold Crusader 2 ist der lang erwartete Nachfolger der kultigen und zeitlosen Burgsimulation aus der Wüste. Nach 12 Jahren kehrt Stronghold mit einem neuen 3D Engine und einer realistischen Burgzerstörung dank des Havok Physics Engine in den Orient um 1189 zurück. Crusader 2 schenkt dem fesselnd rasanten Gameplay und der authentischen Burgsimulation neues Leben.

Das neue Stronghold verbindet RTS und Aufbauspiel-Gameplay in einem Strategiespiel in einer Art, die seinem Vorläufer treu bleibt. Ihr nehmt wahlweise die Rolle der brutalen Kreuzritter oder der arabischen Freiheitskämpfer ein und entscheidet die Zukunft des Heiligen Landes mit Scharen von Soldaten und einem riesigen Bollwerk von Belagerungswaffen. Führt Eure Truppen entweder als Richard Löwenherz oder als Sultan von Syrien in zwei historischen Einzelspieler Kampagnen in die Schlacht und stellt Euch dynamischen Ereignissen wie Heuschreckenplagen oder Tornados. Werdet zum mächtigsten Burgherrn indem Ihr wichtige Oasen verteidigt und Eure Wirtschaft aufblühen lässt.

Um Herr über das Schlachtfeld zu werden, müsst Ihr mehr als 25 einzigartige Einheiten kommandieren und ihre speziellen Fähigkeiten beherrschen. Erhöht die Moral mit dem Waffenmeister, stürmt an die Front mit dem Sassaniden Ritter, lasst Eure Bogenschützen Pfeile auf die Feinde hageln, oder erklimmt die Burgmauern mit dem tödlichen Meuchelmörder. Perfektioniert Eure Fähigkeiten und erprobt sie im Scharmützel Modus, oder zieht online mit bis zu acht menschlichen und KI Gegnern in die Schlacht. Erstellt Teams, wählt verschiedene KI-Gegner und entwerft Eure eigenen Karten für ultimative Skirmisch oder Multiplayer Schlachten!

Besondere Features


  • Errichtet die ultimative Burg – Entwerft mächtige Festungen und schmückt sie mit hinterhältigen Fallen, um Eure Feinde zu vernichten!
  • Scharmützel Modus – Belagert Eure Feinde in rasanten Skirmisch Schlachten gegen die KI.
  • 8 Spieler Mehrspieler – Kombiniert menschliche Spieler mit KI Gegnern und erstellt einzigartige Multiplayer Schlachten auf eigenen Karten in verschiedenen Modi.
  • Kämpft gegen eine große Auswahl an KI Gegnern – Kämpft gegen klassische KI Charaktere mit individuellen Persönlichkeiten, Burgen und Spielstilen.
  • Kämpft Euren Weg entlang der Scharmützel-Züge – Stellt Euch den Herausforderungen einer stetig schwerer werdenden Skirmisch Kampagne.
  • Koop-Modus – Teilt Eure Kontrolle über den Burgbau, die Armee und Eure Ressourcen im Koop Modus.
  • Freies Bauen – Nutzt den Karten-Editor und den 'Sandbox' Modus um das Errichten der ultimativen Festung zu üben, ohne Angriffe fürchten zu müssen.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows® XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8 (neuester Service Pack)
    • Processor: Intel Core2 Duo 2Ghz oder gleichwertig
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® GeForce® 8800GT 512MB oder AMD Radeon™ HD 2900XT 512MB oder besser
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 4 GB available space
    Recommended:
    • OS: Windows® Vista/7/8 64-bit with latest service packs
    • Processor: Intel® Core™ i5 or equivalent
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® GeForce® GTX 460 1GB or AMD Radeon™ HD 5830 1GB or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 4 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
43 von 56 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
92.6 Std. insgesamt
Verfasst: 4. November 2014
Nach ein paar Spielstündchen will ich meinen Senf auch mal dazugeben.
Also... Das Spiel ansich ist eigentlich recht in Ordnung Wolf ist dabei die alte Ratte und sogar neue Charakter.
Alles is ok und habe auch eine menge Spaß an diesem Spiel nur ich habe bestimmte bitten an euch was ihr hinzufügen könntet.

- Ratte's alte Sprüche von Stronghold Crusader die sind immer gut und musste immer grinsen wenn ich gegen ihn Spielte.
- Mehr Charaktere
- Wenn man schon Wappen aussuchen darf sollte man auch sein Bergfried aussuchen z.B die von Saladins oder Kalifen das würde mir Persöhnlich mehr Spaß machen Burgen zu Bauen.
- Folter geräte
- Eine Reihe mehr von diesen Wappen z.B Ein Papst zeichen oder Piraten zeichen.
- Vielleicht sich selbst durch hochladen von Bildern ein Wappen erstellen

Ich weiß das sind viele Ideen und ich würde mich freuen wenn man eins davon umsetzen könnte.
Danke fürs durchlesen auch wenn ihr vielleicht kein Deutsch könnt. :DD
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
28 von 37 Personen (76%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
24.5 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November 2014
Verstehe nicht warum einige Negativ drüber schreiben. Es stimmt das es einige Bugs gibt, aber die verhindern nicht den SPIEL SPAß. Finde es wieder ein richtig gutes Stronghold und mit schönen erneuerungen.
Finde jeder der Stronghold Crusader gespielt hat ist es ein MUSS Stronghold Crusader 2 kaufen!
Man kann es einfach immer schön zwischen durch spielen und das regelmäßig!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 18 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
144.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. März
Ich muss sagen, dass Crusader 2 im Vergleich mit den Vorgänger das anspruchsloseste und simpelste Stronghold ist. Besonders bei der Gegenüberstellung zu Stronghold 2 und Crusader 1 gleicht die Spielgeschwindigkeit einem Witz. Ebenfalls mangelt es Crusader 2 an jeglichen strategischen Tiefgang. So bekommt man schon nach wenigen Spielstunden das Gefühl, das Maximum herausgeholt zu haben. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass Spieler, die sich ,sei es Stronghold Legends , Stronghold 2 oder eben Crusader 1 im Multiplayer auskennen,den Bogen bereits innerhalb wenigen Matches herausbekommen. Jedoch macht eben ein gutes Strategiespiel aus, dass es nicht innerhalb kürzester Zeit zu entschlüsseln ist.
Desweiteren kommen noch ständige Abstürze und ärgerliche Bugs hinzu, die das Spielen teils unmöglich machen. So sind beispielsweise die Hosts oft blockiert oder es werden Spieler angezeigt, die sich nur vermeidlich in jenem Host befinden. Auch ist dringend davon abzuraten auf dem Desktop zu gehen, da dies oftmals zu schwarzen Flecken im Spiel führen kann(siehe Screenshots).
Ein weiterer Punkt ist das komplette Fehlen jeglicher Strukturen einer Community. Obwohl ich und einige wenige andere zu Beginn sehr viel Zeit und Mühe in das Organisieren und Aufsetzen von Matches gesteckt haben, ist dabei kaum etwas rumgekommen, da einfach Mitspieler fehlen.

Zusammengefasst braucht es weder intensives Mikrotraining, noch strategisches Denken, um Crusader 2 im Multiplayer einigermaßen erfolgreich zu spielen, was sehr schade ist, da wie bereits gesagt,eben jenes ein gutes RTS ausmacht.
Selbst wenn der Multiplayer trotz Bugs Spaß bringen sollte(was er auch bedingt tut) und man sich intensiver mit dem Spiel beschäftigt, werden nur wenige Mitspieleler antreffbar sein.
So eignet sich Stronghold Crusader 2 maximal für Kampagnenspieler und gemühtliche Burgenbauer.Jedoch ist es kein vollwertiges und ernstzunehmendes Multiplayer Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
72.3 Std. insgesamt
Verfasst: 5. November 2014
Firefly hat sich wieder auf seine Wurzeln besonnen und ein solides Stronghold herausgebracht. Wer das erste SHC liebte wird auch mit SHC2 eine gute Zeit haben. Leider sind derzeit noch viele Bugs und Performance Probleme zu bemängeln und Patches kommen nicht so häufig wie von mir erwartet. Der Multiplayermodus ist derzeit (hoffentlich nicht für immer) nur für 4 menschliche Spieler möglich. Außerdem gibt es kein Ranking oder sonst irgendeine Multiplayerunterstützung außer einer simplen Lobby.

Von mir bekommt SCH2 deshalb nur eine 7/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.5 Std. insgesamt
Verfasst: 15. März
Die Grafik ist besser als beim ersten Teil, aber das Gameplay komischerweise schlechter. Trotzdem noch relativ gut.
Ist eher was für Fans vom ersten Teil (wie mich).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
52 von 96 Personen (54%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
21.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2014
Zu Beginn möchte ich erwähnen, dass die neuen Einheiten sehr sinnvol und praktisch sind mit den Buffs/Heals/Spezialmoves, dennoch wurde ich nicht dazu verleitet diese gezielt zu nutzen. Trotzdem finde ich, dass es zur Ausgwogenheit des Einheitenaufgebots beiträgt und für neue Taktiken sehr dienlich ist.
Zudem finde ich, dass die Workshop Maps eine kleine Wiedergutmachung sind und das Spiel definitiv um einiges interessanter machen.

Des Weiteren vermisse ich den alten Charme des Vorgängers, bei welchem auch storytechnisch einiges mehr geboten war, denn bei Stronghold Crusader 2 ist de facto keine Story vorhanden.
Bezüglich der bzw. des Bugs welcher mir speziell bei den Meuchemördern aufgefallen ist möchte ich sagen, dass die "Gerechtigkeits" Mission der "Saladin" Kamagne doch ziemlich nervig war, weil sich die Meuchelmörder nicht enscheiden wollten, ob sie jetzt das Torhaus einnehmen oder doch lieber hinten runterspringen um dann nach zwei Metern wieder die Mauer zu erklimmen.

Zum Multiplayer kann ich leider nichts sagen, da ich diesen nicht ausprobiert habe.

Nichts desto trotz möchte ich eine kleine Empfehlung abgeben für die jenigen, welche Burgenbau/Städtebau lieben.
Denjenige welche den Vorgänger kennen würde ich jedoch davon abraten, weil es doch eher enttäuschend ist.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es sowohl positives als auch negatives zu diesem Spiel zu berichten gibt. Ich tendiere eher zu einem Daumen runter.

Über Kommentare und Bewertungen würde ich mich sehr freuen, falls es Einwände gibt, lass ich mich auch gerne eines besseren belehren.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar
Stronghold Crusader 2 wird zwar nie an die alten Stronghold Teile (Stronghold, Stronghold Crusader) herankommen aber welches Spiel wird das? Diese beiden Spiele waren einfach perfekt... doch Stronghold Crusader 2 ist endlich wieder ein Stronghold Teil bei dem ich das Gefühl bekomme dass ich bei Stronghold Crusader immer hatte...
Besonders angetan haben es mir die neuen Einheiten, die das Spiel ein wenig verändern und einem auf dem Schlachtfeld mehr Möglichkeiten bieten. Der Großteil ist gleich wie im alten Crusader Teil, wobei einige Sachen aus Stronghold 2, Stronghold Legends und Stronghold 3 übernommen wurden. Und an ALLE die sagen dass die Grafik ziemlich veraltet und schlecht ist, ein Echtzeit-Strategiespiel braucht meiner Meinung nach keine Topgrafik.... Ich bin mit der Grafik und den Effekten völlig zufrieden!

Ich empfehle Stronghold Crusader 2 an jeden der damals mit Stronghold Crusader auch so viel spaß hatten wie ich!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Februar
da ist es nun endlich: der echte Nachfolger von Stronghold Crusader.
lohnt sich der kauf für Fans des Klassikers? Ja & nein. Wer ein modernes SC erwartet bekommt es. Meines Empfindens nach wirkt es wie eine Version 1.5 als wie ein echter Nachfolger.
Firefly hat es endlich geschafft den Charme des 2D SC1 in die 3D Modelle von SC2 fließen zu lassen. Aber eben nicht viel mehr.
Wer den Vorgänger verpasst oder nur Stronghold 3 kennt sollte zugreifen. Für alle anderen gilt: der kauf ist kein muss sorgt aber dafür das das Franchise nicht stirbt.

6.5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
65.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. März
Kampagnen gut dauern auch lange was bei einen Strategie spiel immer gut seinen dürfte.
Kan den Vorgänger Stronghold Crusader nicht das wasser reichen aber ist trotzdem sehr gut.
Der Multiplayer funktionirt im grßteil aller fälle auch sehr gut. Zu Empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 5. April
Stronghold Crusader 2 stellt den bisherigen Abschluss der Stronghold Reihe da, die sich mit Burgbau und Krieg sowie dem Aufbau eines funktionierenden Wirtschaftsystem beschäftigite. Die grafisch fantastischen, spielmechanisch brillianten und kultigen Anfänge der Serie (Stronghold 1, Stronghold Crusader) gehören bis heute zu meinen Lieblingsspielen. In diesem Spiel wollten die Entwickler das alte Stronghold "Feeling" wiederaufleben lassen, doch sie sind grandios gescheitert.

Stronghold Crusader 2 ähnelt mehr einer billigen Mischung aus Stronghold 3 und Stronghold 2, wobei hier auf Kosten der Spielmechanik die Grafik im Vordergrund steht. Leider ist das Spiel aber nicht so schön als das man darüber hinwegsehen könnte. Wo SH, SHC, und SH2 einzigartig waren, da ist SHC2 nur eine billige Kopie, die ohne neue Ideen mit dem Namen Stronghold Geld machen will. Es ist kein Muss für Serienfans, kramt lieber die alten Teile nocheinmal heraus und genießt Stronghold als es noch Klasse hatte.

Vielleicht bin ich als Fan einfach nur enttäuscht. Stronghold Crusader 2 bekommt von mir aber (2/10) Punkte
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19.4 Std. insgesamt
Verfasst: 23. November 2014
Stronghold Crusader 2, lange habe ich darauf gewartet, viel haben die Entwickler im Vorfeld versprochen es solle sich mehr an die Glorreichen ersten beiden Stronghold Teile halten (Stronghold 1 und Stronghold Crusader 1) die ich als Jugendlicher geliebt habe, und es ist ihnen auch weitestgehend gelungen.
Nach dem unfassbar schlechten Stronghold 2, Stronghold Legends und Stronghold 3 hielt man dies gar nicht mehr für möglich, aber es ist Firefly gelungen wieder ein gutes Spiel abzuliefern. Nur teilweise trüben noch Bugs den Spielspaß, dass Spiel stürzt auch gerne mal ab.
Hoffentlich Patchen die Entwickler schön fleißig weiter, und halten auch ihr versprechen was den Zusatz Content angeht (Neue Maps, mehr Gegner usw).
Das Spiel bringt einiges an Spaß, wohl auch wegen der mangelnden Konkurrenz in diesen Segmenten. Es gibt ja allgemein wenig Aufbau und Strategie Spiele.
Man baut wie schon in den vergangen Teilen eine Burg auf, und muss die Wirtschaft am laufen halten und auch für seine Verteidigung sorgen da man gerne mal angegriffen wird.
Es gibt allerhand an Einheiten und Belagerungsgerät um seinen gegenüber zu Ärgern.
Die Mischung aus Wirtschaft und Militär Simulation ist genial. Und macht süchtig.
Fazit: Wer ein gutes Mittelalter Aufbau-Strategie Spiel sucht ist hiermit definitiv gut bedient. Im Sale auf jeden Fall zuschlagen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
16.7 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar
Durchaus neue und gute Ansätze vorhanden, insgesamt aber noch zu schwach ausgebaut.
Zahlreiche Objekte und Modi fehlen noch im Spielgeschehen.
Wenn die Entwickler auf der Spur bleiben, sollte sich die Qualität des Spiels nocheinmal erhöhen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Januar
akzeptabel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.0 Std. insgesamt
Verfasst: 15. April
Stronghold Crusader 2! Back to the roots oder komplettes Bug Spektakel wie es uns Stronghold 3 ausführlichst präsentierte?

Gleich vorab sei gesagt, dass sich Bugs weitestgehend vom Spiel fernhalten. Zum Glück habe ich bisher zumindest noch keine verheerenden bemerkt. Man kann also erstmal aufatmen ;)

Bevor wir uns dem Spiel selbst widmen, möchte ich noch gerne die Frage klären, warum ich das Spiel nicht empfehle.

Ich habe lange hin und her überlegt um diese Entscheidung zu treffen und es ist mir sichtlich schwergefallen, da ich das Spiel jetzt nicht schlecht finde. Vielmehr ist es das Preis-Leistungsverhältnis, welches mich dazu gebracht hat, keine Empfehlung für das Spiel abzugeben.
Kauft euch SC2 wenn es im Angebot ist, für 10€ vielleicht, aber den jetzigen Preis von etwa 30€ ist das Spiel einfach nicht wert.


Grafik
Die Grafik liegt auf Stronghold 3 Niveau, für viele ist das ein Desaster, für mich war die eher mittelmäßige Grafik jedoch überhaupt nicht störend, das Spiel sieht alles in allem sehr schön aus, vor allem die von Pflanzen blühenden Oasen.
Natürlich hätte oder sollte die Grafik nach dem jetzigen Stand der Technik weitaus besser sein (können), aber es ist nunmal ein Stronghold -und wie wir alle wissen, war die Serie niemals wegen ihrer Grafik in aller Munde.
2 Dinge jedoch hätte man wirklich besser machen können: Feuer und Apfelbäume. Das Feuer ist eine einzige helle Masse, die herumwabert und Geräusche verursacht (gehört jetzt nicht ganz in Sachen Grafik aber egal) und wer die Apfelbäume von S3 kennt... bitteschön, hier habt ihr sie wieder, diese Bäume, die aussehen, als ob sie aus Papier gefaltet und angemalt wären.

Gameplay
Endlich, der Mauerbau funktioniert beinahe exakt wie in den Vorgängern... vor Stronghold 3. Man kann seine Mauer ausbessern und sie bauen, wo man will, egal obs bergauf oder bergab geht -man schafft es, nicht wie im Vorgänger S3, wieder eine Burg zu bauen, welche es wert ist, angegriffen zu werden.
Das Gameplay im gesamten ist simpel und weist keine Schwierigkeiten auf. Wobei es noch niemals in der Serie Schwierigkeiten gemacht hat.

Spielmodi

Missionen
Man kämpft als Abgesandter von Sultan Saladin oder dem Engländer Richard Löwenherz historische Feldzüge nach, welche jedoch nicht unbedingt der historischen Genauigkeit entsprechen. Jegliche Zwischensequenzen wie es in den vorigen Teilen gab, gibt es hier nicht -aber die hat es in Stronghold Crusader 1 auch nicht gegeben, also was solls.
In einer weiteren Kampagne, Freiheitskämpfer, spielt während der letzten Jahre der Kreuzritter auf arabischem Boden, bevor sie von den Mameluken vertrieben worden sind.
Eine weitere kleine Kampagne ist nun außerdem als DLC (zum Kauf) verfügbar, welche sich um das Schwein, einen altbekannten Gegner aus Stronghold 1 und eine Prinzessin dreht -ich habe mir das DLC nicht gekauft und habe es (vorerst) eigentlich auch nicht vor.
Die Missionen sind an sich nichts weiter als eine Aneinanderkettung von Scharmützeln, wobei wir im nächstem Spielmodus wären.

Scharmützel
Hier kann man sich eine Karte und Gegner aussuchen, das Kräfteverhältnis einstellen und sich dann ins Gefecht stürzen.
Man versucht, die gegnerische Burg erfolgreich zu erobern. Ist das geschafft, hat man gewonnen.

Freies Bauen
Es gibt 4 Karten, aus denen man wählen kann.
Hier kann man friedlich eine Burg aufbauen, ohne angegriffen zu werden.

Multiplayer
Bis zu 8 Spieler können an einem Gefecht teilnehmen.
Das einzige neue, was mir aufgefallen ist, ist ein Handelsfeld, welches man aufrufen kann, um mit Verbündeten zu handeln (diese Funktion gibt es auch im Scharmützel Modus), so wie es sie schon in SC1 gegeben hat.
Ansonsten... erklärt sich der Mehrspielermodus hoffentlich von selbst ;)

Co-op-Modus
Habe ich leider noch nicht ausprobiert. In der Spielbeschreibung steht, dass man sich die Kontrolle über Burgbau, Truppenführung und Rohstoffmanagement teilt. Klingt interessant, aber wie gesagt, mehr kann ich dazu noch nicht sagen, ich werde die Review aber updaten, sobald ich näheres weiß.

Karteneditor
Er ist wieder da! Für diejenigen, welche ihn verzweifelt im Spielmenü suchen, der Karteneditor befindet sich noch in Steam. Man muss ihn erst herunterladen.
Dafür geht ihr mit der Maus auf Bibliothek, bis eine Liste erscheint, bei der ihr Tools anklickt.
Nun sucht ihr nach dem Stronghold Crusader 2 Map Editor, welcher hier wie viele andere Tools aufgelistet ist.
Sobald ihr den Download abgeschlossen habt, könnt ihr den Karteneditor verwenden, der sich NICHT in SC2 aufmacht, sondern in einem eigenen Fenster.
Der Karteneditor ist an sich schön gestaltet, man kann wunderbare Landschaften formen und Brücken über gewaltige Schluchten bauen :)
Wollt ihr eine ehrliche Meinung von mir zu SC2? Der Karteneditor hat mir bislang am besten gefallen ;)


Gebäude
gibt es viel zu wenig. Finde ich. Gerade mal ein Torhaus, 3 Türme und 2 Arten von Mauern geben uns die Entwickler, um ach so gewaltige Festungen zu errichten.
Die Anzahl an Stadtgebäude fällt dabei nicht besser aus. Überhaupt gibt es extrem wenig Gebäude zu errichten, außer in der Rüstungs-und Waffenindustrie, hier gibt es alle Gebäude, die wir schon aus den vorigen Teilen kennen, zur Gänze ;)
Man wollte sich mit diesem Spiel so einfach wie möglich halten, dazu muss ich sagen, es ist den Entwicklern gelungen. Viel gibt es wirklich nicht zu bauen, dafür ein bisschen mehr Einheiten, wobei wir bei den Truppen wären.

Einheiten
Es gibt die Standard-Einheiten die wir schon aus den vorigen Teilen kennen und noch ein paar zusätzlich, von denen einige sogar Spezialfähigkeiten haben. Toll.
Nein, im Ernst, die Einheiten sind gelungen, es gibt eine Vielzahl aus verschiedenen Soldaten, seien es die europäischen Kreuzritter oder die Araber.

Musik
Irgendwie wird seit Stronghold Crusader 1 keine richtig gute Stronghold Musik mehr dazu komponiert (mit Ausnahme von S2... und vll Legends, wobei hier die Musik nur anders, aber nicht unbedingt gut war).
Es ist ja schön, wieder ins Feeling der alten Stronghold Teile zu kommen, aber es wäre noch schöner, mit einem neuen Titel auch mal neue Musik zu bekommen!
(In Skyrim bekommen wir doch auch nicht die Musik von Morrowind zu hören :P )


Zusammenfassung

Positiv
-Karteneditor
-Einheiten
-Burgenbau (wobei dieser aufgrund haufenweise fehlender Gebäude schon wieder mittelmäßig sein könnte. Nun ja, dafür dass der Mauerbau kein Disaster wie in S3 war, bekommt SC2 hier ein +)
-Gameplay

Negativ
-Feuer und Apfelbäume (klingt jetzt blöd, ich weiß, aber diese beiden Sachen sind unter aller Sau)
-Wenig Gebäude
-Uninteressant gestaltete Kampagne
-Zu wenige Karten im freien Bauen Modus

Im gesamten bin ich einfach froh, wieder ein Stronghold zu haben, in dem man ohne Bug Gefahr eine Burg errichten kann. Im Vergleich zu Stronghold Crusader 1 ist SC2 wahrlich ein gutes Stronghold, im Vergleich zur gesamten Serie... nun ja, besser als S3 und SL zumindest ;)

Wie gesagt, meine negative Empfehlung bezieht sich auf das derzeitige Preis-Leistungsverhältnis
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 36 Personen (53%) fanden dieses Review hilfreich
26.3 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2014
"Stronghold Crusader" war ein voller Erfolg. Was sich die Entwickler mit diesem verbugten Spiel(Stronghold Crusader 2) gedacht haben weiß glaube keiner...
Die Einzelspieler Missionen machen Spaß sind aber nicht sehr einfallsreich. Das hat man bei "Stronghold" Schon besser gesehen...
Im Multiplayer gibt viele map Bugs. Vor allem wenn Gebäude zu nah an einer Mauer gebaut werden verschwindet meist die Mauer.
Für eine Mehl Mühle braucht man 200 Holz was vollkommen übertrieben und unsinnig ist. Um neue Einheiten bauen zu können muss man meist so lange warte das mein einfach keine lust mehr hat.

Also ich finde das Spiel ist sein Geld nicht wert!

Troz all dem bekommt es 4 Punkte für einige Sachen die mir dann doch gefallen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar
Das spiel ist super und ich weiss echt nicht was die leute dran auszusetzen haben...bei mir ist die grafik echt top sowie alle möglichen einzelheiten des spiels die ich jetzt nicht aufzählen möchte.das einzige was ich auszusetzen habe ist,das man in der kampagne ziemlich lange braucht um sich ressourcen und ähnliches zu sichern und die KI viel zu agressiv sind.:)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
8.1 Std. insgesamt
Verfasst: 22. März
Das Spiel is eingentlich ganz in Ordnung bis auf ein paar kleine buggs

Bewertun: 8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.6 Std. insgesamt
Verfasst: 13. November 2014
Außer ein paar kleinigkeiten die noch stören ist das Spiel wirklich nice. Aufjeden besser als SH3
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 21. März
Ich finds echt super macht viel Spaß
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. März
Pros:
+ Gameplay
+ Graphic
+ Sound
+ Game content size

Cons:
- bugs

Extra:
• good potential
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig