Inklusive Steam Cloud - setzen Sie Ihr Spiel auf allen unterstützten Betriebssystemen fort. Plus ganz neuen Steam-Errungenschaften!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Äußerst positiv (709 Reviews) - 95% der 709 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Äußerst positiv (35,460 Reviews) - 96 % der 35,460 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 16. Nov. 2004

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Von Kuratoren empfohlen

"This is the one unmissable game. It’s time to get that cutting-edge PC system. Sell your grandmother, remortgage the cat, do whatever you have to do."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

1998. HALF-LIFE schlägt wie eine Bombe ein. Die Spielwelt ist begeistert von dieser Kombination aus atemberaubender Action und spannender Handlung. Das Erstlingswerk von Valve erhält über 50 Preise als "Spiel des Jahres" und wird von "PC Gamer" zum "Besten Spiel aller Zeiten" gewählt. Es entsteht eine ganze Produktreihe, die sich weltweit über acht Millionen Mal verkauft.

JETZT. Half-Life 2 bietet die Spannung, Herausforderung und überwältigende Erlebniswelt des Originals und ergänzt sie um eine unglaubliche Realitätsnähe und Reaktionsfülle. So entsteht eine virtuelle Welt, in der der Spieler alles um sich herum beeinflussen kann, von der Umgebung bis zum Verhalten und den Gefühlen von Freund und Feind.

Der Spieler bewaffnet sich erneut mit der Brechstange des Forschungswissenschaftlers Gordon Freeman, der sich auf einer Erde wiederfindet, wo die Bevölkerung und ihre Ressourcen hemmungslos von Außerirdischen dezimiert werden. Freeman erhält die undankbare Aufgabe, die Welt vom Bösen zu befreien, dass er in Black Mesa einst freigesetzt hatte. Er muss es schaffen – seine Freunde und Vertrauten zählen auf ihn.

Source®, die neu entwickelte Engine-Technologie von Valve, macht in "Half-Life 2" actionreiches Gameplay in Echtzeit möglich. Source ist jetzt noch besser und bietet folgende Erweiterungen:

  • Figuren: Ein hochmodernes System zur Gesichtsanimation sorgt für die vielseitigsten Figuren im Spiel, die es je gab. Mithilfe von 40 verschiedenen "Gesichtsmuskeln" können menschliche Figuren mit Intelligenz und der ganzen Bandbreite menschlicher Emotionen auf den Spieler reagieren.
  • Physik: Ob Kiesel, Wasser oder 2-Tonnen-Laster, Gegenstände reagieren stets gemäß den Gesetzen von Masse, Reibung, Schwerkraft und Auftrieb
  • Graphik: Das Shader-basierte Renderprogramm von Source schafft – ähnlich wie Pixar in seinen Filmen Toy Story® und Die Monster AG® – die schönsten und realistischsten Landschaften, die Sie je in einem Videospiel gesehen haben.
  • KI: Weder Freunde noch Feinde schlagen blind drauflos. Sie können Gefahren einschätzen, sich in schwierigem Gelände sicher bewegen und aus allem, was ihnen in die Hände kommt, Waffen machen.

Von der Community erstellte Mods For this game

Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Äußerst positiv (709 Reviews)
Insgesamt:
Äußerst positiv (35,460 Reviews)
Kürzlich verfasst
Harry
16.1 hrs
Verfasst: 24. August
EINFACH NUR COOL !!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Xtreamer
2.3 hrs
Verfasst: 24. August
Wenn ichs jetzt so spiele,
muss ich sagen,
das Spiel hat fast keinerlei Wiederspielwert.
Damal richtig geil,
heute ein richtiger Tonnenschlager.
Beim 1er merke ich, dass sich bei der storyline richtig Mühe gegeben wurde, auch wenn das grüne Krakenmonster komplett bugged ist [ WTF ZOMFG !!!!!! ].
Der Zweier fühlt sich so an, als hätte man die Levels einfach nur unnötig in die Länge gezogen.
Wenn man keine Ideen hat, muss man den Kaugummi halt straffen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Der olle Deutsche
23.3 hrs
Verfasst: 24. August
Ein grandioses Spiel, welches mich für etliche Stunden an den Bildschirm gefesselt hat.
Die Story ist gut durchdacht und abwechslungsreich. Vom Gameplay her ist es hauptsächlich Ballern und zwischendurch Rätsel lösen oder mit einem Vehikel durch die Gegend düsen.
Die Steuerung ist intuitiv und nichts besonderes. Einziger Kritikpunkt: Die Waffenauswahl ist manchmal etwas mühsam, was hauptsächlich daran liegt das man später viele Waffen hat.
Wer also Spaß an Ballerspielen mit Story hat, für den ist dieses Spiel definitiv zu empfehlen.
(Wer den zweiten teil mag, sollte sich auch mal denn ersten angucken)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
dnL
10.4 hrs
Verfasst: 20. August
Top Spiel jonge
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[das]xtc
11.7 hrs
Verfasst: 18. August
Eins der besten
Hilfreich? Ja Nein Lustig
"Doctor" Krieger
12.1 hrs
Verfasst: 18. August
Ein Geniales Spiel, auch wenn es einem schwer fällt die geschnittene Version auszuhalten, ist die Story packend genug um darüber hinweg zu sehen

(Falls man es nicht ohne Leichen und Blut aushalten kann, kann man mit einem Kleinen Trick die Leichen der gegner erscheinen lassen, dafür nur im steam Ordner auf steamapps, commmon, half-life 2, HL2, cfg eine Textdatei erstellen, die folgenden Zeilen Einfügen

violence_agibs „1“
violence_hgibs „1“
violence_hblood „1“
violence_ablood „1“
cl_show_bloodspray „1“
cl_detailfade „3500“
cl_ragdoll_collide „1“
g_ragdoll_lvfadespeed „0“

und die Datei dann uncut.cfg nennen und unter den atributen schreibgeschützt auswählen.)

Alles in allem hat Half Life 2 die beste Story die ich jemals gespielt habe und hat eine Grafik, die trotz ihres Alters immernoch sehr gut aussieht. Die Übergänge von Level zu Level sind zwar durch Ladezeiten geprägt die oft vorkommen und mich zumindest aus dem Spielflow werfen aber das ist bis auf der schrecklichen deutschen Synchro der einzige negative Punkt von mir.

Kurzgesagt:

+Geniale Story
-Sehr stark geschnitten (auch wenn man dies beheben kann)
-Schlechte deutsche Syncro
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ҭşи | L-ɪ-L
12.7 hrs
Verfasst: 14. August
Es ist Half-Life 2 - kauf und spiel es und warte mit mir und allen bisherigen Spielern und den dritten Teil.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Chrombie
22.4 hrs
Verfasst: 14. August
Muss jeder mal gespielt haben!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tombert
10.5 hrs
Verfasst: 13. August
Hab das Spiel erst jetzt gespielt und bin total begeistert. Story ist sehr fesselnd und auch wenn es schon sehr alt ist, mag ich die Grafik durch ihren eigenen Stil.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
lennymorten
16.0 hrs
Verfasst: 11. August
Voll Geil
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juli
Die Kritiken für dieses Spiel lügen nicht, echt ein hammer Erlebniss.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. August
es ist sehr schön
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August
Netter zeitvertreib :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
128 von 129 Personen (99 %) fanden dieses Review hilfreich
15 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
166.3 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September 2014
"Willkommen in City 17 - in Sicherheit!"

Da das Spiel mir nun nach dem mittlerweile gefühlt 1000. Durchspielen soo viele schöne Stunden beschert hat, dachte ich, es ist so langsam mal an der Zeit, diesem Meisterwerk ein paar Minuten zu "opfern" und ein Review zu schreiben. (Achtung, nichts für lesefaule Leute! :D)

Hach, ich erinner mich noch als wär es gestern gewesen, als ich mir 2008 die Orange Box gekauft, installiert und anschließend zum ersten Mal Half Life 2 (ja ich weiß, erst 4 Jahre nach Release - Schande über mein Haupt...) gezockt habe.

"Half Life 2" leuchtet auf dem Bildschirm auf, wir sehen einen geheimnisvollen Mann im Anzug, der uns etwas vom "rechten Mann am falschen Ort" erzählt und dass es wieder einmal so weit für uns wäre. Kurz darauf finden wir uns in einem heruntergekommenen Zug wieder, in dem zwei andere Menschen in blauen Overalls sitzen. Er hält quietschend an: Endstation. Wir steigen aus und betreten einen großen, alten Bahnhof. Auf einer Videoleinwand spricht ein weißhaariger Mann über die Vorzüge von "City 17". Er betont die Sicherheit hier, während überall bewaffnete und mit Gasmasken maskierte Wachen stehen und jede falsche Bewegung mit einem Hieb ihres Schlagstockes bestrafen....
Schon nach den ersten Minuten wusste ich: Das ist kein gewöhnlicher Ego-Shooter, hier kommt was ganz großes!

Atmosphäre: Noch nie zuvor (und auch nie wieder danach) hab ich in einem Spiel eine derart dichte Atmosphäre erlebt. Kein Spiel zeichnet die Zukunftsvision vom totalen Überwachungsstaat eindrucksvoller als Half Life 2. Das liegt vor allem an der genialen Erzähltechnik: Man verlässt nie die Perspektive der Hauptfigur, es gibt keine erklärenden Zwischensequenzen oder etwas in der Art - man wird einfach in das Geschehen geworfen und muss selbst sehen, was man so in Erfahrung bringt. Das mag manch einem gar nicht gefallen, ich jedenfalls fand es absolut genial. Außerdem wählt man nicht eine Mission oder ähnliches und es gibt auch keine großen Ladesequenzen - die gesamte Welt wird einfach Abschnitt für Abschnitt geladen, wodurch das Spiel eine unglaubliche Dynamik entwickelt.

Story: Nun, die Story ist ein interessanter Punkt. Die Story mit all ihren Facetten ist ziemlich verstrickt und komplex - grob gesagt geht es (ohne groß zu spoilern) um den Kampf gegen ein, seine Bürger auf grausame Weise unterdrückendes, Terror-Regime. Mit allem was zu einem guten Ego-Shooter dazu gehört: Verrat, Verfolgungsjagden, einer epischen Schlacht mit viel Zerstörung, Monstern, Aliens, Zombies und und und, allerdings - und das ist eine der Besonderheiten von Half Life 2 - wirkt das alles nie übertrieben oder unglaubwürdig. Wer besonders interessiert ist, die gesamte Story mitzunehmen, kommt meiner Meinung nach leider nicht drumherum, ein paar Dinge im Internet nachzulesen - man weiß eben - dadurch, dass Zwischensequenzen völlig fehlen - immer nur so viel, wie die Figur Gordon Freeman. Und das ist nicht wirklich viel. Nichtsdestotrotz ist die Story absolut packend und spannend erzählt, es bleiben allerdings am Ende von Half Life 2 noch einige offene Fragen - seid gewarnt! ;)
(Außerdem sollte man, wenn man wirklich alles verstehen möchte, auch den Vorgänger gespielt haben - es ist eben ein Sequel!)

Das Gameplay/Balancing ist absolut hervorragend. Das Spiel wird einfach nie langweilig, weil es immer exakt im richtigen Moment einen Umbruch im Spielgeschehen gibt. Bevor mir ein Levelabschnitt zu nervig wird, komme ich in den nächsten. Bevor mir die Ballerei zu langweilig wird, kommt ein kleines Physikrätsel. Bevor ich auch nur daran denken könnte frustriert zu sein, weil ich nicht weiter komme, fällt mir die Lösung ein. Es ist so, als wüsste das Spiel, was ich denke.... tut es natürlich nicht, Valve muss einfach unglaublich viel Zeit in Balance und Qualitätskontrolle gesteckt haben. Ist der Abschnitt zu lang/schwer/leicht? Sollte nicht lieber noch ein Rätsel eingebaut werden? Dieses Spiel ist bis ins letzte Bit perfekt durch designed und sowas habe ich nirgendwo anders erlebt. Jedes andere, noch so gute Spiel hat auch seine Frustmomente: Szenen, die nerven, Levelabschnitte, die das Spiel nur strecken sollen und schlecht gebalanced sind. Half-Life 2 nicht... Ganz großes Plus ist auch der Nullpunkt-Energiefeld-Manipulator, oder einfach Gravitron/Gravity-Gun, ein Werkzeug, mit dem man so ziemlich jeden Alltagsgegenstand zur Waffe machen kann. Mit diesem Ding hab ich mich oft dabei ertappt, bei einigen Gegnern bspw einen Heizkörper aus seiner Verankerung zu reißen und diese damit zu beschießen, statt sie einfach mit meinem Revolver zu erledigen. Ein abgefahreneres Teil hab ich noch in keinem Ego-Shooter gesehen.

Die Grafik war für ihre Zeit wohl absolut spektakulär und hat damals neue Maßstäbe gesetzt, doch sie schafft es auch heute immer wieder, mich zu beeindrucken. Außerdem gibt es eine Menge kostenloser Mods, die das Spiel nochmal um einiges eindrucksvoller machen (bspw. Cinematic 2013). Ich will mich jetzt gar nicht in Details verlieren, das Review wird ohnehin schon viel zu lang, schaut euch einfach Gameplay-Videos oder sowas an, falls ihr das Spiel noch nicht kennt.

Leveldesign: Von heruntergekommener osteuropäischer Großstadt über ein zombieverseuchtes Dorf in den Bergen bis zu einem Hochsicherheitsgefängnis - hier gibt's alles!
Die Level sind allgemein sehr stimmig aufgebaut und designed - gibt soweit nichts, was ich zu meckern hab. Vorallem das Kapitel "Ravenholm" hat mir sehr gefallen.

Sound: Der Sound des Spiels ist ebenfalls sehr gelungen: An den richtigen Stellen wird das Spielgeschehen von atmosphärischer Hintergrundmusik passend untermalt, auch die Waffensounds sind in Ordnung. Einziges Manko: Die grauenhafte deutsche Synchro. Die Figuren klingen, "als hätten ein paar Studenten 50 Pfennig für den Job gekriegt", um mal einen berühmten bärtigen Youtuber zu zitieren ;). Also dringende Empfehlung meinerseits: Jeder, der der englischen Sprache halbwegs mächtig ist, sollte das Spiel auch auf englisch spielen!

Fazit:
Gameplay: 10/10
Grafik (2004): 10/10, (2014) 8/10 -> Dank grandioser Mods, die das ganze nochmal sehr aufhübschen.
Leveldesign: 10/10
Story: 10/10, vorallem verglichen mit so manch anderem Singleplayer-FPS mit Aliens etc.
Charaktere: 10/10 -> Alyx Vance ist einfach der beste Sidekick der Videospiel-Geschichte ;)
Sound (englisch): 9/10, (deutsch): 5/10
Umfang: Locker 15 Stunden, wenn man nicht gerade durchrennt, was für einen linearen Shooter doch ganz schön ordentlich ist - Zum Vergleich: Crysis beispielsweise hatte ich nach ca. 8 Stunden durch.

Also an alle, die noch nie Half Life 2 gespielt haben (und ich weiß, solche Leute gibt es noch): Holt das unbedingt nach, andernfalls verpasst ihr ein großes Stück Videospiel-Geschichte! Half Life 2 ist einfach ein ganz, ganz großartiges Spiel! (Das ganze gilt natürlich ebenso für Half Life 2 Episode 1 und 2, die beiden - ich nenn sie jetzt einfach mal - "Add-Ons" für Half Life 2, die die grandiose Story weiterführen.)
Meiner Meinung nach, obwohl bereits 10 Jahre alt, immer noch der beste Singleplayer-FPS, den es gibt!

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt den ganzen Erguss bis hierhin zu lesen - über konstruktive Kritik in den Comments würde ich mich freuen ;)

PS: Falls das ganze Gelaber da oben euch immer noch nicht überzeugt hat: Ihr könnt in dem Spiel eure Gegner mit Kloschüsseln beschießen! Wenn das nicht geil ist, dann weiß ich auch nicht!

PPS: Falls ihr den Cut der deutschen Version umgehen wollt: Startet das Spiel mit Konsole (einmal Rechtsklick auf Half Life 2 -> Eigenschaften -> Startoptionen festlegen und da "-console" eingeben) und dort gebt ihr dann folgenden Befehl ein "g_ragdoll_lvfadespeed 0". Nun verschwinden keine Leichen mehr! ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
89 von 96 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
80.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar 2014
Your life can't be complete wihout playing Half-Life 2...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
65 von 66 Personen (98 %) fanden dieses Review hilfreich
8 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
29.2 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August 2015
Half Life 2 Review

Ein Klassiker & Meilenstein der Spielegeschichte.

Sollte jeder mindestens 1x gespielt haben und darf eigendlich in keiner Spielesammlung fehlen.
Eine interessante und abwechslungsreiche Story nimmt den Spieler mit auf einen super Trip durch eine faszinierende, virtuelle Welt, welche man bei heutigen Shootern vergeblich sucht.
Die Grafik ist, für ein über 10 Jahre altes spiel, auch heute noch ansehnlich und war seinerzeit over the top. Besonders die (Gesichts-)Animationen jeder einzelnen Person war bahnbrechend und ist immer noch Oberklasse.
Die Gegner-Ai agiert im Rahmen ihrer Möglichkeiten teilweise echt beeindruckend schlau und abwechslungsreich. Mir fällt spontan kein Spiel ein, wo die Gegner einen so unter Feuer nehmen und bedrängen, ausweichen u./o. Deckung suchen oder mit herumliegenden Gegenständen schmeißen, wie in diesem Spiel.
Das Game-u.Gunplay ist super und in Verbindung mit der Story auf dem Spielemarkt sehr gut.
Die Story und die vielen Spielereien und Möglichkeiten mit der Physik machen massiv Spaß und fordern ab und an auch mal das Nachdenken.
Heutzutage setzen Entwickler von modernen Shootern ja leider lieber auf schöne Grafik und Effekte, bunte Zahlen und Bling-Bling, anstatt sich um eine vernünftige Geschichte und fordernden Spielspaß zu kümmern..
Das Spiel kommt komplett ohne Cutscenen aus. Es gibt zwar eingestreute Script-Events wo etwas Handlung erzählt wird oder passiert, während diesen kann man sich aber frei umherbewegen u. Quatsch machen^^

Ein paar negative Sachen sind mir dennoch aufgefallen.
Zum einen sind die Ai-Begleiter (Rebellen), die man im Laufe des Spiels immer mal wieder zur Unterstützung bekommt, teilweise recht destruktiv. Mitunter stehen oder laufen sie zu den blödesten Stellen und lassen sich vom Gegner abknallen, ohne in irgendeiner Weise selbigen wahrzunehmen oder zu reagieren, treffen mitunter so gut wie nix oder stehen einem, vor allem in größeren Guppen u. engen Räumen einfach nur im Weg.
Ich bin so oft im Feindfeuer verletzt worden oder gar gestorben, weil ich nicht schnell genug zur Seite oder hinter eine Wand in Deckung gehen konnte, da dort meine lieben Kollegen nutzlos rumstanden und mir den Weg blockierten.
Ich empfand daher die Begleitung meist nutzlos und eher nervig und habe sie mehr verflucht, als das sie mir geholfen hat. Besonders auf hohem Schwierigkeitsgrad frustriert dies sehr und endet schnell in Trail&Error und davon gibts auch ohne die Ki einige Stellen^^
Desweiteren ist die deutsche Sprachausgabe/Syncro extrem schlecht. Ich empfehle jedem das Spiel auf Englisch durchzuspielen, sofern man der Sprache mächtig ist.
Außerdem schließt sich das Spiel bei mir nicht richtig. Es kommt nach beenden immer eine Fehlermeldung u. ich bin scheinbar immer noch "im Spiel", im Taskmanager taucht davon nix auf und ich muß Steam komplett beenden...nervig!

Ich habe die geschnittene deutsche Version gespielt, da ich damals beim Kauf leider nicht darauf geachtet habe.
Es hat mich jetzt nicht "sooo" sehr gestört, obwohl ich im letztem Kapitel gemerkt habe, wie lustig es ist die Gegner mit der Gravitygun ranzuziehen und auf weitere Gegner zu schmeißen. (Da ging das komischerweise, sonst lösen sich alle Gegnertypen in kürzester Zeit auf.)
Ich empfehle nach Möglichkeit (immer!) besser zur Uncut-Version zu greifen.

Das Spiel hat eine angenehm und ausreichend lange Spielzeit.
Ich habe bei einmaligem Durchspielen knapp 33h auf "schwer" gebraucht, bin aber auch jemand, der alles Sehen und Entdecken muß und auch mal 5min aufsteht und afk ist... :D

Für Sammler: 100% Errungenschaften sind relativ einfach zu erreichen und nerven nicht unötig.

Trotz der paar Mängel die mir auffielen, kann ich das Spiel bedingungslos jedem Empfehlen!!

Ich hoffe ich konnte jemanden bei seiner Entscheidung weiterhelfen...MfG
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
55 von 60 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
24 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
12.9 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
Dear Half Life 2,

i just want to wish you the best of luck. You are now 10 years old and still the best Ego-Shooter on this stupid planet.

Happy Birthday

In love N0rdW1nd
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
32 von 35 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
28.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. November 2013
Ein super klassiker von dem sich einige Spieleentwickler eine ordentliche scheibe Abschneiden können(auch Hl1):

Super Game,super Story,super Grafik,super Sound Half Life 1 und Half Life 2 sind meine absoluten Lieblingsgames
nicht nur das die Rohdaten von Hl2 dank Soruce SDK modbar sind.Nein, es gibt einfach bereits
verdammt gute mods und die Source engine öffnet einige Wege. Ich kann es kaum erwarten Ep1 und Ep2
zu kaufen und durch zu suchten. Ebenfalls freue ich mich auf Half Life 3.

P.S. Ebenfalls freue ich mich auf die fertigstellung von Black Mesa und das Release auf Steam
(Danke an das modder team und an Valve für ihren Segen).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
34 von 39 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
26.5 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2015
Wer das Spiel noch nie gespielt hat der hat was verpasst.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
31 von 36 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
12.8 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Mai 2015
Half Life zeigt was viele Shooter unserer Zeit nicht haben: Eine interessante und abwechslungsreiche Story.
Der erste Teil war ein super Trip durch eine virtuelle Welt, die es so noch nie gegeben hat. Half Life 2 hat alles getopt.
Super Grafik, die immernoch jetzt noch anzusehen ist.
Einzigartige Story. Chapeau vor den Leuten, die die Story entwickelt haben.
Umfangreiches Gameplay. So viele Spielereien mit der Physik. Gravitygun: Beste Waffe überhaupt. Unbezahlbarer Momemt, wenn man einen Gegner mit 'ner Heizung killt.
Half Life 2 muss man gespielt haben. Ich empfehle aber immernoch den ersten Teil durchzuspielen um die Story vom 2. Teil zu verstehen.
Was aber schlecht ist, und das gilt nur für die deutsche Fassung, ist die Deutsche Sprachausgabe. Die ist so grottig. Spielt es lieber mit Original Sprachausgabe (Englisch).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig