Join an all-out planetary war, where thousands of players battle as one in strategic, targeted missions against opposing empires. Utilize infantry, air and ground vehicles to destroy your enemies in this revolutionary, massive scale, first-person shooter.
Größtenteils positiv (501 Reviews) - 70% der 501 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Sehr positiv (33,225 Reviews) - 84 % der 33,225 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. Nov. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

PlanetSide 2 spielen

Free to Play

Kürzliche Updates Alle anzeigen (17)

12. Mai

Need a Boost? Now’s the Time.

Soldiers! You’re needed on the battlefields of Auraxis, and we want to make sure you’re extra prepared. That’s why we have Double XP + a SALE on Utilities and Boosts! And this isn’t just your regular weekend… these bonuses will be available for over a week!

Here are the logistics:

Double Experience will be available for EVERYONE beginning at 12:01AM PDT on Friday, May 13th and running for over a full week (two weekends!), ending on Sunday, May 22nd at 11:59PM PDT.

During that same time frame, you’ll also be able to get 20% Off Utilities and Boosts. This includes:

  • Experience Boosts
  • Resource Boosts
  • Squad Experience Boosts
  • Character Slots
  • Additional Loadouts
  • Banners
BUT THAT’S NOT ALL! Just for this sale, the 30 Day Boost is returning! That’s right, you can buy Experience Boosts in 1 hour, 1 day, 3 days, or 7 days, OR you can buy one that’s good for THIRTY DAYS.

If the Double XP + the Sale wasn’t enough, we’re also adding New Player Studio Items to the Depot. You’ve got so much added firepower, you might as well spruce up your vehicle and helmet at the same time, right? Here’s a selection of the new items coming this week*:

  • Harasser Roll Cage
  • Sunderer Ambulance Armor
  • Sunderer Comm Array
  • Scythe Usurper Plating
  • Prowler Cavalier Armor
  • Prowler Peacekeeper Armor
  • Spartan Helmet
  • Farseet Hood
  • Shwarz Corp Culture Helmet
  • Shwarz Corp Storm Helmet
  • Shwarz Corp Skull Helmet
  • Schwarz Corp Medic Helmet
  • Schwarz Corp Bulwark Helmet
  • Inspector Cap (no not Inspector Spacetime)
  • MK 4 Brute Helmet (This is for the MAX)
  • Singularity Helmet
  • Lucanis Helmet
  • Buyce Helmet
  • Rift Helmet
*Unlike the Double XP + Sale, which are only available for a limited time, the Player Studio items will remain in the Depot.

Take advantage of the Double Experience and the AMAZING Boost Sale (did we mention the return of the 30-Day Boost? We did, yeah? Just making sure you saw it!), before it’s too late!

50 Kommentare Weiterlesen

2. Mai

Guide To The New Construction System

***UPDATE: To celebrate our biggest update ever, we’re going all out with 2XP for everyone from 5/13 – 5/22! And, XP boosts will be 20% OFF during double XP week. So get out there soldier, and grab your extra certs while you can! ***

In case you missed it, the construction system is now live on PC! The discovery of the powerful new mineral Cortium has given rise to all new objects, tools, and vehicles – so here’s all the intel you’ll need to start building your way to victory!


Players can summon an Advanced Nanite Transport (ANT) at any vehicle terminal. ANTs are 4-man transports that have mining lasers for harvesting Cortium nodes, which are scattered around the map. The ANT can be deployed at any time, which will reveal access to a building terminal from which you can equip and then place fortifications (at a cost to Cortium).
Placing Construction Objects
When placing fortifications, you can rotate the object using left or right click. Move the object closer or further from you by holding left and right click at the same time. Raise or lower an object by looking up or down without clicking the mouse. All objects have blue and green “placement points” which help the player determine the right height of an object. Blue points must be beneath the terrain, while green points must be above the terrain. When your object is in position, press “E” to place it.

A “Cortium Silo” can store large quantities of Cortium, and also “claims” the land for you and your squad. Claimed land means that players cannot deconstruct any of your fortifications with the “Decon Tool” (also found in the ANT terminal). ANTs can offload Cortium to friendly Silos using the same method as harvesting minerals: just approach the Silo and hold the firing button.

Powered Construction Objects
Some construction objects require a nearby Silo (with stored Cortium!) to remain active. Modules, for example, are constructs that can improve surrounding fortifications, but go offline if the Silo runs out of Cortium. While a module is near a Silo, Cortium will be drained automatically. The more objects that require power, the faster your Cortium Silo will drain.
Hardline Interference Volume Emitters or “HIVEs” are structures which can generate Victory Points over time. These structures also require a nearby Silo for power, but only when they are active. A HIVE becomes “active” when your faction has an available core.

Victory Cores
When a continent unlocks, each faction has a certain amount of cores available. By default, each faction gets 2 cores, with an additional core given to whichever faction unlocked the current continent. Cores are automatically placed in HIVEs closest to an enemy Warp Gate. The closer the HIVE is to an enemy Warp Gate, the faster it will generate Victory Points.
When an active HIVE is destroyed, the faction who destroyed it will recover that core for their faction, and it will then automatically activate the most ideal HIVE, provided another empty HIVE exists.
It’s worth noting that Silos must be restocked with Cortium constantly, as HIVEs, like modules, require an active power source to function. If a Silo runs out of Cortium, an active HIVE will no longer generate Victory Points.
Lastly, Victory Cores will occasionally jump from HIVE to HIVE. Cores gravitate to whichever HIVE is capable of generating the most Victory Points, but will not do so if there are too many enemies in the target region, and cores will also not leave a HIVE currently under attack.

By default, each player is given access to Rampart Walls, Bunkers, Anti-Infantry Phalanx Turrets, Silos, and Repair Modules as default construction objects, and HIVEs are also unlocked at Battle Rank 15 for free. New types of fortifications may be purchased with Certs or DBC.
All structures are much weaker while being constructed than they are when they’ve been completed, and at the moment, each structure type takes 45 seconds to complete.


  • Decon Tool
    Can be used to deconstruct misplaced structures.
  • Rampart Wall
    Long, horizontal wall with high health and firing areas for infantry.
  • Bunker
    Small, durable fortification with firing areas for infantry and an open area on top.
  • Sunderer Garage
    Small garage with enough cover to house a single Sunderer.
  • Cortium Silo
    Small, durable, and provide power to a base. A single Silo can store up to 50,000 Cortium at a time. It also claims the nearby area for you and your squad, which prevents unsquadded allies from deconstructing nearby objects.
  • HIVE
    Initially a vulnerable “chassis” when unpowered. While housing a Victory Core, the chassis becomes indestructible, and a small shielded area becomes the only point where it can receive damage. Active HIVEs generate Victory Points based on their proximity to the enemy Warp Gate, and require Cortium from a nearby Silo to operate.
  • Repair Module
    Cortium-powered module which quickly repairs nearby structures. This is an extremely important component of any base.
  • Structure Shield Module
    Cortium-powered module that creates one-way shields for most of the openings on Bunkers, Rampart Walls, and Sunderer Garages.
  • Skywall Shield Module
    Cortium-powered module which projects a shield above, protecting from aerial bombardment.
  • Turret AI Module
    Cortium-powered module which provides nearby deployed turrets with automated tracking abilities, allowing them to fire on enemies who stray too close.
  • Anti-Infantry Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at taking down enemy infantry.
  • Anti-Vehicle Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at destroying enemy vehicles.
  • Anti-Air Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at destroying enemy aircraft.
Ready soldiers? It’s time to put your new construction system training to test on the battlefield!

264 Kommentare Weiterlesen


“Audacious. Sony Online built a multi-continental world wide enough for thousands of players on three factions to fight in the air, on the ground, and inside bases, and released it for free.”
PC Gamer

“Technically astounding mass-scale warfare that spews out gaming fantasy fulfillment.”
90/100 – PC Gamer

“With versatile classes, deep progression systems and various styles of air and ground vehicles, there’s no shortage of ways to contribute to a fight, and on a coordinated team in PlanetSide 2’s open environments, Sony Online Entertainment’s game of nonstop war can be a truly incredible competitive experience.”
9/10 – IGN

Über dieses Spiel

PlanetSide 2 is a free-to-play, massively multiplayer online first person shooter (MMOFPS). Empires fight on a massive scale where soldiers battle in an all-out planetary war on a scale never before seen in stunning, breathtaking detail. PlanetSide 2 battles persist when thousands of players align in this game that challenges the skill and grit through intense land, air and vehicle gameplay.

Across four huge maps, players come together in enormous battles to win control of critical territories and key resources for their Empire. With an extensive skill tree and free-form class-based system, players customize their soldier, weapons and vehicles to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. The world of PlanetSide 2 is massive and persistent with every soldier capable of making a difference.

Key Features:
  • THREE WARING EMPIRES: Players will choose to align with one of three unique Empires – the militaristic, authoritarian Terran Republic, the rebellious, freedom-fighter faction New Conglomerate, or the technocratic, alien-influenced Empire Vanu Sovereignty. Each Empire has access to unique weapons, attachments, vehicles, abilities, and more.
  • MASSIVE WARFARE: Battles take place not between dozens of troops, but hundreds; with air and ground vehicles slugging it out alongside squads of troops. Each battleground holds valuable resources and key positions, and the Empire that can conquer (and manage to hold) these territories are rewarded with tech bonuses, greater access to equipment, and more.
  • ENORMOUS MAPS: PlanetSide 2 features four incredible and diverse continent maps with dozens of square kilometers of seamless gameplay space; every inch of which is hand-crafted, contestable space. Whether in open fields, tightly-packed urban centers or enormous outposts, victory requires calculated teamwork and a quick trigger finger to survive the massive battles.
  • PERSISTENCE THAT PAYS: In PlanetSide 2 the war isn’t won by a single base capture. The core gameplay of PlanetSide 2 is about holding crucial territories and controlling resources. Working strategically as a team to secure tactical positions, such as power plants and ammo depots, has long-lasting effects that can shift the tide of battle and provide key rewards and bonuses.
  • CLASS-BASED COMBAT: Players can build their soldier to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. With six distinct classes to explore, each combat role, vehicle and weapon has extensive skill trees that will allow players to grow characters laterally, unlocking hundreds of weapons, attachments, equipment, specialized skills, vehicles, and more. Play as one of six distinct classes:

    - Heavy Assault – Rush into the battle ahead, guns blazing. You are the dedicated foot soldier of Auraxis.
    - Light Assault – Go where the Heavies can’t with your short-burst jetpack. Pick a high spot, throw a grenade and surprise your foes!
    - Combat Medic – Keep your fellow soldiers healed- it’s your job to revive fallen comrades.
    - Infiltrator – Stealthy and silent, you are death from the shadows. Whether you choose a knife from behind or a single shot from sniper’s nest, you are the enemy’s greatest fear.
    - Engineer – A crucial support class with the ability to repair important gear including vehicles, terminals, and turrets. Engineers can drop their own shielded turret and mow down advancing troops.
    - MAX – Heavily armored, cannons for hands, and a disposition to match, you are the ruler of the battlefield and a walking mass of armored death.

  • OUTFIT TEAMWORK: Outfits play a very important role in each and every battle. From a small group of specialized soldiers or rapid response team, to a huge clan that can field multiple platoons of hundreds of players, outfits have access to unique customizations– allowing them to create their own identity and manage their reputation and overall role in the ongoing war.
  • VEHICLES & WEAPONS: Players are able to access a huge array of weapons and vehicles which can be extensively customized for player preference or purposed with unique attachments and add-ons earned in game to fit each player’s style.
  • PLAY FOR FREE: PlanetSide 2 is Free-To-Play with an additional in-game RMT marketplace with items that range from cosmetic camouflage patterns and armor paint jobs, to XP accelerators. Items that affect gameplay, such as weapon side-grades will be purchasable via resources earned in-game through gameplay and achievements.
  • VOICE INTEGRATION: Players are able to communicate with their squads both through keyboard and voice chat.


    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6850 oder höher / AMD Phenom II X2 oder höher
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 Serien oder höher / AMD oder ATI 4850 Serien oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel i5 Prozessor oder höher / AMD Phenom II X6 oder höher
    • Speicher: 6 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 540 oder höher / AMD 6870 oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Größtenteils positiv (501 Reviews)
Sehr positiv (33,225 Reviews)



Anzeigen als:

(was ist das?)
1,774 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1,137.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Oktober
Ich würde ja sagen es ist ein "Play 2 Win" und kein "Pay 2 Win" ... :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
32.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober
Ein riesengroßer großer Spaß mit Freunden. Alleine kann man es aber auch spielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 3 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
34.8 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Oktober
Dieses Spiel ist der Wahnsinn..... viele möglichkeiten...... aber: wenn man es alleine spielt verliert man schnell den Spielspass!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 13 Personen (15 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Oktober
Es fing alles gut an, man hatte die Wahl zwischen zwei Fraktionen; 1. Die Murica (Lila) und dann die Roten, wo man sich nicht sicher sein kann ob, dass Nazis oder Kommunisten sind, das Wort Kollektiv in der Beschreibung passt zwar zu Kommunisten, aber das Logo war doch sehr Nazi. Angeblich gibt es noch eine dritte Fraktion, die kann man aber nicht ernst nehmen, da sie jämmerliche Seperatisten sind.
1. Die Texturen sind richtig lumpig, bei Auflösungen jenseits vo 1080p grenzt das an Körperverletztung.
2. Um in die Action zu kommen muss man erstmal ne ganze Odeysee durchstehen

3. Die Openworld ist ganz nett

4. Man kann sich einen Einstieg für Ingame Geld kaufen um sich an seinen Gegner zu "RÄCHEN"
5. Das Gunplay ist lumpig
6. Die Welt ist leerer als das Konto eines Studenten am Monatsende
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 28 Personen (7 %) fanden dieses Review hilfreich
9 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Oktober
Ihr scheiß ♥♥♥♥♥♥♥e wegen euch musste das beste Shootergame namens Bullet run Offline gehen. Ihr ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ und dann ersetzt ihr das durch diese Vergewalrigung der Spieleindustrie. Wo ist mein Solo Game wo ich mich auf keinen einzigen meiner Todgeburten-Kameraden Verlassen musste? Ihr scheiß Eselficker die nur geil aufs Geld sind ich werde euch die Pulsadern aufschlitzen und sie mit Salzsäure absterben lassen. Ich ruf den IS an damit die euch eine Misterychest schicken voller Überaschungen. Das wird einschlagen wie eine Bombe.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 52 Personen (6 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September
schlecht programiert! mehhh
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 58 Personen (2 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 26. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 71 Personen (7 %) fanden dieses Review hilfreich
6 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
7.6 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober
größtes drecks spiel seit langem kein tutorial is schonma das erste es is nur caos man weiß nie wohin entweder sieht man lange keine gegner oder is dann gleich umzingelt von 5 egal was man macht es ist falsc h ist man sniper stirbt man an nem tank is man schwerer infanterist stirbt man an nem sniper
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
245 von 261 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
23 Personen fanden dieses Review lustig
812.8 Std. insgesamt
Verfasst: 12. November 2014
Ich machs Kurz, für die Eiligen unter euch: Planetside 2 ist großartig, aber nicht besonders Einsteigerfreundlich. Sucht euch gleich zu beginn ein Outfit (= Clan), dann werdet ihr viel Spaß mit dem Spiel haben.

Planetside 2 ist äußerst Ressourcenhungrig, insbesondere in großen Schlachten. Euer Rechner sollte, nein muss auf jeden Fall mit 8 GB RAM ausgestattet sein und über eine sehr schnelle CPU verfügen (ein schneller i5 sollte es schon sein). Insbesondere fällt leider auf, dass das Spiel auf AMD-CPU's nicht besonders gut läuft, selbst langsamere Intel-CPU's sind bei Planetside 2 im Vorteil, aber mit einem schnellen Phenom II x6 oder FX-8000 ist das Spiel zumindest sehr gut spielbar. Die Ansprüche an die Grafikkarte sind dafür eher gering (alles ab einer Radeon HD 7850 oder vergleichbares sollte mehr als ausreichend sein). Dafür sieht das Spiel hervorragend aus. Die Sichtweite ist gigantisch, und gerade bei Nacht sind die Kämpfe ein echter hingucker. Das Sounddesign ist herausragend, ich möchte fast sagen unübertroffen. Als erfahrener Spieler hat man die Möglichkeit, alleine durchs Zuhören bereits umfangreiche Informationen über den aktuellen Kampf zu erhalten.

Leider hat das Spiel auch ein paar Macken. Der Ingame-Voicechat ist momentan relativ unzuverlässig und es gibt ein paar kleinere Bugs, die einem manchmal das Leben schwer machen. Insgesamt ist die technische Qualität des Spiels dennoch sehr gut (insbesondere für ein Free2Play-Spiel).

Es gibt hier nichts zu sehen, bitte gehen Sie weiter. Es gibt zwar eine Hintergrundgeschichte, aber die ist eigentlich völlig irrelevant, die wird auch im Spiel nicht erwähnt. In Wirklichkeit gehts bei Planetside darum, sich gegenseitig zu kloppen, nicht mehr und nicht weniger. Das einzig wichtige an der Story ist, dass es drei Fraktionen gibt:

  • TR - Die Terranische Republik. Die ursprünglichen Bewohner der Erde.
  • NC - Das Neue Konglomerat. Eine Art Rebellen- und Söldnertruppe.
  • VS - Die Vanu-Souveränität. Eine Horde von Wissenschaftlern und Fanatikern, die mit Alien-Technologie herumspielen.

In Planetside 2 spielen die drei oben erwähnten Fraktionen darum, möglichst viele Basen auf den vier zur Verfügung stehenden Kontinenten zu erobern. Diese Kontinente sind dabei jeweils eine große zusammenhängende Karte und kann, solange der Kontinent nicht gesperrt ist (das macht das Spiel um zu den "Nebenzeiten" die Spieler auf ein kleineres Gebiet zu konzentrieren), prinzipiell frei erkundbar. Die Eroberung von Außenposten läuft nach einem bewährten Schema: Diese haben zwischen einem und vier Kontrollpunkten, und wenn man die Mehrheit dieser Kontrollpunkte für eine gewisse Zeit hält, bekommt die eigene Fraktion die Basis.

Das Besondere bei Planetside ist, dass diese Außenposten Teil einer großen Karte sind, es handelt sich hier um ein echtes Open-World-Szenario. Wenn man zu einem bestimmten Außenposten möchte, schnappt man sich eben ein Fahr- oder Flugzeug und bewegt sich dort hin. Besonders hilfreich (um nicht zu sagen notwendig) ist die Karte, die einem immer verrät, wo gerade die Schlacht tobt.

Für Einsteiger ist leider sowohl der Umfang des Spiels als auch die einzelne Schlacht erst einmal äußerst unübersichtlich, und das Spiel gibt hierbei auch kaum Hilfestellung (abgesehen von einem schlechten Witz von Tutorial). Ihr werdet am Anfang oft und viel sterben. Das ist einfach so. Erfahrung ist alles in Planetside (damit meine ich nicht Erfahrungspunkte, sondern die Spielererfahrung).

Nur durch die geschickte Kombination der drei Waffengattungen (Fahrzeuge, Flugzeuge, Infanterie) kann man in Planetside 2 etwas erreichen. Daher ist es unerlässlich, mit anderen zusammenzuspielen. Ich möchte nicht zu sehr in die Tiefe gehen (das würde den Rahmen deutlich sprengen), aber die taktischen Möglichkeiten, die sich aus koordiniertem Spiel ergeben, sind gigantisch, und als unerfahrener Spieler wird man das nicht auf die Reihe bekommen. Das Spiel ist dazu gedacht, in der Gruppe gespielt zu werden. Manche Fahrzeuge sind alleine kaum sinnvoll einsetzbar (z.B. schwere Panzer, Liberator-Gunships, Galaxy-Truppentransporter), und auch das Infanterie-Gameplay macht in der koordinierten Gruppe weit mehr Spaß (gerade Planetside-Neulinge werden alleine sehr schnell frustriert sein).

Die einfachste Gruppe in Planetside 2 ist ein Squad, in welchem sich bis zu 12 Spieler befinden können. Vier solcher Squads können ein Platoon bilden, welches dann eben aus 48 Spielern besteht. Ferner bietet das Spiel die Möglichkeit, dass sich die Anführer von Squads und Platoons untereinander in einem Anführer-Chat per Text und Sprache unterhalten und sich so koordinieren können. Mehrmals am Tag findet ein sogenannter Alarm statt, bei dem es darum geht, dass die eigene Fraktion das größte Gebiet auf einem Kontinent hält. Als belohung winken Erfahrungspunkte (eher vernachlässigbar), die Ehre des Siegers und ein Vorteil für die eigene Fraktion (z.B. günstigere Panzer oder Flugzeuge) je nach Kontinent auf dem der Alarm stattgefunden hat. Um einen solchen Alarm gewinnen zu können, ist Koordination der auf dem Kontinent eingesetzten Truppen notwendig.

Das alles sollte Hinweis genug sein, um euch klar zu machen, dass ihr euch dringend ein Outfit suchen solltet. Erfahrene Spieler können euch nicht nur etwas die Frustration nehmen, die jeder Einsteiger im Spiel erst einmal erlebt, sie bieten euch auch das notwendige Teamplay und die Erfahrung, um in Planetside 2 etwas zu erreichen. Das Spiel gibt euch hierbei etwas Hilfestellung mittels eines Outfit-Browsers, auch Reddit, die offiziellen Foren oder eine Google-Suche können hierbei hilfreich sein. Falls ihr ein Outfit auf dem Server Cobalt sucht, kann ich auch etwas aushelfen, ich habe einen relativ guten Überblick über die etwas bekannteren Outfits auf diesem Server, die auch was erreichen können und erfahrene Spieler haben.

Es gibt zwar auch die Möglichkeit, einfach einem offenen Squad oder Platoon beizutreten, aber meiner Erfahrung nach sind diese oft eher schlecht geführt, und der Zusammenhalt in einem Outfit ist oft schlicht besser (abgesehen davon ist Teamspeak doch deutlich komfortabler wie der Ingame-Voicechat).

Free2Play - Pay2Win?
Im Spiel gibt es zwei "Währungen". Zum einen Cert-Punkte, welche man durch Kills und andere Aktionen im Spiel erhält und Station Cash, welches man nur durch Echtgeld erwerben kann (hierbei entsprechen 1000 Station Cash etwa 10 Euro). Jede Waffe ist sowohl durch Station Cash als auch Cert-Punkte zu erwerben, Waffen kosten zwischen 250 und 1000 Cert-Punkte, was bei durchschnittlichen Spielern etwa 3-15 Stunden Spielzeit entspricht. Ausschließlich durch Station Cash (also mit Echtgeld) zu erwerben sind lediglich optische Verbesserungen wie Tarnmuster, Helme oder speziell eingefärbte Waffen (z.B. goldene NS-Waffen), welche jedoch die gleichen Werte wie die erspielbaren Waffen haben. Waffen für Station Cash zu kaufen halt ich persönlich für rausgeworfenes Geld.

Die Standardwaffen, welche jeder Spieler gleich von Anfang an hat, sind bereits sehr gut, oft sind die zusätzlich erwerbbaren Waffen anders, aber nicht besser.

Der einzige Vorteil, den man als zahlender Kunde hat ist die Möglichkeit, XP- oder Ressourcenbooster zu erwerben (damit bekommt man etwas mehr Certs oder kann sich häufiger Fahrzeuge holen, aber auch ohne Booster dauert es momentan maximal 9 Minuten, bis man sich jedes Fahrzeug wieder ziehen kann), aber im direkten Kampf hat man auch auch als nicht zahlender Spieler keinerlei Nachteile.

Planetside 2 ist einzigartig, bombastisch, großartig aber auch frustrierend. Als Einzelgänger und Neuling wird man nur wenig Freude haben, im Team ist das Spiel meiner Ansicht nach unerreicht gut.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
131 von 149 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
77.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Juli 2014
Magst du enge Schlachtfelder ,kurze Matches und einen leichten Einstieg ? Dannn lass das Spiel in Ruhe,du würdest keinen Spaß haben !
Magst du lange Teambattles , weitläufige Maps , hunderte Spieler auf einer Karte,sehr schöne Grafik und das alles gratis ? Dann bist du bei Planetside 2 gold richtig !
Nun was ist planetside 2 eigentlich genau ? Es ist ein FPS MMO F2P spiel (First Person Shooter/Ego shooter Massive Multipayer Free to play/gratis Spiel ) welches stark team basiert ist. Ansich ist es eine unendliche King of The Hill Runde .

Man versucht auf (neuerdings ) 4 Konienenten ,welche da wären
Indar (ein Wüstenkontienent)
Amerish (ein Waldkontienent) ,
Esamir (ein Eiskontienent)
und Hossin (ein Dschungel/Sumpfkontienent), Einrichtungen einzunehmen.

In Planetside 2 spielen 3 fraktionen gegeneinander und zwar
Terranische republik(Normale waffen hohe Kadenz/große magazine , schnelle Autos und die Teamfarben Rot und Schwarz)
Vanu-Souveränität (Laser/Plasmawaffen,Antigarvitations Antriebe und die Teamfarben lila und blaugrün)
und Neues Konglomerat (Gauß Waffen,schwere Panzerung und die Teamfarben blau und gold).

Es gibt 6 Klassen :
der Spion/Scharfschütze (Snipert und kann sich unsichtbar machen)
die Leichte Angriffseinheit (ballert Sturmgewehren etc. und kann fliegen)
der Ingenieur (tötet auch mit Sturmgehweren etc. und kann autos un max reparieren)
der Sanitäter (benutzt auch sturmgewehre etc. kann Leute heilen und wieder belehben)
die Schwere Angriffseinheit (mordet mit Schweren MG's und sprengt Panzer mit Einem Raketen werfen Er kann auch eine zusätzliche panzerung aktivieren)
die MAX (Mobile armored suit)-Einheit (diese einheit benutzt zwei schwere Waffen und ist Stark gepanzert )

Nun zum Bezahlmodell :
Das ganze spiel ist F2P und man kommt auch nicht so schnell an eine paywall das geld zahlen ist nur für Individualität und zum Zeit sparen sinvoll allerdings wenn mann sich dazu entscheidet zu zahlen muss man schon viel geld für eine neue Waffe hinlegen (um die 7$) aber es gibt für jede echtgeld Waffe auch ein erspielbares gegenstück.

Allerdings macht das Spiel nur Sinn wenn man es mit freunden oder einem organiesierten Clan zusammen spielt (am besten über einn sprachchat verbunden) da es sonst in ein rumgeirre über die riesigen Karten ausartet ohne auch nur einen Gegner zusehen und in großen Battles würde es in Chaos ausarten.

Am besten kann man das Spiel mit der Battlefield Serie vergleichen.
Das ganze Spiel ist ehr langsam und Taktisch.
Man sollte sich allerdings nicht vom schweren Einstieg abschrecken am Anfang wird man sich durch die Einrichtungen Sterben allerdings legt sich das nach der Zeit und dann wird es richtig cool.
Du solltest dir aber im klaren sein das ist kein Spiel wo man so kurtz reingeht um ein Match zuspielen sondern wenn man es ernsthaft spielen will muss man sich dafür Zeit nehmen.
Auserdem es git Teamkills also aufpassen wo man drauf schießt ansonsten werden deine Waffen deaktiviert (nur für so 1 min).

Ich hoffe diese Review war hilfreich für euch :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
2.6 Std.
Verfasst: 23. Oktober
sehr cooles spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Fruuke Fresher Boi
122.9 Std.
Verfasst: 22. Oktober
Planetside on osx Pleaseee :D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
THC Trickz
3.6 Std.
Verfasst: 19. Oktober
So ein drecks game als non casher läuft man mit drecks waffen rum aber hauptsache die hartz 4 casher mit ihren "belance waffen" nicht

ganz klar Pay to win

Ladet euch das game nicht runter unnötig 10gb damit man mit drecks waffen gegen iwelche hartz 4 leute spielt die ihr arbeitslosen geld ins game reinstecken und in ihren ecken rumcampen

Und von anticheat wollen wir garnicht erst anfangen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
226.2 Std.
Verfasst: 19. Oktober
Sehr guter Free-to-Play Shooter
Hilfreich? Ja Nein Lustig
51.7 Std.
Verfasst: 18. Oktober
Ein cooler grundsätzlicher kostenloser Shooter. Wer Lust auf große Karten mit coolen Fahrzeugkämpfen hat, kommt bei diesem Spiel sicher auf seine Kosten.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Morkey Moose
238.8 Std.
Verfasst: 17. Oktober
Gutes Spiel um die ganze Nacht lang mit vielen anderen Spielern spaß zu haben
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Frost | Eiskalt serviert!
320.2 Std.
Verfasst: 12. Oktober
Das Spiel ist jedem zu empfehlen der einen guten Shooter spielen will, der stark in Richtung Battlefield und dem Genre Sci-Fi geht!
Um ein angenehmes Gameplay zu haben, muss man wissen, das man einen mehr als nur ``durchschnittlichen´´ Pc benötigt um das Spiel angenehm genießen zu können.

Kommen wir zu den Vor- und Nachteilen

Negative Aspekte:

-Der premium ``Vorteil´´ (bringt nicht wirklich einen Vorteil)
-Bei größeren Schlachten rapiede Fps einfälle
-Alle Anpassungen bezüglich Charakter-, Vehikel-, oder z.b. Voice(Stimmveränderungen) können nur durch Premium Geld gekauft werden und sind nicht Klassen übergreifend

Positive Aspekte:

-unendlich andauerde Schlachten auf den insgesamt schon 4 großen Planeten
-Klassen (Cloaker/ Sniper, Medic, Jetpack-Einheit/ leichte Einheit, Ingenieur/ Techniker, Schwere Einheit und Max Einheit(Poweranzug)
-Ausgenommen den schwarzen und goldenen Waffen sind ALLE Waffen im Spiel mit Ingame Geld (Cert) zu erwerben
- Vehikel (Land und Luft)
-Drei verschiedene Rassen bzw Völker (Blau/Rot/Lila)
-Massive Schlachten mit bis zu 200 vs 200 vs 200 (drei Fraktionen)
-Teamgeist (wenn man z.b. stirbt streiten sich meißt die Medics darum dich zurück ins Leben zu holen)

Punkte Bewertung:

94 von 100

Absolute kaufempfehlung!!!!!

MfG Frost
Hilfreich? Ja Nein Lustig
202.5 Std.
Verfasst: 12. Oktober
one of the best f2p shooters out there :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig