Join an all-out planetary war, where thousands of players battle as one in strategic, targeted missions against opposing empires. Utilize infantry, air and ground vehicles to destroy your enemies in this revolutionary, massive scale, first-person shooter.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils positiv (563 Reviews) - 71% der 563 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (32,511 Reviews) - 84 % der 32,511 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. Nov. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

PlanetSide 2 spielen

Free to Play
 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (17)

12. Mai

Need a Boost? Now’s the Time.




Soldiers! You’re needed on the battlefields of Auraxis, and we want to make sure you’re extra prepared. That’s why we have Double XP + a SALE on Utilities and Boosts! And this isn’t just your regular weekend… these bonuses will be available for over a week!

Here are the logistics:

Double Experience will be available for EVERYONE beginning at 12:01AM PDT on Friday, May 13th and running for over a full week (two weekends!), ending on Sunday, May 22nd at 11:59PM PDT.

During that same time frame, you’ll also be able to get 20% Off Utilities and Boosts. This includes:

  • Experience Boosts
  • Resource Boosts
  • Squad Experience Boosts
  • Character Slots
  • Additional Loadouts
  • Banners
BUT THAT’S NOT ALL! Just for this sale, the 30 Day Boost is returning! That’s right, you can buy Experience Boosts in 1 hour, 1 day, 3 days, or 7 days, OR you can buy one that’s good for THIRTY DAYS.

If the Double XP + the Sale wasn’t enough, we’re also adding New Player Studio Items to the Depot. You’ve got so much added firepower, you might as well spruce up your vehicle and helmet at the same time, right? Here’s a selection of the new items coming this week*:

VEHICLES:
  • Harasser Roll Cage
  • Sunderer Ambulance Armor
  • Sunderer Comm Array
  • Scythe Usurper Plating
  • Prowler Cavalier Armor
  • Prowler Peacekeeper Armor
HELMETS:
  • Spartan Helmet
  • Farseet Hood
  • Shwarz Corp Culture Helmet
  • Shwarz Corp Storm Helmet
  • Shwarz Corp Skull Helmet
  • Schwarz Corp Medic Helmet
  • Schwarz Corp Bulwark Helmet
  • Inspector Cap (no not Inspector Spacetime)
  • MK 4 Brute Helmet (This is for the MAX)
  • Singularity Helmet
  • Lucanis Helmet
  • Buyce Helmet
  • Rift Helmet
*Unlike the Double XP + Sale, which are only available for a limited time, the Player Studio items will remain in the Depot.

Take advantage of the Double Experience and the AMAZING Boost Sale (did we mention the return of the 30-Day Boost? We did, yeah? Just making sure you saw it!), before it’s too late!

46 Kommentare Weiterlesen

2. Mai

Guide To The New Construction System



***UPDATE: To celebrate our biggest update ever, we’re going all out with 2XP for everyone from 5/13 – 5/22! And, XP boosts will be 20% OFF during double XP week. So get out there soldier, and grab your extra certs while you can! ***


In case you missed it, the construction system is now live on PC! The discovery of the powerful new mineral Cortium has given rise to all new objects, tools, and vehicles – so here’s all the intel you’ll need to start building your way to victory!

HOW IT WORKS

ANTs
Players can summon an Advanced Nanite Transport (ANT) at any vehicle terminal. ANTs are 4-man transports that have mining lasers for harvesting Cortium nodes, which are scattered around the map. The ANT can be deployed at any time, which will reveal access to a building terminal from which you can equip and then place fortifications (at a cost to Cortium).
Placing Construction Objects
When placing fortifications, you can rotate the object using left or right click. Move the object closer or further from you by holding left and right click at the same time. Raise or lower an object by looking up or down without clicking the mouse. All objects have blue and green “placement points” which help the player determine the right height of an object. Blue points must be beneath the terrain, while green points must be above the terrain. When your object is in position, press “E” to place it.

Silos
A “Cortium Silo” can store large quantities of Cortium, and also “claims” the land for you and your squad. Claimed land means that players cannot deconstruct any of your fortifications with the “Decon Tool” (also found in the ANT terminal). ANTs can offload Cortium to friendly Silos using the same method as harvesting minerals: just approach the Silo and hold the firing button.

Powered Construction Objects
Some construction objects require a nearby Silo (with stored Cortium!) to remain active. Modules, for example, are constructs that can improve surrounding fortifications, but go offline if the Silo runs out of Cortium. While a module is near a Silo, Cortium will be drained automatically. The more objects that require power, the faster your Cortium Silo will drain.
HIVEs
Hardline Interference Volume Emitters or “HIVEs” are structures which can generate Victory Points over time. These structures also require a nearby Silo for power, but only when they are active. A HIVE becomes “active” when your faction has an available core.

Victory Cores
When a continent unlocks, each faction has a certain amount of cores available. By default, each faction gets 2 cores, with an additional core given to whichever faction unlocked the current continent. Cores are automatically placed in HIVEs closest to an enemy Warp Gate. The closer the HIVE is to an enemy Warp Gate, the faster it will generate Victory Points.
When an active HIVE is destroyed, the faction who destroyed it will recover that core for their faction, and it will then automatically activate the most ideal HIVE, provided another empty HIVE exists.
It’s worth noting that Silos must be restocked with Cortium constantly, as HIVEs, like modules, require an active power source to function. If a Silo runs out of Cortium, an active HIVE will no longer generate Victory Points.
Lastly, Victory Cores will occasionally jump from HIVE to HIVE. Cores gravitate to whichever HIVE is capable of generating the most Victory Points, but will not do so if there are too many enemies in the target region, and cores will also not leave a HIVE currently under attack.

CONSTRUCTION OBJECTS
By default, each player is given access to Rampart Walls, Bunkers, Anti-Infantry Phalanx Turrets, Silos, and Repair Modules as default construction objects, and HIVEs are also unlocked at Battle Rank 15 for free. New types of fortifications may be purchased with Certs or DBC.
All structures are much weaker while being constructed than they are when they’ve been completed, and at the moment, each structure type takes 45 seconds to complete.

CURRENTLY AVAILABLE TOOLS AND CONSTRUCTS

  • Decon Tool
    Can be used to deconstruct misplaced structures.
  • Rampart Wall
    Long, horizontal wall with high health and firing areas for infantry.
  • Bunker
    Small, durable fortification with firing areas for infantry and an open area on top.
  • Sunderer Garage
    Small garage with enough cover to house a single Sunderer.
  • Cortium Silo
    Small, durable, and provide power to a base. A single Silo can store up to 50,000 Cortium at a time. It also claims the nearby area for you and your squad, which prevents unsquadded allies from deconstructing nearby objects.
  • HIVE
    Initially a vulnerable “chassis” when unpowered. While housing a Victory Core, the chassis becomes indestructible, and a small shielded area becomes the only point where it can receive damage. Active HIVEs generate Victory Points based on their proximity to the enemy Warp Gate, and require Cortium from a nearby Silo to operate.
  • Repair Module
    Cortium-powered module which quickly repairs nearby structures. This is an extremely important component of any base.
  • Structure Shield Module
    Cortium-powered module that creates one-way shields for most of the openings on Bunkers, Rampart Walls, and Sunderer Garages.
  • Skywall Shield Module
    Cortium-powered module which projects a shield above, protecting from aerial bombardment.
  • Turret AI Module
    Cortium-powered module which provides nearby deployed turrets with automated tracking abilities, allowing them to fire on enemies who stray too close.
  • Anti-Infantry Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at taking down enemy infantry.
  • Anti-Vehicle Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at destroying enemy vehicles.
  • Anti-Air Phalanx Turret
    Mannable turret which excels at destroying enemy aircraft.
Ready soldiers? It’s time to put your new construction system training to test on the battlefield!

256 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Audacious. Sony Online built a multi-continental world wide enough for thousands of players on three factions to fight in the air, on the ground, and inside bases, and released it for free.”
PC Gamer

“Technically astounding mass-scale warfare that spews out gaming fantasy fulfillment.”
90/100 – PC Gamer

“With versatile classes, deep progression systems and various styles of air and ground vehicles, there’s no shortage of ways to contribute to a fight, and on a coordinated team in PlanetSide 2’s open environments, Sony Online Entertainment’s game of nonstop war can be a truly incredible competitive experience.”
9/10 – IGN

Über dieses Spiel

PlanetSide 2 is a free-to-play, massively multiplayer online first person shooter (MMOFPS). Empires fight on a massive scale where soldiers battle in an all-out planetary war on a scale never before seen in stunning, breathtaking detail. PlanetSide 2 battles persist when thousands of players align in this game that challenges the skill and grit through intense land, air and vehicle gameplay.

Across four huge maps, players come together in enormous battles to win control of critical territories and key resources for their Empire. With an extensive skill tree and free-form class-based system, players customize their soldier, weapons and vehicles to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. The world of PlanetSide 2 is massive and persistent with every soldier capable of making a difference.



Key Features:
  • THREE WARING EMPIRES: Players will choose to align with one of three unique Empires – the militaristic, authoritarian Terran Republic, the rebellious, freedom-fighter faction New Conglomerate, or the technocratic, alien-influenced Empire Vanu Sovereignty. Each Empire has access to unique weapons, attachments, vehicles, abilities, and more.
  • MASSIVE WARFARE: Battles take place not between dozens of troops, but hundreds; with air and ground vehicles slugging it out alongside squads of troops. Each battleground holds valuable resources and key positions, and the Empire that can conquer (and manage to hold) these territories are rewarded with tech bonuses, greater access to equipment, and more.
  • ENORMOUS MAPS: PlanetSide 2 features four incredible and diverse continent maps with dozens of square kilometers of seamless gameplay space; every inch of which is hand-crafted, contestable space. Whether in open fields, tightly-packed urban centers or enormous outposts, victory requires calculated teamwork and a quick trigger finger to survive the massive battles.
  • PERSISTENCE THAT PAYS: In PlanetSide 2 the war isn’t won by a single base capture. The core gameplay of PlanetSide 2 is about holding crucial territories and controlling resources. Working strategically as a team to secure tactical positions, such as power plants and ammo depots, has long-lasting effects that can shift the tide of battle and provide key rewards and bonuses.
  • CLASS-BASED COMBAT: Players can build their soldier to match their play-style, as well as the needs of their squad, outfit or Empire. With six distinct classes to explore, each combat role, vehicle and weapon has extensive skill trees that will allow players to grow characters laterally, unlocking hundreds of weapons, attachments, equipment, specialized skills, vehicles, and more. Play as one of six distinct classes:

    - Heavy Assault – Rush into the battle ahead, guns blazing. You are the dedicated foot soldier of Auraxis.
    - Light Assault – Go where the Heavies can’t with your short-burst jetpack. Pick a high spot, throw a grenade and surprise your foes!
    - Combat Medic – Keep your fellow soldiers healed- it’s your job to revive fallen comrades.
    - Infiltrator – Stealthy and silent, you are death from the shadows. Whether you choose a knife from behind or a single shot from sniper’s nest, you are the enemy’s greatest fear.
    - Engineer – A crucial support class with the ability to repair important gear including vehicles, terminals, and turrets. Engineers can drop their own shielded turret and mow down advancing troops.
    - MAX – Heavily armored, cannons for hands, and a disposition to match, you are the ruler of the battlefield and a walking mass of armored death.

  • OUTFIT TEAMWORK: Outfits play a very important role in each and every battle. From a small group of specialized soldiers or rapid response team, to a huge clan that can field multiple platoons of hundreds of players, outfits have access to unique customizations– allowing them to create their own identity and manage their reputation and overall role in the ongoing war.
  • VEHICLES & WEAPONS: Players are able to access a huge array of weapons and vehicles which can be extensively customized for player preference or purposed with unique attachments and add-ons earned in game to fit each player’s style.
  • PLAY FOR FREE: PlanetSide 2 is Free-To-Play with an additional in-game RMT marketplace with items that range from cosmetic camouflage patterns and armor paint jobs, to XP accelerators. Items that affect gameplay, such as weapon side-grades will be purchasable via resources earned in-game through gameplay and achievements.
  • VOICE INTEGRATION: Players are able to communicate with their squads both through keyboard and voice chat.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6850 oder höher / AMD Phenom II X2 oder höher
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 Serien oder höher / AMD oder ATI 4850 Serien oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel i5 Prozessor oder höher / AMD Phenom II X6 oder höher
    • Speicher: 6 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 540 oder höher / AMD 6870 oder höher
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 15 GB frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils positiv (563 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (32,511 Reviews)
Kürzlich verfasst
Meddle Loide
1.6 hrs
Verfasst: 28. August
Roddie Game!!!!!!111111elf
Hilfreich? Ja Nein Lustig
♛ Vital Subdivision ♛
1.1 hrs
Verfasst: 26. August
Meiner Meinung nach hat dieses Spiel ziemlich an Reiz verloren früher hab ich es gerne und häufig gespielt mittlerweile fühlt es sich einfach nur so an als würde man durchgehend aus dem Irgendwo von irgendeiner overpowereden Pay-to-Win-Waffe umgenietet werden. Und es ist auch so man kann sich alles mit einer Ingame Währung für Echtgeld kaufen und das tun auch genug.Wenn ich jemandem gegenüber stehe weis ich schon das ich garnicht schießen brauche da ich sowieso in ner halben Sekunde tot bin.
Also Alles in Allem keine Empfehlung meinerseits.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
unknown.user
0.1 hrs
Verfasst: 26. August
so ein drecks spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[DFL] Rinux*-* [GER]
13.0 hrs
Verfasst: 26. August
Ich starte das spiel und dann lädt es eine weile dann kommt dass ich nicht die voraussetzungen erfülle mit den minimum das das spiel läuft

Ich komme aber weit über des maximum von der grafik drum und dran .....
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mr. Poooop ❤J
64.5 hrs
Verfasst: 25. August
Toll
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mineskull
16.8 hrs
Verfasst: 24. August
wenn man aus salz energie gewinnen könnte würde dieses spiel besser als jeder atomreaktor funktionieren
=P

Aber ohne spaß, ist ein extrem gutes spiel!

9.8/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Aviqu
55.2 hrs
Verfasst: 22. August
sehr sehr geil. Aber für schlechte Pc's nicht geieignet (ist ja auch selbstverständlich)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LaRoso
346.7 hrs
Verfasst: 22. August
300h Spielzeit - Tendenz steigend.

PS2: f2p aber kein p2w.

Das Spiel:
Ob man als Infantrist sein MG nimmt und sich in massive Schlachten mit Hundertschaften gegen Hundertschaften an einem Fleck stürzt, sich ein Panzer schnappt und sich mit Dauerfeuer durch die Gegnermassen schnetzelt, ob man mit einem Fluggerät die Lüfte erobert, oder als Infiltrator hinter dem Rücken der Gegner agiert, es ist für jedes Kämpferherz was dabei. Dabei hat man die Auswahl aus Hunderten von Waffen, Dutzenden von Gefährten und Fliegern, unendlich vielen Ausrüstungsgegenständen und Skins und einigen Weiterbildungsoptionen, die das Spiel wegen der riesigen Auswahlmöglichkeit nie langweilig werden lassen. Der Kampf findet zwischen drei Fraktionen auf vier Kontinenten, von denen je zwei oder drei ungesperrt sind, statt, auf denen sich die Spieler in kleinen Gebieten um wichtige Strategische Posten den Kopf einschlagen, um den Kontinent einzunehmen und ihn zu sperren, was Boni für die Gewinnerfraktion auf den anderen Kontinenten mit sich bringt.

Überzeugt hat mich
1. Die schier endlose Auswahl an Kampfarten, mit der das Spiel nie langweilig wird. Selbst wenn es mal eine blöde Zeit gab war da noch
2. Die nette und hilfsbereite Community: selbst als Anfänger wird man nie als "Noob" beschimpft, höchstens mal aus dem Gegnerteam, weil man einen Gegenspieler auf die Palme gebracht hat(aber darüber lässt sich hinwegsehen und bei der riesigen Massen von Spielern und der Seltenheit solcher Nachrichten eigentlich nicht nennenswert). Außerdem gibt es sog. Outfits, in denen sich teilweise Hunderte von Spielern tummeln, was taktisches Gameplay unterstützt und Spielern die Möglichkeit gibt, nicht allein über den Planeten zu schleichen.
3. Dass das Spiel, obwohl es ein free2play-Titel ist, kein Pay2Win aufzeigt. Es gibt zwar natürlich eine Ingame-Währung, aber mit der kann man nur den Fortschritt beschleunigen oder sich tolle Skins etc. Kaufen. Es gibt keine Waffen, keine Fahrzeuge usw. zu kaufen, die sich nicht mit Ingame-Verdienst freischalten lassen(von Waffen abgesehen, die die gleichen Waffen sind wie die normalen Waffen, nur Gold oder schwarz sind).
4. Die riesigen Kontinente, die ohne Ladebildschirme durchgänglich begehbar sind, realistische Begrenzungen haben, aber trotzdem in Gebiete unterteilt sind um nicht nur den Kampf auf einem Punkt, sondern eine ganze Front bilden. Und natürlich
5. Die riesigen Schlachten, vor allem zu den typischen Feierabend-Zeiten, die mit über 100 gegen 100 sich dauerhaft die Köpfe einschlagen, bis der SCU (Spawn-Control-Unit) oder der Sunderer zerstört ist(mobile Spawneinheit), oder das Gebiet eingenommen ist.

Enttäuscht hat mich
1. dass das Spiel oftmals nicht balanced ist, d.h. dass es z.B. Zeiten gibt, in denen 16% VS und der Rest NC und TR ist(ich hab nen Screenshot von einem solchen Fall), oder dass einzelne Gefechte nicht ausgeglichen sind, weil viele Spieler nicht taktisch spielen sondern nur auf Gemetzel aus sind, aber das ist eher ein kleinerer Punkt, dann muss man sich halt zurückziehen und auf Unterstützung warten.
2. dass die Performance nicht so optimal ist, aber da bin ich nicht so der Fachmann. Und
3. dass die Bewegung der Kamera recht träge ist, und deswegen schnelle Reaktionen schwierig sind.

Als Fazit lässt sich sagen, dass es ein super Spiel ist, für alle die, die riesige Gemetzel mögen und vielleicht einen kleineren Geldbeutel haben und für solche, die als Platoon-Führer oder -Spieler riesige taktische Aufgaben zu bewältigen lieben.
Als Nachfolger für PlanetSide 1 hat es dieses auf jedenfall erreicht und für mich sogar weit übertroffen. Wenn es irgendmal ein PlanetSide 3 gibt, hoffe ich, dass das seinem Vorgänger PS2 sogar noch im Schatten lässt (was ich mir kaum vorstellen kann)

Ich hoffe, dass ich dem Leser einen guten Einblick in das Spiel gegeben habe, da dies mein erstes größeres Review ist. Weitere zu anderen Spielen folgen vielleicht.

Man liest sich,
LaRoso
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Keygeen
1.8 hrs
Verfasst: 21. August
Was ein Müll, bis das läuft schreib ich das Spiel nach
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
13 von 15 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
330.9 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August
Wem schlachten in Call of Duty zu langweilig und riesen schlachten selbst in Battlefield zu langweilig sind, ist bei Planetside genau richtig!

In Planetside riesiger Story, die im Spiel verlauf so gut wie gar nicht vorkommt, geht es darum das 3 verschiedene Fraktionen jeweils einen anderen underschiedlichen Grund haben, um sich gegenseitig die Fresse zu polieren,

Spieltechnisch fühlt sich Planetside, "Old School" an. Easy to Play, Hard to Master ist hier das Motto, wo man sich noch über jeden Kill freut und keine lächerlichen Killstreaks oder unnütze Features das Spiel versauen und man nur so gut ist, wie seine eigene Ausrüstung und Erfahrnung.

Dutzende, Fahr- und Fluzeuge wie Jeeps, Quads, Panzer, Truppenfahrzeuge, Kampfjets, Bomber und Transportflugzeuge sowie 6 verschiedenen Klassen und zig Waffen stehen einen zur Verfügung die gelevelt und Ausgestattet werden wollen,
Planetside ist so ganz anders als andere Shooter. Irgendwie will es Ego-Shooter sein und dann wieder ein MMO und dann wieder eine Kriegsimulation.

Mal fühlt es sich taktisch an wie Counter Strike und mal ultra schnell wie der Onslaught Modus aus Unreal Tournament 2004, Planetside ist eine Klasse für sich. Und genau diese Klasse für sich bekommt mann dann zuspüren, wenn die eigene MiniMap im Kampf um ein Biolab oder Techplant so voll ist wie dein Barcode von deiner neuen Grafikkarte und das einzige was du siehst nur noch Kugelhagel ist und von allen seiten Teammitglieder Rufen. Ich brauch ein Sanitäter, Ich brauch Munition, Ich musss repariert werden und ein riesen Chaos ausbricht nur um 3 Punkte zu halten und die Basis einzunehmen. Abseits der riesen Schlachten gibt es mehr kleinere Guerilla Kämpfe um die einzellenen Stützpunkte.

Auch wenn alles an Planetside noch so gut ist, und auch so einen rießen Spaß macht hat Planetside auch so seine schwächen. Trotz Tutorial ist Planetside nicht gerade Einsteiger freundlich und die alte Grafikengine frisst Prozessorleistung wie man Popcorn im Kino.


Fazit:
=====
Planetside 2 ist ein Geheimtipp nicht nur für Frontschweine und Einzelkämpfer, denn es macht nocht mehr spaß wenn man mit mehreren Freunden oder gleich in Gruppen von 10 bis 100 Leute in die Schlacht zieht. Wer mal was anderes aber ähnlich gutes spielen will, wie sein tägliches Battlefield, Call of Duty oder Counter Strike, sollte hier definetiv mal vorbei schauen. Anschauen kostet ja nichts, Ist ja eh für umme.

9 / 10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
34.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. August
Sehr Gute Grafik, macht Spaß mit 200 Leuten in die Schlacht zu rennen :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
454.1 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August
Sehr gutes Spiel! (:
F2p aber meiner Meinung nach kein Pay2Win :D
Sowas anzutreffen ist schon recht selten. Natürlich bieten sich den Käufern mit Echtgeld einige Vorteile, jedoch nichts was besondere Fäigkeiten ins Leben ruft. (:
Das Gameplay bietet viel Spannung und Platz für jeder Art von Spieler.

Mein bevorzugter Spielstil ist der eines gehorsamen Soldaten.
Einem Platoon aus Zufälligen Spielern oder sogar einem organisieren Clan beitreten und per TS³ oder ingame Voice die feindlichen basen mit allen Mitteln zu übernehmen.

Natürlich übernehme ich aber auch selbst gern mal die Rolle des Kommandanten und gebe die Befehle.
Im Team macht das Spiel auf jeden Fall um ein vielfaches mehr Spaß!

Aber auch einzelkämpfer oder 2 bis 3 Mann Gruppen können sich in PS2 austoben. Die gegebenen Fahrzeuge und Basen bieten flexible Spielmöglichkeiten für alle Arten von Gruppen (;
Ob als Einzelkämpfer im leichten Panzer oder als 3 Mann Crew in der Lib.
Alles Möglich und nach deinem Geschmack zu gestalten. --> Anpassungsmöglichkeiten. == Niveau von Battlefield?! ((:

Waffenaufsätze gibt es unzählbar viele sowie verschiede Modifikationen für Fahrzeuge und die einzelenen Spielklassen.
Jedem kann seine am besten Spielbare Ausrüstung zu Verfügung gestellt werden (:

Das Spielsystem mit der ingame-Währung CertPoints ist simple und schnell einprägend.
Durch das Sammeln von Erfahrung füllt sich ein Balken welcher bei dem Erreichen des Status VOLL dir einen Certpunkt gibt.
Danach leert sich der balken wieder und das ganze geht von vorne los.
Je nach dem wie gut man also Spielt sammelt man dementsprechend schnell erfahrung / Certs.
Besonders gefödert wird dieses System durch Bonis wie Squadexp beim heilen der eigenen Squadkameraden. Wer also wirklich ein Teambasiertes und strategisches Spiel verfolgt wird noch extra belohnt.

Diese gesammelten Certs werden dann für alle möglichen Ausrüstungsgenstände ausgegeben. In was du investieren möchtest bleibt dir steht offen. Von beginn an kannst du sagen ich spaare auf 1000 Certs um mir meine Traumwaffe für den Sanitäter zu kaufen oder du entscheidest dich für das Aufrüsten der Rüstungen und Eigenschaften der einzelnen Klassen um erst die Basics auszubauen bevor du mit den Teurer Dingen anfängst.
Kein ZUwang, kein Drang.

Die Entwicklung des Spiels wird mit regelmäßigen wenn auch selteden Updates vorangetrieben.
Neuer Content wie Basenbau oder neue Fahrzeuge kommen also noch in großen Abständen dazu.


Wer auf Actiongeladene und Massive Multiplayer Online Schlachten im Shooter Stil steht ist hier genau richtig.
A++
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 8 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
472.4 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juli
Schreibt eure Meinung in die Kommentare ich will sie lesen!
Schreibt eure Meinung in die Kommentare ich will sie lesen!

( Dieses Review ist auf dem stand des Julis und wurde im Laufe ein wenig verändert b.z.w machen Sachen hinzugefügt oder Rechtschreibfehler korregiert. Letze Bearbeitung: 24.8.2016.
Ich bin stolzer soldat der VS und ihr auf ewig treu! )

Planetside 2....ein Shooter mit 4 gigantisch großen Kontinenten. 3 Fraktionen, die sich bekriegen und jeder von ihnen will gewinnen. Geile Waffen und Soundeffekte bei allerdings nicht ganz so guter Performance. Panzer und Infantrie zermürben sich am Boden um Stationen einzunehmen und in der Luft wütet eine Atellerie zwischen Jets, Kampfflugzeugen und Transportern. Als Einfacher Soldat am Boden hat man 6 Bewaffnungsvarianten um Stationen zu verteidigen oder anzugreifen. Währendessen verschiedenste Strategen und Angriffe planen um den Feind zu zermürben! Dazu hat auch jede Fraktion einen eigenen Kapfstil.
Die VS kann nicht verteidigen, nur Offensive. die TR ist eher der Allrounder und das NK....*achtung Klischee* nur Shotguns, Op Railjacks und sehr unfreundliche Spieler.Meinerseits ist diese Fraktion nicht zu empfehlen
.Aber egal...man muss seinen eigenen Kapfstil finden! Vorallem zu 2 oder 3 macht es einen riesen spaß dieses Game zu zocken da man ein vernünftiges Team aufstellen kann, was auch mal was taugt!
... Es gibt da nämlich immernoch das Problem mit der Inkopetenz der Community...Noobs die nichts machen außer dumm rumstehen...Leute, die 100€ für ein FREE to Play-Game ausgeben ( Jedem das seine aber ich kann solche Leute nicht verstehen! ). Viele haben einfach keinen Skill und Leute, die einfach nur das Gegenteil machen, was man ihnen sagt. Tja..aber Idioten hat man überall. Wer gut kommandieren kann und ein guter Stratege ist, ist in diesem Spiel absolut willkommen und kann sich hoch bis zu den besten Soldaten eines Servers arbeiten.
Ich kann dieses Game absolut weiterempfehlen allerdings sollten leute sich zu herzen nehmen, dass es Anfangs recht schwierig sein kann, und man strategisches und taktisches Denken braucht. Es ist einfach ein MUSS^^
Ich liebe dieses Spiel aber DB und Teile der Community lassen PS2 sterben. Langsam und qualvoll :/
Vorallem kotzt mich dieses abge♥♥♥♥te Spawnsystem ab! Du kannst nicht an Stationen spawnen, obwohl die nebenan sind -.- Man kann trotz Verlegen nur grad mal 1 drittel der Front erreichen, kaum Sunderer und seit neustem werde ich immer zu Stationen gelitet, an die ich eig. garnicht will. Immer irgendwelche random Stationen wrden dir zum spawnen vorgeschlagen und ständig muss ich immer meine Map und Spawnpunkt neu ausrichten...KOTZ AN!
Bugfixes gibt es viele aber immerwieder neue bugs, die aber auch zum Teil sehr lustig sein können :D
PS2 ist ein Free to play game also sollte man auch damit rechnen, dass es kein mit Diamanten besetztes Spiel ist, was tadellos ist und die beste Grafik ever hat!
Für ein Free to play ist PS2 echt richtig nice! Manche sage, die Grafik sei veraltet...aber scheiß drauf! PS2 ist und bleibt an sich eines der besten Games, die ich kenne!....auch wenn Entwickler und Community oftmals dicke Scheiße mit dem Spiel bauen...aber so ist das nunmal in einem MMO^^ Dort hast du immer irgendjemanden, den du nicht magst oder der einfach Msit bau.
( Note: Planetside ist ein MMOFPS = Massively-Multiplayer-Online-First-Person-Shooter. )
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
16.8 Std. insgesamt
Verfasst: 24. August
wenn man aus salz energie gewinnen könnte würde dieses spiel besser als jeder atomreaktor funktionieren
=P

Aber ohne spaß, ist ein extrem gutes spiel!

9.8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
46.3 Std. insgesamt
Verfasst: 13. August
Das Spiel ist sehr cool! Vor allem der neue Basenbau sammt Rohstoffabbau setzt dem ganzen nochmal was drauf. Solche Massenschlachten erlebt man in keinem anderen mir bekanntem Spiel.
Was man außerdem nicht häufig in anderen Spielen sieht ist das Zusammenspiel der Spielermassen. Dank den fast immer guten Commandern die per Voiceover Befehle geben funktioniert das Zusammenspiel erstaunlich gut und koordiniert. Es macht einfach einen riesen Spaß sich am Warpgate zu sammeln und allesamt zum nächsten Einsatzort zu fliegen den der Platoonführer vorgibt. Da kommt richtiges Schlachtenfeeling auf!

Ich kann dieses Spiel uneingeschränkt empfehlen. Der Einstieg kann einen zwar etwas überfordern, da es schon recht komplex ist aber drann bleiben lohnt sich! Auf Youtube gibt es auch gute Einführungsvideos.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
55.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
sehr sehr geil. Aber für schlechte Pc's nicht geieignet (ist ja auch selbstverständlich)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
52.0 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August
Ein kostenloses Spiel mit Multiplayer, hier und da natürlich etwas frustrierend, aber es kommt hier auch auf die jeweiligen Squads an, denen man sich anschließt. Einige sind nur lose Haufen, die ohne Organisation als Kanonenfutter im Gefecht herhalten, andere organisieren sich, greifen gezielt von bestimmten Punkten aus an. Der Spielspaß variiert und die Comuninity ist relativ gut durchmischt. Anfänger haben es sicherlich nicht einfach, sich gegen die gut ausgerüsteten Elitesoldaten zu behaupten, aber man ist sicherlich auch nicht alleine, was ich an dem Spiel auch sehr schätze.

Ein Shooter für Leute, die gerade etwas klamm sind, aber sich dennoch gut unterhalten fühlen wollen. Die ganzen Premiumsachen sind so ein Ding, sicherlich ganz nett, aber man kann mit viel Geschick auch ohne auskommen. Außerdem muss man nicht immer ins Visier der Feinde geraten, manchmal lohnt es sich einfach ein paar Kameraden und Kameradinnen vor sich her laufen zu lassen, wenn dann der Kugelhagel anfängt, hat man noch etwas Zeit zum Ausweichen.

Ich persönlich bevorzuge den Scharfschützen oder die schwere Infanterie, letzere Einheit ist für jene ganz zu empfehlen, die gerne mit einem Raketenwerfer herum schießen.

Über das Balancing kann ich nicht viel sagen, die Premiumwaffen lassen sich bis auf ein paar wenige Ausnahmen auch so erspielen, was aber auch nicht so einfach ist. Für den Anfang sollte man vielleicht die Rolle des Sanitäters oder Ingeneures einnehmen, damit kann man schon etwas anstellen.

Würde das Spiel nun Geld kosten, könnte sich dieses Review natürlich ändern, denn ein großes Vollpreis-Spiel alla Dreifach-A haben wir hier nicht.

Aber wir haben hier einen netten Battle-Field-Verschnitt, der sich gar nicht mal so hässlich anfühlt für ein Massen-Gefechts-Spiel.

Liebe Grüße
Toffyfox
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
60.9 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Juli
Dass spiel macht mega fun!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
346.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
300h Spielzeit - Tendenz steigend.

PS2: f2p aber kein p2w.

Das Spiel:
Ob man als Infantrist sein MG nimmt und sich in massive Schlachten mit Hundertschaften gegen Hundertschaften an einem Fleck stürzt, sich ein Panzer schnappt und sich mit Dauerfeuer durch die Gegnermassen schnetzelt, ob man mit einem Fluggerät die Lüfte erobert, oder als Infiltrator hinter dem Rücken der Gegner agiert, es ist für jedes Kämpferherz was dabei. Dabei hat man die Auswahl aus Hunderten von Waffen, Dutzenden von Gefährten und Fliegern, unendlich vielen Ausrüstungsgegenständen und Skins und einigen Weiterbildungsoptionen, die das Spiel wegen der riesigen Auswahlmöglichkeit nie langweilig werden lassen. Der Kampf findet zwischen drei Fraktionen auf vier Kontinenten, von denen je zwei oder drei ungesperrt sind, statt, auf denen sich die Spieler in kleinen Gebieten um wichtige Strategische Posten den Kopf einschlagen, um den Kontinent einzunehmen und ihn zu sperren, was Boni für die Gewinnerfraktion auf den anderen Kontinenten mit sich bringt.

Überzeugt hat mich
1. Die schier endlose Auswahl an Kampfarten, mit der das Spiel nie langweilig wird. Selbst wenn es mal eine blöde Zeit gab war da noch
2. Die nette und hilfsbereite Community: selbst als Anfänger wird man nie als "Noob" beschimpft, höchstens mal aus dem Gegnerteam, weil man einen Gegenspieler auf die Palme gebracht hat(aber darüber lässt sich hinwegsehen und bei der riesigen Massen von Spielern und der Seltenheit solcher Nachrichten eigentlich nicht nennenswert). Außerdem gibt es sog. Outfits, in denen sich teilweise Hunderte von Spielern tummeln, was taktisches Gameplay unterstützt und Spielern die Möglichkeit gibt, nicht allein über den Planeten zu schleichen.
3. Dass das Spiel, obwohl es ein free2play-Titel ist, kein Pay2Win aufzeigt. Es gibt zwar natürlich eine Ingame-Währung, aber mit der kann man nur den Fortschritt beschleunigen oder sich tolle Skins etc. Kaufen. Es gibt keine Waffen, keine Fahrzeuge usw. zu kaufen, die sich nicht mit Ingame-Verdienst freischalten lassen(von Waffen abgesehen, die die gleichen Waffen sind wie die normalen Waffen, nur Gold oder schwarz sind).
4. Die riesigen Kontinente, die ohne Ladebildschirme durchgänglich begehbar sind, realistische Begrenzungen haben, aber trotzdem in Gebiete unterteilt sind um nicht nur den Kampf auf einem Punkt, sondern eine ganze Front bilden. Und natürlich
5. Die riesigen Schlachten, vor allem zu den typischen Feierabend-Zeiten, die mit über 100 gegen 100 sich dauerhaft die Köpfe einschlagen, bis der SCU (Spawn-Control-Unit) oder der Sunderer zerstört ist(mobile Spawneinheit), oder das Gebiet eingenommen ist.

Enttäuscht hat mich
1. dass das Spiel oftmals nicht balanced ist, d.h. dass es z.B. Zeiten gibt, in denen 16% VS und der Rest NC und TR ist(ich hab nen Screenshot von einem solchen Fall), oder dass einzelne Gefechte nicht ausgeglichen sind, weil viele Spieler nicht taktisch spielen sondern nur auf Gemetzel aus sind, aber das ist eher ein kleinerer Punkt, dann muss man sich halt zurückziehen und auf Unterstützung warten.
2. dass die Performance nicht so optimal ist, aber da bin ich nicht so der Fachmann. Und
3. dass die Bewegung der Kamera recht träge ist, und deswegen schnelle Reaktionen schwierig sind.

Als Fazit lässt sich sagen, dass es ein super Spiel ist, für alle die, die riesige Gemetzel mögen und vielleicht einen kleineren Geldbeutel haben und für solche, die als Platoon-Führer oder -Spieler riesige taktische Aufgaben zu bewältigen lieben.
Als Nachfolger für PlanetSide 1 hat es dieses auf jedenfall erreicht und für mich sogar weit übertroffen. Wenn es irgendmal ein PlanetSide 3 gibt, hoffe ich, dass das seinem Vorgänger PS2 sogar noch im Schatten lässt (was ich mir kaum vorstellen kann)

Ich hoffe, dass ich dem Leser einen guten Einblick in das Spiel gegeben habe, da dies mein erstes größeres Review ist. Weitere zu anderen Spielen folgen vielleicht.

Man liest sich,
LaRoso
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig