Kommandieren Sie ein Weltraumimperium in Sins of a Solar Empire: Rebellion, der eigenständigen Erweiterung die vierfache tiefe mit RTS Spielelementen vereint.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (105 Reviews) - 90% der 105 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (5,998 Reviews) - 94 % der 5,998 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 12. Juni 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (24)

15. November 2016

Sins of a Solar Empire: Rebellion v1.86 Released


Ironclad Games and Stardock Entertainment are pleased to announce the release of version 1.86 of Sins of a Solar Empire: Rebellion today. Today's update further optimizes the CPU and AI systems, while including several fixes for the Outlaw Sectors DLC.

Change Log
  • Advent Reanimation and any other form of cloning will no longer clone Militia units.
  • Truce Amongst Rogues is now with just the pirates - not rebels, neutrals or militia.
  • Modders can now make use of the new ResearchModifierTypes "FriendlyWithPirates" and "FriendlyWithRebelNeutrals" in addition to the original "FriendlyWithPiratesRebelNeutrals".
  • Fixed smuggling data showing up when looking at crystal or metal tooltips. Smuggling only affects credits.
  • NPC and Militia carriers now build their strikecraft squadrons.
  • Militia will now spawn carriers.
  • Militia no longer receive research benefits that are tied to weaponclass. This solves the problem of races who don't use the militia ship classes being at a research disadvantage.
  • Mod users no longer need to move their mods to a new mod folder if the executable version changed unless the new game version breaks the previous version's mods. (e.g. 1.85 mods can stay in the Mods-Rebellion v1.85 folder even though this is game version 1.86).
  • CPU optimizations in large battle situations, late game situations and mass militia situations.
  • Reduced memory usage (particularly during large battles).
  • Reduced memory fragmentation (particularly during large battles).
  • AI CPU and memory optimizations.

157 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Größer und stabiler denn je, wird Sins of a Solar Empire: Rebellion Sie gerne um ihre Freizeit bringen.”
86/100 – PC Gamer
“...dies ist die ultimative Sins-of-a-Solar-Empire-Edition...”
8.5/10 – Strategy Informer
"...Sins entfaltet seine riesige Strategie wie noch nie zuvor."
5/5 – Quarter to Three
“Als eigenständige Erweiterung schafft es die Balance zwischen Langzeit-Sins-Fans und Neulingen in der Serie sehr gut!”
9/10 – RTS Guru

Über dieses Spiel

Der nächste Teil des preisgekrönten Echtzeitstrategiespiels.
Viele hatten geglaubt, dass die Diplomatie den Krieg schließlich beenden würde, doch die abweichenden Überzeugungen gekreuzt mit der schwindenden Macht der kontrollierenden Instanzen ließen die beteiligten Parteien wieder zersplittern.
Die loyalen Mitglieder der Trader Emergency Coalition haben sich auf eine Isolationspolitik versteift, sie konzentrieren sich auf eine verstärkte Verteidigung, um sich dem Krieg enthalten zu können. Jene, welche gegen die Ansichten der Koalition rebellieren, vertreten nun eine ganzheitlich militärische Position und sind zu dem Schluß gekommen, dass der Frieden nur durch die ultimative Vernichtung all jener, die sich gegen ebendiesen richten - im Visier sind vor allem die Xenos - erreicht werden kann.
Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat der Krieg den Orden der Advent gespalten. Die Loyalisten bleiben noch immer bei ihrer harten Linie der Rache an den Tradern und wollen sämtliche Fraktionen im Einflussbereich des Ordens vernichten. Unter den Advent jedoch werden auch andere Stimmen laut, die den Orden durch innere Einflussnahme korrumpiert und von seinem eigentlichen Auftrag abgebracht sehen.
Die Zwietracht im Imperium der Vasari steht weniger offen im Raum, ist im Volk jedoch nicht minder präsent. Wegen der mittlerweile geradezu verzweifelten Suche der Vasari nach neuem Lebensraum löst die loyalistische Fraktion Kooperationen auf und stillt ihren Ressourcenhunger zunehmend mit allen Mitteln. Die Fraktion der Rebellen, mittlerweile überzeugt von der Notwendigkeit zusammen zu arbeiten, sieht ihre besten Überlebenschancen in der Kooperation mit anderen Rassen und vereint sich, um vor dem anrückenden Feind zu flüchten.
Bringen Sie den Kampf um die galaktische Vorherrschaft auf die letzte Stufe in Sins of a Solar Empire: Rebellion - einem allein lauffähigen RT4X-Spiel, dass den taktischen Anspruch eines Echtzeitstrategiespiels mit der Tiefe des 4X-Genres (eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate) kombiniert.

Hauptmerkmale:

  • Neue Fraktionen: Entscheiden Sie sich für die Loyalisten oder die Rebellen - jede Rasse verfügt über eigene Technologien, Schiffe und Spielstile.
  • Neue Kriegsschiffe der Titan-Klasse: Mächtige Titanen betreten das Schlachtfeld und definieren die Dimensionen des Krieges neu. Jede Fraktion kann ihre eigenen, einzigartigen Titanen in die Schlacht schicken und deren individuelle Stärken und Fähigkeiten ausspielen.
  • Neue und aufgewertete Hauptschiffe: Jede Rasse erhält ein neues Hauptschiff für ihre Flotte, das noch mehr taktische Möglichkeiten eröffnet. Zusätzlich wurden alle existierenden Hauptschiffe mit vier möglichen Stufen für ihre Eigenschaften versehen, was dem Spieler erlaubt, sein Schiff spezifisch auszurichten.
  • Neue Kriegsschiffe der Korvette-Klasse: Mit kleinen und manövrierfähigen Vehikeln, stehen jeder Fraktion neue Möglichkeiten offen, die gegnerischen Flotten an ihren wunden Punkten zu treffen.
  • Verbesserte Darstellung: Verbesserte Grafik, Partikeleffekte, Licht- und Schattendarstellung, rassenspezifische Benutzeroberfläche und weitere Optimierungen lassen das Sins-Universum besser aussehen denn je.
  • Neue Siegbedingungen: Entscheiden Sie sich für einen von vielen Wegen zum Sieg - Militär, Diplomatie, Forschung, Last Flagship Standing, Last Capital Standing und Eroberung.
  • Neue Tonuntermalung: Über 60 Minuten originale Musik, unzählige neue Soundeffekte und Dutzende neuer Sprachaufnahmen heben die Dramatik der Schlacht auf ein neues Niveau.
  • Einführungen: Neue und verbesserte Einführungsmissionen machen es sowohl erfahrenen als auch neuen Spielern leicht, zügig ihr eigenes Reich aufzubauen.
  • Zusätzlich wurden diverse Optimierungen vorgenommen, die eine deutlich bessere Performance garantieren!

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 8 / Windows 7 SP1 / Windows Vista SP2
    • Prozessor: 2,2 GHz Intel Pentium 4 Prozessor oder gleichwertig
    • Hauptspeicher: 1 GB
    • Grafik: 256 MB Grafikkarte mit Pixel Shader 3.0-Unterstützung (Radeon X1650 / GeForce 6800* oder besser)
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB
    • Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • Sonstige Anforderungen: Tastatur und Maus (mit Scrollrad), Breitband-Internetverbindung für Mehrspieler
    • * Mobile Nvidia-Grafikchipsätze müssen die Treiberversion 296.10 oder höher benutzen und als primärer Grafikchipsatz für das Spiel festgelegt sein.
    Empfohlen:
    • Prozessor: Intel Core i5/i7 Prozessor oder gleichwertig
    • Speicher: 4 GB verfügbarer Systemspeicher
    • Grafik: 1 GB Grafikkarte mit Pixel Shader 3.0-Unterstützung (Radeon X3000 Serie / GeForce 8000* Serie oder besser)
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung, zur Aktivierung des Spiels müssen Sie einen Stardock Account während dem Start des Spieles auf Steam erstellen.
Nutzerreviews Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (105 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (5,998 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen:


(was ist das?)
4,969 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...