11. Juni, 2009 - Gerade upgedated!Zwei neue, speilbare Ork Klassen: Lord (Warrior) oder Shaman.Erweitertes Gameplay: Orks konsumieren zweimal so viel Nahrung, erlernen Kampfskills schneller, fertigen Gegenstände langsamer an, und die Shaman nutzen Totems, um Kreaturen heraufzubeschwören.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (112 Reviews) - 75 % der 112 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 30. Sep. 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Hinterland kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Best of TiltedMill Collection kaufen

Enthält 4 Artikel: Children of the Nile: Alexandria, Children of the Nile: Enhanced Edition, Hinterland, Mosby's Confederacy

 

Über dieses Spiel

11. Juni, 2009 - Gerade upgedated!
  • Zwei neue, speilbare Ork Klassen: Lord (Warrior) oder Shaman.
  • Erweitertes Gameplay: Orks konsumieren zweimal so viel Nahrung, erlernen Kampfskills schneller, fertigen Gegenstände langsamer an, und die Shaman nutzen Totems, um Kreaturen heraufzubeschwören.
  • Mehrere neue Gegenstände, ungeachtet welcher Charakterklasse.
 

Über Hinterland

Plündern, niederbrennen und wiederaufbauen - dieses schnelle RPG Kampf- und Strategiespiel wird Sie nicht zu Atem kommen lassen!
Können Sie eine lebendige Siedlung bauen, Ihre Leute zu Wohlstand bringen und das wilde Hinterland zämen?
  • RPG Action — Ein Vielfalt von Charakteren, Waffen und Strategien stehen Ihnen offen -- werden Sie die Schlacht mit einem verheerenden Schlag Ihrer doppelseitigen Axt eröffnen oder stellen Sie sich hinter die Herde der Fußmänner und spannen gelassen Ihren Bogen zum tödlichen Schuß?
  • Städtebau — Wählen Sie Ihre Siedler aus einer reichhaltigen Auswahl von Charakteren und rüsten Sie sie zur Verteidigung, oder geben Sie ihnen Werkzeuge zur Roh- und Nahrungsmittelproduktion.
  • Charakterentwicklung — Entwickeln Sie einfache Bauern zu kraftvollen Heeresführern und statten Sie Ihren Charakter mit vielfältigen Spezialbegabungen aus.
  • Willkürliche Fantasiewelt — Jedes Spiel in Hinterland ist Neuland und mit verschiedenen Rohstoffen, Objekten und Herausforderungen ausgestattet. Verschiedene Herausforderungen = verschiedene Feinde; bekriegen Sie Orcs, dunkle Elfen, Goblins, Untote und viele mehr.
  • Wählen Sie Ihre Spielweise — Vom Hardcore-Game zur Welt ohne Bösewichte - Sie haben die Wahl zur Art des Spiels.
Hinterland ist eine neue Art Strategie-Rollenspiel von den Entwicklern von Children of the Nile™, Caesar IV™, und SimCity Societies™.

Systemanforderungen

    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® XP oder Vista
    • Prozessor: 1.8 GHz Prozessor oder höher
    • Speicher: 512 MB RAM Windows XP® (1 GB für Windows® Vista)
    • Grafikkarte: 64 MB DirectX 8.1 kompatible Karte
    • Festplatte: 350 MB freier Festplattenspeicher
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (112 Reviews)
Kürzlich verfasst
Axios
( 24.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. März
A simple but enjoyable diablo style / town management game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
KonaKona
( 11.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Februar
Under-rated and under-playd.
10 hours of fun gameplay.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
gergi
( 7.7 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 18. Oktober 2015
This game was close to being good. It's a game that with a bit more effort could have really been great. As it is, it just doesn't have the polish, replayability, and features to recommend.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Flair
( 32.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. September 2015
I love this game and want more like it NOW!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
RooZ von BooZ
( 48.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. August 2015
If only they had gotten a larger budget for this game, and spent some more time on it, it could have real potential. :)

I played it for the gameplay, and that was enough for me.

Can't really reccommend it though, but it was a fun little concept which I liked. (The city-building/management and hand-picking and equipping of your own party, packed in an old-school feel rpg. Not many game-studios make that catagory )
Hilfreich? Ja Nein Lustig
originality89112
( 8.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. August 2015
Gah! I can't zoom out. I want my bandwith back!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
aquilonis
( 10.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Juli 2015
Positive: Interesting game, good concept with brilliant ideas behind.

Negative: Long loading time even with a SSD. Fixed camera without the possibility to zoom in/out. After you beat the game once, there is not much more to see when you start a new game, the gameplay is repetitive.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Darth Vader
( 6.5 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 24. Juni 2015
Grindy.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
DJ Raptor
( 6.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni 2015
This game is simple but fun. Looks kinda old but still its fun for some time. Play it
Hilfreich? Ja Nein Lustig
1TAPHOOK-ready
( 70.1 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 19. Juni 2015
gute diese ya
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
10 von 15 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.7 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Juni 2014
Nur kurz:
Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass mich das Spiel doch so ansprechen würde. Man bekommt hier ein Spiel was es fast schafft RPG und RTS gut zu verbinden. Somit bekommt man hier eine Art Diablo-Siedler-Dungeon Keeper Mix serviert der wirklich Spaß macht! Leider bemerkt man von vorne bis hinten, dass hier nicht ganz genau wusste wie man denn mit der Idee umgehen sollte und so bekommt man letztendlich doch ein Spiel was nicht so ganz fertig zu sein scheint, denn diese zufallsgenerierte Welt ist eher ein Witz. Hier werden kleine Areale die mit 5 - 7 Gegnern gespickt sind auf der Map verteilt und das war's. Diese klappert man einfach nur ab und wenn dies geschehen ist, hat man auch schon gewonnen.
Der Dorfaufbau ist auch recht interessant geworden, aber genau dieser ist nicht so ganz ausgereift. Hier fehlt einfach etwas, denn nur auf neue Menschen warten die den richtigen Job für einem haben und denen ein Haus (was nur Geld braucht) zu platzieren, wirkt etwas trist. Hätte man denn nicht auch andere Features wie den freien und nicht vordefinierten Häuserbau implementieren können? Oder der Bau von Mauern wär auch verdammt schnieke gewesen. Ach je... so viel Potenzial wurde hier doch letztendlich wirklich verschenkt!
Ich hoffe doch nur, dass irgendwann nochmal jemand diese Idee aufgreift und dann richtig durchsetzt, damit man mehr als nur 10h damit Spaß hat, denn wenn man hier einmal alles gesehen hat (und das hat man durchaus beim erstenmal durchspielen), dann hat man irgendwie keine Lust mehr noch ein zweitesmal das Spiel zu spielen. Nein, nicht mal wegen den eigentlich wirklich nett anzuhörenden Soundtrack würde ich das Spiel nochmal dann einfach so starten.

Falls man hier nur auf die Achievements aus ist, kann ich euch sagen, ihr vermiest euch das Spiel sowas von richtig. Vor allem wenn ihr versucht alle Achievements aufeinmal zu bekommen. Es ist nämlich wirklich sehr arschig von den Entwicklern nur solche komplett hirnrissigen Achievements einzubauen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
9.4 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Mai 2014
Geniale Spielidee die leider zu wenig Abwechslung bietet um auf Dauer zu motivieren.

Wir müssen für unseren König ein wildes Land Erschließen.
Hierfür wählen wir anfangs unseren Heldentypus aus und regeln Optionen die den Spielfluss bestimmen, wie Größe der Karte, Schwierigkeitsstufe usw.

Anschließend finden wir uns vor dem Eingang unseres Hauptgebäudes in einem unwirtlichen Landstrich wieder.
Hier sammeln sich Wanderer die wir anwerben können und in für sie gebaute Häuser stecken. Dort gehen sie ihrem Beruf nach und tragen dazu bei die Bedürfnisse unserer Siedlung zu befriedigen.
Daneben können wir sie auch rekrutieren sodass sie an unserer Seite kämpfen.
Der König schickt uns alle paar Tage eine Anfrage die wir erfüllen sollten um nicht seine Gunst zu verlieren.
Um nun das unwirtliche Land zu bezwingen müssen wir alle Gegnerische (NPC) Lager vernichten.

Bei jedem Spielstart wird die Karte neu generiert, dadurch befinden sich Ressourcen jedes mal an anderen Positionen, dies hat wiederum Einfluss wie früh wir unsere Siedlung in eine gewisse Richtung bringen können.

Die Gegnerischen (NPC) Lager sind nur Vierecke auf der Karte mit x Gegnern. Sobald diese tot sind, haben wir dieses Lager befriedet.
Leider ist das Aufbauen und das Managen der Wirtschaft sehr rudimentär.
Hätte dieser Teil des Spiels mehr (oder überhaupt) Relevanz, würde dies den Spielspaß um einiges erweitern.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.3 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Januar 2015
Das Einzigste was man dem Spiel vorwerfen kann ist das es nicht von einem großen und namenhaften Studio produziert wurde. Doch was das Spiel mach macht es dann auch richtig, gut man schafft es nicht auf hunderte von Stunden in dem Spiel zukommen aber man kommt auf jeden Fall auf seine Kosten. Das ist ein Spiel wie ich es mir schon lange gewünscht habe. Es hat Strategie und RPG-Elemente. Was ist besser als mit seinem Held durch das Land zusteifen, Gegner zuvermöbeln und so sein eigenes Dorf aufzubauen?! Wer nicht gerade ein episches Abenteuer erwartet und sich nicht zulange mit einem Spiel aufhalten möchte sollte auf jeden Fall zugreifen ..... es lohnt sich wirklich!!!!!!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
59.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
Dieses Spiel ist sehr zu empfehlen. man hat nur eine map mit zufällig auf dieser platzierten punkten mit gegnern. aber gegenstände sammeln, sein dorf ausbauen und mit den dorfbewohnern in die schlacht ziehen hat auch was tolles. es ist zumindest einen zweiten teil wert, jedoch solltene rohstoffe und gegner über der gesamten map verteilt sein. 50 punkte, an denen gegner sind sowie rohstoffe, mit diesem system kann ich mich nicht anfreunden. alles andere stimmt soweit. auch wenn mans zweifelsohne verbessern kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
70.1 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 19. Juni 2015
gute diese ya
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
60 von 76 Personen (79 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
25.5 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 29. Dezember 2013
This game was a disappointment, and it weighed on me doubly so because it's based on an idea I love.

Hinterland is one-part Diablo-style action game, and one-part village-management. Essentially, you go around a randomly-generated map, fighting monsters and trying to find resources to sustain a village. At the same time, you're recruiting villagers to your humble land who can then set up shop as tailors or blacksmiths or guards. These villagers, regardless of profession, can also be armed with gear and set up to defend their village during monster raids or adventure with the player in a party.

However, it is SUCH a shallow experience. The graphics are visibly of bargain-basement quality (as you can see from the screenshots). Combat devolves to pointing and clicking, then watching your adventuring party (you can only ever control one) beat up whatever is in the area. Worst of all, the village you build up becomes supremely underwhelming when everything it produces are far outshone by loot from the wilderness. The loot itself is never visually appealing or causes satisfying effects beyond making damage numbers higher.

Personally, I have always wanted a game village that takes an active part in the player's game. After all, has a NPC farmer ever asked you to kill 5 rats? Haven't you ever wanted him to kill his own damn rats? You have pitchforks! You have hammers! Fight with me against the enemy hordes! Don't just squat in your stinky huts with exclamation marks over your heads, waiting for Almighty Player to save your stinky hides!

This game took a few small steps towards an interesting idea, and then plopped down and went no further. Tragic.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 34 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
47.8 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember 2013
It's unusual game. Mix of H&S and city builder in oldschool style and in my opinion it's very good idea. What is quite unusual, when you play in this title, you feel like playing some board game. Interesting title for oldschool players.
Might be more polished and potential is not fully exploited, but it is still good game. I wish that second, better part will be developed.

VERDICT:
If you're a oldschool gamer, you should try it. Maybe you will like it as me and will return to it for years.
If you're fan of extra-modern games only, I'll not try to convince you for that title.

Like this review? Consider to join Good Games Giveaways & Reviews group and maybe press big sexy "Follow this curator" button on our curation page to read more reviews and win free games.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 19 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
24.9 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August 2014
Amazingly fun game, I have beat it 3 times through so far with intentions to keep trying more characters and higher difficulty. One definite thing, this game is not playable as is in my opinion. You have to follow the instructions for DIY Camera settings. This makes the game have a zoom in/out feature, so you can actually see things properly. Not sure if Steam will let me include this link, but google DIY Camera Settings Hinterland if this link doesn't work

http://tiltedmill.com/forums/showthread.php?t=22075
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.6 Std. insgesamt
Verfasst: 5. April 2014
While not perfect, I enjoy this game. Its more casual. You can start a game and end it in a few hours. More like a board game than playing Diablo. Good elements for building and exploring, town managment and weapons. Its a bit of everything thrown together and works well. Grab it on sale if you dont mind a quick game. Thumbs up for attempting this and having it actually work.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
20.8 Std. insgesamt
Verfasst: 5. November 2014
A nice game to kill a few hours with. Do not expect deep storylines or sophisticated combat systems, it is all fairly basic in many respects. However, the blend of city building, resource discovery and classical action rpg point and click combat comes together into an overall enjoyable package.

I find this game refreshing and will happily dive into it every six months or so for a few hours just for some nice, fairly simple fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig