Großflächige Schlachten sind ein Überbleibsel der Vergangenheit und erschöpfen Rohstoffe der kriegerischen Parteien. Siedlungen, in denen einst Wohlstand und Ordnung herrschten, sind nun Friedhöfe lebloser Schiffe und sind mit Piraten und Abenteurern bevölkert.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (277 Reviews) - 72 % der 277 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 2. März 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Star Wolves 3 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

1C Space Collection kaufen

Enthält 8 Artikel: Parkan 2, Space Rangers HD: A War Apart, Star Wolves, Star Wolves 2, Star Wolves 3: Civil War, The Tomorrow War, UFO: Aftermath, UFO: Aftershock

 

Über dieses Spiel

Großflächige Schlachten sind ein Überbleibsel der Vergangenheit und erschöpfen Rohstoffe der kriegerischen Parteien. Siedlungen, in denen einst Wohlstand und Ordnung herrschten, sind nun Friedhöfe lebloser Schiffe und sind mit Piraten und Abenteurern bevölkert. Komplett unkontrolliert blüht der Schwarzmarkthandel mit Waffen und Technologien, Anarchie und Willkür haben die Galaxie zu einem wirklich gefährlichen Ort verkommen lassen. Vorfälle in diesem Universum und die Auswirkungen auf die Bewohner hängen komplett von der Willkür und taktischen Aktionen der Spieler ab.
Star Wolves 3: Civil War ist die Fortsetzung zu dem beliebten Echtzeit-Strategiespiel mit RPG Elementen. Weitläufige Szenarien setzen den ersten Teil dieses intergalaktischen Epos fort und lassen den Spieler die Handlungsstränge in vielfältiger Weise beeinflussen. Freies Umherstreifen, freie Missionswahl, freie Teamformation – die Welt von Star Wolves wartet auf ihre Helden.
  • Riesige Welt: 110 hochdetaillierte Sternensysteme in verschiedenen Teilen der Galaxie.
  • Unvorhersehbare Geschichte: verschiedene Handlungsausgänge und zusätzliche Missionen erweitern ein komplettes Spieluniversum.
  • Neue Charaktere und Fähigkeiten: formieren Sie ein Team Ihrer Träume; lehren Sie Ihren Mitstreitern neue Fähigkeiten.
  • Neue Akteure im intergalaktischen Konflikt: die Raumflotte eines neuen Imperiums ist mit ganz eigenen Sternenschiffen ausgestattet.
  • Eine Anzahl neuer Basisschiffe und Kämpfer mit einzigartigen Spezifikationen und ureigenen Waffen und Ausrüstungsgegenständen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Pentium IV 2.0 GHz oder AMD 2.0 GHz (Single Core)
    • Speicher: 512 MB
    • Grafik: nVidia GF FX5700 oder ATI Radeon 9600 mit 128 MB VideoRAM
    • DirectX®: DirectX 9.0
    • Festplatte: 5.5 GB
    • Sound: Soundkarte kompatibel mit DirectX 9.0
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP/Vista
    • Prozessor: Pentium IV 2.8 GHz; oder vergleichbarer AMD (Single Core) Prozessor
    • Speicher: 1 GB
    • Grafik: nVidia GF 6800 GT oder ATI Radeon 1900XT mit 512 MB VideoRAM
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (277 Reviews)
Kürzlich verfasst
Fritz
16.1 hrs
Verfasst: 2. Juli
Chris hat keine Ahnung
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Stig
7.2 hrs
Verfasst: 2. Januar
supi
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ShotNot
16.8 hrs
Verfasst: 28. Juni 2015
Every Mission / Sequenz is hard-code / scripted.
Your goal is to identify, what the developers have decided.
No personal strategie possible.
Search in forums, how to behave, what to do; dont decide on your own.
Buy it on sale.
General rule: avoid the game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Erwing
3.5 hrs
Verfasst: 13. Oktober 2014
Leider wird auch nach mehrmaligen probieren das Spiel zu starten mir immer wieder vom Antiviren-Programm angezeigt das ein Trojaner in irgendeiner Datei sei. Auch mit Ausnahmeregelungen beim Antivieren-Programm konnte ich das Spiel nur einmal Starten leider wird früher oder später das Spiel abgebrohen da.......... ja Richtig ein Trojaner gefunden wurde. Deswegen ein Daumen Runter..............

Schade
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ahri-the-Fox
3.7 hrs
Verfasst: 1. Oktober 2014
Schlechtes Spiel...

Als erstes Mal, ich hab das alte Star Wolves gemocht. Das war was lustiges recht innovatives, und hat auch spaß gemacht.
Wenn ich mir allerdings den dritten Teil anschaue - oha...

Beim ersten Star Wolves wurde man auf eine Karte gesetzt und hatte ein Ziel dass es irgendwie zu erreichen galt. Nehme ich jetzt schwere Jäger oder nicht? Mehr Raketen oder Geschütze? Greif ich erst den Außenposten im Norden der KArte an, oder Sturmangriff auf die Basis in der Mitte der Karte?

All die Entscheidungen hat man in SW3 nicht.
Warum?

Ich bin nun schon gut 90 Minuten dabei und fliege irgendwie nur Kreuzer oder Transportschiffe. Hin und wieder ein Dialog.
Entscheidungsfreiheit hab ich jedenfalls keine. WEnn man nicht macht, was grad auftrag ist, sitzen 5 m links und rechts vom weg den man nehmen 'soll' 3000 Piraten/Sicherheitskräfte und ballern einem das Schiff unterm Hintern weg.
Das hat nicht viel mit entscheidungsfreiheit zu tun, was das erste SW so gut gemacht hat. Das ist Railroaden - um mal einen Rollenspielbegriff für diesen Zustand zu nennen. Man könnt es auch gängeln nennen. Niemand wird gern gegängelt, genötigt oder sonst was.
Jedenfalls ärgert es mich maßlos, dass ich hier nicht spielen/selbst entscheiden darf, sondern nur die Klicks auszuführen habe, die man von mir erwartet. Da könnt man auch einen Film ablaufen lassen der mir die Handlung erklärt statt mich so zu nerven.
WEnn ich nicht nach links fliegen darf, wenn ich das will, ist das keine Entscheidungsfreiheit und damit kein Spaß.

Von daher, finger weg
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ѴEGETΛ
1.3 hrs
Verfasst: 13. September 2014
schon seit jahren draussen und immer noch kein deutsch Patch. Traurig
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Not Even Doom Music
29.6 hrs
Verfasst: 7. Mai 2014
A Great Game! I enjoyed playing SW 1 and 2 too.

Pro : - Graphics are pretty good and the Ships look amazing
- Fights are the best as always (and not too easy)
- Far greater story (Still weak though but different endings)
- More Ships, More Weapons, More Systems
- Meeting fellow Crew Members
- Cool Mix out of RPG / Tactics
- Story Strings from SW1 come to an end

Cons : - No Freelancer Jobs :(
- Scripted
- No Voices except Intro and Ending
- Those who did not play SW 1 and 2 do not get the best Tutorial to the Controlls
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kasa
57.1 hrs
Verfasst: 21. Februar 2014
Das Spiel welches StarWolves 2 hätte sein sollen. Wenn ihr vom zweiten Teil enttäuscht wurdet, das Setting, die Skills, Schiffe und Ausrüstungsmöglichkeiten aber zu schätzen wisst, oder zu schätzen wissen wollt, dann gebt dem dritten Teil eine Chance. Das Spiel ist ausgereift und alle Elemente des Spiels sind vorhanden (Nach StarWolves 2 leider keine Selbstverständlichkeit).

Das Spiel braucht am Anfang etwas Zeit um in Gang zu kommen, bietet dafür aber später interessante und zumeist anspruchsvolle Einsätze. Die Sektoren sind bei weitem lebendiger als im zweiten Teil und es gibt durchaus das Eine oder Andere abseits der Missionen zu entdecken. Dialoge sind i.d.R. nicht vertont, wer Interesse an den Hintergründen der Geschichte hat kann über verschieden Nachrichtenkanäle mehr über die Story und die Zusammenhänge erfahren.

Unterschiedliche Story Verläufe ermöglichen unterschiedliche Enden und führen euch teilweise durch komplett andere Abschnitte der Galaxy. Die Enden der Story sind nicht wirklich befriedigend, ist es doch eine Überleitung zu dem nie erschienenen Add-on "Ashes of Victory", liefert aber immerhin ein angemessenes Gefecht als Abschluss und weiß bis dahin gut zu unterhalten und zu motivieren.

WICHTIG für StarWolves-Neulinge:

-StarWolves lebt vom Anpassen und Aufwerten eurer Jäger, Piloten und eures Mutterschiffes. Unterschiedliche Jäger- und Ausrüstungs-Typen erlauben verschiedene Taktiken, während Spezial-Fähigkeiten ein gewisses maß an Timing verlangen.
-Ihr habt jeder Zeit die Möglichkeit zu pausieren und in Ruhe Befehle zu erteilen, genauso wie ihr auch die Zeit vorspulen könnt, wenn ihr nicht in Kämpfen verwickelt seid.

-Einzelne Jäger zu Geschwadern zusammen zu fassen macht nur wenig Sinn. Die Piloten bremsen sich während eines Gefechtes gegenseitig aus und ihre Effektivität nimmt ab. Löst eure Geschwader im Kampf einfach auf, so könnt ihr trotzdem die Vorteile der Gruppenreparatur und Gruppentarnung nutzen.

-Zu Beginn müsst ihr euch für einen Skilltree entscheiden, wählt beim höchsten Schwierigkeitsgrad den Raketen-Spezialisten! Das Spiel konfrontiert euch teilweise mit riesigen Jägerverbänden und schwer gepanzerten Schlachtschiffen, ohne Raketen, Torpedos und einem Piloten, der diese auch effektiv Einsätzen kann, seid ihr im schlimmsten Falle aufgeschmissen.

-Womit wir zu dem Grund kommen, weshalb die Serie nicht so beliebt ist, wie sie es eigentlich verdient hätte. Das Spiel wird mit euch ziemlich erbarmungslos sein. Ihr stolpert in einen Hinterhalt, trefft eine falsche Entscheidung, zieht den Kürzeren in einem Zweikampf, oder seit einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Das Wichtigste ist daher: Immer speichern! Bevor ihr einen neuen Sektor betretet, bevor ihr einen Kampf beginnt, bevor ihr ein Missionsziel erfüllt, immer Speichern! Legt mehrere Spielstände an und sorgt dafür, dass ihr bspw. in der nähe einer Station eure Ausrüstung ändern, oder Söldner anheuern könnt. Wenn ihr das beherzigt werdet ihr mit weitaus weniger Frust an die Sache rangehen können.

Wenn ihr euch jetzt also fragt, warum ihr euch dieses Spiel kaufen solltet, dann kann ich nur sagen, weil es sich lohnt. Die StarWolves-Serie bietet eine Mischung aus Weltraumkampf, RPG und Strategie, welche heutzutage recht einzigartig ist. Das Spiel ist nicht immer Fair und ab und zu ist man auch gefrustet, aber es ist wie mit Dark Souls: Umso schwerer man um den Sieg kämpfen muss, umso größer ist das Erfolgsgefühl, wenn man es doch schafft.
Abschließend möchte ich euch noch das Forum von 1c ans Herz legen. Das Forum selbst ist zwar tot, aber es gibt dort einige interessante Community-Mods und Updates, welche das Spiel nochmal etwas aufwerten.

Mit diesen Worten wünsche ich euch noch viel Spaß und hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
sith
2.3 hrs
Verfasst: 10. Februar 2014
Star Wolves 3 ist auf keinen Fall besser als seine Vorgänger, auch wenn es kaum unterschiede zu Star Wolves 2 gibt lässt die Story zu wünschen übrig.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dutz4wutz
22.8 hrs
Verfasst: 30. Dezember 2013
Für Kenner der ersten beiden Star Wolves - Spiele ist auch der dritte Teil einen Blick wert. Zwar hat SW 3 dieselben Schwächen wie die Vorgänger, aber dafür sind die Kämpfe wieder relativ anspruchsvoll.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
32 von 32 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
57.1 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Februar 2014
Das Spiel welches StarWolves 2 hätte sein sollen. Wenn ihr vom zweiten Teil enttäuscht wurdet, das Setting, die Skills, Schiffe und Ausrüstungsmöglichkeiten aber zu schätzen wisst, oder zu schätzen wissen wollt, dann gebt dem dritten Teil eine Chance. Das Spiel ist ausgereift und alle Elemente des Spiels sind vorhanden (Nach StarWolves 2 leider keine Selbstverständlichkeit).

Das Spiel braucht am Anfang etwas Zeit um in Gang zu kommen, bietet dafür aber später interessante und zumeist anspruchsvolle Einsätze. Die Sektoren sind bei weitem lebendiger als im zweiten Teil und es gibt durchaus das Eine oder Andere abseits der Missionen zu entdecken. Dialoge sind i.d.R. nicht vertont, wer Interesse an den Hintergründen der Geschichte hat kann über verschieden Nachrichtenkanäle mehr über die Story und die Zusammenhänge erfahren.

Unterschiedliche Story Verläufe ermöglichen unterschiedliche Enden und führen euch teilweise durch komplett andere Abschnitte der Galaxy. Die Enden der Story sind nicht wirklich befriedigend, ist es doch eine Überleitung zu dem nie erschienenen Add-on "Ashes of Victory", liefert aber immerhin ein angemessenes Gefecht als Abschluss und weiß bis dahin gut zu unterhalten und zu motivieren.

WICHTIG für StarWolves-Neulinge:

-StarWolves lebt vom Anpassen und Aufwerten eurer Jäger, Piloten und eures Mutterschiffes. Unterschiedliche Jäger- und Ausrüstungs-Typen erlauben verschiedene Taktiken, während Spezial-Fähigkeiten ein gewisses maß an Timing verlangen.
-Ihr habt jeder Zeit die Möglichkeit zu pausieren und in Ruhe Befehle zu erteilen, genauso wie ihr auch die Zeit vorspulen könnt, wenn ihr nicht in Kämpfen verwickelt seid.

-Einzelne Jäger zu Geschwadern zusammen zu fassen macht nur wenig Sinn. Die Piloten bremsen sich während eines Gefechtes gegenseitig aus und ihre Effektivität nimmt ab. Löst eure Geschwader im Kampf einfach auf, so könnt ihr trotzdem die Vorteile der Gruppenreparatur und Gruppentarnung nutzen.

-Zu Beginn müsst ihr euch für einen Skilltree entscheiden, wählt beim höchsten Schwierigkeitsgrad den Raketen-Spezialisten! Das Spiel konfrontiert euch teilweise mit riesigen Jägerverbänden und schwer gepanzerten Schlachtschiffen, ohne Raketen, Torpedos und einem Piloten, der diese auch effektiv Einsätzen kann, seid ihr im schlimmsten Falle aufgeschmissen.

-Womit wir zu dem Grund kommen, weshalb die Serie nicht so beliebt ist, wie sie es eigentlich verdient hätte. Das Spiel wird mit euch ziemlich erbarmungslos sein. Ihr stolpert in einen Hinterhalt, trefft eine falsche Entscheidung, zieht den Kürzeren in einem Zweikampf, oder seit einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Das Wichtigste ist daher: Immer speichern! Bevor ihr einen neuen Sektor betretet, bevor ihr einen Kampf beginnt, bevor ihr ein Missionsziel erfüllt, immer Speichern! Legt mehrere Spielstände an und sorgt dafür, dass ihr bspw. in der nähe einer Station eure Ausrüstung ändern, oder Söldner anheuern könnt. Wenn ihr das beherzigt werdet ihr mit weitaus weniger Frust an die Sache rangehen können.

Wenn ihr euch jetzt also fragt, warum ihr euch dieses Spiel kaufen solltet, dann kann ich nur sagen, weil es sich lohnt. Die StarWolves-Serie bietet eine Mischung aus Weltraumkampf, RPG und Strategie, welche heutzutage recht einzigartig ist. Das Spiel ist nicht immer Fair und ab und zu ist man auch gefrustet, aber es ist wie mit Dark Souls: Umso schwerer man um den Sieg kämpfen muss, umso größer ist das Erfolgsgefühl, wenn man es doch schafft.
Abschließend möchte ich euch noch das Forum von 1c ans Herz legen. Das Forum selbst ist zwar tot, aber es gibt dort einige interessante Community-Mods und Updates, welche das Spiel nochmal etwas aufwerten.

Mit diesen Worten wünsche ich euch noch viel Spaß und hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 14 Personen (79 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
22.8 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2013
Für Kenner der ersten beiden Star Wolves - Spiele ist auch der dritte Teil einen Blick wert. Zwar hat SW 3 dieselben Schwächen wie die Vorgänger, aber dafür sind die Kämpfe wieder relativ anspruchsvoll.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 17 Personen (53 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober 2014
Schlechtes Spiel...

Als erstes Mal, ich hab das alte Star Wolves gemocht. Das war was lustiges recht innovatives, und hat auch spaß gemacht.
Wenn ich mir allerdings den dritten Teil anschaue - oha...

Beim ersten Star Wolves wurde man auf eine Karte gesetzt und hatte ein Ziel dass es irgendwie zu erreichen galt. Nehme ich jetzt schwere Jäger oder nicht? Mehr Raketen oder Geschütze? Greif ich erst den Außenposten im Norden der KArte an, oder Sturmangriff auf die Basis in der Mitte der Karte?

All die Entscheidungen hat man in SW3 nicht.
Warum?

Ich bin nun schon gut 90 Minuten dabei und fliege irgendwie nur Kreuzer oder Transportschiffe. Hin und wieder ein Dialog.
Entscheidungsfreiheit hab ich jedenfalls keine. WEnn man nicht macht, was grad auftrag ist, sitzen 5 m links und rechts vom weg den man nehmen 'soll' 3000 Piraten/Sicherheitskräfte und ballern einem das Schiff unterm Hintern weg.
Das hat nicht viel mit entscheidungsfreiheit zu tun, was das erste SW so gut gemacht hat. Das ist Railroaden - um mal einen Rollenspielbegriff für diesen Zustand zu nennen. Man könnt es auch gängeln nennen. Niemand wird gern gegängelt, genötigt oder sonst was.
Jedenfalls ärgert es mich maßlos, dass ich hier nicht spielen/selbst entscheiden darf, sondern nur die Klicks auszuführen habe, die man von mir erwartet. Da könnt man auch einen Film ablaufen lassen der mir die Handlung erklärt statt mich so zu nerven.
WEnn ich nicht nach links fliegen darf, wenn ich das will, ist das keine Entscheidungsfreiheit und damit kein Spaß.

Von daher, finger weg
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 11 Personen (45 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.3 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Februar 2014
Star Wolves 3 ist auf keinen Fall besser als seine Vorgänger, auch wenn es kaum unterschiede zu Star Wolves 2 gibt lässt die Story zu wünschen übrig.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 11 Personen (27 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober 2014
Leider wird auch nach mehrmaligen probieren das Spiel zu starten mir immer wieder vom Antiviren-Programm angezeigt das ein Trojaner in irgendeiner Datei sei. Auch mit Ausnahmeregelungen beim Antivieren-Programm konnte ich das Spiel nur einmal Starten leider wird früher oder später das Spiel abgebrohen da.......... ja Richtig ein Trojaner gefunden wurde. Deswegen ein Daumen Runter..............

Schade
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 40 Personen (23 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 13. September 2014
schon seit jahren draussen und immer noch kein deutsch Patch. Traurig
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
47.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember 2013
Nice Game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
29.6 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Mai 2014
A Great Game! I enjoyed playing SW 1 and 2 too.

Pro : - Graphics are pretty good and the Ships look amazing
- Fights are the best as always (and not too easy)
- Far greater story (Still weak though but different endings)
- More Ships, More Weapons, More Systems
- Meeting fellow Crew Members
- Cool Mix out of RPG / Tactics
- Story Strings from SW1 come to an end

Cons : - No Freelancer Jobs :(
- Scripted
- No Voices except Intro and Ending
- Those who did not play SW 1 and 2 do not get the best Tutorial to the Controlls
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
16.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juni 2015
Every Mission / Sequenz is hard-code / scripted.
Your goal is to identify, what the developers have decided.
No personal strategie possible.
Search in forums, how to behave, what to do; dont decide on your own.
Buy it on sale.
General rule: avoid the game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig