The Wasteland series impressive and innovative lineage has been preserved at its very core, but modernized for the fans of today with Wasteland 2. Immerse yourself in turn-based tactical combat that will test the very limits of your strategy skills as you fight to survive a desolate world where brute strength alone isn’t enough to save...
Nutzerreviews: Sehr positiv (3,675 Reviews)
Veröffentlichung: 18. Sep. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Wasteland 2 - Classic kaufen

WEIHNACHTSAKTION! Angebot endet am 2. Januar

-25%
$39.99
$29.99

Wasteland 2 - Digital Deluxe Edition kaufen

WEIHNACHTSAKTION! Angebot endet am 2. Januar

-25%
$59.99
$44.99
 

Von Kuratoren empfohlen

"An excellent RPG despite its glitches, with combat and writing as good as its predecessors'."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (22)

15. Dezember

Wasteland 2 Patch 5 Release Notes (61997)

Aaannd here we go! Patch 5 for Wasteland 2 is out, featuring a bevy of fixes, changes and improvements for your gaming enjoyment!

Highlights
  • Added Castilian Spanish community localization to the game. It can be selected by picking "español castellano" from the Gameplay Options menu. Existing Spanish language players will have their language defaulted to the now-renamed "español americano" option.
  • Large localized text clean up for all languages
  • Optimized the way random encounter data is stored to reduce loading time and file size.
  • Added more sound effects throughout the game.
  • Clean-up of smaller bug fixes throughout the game.
Full change list can be found here: http://wastelandrpg.tumblr.com/post/105289968981/wasteland-2-patch-5-release-notes-61997

37 Kommentare Weiterlesen

18. November

Wasteland 2 Patch 4 (60792) Release Notes

Patch 4 for Wasteland 2 is here! This update is primarily a bug-fix pass that we put out to resolve some critical issues that arose sooner rather than later. Despite being a "hotfix", we have 300+ fixes in this update... dive in to the full notes below!

Highlights
  • This patch is primarily a bug-fixing update to correct a number of critical issues below:
  • Fixed Canyon of Titan endless combat bug with the raiders in the "junk fort" near Outpost One.
  • Fixed Canyon of Titan endless combat bug with Diamondback Militia.
  • Fixed Temple of Titan unending cutscene bug when arrested by Father Enola.
  • Fixed wrong NPCs turning hostile in Griffith Park by killing gate guard after undertaking Ascension McDade's quest.
  • Additional improvements to Colorblind Mode based on user feedback.
See here for the full details: http://wastelandrpg.tumblr.com/post/102989563471/wasteland-2-patch-4-changelog-60792

24 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Along with Bard's Tale, Wasteland was one of the games that made me want to make games. I was privileged that Brian gave me the opportunity to work on Fallout, and I have missed those games. Getting to play Wasteland 2 is like getting to return to your past and finding out that it is still as fun as you remember.”
Feargus Urquhart/CEO Obsidian & Lead Designer Fallout 2

“InXile can be really proud. Not only did they pave the Kickstarter road for CRPGs, they over-delivered with the end result and crafted a rich experience which will keep me busy for a long time.”
Swen Vincke/Creative Director of Divinity: Original Sin

“Brian and his team have managed to do the impossible, to recreate the magic that I felt playing Fallout for the first time.”
Brian Hicks/ Producer of DayZ

Classic Edition

  • A free copy of Wasteland 1 - The Original Classic.
  • Mark Morgan's Wasteland 2 original sound track in digital format.
  • An incredible digital concept art book showcasing many of the world's characters and environments.

The extras can be found in your Steam installation location for Wasteland 2. (e.g. C:\Program Files\Steam\SteamApps\common\Wasteland 2)

Digitale Deluxe-Edition

  • A free copy of Wasteland 1 - The Original Classic.
  • A free copy of The Bard's Tale.
  • Three digital novellas set in The Wasteland world.
  • Mark Morgan's Wasteland 2 original sound track in digital format.
  • An incredible digital concept art book showcasing many of the world's characters and environments.

The extras can be found in your Steam installation location for Wasteland 2. (e.g. C:\Program Files\Steam\SteamApps\common\Wasteland 2)

Über dieses Spiel

Welcome back to the Citadel, Rangers! After 2.5 years in development and with the help of over 70,000 Kickstarter backers, the Wasteland's hellish landscape is now waiting for you to make your mark… or die trying.

Wasteland 2 is the direct sequel to 1988’s Wasteland, the first-ever post-apocalyptic computer RPG and the inspiration behind the Fallout series. Until Wasteland, no other CRPG had ever allowed players to control and command individual party members for tactical purposes or given them the chance to make moral choices that would directly affect the world around them. Wasteland was a pioneer in multi-path problem solving, dripping in choice and consequence and eschewing the typical one-key-per-lock puzzle solving methods of its peers, in favor of putting the power into players’ hands to advance based on their own particular play style.

The Wasteland series impressive and innovative lineage has been preserved at its very core, but modernized for the fans of today with Wasteland 2. Immerse yourself in turn-based tactical combat that will test the very limits of your strategy skills as you fight to survive a desolate world where brute strength alone isn’t enough to save you. Deck out your Ranger squad with the most devastating weaponry this side of the fallout zone and get ready for maximum destruction with the RPG-style character advancement and customization that made the first Wasteland so brutal. Save an ally from certain death or let them perish – the choice is yours, but so are the consequences.

Key Features


  • One Size Does Not Fit All: Don't feel like finding the key for a door? Why not try a Rocket Launcher! Basically the same thing... right?
  • Enhanced Classic RPG Game Play: Classic RPG game play ideas updated with modern design philosophies.
  • Decision Making... with Consequences: With both short and long term reactivity to the players choices, every decision matters in the outcome of the story.
  • Huge & Customizable: Dozens of hours of game. Hundreds of characters. Thousands of variations on your Rangers' appearance. Over 150 weapons. Dozens of skills. Even the UI can be customized.
  • Steam Features: Wasteland 2 supports Cloud Saving so you can sync your saves across multiple computers!
  • Enhanced Audio: Immerse yourself in the post-apocalyptic soundscape with Razer Surround.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS: Windows XP/Vista/7/8/8.1 (32 or 64 bit)
    • Processor: Intel Core 2 Duo or AMD equivalent
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 260 or Radeon HD 4850 (512 MB VRAM)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 30 GB available space
    • Sound Card: DirectX compatible sound card
    Recommended:
    • OS: Windows 7/8/8.1 (64 bit)
    • Processor: Intel i5 series or AMD equivalent
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 460 or Radeon HD 5770 (1 GB VRAM)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 30 GB available space
    • Sound Card: DirectX compatible sound card
    Minimum:
    • OS: Mac OSX 10.5 or higher
    • Processor: Intel Core i5 2.4 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce 300 Series or Radeon equivalent (512 MB VRAM)
    • Hard Drive: 30 GB available space
    Recommended:
    • OS: Mac OSX 10.5 or higher
    • Processor: Intel Core i7 2.66 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce 400 Series or Radeon equivalent (512 MB VRAM)
    • Hard Drive: 30 GB available space
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 or later
    • Processor: 2.4ghz Intel Core 2 Duo or equivalent
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 260 or Radeon HD 4850 (512 MB VRAM)
    • Hard Drive: 30 GB available space
    Recommended:
    • OS: Ubuntu 12.04 or later
    • Processor: Intel i5 series or equivalent
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 460 or Radeon HD 5770 (1 GB VRAM)
    • Hard Drive: 30 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
30 von 32 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
58.3 Std. insgesamt
Verfasst: 23. September
Altmodische Textfenster, ausschweifende Taktikkämpfe, skurrile Charaktere, trostloses Setting, erschlagende Entwicklungsvielfalt. . .

Ich bin ein großer Fan Action-lastiger RPGs oder RPG-lastiger Action wie beispielsweise Mass Effect oder Borderlands.
Aber bei keinem dieser Spiele habe ich so sehr die Zeit vergessen wie bei diesem klassischen RPG.
So altmodisch es heutzutage auch wirken mag, so gut und erfrischend ist dieser Besuch der Vergangenheit. Ich habe mich auf das Spiel, die Welt und die Textfenster eingelassen und als ich auf die Uhr schaute war es plötzlich 3 Uhr Nachts. Ein Spielgefühl, dass ich seit langem so nicht mehr erlebt habe.

Wer genug Zeit und Geduld hat und für wen altmodisch nicht automatisch rückständig bedeutet dem kann ich dieses Spiel nur ans Herz legen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
12 von 12 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
21.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. September
Runde 2 1/2 Jahre liegen jetzt seid der ersten Ankündigung von Brian Fargo auf Kickstarter hinter uns und nun ist Wasteland 2 endlich released worden.
Aber ist das Spiel auch sein Geld wert oder entäuscht es Fans von Wasteland 1, sowie Fallout 1 und 2, und andere interessierte?

Nun ich als leidenschaftlicher Spieler von Fallout 1 und 2, der alleine Fallout 2 seid dem Release 1999 bis dato mindestens um die 14 mal, in allen nur denklichen Kombinationen und Wegen, durchgespielt hat muss sagen ich bin bei Wasteland 2 unschlüssig.

Auf der einen Seite spricht die Endzeitwelt, der Humor, schräge Locations, sowie die Story, und Charaktere für das Spiel. Es gab in den 16h Spielzeit die ich bis jetzt hinter mich gebracht habe einige Dialoge und Anspielungen über die ich mich herrlich amüsieren konnte und auch die Story hat nach anfänglich zähen Einstieg deutlich an Fahrt aufgenommen.
Aber auch Entscheidungen sind ein Punkt der für Wasteland 2 spricht und gelungen ist. So hat das eigene Handeln mal mehr mal weniger unmittelbar sichtbare Auswirkungen. Helfe ich einer Stadt in Not die von Banditen angegriffen wird, oder eile ich Forschern zur Hilfe die zur gleichen Zeit von mutierten Pflanzen und Tieren angegriffen werden? Oder schere ich mich sogar um keinen von beiden? Jede dieser Entscheidungen wirkt sich aus und kann sich früher oder später in Form von Infos, Hilfe oder zusätzlichen Ärger bemerkbar machen.

Bei den Locations und der grafischen Präsentation schwankt das Spiel allerdings stark. Zwar war absehbar das dass Spiel nichts für Grafikfetischisten werden würde, worum es mir auch nicht geht. Ich beziehe mich hier viel mehr auf die grafische Estetik des Spiels die stark schwankt. So gibt es Gebiete wie das Agrar Forschungszentrum die in ihrer Gestaltung wirklich überzeugen können und einen tollen Eindruck machen, oder auch den Innenbereich der Ranger Citadel. Auf der anderen Seite gibt es Gebiete die wenig überzeugen können und gestalterisch einen doch irgendwie lieblosen Eindruck machen, wie Highpool oder das Lager der Gleisnomaden.

Doch es gibt auch die Dinge die mir an Wasteland 2 absolut nicht gefallen wollen. Da wäre vor allem die Charakterentwicklung die im Vergleich zu Fallout 1 und 2 leider sehr deutlich den kürzeren zieht. Klar auch Wasteland 2 bietet 7 Attribute und 29 verschiedene Fetigkeiten, wobei aber viele leider nur eine Aufsplittung einer Fertigkeit in mehrere sind. So hätte man die Überzeugungstalente für Dialoge, "Harter Kerl", "Schleimer" und "Besserwisser" auch genau so gut in eine Fertigkeit (Überzeugung, Diplomatie, Sprachfertigkeit) zusammenfasssen können, erfüllen sie im Endeffekt doch alle nur den gleichen Effekt. Dies trifft auch auf einige andere Fertigkeiten zu so das man effektiv von den 29 Fertigkeiten am Ende vieleicht 13-16 hat die einen wirklich unterschiedlichen Zweck erfüllen und nicht einfach nur dafür sorgen sollen das bestimmte Objekte nur geöffnet werden können, oder Dialogoptionen ausgewählt werden können wenn man eine andere Überzeugungsoption geskillt hat.
Weiterhin gibt es die guten alten Perks/Traits (Talente) aus Fallout 1 und 2, welche letztlich der Spezialisierung bestimmter Fertigkeiten und Eigenschaften dienten, so oder in ehnlicher Form in Wasteland 2 leider überhaupt nicht mehr. Dadurch geht leider viel Potenzial bei der Charakterentwicklung verloren und man hat leider nicht so richtig das Gefühl das jeder seiner 4 Ranger ein wirkliches Unikat bzgl. der Charakterentwicklung ist, so wie es zum Beispiel noch in Fallout Tactics war.

Neben dieser Schwäche bei der Charakterentwicklung überzeugt Wasteland 2 mMn. leider auch beim Kampfsystem nicht zur Gänze. Zwar bietet das Spiel mit der Möglichkeit in die Hocke zu gehen umd schlechter getroffen zu werden und gezielte Schüsse auf den Kopf für schlechtere Trefferwahrscheinlichkeit aber doppelten Schaden, sowie 1-3 verschiedenen Feuermodi bei Waffen durchaus ein paar taktische Elemente, aber letztlich bleibt man damit deutlich hinter denn im Ansatz vorhandenen Möglichkeiten zurück.
So wäre es sicher begrüßenswert gewesen hätte man die Möglichkeit eingebaut gezielt auf Körperteile wie Hände, Beine oder die Augen zu zielen um Gegnern so gezielte Nachteile zu verpassen, wie keine 2händigen Waffen mehr führen zu können, oder bei Treffern in die Augen schlechter Ziele anvisieren zu können. So spielt leider nur noch die Wahl der richtigen Waffe (Energiewaffen bei stark gepanzerten Gegnern, Pistolen, Pump Guns und MPs bei Gegnern ohne oder mit wenig Panzerung usw.), deren Stärke sowie eine halbwegs sinnvolle Positionierung des Teams eine Rolle und laufen die Kämpfe leider nahezu alle auch nach 16h Spielzeit wie in der ersten Spielstunde ab.

In diesen beiden Punkten hätte einfach deutlich mehr gegangen und es hätte dem Spiel in Punkto Feinschliff einfach gut getan wenn dort mehr geliefert worden wäre als das vorhandene. So aber bleiben die Charaktere aber immer im Punkto Charakterentwicklung austauschbar und die Kämpfe werden recht schnell eintönig.

Ansonsten krankt das Spiel noch an den üblichen Releasekrankheiten. Es begegnen einen immer mal wieder verschiedene Bugs. So kann es schon mal passieren das Dialoge sich aufhängen und nicht mehr fortgeführt werden, man das Dialogmenü nicht mehr verlassen kann, oder Quests auf bestimmten Lösungswegen nicht abschließbar sind weil Scripte hängen. Auch kann es passieren das der Einsatz in Kämpfen zum aufhängen des Spiels führen kann.

Zwar tauchen solche Probleme nicht alle 2 Minuten auf, aber doch noch mit einer gewissen Regelmäßigkeit ( 7 Bugs in 16h Spielzeit), so das man schon gelegentlich dazu gezwungen wird ein bestehendes Savegame zu laden um den weiterspielen zu können und regelmäßiges Speichern absolute Pflicht ist!

Außerdem sei an dieser Stelle die noch recht holprige deutsche Sprachausgabe erwähnt die durch teils deutliche Mängel in Rechtschreibung, Gramatik und Übersetzung auffällt. Glücklicherweise besteht jederzeit die Möglichkeit das Spiel auf English umzustellen, bzw. es auf English zu spielen was man bei Wasteland 2 eigentlich nur empfehlen kann sofern man der englischen Sprache mächtig ist.

Fazit:
Bekommt Wasteland 2 jetzt trotz der genannten Punkte eine Kaufempfehlung?
Ja.

Warum?
Auch wenn es beim Kampfsystem und der Charakterentwicklung, sowie stellenweise auch der grafischen Estetik nicht völlig zu überzeugen mag ist es doch einfach ein gutes post apokalyptisches RPG. Charaktere, Story, Humor und Dialoge treiben einen doch vorran und bewegen einen weiter zu machen.
Denn letztlich will man doch wissen wer hinter den Angriffen auf die Ranger steckt und welche Auswirkung die Entscheidung die man grade in der Quest trifft auf den weiteren Spielverlauf haben wird und auch welche süfisante Anspielung wohl hinter der nästen Tür auf einen wartet.
Genau das sind die Stärken von Wasteland 2 und die machen es dann doch am Ende, trotz seiner Schwächen, zu einem tollen Spiel was man durchspielen will und vieleicht sogar noch ein 2tes mal um zu sehen was anders gewesen wäre wenn man sich hier und dort anders entschieden hätte.

Aus diesen Gründen sollte man am Ende einfach über die für ein RPG doch recht schwache Charakterentwicklung und das Kampfystem hinwegsehen und muss doch sagen, ja, das Spiel macht Spaß und es erfüllt doch so einige der Erwartungen die man in das Projekt gesetzt hat, auch wenn vieleicht nicht immer zu 100%.

Daher eine Kaufempfehlung von mir.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
14 von 16 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
113.2 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Oktober
Fett Fett Fett! Wer von euch mochte Fallout 1&2? oder gar die Xcom teile? Was echt? Ihr? Na dann nix wie los, Wasteland 2 anklicken und kaufen! Es lohnt sich definitiv! Einzig für die unter euch die sich nur von geiler Grafik beeindrucken lassen ist Wasteland bestimmt nicht das richtige Spiel. Aber es muss auch garnicht wie ein Crysis als Taktik RPG aussehen, die Stimmung die Stoy die Dialoge, einfach nur FETT!

PS: Spiels grade zu zweiten mal durch, diesmal als Schleimer ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 12 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
20.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juli
Early Access-Review
Ich habe das Spiel bereits über Kickstarter vor einiger Zeit erworben, da mir das Szenario und die Entwickler die hinter dem Spiel stehen einfach gefallen haben. Mit der Zeit dachte ich dann aber: "Mmmmh, warum hast du da eigentlich mitgemacht, du magst doch die eher altmodisch gemachten Rollspiele gar nicht sonderlich" .... Jagged Alliance war auch nicht wirklich mein Fall. eigentlich bevorzuge ich Fallout 3 / New Vegas mit seiner Ego Ansicht und dem schnellern Spielablauf.
Dann hab ich das Spiel aber mal gestartet nachdem die Beta Phase begonnen hat ... und ja was soll ich sagen. Gleich in der ersten nur als kurzes Ausprobieren geplanten Session hab ich dann mehr als 4 Stunden gespielt. Ich weiß gar nicht genau warum aber das Spiel ist sehr fesselt und macht wirklich eine Menge Spaß. Man erkennt die Liebe zum Detail und jeder Kampf ist ein Erlebnis ... nicht so ein "bumm, weg und weiter". Fehler sind mir in der Beta bis jetzt noch überhaupt keine aufgefallen. Ich spiele auf jeden Fall weiter.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
9 von 11 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
24.4 Std. insgesamt
Verfasst: 1. August
Early Access-Review
Der erste Eindruck ist Solide.
Hab glatt wieder ein Feeling wie in Fallout 1/2/Tactics was die Kämpfe angeht.
Jeder der diese Teile mochte wird sich in Wasteland 2 gut aufgehoben fühlen :3

Viel Spaß!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 13 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
82.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. November
Danke für die 82h tolle action! Hat sich gelohnt und mir wieder gezeigt, das das alte Rundenbasierte Genre richtig reinhaut!!! Ein würdiger Nachfolger der guten alten Zeit
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
65.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Oktober
Sehr geiles Teil. Dieses Spiel ist der einzig wahre Fallout 2 Nachfolger. Genau das Game, dass Fallout Fans sich mit Fallout 3 erhofft und nicht bekommen haben...:-)...(obwohl Fallout 3 und New Vegas schon saucool - aber halt keine wirklichen Nachfolger zum 2er - waren.).

Spielt es mit Genuss und Zeit (durchhetzen VERBOTEN!!), denn der Storyplott ist der Hammer, und überall lauern alternatve Wege bzw. Bonusquests bei anderer Vorgehensweise/Gesprächperks; somit auch sehr großer Wiederspielwert...

Das Gameplay und die Kämpfe sind auch spitze (gegenüber Fallout sinnvoll modernisiert und erweitert ohne dabei das alte Flair des AP-Rauschindens und Plünderns missen zu lassen)...Sogar der Sound ist - dank dem gleichen Soundmann - fallouttastisch....Fargo wir lieben dich (und dein Team...:-)...)....als Frau müsste man jetzt kreischen und mit BHs schmeissen..

PS, seit nett zur Schildkröte...:-)...und lasst die Gräber in Ruhe (zumindest die, wo man euch beim Buddeln zusehen kann); man greift euch zwar nicht unbedingt sofort an (erst nach ein paar Stück) ist aber deswegen trotzdem nachtragend, was einem ne Wahl ganz schön verhageln kann..:-)......
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
26.6 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Oktober
Eines der besten Spiele in diesem Genre der letzten Jahre meiner Meinung nach.Ich bin ein eingefleischter JA Spieler, deshalb ist die Steuerung und Kamera etwas gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten ein super Spiel.
Leider bei mir noch zuviele Abstüze deshalb 8 von 10 Punkten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
7.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September
Wer Fallout 1 und 2 mochte, wird Wasteland 2 lieben! Das Game ist sehr gut gemacht und spielt sich ähnlich wie die ersten beiden Teile der Fallout-Reihe. Rundenbasierte Kämpfe, eine postapokalyptische Story und jede Menge zu entdecken. Es macht richtig Spaß und ist meiner Meinung nach das beste Spiel, das 2014 rausgekommen ist. Es ist ein richtiges Rollenspiel und hat ein wunderbares Oldschool-Feeling. Wer damals Spiele wie Fallout gezockt hat, wird sich mit Wasteland 2 richtig wohl fühlen. Absolute Kaufempfehlung!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
17 von 31 Personen (55%) fanden dieses Review hilfreich
21.3 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Oktober
Was macht ein Spiel aus?
In den meisten Fällen ist das Gameplay der entscheidende Faktor.Dieser bestimmt ob sich beim Spieler der sogenannte Flow effect einstellt.Es gibt wenige Ausnahmen(z.B Planescape Torment,Last of us), welche entweder durch eine überragende Story und/oder packende Atmosphäre den gleichen Effekt hervorrufen können.
Als Beispiele benutze ich hier bewusst Spiele aus unterschiedlichen Genres.Beide Spiele haben verglichen mit Top spielen im jeweiligem Genre kein innovatives Gameplay.Nun muss nicht jedes Spiel innovativ im bereich Gameplay sein,WENN es eben durch das Zusammenspiel von Story Atmosphäre, Story, Sound, Bild überzeugen kann.

Wasteland fühlt sich wie ein leeres Versprechen an.Die Entwickler ködern mich, indem sie behaupten, mir ein Spiel zu verkaufen, welches in der Tradition von Fallout 1/2 - was Gameplay und Setting betrifft - stünde.
Kurz und Knapp: Das ist Gelogen!!!!!
Was Story und Atmosphäre betrifft halten die Entwickler ihr Versprechen.Die Story ist interressant, gespickt mit schrägen, schwarzem Humor.Das wars aber auch schon.
Zum gameplay.Hier sehen wir keine Rückschritt, nich mal ein Einreihen, sondern ein Unterbieten des Üblichen AAA casual - ich machs allen recht, schalt dein Hirn ab- Gameplay's.
Wie kann es bitte möglich sein das Menschen welche das CLASSIC attribut system mitentwickelten, nun ein System geschaffen haben, in welchem Attribut und Fähigkeit in KEINEM bezug zueinander stehen?
Wie soll ich so etwass wie Glaubwürdigkeit empfinden, wenn mein Nahkäpfer am besten funktioniert, wenn ich ihn auf schnelligkeit nicht Stärke(tatsächlich ausser für Traglast,Crit chance und HP ein komplett nutzloses Attribut) skille.LÄCHERLICH!
Keine Kampfformationen.meine Gruppe hängt immer wie ein Knäul aufeinander.Deckung ist überflüssig.Erstschlag ist das Motto.
Zur unterirdischen KI nur folgendes.Um diesen Murks noch mehr zu simplifizieren lässt man die KI ihre Angriffe pro Runde einfach Wahllos verteilen.Selbst wenn einer meiner Rekken kurz vorm sterben ist, greift die KI irgendwenn sonst an.
Kriechen,Rennen,Schleichen,Tarnung(Ich liebe JA2) Fehlanzeige.Selbst das Gamplay von Dragon Age 2 ist weniger redundant als dieser halbgare Mist.
Sieht aus wie Fallout, hört sich ähnlich an.Mehr nicht.Schein bestimmt das Sein ist hier das Motto.
Und jetzt installiere ich Jagged Alliance 2 und denke an die "Gute alte Zeit".
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
25 von 47 Personen (53%) fanden dieses Review hilfreich
11.9 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Early Access-Review
Ich bin enttäuscht vom Spiel. Ich habe mir viel erwartet und erhofft und wurde durch ein Kauf von 45€ mit einem besseren Deperado (Spiel) oder Jagged Alliance entlohnt.
Nur zur Verständnis Deperado und Jagged Alliance mochte ich sehr, aber inWasteland 2 vermutete ich mehr ein Spiel das den alten Fallout Teilen gleicht. Wasteland 2 ist für mich ein Taktikspiel, ich laufe von einer Karte zu anderen, auf der die Gegner schon auf mich warten.
Die Kämpfe sind anspruchsvoll, es kommt oft vor das einer meiner Begleiter auf dem Boden liegt und auf Medizin wartet. Der Taktische Anspruch ist sehr hoch, bei der zusammenstellung der Charaktere sollte man gut überlegen. Was mich gestört hat waren die andauernden Kämpfe , wenn ich dran denke das ich noch immer die eine Höhle voller Banditen töten muss, vergeht mir einfach die Lust am Spiel. Nach 10 Std hab ich nicht mal ein Dorf gesehen ganz zu schweigen von einer Stadt.

Ich bin klar ein Unterstützer von vielen Indie Games und kickstartet Projekten aber 45€ für das Spiel ist einfach zu viel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
19.6 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Oktober
Wer das klassische Fallout 1 und 2 zu schätzen wusste, wird dieses Spiel ebenfalls lieben. Es beinhaltet die klassischen RPG Elemente der alten Fallout-Reihe (welche wiederum auf dem Klassiker Wasteland 1 basierte) und verbindet diese mit moderner Graphik. Die Story wirkt nicht langweilig und insgesamt geht das Spiel sehr gut von der Hand. Da auch die einzelnen Charaktere sich recht unterschiedlich spielen und es Kleinigkeiten zu entdecken gibt hat das Spiel auch einen gewissen Wiederspielbarkeitswert.

WL2 ist definitv weiter zu empfehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 8 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
96.9 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Oktober
Hallo
das spiel ist ein gutes rundenstrategie macht sehr spiel spass die runden kampfe sind ordentlich und mann muss gut uberlegen welche figuren mann angreift
SEHR ZU EMPFEHLEN
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
56.4 Std. insgesamt
Verfasst: 22. September
beste Leben !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19.1 Std. insgesamt
Verfasst: 19. September
Oldschool Gaming is back!

Wow.. lange war es ungewiss, wie nun so ein KS Projekt werden kann. Es sind bereits einige Projekte fertig und zum Teil sehr enttäuschend. Was ich jedoch hier, in den wenigen Stunden die ich gespielt habe, erleben konnte, hat mich durchweg überzeugt.

Dieses Spiel schafft eine tolle Atmosphäre, man ist sofort in die Welt hineinversetzt: Fallout 1/2 und Jagged Alliance 2 lassen grüßen. Darauf habe ich jahrelang gewartet. Bin mittlerweile über 30 und ich bin sehr enttäuscht von der Gamingszene, die mehr und mehr in Richtung Casual und Abzocke DLCs geht.
Das sind nicht meine Wurzeln, drum lies ich mein Geld für Wasteland2, Pillars of Eternity und demnächst Torment: Tides of Numenera (ACHTUNG: für 65$ bekommt man Wasteland2 und T:ToN in einem Paket www.inxile-entertainment.com). Ich bereue nichts, nach den paar Stunden in Game weiß ich, dass dieses Spiel meinen Vorstellungen entspricht und nicht nach AAA aussehen muss.

Wenn auch du schon lange darauf wartest, ein Spiel der alten Schule spielen zu können, dann bist du hier genau richtig =)

Get it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
43.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Dezember
Ein solides Spiel, dass einen nicht vom Hocker haut, aber trotzdem viele Stunden Spaß liefert!

Ich bin ein großer Fan der Fallout-Reihe. Hierzu zählen natürlich auch die etwas älteren Spiele: 1, 2 und Tactics.
Wenn ihr Fallout Tactics kennt, habt ihr schon eine gute Vorstellung wie das Gameplay hier aussieht.

Wer es nicht kennt:
Ihr stellt euch ein Team aus 4 Mitgliedern zusammen. Diese können und sollten sehr unterschiedlich sein, was die Attribute und Fähigkeiten angeht. Mit diesen 4 "Rangern" zieht ihr in eine postapokalyptische Welt hinaus um für Ordnung zu sorgen.

Das Gameplay sieht dann folgendermaßen aus:
- Die Ansicht ist die klassische Vogelperspektive, die man bereits von Diablo, Fallout, Jagged Alliance oder anderen Strategiespielen oder RPGs kennt

- Ihr seid außerhalb von Kämpfen in Echtzeit unterwegs, führt Dialoge, handelt...was man halt so macht
- Sobald ein Kampf beginnt, wechselt ihr in den rundenbasierten Modus, bei dem ihr Runde für Runde entscheiden müsst wie ihr eure Aktionspunkte des jeweiligen Mitglieds am besten einsetzt

- Die Gegenden, in den ihr Unterwegs seid sind recht Überschaubar. Sobald ihr eine Map verlasst wechselt ihr auf die Kartenansicht in der ihr schnell von Ort zu Ort reisen könnt. Hierbei kommt es ab und an zu kleineren Unterbrechungen durch Banditen, Händler oder anderen Ereignissen

- Die Story wird durch eure Handlungen beeinflusst. So könnt ihr versuchen allen Einwohnern eines Dorfes zu helfen, euch bei Auseinandersetzungen gütlich zu einigen, oder einfach alles niederzuwalzen was euch in den Weg kommt.

- Der Schwierigkeitsgrad ist schon etwas höher. Einfach wie ein Berzerker durch die Gegnerhorden? Keine Chance! Gerade zu Beginn ist man recht sparsam versorgt, was das Waffenarsenal angeht. Auch Munition ist knapp. Also kommt man ohne Taktik in vielen Kämpfen nicht weit. Einige sollte man sogar gar nicht erst antreten, sondern sie lieber umgehen.

- Da eure Handlungen meist endgültig sind und bei einer "falschen" Entscheidung oft einen Rattenschwanz an Ärgernissen hinter sich herziehen kann, empfehle ich immer schön zu speichern.

Alles in allem bekommt man hier ein sehr solides Spiel.
Die Story haut niemanden von Hocker ist aber auch nicht total mies. Die Umgebung und die Charaktere sind schön gemacht. Der hohe Schwierigkeitsgrad kann euch zwar mehrere Tastaturen kosten, sorgt aber auch für den Ansporn durch die Herausforderung.
Ich würde es nicht als ein "must have" Bezeichnen. Für einen guten Preis um die 10-20 Euro bekommt ihr was Anständiges für euer Geld.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
102.8 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember
Das Spiel an sich ist wirklich gut, auch wenn die post-apokalyptische Story nicht viel Neues bringt.
Die verbesserungswürdige Kamerasteuerung und die häufig vorkommenden Rechtschreibfehler (wahrscheinlich durch die Übersetzung) trüben den Spielspaß nur minimal

Alles in allem kann ich nach über 30 Stunden meine Kaufempfehlung aussprechen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember
Ich habe Wasteland 2 jetzt schon 3.6 Stunden gespielt und ich finde es einfach klasse.
Die Rundenbasierten Kämpfe sind sehr gut und einfach das ganze Setting ist der Hammer!
Jeder der ein richtig gutes postapokalyptisches RPG sucht ist bei Wasteland genau richtig!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
104.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September
Ich hatte mir mehrfach die Produkt Beschreibung auf Amazon angesehen.

Bei der normalen Version steht Text : Deutsch , Sprache : Englisch.

Bei der Ranger Edition hingegen steht Text : Deutsch , Sprache : Deutsch.

Nun für 10 Euro mehr eine deutsche Sprachausgabe, das wäre zwar ungewöhnlich aber doch recht nett.

Da ich WL2 nun erhalten habe und auf der Verpackung steht Sprachausgabe: Englisch, war ich doch etwas enttäuscht.

Habe es jetzt etwa 6 Stunden angespielt und mich damit abgefunden das die Sprachausgabe englisch ist.

Schlimmer finde ich aber die übelst übersetzten deutsche Texte.
Nach einem Jahr beta Status und jeder menge Tester, hätte man doch etwas mehr erwarten können.

Das Spiel an sich macht Spaß und ich werde es auch gerne weiter Spielen.

War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
22.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juli
Early Access-Review
So so good!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein