Yesterday ist ein düsterer Mystery-Thriller, entwickelt von Pendulo Studios, den Meistern des Adventure-Genres.
Nutzerreviews: Sehr positiv (224 Reviews)
Veröffentlichung: 22. März 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Yesterday kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Pendulo Adventure Pack kaufen

Enthält 5 Artikel: Runaway, A Road Adventure, Runaway, The Dream of The Turtle, Runaway: A Twist of Fate, The Next BIG Thing, Yesterday

 

Von Kuratoren empfohlen

"I don't even know where to begin with this game. It is without a doubt the most bonkers story you will ever experience - a must."

Über dieses Spiel

Wer ist John Yesterday?

Nach der mythischen Runaway-Triologie, mit der sie Spieler auf der ganzen Welt fesselten, präsentiert Ihnen Pendulo Studios nun ein neues Meisterstück des Adventure-Genres! Dieser Mystery-Thriller, gehalten in einzigartig düsterem und unheimlichen Stil, lässt Ihnen keine ruhige Minute! Dank großartiger Handlung, tollen Umgebungen sowie verblüffenden und dubiosen Charakteren wirft Sie Yesterday in ein unvergessliches Abenteuer, aus dem Sie nicht unbeschadet entkommen.

New York im Jahr 2011… Immer mehr Obdachlose verschwinden, ihre Körper werden leblos aufgefunden. Währenddessen erscheinen Y-förmige Narben auf den Händen von scheinbar unbeteiligten Personen. Henry White, ein junger und reicher Erbe, der sich in einer Wohltätigkeitsorganisation engagiert, und sein Freund Cooper stellen Ermittlungen an. Bald schon kreuzen sich ihre Wege mit dem mysteriösen John Yesterday, der sein Gedächtnis verloren hat und in eine unfassbare Geschichte verwickelt wird!

Wie weit gehen Sie, um herauszufinden, wer John in Wahrheit ist und was er einen Tag zuvor getan hat?
  • Ein originelles Rätsel, ein schreckliches Geheimnis
  • Ein großartiges Abenteuer rund um den Globus
  • Ominöse, düstere Charaktere
  • Animationsfilm-Qualität

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: WINDOWS XP SP2 / VISTA SP1 / WINDOWS 7
    • Prozessor: INTEL / AMD 2,0 GHZ
    • Speicher: 1024 MB (XP) / 2048 MB (VISTA / 7)
    • Grafik: 256 MB 100% DIRECTX 9-KOMPATIBEL. ATI RADEON X800 / INTEL GMA 3000 / NVIDIA GEFORCE 6800 ODER BESSER*
    • DirectX®: 9
    • Festplatte: 8 GB
    • Sound: DIRECTX 9-KOMPATIBEL
    • Other: ZUR AKTIVIERUNG DES SPIELS WIRD EINE INTERNET-VERBINDUNG BENÖTIGT
      *SIS UND VIA- / S3G-GRAFIKKARTEN NICHT UNTERSTÜTZT
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Januar
Zunächst einmal ACHTUNG! in der Steam-Version ist die deutsche Sprache nicht erhalten. Das deutsche Spachpaket lässt sich allerdings im Internet finden. Bei Fragen könnt ihr euch gern an mich wenden.

Zum Spiel:
Yesterday ist ein Point&Click Adventure, welches eher mit Baphomets Fluch (Broken Sword) als mit lustigen Spielen wie Monkey Island und Co. verglichen werden kann. Hier geht es eher ernst zu. Dabei wird viel Wert auf die Story gelegt die mit einigen Twists daher kommt und immer recht spannend bleibt. Angenehm ist das interne "Hilfesystem", was auch Genre-Einsteigern hilft im Spiel zügig voran zu kommen.

Leider kommt man dann aber doch ein bisschen zu zügig voran und es zeigt sich, dass die einzelnen Rätsel und Puzzle nicht sonderlich schwer sind. Mit einer Playtime von etwa 3h ist das Spiel auch eher kurz.
Für maximal 5€-7€ kann man zugreifen, mehr sollte man jedoch nicht bezahlen da das Spiel vor allem von der Spannung lebt und diese nach dem ersten Durchspielen nicht mehr vorhanden ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
68.9 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Februar
This starts out innocuously enough...a couple teens are going into the subways to help out some homeless people. Then the ♥♥♥♥ goes down. Flash forward and you are John Yesterday, whose memories have been wiped clean. You end up on a journey of discovery while unraveling the mystery of your lost memory while finding out why homeless people have been disappearing.

This was a pretty cool point and click adventure with quite a bit of depth. The story was one of the better ones in a PnC game, IMO, The graphics were well done in classic PnC style. The travels and adversity you face makje for a compelling journey. There are flashbacks, including a bit of a Kung Fu/Carradine rip off which was still pretty cool.

The puzzles themselves were mostly reasonably easy, but there were a couple intricate ones that had me guessing for a while before finally sorting them out, so there is definitely a challenge awaiting you in this game. Nothing insurmountable however.

I really enjoyed this game and in fact played through it twice (although my Steam time played count is skewed due to the process not shutting down over a weekend for some random reason).

I think this game deserves about an 8 out of 10 across the board. Everything about this game was right at that rating in my opinion.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
9.7 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar
I've always been a fan of point and click adventure games. Yesterday kept me interested, and had a good hint system anytime I got stuck. I didn't have to reference a walkthrough over and over again just to figure out that I needed to go back and forth 5 times....like in Deponia games.

Not a long game, but it had a good story. I would make sure to save it before the end, because you can access multiple endings.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Februar
Yesterday is great point and click games. Buy it.

puzzles are short and mostly logical no pixel click or anything. Most conversing are well voice acted.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 15 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
10.5 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Oktober 2014
Leider ist die Steamversion nicht in Deutsch verfügbar. Nur Englisch, Französisch, Russsisch und Polnisch können ausgewählt werden.
In der englischen Version sind Sprecher und Texteinblendungen für mich zuschnell, sodass ich der Geschichte leider nicht folgen kann.
Auf der Shopseite von Steam ist auch angegeben, dass Deutsch nicht verfügbar ist. Das hatte ich aber angenommen, weil ich weiss, dass dieses Spiel auch in Deutsch erhältlich ist. "Mein Fehler, zu glauben, Selbstverständliches wäre auch selbstverständlich". ( muss ich halt beim nächsten Kauf noch misstrauischer sein )

Empfehle dieses Spiel für alle nativ englischsprechenden Menschen.

Nachtrag: Es gibt einen inoffiziellen Sprach-Patch. (Schote.biz)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig