Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Finden und retten Sie Ihren Onkel, indem Sie seine neueste Erfindung nutzen und sich Ihren Weg durch eine unglaublich verzwickte Villa bahnen während Sie zwischen den Dimensionen hin und herwechseln und dabei Puzzle lösen!
Veröffentlichung: 21 Juni 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Quantum Conundrum kaufen

Quantum Conundrum Season Pass kaufen

Enthält das vollständige Spiel, Soundtrack und beide herunterladbare Inhalte!

Über das Spiel

Als Sie als kleiner Junge bei Ihrem Onkel abgesetzt werden, um Ihn zu besuchen, bemerken Sie, dass irgendetwas nicht stimmt. Erstens ist er nicht da, um Sie zu begrüßen. Zweitens war da diese Explosion genau in dem Moment, in dem Sie ankamen. Und drittens, das Haus wirkt noch merkwürdiger als Sie es in Erinnerung haben. Jetzt ist es Ihre Aufgabe Ihren Onkel zu finden - und zu retten - indem Sie seine neuste Erfindung nutzen, das Interdimensionale Sprunggerät (oder IDS), um zwischen den Dimensionen zu springen und Probleme zu lösen. Dieses Sofa ist zu schwer um es zu bewegen? Dafür gibt es eine Dimension! Wechseln Sie in die flauschige Dimension und das Sofa wird leicht wie eine Feder. Müssen Sie auf einen hohen Absatz klettern? Dafür gibt es eine Dimension. Wechseln Sie einfach in die Antigravitations-Dimension und die Dinge fangen an nach oben zu schweben. Müssen Sie Objekte schwerer machen? Dafür gibt es eine Dimen - Sie verstehen schon. Wechseln Sie die Dimensionen in Echtzeit, arbeiten Sie sich durch die irrsinnig komplexen Gebäudeflügel und retten Sie Ihren Onkel!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows 7 SP1
    • Prozessor:Intel Core 2 Duo 2.2 GHz / AMD Athlon x2 64 3800+
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:GeForce 8800 GT 512 MB / ATI Radeon HD 2900 512 MB
    • Festplatte:1.75 GB Festplattenspeicher
    • Sound:DirectX9 kompatible Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Windows 7 SP1
    • Prozessor:Intel Core 2 Duo 3 GHz E8400
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:nVidia GeForce 9500 GT / ATI Radeon HD 2900
    • Festplatte:1.75 GB Festplattenspeicher
    • Sound:DirectX9 kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 9 Personen (56%) fanden dieses Review hilfreich
196 Produkte im Account
11 Reviews
2.6 Std. insgesamt
Die Spielmechanik ist eine nette Idee und anfangs noch recht unterhaltsam, verliert aber mit der Zeit an Reiz, während der Schwierigkeitsgrad ansteigt und ab eingem bestimmten Zeitpunkt in den Frustrationsbereich gelangt. Viel rumrätseln muss man bei diesem Spiel leider nicht, sollte man auch bloß nicht erwarten. Der Hauptaspekt liegt darauf, rum zu springen und oftmals schnell, sowie im richtigen Moment zu handeln ...
Die story ist ziemlich belanglos, Spannung bleibt auf dem Nullpunkt...
Man muss die Comicgrafik schon mögen, um bei Laune zu bleiben. Das Setting ist gleichbeibend: Möbel, Tresore, Dispenser, sehen durchweg alle gleich aus ...
Und man muss wohl schon einen Kindeshumor besitzen, um die Monologe witzig zu finden ...

Hatte von dem Spiel viel zu viel erwartet ...
Verfasst: 9 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
80 Produkte im Account
42 Reviews
7.8 Std. insgesamt
I really enjoyed Quantum Conundrum although it wasn't very long. You switch between dimensions to solve puzzles that lead to the rescue of your uncle, who you visited. He still can talk to you though, he tells you some hilarious jokes and might give you a hint or two. His interdimensional pet Ike watches over you and hands you some of the stuff you need. I recommend you to skip any guidence in the first gameplay because the base game isn't really that hard, that'll be the point of its DLCs which I will review later. Patience is golden, many times you'll stop looking back at how easy it actually was after finally proceeding. I loved it and it deserves more attention in my opinion. If it's too heavy, fluff it up! 9/10

I want to snatch Ike
Verfasst: 6 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
11 von 15 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
166 Produkte im Account
7 Reviews
4.0 Std. insgesamt
Probably the closest thing we'll get to Portal 3...

Until hell freezes over and the almighty GabeN decides to release the holy trinity, I guess we'll just have to settle for this game for now. It's not a bad game though, especially for its low price.

Much like Portal, this game features some good puzzles using unique mechanics and is backed up with a great soundtrack. Unfortunately, it lacks the story and environment that the Portal series is known for. The puzzles in this game are also too reliant on timing and platforming which can get quite frustrating at times.

Overall though, it's still a good game. If you've got an itch for more Portal action, then pick up this game when its on sale (It's often on sale for 2 or 3 dollars) and give it a try!
Verfasst: 17 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
11 von 18 Personen (61%) fanden dieses Review hilfreich
40 Produkte im Account
1 Review
2.4 Std. insgesamt
When I heard about Quantum Conundrum I jumped all over it. After all, I loved Portal and Portal 2, so why not?

Well, the game showed me why not. While I enjoyed the actual puzzle segments, the game veers into reflex trials. I hate reflex trials. I play puzzle type games for puzzles, not rote memorization and twitch gameplay. I know there are gamers who enjoy that sort of thing, but I cannot count myself among their number.

I'd love to be able to recommend this, but the reflex trials are just too much for me to see past.
Verfasst: 4 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
75 Produkte im Account
13 Reviews
15.9 Std. insgesamt
A first-person puzzle game in the same vein as Portal, but voiced by John de Lancie! (That's the actor who played Q on ST:TNG, if you're a fan of the show.) The game suits him well, charming with a unique brand of wit and humour sprinkled throughout each puzzle. It's a delight to play and, while many of the solutions are somewhat rigid, more than a few allow the player enough freedom to come up with their own answers to each obstacle.

Unfortunately, since Mr. de Lancie's commentary, as the professor, greatly establishes the mood and tempo of the game, I cannot recommend the DLC. Ike-Aramba! and The Desmond Debacle fall flat due to their monotony and most of the puzzles in them are less puzzles and more sequences of specific timing where the slightest error--in a belligerently linear solution--will have you pulling out your hair as you try and try again. At least the checkpoints are frequent enough that you never have to start a puzzle from the very beginning.

The short version: Buy the game--it's really fun, and spring for the DLC if it's on sale. It's six extra multi-stage 'puzzles' each, but the real fun is in the core game.
Verfasst: 2 Juli 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein