Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Tomb Raider: Underworld ist die neue Weiterentwicklung der Entdeckungsabenteuer. Als furchtlose Heldin Lara Croft entdecken Sie exotische Schauplätze rund um die Welt - allesamt mit Liebe zum Detail entworfen - und werden durch die atemberaubende hochauflösende Grafik in eine wirklich fantastische Welt hinneingesogen.
Veröffentlichung: 21 Nov. 2008
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 2 Trailer ansehen

Tomb Raider: Underworld kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Tomb Raider Collection kaufen

Enthält 10 Artikel: Tomb Raider: Legend, Tomb Raider: Anniversary, Tomb Raider: Underworld, Tomb Raider, Tomb Raider I, Tomb Raider IV: The Last Revelation, Tomb Raider V: Chronicles, Tomb Raider VI: The Angel of Darkness, Tomb Raider II, Tomb Raider III

Über das Spiel

Tomb Raider: Underworld ist die neue Weiterentwicklung der Entdeckungsabenteuer. Als furchtlose Heldin Lara Croft entdecken Sie exotische Schauplätze rund um die Welt - allesamt mit Liebe zum Detail entworfen - und werden durch die atemberaubende hochauflösende Grafik in eine wirklich fantastische Welt hinneingesogen.
  • Meistern Sie Ihre Umgebung: Erklimmen Sie neue Höhen und nutzen Sie alle akrobatischen Möglichkeiten und zur Verfügung stehende Objekte, um neue Routen zu erkunden.
  • Entdecken Sie epische, unbekannte Welten: Antike Mysterien der Unterwelt versteckt in den Küstengebieten von Thailand, den zugefrorenen Inseln der arktischen See und den Dschungelregionen von Mexiko warten auf Sie, uvm.
  • Hinterhalte und unvorhersehbare Herausforderungen: Jeder Level ist ein weitläufiges Puzzel in einer interaktiven Umwelt und bietet mehr Flexilibilität denn je zuvor.
  • Neue Kampfoptionen: Wählen Sie den friedlichen Weg oder töten Sie lautlos Ihre Opfer und schlagen Sie mehrere Gegner gleichzeitig mit dem neuen 'Dual-Target' System, schießen Sie mit einer Hand, während Sie sich mit der anderen festhalten.
  • Neue state-of-the-art Ausrüstungen: Nutzen Sie die neueste Technologie in Laras verbesserten Ausrüstungsgegenständen inklusive:
    - Aktiver Sonarkarte: eine revolutionäre neue Karte, das eine 3D Abbildung der Umgebung generiert und so bestens geeignet ist verborgene Gegenstände aufzufinden.
    - Multifunktionaler Enterhaken: Ein krallenähnlicher Gegenstand mit einem belastbaren Seil versehen, der Ihnen das Klettern und an den Wänden entlanglaufen leichter macht.
    - Allradtaugliches Hybridmotorrad: Ein einzigartiges Vehikel, dass beinahe überall fahren kann.

Systemvoraussetzungen

    Minimum
    • Unterstützte Betriebssystem: Microsoft Windows XP (Administratorenrechte vorausgesetzt)/Microsoft Windows Vista (Administratorenrechte vorausgesetzt)
    • Prozessor: Intel Pentium 4 3+GHz oder AMD Athlon 2.5+GHz
    • Speicher: 1GB (Windows XP) / 2GB (Windows Vista) Systemspeicher
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6 Serien 6800GT (oder besser) / ATI 1800XT (oder besser)
    • Sound: Direct X 9.0c kompatible Soundkarte und Treiber
    • Festplatte: 8 GB frei
    Empfohlen
    • Unterstützte Betriebssystem: Microsoft Windows XP (Administratorenrechte vorausgesetzt)/Microsoft Windows Vista (Administratorenrechte vorausgesetzt)
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.2 GHz oder Athlon 64 X2 4400+
    • Speicher: 2 GB Systemspeicher
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9800 GTX oder ATI HD4800
    • Sound: Direct X 9.0c kompatible Soundkarte und Treiber
    • Festplatte: 8 GB frei
    • Controller: Microsoft Xbox360 Controller
Hilfreiche Kundenreviews
8 von 8 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
80 Produkte im Account
4 Reviews
31.7 Std. insgesamt
Exotisch, Spannend, Abenteuerlich! Lara Croft auf der Suche nach ihrer verschollenen Mutter. Tomb Raider Underworld ist mein
Favorit nach dem Legend-Reboot. Underworld ist nicht so leicht wie Legend und nicht so schwer (wie ich fand) wie Anniversary. Liebevoll wurde die Grafik überarbeitet und nun interagiert Lara nicht nur mit der Umwelt, sondern auch die (Tastatur-)Steuerung wurde optimiert, was anfangs überrumpelnt ist jedoch finde ich diesen Kritikpunkt überwiegend positiv. Ebenso wie die Story. Was ich vermisste war ein Croft Manor, wo es noch mal extra Rätsel gibt und eine Kletterhalle. Genau so hätte ich gerne die Add-ons, welche nur für Xbox 360 veröffentlicht wurden, für PC gehabt. Wiederrum sind die Level fantastisch gestaltet und das Spiel bietet gute Abwechslung mit Klettereinlagen, Rätseln und auch Kämpfen auf Natla's Schiff. Anders wie bei Legend sind nicht so viele Level zur Auswahl dennoch ist die Spielwelt um einiges größer und dynamischer. Auch die humorvollen Gespräche mit Zip aus Legend hätten sich gut gemacht, doch das ist Geschmackssache.

Wer schon gut auf Legend zu sprechen war sollte auf jeden Fall die Fortsetzung spielen, welche nochmal eine Menge Freude bereiten kann.
Verfasst: 26 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
62 Produkte im Account
1 Review
0.4 Std. insgesamt
Tomb raider: Underworld ist ein sehr gutes Abenteuerspiel mit einer tollen Story und atemberaubender Atmosphäre.
In Tomb Raider: Underworld spielt man die kluge Archäologin Lara Croft, eine Atlethin und Entdeckerin.
Das Spiel besteht aus Rätsel lösen und das tut man indem man rennt, klettert und springt. Crystal Dynamics hat in dem neunten Teil der Tomb raider Serie, Handlund, Abenteuer, RPG, und shooter sehr schön vermischt.
Obwohl manchmal die Puzzle nicht einfach geraten sind, bewundert man die tolle umgebung aus der sicht einer Überlebenskünstlerin. Die Grafik des Spieles ist für 2008 supergut und auch noch nach 6 Jahren ziemlich schön. Der Sound ist natürlich auch toll, Lara hat eine nette Synchronstimme.

Die Handlung schliesst and den siebten Teil der Serie Tomb Raider: Legend. Ich mochte zwar auch Legend, doch Underworld hat etwas, das ich bei keinem anderen Abenteuerspiel kenne. Ich verbinde mit Underworld eine packende Story und eine Atmosphäre wie im Traum. Ja das wichtigste in diesem Spiel ist die Atmo und die ist so gut das Realität und Spiel mit Schönheit und geborgenheit eins werden.
Wie gesagt die Handlung folgt der von Legend. Die Charaktere sind kurz und trotzdem gut ausgepfeilt. Um nach Avalon zu gelangen begibt man sich ins Mittelmeer, Thailand, Südmexiko, und ins Nordmeer. Das macht auch das etwa 10 stündige Gameplay abwechslungsreich. Was dagegen nicht so abwechslungsreich ist, ist das Gameplay als Rätsel, mämlich ist dieses eigentlich immer dasselbe. Leider, denn der Unterhaltungsfaktor wird dadurch nur mit Story und verschiedenen Orten erhalten. Das kann ma aber auch von Tomb Raider erwarten denn so sind sie eigentlich alle gestrickt.

Trotzdem habe ich sehr die Unterhaltungen zwischen Lara und ihren zwei Freunden Zip und Alister vermisst. Und außerdem sind manche Rätsel so frustrierend das man keinen Plan hat wie man sie lösen soll.

Für alte Tomb Raider Fans erweckt TRU einige errinerungen und für neue Spieler ist es eine unnachahmliche erfahrung.
Ich finde das spiel einfach durch und durch toll. Ein muss für alle Abenteuer und Rätsel Fans.
Verfasst: 25 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
49 Produkte im Account
3 Reviews
4.0 Std. insgesamt
Top Story, und für ein 2008ér Game ist die Grafik mehr als akzeptabel! Die Kamera und einige Stellen an der Map sind teilweise ein bisschen harkelig, aber aber definitiv ein guter Zeitvertreib! :)
Verfasst: 30 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
19 von 21 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
77 Produkte im Account
1 Review
11.3 Std. insgesamt
This game is the best one of the series up to the remake in my opinion, and especially fans or south-american, and norse mythology will get more than their money's worth out of this. The graphics can still compete with many comparable games today, and will demand higher system specs than you would estimate.

I will say this though: If you are familiar with the "old school" Tomb Raider games, the game's puzzles will be smooth sailing for you. The game is fairly easy and you always have the feeling of being Superior to your enemies, however the landscapes, architecture, and atmospherical beauty in every single location makes this game a must-have for not only Tomb Raider fans, but also graphic afficianados, RPG fans, and intricate story lovers.

I rate this game with 4 of 5 possible stars, but only because of its easy predictabillity when familiar with the franchise
Verfasst: 11 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
14 von 15 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
883 Produkte im Account
140 Reviews
12.7 Std. insgesamt
Before Crystal Dynamics took hold of the franchise, Tomb Raider was in dire straits. The downward spiral had finally reached the bottom, and you'd be forgiven for wondering if we'd ever see Lara Croft return to relevancy again. But just like that, Legend was released and all was forgiven, with a tighter knit, better polished, and more cinematic Tomb Raider than we had seen in years. The follow up, Anniversary, reworked the original TR with a modern engine and a handful of additions and fixes to polish it off into something that, while not quite the hit Legend was, set the stage for the final game in the trilogy, Underworld, which fully showcases all the CD was aiming for by combining the best parts of their past two games into a fitting end to their first run with Lara, and a solid game in its own right.

Underworld is a direct sequel to Legend, which means if you haven't played the latter (and preferably Anniversary as well), you're going to quickly become lost in a sea of supernatural monsters, returning characters, and a plot that bites off quite a bit more than it can chew. All that said, it finally answers most if not all of the questions proposed by the last two games, finally giving Lara some closure for all that's happened up to this point, as well as for the trilogy, allowing CD free control to go wherever they like with a sequel. It's not going to blow your mind or keep you thinking about it after the credits role, but the narratives blockbuster mentality is more than enough to entertain and carry the game through to the end (provided you don't stop to think about why anything is happening alone the way).

While Legends focused more on style and set pieces, and Anniversary on classic tomb raiding and puzzle solving, Underworld finally manages to meld these two halves almost perfectly, creating what I would consider the truest expression of Tomb Raider Crystal Dynamics has made. The mechanics themselves have been expanded significantly from past games, with platforming in particular getting a much needed upgrade thanks to Lara's larger move set, which feels far more natural and free form than what we've seen in the past as well as allows for a greater amount of variety in the level designs. The levels themselves have also gotten a boost, now on an outrageous scale that towers above you as you attempt to work your way through them, populated by more elaborate puzzles and a ridiculous number of hidden collectibles to find. Everything that Tomb Raider is known for has been improved and taken on a new scope, but in a similar vein, all the has been wrong with the series for years has been entirely neglected.

Combat, though moderately improved, is still as mindless and unsatisfying as ever. The camera continues to be your worst nightmare, seemingly out to make navigating through levels a living hell and often sending you jumping off in entirely the wrong direction. Numerous frustrating glitches make themselves known throughout, from harmless bugs to aggravating mishaps that make progression incredibly difficult. Most disappointing though is how the level designs can often get ahead of themselves, leaving you scratching your head at the enormous size of them without the slightest idea where to begin. The hint system certainly helps in this regard, but it's an imperfect solution, and ideally one you shouldn't ever need to rely on.

If you have ever played a Tomb Raider game before though, none of this should surprise you. As I said before, Crystal Dynamics has built up what the series does best, while quietly ignoring its issues perhaps hoping they'll be overshadowed or ignored. Personally I'm more than capable of putting up with these annoyances in exchange for the rest of the experience, but I'm definitely beginning to ask myself why I'm OK doing this, or if I should have to (the answer for which is obvious). If you didn't enjoy Legend or Anniversary you will find nothing more to draw you into Underworld, but for those who have yet to tire of Lara's escapades Underworld provides a fitting final chapter in this particular story of her life, if also a signal that it's probably time to move onto something new.
Verfasst: 2 Juli 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein