Ein urkomisches Action-RPG von den Machern dem bekannten Spiel Recettear ~ An Item Shop's Tale. Kaufen Sie noch vor dem 5. August und sparen Sie!
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (420 Reviews) - 76% der 420 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 29. Juli 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Chantelise - A Tale of Two Sisters kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Carpe Fulgur Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Chantelise - A Tale of Two Sisters, Fortune Summoners, Recettear: An Item Shop's Tale

 

Über dieses Spiel

Fünf Jahre ist es her, als Chante im Licht des roten Mondes durch den Fluch einer Hexe in eine Fee verwandelt wurde. Jetzt sind sie und ihre Schwester Elise auf der Suche nach einem Weg, sie wieder in ihre menschliche Form zurück zu bringen. Auf ihrer Reise durchqueren die beiden eine, mit Ruinen versehene Stadt und treffen dort auf eine besondere Ladenbesitzerin Namens Aira und eine eigenartige, lebhafte Wahrsagerin, die sich selbst Elma nennt. Könnte in diesem Ort der Schlüssel zur Befreiung Chante's liegen? Oder führt er die beiden Schwestern zu noch mehr Antworten, die sie eigentlich gar nicht wissen wollten?...

Hauptmerkmale

  • Ein klassisch-basierter Action-RPG Titel für den PC!
  • In jedem Gebiet gibt es einen Schatz zu finden!
  • Originelle Bosskämpfe, die den Spieler herausfordern!
  • Controller unterstützt, einschließlich XInput Trigger und Kamerasteuerung durch den rechten Stick!
  • Fünf Kerndungeons, plus zwei Bonus Dungeons! Mehrere Stunden an Spielspaß garantiert!
  • Angeln! Mit Fischen zum Sammeln!

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
    • Prozessor: Pentium 4 1.7 GHz oder Athlon XP 1700+ (oder vergleichbarer Prozessor)
    • Speicher: 256 MB RAM (512 MB empfohlen für Windows Vista und 7)
    • Grafik: DirectX 8.1-kompatible Grafikkarte mit mind. 64 MB Grafikspeicher; Nvidia und ATI (integrierte Intel Grafikkarten der IntelHD Serien nicht empfohlen)
    • DirectX®: 8.1 oder höher
    • Festplatte: 450 MB
    • Sound: DirectX 8.1 kompatibel
Hilfreiche Kundenreviews
10 von 13 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2015
If Dark Souls was a spiritual sucessor to Demon's Souls, Demon's Souls is the spritual sucessor to Chantelise.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
302.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2015
Chantelise is an overlooked game by EasyGameStation. It was released in Japan 2006 and was localized in 2011, with the more popular game, Recettear: An Item shop Tale, by the translation company, Crape Fulgur.

In a nutshell: the game is an action RPG with some magic thrown into the mix. There are times where the game can be a little unforgiving. Stay calm, reflect on what happened, and try again.

Controls: Simple. Attack, jump, dash(Attack + jump), lock-on, and magic. The longer you hold down the back button, the more gems you use. Everything is explained in the tutorial. I recommend using a controller. If you don't have one, don't worry, the game has full kayboard controls. Though you might have a slightly harder time getting use to the controls. The config allows you to map your own buttons. If you really want to, you can play with a steering wheel.

Plot: It's a witch hunt. Everything is explained in the introduction.

Review: It's a cute anime RPG with an enjoyable story. The artwork throughout the game is wonderful. If you've played Recettear, you'll recognise quite a number of textured used. The game may be a bit difficult to get the hang of. You've got a small health bar and the enemies hit hard. For some, the 2D sprites in a 3D environment may seem confusing to see hitboxes. You'll spend quite some time getting use to the controls and enemy movements. The magic system works in reverse order; the last gem picked up will be the first gem consumed. Play around with magic; different magic combinations have varying results. The first gem above Chante is the main gem, and the gems around Elise feet are the support gems. Treasure can be sold to purchase health boosts and equipment. As the story unfolds, you'll have access to more magic and equipment slots. You'll also encounter tougher enemies that have more health and hit harder. Learning to avoid damage early will help along your adventure. Every boss has a unique feel to them. Well... unless you count mutual hatred. When the game gets tough, and you feel like an area is far too difficult to handle currently, take a breather, and take it slow. Going in wth a clear mind helps with observing your opponents movements. There is one hidden treasure in each room / area of the dungeon. Something to reward explorers.

Tips:
  1. Save often.
  2. Time Attack DOES NOT progress the stroy. It is a good way to practice.
  3. Observe your opponents. Avoiding damage is a good thing.
  4. Learn from your mistakes, and gear up accordingly.
  5. Use magic to help clear areas or deal with tough enemies. Super Armour reduces damage and prevents damage knockback.
  6. Hidden Treasure may help along your travels. Try asking the monk in town.
Try not to spoil the game by looking at a guide unless you really get stuck.

As for why I have an absurdly high playtime on record: I have my reasons.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Januar
Oh lets play this cute as s(h)it action rpg! I LOVE ACTION RPG!!!!!!!!! This game must be for babies cuz it CUTE RPG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nope. Just like so many before, I didn't believe the hype. Trust me, believe the hype.

This game is harder than Dark Souls and not at first either, it will suck you in and BAM! RIGHT IN THE KISSER!

Flying one eyed whatever the f(u)ck(s). RIGHT IN THE KISSER!

Re-animating skeleton army. RIGHT IN THE MOTHER LOVING KISSER!

Amorphous blobs. RIGHT IN THE KISS... RIGHT IN THE NO NO SPOT! (They don't jump so good)

10/10 - would get fooled again by a Dark Souls pre-clone.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Januar 2015
Meiner Meinung nach sehr Lohnenswert, die Gespräche sind nicht zu starr, es wird viel Umgangssprache verwendet und ist dabei ernst aber auch lustig zu gleich. So leicht wie ich es mir dachte ist dieses Spiel allerdings nicht, was für mich ein Pluspunkt ist.
Besonders am Anfang muss man sich an die Spielmechanik gewöhnen und erstmal sein "Timing" herausfinden. Hierbei rate ich unbedingt dazu ein Gamepad zu benutzen, da es wie ich finde etwas "unhandlich" ist, die Grundeinstellungen sind (Pfeiltasten zur bewegung, x = jump, c = magic, V = Gegner anvisieren, z/enter = Angriff, a /s kamera nach links bzw. rechts drehen, e = Gegenstände aufheben) .

Zudem kommt noch hinzu das man bei neuen leveln erstmal mehrmals sterben wird, da man die Wege und die Gegner noch nicht kennt und erstmal analysieren muss. Aufgrunddesssen das man so oft sterben wird, wobei man übrigens nichts verliert außer das man in der Stage von vorne anfangen muss, stellen wohl einige eine verbindung zu Dark Souls her.

Bleibt für mich nurnoch zu sagen das ich das Spiel noch lange nicht durch habe und für die, denen es nichts ausmacht auch mal einige Sachen wiederholen zu müssen um Wege/Gegner zu lernen und mit verbessertem Equipment erneut anzutreten, macht es wirklich ungemein Spaß die Geschichte zu verfolgen und sich durch die Gegner zu schlagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 4 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Januar 2015
Das Spiel hat eine sehr schlechte Kampfsteuerung und ein noch schlechteres Speichersystem, wenn das nicht wäre könnte ich das Spiel empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig