Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Das Spiel-Debüt von Valve, von über 50 Magazinen zum Spiel des Jahres gekürt, ist eine Kombination aus Action und Adventure mit preisgekrönter Technologie, die eine beängstigende realistische Welt entstehen lässt, in der die Spieler Köpfchen brauchen, um zu überleben.
Veröffentlichung: 8 Nov. 1998
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Half-Life 1 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Half-Life 1 Anthology kaufen

Enthält 4 Artikel: Half-Life: Blue Shift, Team Fortress Classic, Half-Life: Opposing Force, Half-Life

Half-Life Complete kaufen

Enthält 10 Artikel: Team Fortress Classic, Half-Life: Opposing Force, Half-Life, Half-Life: Blue Shift, Half-Life 2, Half-Life: Source, Half-Life 2: Deathmatch, Half-Life 2: Lost Coast, Half-Life 2: Episode One, Half-Life 2: Episode Two

Valve Complete Pack kaufen

Enthält 24 Artikel: Counter-Strike, Team Fortress Classic, Day of Defeat, Deathmatch Classic, Half-Life: Opposing Force, Ricochet, Half-Life, Counter-Strike: Condition Zero, Half-Life: Blue Shift, Half-Life 2, Counter-Strike: Source, Half-Life: Source, Day of Defeat: Source, Half-Life 2: Deathmatch, Half-Life 2: Lost Coast, Half-Life 2: Episode One, Half-Life Deathmatch: Source, Left 4 Dead, Half-Life 2: Episode Two, Team Fortress 2, Portal, Left 4 Dead 2, Portal 2, Counter-Strike: Global Offensive

Über das Spiel

Das Spiel-Debüt von Valve, von über 50 Magazinen zum Spiel des Jahres gekürt, ist eine Kombination aus Action und Adventure mit preisgekrönter Technologie, die eine beängstigende realistische Welt entstehen lässt, in der die Spieler Köpfchen brauchen, um zu überleben. Es ist auch ein Multiplayer-Modus verfügbar, in dem Sie mit Spielern aus der ganzen Welt oder gegen sie spielen können.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Mindestanforderung: 500-MHz-Prozessor, 96 MB RAM, 16 MB-Grafikkarte, Windows XP, Maus, Tastatur, Internetverbindung

    Empfohlen: 800 MHz-Prozessor, 128 MB RAM, Grafikkarte mit mindestens 32 MB, Windows XP, Maus, Tastatur, Internetverbindung

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum: OS X Snow Leopard 10.6.3, 1GB RAM, 4GB Hard Drive Space,NVIDIA GeForce 8 or higher, ATI X1600 or higher, or Intel HD 3000 or higher Mouse, Keyboard, Internet Connection

Systemvoraussetzungen (Linux)

    Minimum: Linux Ubuntu 12.04, Dual-core from Intel or AMD at 2.8 GHz, 1GB Memory, nVidia GeForce 8600/9600GT, ATI/AMD Radeaon HD2600/3600 (Graphic Drivers: nVidia 310, AMD 12.11), OpenGL 2.1, 4GB Hard Drive Space, OpenAL Compatible Sound Card
Hilfreiche Kundenreviews
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
105 Produkte im Account
3 Reviews
29.9 Std. insgesamt
Absoluter meilenstein, und dank des enormen spielspaßes und der atmospähre stört die alte grafik praktisch nicht, man erlebt eine unglaublich atemberaubende geschichte die kaum lücken auflässt und sehr fesselt, teilweise auch verschiedene lösungsmöglichkeiten, und man fühlt sich kaum linear durch die welt geschoben.
Wem die grafik so sehr stört kann ich die mod "Black Mesa" empfehlen die finde ich persönlich nicht ganz so gut, aber ist ebend grafisch ein augenschmaus, wo allerdings ein source game vorrausgesetzt wird.
Verfasst: 30 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
176 Produkte im Account
9 Reviews
5.1 Std. insgesamt
Half-Life ist einer meiner absoluten Lieblings-Singleplayer Shooter. Woran das liegt? Nun ja, Half-Life war damals einfach etwas komplett neues. Vorbei war die Zeit, in der man in einem Shooter durch Korridore lief, ein paar Aliens abknallte und ab und zu einen Schalter drückte. Okay, Sowas bietet Half-Life vielleicht auch, aber das Spiel hat eine richtige Story, was damals in Shootern noch nicht üblich war. Man erlebt die ganze Geschichte aus den Augen von einer Person, es gab keine Zwischensequenzen, Szenen in der der Protagonist zu sehen war, oder Stellen, in denen er gesprochen hat. Und das ist vielleicht auch besser so. Die Grafik des Spiels ist aus heutiger Sicht natürlich schlecht, aber wenn ihr keine Grafik von vor 15 Jahren ertragen könnt, spielt das Fan-Remake "Black Mesa". Dies ist kostenlos und ihr benötigt nur das kostenlose Source Development Kit um es zu spielen. Aber ich empfehle, erst das Original zu spielen und DANN zu gucken, wie es wohl mit zeitgemäßer Grafik und Effekten aussieht.
Verfasst: 7 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
33 Produkte im Account
1 Review
20.5 Std. insgesamt
Man möchte das Spiel garnicht mehr ausschalten. Die Grafik ist zwar nicht so doll, aber das ist ja angesichts des alters Egal. Es gibt keine doofen Filmsequzen, denn die Leute sprechen einfach automatisch, Es gibt einige nette kleinigkeiten, mit denen man iteragieren kann. Es gibt einige reale Waffen und auch ein paar fiktive. Manche stellen sind knifflig, wenn es viele Soldaten oder Monster gibt. Manchmal gibt es auch, kleine, aber sehr einfache Rätsel, die man z.B. löst indem man z.B. Kistern umher schiebt oder Knöpfe finden muss.
Verfasst: 2 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
153 Produkte im Account
6 Reviews
3.4 Std. insgesamt
This game is a masterpiece. If you haven't played it, you can't consider yourself a gamer.
Verfasst: 26 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
15 Produkte im Account
1 Review
15.6 Std. insgesamt
definitiv eins der geilsten spiele über haupt - da kann auch ein CoD einpacken
Verfasst: 12 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein