Kreieren Sie einen Helden aus einer von vier Klassen, um Etheria in diesem Tower-Defense Action-Rollenspiel für vier Spieler zu retten. Enthält Steam-exklusive Portalwaffe & vertraute Gesichter aus TF2!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (114 Reviews) - 83% der 114 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (9,959 Reviews) - 92 % der 9,959 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 18. Okt. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dungeon Defenders kaufen

Dungeon Defenders 4-Pack kaufen

Enthält vier Kopien des Spiels - Senden Sie die zusätzlichen Kopien an Ihre Freunde.

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Dungeon Defenders Collection (Summer-Winter 2012) kaufen

Enthält 25 Artikel: Dungeon Defenders, Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 4, Dungeon Defenders - Etherian Holiday Extravaganza, Dungeon Defenders - Karathiki Jungle Mission Pack, Dungeon Defenders - President's Day Surprise , Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 1, Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 2, Dungeon Defenders - The Tinkerer's Lab Mission Pack, Dungeon Defenders Anniversary Pack, Dungeon Defenders Halloween Costume Pack, Dungeon Defenders Halloween Mission Pack, Dungeon Defenders Lucky Costume Pack, Dungeon Defenders New Heroes DLC, Dungeon Defenders The Great Turkey Hunt! Mission & Costumes, Dungeon Defenders Warping Core Challenge Mission Pack, Dungeon Defenders: Assault Mission Pack, Dungeon Defenders: Barbarian Hero DLC, Dungeon Defenders: City in the Cliffs Mission Pack, Dungeon Defenders: Etherian Festival of Love, Dungeon Defenders: Jester Hero DLC, Dungeon Defenders: Penny Arcade Character Pack, Dungeon Defenders: Quest for the Lost Eternia Shards Part 3, Dungeon Defenders: Series EV Hero DLC, Dungeon Defenders: Summoner Hero DLC, Dungeon Defenders: Talay Mining Complex Mission Pack

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

Dungeon Defenders Lost Eternia Shards Complete DLC kaufen

Enthält 6 Artikel: Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 4, Dungeon Defenders - Karathiki Jungle Mission Pack, Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 1, Dungeon Defenders - Quest for the Lost Eternia Shards Part 2, Dungeon Defenders: Assault Mission Pack, Dungeon Defenders: Quest for the Lost Eternia Shards Part 3

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (136)

15. Mai

CDT Update 2 Now in Beta!



A message from the Community Development Team:

Greetings Defenders!! After working through many obstacles, it has finally arrived!!

The Community Development Team is proud to announce that our second content update is ready for Public Beta testing! There are lots of new features, content and improvements made at the request of the community. So please take some time to look through the changes and enjoy testing.

To join in on the fun and provide us your valuable feedback, follow these simple steps!

  1. Right-click on Dungeon Defenders in your Steam Library
  2. Click on the "Betas" tab
  3. Select "community_beta_branch" from the list.
The download should begin automatically or at least get queued for download. Note that you can not change this setting while the game is running.



New Content
  • Embermount Volcano campaign map with Phoenix Boss
  • Embermount Tavern Theme
  • Phoenix feather plaque when beating Embermount
  • New enemy - The Harbinger
  • 4 New weapons (1 for each class)
  • Two new pets in Embermount Survival
  • Moon Pet added to Moonbase Survival
  • 3 New accessories - Brooch, Mask and Bracers
  • Steam Trading Cards (will be released when Update 2 goes live)
  • Cosmetic Accessory Set Bonuses: Crystal, Embermount and Palantir
  • News page updated

Improvements
  • Electric auras can damage the tavern dummy
  • Items rated as transcendent or above have a “god beam” showing over the item to make picking them out of the pile easier. Beam only shown on items not filtered from the minimap by quality
  • The highest damage dealt to a target by chained proximity mines will be dealt instead of the first to deal the damage
  • Maximum starting wave is now set per map (23 on 25 wave maps, 28 on 30 wave maps, 33 on 35 wave maps, 38 on 40 wave maps)
  • Camera rotation is locked when in top down placement mode (building / repairing / upgrading)
  • New Setting - Can move while building (disables movement while in top down placement)
  • New Setting -Enable tower dynamic lighting (significant performance benefits when disabled.) Affects traps and projectile towers (most notably inferno traps and fireball towers) Requires restarting DD after enabling to take effect. Disabling requires a new tower of that type to be built.
  • Cursor placed relative to the hero in the placement casting state
  • Removed slight frame rate dependency from many damaging towers. All projectile towers, Lightning Tower, Slice’n Dice, and Proton Beam. Every point in tower rate counts. There are no breakpoints.
  • New item comparison calculation for armour and accessories
  • Items can be renamed when at their maximum upgrade level at the cost of one upgrade
  • Item naming character limit has been increased to 36
  • Added a report issue button to the pause menu
  • Palantir, Greater Turkey Hunt, CD, Temple of Love, Winter Wonderland, and Silent Night accessory multipliers now match those awarded by lab assault
  • Moonbase now has a survival mode
  • Added confirmation message when hitting 42 on Moonbase DDR machine
  • Initiate Enemy Drain ability, Spider Minion web, and Wheel of Fortuna buff/debuff enemies resistance factor applied to the training dummy
  • Jester’s Move Tower and Wheel abilities can be used in the tavern
  • Trap/Aura selection priority is identical for repairing. Selection will be based only on current health percentage.
  • Trap/Aura upgrade priority favours traps when upgrades are equal, otherwise whichever tower has the least upgrades.
  • Instant upgrade will favour towers that can be upgraded over repairing towers that are at their maximum upgrade level.
  • Traps and auras can overlap spawns and show a warning when doing so
  • BucBay - Repositioned the hero spawn points to face the main crystal and open area instead of the dead end.
  • Golding an enemy (by Djinn / Wheel) increases its power by a percentage so the power boost scales into higher level games
  • Djinn ability casting durations depend on difficulty (enemy gold beam and tower desummon). That is to say, buffing/desummoning takes more time on a lower difficulty
  • Summoner minions can move sensibly over short distances with no pathfinding mesh present (ie. when placed on walls, they won’t always jump off before moving along)
  • On Nightmare difficulty, the 50% of loot that was not receiving wave/difficulty multipliers has been replaced with fully scaled items
  • Party Popper tower animation scaling reduced so it doesn’t spaz out with only a few points in tower rate
  • EV beam collision is now much more consistent between pre/post placement
  • Armour vs. weapon comparison skewed more in favour of armour to bias the drop removal priority
  • Traps on uneven terrain can now trigger on any walking enemy inside its radius
  • Slow ogre spawns on some maps on NM difficulty are much improved in many cases
  • Armour type drops rates boosted by 25% for random equipment drops.
  • Character health over 1 million is displayed using the high value format to 4 significant figures (eg. 1.234 M) to prevent the health value running off screen
  • Excess equipment removal function has been rewritten. Fixed an unconfirmed issue which removed many more items than intended under some circumstances, and it is much faster.
  • Excess mana removal function rewritten. Introduced a biasing system to keep tokens with a larger value around for longer. Large tokens will still be deleted eventually. This is not a bug, but a design decision that was made to prevent players waiting until the end of the round to collect mana and not being significantly penalised for doing so.
  • Multiple upgrades can be applied to an item in a single click when using “pro mode”. No key down - 1 upgrade per click. Shift down - Applies up to 9 upgrades per click. Ctrl down - Applies up to 50 upgrades per click
  • Predicted stat value will account for the number of upgrades to be applied
  • Invasion shows the current phase number in the UI
  • Inferno trap damage and attack rate updates for (de-)buffs in real time

Bug Fixes
  • Proton beams and inferno traps with high attack rates now deal damage every tick. Multiple proton beams can also damage the same target because of this fix
  • Public games being played on a different version no longer visible in matchmaking
  • Items with all negative stats no longer show as an upgrade if no equipment is present to compare to
  • Large auras (>18 units in radius) are always picked up immediately when entering upgrade/repair/sell casting modes
  • Fix lightning tower not being able to chain off an enemy if it kills it in the same tick
  • Fix for semi-random interval between first and second shot after reloading a gun
  • Fix for other heroes banked mana being displayed incorrectly in the pause menu
  • Fixed ghost pillars in Hall of Court
  • Palantir no longer warns of fish wyverns
  • Old One’s belly crystal can be attacked by all weapons
  • Instant upgrade will no longer attempt to repair towers that have health above the normal repair threshold
  • Fixed south west doors on Buccaneer Bay that wouldn’t animate on wave start..
  • Fixed unintended increase in high level armor dropping
  • Fixed Ogres dropped by Goblin Copters damaging crystals in CD and WW.
  • Fixed Djinn casting time being accelerated by ensnare auras
  • Enemies set to golden state don’t retrigger the Wave 10 and Wave 20 survival difficulty spikes
  • Prevented any item spawning with negative damage, upgrades, or ammunition (observed as 1/1 upgrades, 10 damage, or 1 ammunition spawning too frequently)
  • Summoner minion collision on client games now matches the host (no more rising out of defences)
  • Phase shifted summoner can no longer be killed by explosive attacks exceeding 100,000 damage
  • Fix apprentice / squire / huntress weapons spawning with incorrect (high) quality ratings
  • Fix items with 8 negative stats being evaluated as godly
  • Possible fix for a wave skipping bug
  • Fix double multiplication bug causing items in the tavern shop to show up with much higher than intended prices
  • Mix mode skeletons will now always timeout if they get stuck in an unrevived state
  • Moonbase gravity is not dependant on frame rate
  • Tavern XP bonus doesn’t award a “score”
  • In Local/Open game modes, having the mod missions selected will not lock out the Shards and Lost quests buttons
  • Loot multiplier scaling now increases with every wave of a map (integer division…)
  • Fix stretched Squire masks
  • Fix for wyverns, djinn, and goblin copter pathfinding logic stalling and appearing stuck. Fixes the infamous CD wyvern along with almost every other stuckage for these three enemy types
  • Fix floating damage numbers disappearing offscreen when attack rates continuously exceed 10 times per second
  • Fix health decay rate for proton beam depending on the attack rate
  • Possible fix for goblin copters forgetting to drop their ogre when the drop zone is reached
  • Possible fix for DEW / Spider targeting when there are no targetable players on larger maps
  • Jester “Move Tower” ability now uses the same placement rules as when the tower is being built.
  • Fix mapname not being visible to clients in the tavern in some circumstances
  • Fix accented ‘U’ in Uber maps being incorrectly formatted and not showing as an accented ‘U’
  • Fix projectile speed multipliers on Moonbase Quietus reward being unexpectedly low
  • Fix issue preventing item particle effects showing up correctly while dropped on the floor (to be used for new items)
  • Fix weapons equipped to the series EV not always hiding all particle effects correctly
  • Fix map selection UI jumping to Deeper Well if a player joins the game when looking at the Lost Quests maps
  • (Partial) Fix for repair/upgrade auto selection finding a tower out of range
  • Fix for minimap quality filter breaking for qualities above Ultimate

Balance Updates
  • Tower Buff Beam - Base boost values increased while upgrading effectiveness has been reduced. Fully upgraded buffs are nearly identical, but unupgraded beams are significantly more powerful and the scaling with stats is much more noticeable
  • Slice’N Dice and Lightning Tower - Higher damage output. Damage per tick now increases with the attack rate stat so that damage output continues to scale into lategame (including buffs and debuffs). Scaling revised to account for this.
  • Bowling Ball Tower - Faster attacks. Animation time exponent increased from 0.8 to 1.0 (significant increase in high end attack rate). Bowling ball tower damage had fallen well behind at high levels due to it’s below average animation duration scaling. Increasing the scaling exponent to 1.0 brought the damage up to comparable levels and makes it easier to compare across towers for future changes.
  • Deadly Striker Tower - Slightly slower, more powerful attacks. Animation time exponent increased from 0.67 to 1.0. Attack Rate exponent reduced from 0.77 to 0.6. Damage scaling exponent increased from 1.1 to 1.36 Base damage decreased from 350 to 300. An even worse case than the bowling ball tower for the attack rate being restricted by the firing animation. Overall attack rate scaling was reduced to compensate for the faster animation and keep the tower in it’s niche (slow, high damage). Damage scaling increased to bring it closer to other towers at high stats (because of a quirk in how damage is calculated, base damage remains the same even though it was decreased)
  • Magic Missile Tower - More powerful attacks. Damage scaling exponent increased from 1.105 to 1.15. Single target towers need to do more damage than multi target towers. The MMT wasn’t, so it gets a small buff.
    Darkness, Inferno, and Gas traps - Base charges increased to 3 from 1/2/2. Trigger radius scaling reduced to match cloud radius scaling
  • Ethereal Spike Trap - Base charges increased from 2 to 4. Attack radius now scales with trigger radius so it can always hit the enemy that triggered the trap. Damage now scales much, much faster, starting off at ~3.5x a proximity mine trap, and ending up around 10x the same trap
  • Proximity Mine Trap - Base charges increased from 2 to 4
  • Mana Bomb and Purity Bomb - Significant increase in damage scaling. Blocked in assault challenges due to combination of absurdly high damage and long range

We look forward to hearing your feedback!

- Acen

25 Kommentare Weiterlesen

23. April

New DD1 Community Event: Dark Elf Hunting!



The Community Development Team is hosting a brand-new community event this weekend! For more details, check out the official thread!

9 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“…setzt das Niveau für herunterladbare Titel höher.”
9.5/10 – Destructoid
“...unzählige Stunden eines süchtig machenden Spielerlebnis”
85/100 – http://pc.ign.com/articles/121/1211303p1.html
“Vermischen Sie DotA-mäßigen Basisverteidigungskampf mit den strategischen Gebäudeoptionen eines 'Tower Defense'-Titels und dem diebischen Vergnügen eines Diablo-ähnlichen Action-RPG-Spiels und Sie erhalten einen Genremix, den Sie für lange Zeit wiederspielen werden.”
4.5/5 – GamePro

Kürzlich aktualisiert

Steam Exclusive Offer

  • Das mobile Portalgerät von Aperture Science für die Huntress Heldenklasse. Dieses Gerät erlaubt es seinem Benutzer, bei ständigem Energieverbrauch wenn aktiv, Portale von einem Ort zu einem anderen zu öffnen und kann dazu benutzt werden, die Reichweite einer Falle erheblich zu erhöhen, sich schnell über die Karte zu teleportieren oder den Gegner zu verwirren!
  • Vier vertraute Gesichter aus Team Fortress 2:
    • Der Heavy: Benutzt seine Minigun um aus der Ferne auf Gegner zu schießen.
    • Der Engineer: Repariert Gruppen von sich in der Nähe befindlichen Türmen, während Sie sich in der Offensive befinden.
    • Der Medic: Heilt eine Gruppe Alliierter inmitten des Gefechts.
    • Der Pyro: Benutzt einen Flammenwerfer, um Ihre Gegner in Brand zu setzen.

Über dieses Spiel

Dungeon Defenders ist eine originelle Mischung aus zwei heißen Genres: Tower Defense und Online-Actionrollenspiel! Das Spiel setzt die Spieler in die Rollen vier unterschiedlicher Heldencharaktere, betraut mit der Aufgabe, Horden anrückender Bestien durch strategisches Beschwören einer Vielzahl von Verteidigungsanlagen und Fallen im gesamten Schloss abzuwehren.
Die Spieler können jedoch direkt an den Action-geladenen Kämpfen teilnehmen und dabei ihre Werte verbessern, Tonnen von Beute und Inventargegenstände sammeln, ihre Ausrüstung anpassen und verbessern und einzigartige Klassenfertigkeiten entwickeln. All dies kann in nahtlosem Online- und Split-Screen-Mehrspielermodus genossen werden, während die Spieler zusammen die Storykampagne und Herausforderungsmissionen durchspielen und dabei die stärksten Helden aufbauen sowie den besten Highscore im Königreich erreichen.
Dungeon Defenders ist eine herausragende, süchtigmachende und dabei relativ einfach zu spielendes Erlebnis für Gelegenheits- und Hardcorespieler zugleich, die die Spieltiefe eines Strategiespiels mit der spannenden Action eines Rollenspiels in einem wunderschönen Zeichentrick-Fantasy-Setting verbindet.

Hauptmerkmale:

Tower-Defense trifft auf Actionrollenspiel
    Wählen Sie Ihre Klasse, passen Sie Ihren Charakter und Ihre Ausrüstung an, setzen Sie strategisch Ihre Verteidigung zusammen und nehmen Sie direkt an Action-reichen Kämpfen teil, um Ihr Schloss gegen die anrückende Horde zu verteidigen!
Nahtloser Online- und lokaler Mehrspielermodus
  • Verbünden Sie sich mit 3 Freunden, um sich gemeinsam der Angreifer zu erwehren, dabei unterstützen die Charakterklassen sich gegenseitig in ihren Stärken und Schwächen. Verbinden Sie dynamisch lokale (Split-Screen) Partien und Onlinespiele und treten Sie einem laufenden Spiel jederzeit bei oder verlassen Sie es nach Belieben.
Unterschiedliche Charakterklassen
  • Jeder Charakter hat eine einzigartige Balance und eine Auswahl an Waffen, Türmen und Spezialfähigkeiten für einen einzigartigen Spielstil.
Beute und Aufstieg
  • Sammeln Sie Geld und Gegenstände ein, die Ihre besiegten Gegner fallen gelassen haben, handeln Sie die Beute oder legen Sie sie für später in die Beutebox zurück! Durch das Töten von Gegnern und Überleben von Angriffswellen erlangen Sie Erfahrungspunkte zur Weiterentwicklung Ihres Charakters, Ihrer Ausrüstung und der Werte ihrer Türme - dabei können es Lebenspunkte, Angriffsrate, Schaden oder sogar etwas ganz anderes sein. Sie treffen die Entscheidungen. Lagern Sie ihren Geldüberschuss in der "Manabank" ein und nutzen Sie es später im Handel mit anderen Spielern oder um Ihre Ausrüstung zu verbessern. Zeigen sie mit Stolz ihre beste Ausrüstung in ihrer eigenen "Abenteuerertaverne", ohne Diebstähle zu befürchten!
Unbarmherzige Gegnerhorden und enorme Bossgegner
  • Über 100 Feinde werden gleichzeitig versuchen, Ihre Verteidigungslinien zu durchbrechen und an Schlüsselstellen werden Bossmonster erscheinen, um das Chaos auf Sie loszulassen. Nur durch die effektivsten Verteidigungsstrategien, Zusammenarbeit und starke Charaktere werden Sie diese teuflischen Widersacher besiegen können! Die Palette der Gegner bietet allerlei Typen, von großen dummen riesige Äxte schwingenden Orks über, aus dem Schatten mit Bogen schießende, gerissene Dunkelelfen bis zu verrückten Goblins, die mit Explosivpaketen bewaffnet sind. Einzigartige Bossmonster, darunter ein kolossaler Ur-Drache und ein mürrischer Goblinmech, werden dramatische Kämpfe vom Zaun brechen.
Vielfalt an Levels und Spielmodi
  • Jedes Level hat eine andere optische Gestaltung, anderes Layout, andere Gegnertypen, Fallen und Überraschungen. Vier Schwierigkeitsgrade (von Neuling bis Meister) passen die Menge der Erfahrungspunkte und der Beute an. Märchenbuchartige Filmsequenzen erzählen die Geschichte im Kampagnenmodus und das Ende hängt ganz von den verwendeten Charakteren ab. Der Überlebensmodus wirft den Spielern massenweise Gegner entgegen bis zum endgültigen Fall. Wer dabei am längsten aushält, erhält die Höchstpunktzahl. Im Herausforderungsmodus können die Spieler jedes Level mit frei angepassten Regeln und Zielen spielen.
Ein Berg an Statistiken
  • Jeder Ihrer Schüsse, jeder Ihrer besiegten Gegner, jede Ihrer Verteidigungslinien und jede andere Aktion oder Ereignis im Spiel wird aufgezeichnet und für die Ewigkeit erfasst. Brüten Sie über die ausführlichen Tabellen und Graphen am Ende einer jeden Partie, analysieren Sie die Leistung Ihres Teams, überblicken Sie die besten Statistiken für jedes Level und vergleichen Sie Ihre Daten online mit anderen Spielern, um den Besten zu ermitteln. Darüber hinaus sind Ihre Erfolge jederzeit und für alle in Ihrer ganz eigenen Abenteuerertaverne sichtbar und die besten Highscores Ihrer Helden werden in globalen Listen festgehalten!
Ein hilfreicher Freund…
  • Entdecken Sie niedliche "Vertraute", diese Tiere begleiten Sie durch Ihr Abenteuer und bringen charakteristische Status- und Spieleffekte mit sich. Sie können auch aufsteigen, angepasst und sogar mit anderen Spielern gehandelt werden... Wenn Sie es über Ihr Herz bringen, sich von Ihrem kleinen Freund zu trennen!
Spielstil
  • Ausdrucksvoller, wie mit Wasserfarben gemalter Zeichentrickstil und ein Spielhumor, der sich selbst nicht ganz ernst nimmt und dabei liebevoll klassische Fantasy-Klischees aufs Korn nimmt.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 1 GHz Dual-Core CPU
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Festplatte: 2 GB
    • Grafikkarte: Grafikkarte mit Shadermodel 3 Unterstützung, 256 MB
    • DirectX®: 9.0c
    • Sound: DirectSound-kompatible Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: 2 GHz Dual-Core CPU
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 2 GB
    • Grafikkarte: Grafikkarte mit Shadermodel 3 Unterstützung, 512 MB
    • DirectX®: 9.0c
    • Sound: DirectSound-kompatible Soundkarte
    • Zusätzlich:
    • Betriebssystem: OS X Version Snow Leopard 10.6.3 oder besser.
    • Prozessor: 1.3 GHz Intel CPU
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 3 GB
    • Grafikkarte: Open GL 2.1 / Shadermodel 3 Grafikkarte mit 256 MB Grafikspeicher
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS
    • Processor: 2 GHz CPU
    • Memory: 2 GB
    • Hard disk space: 6 Gb
    • Video Card: ATI Radeon HD 2400 or NVIDIA GeForce 7600, equivalent or greater
    • OpenGL: 2.1
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (114 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (9,959 Reviews)
Kürzlich verfasst
evoienrico
( 308.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. Juli
super!!!! kein vergleich zu DD2
Hilfreich? Ja Nein Lustig
EternityChan
( 84.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Juni
Geiles Spiel. Macht wirklich spaß mit Freunden.
Klare Kaufempfehlung
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dassschnitzel
( 243.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Juni
Gutes Spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
atari
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Mai
Habe das Spiel vor ein paar Jahren via Humble Bundle gekauft. Damals war der Linux-Port so schlecht, dass ich das Spiel aufgegeben und auf Updates gehofft habe. Leider hat sich seit damals nicht wirklich etwas getan. Grundlegende Spielfunktionen, wie dass die Edelsteine auf einen zufliegen, funktionieren in der Linux-Version einfach nicht. Die Bugs sind seit Jahren bekannt (siehe Steam-Foren oder Bugtracker). Der Entwickler scheint aber keinerlei Interesse an einem gut funktionierenden Linux-Port zu haben.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Lacustre
( 9.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
together with friend a very funny and good game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Flipschko
( 139.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Mai
Unschlagbar. Meiner Meinung nach bestes Spiel aller Zeiten. Die Vielfalt ist nahezu Grenzenlos was die Items anbelangt. Es gibt immer etwas besseres und das streben danach macht endlos spaß.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Marill™
( 24.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 5. Mai
In der Reihe "Strategie" ist dieses Spiel einfach nur noch der Kracher. Man baut kämpf um zu überleben!
Auch wenn's schon Dungeon Defenders II gibt ist der 1te Teil auch noch gut. Ich hab zwar noch nicht Dungeon Defenders II gespielt aber dennoch finde ich den 1ten Teil sehr gut.

Pro:
- Es hat eine schöne Grafik
- Guten Klassen
- Eine gute KI
- Fazinierende Level
Und mehr!

Kon:
-Tonnen DLC´s (muss nicht umbedignt schlecht sein!)
-Gelegentliche Buggs die einem die Lobby Zerstören

Alles in allem einfach zu Empfehlen!

Hilfreich? Ja Nein Lustig
Luna plays
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Mai
My husband played this game only 3 hours because it sucked so much. I did not even give it that much time, because I already knew what to expect. The dungeon defenders game bored him to death because you have so few possibilities to build stuff and defend. The gameplay is totally shallow. I was also bored. The colorful graphics remind a bit of Magicka, but I did love Magicka far more. The Dungeon Defenders game is a total fail, don't buy it! If you want a good towerdefence game don't get Dungeon Defenders or Dungeon Defenders2, get insteed Orcs must die2, that is far better and requires more tactic and strategy and you can choose from far more stuff. The handling and controls are also easy at Orcs must die2, I recommand that game to you.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jusatsu
( 26.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Mai
Zwar spiele ich dieses Spiel noch nicht sooo lange, aber lange genug, um ein Urteil zu fällen.
Beim Anfang tat es sich sehr schwer, trotz mit Tutorial. Doch lag es viel mehr daran, dass ich mir den "Beschwörer" als erstes ausgesucht habe. Mit den Fähigkeiten, der Sache die Einheiten zu kontrollieren, etc., ließ es mich gleich bitter aufstoßen, doch habe ich mich zusammengerissen und weiter gemacht. Also: sofern ihr noch Anfänger bei diesem Spiel seit, so wählt nicht zuerst den Beschwörer aus! Trotz dieser Sache mag ich den Held und spiele diesen gern. Es hat nur einige Zeit gedauert sich mit dieser unzumutbaren Steuerung außeinanderzusetzen. Insofern man diese jedoch gemeistert hat, macht das Spiel (oftmals) spaß. Jeder Held hat seinen eigenen Spielstil. Mit dem Barbar ist es z.b einem möglich per Diablo-Manier sich durch die Schergen zu prügeln, OHNE Türme zu bauen! Es gibt ein Lvl-System, sowie Ausrüstung, die man während des Gefechts abstauben kann. Kleine Fabelwesen gibt es ebenfalls, die einen begleiten, auf die Minions schießen und die Stats verstärken.

Es wird in diesem Spiel viel geboten. Es existieren viele Maps, Schwierigkeitsstufen, die selbst schon auf der Schwierigkeit "Mittel" fordernd sind. Langweilig sollte es daher nicht werden, doch zieht sich mir persönlich die Schnelligkeit hin, wie ein Kaugummi. Es gilt jedes Mal einen, oder gar mehrere Kristalle zu beschützen. Das kann sehr stressig, in einigen Fällen auch sehr frustrierend sein. Wurde ein Kristall zerstört, ist die Mission gescheitert. Immerhin werden diese zwischendurch, sowie der Spieler selbst, geheilt. Bevor allerdings die Gegner-Wellen kommen, gibt es immer eine Bauphase und diese nervt mich ziemlich. Man muss jede Runde zu den Kisten hinrennen, um das Mana in diesen einzusammeln, damit man seine Türmchen, oder was auch immer, bauen kann. Damit zieht sich die Bauphase extrem hin! Ich würde sogar sagen: Dungeon Defenders besitzt die längste TD-Bauphase in der Videospielgeschichte! Hier geht mehr Zeit verloren, als man sich vorstellen kann, vor allem wenn die Map so riesig ist. Das tut, meiner Meinung nach, dem Spiel nicht gut. Also: ich kann mich damit nicht anfreunden. Ich kann mir zwar denken, dass es im späteren Verlauf nicht mehr so lange dauern wird, da man seinen Held schneller werden lassen kann, aber: es ist ein NO GO! Und das macht mir, auf langer Sicht, auch keinen Spaß. Die letzte Welle ist btw immer die schlimmste von allen. In keinem TD habe ich es bisher so deutlich spüren müssen, wie hier. Der Spieler muss sich extrem reinhängen, damit seine Kristalle noch in voller Pracht erstrahlen können. Was einem alles zugeschmissen wird, lässt vermuten, dass die Macher es so gestalten wollten, dass man mehrere Anläufe braucht, oder sogar seinen Held trainieren muss, um die nächste Stage zu schaffen.

DD kann man sich holen, da einem viel geboten wird, vor allem an Herausforderung. Es schadet daher nicht mal reinzuschauen, doch die langen Bau-Passagen und das nervige Herumgerenne, von Kiste zu Kiste, sowie die Tatsache, dass man mehrere Kristalle gleichzeitig verteidigen muss, deprimiert etwas. Da hat man es mit "Orcs Must Die!" z.b. besser. Für den Einzelspieler-Gebrauch kann ich dieses Spiel daher nicht empfehlen.

Im Online-Modus sieht es wiederum so aus, als müsste man sich selbst die ganze Zeit durchsetzen, um Mana zu erlangen, damit man überhaupt etwas tun kann. Wenn der Host das Spiel verlässt, ist das ganze Spiel gecancelled, was manchmal vorkommt. Dort macht es also genauso, wenn nicht gar noch weniger Spaß als im lokalen Modus (wenn man allein defft), da mit den Leuten immer irgendetwas ist und das Spiel einen nicht mehr wirklich mitspielen lassen will, vor allem wenn der Verbündete übermächtig ist. Dann gibt es einfach, für einen selbst, nichts mehr zu tun.

Falls ihr entscheidet euch DD zu holen, so MÜSST ihr es zusammen mit Bekannten spielen, da es mehr Sinn macht, als wenn man es alleine, oder online spielt. Im Grunde genommen: ein reines Koop-Spiel, was zusammen sehr viel Spaß machen kann, aber sich allein schlecht spielen lässt und zu bewältigen ist. Für mich ist dieses Spiel an sich ein zweischneidiges Schwert.


EDIT:
Das Spiel ist leider eine Welt für Hacker, bzw. Modder, was den Spielspaß ordentlich verdirbt!
Somit hat sich meine Meinung über dieses Spiel schlagartig geändert. Es hat nur eine Schneide: eine stumpfe. Im Online-Modus sieht man nur noch Leute die unbesiegbar sind und deren Türme alles und jeden auseinandernehmen können. Somit ist das Spiel wirklich NUR noch für diejenigen gedacht, die ein paar interessierte Kumpels auf ihrer Kontaktliste haben. DD2 schneidet dabei eindeutig besser ab.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
blackwolf
( 67.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. April
is doof weil man nix fixen kann kommt jedesmal die selbe meldung und egal was man versucht es startet nicht. Wenn man hier punkte verteilen koennte das waeren nich mal 2 von 10... ich hab es schon mal gespielt is ne weile her aber das man das nich gefixt bekommt... laecherlich
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
24 von 26 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
304.2 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Dezember 2013
Dungeon Defenders ist ein Spiel welches nicht nur allein Spaß macht,
nein mit Freunden wird dieses Spiel erst zum richtigen Hit.
Ob auf einer Lan-Party oder nur von Zuhause aus über bsw. Skype, macht dieses Spiel einfach unglaublich viel Spaß und bietet reichlich Abwechslung in seinen vielen Challenges.
Durch die Random generierten Stats der Rüstung, Waffen und co. bietet dieses Spiel immer wieder einen Grund weiter zu spielen, da doch da draußen immer noch besseres liegen könnte,
was nur aufgehoben werden muss.
Hast du nun ein gutes Equip? warum versuchst du dann nicht einfach mal die „Nightmare“ Schwierigkeits Stufe aus, welche zwar durch ein DLC frei geschalten werden muss, aber das Spiel nochmals viel Schwerer macht und dir und deinen Freunden kräftig in den ♥♥♥♥♥ treten kann.

Also worauf wartest du? Kauf dir das Spiel und versuch dein Glück im Kampf gegen die Monster.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 16 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
9 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
95.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. November 2015
Vorwort
Dungeon Defenders vermischt einige Genres der Spieleindustrie und ob das klappt finden wir raus! :)
Viel Spaß beim Lesen


Präsentation 9/10
Pro
  • Ansprechender Comic-Look
  • Maps sehen alle schön gestaltet aus
  • Gut bearbeitete Animationen

Contra
  • Teils polygon- und detailarm


Spieldesign 9/10
Pro
  • Gamepad sowie Tastatur+Maus nutzbar, beides gut umgesetzt
  • Mix aus verschiedenen Genres funktioniert einwandfrei
  • Jede Klasse ist komplett verschieden, keine die sich gleich spielen lässt

Contra
  • Menüs teils etwas unübersichtlich
  • Bei machen Klassen Inventar nicht durdacht (z.B. Barbarian)


Balance 10/10
Pro
  • Viele Schwierigkeitsgrade, von leicht bis unmöglich
  • In dem Sinne keine zu starke Klasse/n
  • Alle starken Waffen brauchen viel Zeit, um erfarmt zu werden


Atmosphäre 10/10
Pro
  • stimmig passender Comic-Look
  • Guter Erzähler in (teils zu seltener) Zwischensequenzen
  • Bei Endbossen kommt gute Stimmung auf

Contra
  • Teilweise sehr seltsame, nicht passende Skins für machne Klassen


Umfang 9/10
Pro
  • extrem hoher Wiederspielwert
  • Spiel sorgt für lange Motivation
  • viele Herausforderungen
  • Viele Karten
  • Viele Items; Waffen, Rüstung, Pets etc.

Contra
  • Sehr viele DLCs, um an gute Karten ran zu kommen (werden immer günstiger)



Fazit 47/50 94%
Vorweg, das Spiel ist sehr günstig zu haben und DLCs werden auch immer günstiger.
Für relativ wenig bekommt man ein Spiel, dass sehr viel zu bieten hat.
Es vermischt Elemente des Rollenspiels, Towerdefense etc. sehr gut miteinander.
Mit 3-7 Freunden macht dieses Spiel unenedlich viel Spaß, da es einfach herrlich lustig und gut gestaltet ist.
Also an alle Fans der Koop-Spiele eine klare Kaufempfehlung.
Wer sich das Spiel erst einmal angucken mächte, dem empfehle ich vorerst nur den Kauf des Kernspiels.

lg
Benz
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 18 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
722.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
Suchtspiel :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
424.1 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2011
Macht sehr Viel Spaß!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
81.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November 2013
Eines der witzigsten und umfangreichsten TowerDefense Spielen die ich kenne. Dazu nicht einmal so teuer. Für Freunde des TowerDefense absolut zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
80.6 Std. insgesamt
Verfasst: 7. März 2015
Vorsicht, Suchtgefahr! xD Ich habe viele Stunden in dieses Spiel gesteckt und es hat sehr viel Spaß gemacht!^^
Niedliche Charaktere, tolle Maps und was ich sehr gut finde, das leveln der einzelnen Charaktere. :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 13 Personen (77 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
672.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Juni 2013
Eines der Spiele die ich am längsten gespielt habe. Es belohnt wenig und beim kleinsten fehler sind 30 Minuten Spielzeit verschwendet.
Um Level im Schwierigkeit Nightmare, ab jetzt mit NM abgekürzt, zu schaffen ist Ausrüstung notwendig die teils nur in NM erbeutet werden kann.
Gefühlte dropraten von 5% pro durchgespieltes Level.
Was mich am Meisten stört ist die commnunity, sie besteht aus 3 arten von spielern :
Die normalen, die joinen das game sind nett und höflich helfen bei allem aus und freuen sich wenn man ihnen gutes EQ überlässt.
Die ninja looter: rein ins game alles was trans oder höher ist wird gepickt und raus aus dem game.
Die Hacker, haben nicht einmal 20 stunden Spielzeit, kein einziges game auf NM durchgespielt aber Hauptsache trans armor mit 700+ werten auf alle stats. Oder besitzen nur göttliche armor und haben alle Errungenschaften im Spiel.
Dennoch ist das Spiel toll, das andauernde gefarme nervt zwar aber es ist immer wieder schön anderen zuhelfen oder wenn fremde einem anbieten dir zu helfen, ohne Gegenleistung.
Die Community hat sich da wesentlich gebessert und seid meinem letzten login ist mir auch aufgefallen, das die Hacker Flut massiv abgenommen hat, gut gemacht Trendy.
Wenn ihr das game wirklich genießen wollt, schnappt euch 1-3 freunde und seht zu wie ihr euch gegenseitig unterstützt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
81.9 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Januar 2014
Dungeon Defenders mischt die beiden Spielgenres des TD(Tower Defense) und des RPGs (Role-Play-Games). Dieses Spiel bietet einem ein Skillsystem, in welchem man entweder die Stats seiner Abwehreinheiten oder die seines Champions verbessern kann. Die Verteilung der Stats erfolgt je nach Stufenaufstieg, ebenso kann ein Stufenaufstieg auch neue Abwehreinheiten oder Fähigkeiten für euren Helden freischalten. Außerdem gibt euch das Spiel die Möglichkeit euren Helden mit allem möglichen Schei** zu bestücken, um seine Stats zu verstärken (manchmal muss man auch in Kauf nehmen, dass während ein Stat verstärkt wird, ein anderer leider geschwächt wird). Neben dem eigentlichen Hauptspiel, sprich die Kampagne, die 4 Standarthelden und einigen Herausforderung, haben die Spieleentwickler noch viele DLC's entwickelt, um den Spielspaß zu maximieren und mehr Möglichkeiten zu errichten.

Der Mix der beiden Genres ist grandios umgesetzt worden und das sehr einfache Levelsystem macht es auch leicht für jeden Anfänger sich schnell in dieses Spiel zu verlieben. Jedoch bleibt der Spielspaß im "Endgame" nicht aus, da es immer mehr Herausforderung gibt und auch die Spezifizierung immer wichtiger wird. Zum Beispiel dass man sich einen Mönch erschafft, der nur fürs Bauen da ist, und eine Jägerin, die sich um den Schaden mit Waffen + Fähigkeiten kümmert.

TL;DR:
Großartiges Spiel, viel Spielspaß und eine menge Möglichkeiten sich auszutoben und, wenn einem das Basisspiel nicht reicht, viele Erweiterungen zu kaufen sind. Definitiv einer der Toptitel in der ganzen Steambibliothek!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 18 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
164.7 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar 2014
This game is so much fun especially with friends / multiplayer.

Tolles Spiel, kann ich jedem nur empfehlen!. Let's Krieg.

8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
182.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni 2014
Eine Mischung aus RPG und Towerdefense mit Heldeneinsatz.
Dieses Spiel ist sehr vielfältig und bietet viele Möglichkeiten Zeit in dieses Spiel zu investieren. Neben den Hauptmissionen gibt es auch eine Towerdefense- und eine Capture-The-Flag-Map. Spielspaß ist also garantiert.
Leider ist das Spiel inklusive aller DLC's sehr teuer. Wartet also bis zu einem Steam-Sale, dann ist das nicht allzu teuer.
Wer also auf Towerdefense mit Helden steht darf dieses Spiel nicht auslassen.
Sehr zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig