There is one rule in the game. And it needs to be broken. There is one goal. And when you attain it, you die.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (435 Reviews)
Veröffentlichung: 18. März 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Path kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Tale of Tales Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Fatale, The Graveyard, The Path

The Tale of Tales Experience kaufen

Enthält 6 Artikel: Bientôt l'été, Fatale, Luxuria Superbia, Sunset, The Graveyard, The Path

 

Von Kuratoren empfohlen

"An experimental 'art game' about loss of innocence. It can be hit and miss. Love or hate it, it's an interesting title."

Kürzliche Updates Alle anzeigen (12)

4. Juni

Play Sunset now!

Our new game Sunset is now available for all. Right here on Steam:
http://store.steampowered.com/app/287600

Like The Path it is a very narrative game. But this time the story is inspired by real world politics and romance, even though the setting is a fictional Latin American country in 1972. You play Angela Burnes, a US citizen who ends up working as a housekeeper in the penthouse of the wealthy Gabriel Ortega in the capital of San Bavón. As you go about your business washing dishes and ironing shirts, a revolution breaks out in the city below. Slowly but surely you get entangled in a web of revolutionary intrigue and, possibly, romance as the Anchurian people rise up against the notorious generalísimo Ricardo Miraflores.

https://www.youtube.com/watch?v=965e4x4bKq4

1 Kommentare Weiterlesen

16. Februar

Sunset pre-order available

As of now, you can pre-order our new game Sunset from the game's web page: http://tale-of-tales.com/Sunset. Pre-ordering gives you a Steam key on launch day, at a discount, and also a non-DRM version of the game for Windows, Mac OS X and Linux. Plus you are helping the creative team get through the last stretch of development. Thanks!

Don't forget to have a look at the new screenshots and video we've just uploaded! And let us know what you think.

0 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Es gibt nur eine Regel in dem Spiel. Und diese muss gebrochen werden.

Es gibt nur ein Ziel. Und wenn man es erreicht, stirbt man.

Sechs Schwestern leben zusammen in einem Apartment in der Stadt. Die Mutter schickt Eine nach der Anderen zum Hause der sehr kranken und bedlägerigen Großmutter. Die Mädchen wurden angewiesen, tief in den Wald zum Hause der Großmutter zu gehen und unter keinen Umständen vom Weg abzukommen! Die Wölfe im Wald warten nur auf kleine verirrte Mädchen.
Aber Junge Frauen sind nicht gerade bekannt dafür, gehorsam zu sein, richtig? Werden Sie der Versuchung des Waldes wiederstehen können? Werden Sie sich von der Gefahr fernhalten? Werden Sie verhindern können, das sich diese uralte Geschichte wiederholt?
The Path ist ein Spiel in dem es darum geht erwachsen zu werden, sich zuverändern, Entscheidungen zu treffen, und die Konsequenzen dieser Entscheindungen zu tragen. Ein Spiel, in dem es darum geht zu spielen und zu scheitern, das Leben zu lieben und den Tod zu akzeptieren.


Eigenschaften:
The Path ist ein kurzes Horrorspiel, das von den alten Märchen um Rotkäppchen inspiriert wurde, aber in der Gegenwart spielt. The Path bietet ein stimmungsvolles Erlebnis in dem Sie erforschen, entdecken und sich selbst prüfen können und Sie im Verlauf tief in die dunkle Atmosphäre des Spiels hineingesogen werden. Jede Interaktion in diesem Spiel hat auf andere Aktionen Einfluss. Die sechs Protagonisten sind unterschiedlich alt, haben eine eigene Persönlichkeit und bieten dem Spieler die Möglichkeit, diese Geschichte aus verschiedenen Aspekten zu erleben. Ein Großteil dieser Geschichte beruht allerdings auf Ihrer Vorstellungskraft und Fantasie.
The Path wurde kreiert, mit der Absicht es zugänglich zu machen. Es gibt keine Zeitbegrenzungen oder Monster, die besiegt werden müssen. Keine schwierigen Puzzle werden Sie von Ihrem Forstschritt abhalten. Die meisten Aktivitäten in diesem Spiel sind völlig freiwillig. Der Spieler hat die Freiheit, alles zu erforschen und zu erleben. The Path ist ein Slow Game.
The Path beinhaltet keine graphische Gewalt oder Sexualität, jedoch Verstehen sich manche Anspielungen von selbst. Die düstere Stimmung des Spiel und das allgegenwärtige Lauern des Bösen machen The Path für Kinder ungeeignet. Obwohl The Path auf einem Märchen beruht, so ist es doch entschieden ein Spiel für Erwachsene.
The Path ist ein Indi-Game. Bei der Entwicklung des Spieles hat man die Möglichkeiten der digitalen Distribution berücksichtig. Obwohl die Installationsdatei realitiv klein ist, besitzt das Spiel eine vollständige Echtzeit 3D Umwelt, die durch Steuerung in der Dritten Person erforscht werden kann. Die Charaktere in dieser virtuellen Welt, einschliesslich die spielbaren Avatare, werden von einer KI überwacht und geführt, die den Spielfiguren Selbstständigkeit verleiht. Demzufolge ist imer ungewiss, auf wen oder was Sie bei Ihrer Reisen stoßen könnten.
Neben mehrschichtigen Graphics, bietet The Path einen eingängigen Soundtrack, der von der Gothic-Rock-Diva Jarboe (ex-Swans) komponiert wurde. Es gibt kaum Soundeffekte in diesem Spiel, aber dafür ändert sich standing die Musik gemäß den verschiedenen Situationen. Genau wie die Charaktere, so wechselt auch die Musik ständig die Stimmung.
Sie benötigen ca. 6 Stunden um dieses Spiel in vollem Umfang zu erleben.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP/Vista
    • Prozessor: 2 Ghz
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Festplatte: 500 MB
    • Grafikkarte: Recent Geforce® oder Radeon® x6xxx 256 MB (integrierte Grafikchips sind nicht unterstützt)
    • Sound: Jegliche Soundkarte
    • DirectX® Version: DirectX® 9.0c
    • Controller Unterstützung: Logitech Gamepad und Xbox 360 Controller
    • Operating System: Mac OS X 10.8
    • Processor: 2 Ghz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Hard Disk Space: 500 MB
    • Video Card: Recent Geforce® or Radeon® x6xxx 256 MB (no integrated graphics)
    • Sound Card: Any Sound Card
Hilfreiche Kundenreviews
16 von 21 Personen (76%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Februar
As a piece of art, the Path delivers: emotive, curious, thought-provoking.

A unique storytelling experience that relies as much on the narrative on-screen as that which the player formulates.

I initially played the Path elsewhere for free and was impressed enough with the developer's vision to make a paid purchase. While there is enough content to justify the pricetag (currently $10), I strongly recommend playing the demo first, as those who enjoy this type of experience may be in the minority.

- Skinny from the Fat B*stard (curator link)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 35 Personen (57%) fanden dieses Review hilfreich
2.4 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juni
VERY slow-paced (and I usually don't like most fast games), makes no sense, not immersing. Instructions are a mess.

People compared it to David Lynch's movie in some review. I love his movies because they make sense somewhere, when you look hard enough. This is pure Dadaism and not enjoyable in any sense. I'm pretty sure people rate this up because they're used to mainstream stuff and are amazed because "it's so artsy!". But it's not. It's dumb.

Just beautiful graphics, and that's it. I'd watch a video with this theme, but it's terrible to "play", if you can call it that,

The game said I found a wolf, but I didn't.

Argh. No. NO! NOOOO! Don't trust the trailers! Watch an uncut gameplay video to make sure you're up to the tedious task.

If you got it from a bundle, get the cards and then get away from it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 9 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
35.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juni
This is my favourite game. It's slow and there is no "action" at all, it's more like an interactive story, but I always find it fascinating and have done since it came out when I was about 15. Five years later and I still think it's beautiful and kind of sad. But you have to go into it knowing that it's less like a game and more like a story. I view it as being all about the loss of innocence and how we lose it in different ways, some of the endings seem simple and suburban, but some suggest horrible, traumatic things happen. While I understand how people can't get into it or don't like it, to me it's beautiful.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni
Vorveröffentlichungsreview
Whatever interesting, open-ended narrative there is in The Path is impeded by obtuse, confusing design. Part of the blame lies on a limited budget and resources, but the devs seemed to spend all their effort on story beats and neglected to strengthen the core experience (being lost in the woods, which is an aimless, frustrating experience).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60%) fanden dieses Review hilfreich
6.8 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
atmospheric game. Art in the game was well done along with the story. The story is being told and you can either follow it or do something else. No matter what, the story does change depending on what you do.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig