King's Bounty: The Legend ist ein Abenteuer mit taktischen, rundenbasierten Schlachten und Rollenspielelementen.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (14 Reviews) - 85% der 14 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (751 Reviews) - 93 % der 751 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 23. Sep. 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

King's Bounty: The Legend kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$6.99
$1.74

Pakete, die dieses Spiel enthalten

King's Bounty: Platinum Edition kaufen

Enthält 3 Artikel: King's Bounty: Armored Princess, King's Bounty: Crossworlds, King's Bounty: The Legend

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

King's Bounty: Collector's Pack kaufen

Enthält 5 Artikel: King's Bounty: Armored Princess, King's Bounty: Crossworlds, King's Bounty: The Legend, King's Bounty: Warriors of the North, King's Bounty: Warriors of the North - Ice and Fire

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

1C Strategy Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: Fantasy Wars, King's Bounty: Armored Princess, King's Bounty: Crossworlds, King's Bounty: The Legend, Reign: Conflict of Nations, XIII Century – Gold Edition

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

King's Bounty: Ultimate Edition kaufen

Enthält 7 Artikel: King's Bounty: Armored Princess, King's Bounty: Crossworlds, King's Bounty: Dark Side, King's Bounty: Dark Side Premium Edition Upgrade, King's Bounty: The Legend, King's Bounty: Warriors of the North, King's Bounty: Warriors of the North - Ice and Fire

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

 

Über dieses Spiel

King's Bounty: The Legend ist ein Adventurespiel mit rundenbasierten taktischen Kämpfen und Rollenspiel-Elementen. In einer märchenhaften Fantasiewelt, bestehend aus furchtlosen Rittern, bösen Magiern, weisen Königen und bildhübschen Prinzessinnen, nimmt sich der Spieler einem Helden an. Ihren Charakter durch die Spielwelt zu führen, sie zu entdecken, Armeen in der Schlacht zu kommandieren und diverse Aufgaben zu meistern, kann zu großartigen Belohnungen oder massiven Niederlagen führen.

Das Gameplay teilt sich in zwei grundlegende Modi: Der Adventure-Modus und der Battle-Modus. Im Adventure-Modus steuert der Spieler seinen Charakter in Echtzeit. Mit einer der zahlreichen Klassen, welche zu Anfang eines neuen Spieles verfügbar sind, bewegt sich der Spieler durch die Abenteuerkarte auf der Suche nach verschiedensten Schätzen, besiegt Ungeheuer und bewältigt Aufgaben, welche ihm vom örtlichen Verwalter aufgetragen werden. Einmal im Battle-Modus, nimmt sich der Spieler der Rolle eines Kriegsherren an, um seine Truppen im rundenbasierten taktischen Kampf anzuführen. Die Schlachten finden auf Land oder zur See, in Katakomben und Burgen oder sogar in einigen Gegenständen statt! Der Held nimmt selbst nicht an der Schlacht teil, hilft seinen Truppen jedoch mit Zaubersprüchen oder der Beschwörung von verschiedenen Kreaturen.

  • Echtzeit (Abenteuer) trifft rundenbasiertes (Schlachten) Gameplay
  • Reichhaltiges Fantasy-Setting und eine Storyline mit einer Vielzahl an Wendungen und unerwarteten Auflösungen
  • Auswahl aus drei verschiedenen Charakteren

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    • Betriebssystem: Windows® XP/Vista™ 32-bit
    • Prozessor: Intel Pentium® 4 2.6 GHz oder Athlon 64 +2800 (Intel Pentium 4 3.0 GHz oder Athlon 64 +3200 empfohlen)
    • Speicher: 1 GB RAM bei XP und 2 GB RAM bei Vista (2GB empfohlen)
    • Grafik: NVIDIA GeForce 6800 256MB oder ATI Radeon X800 256MB oder besser (NVIDIA GeForce 7900 512MB oder ATI Radeon X1900 512MB oder besser empfohlen)
    • Sound: DirectX version 9.0c-kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 5.5 GB
    • DirectX®: DirectX Version 9.0c (inklusive) oder höher
    • Eingabegeräte: OS-Unterstützte Tastatur und Maus
    • Betriebssystem: Mac OSX 10.6 oder höher
    • Prozessor: Intel Core Duo Prozessor (2 GHz oder besser)
    • Speicher: 1 GB
    • Festplatte: 2,54 GB
    • Grafikkarte: ATI- oder NVIDIA-Grafikkarte mit mindestens 256 MB VRAM
    • Zusätzlich: Bildschirmdiagonale von 15 Zoll oder mehr empfohlen
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (14 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (751 Reviews)
Kürzlich verfasst
raymerchris
( 8.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
There is no sense of advancement in this "game". Just continual, pointless grinding.
I would spend more time writing a more detailed review, but then the game-designers would claim even more of my life.
If you like excruciatingly boring games, this is the one. :P
Hilfreich? Ja Nein Lustig
The Mi-Go 13
( 33.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Mai
So much fun! Ok, back to playing!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
j0ny_brav0
( 23.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
A Good Game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
david0mcclung
( 19.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Mai
The game moves a bit too slowly for me, and there is very little strategy outside of the (slow) combat system. My favorite aspect of strategy games is their inherently open-ended nature. Will you focus on crippling the enemy's economy, or engage them directly. King's Bounty offers none of that...it is a mostly linear RPG, which is fine, but as an RPG, it doesn't really have interesting development of the characters. Most of the choices made are subtle differences at best.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
howard1030
( 40.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Mai
This is a really great game and the initial, difficult to escape addiction that I get when I start new games has only just worn off at 26.7 hours! I will definitely keep playing though.

I love turn-based strategy and I love the way they have mixed up the levels of the enemies in the various areas so you can't just attack everyone from the beginning and complete any quest. If you want a more linear time follow the main quest, otherwise just go off and explore the areas and some great battling opportunities.

I had so much fun with side quests I didn't even know what rage was for, for 10 hours at least, until I went back to the main quest...

My favourite time was in the Marshan swamp, some of the local troops were really fun to use here, although definitely needed holy troops in the cemetary. But this brings up a point that others have mentioned - use the troops that are local to the area rather than trudging back for the troops you are comfortable with. You can collect and keep many items that will improve the stats of certain kinds of troops, and your strategic ability will improve if you have to adapt to use what is available.

For example there is something which will improve your snakes damage which makes them extremely powerful at one point in the game where they are locally available. When you move on, maybe you can use that other item when you are surrounded by pirates and sea, and use them to fight a load of ship battles where they have advantage.

When underground maybe develop a skill that gives you a bonus in that area and remember the local troops fight better in darkness too. If you don't match that your super tough royal troops might suddenly look lame.

Great value for money!! Looking forward to much more playtime!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ratych
( 186.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Mai
Recommend
Hilfreich? Ja Nein Lustig
zastroph
( 2.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. April
There is no way to actually determine the strength of the enemy until after you are in combat with it.

Therefore you will be enjoying the game, but then just rage quit, because the random battle, that you did not start, is five times more powerful than you can possibly ever hope to defeat!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Demon Toaster
( 33.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. April
I really like this game. So much so that I lost my saved game (after 25 hrs of play) and am more than willing to start it over. If you like turn based strategy games ala Heroes of Might and Magic, then you should check this one out.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Avallac
( 11.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. April
A rather ♥♥♥♥♥♥ game. I bought it for 1$ but wouldn't play it even if it were free. Waste of time. After 10+hours the hope of it getting better at some point, ran out. Creatures are lazy and uninspired. Spiders, octupuses, bears wolves... A 12 year old has a better imagination. Art style is very cartoonish and childish. Sort of like comparing Dota 2 and league of legends. Nothing that would fit into a tv show or a movie, only a cratoon for children under 12. Creatures/character are very unrealistic, cheesy and unbeliveable. Very little to no immersion. Humour and qests are on a whole another level of cheesy and dumb. Some of the (russian) developers that made this game worked on Space Rangers, which was the only game russian video game industry has ever produced that was any good. However, these people have tried to immitate the humor of space rangers here and the result was some dumb unispired underage ♥♥♥♥. I wouldn't play this crappy game even if it were free. Heroes of might and magic 5: tribes of the east was 20 times better than this.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
16 von 17 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.9 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 25. November 2013
Ich habe Kings Bounty damals noch als Importversion auf dem Sega Megadrive gespielt und es war schon damals ein Zeitfresser!

Die Neuauflage hat es wirklich gut geschafft, das einfache aber motivierende Grundprinzip zu erweitern und zu modernisieren ohne den Suchtfaktor zu schmälern. Die Grafik ist zeitgemäss, sowie niedlich, die Quests und Stories sind zweckmässig mit einer Prise Humor und schaffen Atmosphäre, die spielinhaltlichen Erweiterungen wie der "Rage" Wert sind interessante Optionen und der Wiederspielwert ist enorm hoch.

Auch auf die Nachfolger sollte man einen Blick werfen, "Armored Princess" und "Warriors in the North"
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
100.9 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni 2013
Sieht aus wie "Heroes of Might and Magic", spielt sich auch wie "Heroes of Might and Magic" – nur ohne Städtebau. Ist das spannend? Und wie! Das leveln des Helden macht dank Wutgeistern, Fähigkeitsbäumen, den vielen Items und Zaubersprüchen, sowie einer Unzahl an Einheitentypen verdammt viel Spaß. Veteranen der oben genannten Reihe werden sich sofort heimisch fühlen, denn das Spiel zeigt eindrucksvoll, dass Spielspaß mehr ist als die Summer einzelner Features, technischer Raffinessen und Kritikpunkte. Wer sich darauf einlässt und über einige Stolpersteine, wie die langen Laufwege oder die vielen Textpassagen, hinweg sieht, dem eröffnet sich eine wundervoll charmante Fantasy-Welt samt motivierender Rollenspiel-Mechanik.

Für "Heroes of Might and Magic"-Fans eine Offenbarung, für alle anderen ein Geheimtipp.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
116.7 Std. insgesamt
Verfasst: 15. April 2015
Ich als großer Heroes of Might and Magic und Fire Emblem Fan, kann den Lesern dieses Spiel nahelegen.

Es gibt zwei Phasen in dem Spiel, Overworld und Battle. Overworld ist Echtzeit, in dem die Mobs frei umherlaufen, Aggro ziehen und Standorte bewachen. In der Overworld kann man diese Mobs von den Goodies wegziehen und sie schon einsammeln, bevor es zum Gefecht kommt. Taktische Manöver sind hier hochgefragt.
Battle tritt ein, sobald man in einen Mob geht oder ein Event triggert. So oder so, landet man dann in dem altbekannten Heroes of Might and Magic Rundenbasiertem Kampfsystem.

Es gibt hier im Gegensatz zu Heroes eine Variable, die einem das Spiel nicht durch "rushen" lässt - Führung. Einheiten haben alle eine Führungsvariable. Bauern 10, Bogenschützen 20, etc. Man selbst startet entsprechend mit sehr wenig Führungspunkten (500 warens glaube ich). Führung bekommt man durch Flaggen die auf der Welt verteilt sind (hinter starken Mobs) und natürlich zu Weihnachten... oh, ich meinte beim Level up. hehe

Da man unendlich Mana benutzen kann, indem man es in der Universität wieder auflädt, ist (eigentlich) die einzige Ressource Gold, die in dem Spiel rapide ausläuft, wenn man nicht aufpasst. Denn Einheiten sterben und neue Einheiten kosten Gold. Ich spiele das Spiel auf Unmöglich, etwas minderes wäre meiner nicht angemessen, daher ist Gold in diesem Spiel das höchste Gut und der perfekte Weg irgendwie aus dem Gold Schaden, Verteidigung und Magie rauszuschlagen.

Ich spiele das Spiel jetzt schon den dritten Tag (38 Stunden Rohspielzeit) und bin "erst" Level 12.

Für die Fire Emblem Spieler, hier ist hohes taktisches Verständnis gefragt, ihr solltet wahrscheinlich mit dem Lunatic Mode vertraut sein, wenn ihr wisst, was ich meine.

Alles in allem, freue ich mich noch weiterhin auf dieses Spiel und die kommenden 3 Teile, die ich dazu gekauft habe.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
68.4 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 12. Januar 2011
Wie Heroes of Might and Magic, aber man steuert nur einen Helden eine ganze Kampagne über und hat keine eigene Stadt. Mehr Rollenspiel als Strategie!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
140.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar 2014
Für mich war die King's Bounty-Reihe die Entdeckung des Jahres. Strategiespiel mit einem Hauch Rollenspiel. Sieht auf den ersten Blick nach Fantasy-Kitsch aus, nimmt sich dann aber selber nicht so ernst.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 12. April 2015
10/10 it was ok IGN
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
50 von 57 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
123.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
King's Bounty is one of the most charming games I've played. For an extensive review of the entire series, my blog: http://waltermstewart.wordpress.com/2013/01/15/kings-bounty-series-review, for a condense review of this game, read on.

This is the first entry in the series and it is well worth the current listing price, but it frequently goes on sale (at least 3 times a year if I recall, also available in a bundle pack if I'm not mistaken). This game is an adventure/exploration game in a generic fantasy world following all the common tropes. The primary difference between this game's lore and the world you are already familiar with is the sense of humor the writers have. If you take the time to read the text (no voice overs), you will be rewarded with the occasional typo (originally from Russian), but more frequently a wonderful lore based joke, parodying modern fantasy lore.

The battles and strategy within are quite fun, and the game progresses reasonably, but it doesn't ruin the experience and shouldn't prevent you from playing this game.

If you like RPGs, quest driven games, turn based or grid based strategies, I highly recommend this game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
49 von 56 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Juli 2014
Delighful quirky but rock solid fantasy strategy rpg that anyone who is a fan of the classic HOMM games will love. I hear the sequel is even better but that doesn't mean you should miss out on the start of a great series.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
37 von 39 Personen (95 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
105.4 Std. insgesamt
Verfasst: 29. September 2014
This game is complex and encourages you to use different tactics, while still being very user-friendly. You'll immediatly get absorbed into this fairy-tale world, wich offers a variety of (beautiful) environments. The game contains both humorous and serious moments and the different characters that you meet are colorful and original.
King's Bounty: The Legend is pretty long (I spent around 85 hours into the campaign) when you want to do everything, but it's really worth it and, as stated above, doesn't get boring because you'll always encounter new environments and characters.
I had a blast with this game and I can only hope that you will, too.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
38 von 44 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
196.2 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Oktober 2014
I never tried a King's Bounty game until a few days ago. I now regret not having discovered this treasure earlier. While only a handful of hours into the game, thus far it has already surpassed all expectations and the regard I had for HOMM 1-6 and Disciples 3. If you liked any of of the HOMM iterations or Disciples, you will appreciate King's Bounty: The Legend. My only regret is in buying the game standalone instead of a bundle which I'll now buy as still a better bargain than grabbing the expansions singularly.

Enjoy Friends :)

EDIT: To give a bit mroe detail the game, I come to King's Bounty with serious HOMM experiece and a bit of Discpiples. IMO, the HOMM and Disciples are grreat series' but they all fall down at the point of eventually aving spent hours upon hours to build huge armies only to find the AI has outdone you. King's Bounty so far has enough in the smaller side quests to be rewarding enough to give the above review while avoiding "Enemy Heroes" while I build up my Mage in readiness to take over the world ;]

In summary, If you haven't played the series before but enjoy the "HOMMi=-like" subgenre as I saw it, you will love this game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig