Proteus ist ein Erkundungsspiel, bei dem Sie in eine spannende und schön gestaltete Inselwelt eintauchen können. Die Lieder während des Spielens werden von Ihrer Umgebung erzeugt! Dargestellt und gespielt wird es wie ein klassischer First-Person-Shooter, wobei die Interaktion mit der Spielwelt nur durch Ihre Präsenz entsteht.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (1,602 Reviews)
Veröffentlichung: 30. Jan. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Proteus kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (1)

16. Mai

Proteus in the Humble Indie Re-Bundle 8, 1.2.1 patch

Hi!
From now until just under 21 hours time (until 11am PST 17 May 2014) Proteus is available as part of the 24-hour re-issue of Humble Indie Bundle 8. Go here to grab it: https://www.humblebundle.com/

We've also just uploaded patch 1.2.1 which is mostly a stability fix for OSX (but required a deceptively large amount of work, porting to SDL2)

Any problems, let me know at ed@visitproteus.com or @edclef on twitter.

cheers
Ed

(Never tried posting an announcement before - hope it shows up!)

8 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Auf eine Art ist das Fehlen von Fortschritt - die Abwesenheit von Fertigkeitsbäumen, Schwierigkeitsstufen und Speicherpunkten - sein Vorteil; man wird nicht zurückkommen, um die letzten paar Errungenschaften zu erreichen oder in den Bestenlisten aufzusteigen, sondern einfach weil man Proteus spielen will. Weil man die Augen öffnen und bis zur Hüfte im Seewasser stehen, zum Strand gehen und durch die singenden Felder wandern will. Und das ist ein Nerv, den nur Proteus trifft.”
8/10 – Edge

“Ich komme davon zurück und fühle mich beschwingt. Und deswegen fühlt sich Proteus so besonders für mich an. Es ist solch eine Freude, zu wissen, dass es anderen ebenso ergehen wird.”
Rock Paper Shotgun

“Seine Zufälligkeit und Geheimnisse machen es wert, mehrere Male durchgespielt zu werden, und jenseits davon ist es einfach, sich vorzustellen, zurückkehren zu wollen, um sich von einem stressigen Tag oder einer lauten Stadt zu erholen.”
8/10 – The Guardian

“Proteus ist ein wunderschönes, wunderschönes Ding. [...] Müsste man es einordnen, sollte man es am besten neben die ähnlich schrägen aber faszinierenden Spiele letzten Jahres stellen - Dear Esther und Journey.”
5/5 – Eurogamer

Steam Big Picture Mode

Über dieses Spiel

Proteus ist ein Erkundungsspiel, bei dem Sie in eine spannende und schön gestaltete Inselwelt eintauchen können. Die Lieder während des Spielens werden von Ihrer Umgebung erzeugt! Dargestellt und gespielt wird es wie ein klassischer First-Person-Shooter, wobei die Interaktion mit der Spielwelt nur durch Ihre Präsenz entsteht. Die zufällig generierten Inseln sind das Heim von zahlreichen Tieren, echte wie frei erfundene Tiere erwarten Sie. Ruhige und besinnliche Täler, aber auch Ruinen mit magischen Gegenständen gibt es zu erkunden. In diesem Spiel trifft das actionreiche Doom auf den Erfinder von Spore.

Hauptmerkmale:

  • Entspannendes Gameplay: Durch die interaktive Welt und das Fehlen von jeglichen Texten oder Hinweisen ermöglicht Proteus ein neuartiges und erforschendes Spielerlebnis und belohnt Ausdauer mit immer neuen Welten.
  • Ein wundervoller Soundtrack, der vom preisgekrönten Musiker David Kanaga komponiert wurde und der Laune der Welt folgt. Vorallem Fans von Board of Canada oder Brian Eno wird dies reizen.
  • Die charakteristische 2D-, aber irgendwie doch 3D-Optik kommt mit einem großen Spektrum an Farben. Eine bunte Mischung aus den klassischen 8-Bit-Spielen und modernen Ideen.
  • Jede Insel ist einzigartig. Theoretisch ist es möglich alles in einem Playtrough zu zeigen, aber keiner schafft es.
  • Durch die eingebaute "Postkarten"-Funktion erlaubt es Proteus, die einzigartigen Welten mit Ihren Freunden oder der ganzen Proteus-Community zu teilen.

Systemvoraussetzungen

PC
Mac
Linux
    Minimum:
    • OS: Windows XP SP3
    • Processor: 1.8GHz
    • Memory: 3 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 3000
    • Hard Drive: 100 MB HD space
    Recommended:
    • Processor: 2.2GHz Dual Core
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: 512 MB NVidia or ATI graphics card
    • Hard Drive: 100 MB HD space
    Minimum:
    • OS: 10.6
    • Processor: 1.8GHz
    • Memory: 3 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 3000
    • Hard Drive: 250 MB HD space
    Recommended:
    • Processor: 2.2 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: 512 MB NVidia or ATI graphics card
    • Hard Drive: 250 MB HD space
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS, Mint 13 LTS, Fedora 16, fully updated
    • Processor: 1.8GHz
    • Memory: 3 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 3000
    • Hard Drive: 250 MB HD space
    Recommended:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS, Mint 13 LTS, Fedora 16, fully updated
    • Processor: 2.2 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: 512 MB NVidia or ATI graphics card
    • Hard Drive: 250 MB HD space
Hilfreiche Kundenreviews
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.8 Std. insgesamt
Proteus ist der perfekte einstündige digitale Kurzurlaub. Ed Key und David Kanaga haben mit einfachen grafischen Mitteln eine erholsame Inselwelt mit beeindruckenden Jahreszeiten Zyklus geschaffen. Der passende Ambient-Soundtrack trägt seinen Teil zu einer Spielwelt bei, in der man sich dank der entspannenden Atmosphäre verlieren kann. Viel mehr ist Proteus nicht, aber muss es auch nicht sein. Es sind genug spannende Dinge passiert, um mich bei der Stange zu halten.
Verfasst: 12. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 9 Personen (33%) fanden dieses Review hilfreich
1.3 Std. insgesamt
Pfol fon Minkraft geklad. 1,337/10
Verfasst: 19. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
83 von 112 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
Proteus made me smile, intrigued me and even managed to lift my spirits.

Usually I go into details about the mechanics of the game and what I liked and didn't like...for Proteus, I really don't want to do that. It's a little like recieving a poem and a bunch of flowers and letting you wonder through the words and colours, it's really rather lovely.

Thank you Ed Key and David Kanaga.

Verfasst: 14. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
27 von 32 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
1.1 Std. insgesamt
To some, Proteus is a very tranquil and peaceful first person experience, to others it might be dull and pointless. There is nothing really here other than exploring randomly generated islands all in a lo-fi pixelated setting. The game seems to have a base soundtrack of lo-fi synth beats that gets added to based on what you're currently looking at. Trees, bushes, insects, animals and tombstones will all form a melody as you walk by them.

There is no death in Proteus, just walking around. The islands seem small enough to be fully explored. If there are any caves, or underground areas, I haven't found them. Since this is an exploration game, there is only walking. There is a sit button, but there is no running, no jumping, no zoom. No crafting, building or creativity, just walking.

You'll see day turn to night, the sun will set, the moon will rise over the ocean. Summer will turn to fall, fall into winter. You can stand on mountains above rainclouds, or go down to be in the rain. You can see the stars begin to trip out and pulsate. Comets will fall from the sky and other seemingly random things. Plus portals that will suck energy orbs into them and warp you away to the next season.

While you won't die, there is an end to each game. Winter will lead to the end, a closing, a goodbye, but again there is always a new island to explore. Since the game generates different islands each time you play, one island can have an uncreepy graveyard, a circle of statues, a cabin, a bay full of crabs, a flock of chickens and another island can be seemingly baron. It is always a new trip to a different island.

When you evaluate whether or not to play Proteus, you need to evaluate what you're looking for. Are you looking for something to relax and zone out? Are you looking for a clear cut objective? No matter how hard you explore in Proteus, you won't find any objectives other than ones you set for yourself. Do I go over that mountain or do I follow that snow owl in the trees? The choice is yours. While someone might be able to get hours of exploring Proteus, others might get bored after 5 minutes.
Verfasst: 16. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
118 von 199 Personen (59%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
2deep4me
Verfasst: 18. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
13 von 15 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
1.0 Std. insgesamt
Das ist Kunst, kein Spiel. Wer sich darauf einlassen kann, wird sicherlich seinen Spaß damit haben. Wer allerdings ein Spiel mit Aufgaben, Trophäen und Missionen bzw. einem Handlungsstrang erwartet, sollte einen großen Bogen darum machen.

Kurz gesagt, genau das Richtige um nach einem anstrengendem Arbeitstag einfach mal abzuschalten.

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=234652955
Verfasst: 7. Januar
War dieses Review hilfreich? Ja Nein