Julian Luxemburg hat ein Abendessen für sich und sein Date bei sich zu Hause gekocht - aber alles wird über den Haufen geworfen als seine Verabredung nicht auftaucht und er ganz allein am Tisch sitzt und dem Ticken der Uhr zuhören muss, das immer lauter zu werden scheint.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (630 Reviews)
Veröffentlichung: 1. März 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dinner Date kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"It is an interesting take on video games as a story telling medium."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Julian Luxemburg hat ein Abendessen für sich und sein Date bei sich zu Hause gekocht - aber alles wird über den Haufen geworfen als seine Verabredung nicht auftaucht und er ganz allein am Tisch sitzt und dem Ticken der Uhr zuhören muss, das immer lauter zu werden scheint.

„Dinner Date” ist ein Charakterporträt von Julian: Sie werden zu seinem Unterbewusstsein und erhalten einen Einblick in seine Sorgen. Je länger sich die Wartezeit auf seine hübsche Freundin hinzieht, desto offensichtlicher werden Julian's wahren Probleme: wie sieht es mit seinem Job und seinem Chef aus? Wer ist der Abwerber, warum ist er fasziniert von Byron und seiner Freundschaft zu Jerry, der letztendlich die Person war, die Julian zu dieser Verabredung überredet hat?

Sie hören nicht nur zu - in dieser nie zuvor für möglich gehaltenen Rolle als Julian's Unterbewusstsein klopfen Sie auf den Tisch, schauen auf die Uhr und fangen letztendlich auch an zu essen, während Julian's Gedankennetz eine komplett einzigartige Art von Intimität um Sie herum spinnt.

Sie werden „Dinner Date” mit ein paar Gläsern Wein, etwas Brot und Suppe erleben, und auch mit einer Uhr, die durch ihr langsames Ticken die Wartezeit auf das trügerische Mädchen, das am Ende alles auflösen wird, nur noch gemeiner erscheinen lässt.

Eigenschaften:

  • Julian’s Hintergrundgeschichte erstreckt sich über 25 Minuten lang und wird durch verschiedene einzigartige Animationen sowie zum ersten Mal in dieser Form in einer Echtzeit-3D-Umwelt mit einzigartigem Interface als sein Unterbewusstsein dargestellt.
  • Das Spiel wird außerdem durch die Musik des Komponisten Than van Nispen tot Pannerden ergänzt.
  • Beim Independent Game Festival 2011 wurde „Dinner Date” für den Nuovo Award nominiert, einer Auszeichnung, die "abstrakte, Kurzform- und unkonventionelle Spielentwicklung honoriert, welche das Medium avancieren lässt und unsere Art wie wir über Spiele denken verändert."

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Windows® XP/Vista/7
    • Prozessor: 1.6 GHz
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: DirectX® 9 kompatibel Grafikkarte
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 256 MB
    • Sound: OpenAL kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni
Bad
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
27 von 33 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Januar
Forever Alone Simulator

made me cry :'(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 24 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 13. April
$2.50 chocolate bar > this
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Januar
This is the game everybody was waiting for,
sitting alone in a chair drinking and eating stuff.
You can't ask more from a game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März
Alright, if your love life doesn't work too well, eat some soup, get drunk and then join your buddies at the bar.
This short game is just an episode of the ordinary man's sad life and, oh man, it definitely hits the sore spot.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig