Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
EIN WELTRAUMABENTEUER VON SEAN CLARK IN ZUSAMMENARBEIT MIT FILMEMACHER STEVEN SPIELBERG Ein Asteroid in der Größe eines kleinen Mondes ist auf Kollisionskurs mit der Erde und nur der NASA Veteran Boston Low hat die Kompetenz diesen zu stoppen.
Veröffentlichung: 1 Nov. 1995
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

The Dig® kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

LucasArts Adventure Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: Indiana Jones® and the Fate of Atlantis™ , The Dig® , Indiana Jones® and the Last Crusade™, LOOM™

Über das Spiel

EIN WELTRAUMABENTEUER VON SEAN CLARK IN ZUSAMMENARBEIT MIT FILMEMACHER STEVEN SPIELBERG

Ein Asteroid in der Größe eines kleinen Mondes ist auf Kollisionskurs mit der Erde und nur der NASA Veteran Boston Low hat die Kompetenz diesen zu stoppen. Mit dabei ist die preisgekrönte Journalistin Maggie Robbins und der international berühmte Geologe Ludger Brink.

Sobald der unberechenbare Asteroid auf einen sicheren Orbit befördert ist, führt das Trio eine Routine-Untersuchung der steinigen Oberfläche durch.

Aber was sie da entdecken ist alles andere als Routine.

Low, Brink und Robbins lösen aus Versehen einen Mechanismus aus, der den Asteroid in ein kristalartiges Raumschiff verwandelt. Das Team wird durch die Galaxie geschleudert zu einem Planeten, der so verlasssen und trostlos ist, das Brink Ihn Cocytus nennt, nach dem 9. Kreis der Hölle in Dante’s Inferno. Die kahle Landschaft war offensichtlich einst das Zuhause einer hochentwickelten Zivilisation mit Überresten filigraner Architektur, fortgeschrittener Technologie und einem sehr complex verstrickten Tunnelsytem.

Aber nirgends sind Cocytans zu finden.

Wer waren die ursprünglichen Bewohner dieses einst so reichen Imperiums? Was sind diese Erscheinungen, die ab und zu auf geheimnisvolle Weise auftreten? Warum wurden Low, Robbins, und Brink hierher gebracht? Wie kann Low sein Team zusammenhalten angesichts dieser Ungewissheiten? Um zur Erde zurüzukehren muss das Team nach Antworten suchen, nicht nur auf der Oberfläche des Planeten sondern auch tief in sich selbst.

LucasArts und Legende Steven Spielberg presentieren ein episches Abenteuer das sich kopfüber in die Tiefen des Unbekannten stürzt. Und Sie mitnimmt.

  • Fast 200 Orte und hunderte Puzzle
  • Robert Patrick von T2 als Stimme von Boston Low
  • Spezialeffekte von Industrial Light & Magic
  • Dialog geschrieben von dem preisgekrönten Sci Fi Autors Orson Scott Card
  • Wagnerische Musik setzt den epischen Ton

Systemvoraussetzungen (PC)

    • Betriebssystem: Windows XP oder Vista
    • Prozessor: Jeglicher 2002 Aera PC oder besser
    • Speicher: 32 MB RAM
    • Grafik: 2 MB - PCI Grafikkarte
    • DirectX®: Voraussetzung für sound
    • Festplatte: 650 MB
    • Sound: 16-bit Soundkarte

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:

    • OS: Mac OS X version 10.5 (or newer)
    • Processor: Intel Processor
    • CPU Speed: 1.8 GHz
    • Memory: 128 MB RAM
    • Hard Disk Space: 2 GB free disk space

    Recommended:

    • OS: Mac OS X version 10.5 (or newer)
    • Processor: Intel Dual Core Processor
    • CPU Speed: 2 GHz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Hard Disk Space: 2 GB free disk space
Hilfreiche Kundenreviews
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
197 Produkte im Account
2 Reviews
3.0 Std. insgesamt
One of my favorite games of all time - amazing storyline - amazing animation - highly recomend
Verfasst: 23 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6 Produkte im Account
2 Reviews
12.1 Std. insgesamt
Great game. a real classic
Verfasst: 17 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
675 Produkte im Account
93 Reviews
5.3 Std. insgesamt
One of the better old point and click adventure games that I've played. The story follows a group of astronauts exploring an alien world. I don't recall the puzzles being terribly obtuse, which is the norm for these sorts of games, and it kept me more interested than point and click adventure games usually do. Highly recommended for fans of the genre, and probably worth a look if you're curious about what these sorts of games had to offer.
Verfasst: 13 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
113 Produkte im Account
16 Reviews
5.8 Std. insgesamt
Second to none (together with "The Secret of Monkey Island", "Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge", "The Curse of Monkey Island" and "Indiana Jones and the Fate of Atlantis").
Verfasst: 30 Mai 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
35 Produkte im Account
3 Reviews
2.5 Std. insgesamt
A legendary game, yet one of LucasArts' lesser known pieces due to its somewhat-awkward presentation. The DIG started as an idea by Steven Spielbeg that he soon abandoned with nowhere to take it, handing it over to his friend George Lucas' studio to make something out of it.
What they created was something magical. An odyssey into space and the man's determination to survive and explore.

Playing as the aging astronaut Commander Boston Low, you must traverse a strange and marvellously deadened world beyond our reach, of a planet long abandoned by most of its former inhabitants. Joined by his two crewmates being the severe reporter Maggie Robbins and the cool-minded geologist Ludger Brink, Boston must use his natural survival instincts and quick-witted skills of human engineering to try and formulate a way to escape, explore, and uncover the origins of this mysterious planet, and how they must find their way back home.

While the DIG may not be LucasArts' best work by far, it is certainly not one you should miss if you love their library. The graphics are not the best, being that while the LucasArts style works well for more cartoony games such as Sam & Max or Monkey Island, it's a little more uncertain to do so with actual human characters and as a result they can look rather off during cutscenes. Like "monkeys wearing human masks" off.

Nevertheless the rest of the game shines through with its pure atmosphere. The graphics for its weird alien backgrounds are gorgeous, the sound design is just absolutely at the top of its game more than ever from LucasArts with roaring waves, howling winds, deep resonance within space and the most oddest of creatures wallowing and shrieking from all around you.

The dialogue is rather snarky in about 80% of its places but that only makes it more fun with the likes of Steve Blum and Robert Patrick delivering the most deadpan of deliveries. The puzzles are...infamous to say the least and in truth one or two of them could have been much better designed. I'll give you a hint for free, the head of the skeleton is not meant to be on the top left, but bottom right.

Regardless, I say go ahead if you love LucasArts' work, and try out this gem from the past that, while is a little rough around the edges and is perhaps at the lower end of their library, is nevertheless one worthy of playing if you are a fan of such games.
Verfasst: 18 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
129 Produkte im Account
4 Reviews
8.4 Std. insgesamt
ein sehr schönes spiel, mit einer für damalige zeit tollen grafik. sehr atmosphärisch. für fans von star-wars, star trek, armageddon oder deep impact sehr empfehlenswert und für fans von adventurespielen sowieso.
Verfasst: 12 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein