...inklusive einer exklusiven Insel (Isla Nublar), einem El Presidente Avatar-Kostüm (Luchador) und 50 Steam-Errungenschaften. El Presidente ist zurück um alles zu beherrschen!
Nutzerreviews: Sehr positiv (4,793 Reviews)
Veröffentlichung: 1. Sep. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Tropico 4 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Tropico 4 Collector's Bundle kaufen

Enthält 12 Artikel: Tropico 4: Apocalypse, Tropico 4: Junta Military DLC, Tropico 4: Megalopolis DLC, Tropico 4: Modern Times, Tropico 4: Pirate Heaven DLC, Tropico 4: Plantador DLC, Tropico 4: Propaganda!, Tropico 4: Quick-dry Cement DLC, Tropico 4: Steam Special Edition, Tropico 4: The Academy, Tropico 4: Vigilante DLC, Tropico 4: Voodoo DLC

Tropico Reloaded kaufen

Tropico 3 kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"This is one of my favorite if not my favorite city builder. The atmostphere, the laid back gameplay its so immersive and just a fantastic experience."

Kürzliche Updates Alle anzeigen (4)

21. August 2014

Tropico 4 now on Mac with SteamPlay!

Fellow Tropicans,

As a man of the people, El Presidente is always happy to bring the true Tropico experience to a larger audience and has therefore added Mac support for Tropico 4 on Steam! Penultimo and his gang have teamed up with the talented folks at Feral Interactive to bring you this technological marvel. No llamas were harmed in the process!

In true SteamPlay fashion, all owners of Tropico old and new will gain immediate access to another platform to enjoy El Presidente at no extra cost!

Happy ruling!

19 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Willkommen im Paradies.”
Gamesradar
“Diese Fortsetzung wird auf dem aufbauen, was man in Haemimont's Tropico 3 genossen hat und mehr davon anbieten.”
GameSpot

Sonderedition

...inklusive einer exklusiven Insel (Isla Nublar), einem El Presidente Avatar-Kostüm (Luchador) und 50 Steam-Errungenschaften. El Presidente ist zurück um alles zu beherrschen!

Über dieses Spiel

Die Zeiten ändern sich! Großmächte kommen und gehen und der Weltmarkt wird von neuen Global Playern beherrscht, mit neuen Anforderungen und Angeboten – und auch El Presidente muss sich neuen Herausforderungen stellen. Wenn Sie über die Neinsager triumphieren wollen, müssen Sie so viel Unterstützung vom Volk bekommen, wie möglich. Ihre Entscheidungen werden die Zukunft Ihrer Nation bestimmen und, noch viel wichtiger ist, die Größe Ihres ausländischen Bankvermögens!
Tropico 4 bietet Ihnen erweiterte politische Möglichkeiten sowie zusätzliche Supermächte, mit denen Sie verhandeln können. Außerdem setzen Sie nun Minister ein, um Ihre etwas „umstritteneren“ Vorhaben durchzusetzen. Aber denken Sie daran: Halten Sie Ihre Freunde nahe, aber Ihre Feinde noch näher! Ihr politischer Eifer wird auf den Prüfstand gestellt. Neue Naturkatastrophen sorgen dafür, dass sich Ihr Volk nach Hilfe von Ihnen und Ihrem Kabinett gegen den Unmut von Mutter Natur sehnt.
Mit Facebook- und Twitter-Einbindung (nur auf Windows PC) hebt Tropico 4 auch die Interaktion auf ein neues Level. Verfassen Sie Kommentare für Twitter direkt aus dem Spiel heraus und versenden Sie automatisch Updates, wenn Sie Missionen abschließen oder neue Achievements freischalten. Außerdem können Sie Screenshots Ihres wachsenden Inselstaates machen und die Bilder Ihrer traumhaften Kreation auf Ihrer Tropico 4 Facebook-Seite posten sowie Ihre Diktator-Wertung auf den interaktiven Online-Ranglisten mit der von anderen Spielern vergleichen.

Eigenschaften:

  • Umfangreiche Kampagne mit 20 Missionen und 10 neuen Karten
  • 20 neue Gebäude – Börse, Einkaufszentrum, Wasserpark, Mausoleum etc.
  • Neue interaktive Desaster wie Vulkanausbrüche, Dürren oder Tornados
  • Der Ministerrat – berufen Sie ausgewählte Einwohner in den Ministerrat, um schwierige Entscheidungen "durchzudrücken"
  • National Agenda – erhalte Zielvorgaben von anderen Fraktionen oder ausländischen Regierungen, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen
  • Facebook & Twitter Integration – veröffentlicht Live-Tweeds direkt aus dem Spiel; speichert und zeigt Errungenschaften auf einer Tropico-4-Facebook-Seite an; Vergleiche deinen El Presidente mit dem von anderen Spielern (PC)
  • Screenshot Gallerie – Nehmen Sie Screenshots Ihrer tropischen Paradiesinseln auf und veröffentlichen Sie sie auf Ihrer Facebook Seite.
  • Neues Handels-System – Import und Export von Waren von anderen Nationen

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    • Betriebssystem: Windows XP SP3 (32-bit), Vista / 7 (32 oder 64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core CPU
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Shadermodel 3.0 (Geforce 6600 oder höher, Radeon X1600-Serie), 256 MB, DirectX 9.0c
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB freier Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX kompatibel
    • Betriebssystem: Windows Vista / 7 (32 oder 64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz Quad Core CPU
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Shadermodel 3.0 (Geforce 8800 oder höher, Radeon HD4000-Serie oder höher), 512 MB, DirectX 9.0c
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB freier Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX kompatibel
    Mindestvoraussetzungen:
    • OS: 10.8.5
    • Prozessor: 2.0 GHz
    • RAM: 4GB
    • Grafikkarte: 256 MB*
    • Festplatte: 6 GB
    • Die folgenden Grafikkarten werden NICHT unterstützt: ATI X1xxx-Serie, ATI HD2xxx-Serie, Intel GMA-Serie, NVIDIA 7xxx-Serie und NVIDIA 8xxx-Serie.

      Die folgenden Karten erfordern 8 GB Arbeitsspeicher: Intel HD3000, NVIDIA 9400, Intel HD4000 und NVIDIA 320M.
    Empfohlene Systemkonfiguration:
    • OS: 10.9.4
    • Prozessor: 2.4 GHz
    • RAM: 8GB
    • Grafikkarte: 512 MB*
    • Festplatte: 6 GB
    • Die folgenden Grafikkarten werden NICHT unterstützt: ATI X1xxx-Serie, ATI HD2xxx-Serie, Intel GMA-Serie, NVIDIA 7xxx-Serie und NVIDIA 8xxx-Serie.

      Die folgenden Karten erfordern 8 GB Arbeitsspeicher: Intel HD3000, NVIDIA 9400, Intel HD4000 und NVIDIA 320M.
Hilfreiche Kundenreviews
17 von 17 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
69.5 Std. insgesamt
Verfasst: 27. August 2014
Der 4. Teil der Tropico-Reihe ist derzeit für mich der beste Teil (Tropico 5 habe ich noch nicht gespielt und entfällt somit VORERST!). Die Story wird gut verpackt in einer Kampange, die aus über 20 Missionen besteht, erzählt. Durch die Musik bekommt man gleich den karibischen Flair zu spüren und hat auch somit Lust auf Urlaub in den karibischen Tropen. Einige Charakter bringen einen durch ihren Dialekt zum Schmunzeln.

Apropos Charaktere ... hier muss leider gleich einen Kritikpunkt anbringen:

Die Berater (und auch die Wahlen) können einen manchmal auf den Geist gehen, vorallem wenn man gerade viel andere Dinge zu tun hat bzw. gerade von einer Naturkatastrophe betroffen ist. Man wird ab und an von Beratern quasi mit Nachrichten bombadiert.

Und bleiben wir auch mal eben bei den Naturkatastrophen ... diese kommen natürlich meist dann wenn man sie gerade nicht braucht und machen mal eben die halbe Insel platt (auch wenn man eine Wetterstation mit allen Upgrades hat).

Da das eben meine zwei einsigsten Kritikpunkte waren kommen wir wieder zu den guten Sachen des Spiels. Die Missionen sind in den meisten fällen von mittlerer Schwierigkeit, aber manchmal auch leichter oder schwerer).
Zudem empfehle ich euch auch die DLCs "Modern Times" und "Apocalypse" (Sind leider die einzigen beiden die ich erst habe).
Bei "Modern Times" bekommt ihr noch eine cool Kampange, die aus 12 Missionen besteht, dazu. Es gibt auch viele neue Gebäude und Inseln. Es lassen sich vorallem auch so einige Erfolge während der Kampange holen (für die Erfolgsverrückten unter euch ^^). Bei dem DLC "Apocalypse" Habt ihr nur eine neue Mission, den Strahlenanzug für euren Presidente und den Atombunker (ist in allen Missionen verfügbar).

Ich empfehle euch den Kauf dieses Spiels mit einer Wertung von 8,5/10 und wünsche euch schonmal vorab viel Spaß beim regieren und wirtschaften. ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
476 von 485 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
19 Personen fanden dieses Review lustig
30.0 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2014
At first, I wanted to be a kind, benevolent dictator, in charge of my island which of course would be perfectly green, a land of equality, equal pay, a high living standard, jobs for every Tropican, a high level of schooling and a good member of the United Nations.

However, people kept complaining. At first, this was fine. Free Speech and all. But they were not working. Worse, they began to become rebels and attack the work of innocent, hard working Tropicans. "Right," I thought, "no more of that." I built guard posts around the nation to protect my other civilians and the economy which kept everyone fed and housed. After a while, the strikes became too much. "This right to protest is too inefficient", I thought, "and we just missed that freighter. We needed that boost to the economy." In a moment of Thatcher, I had the newly raised guards gun down some of the strikers. The rest returned to work. The right to protest had been removed, but people were happier as everyone got richer.

The environmentalists began to get angry. "It's too messy, too much industry, etc." I sighed. Look, did they like having money? Money to get houses? Electricity for movie theatres and hospitals? Wind Turbines simply don't do enough, we needed that gas Power Plant. We needed the jobs to keep the whole economy turning. I tried, I added gardens, I protected and grew new forests, but they continued to complain. So I stopped listening, and focused on the higher standard of living.

The U.S. came to me, demanding that I give them money, give this, give that, or "accidents can happen". But Agent Sasha instead never threatened me, referred to me as comrade and my islanders as Brothers. The Russians understood why I had to silence dissedence, and so we joined the Russians. At least they appreciated their people. The Americans... they didn't like this. But we stopped caring. We built assault rifles and using the funds from that, we built a nuclear weapon. Does it work? No idea, but it looks scary and shows the Americans that we MAY be able to blow something up. They stayed away and all was relatively well.

Now, schooling was fine, but a lot of Tropicans were starting to get funny ideas. They didn't understand that I was so strict because I was balancing the house of cards that was my economy. They had food, jobs, entertainment, a good house with fantastic conditions, they were safe from criminals and rebels and they could travel anywhere in the world (but mostly Russia, China and the MIddle East). If they had to not protest or speak against me, it was purely because I couldn't risk this going wrong. So I had to change a few things. I began to ask that schools make sure that children understood how fantastic our nation was, how corrupt the U.S. was, how our military kept us safe. A few people got a bit funny with that, but I needed to make sure this nation would continue after my death. I executed the rebels and burnt any book which said otherwise. People got iffy, but after a few years, they stopped caring. Good. Now we can continue in happiness.

Finally, my economy began to crumble. People refused to work the poorer jobs, they sat back on welfare and complained. They refused to pay the rent for better houses and built hovels on the side of roads. They committed crimes despite having social welfare. I couldn't make them work.

So, I built cheaper places for them to live, cheaper foods and easier work. But my towns were full, so I built them in another area. To support my now burdened economy, I had to import immigrants. Lots of them. A few people began to complain, but I shot them and they stopped. Now we have a high, middle, lower and underclass, which is executed often to save the economy.

However, Tropico is now making more money than ever, we're supporting every country that needs us, our people are famous for their money (when they can afford to travel), people order is perfect, there is no crime, you can go as far as you're willing to work, and you're safe.

You're welcome, my comrades.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
41.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. August 2014
Habe mir das komplette Bundle für 5/6 Eure während einer Aktionswoche bei Steam gekauft. Tropico 4 ist das erste Spiel dieser Reihe, das ich mir gekauft habe. Ursprünglich war ich auf der Suche nach einer spielbaren Städtebausimulation und bin auf dieses Game gestoßen. Aufgrund der Preis/Leistung bin ich Zufrieden.

Meine positiven Eindrücke:
- Passende und gelungene Grafik
- Sounds sind sehr angenehm und keinesfalls störend. Mehrmalige Trackwiderholungen kommen keinesfalls monoton rüber. Lustige Kommentare zur Spielsituation z.B. aus dem Radio, steigern den Spielspass. Allerdings habe ich, nachdem ich 2 Inseln in den Ruin getrieben habe, bei der 3ten die Kommentare ausgestellt, da die sich wiederholen.
- Ausreichende Gebäudetypen, die je nacht Stand weiterentwickelt werden können. Strassenbau sehr einfach gehalten.
- Viele Entscheidungen die getroffen werden können/müssen. Nicht nur Politisch sondern auch z.B. Gehalt in einzelnen Gebäuden, Mitarbeiteranzahl, Ministerbennenung usw. Generell beeinflussen die eigenen Taten/Entscheidungen einzelne Bürgergruppierungen sowie Politik im In und Ausland.
- Wahlen. Alle paar Jahre kommt es zur Wahl oder die Bürger fordern sie. Eine politische Rede kurz vor der Wahl kann z.B. einzelne Fraktionen wie z.B. Kirchenanhänger oder auch Umweltliebhaber beeinflussen.
- Eine große Auswahl an beeinflussenden Erlassen die ausgesprochen werden können in den verschiedensten Bereichen wie Tourismuss, Wirtschaft und anderen.
-Die Wege der einzelnen Bewohner lassen sich verfolgen und je nach Laune kann man entscheiden ob man ihn bestechen möchte oder doch lieber sein verschwinden plant.

Insgesamt sehr Humorvoll gestaltet. Jeder Bewohner ist nachvollziehbar und scheint eine Rolle zu haben. 100h Spielzeit werde ich vermutlich trotzdem nicht spielen. Hier kurz die wichtigsten Gründe:
Bisher habe ich 40h "Sandkasten" gespielt, mit dem Ziel die Insel komplett zu bebauen.Leider lässt mein PC bzw. das Game keinen angenehmen Spielfluss ab ca. 1500 Bewohnern zu und frustriert auf Dauer durch die stätig steigenden Lags bzw. Standbilder. Allerdings dauert es je nach Spielgeschwindikeit und persönlichem Inhalt/Einstellungen bis zu mehrere 10h um diese Anzahl der Bewohner zu erreichen. Startbewohner sind je nach Einstellung um die -50+. Hat man den "Dreh" erst einmal raus und alles gesehen verringert sich auch der Spielspass. Allerdings kann man sich durch verschiedene Einstellungen gut neue Herausforderungen schaffen.

Falls ihr den Kauf plant....wünsche ich euch viel Freude damit. Mich hat es nur schwer vom PC gelöst.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
164.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September 2014
Kennt ihr das nicht auch? Ihr habt sooo viele Spiele, habt aber irgendwie keine lust auf irgendeins? Tropico ist da für mich immer die Ausnahme! Wenn ihr ein Spiel sucht, welches man immer mal wieder spielen kann, da empfehle ich nur Tropico 4! Am besten ist es aber mit dem Modern Times Addon, welches eine Amtsdauer zwischendurch mit Neuerungen "auffrischt", womit das damit verbundene Vorplanen riesige Städte zuerst in den Kopf und dann ins Spiel zaubert. Wer im Spiel die oben genannten "riesigen Städte" ohne Gott-Modus bauen will, dem kann ich nur den Plantador DLC ans Herz legen, welcher mit ein wenig Farmen, viel Geld in die Kasse spült und viele Arbeitsplätze nimmt. Kleiner Tipp am Rande somit kann man viele Errungenschaften hunten ^^ Fazit: Wer gerne Aufbauspiele spielt, kann mit Tropico 4 wirklich nichts falsch machen :3
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
26.6 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August 2014
Wieder mal dürfen wir über unsere Insel Herrschen.
Das Spiel bietet eine umfangreiche Einzelspielerkampagne und mit Modern Times sogar zwei.
Jede Mission hat ihre eigenen Ziele die es zu erreichen gilt.
Generell ist die Kampagne und auch die Missionen und ihre Ziele sehr witzig und überzogen.

Beim Aufbau unserer Insel können wir uns größten Teils frei austoben und so unseren Wunschbananenstaat aufbauen.
Hierfür stehen uns dutzende Gebäude zur Verfügung.
Ob wir ein Touristenparadies erschaffen, einen Industriestaat aus dem Boden, eine Bio Insel aufbauen usw. alles ist möglich.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
Man kann das Spiel nur weiterempfehlen:

1. Wer will schon nicht einmal Diktator spielen, Wahlen beeinflussen und seine Insel nach seinen Vorstellungen gestalten.
2. Der Humor ist echt unschlagbar.
3. Die Musik macht wirklich gute Laune und veranlasst zum freien Mitsingen.

Also alles in allem,
Gutes Spiel :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
110.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September 2014
Tolles Aufbauspiel mit gutem Tutorial, um das Spiel zu lernen.
Kampagne und Endlosspiel motivieren über einen langen Zeitraum
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September 2014
Tolles Aufbausimulations Spiel. Durch die tolle Musik und die Umgebung kommt eine echte Urlaubsstimmung rüber. Tolles Spiel um einfach mal abzuschalten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
175.4 Std. insgesamt
Verfasst: 9. September 2014
Tropico ist eins der besten Aufbau- und Strategiespiel das ich je gespielt habe. Hohes Suchtpotenzial!!! Viele verschiedene Möglichkeiten eine gut funktionierende Insel zu schaffen. Man braucht viel Geschick und Phantasie um ein großer Herscher zu werden. Freue mich schon auf Tropico 5 !!!

MfG BlackAnnis
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
16.9 Std. insgesamt
Verfasst: 18. August 2014
El Presidente kennt die Wünsche des Volkes - erfüllt sie aber trotzdem nicht! (Ich meine, irgendwie müssen ja die goldenen Wasserhähne finanziert werden ;) )

10/10 (wurde bestimmt nicht manipuliert, das Ergebnis ;) )

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
165.9 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Oktober 2014
Mein erstes Tropico.

Ich finde es sehr gut. Eine sehr schöne Wirtschaftssimulation, die einen mittleren bis einfachen Schwierigkeitsgrad hat.

Und witzig. Wegen der laufenden Kommentare von dem "Berater". Humor ist natürlich Geschmacksache, aber ich finde, viele sogenannte TV-Comedians könnten sich hier ein paar Inspirationen holen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
66.5 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Sehr gut umgesetzter Teil =)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
155.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. September 2014
Absoluter Favorit, das Einzige, was langweilen könnte, ist die Musik-Playlist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August 2014
Wirklich nettes Spiel mit sehr speziellem Humor.
Allerdings stürzt es bei 5790x1080 ohne Meldung ab.
Schade...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2014
Nach dem 5 Teil der mich begeistert hat, hatte ich Lust auf ein anderes Tropico, aber der 5 Teil gefällt mir einfach am besten. Wodurch ich den 4 nicht lange gespielt habe
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
119 von 125 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
18.8 Std. insgesamt
Verfasst: 26. November 2014
-
Click for Gameplay Trailer - Review
-
Graphics:
+ beautiful tropical landscapes
+ detailed units and buildings
+ nice weather change
+ high sight
- little working animation

Atmosphere:
+ successful caribbean cliche flair
+ credible settlements instead of chess boards
+ funny radio messages
+ funny texts
- to much in text windows

Sound:
+ very good speakers
+ nice calypso rhythms
- otherwise thin soundscape

Balance:
+ very good interaction of all elements
+ many possible settings for difficulty

AI:
+ Islander lead traceable life of its own
+ very well linked fractions
+ ministers and staff give good tips
- no computer opponents

Units & Buildings:
+ many buildings can be upgraded
+ many options for influencing
+ own avatar has an effect
- simple production chains

Endless Game:
+ very good links between construction, economy and politics
+ many primary and secondary tasks
+ many events

Game Size:
+ solo playtime around 80 hours
+ very long campaign with 20 islands
+ configurable individual scenarios and endless games
+ many types of buildings
- no multiplayer

Tropico 4 by Haemimont Games and Kalypso is the construction game Tropico 3 already should have been.
El Presidente is back, the dictator (a bit like fidel castro) of the island paradise of Tropico. You can watch as your presidente transforms an island from a wild, undeveloped garden into a bastion of industry and wealth.

For those new to Tropico, you are a Caribbean dictator who can create his own banana republic, a tourist resort, or a industrial empire on different island maps. There is an RPG-esque character creator. You can choose from a list of real dictators to play as, you can make your own custom character too since then you can choose the bonuses to suit your play style.
A large part of Tropico 4 vocation is to prevail in the decision, but the rest is in the mere satisfaction of building a city.
Like an elaborate set of LEGOs, you can drag and drop buildings, lay roads, and set up infrastructure to create a land of your devising. Tropico 4 features all new missions across new maps and includes exciting and fun new features to keep the action fresh and challenging. You can even select ministers to help you at your decisions.

The city government and political is a good combo. You always have something to build, a political or international faction to appease, or an election to win. Life on the island is never boring, and is an addictive and enjoyable endeavor. Overcoming a challenging scenario, such as building up a successful economy on an island with virtually no resources, teaches new skills and keeps me from feeling like I'm doing the same thing over and over.

There isn’t much new here so it feels more like an expansion to me than a true sequel. If you’re new to the series this is a great place to start and long time. Impressive efforts with a few noticeable problems holding it back. Won't astound everyone, but is worth your time and cash. If you like Civilization or Sim City, or has an unhealthy need to be in control, then it’s time to become el presidente.

Score: 85 / 100
gamestar.de

Sorry for my bad english.
Thanks for reading! If you Like my Review, give me a Thumbs up in Steam.
Your help is greatly appreciated :)

My Curator Page:
Sub

My Steam Group:
GameTrailers and Reviews

My YouTube Channel:
Steam Reviews
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
115 von 133 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
23.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. November 2014
- Had a civil revolt.
- 35 Loyalists vs 1 insignificant, jobless, homeless, 27 year old Italian woman.
- Insignificant, jobless, homeless, 27 year old Italian woman wins & all loyalists die.
- Becomes rebel and blows up palace.
- Lose

25/10 Would play again.
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=343109957
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
97 von 119 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
9.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
You can build a casino and strip club literally 10 feet away from a Church.
10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
52 von 54 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
244.4 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November 2014
Now about this game. You start on an Island with the following.
- 1 palace to guard your president
- 1 teamster office to distribute the goods
- 1 construction office to build your buildings
- 1 dock to ship your goods and to bring you immigrants
- a certain amount of money
- random buildings given as bonus.

In this game your goal will be the following
- to survive economically
- to keep the satisfaction level of your peasants at an acceptable level
- to fend of any rebels coups and uprisings against your dictatorship in a non controlable fight
- to keep the diplomatic relationships with the us and the soviet union at a level where they wont invade your island.
- to accomplish the main tasks given by the scenario

I played this game for 200 hours now. And i can say it is a nice game. What is nice about it? I like leveling the stats of my el presidente character. Like to do the game achievements. There are some that i have not finished yet even after 200 hours. And that is because sometimes it is not easy. I played the campain several times. Got 3 stars in every scenario. With extra missions and Modern times. I think the nicest thing about this game is the fact that everything has a solution. Unlike its predecessor Tropico 3 where you were stuck with high pollution from factories you now have garbage dumps and water treatment plants in Modern times. You have alternative energy sources. You can import goods and smuggle goods. Your island no longer defines what you can do on it but rather your imagination limits the way you play. I will purchase Tropico 5 once i have finished everything in this game and Tropico sells for a 75% or 80% discount.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
45 von 52 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August 2014
I ordered an execution of some random old lady because I didn't like the walker animation.

10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig