Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
...inklusive einer exklusiven Insel (Isla Nublar), einem El Presidente Avatar-Kostüm (Luchador) und 50 Steam-Errungenschaften. El Presidente ist zurück um alles zu beherrschen!
Veröffentlichung: 1 Sep. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 2 Trailer ansehen

Tropico 4 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Tropico 4 Collector's Bundle kaufen

Enthält 12 Artikel: Tropico 4: Steam Special Edition, Tropico 4: Junta Military DLC, Tropico 4: Plantador DLC, Tropico 4: Modern Times, Tropico 4: Quick-dry Cement DLC, Tropico 4: Pirate Heaven DLC, Tropico 4: Megalopolis DLC, Tropico 4: Vigilante DLC, Tropico 4: The Academy, Tropico 4: Apocalypse, Tropico 4: Propaganda!, Tropico 4: Voodoo DLC

Tropico Reloaded kaufen

Tropico 3 kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (3)

Info about recent small update

29 April 2014

Hi guys!

As some of you may have noticed, there was a small update for Tropico 4 on the 28th of April 2014. Just to eradicate any confusion: This update was solely to address an issue with the korean version of the game and should not really bring any changes to other language versions. Sorry for not addressing this in time.

If you happen to have any problems or see irregularities after the patch, please contact us at support@kalypsomedia.com

Many greetings,
Chris

7 Kommentare Weiterlesen

Tropico 5 Closed Beta Registration Open!

26 Februar 2014

Do you want the chance to play the upcoming and highly anticipated fifth instalment of the Tropico series? Under the wise and benevolent guidance of El Presidente, players can help make Tropico 5 the best game possible by taking part in a Closed Beta test this March.

Register for the Tropico 5 Beta test now!

49 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Willkommen im Paradies.”
Gamesradar
“Diese Fortsetzung wird auf dem aufbauen, was man in Haemimont's Tropico 3 genossen hat und mehr davon anbieten.”
GameSpot

Sonderedition

...inklusive einer exklusiven Insel (Isla Nublar), einem El Presidente Avatar-Kostüm (Luchador) und 50 Steam-Errungenschaften. El Presidente ist zurück um alles zu beherrschen!

Über das Spiel

Die Zeiten ändern sich! Großmächte kommen und gehen und der Weltmarkt wird von neuen Global Playern beherrscht, mit neuen Anforderungen und Angeboten – und auch El Presidente muss sich neuen Herausforderungen stellen. Wenn Sie über die Neinsager triumphieren wollen, müssen Sie so viel Unterstützung vom Volk bekommen, wie möglich. Ihre Entscheidungen werden die Zukunft Ihrer Nation bestimmen und, noch viel wichtiger ist, die Größe Ihres ausländischen Bankvermögens!
Tropico 4 bietet Ihnen erweiterte politische Möglichkeiten sowie zusätzliche Supermächte, mit denen Sie verhandeln können. Außerdem setzen Sie nun Minister ein, um Ihre etwas „umstritteneren“ Vorhaben durchzusetzen. Aber denken Sie daran: Halten Sie Ihre Freunde nahe, aber Ihre Feinde noch näher! Ihr politischer Eifer wird auf den Prüfstand gestellt. Neue Naturkatastrophen sorgen dafür, dass sich Ihr Volk nach Hilfe von Ihnen und Ihrem Kabinett gegen den Unmut von Mutter Natur sehnt.
Mit Facebook- und Twitter-Einbindung (nur auf Windows PC) hebt Tropico 4 auch die Interaktion auf ein neues Level. Verfassen Sie Kommentare für Twitter direkt aus dem Spiel heraus und versenden Sie automatisch Updates, wenn Sie Missionen abschließen oder neue Achievements freischalten. Außerdem können Sie Screenshots Ihres wachsenden Inselstaates machen und die Bilder Ihrer traumhaften Kreation auf Ihrer Tropico 4 Facebook-Seite posten sowie Ihre Diktator-Wertung auf den interaktiven Online-Ranglisten mit der von anderen Spielern vergleichen.

Eigenschaften:

  • Umfangreiche Kampagne mit 20 Missionen und 10 neuen Karten
  • 20 neue Gebäude – Börse, Einkaufszentrum, Wasserpark, Mausoleum etc.
  • Neue interaktive Desaster wie Vulkanausbrüche, Dürren oder Tornados
  • Der Ministerrat – berufen Sie ausgewählte Einwohner in den Ministerrat, um schwierige Entscheidungen "durchzudrücken"
  • National Agenda – erhalte Zielvorgaben von anderen Fraktionen oder ausländischen Regierungen, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen
  • Facebook & Twitter Integration – veröffentlicht Live-Tweeds direkt aus dem Spiel; speichert und zeigt Errungenschaften auf einer Tropico-4-Facebook-Seite an; Vergleiche deinen El Presidente mit dem von anderen Spielern (PC)
  • Screenshot Gallerie – Nehmen Sie Screenshots Ihrer tropischen Paradiesinseln auf und veröffentlichen Sie sie auf Ihrer Facebook Seite.
  • Neues Handels-System – Import und Export von Waren von anderen Nationen

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Windows XP SP3 (32-bit), Vista / 7 (32 oder 64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core CPU
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Shadermodel 3.0 (Geforce 6600 oder höher, Radeon X1600-Serie), 256 MB, DirectX 9.0c
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB freier Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX kompatibel
    • Betriebssystem: Windows Vista / 7 (32 oder 64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz Quad Core CPU
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Shadermodel 3.0 (Geforce 8800 oder höher, Radeon HD4000-Serie oder höher), 512 MB, DirectX 9.0c
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB freier Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX kompatibel
Hilfreiche Kundenreviews
49 von 50 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
294 Produkte im Account
5 Reviews
68.0 Std. insgesamt
Die Marke Tropico hat nun schon viele Jahre auf dem Buckel. Teil 4 ist ein sehr ausgereiftes Spiel. Es macht Laune seinen Untertanen bei ihrem Leben zuzuschauen und sie zu lenken. Inselmanagement vom Feinsten.

Tropico 4 kann grafisch durchaus punkten, wenn man berücksichtigt dass es sich um einen Titel handelt, der primär als Wirtschafts- und Aufbausimulation gedacht ist und nicht in Konkurrenz mit FPS treten soll.

Das Spiel ist meinem Empfinden nach einsteigerfreundlich gehalten, Menüs und spieltechnische Optionen sind ingame leicht zu finden und zu bedienen. Eine Beraterfunktion beim Bau wird stets gegeben sein, die euch aktuell benötigte Gebäude vorschlägt. Das hilft den Überblick über das dringendste Bedürfnis zu behalten.

Teil 4 glänzt mit Humor. Zum einen sind eure überzeichneten Berater, Diplomaten und Funktionäre nett anzusehen, zum anderen sind die Sprachausgabe und die aufgenommenen Dialoge mitunter sehr witzig. Penultimo, euer loyaler Berater hat immer wieder eine Meldung parat um das tropische musikalische Gesäusel im Hintergrund zu unterbrechen.

Ihr habt wieder einmal die Aufgabe eure Insel im Zeitraum von 1950 bis 2000 (man darf auch ohne Wertung weiterspielen), ob in Kampagne oder hervorragend konfigurierbarem Sandkasten, zu ungeahnten Höhen zu führen.

Man kann sich im Sandkasten ein sehr leichtes, aber auch ein knüppelhartes und stets zufälliges Spiel erschaffen. Eure Insel selbst könnt ihr mittels Zufallsgenerator erstellen, wodurch immer wieder neu planen und bauen könnt/ müsst.
Euch ist es zum Beispiel durchaus überlassen, ob ihr ohne normale Einwanderer spielt, eure Untergebenen zu sehr revoltewilligen Bürgern macht oder ob ihr unter schwierigen diplomatischen Bedingungen starten wollt. Eurer Staatsoberhaupt bzw Alter Ego kann mit Boni und Handicaps ausgestattet werden, die einen geringen Einfluss auf euer Spiel haben werden. Weniger Umweltbelastung, günstiger Bauen oder touristische Attraktivität kann man hier nennen.

Wie ihr eure Insel zum Reichtum führt ist ebenso immer wieder unterschiedlich gestaltbar und viele Wege führen zum Reichtum. Plantagen, Fabriken oder Tourismus sind hier die Haupteinnahmequellen.

So ganz einfach ist aber der Weg zu Reichtum nicht, denn eure kleinen getreuen Untertanen wollen in ihren Grundbedürfnissen wie Wohnsituation, medizinischer Versorgung, Religion, Unterhaltung, Arbeitsangebot und Bezahlung oder auch bei der Nahrungssituation und -vielfalt befriedigt werden. Hierbei sind eure Inselbewohner ziemlich meckerfreudig und nicht selten gibt es Aufstände oder Putschversuche. Ebenfalls gibt es in Zyklen Wahlen, bei denen ihr euch gegen einen Inselbewohner beweisen müsst um die Stimmenmehrheit zu erhalten.

Je nach Einstellungen der Bedingungen gibt es auch Umwelteinflüße, wobei Tornados oder Tornadogruppen, Tsunamis, Erdbeben, Dürren und Vulkanausbrüche euch das Leben schwer machen und ihr danach unfreiwillig neue Gebäude aufbauen oder reparieren müsst. Die Intensität bzw. Häufigkeit lässt sich im Sandkasten einstellen.

Mit Modern Times wurden Zeitlinien eingeführt, wobei diese mit festen Stufen (neue Gebäude) aber auch zufälligen Ereignissen generiert werden. So kann es passieren dass ihr mehrere Jahre mehr für Wohngebäude bezahlen müsst, es nur ökologisch orientierte Einwanderer gibt oder die Tabakpreise abstürzen (oder auch steigen).

Diplomatie kann eine wichtige Rolle spielen. Immer wieder werdet ihr Aufträge angeboten bekommen, die diplomatische Einflüsse haben und bei Erfüllung mit dem Auftraggeberbund Boni geben können. Es gibt aber auch durchaus Entscheidungen, bei denen ihr zwangsweise eine ausländische Gemeischaft zugunsten einer anderen vergraulen müsst. Aber alles lässt sich reparieren.
Zudem ist die Diplomatie mit den USA und Russland besonders interessant, da ihr durch diese beiden Länder zu Jahresanfang eine finanzielle Hilfe bekommt (oder auch nicht, wenn ihr nicht beliebt seid). Gerade am Anfang ist diese Unterstützung beinahe essenziell.

Der Umfang der einflussnehmenden Möglichkeiten die ihr euren Bürgern anbieten könnt ist enorm und ist kaum in ein Review zu quetschen, dass nicht zum Roman mutiert.

Das ganze klingt nach unheilvollem Micromanagement, ist aber in der Praxis auch bei sehr großen Inseln beherrschbar. Es bleibt genug Zeit sehr weit in die Karte hineinzuscrollen und einzelne Bewohner zu verfolgen (auch im wahrsten Sinne des Wortes möglich).

Durch das angekündigte Tropico 5 ist Tropico 4 als Bundle mit DLCs erhältlich, was ich Wirtschaftssimulationsfans und Einsteigern empfehlen möchte.
Verfasst: 24 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
111 Produkte im Account
28 Reviews
32.5 Std. insgesamt
Nette Diktatoren-Aufbau-Wirtschaftssimulation ... mit Urlaubs-Flair!!! Kann nur noch vom 5. Teil übertroffen werden. Ich kann diesen Teil nur empfehlen.
Verfasst: 25 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
59 Produkte im Account
1 Review
22.6 Std. insgesamt
Nach den ersten 10 Missionen wird das Spiel ein wenig langweilig, da man im Prinzip immer das gleiche zun muss (Nahrungsversorgung, Medizinische Einrichtungen, das Volk bei Laune halten usw.). Aber für den Preis hat sich das Spiel gelohnt der Soundtrack ist einfach nur geil!
Verfasst: 8 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
1,203 Produkte im Account
15 Reviews
32.8 Std. insgesamt
El Presidente ist wieder da, wer auf witze steht die so schwarz sind wie der durchschnittliche Afrikaner und nichts mehr liebt als eine Bananen republick hochzuziehen sollte zugreifen. Denn kein game ist so selbstironisch wie dieses.
Verfasst: 21 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
120 Produkte im Account
1 Review
32.4 Std. insgesamt
Atmosphäre (Sound, Grafik etc.):
8/10
Gameplay:
9/10


Es ist ein tolles Wirtschaftsgestütztes Aufbauspiel, bei welchem sich von Tropico 3 zu 4 nicht so viel geändert hat, jedoch ist die Grafik etwas verbessert worden, es gibt mehr Gebäude und es gibt einen komplett neuen Soundtrack. Das Spiel macht sehr großen Spaß und es hat auch einen Tollen Wiederspiel wert, da es immer anders kommt, als wie man denkt ;). Leider vermisse ich bis heute das Feature aus Tropico 1, dass man sich eine eigenen Insel generieren lassen konnte, und es sogar einen Inseleditor gab, mit dem man die Insel modifizieren konnte. Leider nervt der Soundtrack auf Dauer, wenn man das Spiel länger spielt, da sich die songs letzendlich ständig wiederholen, jedoch sind die Songs und die Sounds selber alle in einer sehr angenehmen Qualität. Das Spiel ist einfach zu lernen und zu verstehen, da die Menüs größtenteils sehr übersichtlich gestaltet sind (bisauf das Erlässemenü, aber da denke ich, stehe ich allein da^^) und die Menüführung insgesamt sehr sinnvoll ist. Es hat viel Humor, welcher auch niht auf hohem Niveau ist (im positiven Sinne). Insgesamt gefällt mir das Spiel sehr gut, jedoch finde ich, dass der Vollpreis von 29,99€ (30€) etwas zu viel ist, jedoch ist das Spiel regelmäßig im Angebot, und man sollte bei egal welchem Rabatt zuschlagen, da sich das Geld definitiv lohnt.
Verfasst: 14 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
57 von 59 Personen (97%) fanden dieses Review hilfreich
473 Produkte im Account
24 Reviews
111.8 Std. insgesamt
Eins der besten Aufbau-, Wirtschafts-, und Politik-Spiele der letzten Jahre. Spannende Kampagne mit viel Humor, wunderhübsche Grafik und ein großer Wiederspielwert.
Die ganzen kleinen DLCs sind ihren Preis von vier Euro nicht unbedingt wert, bieten aber meistens sinnvolle Erweiterungen, auch wenn sie nicht immer ganz ins Balancing passen. Das Addon Modern Times sollte aber am besten gleich mit dazu gekauft werden. Erweitert das Grundspiel nochmal ganz erheblich und bringt eine zusätzliche Kampagne.

Das Spiel ist mittlerweile regelmäßig in den Steam-Deals mit 75% Rabatt zu finden, wers noch nicht hat kann da recht unbesorgt zugreifen.
Verfasst: 8 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein

Auszeichnungen

  • GameSpot – Readers’ Choice - Nominiert als “Best of E3 – Strategy”


  • GamingExcellence – Editor’s Choice – Winner of “Best of E3 – Strategy”


  • RTSGuru – Winner, “Best Sequel” at E3