DER ALBTRAUM KEHRT ZURÜCK.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (92 Reviews) - 89% der 92 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (5,275 Reviews) - 94 % der 5,275 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 25. Jan. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dead Space™ 2 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Dead Space Pack kaufen

Enthält 2 Artikel: Dead Space, Dead Space™ 2

 

Reviews

“Ein Monster eines Nachfolgers.”
90/100 – Game Informer

Über dieses Spiel

In Dead Space™ 2 unterstützen Sie Isaac Clarke, den Ingenieur aus Dead Space, als er drei Jahre nach den schrecklichen Ereignissen auf der USG Ishimura erwacht. Die Ishumura war ein Raumschiff, welches Erze aus Asteroiden förderte und von grotesken, zunächst verstorbenen und dann wiederauferstandenen, Crew-Mitgliedern, den "Nekromorphen", heimgesucht wurde. Nach der Freilegung eines seltsamen Artefakts, bekannt als der Markierer, findet Isaac sich auf der Sprawl wieder, einer gigantischen Raumstation in einer Umlaufbahn des Saturns. Ohne zu wissen wie er dorthin gekommen ist und trotz der Visionen von seiner toten Freundin Nicole, muss er erneut einen Ausbruch der Nekromorphen überleben, während er sich zu einer Antwort kämpft, die das Chaos hoffentlich beseitigen kann.

Hauptmerkmale:

  • Kämpfen Sie sich mit 360°-Bewegungsmöglichkeiten durch das Weltall
  • Nutzen Sie verheerende Werkzeuge um den Alien-Ausbruch in den Griff zu kriegen
  • Reißen Sie Ihre Freunde im Mehrspielermodus mit strategischen Vorgehensweisen auseinander

Online-Haftungsausschluss:


INTERNET-VERBINDUNG, ONLINE-AUTHENTIFIZIERUNG UND AKZEPTANZ DES ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAGES WERDEN BENÖTIGT, UM SPIELEN ZU KÖNNEN. ZUGANG ZU ONLINE-ANGEBOTEN UND / ODER ONLINE-FEATURES SETZEN EINEN EA-ACCOUNT UND DIE REGISTRIERUNG DES SPIELS MIT DEM BEIGELEGTEN UND EINMALIG EINSETZBAREN PRODUKTCODE VORAUS. REGISTRIERUNG IST AUF EINEN EA-ACCOUNT PRO PRODUKTCODE BESCHRÄNKT. DER PRODUKTCODE IST NACH SEINER BENUTZUNG NICHT ÜBERTRAGBAR. DIE EA-ONLINE-DATENSCHUTZRICHTLINIEN UND DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN KÖNNEN AUF http://www.ea.com/ GELESEN WERDEN. SIE MÜSSEN 13 JAHRE ODER ÄLTER SEIN, UM EINEN EA-ACCOUNT REGISTRIEREN ZU KÖNNEN. DAS SPIEL NUTZT SOLIDSHIELD-KOPIERSCHUTZMASSNAHMEN. (http://www.solidshield.com/en). DAS SPIEL KANN AN BIS ZU FÜNF COMPUTERN GLEICHZEITIG GESPIELT WERDEN. BENUTZER KÖNNEN EINRICHTEN WELCHE COMPUTER AUTORISIERT ODER DEAUTORISIERT SIND UM DAS SPIEL SPIELEN ZU KÖNNEN. BESUCHEN SIE http://activate.ea.com/deauthorize/ FÜR WEITERE INFORMATIONEN ÜBER DAS DEAUTORISIEREN. EA KANN ZUSÄTZLICHE SPIEL-INHALTE UND / ODER UPDATES KOSTENLOS ZUM SPIEL HINZUFÜGEN, WENN DIESE VERFÜGBAR SIND.

Systemanforderungen

    • Prozessor: 2.8 GHz Prozessor oder vergleichbar
    • Speicher: 1 GB RAM (XP), 2 GB RAM (Vista oder Windows 7)
    • Festplatte: Mind. 10 GB frei für die Installation und zusätzlichen Speicherplatz für Spielstände
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6800 oder besser (7300, 7600 GS, und 8500 erfüllen nicht die minimalen Systemanforderungen), ATI X1600 Pro oder besser (X1300, X1300 Pro und HD2400 erfüllen nicht die minimalen Systemanforderungen), 256 MB Grafikkarte und Shadermodel 3.0
    • DirectX®: DirectX 9.0c
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (92 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (5,275 Reviews)
Kürzlich verfasst
Major Fletcher
49.9 hrs
Verfasst: 28. Juli
Nerven aus Stahl!

Genau die benötigt ihr für Dead Space 2.
Es mag zwar stimmen, dass die Horrorelemente bei dieser Fortsetzung reduziert wurden, damit man nicht wie beim Vorgänger Gefahr läuft, dass viele der Spieler das Ende gar nicht zu Gesicht bekommen, weil ihnen das Spiel einfach zu gruselig ist. Allerdings kratzt das absolut nicht am Spielspaß. Der Entwickler hat es geschafft, das Ganze gut mit anderen Mitteln zu kompensieren, sodass euch auch so noch teilweise das Adrenalin bei den Ohren rauskommt :D

Stell euch mal vor ihr wacht auf, seid umgeben von jeder Menge grausigen Kreaturen die danach dürsten euch zu zerstückeln, nur um dann fest zu stellen, dass ihr auch noch eine Zwangsjacke anhabt und euch nicht zur Wehr setzen könnt. => Welcome to the new nightmare!


PRO's:
+ Gruselig, grausiges Gegnerdesign
+ Düstere beklemmente Atmosphäre
+ Licht & Schatten werden hevorragend genutzt
+ Der dynamische Soundtrack untermalt die Geschehnisse perfekt
+ Viele verschiedene Gegner mit unterschiedlichen Angriffsmustern
+ Neue Gegner die im Rudel jagen... (juhuu was ein Spaß...)
+ 5! Schwierigkeitsgrade (die letzten Zwei sind echt übel ^^)
+ Fair platzierte Speicherpunkte zum manuellen Speichern
+ Aufrüstbares, umfangreiches Waffenarsenal
+ Taktisches Zerlegen von Gegnern
+ Stasis & Telekinse hervorragend ins Kampfsystem integriert
+ Gute Story & Zwischensequenzen
+ Sehr gut platzierte Schockeffekte
+ Praktischer Wegweiser als Navi
+ Exzellent reagierende Steuerung per Maus & Tastatur
+ Kein unnötiger Mist im HUD
+ Gore Gore Gore...
+ Schwerelosigkeit
+ Packendes Finale
+ Spielzeit: 12-15h


KONTRA's:
- Hektischer unübersichtlicher Nahkampf, vor allem bei Rudel-Gegnern
- Phasenweise hat man es fast etwas übertrieben mit der Action
- Manche Abschnitte wurden recycled


FAZIT:
Dead Space 2 muss sich in keinem Fall hinter dem Vorgänger verstecken.
Es bietet mehr actionlastige Spitzen, dafür aber etwas weniger Horror.
Das Spiel ist ein einziger nicht enden wollender Adrenalinkick.
Am besten Nachts und mit Headset spielen, da wird es erst so richtig "lustig!"


Gesamtwertung: 9/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TRANCEGAMER
14.1 hrs
Verfasst: 25. Juni
COMPLETED MAIN STORY
Hilfreich? Ja Nein Lustig
DugLife
0.5 hrs
Verfasst: 19. Juni
Geiles Spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Denzel Washington
19.8 hrs
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 5. Juni
Super
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Chadwick
16.6 hrs
Verfasst: 11. Mai
Dead Space 2 ist der kleine Cousin von Filmen wie Event Horizon und Aliens wobei "klein" nicht negativ gemeint ist. Das Spiel ist ein atmosphärisch dichtes Horroraction-Adventure, mit zahlreichen Schocks. Der Legenda nach, musste "Visceral Games" den Adrenalinpegel für den zweiten Teil etwas herunter schrauben, weil das Gros Spielerschar im erfolgreichen ersten Teil nicht bis zum Ende durchgehalten habe. Vielleicht lags ja auch eher an der durchwachsenen Geschichte, die nicht sonderlich originell erzählt wurde. Beim Nachfolger hat sich da nicht viel getan, doch obschon einiges mit der Zeit arg repetiv daher kommt, so macht das Game absolut Laune und weiss mit seinem grausigen Kreaturendesign und seinen starken Momenten sehr zu gefallen. Die Ehre der Genrekönigin für die "Dark Science Fiction" gebührt meines Erachtens klar dem besseren Game "Alien: Isolation", aber so ein zweiter Platz ist ja nichts schlechtes. Ich hatte meinen Spass und bin überzeugt, den Interessierten wird es genauso gehen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Pennijiro
13.5 hrs
Verfasst: 20. Dezember 2015
The good old plasma cutter still ... cuts it. (Okay, lame. But I just wanted to give this game a thumbs up.)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
s-naef
13.3 hrs
Verfasst: 31. Oktober 2015
Die Fortsetzung ist sogar noch ein bisschen besser als der erste Teil. Und wieder perfekt für Horrorliebhaber.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
DER BRUZZLER
7.7 hrs
Verfasst: 29. Oktober 2015
Wow... Was für eine vortsetzung, was für ein fantastisches Spiel!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
76561198176443741
13.9 hrs
Verfasst: 29. Januar 2015
Dead Space 2 ist super auch noch im Jahr 2015 ! Die Grafik brauch sich nicht zu verstecken, es ist nur schade dass es auf 30 FPS begrenzt ist. Die Horrormomente im Surround Sound sind atemberaubend ! Spiele es auf einem Laptop mit den Intel Core i5 4200u, 8GB Ram und einer GeForce 735m mit FullHD Auflösung und Max Setting ruckelfrei. Top ! EDIT : Mit der V-Sync Überschreibung kann man es in 60 FPS spielen, wenn man V-Sync im Game deaktiviert und im Control Panel dann aktiviert.

Es gibt nur etwas was mich stört : Wieso habe ich schon alle Waffen und Rigs freigeschaltet ?
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mina
5.7 hrs
Verfasst: 2. November 2014
Meine Meinung bezieht sich hierbei nur auf den Singleplayer.

Ansich muss ich sagen, dass Dead Space 2 sehr viel richtig macht, besonders in der ersten Hälfte habe ich mich ab und zu erschreckt, da plötzlich und ohne Vorwarnung etwas passiert, um was genau es sich handelt, will ich dabei nicht näher eingehen, da ich euch sonst eben diese Schock Therapie nehmen würde^^

Grafik ist in Ordnung und die deutschen Sprecher machen ihren Job wirklich gut. Es gibt auch einiges an Waffen und man kann einiges entdecken, wenn auch nicht soviel, wie man vielleicht gerne hätte.

Es gibt ein NG+, wo man nicht nur sein Zeug behalten darf, sondern es gibt ein paar neue Dinge, wie ein spezieller Anzug, etc...

Kommen wir aber nun zum interessanten, den negativen Punkten.
a) Das Spiel ist extrem kurz, in gerade mal (aufgerundet) 6h samt erforschen, habe ich die Story durch gehabt.
b) Meistens läuft man in dem Spiel mit der Standartwaffe umher, weil die Munition anderer Waffen sehr knapp bemessen ist und diese auch am billigsten ist. Hier wäre es schön, wenn man frei wählen könnte, wie in anderen Shootern, anstatt fast gezwungen mit der Anfangswaffe kämpfen zu müssen, auch wenn es ein Survival-Game ist.
c) Etwas wenig Gegnerarten, die man an beiden Händen abzählen kann.
d) Etwas mehr Freiraum wäre schön, mir war das Spiel etwas zu linear.

Wer sich jetzt fragt, warum ich nicht über den Multiplayer berichte, dem sage ich gerne die Antwort.
Ich wollte mich nicht anmelden. Ich habe es ehrlich gesagt ziemlich satt, mich für fast jedes Game extra einen acc anzulegen und dies ist eben auch hier der Fall. Da dies aber nur meine eigene Meinung ist und ich somit den MP nicht testen konnte, enthalte ich mich in diesen Fall.

Ich habe das Spiel sehr günstig durch eine Steam-Aktion bekommen und mehr ist es mir ehrlich gesagt nicht wert. Für den Standartpreis von 10 € bietet mir das Spiel zu wenig Abwechslung und vor allem Spielzeit. Sollte der Preis irgendwann auf den fallen (also als Standart), würde ich es empfehlen, aber so muss ich dem Spiel leider eine negative Benotung geben.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
12 von 12 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
18.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar 2014
ein nachfolger zu dead space? wozu? dachte ich mir damals! der mehr als überragende teil 1 war meiner meinung nach seit jahren eines DER spiele was es endlich mal wieder geschaft hat durchweg zu überzeugen/zu schocken in allen punkten! "bitte versaut es jetzt nicht und schlachtet dieses spiel sinnlos aus mit schlechten nachfolgern!" aber nein, ea musste ja unbedingt noch einen drauf legen! :) etwas weniger horror+etwas actionlastiger, mit ein paar neuen ideen und "wow"-effekten überzeugt das spiel noch heute, steht dem ersten teil in nichts nach! es ist zu keiner sekunde langweilig, sieht immernoch verdammt geil aus, der sound ist auch ohne worte ! habe es mehr als 3 mal non steam durch gespielt, in allen schwierigkeitsgraden, es wurde nie langweilig, langatmiig oder sonst was, es ist einfach purer spaß!

was ja meist ein riesen frustfaktor in spielen ist, ist wenn man stirbt und da komm ich zu einem punkt der mir immer im gedächtnis bleiben wird : dead space schafft es doch tatsächlich, das man manchmal sogar freiwillig sterben will weil selbst das einfach nur spaß macht! (könnt ihr euch gern mal auf youtube reinziehen (( dead space death scenes oder so))! die story wird klasse fortgeführt, das spiel kommt mit neuen ideen, der horror aus teil konnte wie erwartet nicht getoppt werden (wie auch) und finde ich auch nicht schlimm, aber das macht ea in vielen punkten wet! ich könnte stundenlang über diesen titel schreiben! kurz: wie teil 1 ist teil 2 auch für mich irgentwo videospielgeschichte und ich werde das spiel nicht zum letzten mal gespielt haben, im gegenteil! das systematische zerteilen der gegner, der sound, die grafik,die cutscenes, der kleine rpg anteil, (ja die gewalt((ich steh einfach drauf)) machen dieses spiel für mich einfach perfekt und ich freu mich schon auf die nächsten runden! ich liebe es!

licht aus, surround auf max! popcorn raus und los!

<3 cut off their limbs <3

9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 14 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
26.9 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Juli 2013
Hab das Spiel nun durch und muss sagen, dass ich das Spiel besser finde wie den 1. Teil. Hier gibt es genügend Schockmomente :D. Was mir nur gefehlt, hat waren die Bosskämpfe und die Viecher die sich selber regenerieren^^ Es gibt zwar ein paar "Regeneratoren" aber nicht viel. Das war im ersten besser. Zum Ende hin wird das Spiel auch actionlastiger, was mir aber ganz gut gefallen hat :). Das Spielsystem wurde vom ersten Teil übernommen: Waffen, Anzüge und Stase kann man mit Energieknoten verbessern, welche man zuerst finden oder kaufen muss. Ansonsten gibt es noch ein paar neue Negromorphs. Klasse Spiel und damit eine Kaufempfehlung. Das Spiel gibt es bei uns in Deutschland leider nicht, zumindest nicht über Steam, bei Origin ist es im Store drin. Da Origin mit Steam aber nicht mithalten kann, sollte man es sich von einem Freund aus dem Ausland (Österreich, Schweiz) schenken lassen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
13.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember 2015
The good old plasma cutter still ... cuts it. (Okay, lame. But I just wanted to give this game a thumbs up.)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
49.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juli
Nerven aus Stahl!

Genau die benötigt ihr für Dead Space 2.
Es mag zwar stimmen, dass die Horrorelemente bei dieser Fortsetzung reduziert wurden, damit man nicht wie beim Vorgänger Gefahr läuft, dass viele der Spieler das Ende gar nicht zu Gesicht bekommen, weil ihnen das Spiel einfach zu gruselig ist. Allerdings kratzt das absolut nicht am Spielspaß. Der Entwickler hat es geschafft, das Ganze gut mit anderen Mitteln zu kompensieren, sodass euch auch so noch teilweise das Adrenalin bei den Ohren rauskommt :D

Stell euch mal vor ihr wacht auf, seid umgeben von jeder Menge grausigen Kreaturen die danach dürsten euch zu zerstückeln, nur um dann fest zu stellen, dass ihr auch noch eine Zwangsjacke anhabt und euch nicht zur Wehr setzen könnt. => Welcome to the new nightmare!


PRO's:
+ Gruselig, grausiges Gegnerdesign
+ Düstere beklemmente Atmosphäre
+ Licht & Schatten werden hevorragend genutzt
+ Der dynamische Soundtrack untermalt die Geschehnisse perfekt
+ Viele verschiedene Gegner mit unterschiedlichen Angriffsmustern
+ Neue Gegner die im Rudel jagen... (juhuu was ein Spaß...)
+ 5! Schwierigkeitsgrade (die letzten Zwei sind echt übel ^^)
+ Fair platzierte Speicherpunkte zum manuellen Speichern
+ Aufrüstbares, umfangreiches Waffenarsenal
+ Taktisches Zerlegen von Gegnern
+ Stasis & Telekinse hervorragend ins Kampfsystem integriert
+ Gute Story & Zwischensequenzen
+ Sehr gut platzierte Schockeffekte
+ Praktischer Wegweiser als Navi
+ Exzellent reagierende Steuerung per Maus & Tastatur
+ Kein unnötiger Mist im HUD
+ Gore Gore Gore...
+ Schwerelosigkeit
+ Packendes Finale
+ Spielzeit: 12-15h


KONTRA's:
- Hektischer unübersichtlicher Nahkampf, vor allem bei Rudel-Gegnern
- Phasenweise hat man es fast etwas übertrieben mit der Action
- Manche Abschnitte wurden recycled


FAZIT:
Dead Space 2 muss sich in keinem Fall hinter dem Vorgänger verstecken.
Es bietet mehr actionlastige Spitzen, dafür aber etwas weniger Horror.
Das Spiel ist ein einziger nicht enden wollender Adrenalinkick.
Am besten Nachts und mit Headset spielen, da wird es erst so richtig "lustig!"


Gesamtwertung: 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.3 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Dezember 2013
Habe es gerade durchgespielt:
Es ist zwar sehr gut, aber an Dead Space 1 kommt es nicht ran. Es ist nicht schockierend genug, und das Setting im All ist auch nicht so faszinierend. Die Steuerung dürfte aber vielen besser gefallen, da sie nicht so schwammig ist wie im ersten Teil. Mich hat das damals aber nicht gestört.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
20.4 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Juli 2014
Glaubwürdiger, Düsterer, Weltraum - SCIFI - Horror - Shooter mit so einigen Schockelementen und coolen groooooße Bossgegner. Was will man mehr? Wer Dead Space 1 mochte, setzt am besten mit Dead Space 2 die alte Geschichte fort und wird sich wieder für Stunden in der Welt von Dead Space verlieren können. Auch Doom 3 Freunde werden ihre helle Freude an Dead Space 2 haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni
COMPLETED MAIN STORY
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
12.3 Std. insgesamt
Verfasst: 2. November 2014
Is einfach nur klasse weil das mein Spielstil ist ;D
Kein einziger augenblick ohne Nervenkitzel ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
5.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. November 2014
Meine Meinung bezieht sich hierbei nur auf den Singleplayer.

Ansich muss ich sagen, dass Dead Space 2 sehr viel richtig macht, besonders in der ersten Hälfte habe ich mich ab und zu erschreckt, da plötzlich und ohne Vorwarnung etwas passiert, um was genau es sich handelt, will ich dabei nicht näher eingehen, da ich euch sonst eben diese Schock Therapie nehmen würde^^

Grafik ist in Ordnung und die deutschen Sprecher machen ihren Job wirklich gut. Es gibt auch einiges an Waffen und man kann einiges entdecken, wenn auch nicht soviel, wie man vielleicht gerne hätte.

Es gibt ein NG+, wo man nicht nur sein Zeug behalten darf, sondern es gibt ein paar neue Dinge, wie ein spezieller Anzug, etc...

Kommen wir aber nun zum interessanten, den negativen Punkten.
a) Das Spiel ist extrem kurz, in gerade mal (aufgerundet) 6h samt erforschen, habe ich die Story durch gehabt.
b) Meistens läuft man in dem Spiel mit der Standartwaffe umher, weil die Munition anderer Waffen sehr knapp bemessen ist und diese auch am billigsten ist. Hier wäre es schön, wenn man frei wählen könnte, wie in anderen Shootern, anstatt fast gezwungen mit der Anfangswaffe kämpfen zu müssen, auch wenn es ein Survival-Game ist.
c) Etwas wenig Gegnerarten, die man an beiden Händen abzählen kann.
d) Etwas mehr Freiraum wäre schön, mir war das Spiel etwas zu linear.

Wer sich jetzt fragt, warum ich nicht über den Multiplayer berichte, dem sage ich gerne die Antwort.
Ich wollte mich nicht anmelden. Ich habe es ehrlich gesagt ziemlich satt, mich für fast jedes Game extra einen acc anzulegen und dies ist eben auch hier der Fall. Da dies aber nur meine eigene Meinung ist und ich somit den MP nicht testen konnte, enthalte ich mich in diesen Fall.

Ich habe das Spiel sehr günstig durch eine Steam-Aktion bekommen und mehr ist es mir ehrlich gesagt nicht wert. Für den Standartpreis von 10 € bietet mir das Spiel zu wenig Abwechslung und vor allem Spielzeit. Sollte der Preis irgendwann auf den fallen (also als Standart), würde ich es empfehlen, aber so muss ich dem Spiel leider eine negative Benotung geben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
15.0 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juli 2014
Hab ich nun zum zweiten Mal durchgespielt und bin weiterhin der Meinung dass ist das beste Dead Space bisher, auch wenn Dead Space 1 grusseliger ist und mehr schockmomente hat.

Die Waffen gefallen mir sehr gut, solange man sie gut kombinieren kann. Die Waffe die Kettensägeblätter verschießt, Laserkanone und Energiekanone find ich nur unütz. In Stress Situationen sind die nicht zu gebrauchen.
1te hat sehr geringe Reichweite und die anderen zwei machen nur viel wums, man kann aber nicht die Körperteile abtrennen.
Beste Wahl für mich: Plasmacutter, Flammenwerfer, Harpunengewehr und Detonator.
Sage das nur weil man sich finde ich viel frust ersparen kann. Einmal falsche Ausrüstung und schon plagst du dich um einiges mehr. Sobald die Nekros zu nahe kommen kann es bereits zu spät sein also Minen auf Wände schießen und schön auf den Rücken achten.
Dann kommen nämlich diese spannenden Momente: Überlebe ichs noch oder nicht? Da muss man sich öfters mal echt mühe geben und dann ist das Erfolgserlebnis groß.

Einziger Minuspunkt an dem Spiel ist dass man die Erscheinung sehr oft nicht verstehen kann. Trotzdem ist die Geschichte sehr gut gelungen. Schön Düster wie es sich bei einem Horrorspiel gehört.

Was ich ebenfalls so einzigartig gut finde ist das Setting. Die Räumlichkeiten sind sehr stimmig umgesetzt und schauen nicht alle gleich aus: Hangar, Kindergarten, Sporthalle, Weltall...
Die Beleuchtung finde ich einzigartig gut gelungen. Hin und wieder ist man dann im dunkeln und kann mit Leucht♥♥♥♥eln oder Lampen schießen die den Raum schauderhaft beleuchten.

Dead Space 3 halt ich für ein Aktionspiel und auch kein besonderst gutes aber Dead Space 2 wird dich unterhalten.
Vielleicht hast du auch noch lust später dass Neue Spiel+ auszuprobieren um den neuen Prototypen Anzug dir freizuschalten(nach Abspann runterscrollen und warten bis er aus ist)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig