Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Sie führen Ihre gesamte Nation vom Zeitalter der absoluten Monarchien des frühen 19. Jahrhunderts durch die Ausweitung und Kolonisation bis hin zu einer großen Wirtschaftsmacht zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Victoria II ist ein großartiges Strategiespiel in der Kolonialzeit des 19. Jahrhunderts.
Veröffentlichung: 30 Aug. 2010
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Victoria II kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Victoria Collection kaufen

Enthält 11 Artikel: Victoria II, Victoria I Complete, Victoria II: Interwar Spritepack, Victoria II: Interwar Artillery Sprite Pack, Victoria II: Interwar Planes Sprite Pack, Victoria II: A House Divided, Victoria II: A House Divided - American Civil War Spritepack, Victoria II: Heart of Darkness, Victoria II: Songs of the Civil War, Victoria II: German Unit Pack, Victoria II: Interwar Engineer Unit

Reviews

“This is a wonderfully deep game, and its sandbox nature is much more open than Hearts of Iron III was and so it's much more enjoyable at the beginning.”
8,5/10 – Strategy Informer

“Victoria II incorporates challenging strategy and sim elements with enough flexibility to satisfy any weasel-beating gaming goof.”
4,3/5 – CheatCodeCentral

“Saying that it stands head-and-shoulders above all of the scant competition for grand-strategy kingship almost goes without saying.”
9,5/10 – CPUGamer

Über das Spiel

Sie führen Ihre gesamte Nation vom Zeitalter der absoluten Monarchien des frühen 19. Jahrhunderts durch die Ausweitung und Kolonisation bis hin zu einer großen Wirtschaftsmacht zu Anfang des 20. Jahrhunderts.

Victoria II ist ein großartiges Strategiespiel in der Kolonialzeit des 19. Jahrhunderts. Sie übernehmen die Kontrolle über ein Land und führen dieses durch die Industrialisierung, politische Reformen, Militäreroberungen und die Kolonisation.

Sie erleben eine tiefgründige politische Simulation und jede noch so kleine Entscheidung, die Sie treffen, wird verschiedene Konsequenzen auf der ganzen Welt mit sich bringen. Die Bevölkerung wird sich Ihren Beschlüssen je nach deren politischem Bewusstsein, sozialer Schicht sowie dem Willen, die Entscheidungen der Regierung anzunehmen oder sich dagegen aufzulehnen, beugen.

Eigenschaften:
  • Tiefgründige politische Simulation mit Dutzenden von verschiedenen Regierungen.
  • Detailgetreue Wirtschaftslage mit über 50 verschiedenen Güterarten und unterschiedlichen Fertigungsanlagen.
  • Über 200 Länder stehen zur Auswahl, vom Jahr 1835 bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs.
  • Fortschrittliches Technologiesystem mit tausenden von Erfindungen, die es zu entdecken gibt.
  • Verbesserte Grafik und Interface sowie Mehrspieler-Support.
  • Ein schnittiges Interface macht das Spiel leicht zugänglich.
  • Automatisierung verschiedener Aufgaben wie Handel und Unterstützung der Bevölkerung.
  • Erweitertes Einflussbereichssystem in welchem die bedeutenden Mächte der Welt um die Vorherrschaft kämpfen.
  • Die Ära der Baumwollherstellung stellt die vorindustriellen Volkswirtschaften dar.
  • Die sog. "Kanonenboot Diplomatie" gibt keinen Anlass zum Verhandeln, denn die Positionierung einer Flotte außerhalb eines Hafens könnte vielleicht ein besseres Argument darstellen.
  • Historische und dynamische Missionen führen Ihr Land durch die Weltgeschichte.

Systemvoraussetzungen

    Empfohlen:
    • Betriebssystem: XP/Vista/Windows 7
    • Prozessor: Intel® Pentium® IV 2.4 GHz oder AMD 3500+
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 2 GB frei
    • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce 8800 oder ATI Radeon® X1900
    • Sound: DirectX® kompatibel
    • Controller Unterstützung: 3-Tasten Maus, Tastatur und Lautsprecher
    • Spezielle Mehrspielermodus-Anforderungen: Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
50 Produkte im Account
1 Review
3.7 Std. insgesamt
old but gold......
Verfasst: 21 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
44 Produkte im Account
6 Reviews
68.8 Std. insgesamt
Das Konzept ist auf jeden Fall gut, man spielt das Spiel zwar gerne, aber leider hat das Spiel auch Nachteile.
Meiner Meinung nach ist das Spiel etwas wenig mit Realität zu tun, denn SO übermächtig war Grossbritannien nun wirklich nicht. Eindeutig überpowert. Und wenn man als GB spielt, ist das Spiel auf jeden Fall einfach, wenn man jedoch als eine andere Supermacht spielt, hat man in der globalen Welt einfach keine Chance, denn sobald irgendein Staat, dir Krieg erklärt, oder du möchtest expandieren, hast du gleich die Briten, samt deren zig "Verbündeten" am Hals, wo du einfach untergehst. Und als kleine Nation hast du eh keine Chance, entweder wirst du erobert, geteilt, oder zur Einflusssphäre anderer Staaten. Russland dagegen ist gar nicht korrekt präsentiert, also bitte, wenn das Land zu der Zeit eine der stärksten und mächtigsten Mächten war, welches Napoleon besiegte, Berlin eroberte, China schlug, Schweden schlug, Persien und das Osmanische Reich niedermachte, als eine zweitrangige Macht, welches wirtschaftlich und militärisch sogar China unterlegen ist, Verwaltungseffizienz unter aller Sau ist, wie sollte das Land all diese Kriege gewonnen haben??? Nach einer Weile vergeht einem die Lust wieder. Das Spiel hat auf jeden Fall Potenzial, und konnte wirklich besser sein, denn nicht nur überschwache Russen, und übermächtige Briten, sondern die allgemeine historische Korrektheit schwächelt. Ich bewerte das Spiel mal als gut, denn gelegentlich macht das Spiel schon Spass und das Konzept ist gut, jedoch die Umsetzung konnte echt besser sein.
Verfasst: 15 Juli 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
30 Produkte im Account
1 Review
63.5 Std. insgesamt
gut
Verfasst: 23 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
22 Produkte im Account
1 Review
196.0 Std. insgesamt
Ach ja, ein sehr unterhaltsames Strategie-Spiel. Beginnend auf einer ganzen Weltkarte, entwickelt man sein kleines Agrarland zu einem der größten und mächtigsten Reiche der Erde, unterdrückt andere, gründet neue und manifestiert sein eigenes! Victoria 2 ist Spiel, dass ich so noch nie gespielt habe und garantiert stundenlangen Spielspaß bereithält. Obwohl es im Multiplayer-Modus noch viel mehr Laune macht, ist es dort leider keineswegs bugfrei und kann leider das Spielvergnügen durch Abstürze oder anderes manchmal mehr, manchmal weniger stark in negativer Weise beeinflussen. Alles in allem ist es jedoch trotzdem ein Spiel, das sich zu kaufen und spielen lohnt!
Verfasst: 12 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 22 Personen (45%) fanden dieses Review hilfreich
64 Produkte im Account
1 Review
68.2 Std. insgesamt
Victoria 2 ist eines von Pardox Interactives sogenannten "grand strategy games". Leider ist die einzige Sache die an diesem Spiel "grand" ist die Karte. Ohne ausnahme die ganze Welt steht uns zur verfügung. Auch jedes belibiges Land ist spielbar. Vom unbesiegbaren (wirklich) Großbritannien bis zu einem unterentwickelten Araber Staat. Die Ziele setzt man sich theoretisch auch selber, zur Weltmacht werden oder einfach unabhängig bleiben. Diese Ziele jedoch sind praktisch schon von anfang an gegeben. Jeder wird mit Frankreich Afrika kolonisieren und jeder wird mit Jemen um seine Unabhängigkeit kämpfen müssen. Paradox erzielt somit den Schein einer Freien Wahl, wenn man in Wahrheit eigentlich garkeine hat. Das spiel ist auserdem viel zu oberflächlich. Es gibt keine verschiedenen Bildungssysteme (nur ausgaben), man kann keine Parteien verbieten, die bewaffnung der Armee nicht variieren, Organisation der selben nicht verändern, keine Kriegsgründe erstellen lassen, keine Propaganda verbreiten etc. Es ist so schlimm das man eigentlich nur benötigt wird um die seltenen Angebote der anderne Länder zu bestätigen und die Armee zu befehligen. Die Diplomatie ist auch schrecklich. Keine Angaben warum sie so sind und ansonsten auch nur uninteressantes Rumgeklicke. Ob jemand ein Bündnis mit mir eingeht hängt einfach nur von meinem Glück ab. Als großmacht (die top 8) kann man kleinere Länder beeinflussen. Was interessant klingt ist in Wahrheit nur die angabe einer Priorität und hoffen, das es nicht alzu lange dauert. Wenn wir schon dabei sind; das spiel zieht sich unglaublich in die Länge. Wegen der Oberflächligkeit hat man nichts zu tun und muss trotzdem ewig lange warten. Das Spiel spielt praktisch an einem vorbei. Historische Ereignise werden bei Eintreffen der Voraussetzungen einfach per Linksklick aktiviert. Das reicht vielleicht wenn man Deutschland gründet, aber wenn ich einen Kanal baue wirds einfach lächerlich. Und jetzt zum schlimmsten; das Spiel ist zu leicht. Geld fließt von alleine (man kann es einfach nicht ausgeben) und wegen der knappen Kriegsgründe sollte man kaum Probleme haben. Das Kriegssystem ist ohnehin schlecht. Man kann seine reguläre Armee aufbauen und zusätzlich das Volk mobilisieren. Hierbei werden im späteren Spielverlauf bei größeren Ländern bis zu 200 Brigaden erstellt. Und diese sind nicht mal schwächer als Normale. Bauern Infantery only Armeen die die eigene, hochmoderen und professionelle Armee besiegen. Einfach lächerlich. Ach ja, die Deutsche übersetzung ist wie in jedem Paradox spiel schrecklich.
Schlussendlich kann ich dieses Spiel nicht empfehlen. Auf jeden fall nicht für 20 Euro. Die einzigen die sich das kaufen sollten sind Paradox fans und/oder leute die UNBEDINGT im 19 Jahundert spielen wollen, wobei es sicherlich bessere Alternativen gibt.
Verfasst: 5 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
49 von 57 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
33 Produkte im Account
1 Review
182.4 Std. insgesamt
Sehr gut. MEHR GIBT ES NICHT ZU SAGEN. SPANNEND.INTERESSANT:LEHRREICH. KAUFEN. MAN KANN FRANKREICH EROBERN
Verfasst: 27 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein