Detective Case and Clown Bot in: Murder in the Hotel Lisbon
Im Hotel Lissabon ist ein seltsamer Mord geschehen – ein Mann beging Selbstmord mit 14 Messerstichen im Rücken, während er zur gleichen Zeit friedlich seinen Kaffee trank.
Nutzerreviews: Sehr positiv (129 Reviews) - 83% der 129 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 17. Juli 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Detective Case and Clown Bot in: Murder in the Hotel Lisbon kaufen

 

Reviews

“Pushes the limits of our nostalgia!”
NA – Kill Screen

“For Glob's sake, play it!”
7 – Eurogamer PT

“The soundtrack is Awesome!”
NA – RetroManiac

Über dieses Spiel

Detektiv Case und Clown Bot in: Mord im Hotel Lissabon

Detektiv Case und Clown Bot in: Mord im Hotel Lissabon ist ein Videospiel, inspiriert von den klassischen Point & Click-Abenteuern aus den 80er und 90er Jahren. Es übernimmt das unverwechselbare Design dieser Epochen und baut nur auf der Pixel-Art-Technik auf. Das Spiel selbst läuft mit einer nativen Auflösung von 256 x 192 Pixel, der gleichen Auflösung des alten ZX Spectrum 48k, die seit kurzem auch für den Nintendo DS verwendet wird.



Spielübersicht:
Im Hotel Lissabon ist ein seltsamer Mord geschehen – ein Mann beging Selbstmord mit 14 Messerstichen im Rücken, während er zur gleichen Zeit friedlich seinen Kaffee trank. Dieser Fall mit widersprüchlichen Tatsachen war für Inspektor Garcia zu komplex um ihn zu lösen, so dass er beschloss, das einzige Detektiv-Duo in der Stadt anzuheueren, das in der Lage wäre, den Fall zu lösen: den mythischen Detektiv Case und den unverwechselbaren Clown Bot. Gemeinsam werden sie ein Netzwerk von Liebesbeziehungen lösen, das so komplex und so kompliziert ist, dass es mindestens 14 Hellseher, 5 Propheten apokalyptischer Sekten, die das Ende der Welt vorhersagen, und 3 jener Zigeuner, die aus der Hand lesen können, braucht, um das endgültige Ergebnis zu erraten.

Figuren:
Mit dem mythischen Detektiv Case, auch bekannt als der schlechteste Detektiv der Welt, ein Mann so grob und unhöflich, dass seine Zeugen sich eher von einem sich langsam bewegenden Güterzug überrollen ließen, als von ihm befragt zu werden.
Und der komische Clown Bot, der, obwohl er als Handlanger von Detektiv Case arbeitet, in Wirklichkeit hofft, eines Tages einen Job als Zirkusclown zu bekommen. Leider, und unabhängig davon, wie viele Bewerbungen er verschickt, würde kein Zirkus jemals einen Clown einstellen, der Angst vor Kindern hat. Er schläft nie, also arbeitet er neben der Arbeit bei Tag auch bei Nacht als Stand-up-Comedian in einer Bar. Die Leute sagen, dass er eine Witz-Maschine ist.



Key Features
Mord im Hotel Lissabon verfügt über TAUSENDE wichtige Features!
- Ein "Point-and-Click" Graphik-Adventure-Spiel.
- Spielen Sie als Detektiv Case und Clown Bot.
- Suchen Sie nach Hinweisen und befragen Sie Zeugen.
- Machen Sie eine Pause, halten Sie ein Nickerchen.
- Lösen Sie den Mord im Hotel Lissabon.
- Inklusive 3 zusätzlichen Fällen.

Original Soundtrack
Mord im Hotel Lissabon mag niedrig auflösend und Retro auf der visuellen Seite sein, aber wir haben dafür gesorgt, dass sich auf der Audio-Seite die Ohren auf einen kompletten Original-Soundtrack freuen können. Bestehend aus einer Orchesterband, einer Jazz-Band und einem typischen portugiesischen Fado-Trio kontrastiert die Musiklandschaft schön mit den bunten Grafiken.

Das Spiel ist nur in Englisch und Portugiesisch verfügbar.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
    • Speicherplatz: 128 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: OS X 10.6 Snow Leopard
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
    • Speicherplatz: 128 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Ubuntu 12.0.4
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
    • Speicherplatz: 128 MB verfügbarer Speicherplatz
Hilfreiche Kundenreviews
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Januar
"Detective Case and Clown Bot in: Murder in the Hotel Lisbon" ist ein komiklastiges Comic-Point-and-Click Adventure.

Als Detektiv Justin Case (!) versuchen wir in Begleitung eines Roboterclowns Verbrechen aufzuklären. Das Opfer hat mit vierzehn Messerstichen in den Rücken Selbstmord begangen...

Kern ist - wie unschwer zu bemerken - die Komik. In seinen Anspielungen - wie etwa dem Inventar, das einem Tentakel gleicht oder den im Hotel vorhandenen Raum 404 - trifft das Game immer mal wieder ins Schwarze. Auch das Durchbrechen der vierten Wand - vor allem durch Kommentare des Roboters oder auch dadurch, daß bei gelungenen Aktionen hin und wieder ein Publikum applaudiert oder auch über Witze lacht - ist ein funktionierendes und erheiterndes Element. Problematisch wird es allerdings immer wieder durch sehr niveaubefreite Gags, klischeehafte platte Anspielungen und vor allem durch zu häufige und zu schlechte Zoten, die den Eindruck hinterlassen, daß die Entwickler ihre pubertäre Phase noch nicht vollständig hinter sich gelassen haben.

Spielmechanisch funktioniert das Ganze größtenteils wie ein klassisches Point-and-Click, in dem wir in verschiedenen Bildschirmen Gegenstände untersuchen, einsammeln oder mit anderen Figuren sprechen. Kommt es zur investigativen Vernehmung eines Verdächtigen müssen wir in drei Runden als Detektiv oder Clownbot aus jeweils drei Fragemöglichkeiten auswählen und diese dann mit einem Indiz kombinieren.

Der Pixelstil ist zwar Geschmackssache, aber die Grafik ist charmant und hat ihre eigene Ästhetik.

Eine Sprachausgabe ist nicht vorhanden, allerdings auch bei einem solchen Genre unnötig. Die Texte gibt es nur auf englisch oder portugisisch. Musikalisch werden wir primär mit sehr eingängigem und richtig gut eingespieltem swingendem Jazz berieselt (einmal auch mit richtig gutem Fado), der leider aber durch zu häufige Wiederholungsschleifen schon nach kurzer Dauer an den Nerven zehrt.

Zusätzlich zur etwa drei Stunden dauernden Hauptmission gibt es noch drei Sidemissions und ein Clownbot-Stand-Up-Comedy-Mini-Spiel, in dem wir aber lediglich die richtige Pointe eines Witzes auswählen müssen.

Alles in allem versucht sich "Detective Case and Clown Bot in: Murder in the Hotel Lisbon" in die Traditionslinie von Studios wie Lucasarts oder auch der Sam&Max-Reihe zu stellen, und das sehr sympathisch und mit viel Charme, ohne allerdings das Niveau der Vorbilder zu erreichen.

Wertung:
6/10 Atmosphäre
7/10 Story
7/10 Grafik
7/10 Sound
5/10 Spielmechanik
5/10 Balancing
5/10 Spieltiefe
7/10 Spielspass

Fazit:
Charmantes und witziges Point-and-Click, das aber hin und wieder das Niveau nicht halten kann.

7/10 Gesamtwertung
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
6.0 Std. insgesamt
Verfasst: 18. September 2015
Ich habe das Spiel erst vor Kurzem erworben und bin begeistert! Die Atmosphäre passt, die Musik ist stimmig und der Humor einfach genial. Es erinnert einen ein bisschen an "Day of the Tentacle", da das Inventar aus einem schwarzen Loch mit interdimensionalen Tantakeln besteht. Mir gefällts! :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Januar
Recommending for the portuguese, but maybe you should avoid it if you're not able to play this in Portuguese.

I had a blast, really. All the references and resemblences of my city in a pixelated art style is just amazing to see. A lot of the portuguese culture is shown in this game, and that's why I loved it so much. Even the tiniest things may be referenced, and that's what makes this a huge gem to have on anyone who loves and/or lives in Portugal. The game itself was fun too, the case was entertaining, not very confusing, but kept me going and going until I was actually done with it. I completed the game in one sitting, for about 4 hours.

The soundtrack is AMAZING, the jazzy sound had me hooked, and there's even a Fado song, one of our own genres of music!

I believe that the humour may be completely different for each language because there's a lot of puns in the version I played, so those are pretty hard to translate, if not impossible, hence why some foreigners feel like it fails at humour, but that's because you're not experiencing the best version of it, sadly the only way to play the best version is if foreigners learned Portuguese!

All in all, again I do say, a must-have gem for Portuguese speakers, sadly I don't think people "from the outside" will appreciate it as much as we do! 8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
22 von 37 Personen (59%) fanden dieses Review hilfreich
5.4 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober 2015
Detective Case and Clown Bot is a Point-and-Click adventure game made in modern times, but with the aim of bringing back the nostalgia of an era since forgotten, complete even with pixelated graphics and a 256x192 resolution.

You take control of Detective Case, a slightly misogynistic failure of a detective, and Clown Bot, a sentient robot that is aware that it is in a video game (and will occasionally make references to this fact) who wants to be a clown. The aim of the game is to solve a recent murder and any other mysteries that appear as you make your way through the game.

On paper this game sounds like it has potential, while Point-and-Click games are generally lacking in compelling gameplay or stellar graphics, they often make up for it with good storytelling, witty humour, or even sometimes heart wrenching tragedy or drama. However Detective Case and Clown Bot fails on all these fronts, the murder is incredibly straightforward to solve and the humour isn’t so much delivered as forced down your throat to the point of becoming painful. With only 5 areas in the game you find yourself backtracking to and fro, picking up objects that will later be used as evidence and interviewing potential culprits.

The interviews are really the core of this game’s “gameplay”, you ask each suspect 3 questions, linking a speech option to an item in your inventory until they crack and spill the beans. However there are no repercussions for failing an interview other than the annoyance of restarting it, something you will find yourself doing repeatedly as the speech options given to you are all phrased incredibly similarly, but only one is the correct question to ask.

In short the game has a linear, predictable plot, uninteresting characters, forced humour, tiresome gameplay, and a world too small to “explore”. Perhaps the only saving grace of this game is that achievement ♥♥♥♥♥s- cough cough –I mean achievement hunters like myself can find solace in being able to perfect the game in under 5 hours.

If you’re looking for a Point-and-Click adventure game why not rather look into Telltale Game’s modern rendition on the genre like the Walking Dead Season One and Two and Game of Thrones, or just Google “Good old Point-and-Click adventure games”, look I’ll even do it for you: http://bfy.tw/24r1 , just don’t waste $7 on this game, you’ll regret it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Januar
The best Portuguese game I've ever played. A charming point and click adventure that makes me proud of sharing a nationality with its creators.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig