Life under the rule of the winged Skyborn race isn't so bad for Claret Spencer, the star mechanic of an independent repair shop. She can patch up just about anything...but when a certain cravat-wearing customer turns her life upside-down, she finds herself pulled into an epic, city-wide conflict that's going to take a lot more than elbow...
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (38 Reviews) - 86% der 38 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,158 Reviews) - 87 % der 1,158 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 21. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Skyborn kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$14.99
$3.74

Dancing Dragon RPG Complete kaufen PAKET (?)

Enthält 4 Artikel: Skyborn, Deadly Sin 2, Deadly Sin, Echoes Of Aetheria

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (5)

5. Juni

Want to see PewDiePie play Skyborn? Vote here!

Skyborn needs your help! We need votes on PewDiePie's forum thread. Top games get played by him on his channel!

Click here: https://broarmy.net/index.php/Thread/42653-RPG-MAKER-competition/?postID=317364#post317364

You'll need to make a forum account and then "like" the Skyborn post on the bottom right.

This could be huge :)

Lots of love,

Phil
Dancing Dragon Games!

11 Kommentare Weiterlesen

31. Mai

Achievements are here!!!

Steam achievements are finally working. You may have to restart steam and make sure you've got the new updated files.

You should get an achievement just for starting a new game. As a thanks for being patient while we figure out how to bypass the crashes!

Enjoy! Best regards,

Harmonic

9 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Life under the rule of the winged Skyborn race isn't so bad for Claret Spencer, the star mechanic of an independent repair shop. She can patch up just about anything...but when a certain cravat-wearing customer turns her life upside-down, she finds herself pulled into an epic, city-wide conflict that's going to take a lot more than elbow grease to fix! Join Claret on her journey through a tale of magic, metal and mystery as she unravels the secrets of the Skyborn!

This game features:
  • Lovable, addicting characters
  • Trendy and exciting Steampunk setting
  • Classic look, modern feel
  • Unique story-driven adventure
  • Multiple character classes
  • Breathtaking orchestral soundtrack

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista / 7 (32-bit/64-bit)
    • Prozessor: PC with 800MHz Intel® Pentium® III equivalent or higher processor
    • Arbeitsspeicher: 256 MB RAM
    • Grafik: 1024x768 or better video resolution in High Color mode
    • Speicherplatz: 200 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectSound-compatible sound card
    Minimum:
    • Betriebssystem: OS X 10.6.8
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Radeon HD 2400 or comparable
    • Speicherplatz: 200 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Ubuntu 12.04 or higher
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Radeon HD 2400 or comparable
    • Speicherplatz: 200 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (38 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,158 Reviews)
Kürzlich verfasst
Feather Rose
( 28.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Juni
Tidy little RPG. 100%'d on Hard Mode in about 15 hours. Early game didn't impress me, but the characters and art were enjoyable enough that I stuck with it. Glad I did. Late-game provided delightful tactical challenges, and the story, while not particularly complex, was solid.

Took actual effort to complete the optional bosses and defeat the final boss—effort, not just time. There is no grinding in this game, since there's a finite amount of enemies. They don't respawn. You can't farm.

The balance was just right for it, though. Even when I was slightly over the power curve, enemies in most areas were still able to present a tangible threat, and as noted, the final boss was a real challenge even after completing optional challenges. I had to optimize my resources very carefully in order to avoid retries.

Oh, and you get to retry a fight you lost instead of just falling back to your latest save, which is nice. Saved me a lot of time against some of the tougher enemies.

Come for the steampunk. Stay for the characters. Leave proud of your accomplishments.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Neschume888
( 25.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Juni
Produkt kostenlos erhalten
I was someone who didn't like pixel-art rpg games. With all the others, why should i play it? i'd say.
I saw Skyborn's non-pixellated images and i liked it. When i looked at the gameplay, i was SO dissappointed. Felt like a great potential was just wasted.
Eventually, my girlfriend gifted me this game and it was in my library for weeks. I decided to give it a shot today in the morning.

Oh. My. God.

I've been playing this for 8 hours. Never stopped. Finished the game from 0 to 100%. It was amazing.
Story is so fluent. It really makes you feel like you are out for a mission.
Do NOT expect those fancy graphics in that game. It doesn't have, neither it needs to.

Pros:
+Great story.
+Sometimes really strategic
+Sidequests exist and rewards are useful
+Awesome character development. Just... awesome.
+You get to change your classes twice, and every time you do it you get new cool abilities
+Ending was sweet
+Fast gameplay and movement makes you feel like you're not wasting your time just moving around
+Character drawings (not pixel ones) are anime style and well done
+A big world to explore
+Great, steampunk atmosphere
+You have a big flying ship!

Cons:
-Large maps sometimes can be quite exhausting
-No indicators of the quest you're after. Sometimes you feel like you're drawing circles.
-Other than following pop-up texts, there's no way to follow debuffs enemies have
-Fights aren't so animated, but since gameplay is fast, i'm not sure if it's a con or not

I really wonder why that girl was so strong but i've never learned it.
As a non-pixel lover, i loved that game.
Recommended 9/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Brilyn
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Juni
There is no manual with this game. Unique stats of characters are not explained. There is no explanation of what the different buttons do. You have to exit out of full-screen and hit F1 just to see what keys actually *work* in the game (something which I only found out about by going searching the web: no ♥♥♥♥♥♥♥ manual).

This is a piece of crap, and I deeply regret trying an RPGMaker game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
NerdCore314
( 28.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Juni
-I just got finished playing Skyborn. Its a good, simple, game with a easy to follow story line and simple battle mecahnics. This is a RPG game for people who cant invest a ton of time into long games anymore but still want to play RPGs, It will take you about 9-11hrs to finish.
-The only complaint I have about this game is the tiles that make up the terrain, in a few areas of the game, get kinda confusing. In 2 or 3 areas I was having a hard time telling where I was allowed to walk and where I wasn't.
-I think retail on this game is $15 right now, I paid MUCH less, but In my opinion I believe it's worth about $8.00, maybe $10 at most
Hilfreich? Ja Nein Lustig
『 Sakamoto 』
( 4.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Juni
So Skyborn this might sound like a flying simulator kinda game but nope this game will blow your mind with the story progression. This game has an amazing character development. What else do I need to say to convince you? oh yea and it is very cheap so get it now and support the developers to make more amazing games just like this one.
Pros:
> RPGMaker game
> Great Characters
> Amazing and Interesting Story
Cons:
> The story is kinda short but its amazing
Hilfreich? Ja Nein Lustig
yaya14
( 7.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Produkt kostenlos erhalten
Skyborn it's a great rpgmaker game!!! Beautiful and interesting story...nice characters, beautiful music!!! It takes around 7-8 hours to finish it....i surely recommend it!
https://www.youtube.com/watch?v=Ty11W5jsoVM&index=1&list=PLUB0wzpkprFSndKVkzd06bvXkhXjc5Fnd
Hilfreich? Ja Nein Lustig
cerespallas
( 13.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
A short, fun game about a strongheaded mechanic, a noble, and three 'others'. The story was good and the game was customizable. If you don't enjoy grinding, Easy gets you through just like a visual novel, a very easy run. The end is somewhat bittersweet. Wonder if the 'enemy general' will ever meet the Empress again.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Riad Dz
( 13.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
Produkt kostenlos erhalten
nice .
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LeCarusin
( 9.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Juni
Really good game, and gives a nice few hours of gameplay. Finished it but couldn't get everything, and now that it has achievements I might give it a second run again.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TokraZeno
( 4.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Juni
The main selling points of an RPG are its combat and its story, neither of which really give much.

The combat system is fairly generic, which I kinda expected since it's rpg maker (note: not saying that all RPG maker games are bad. To The Moon is one of my favourites) , but it's also unbalanced. Lightning based powers are practically useless, as most enemies are immune, and all it seems like you'd get screwed over if you didn't take the path where your healer learns revive, as item revive put a character on 1 health, meaning they'll get taken down straight away.

The player powers are a bit all over the place too. There's a late game power that can take down 90% of enemies in a single blow while other characters can't really do anything other than buff - which I would be happy with if it was the healer, but I'm referring to the rogue.

Storywise, there's potential but it just comes across as unfocused. Elements come and go without any real consideration. There's a side quest system but either they're hidden fairly well or there aren't that many. The ending in particular is unsatisfying as it revolves around a character that we didn't really seem to cover in much detail.

While it's not a bad game, it's not one that I would recommendto others.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Juni
The main selling points of an RPG are its combat and its story, neither of which really give much.

The combat system is fairly generic, which I kinda expected since it's rpg maker (note: not saying that all RPG maker games are bad. To The Moon is one of my favourites) , but it's also unbalanced. Lightning based powers are practically useless, as most enemies are immune, and all it seems like you'd get screwed over if you didn't take the path where your healer learns revive, as item revive put a character on 1 health, meaning they'll get taken down straight away.

The player powers are a bit all over the place too. There's a late game power that can take down 90% of enemies in a single blow while other characters can't really do anything other than buff - which I would be happy with if it was the healer, but I'm referring to the rogue.

Storywise, there's potential but it just comes across as unfocused. Elements come and go without any real consideration. There's a side quest system but either they're hidden fairly well or there aren't that many. The ending in particular is unsatisfying as it revolves around a character that we didn't really seem to cover in much detail.

While it's not a bad game, it's not one that I would recommendto others.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Juni
Produkt kostenlos erhalten
got the game from a friend. hence 'free'

Awesome storyline. with a few holes.

a short ~15 hour game

Combat is hit and miss though. typical turn based rpg.
Once you clear an area. You can't farm for more everything.
Some may like it, I didn't.

Inventory system was very annoying. You had to scroll to the very bottom of one big list of things to see certain items.

Crafting in the game was very iffy too. You had to figure out what you were making with what limited materials you had. Save, try crafting, reload repeat.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
25.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni
Produkt kostenlos erhalten
I was someone who didn't like pixel-art rpg games. With all the others, why should i play it? i'd say.
I saw Skyborn's non-pixellated images and i liked it. When i looked at the gameplay, i was SO dissappointed. Felt like a great potential was just wasted.
Eventually, my girlfriend gifted me this game and it was in my library for weeks. I decided to give it a shot today in the morning.

Oh. My. God.

I've been playing this for 8 hours. Never stopped. Finished the game from 0 to 100%. It was amazing.
Story is so fluent. It really makes you feel like you are out for a mission.
Do NOT expect those fancy graphics in that game. It doesn't have, neither it needs to.

Pros:
+Great story.
+Sometimes really strategic
+Sidequests exist and rewards are useful
+Awesome character development. Just... awesome.
+You get to change your classes twice, and every time you do it you get new cool abilities
+Ending was sweet
+Fast gameplay and movement makes you feel like you're not wasting your time just moving around
+Character drawings (not pixel ones) are anime style and well done
+A big world to explore
+Great, steampunk atmosphere
+You have a big flying ship!

Cons:
-Large maps sometimes can be quite exhausting
-No indicators of the quest you're after. Sometimes you feel like you're drawing circles.
-Other than following pop-up texts, there's no way to follow debuffs enemies have
-Fights aren't so animated, but since gameplay is fast, i'm not sure if it's a con or not

I really wonder why that girl was so strong but i've never learned it.
As a non-pixel lover, i loved that game.
Recommended 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
28.1 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
Great story! A littly bit short (finished in around 10 hours on my first try) but I did not do all side quests, went straight to the main story to the end.

I'm starting a new game and doing all side quests I found, sure I will double the game duration.

It is a simple 2D RPG, but I really liked it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
17 von 22 Personen (77 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.6 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Februar 2014
Der Ersteindruck ist sehr gut.
Schöne RPG Maker Optik, humorvolle Dialoge, die Dynamik zwischen den Charakteren funktioniert sehr gut.
Der Soundtrack ist angenehm im Hintergrund und das Kampfsystem ein klassiches Runden-Ego-RPG-Maker mäßiges.

Für den schmalen Preis und die angenehme Nostalgie Atmosphäre alter SNES Rollenspiele gibt es eine Empfehlung.

Ausserdem ist die Heldin niedlich ;)

https://www.youtube.com/watch?v=KplMmB_YogQ
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 6. April 2014
Wow,

ich bin selbst in der RPG Maker Szene aktiv, seit 99 passiv und seit 2001 aktiv, und ich habe
selten so ein geniales RPG gesehen, außer Eternal Legends und Unterwegs in Düsterburg.

Genau wie bei Unterwegs in Düsterburg haben wir hier modifizierte Chipset`s, aber auch
handgezeichnete Grafiken, die unglaublich fantasievoll sind und geradezu perfekt aussehen.

Da ich die Story nicht spoilern will: Der Anfang wirkt mit dem ganzen Steampunk ein wenig
wie Grandia (PSX & Sega Saturn). Es gibt Maschinen wie Luftschiffe, will heißen ansich hoch
entwickelt, aber doch ist alles erschreckend einfach gebaut.

Die Musik ist wunderschön und erinnert mich gerade bei Kämpfen an die Kampfmusik
von Skies of Arcadia (Dreamcast & Gamecube). Ähnlich kann man auch den technologie
Stand erklären.

Zusätzlich zum typischen ESC Menü wurde auch noch ein Statusbalken unterhalb
des Spiele Screens eingefügt, so das man schnell ingame alles ändern kann.

Kämpfe sind rundenbasiert mit ablauf Leiste. Ähnlich aktueller RPG`s, so das man sieht wer
als nächster dran ist und entsprechend planen kann mit Angriff und heilung.

Alles in allem ein wunderbares Spiel das mich wieder einige Stunden meines Lebens (und
hoffentlich auch eures) kosten wird.

Und die opfere ich in diesem Fall gerne !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.6 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Februar
Schönes Retro-RPG mit schöner Story und schöner Atmossphäre

Da kam echt Nostalgie auf. Hier mein Review:

Gameplay:
Skyborn spielt sich ähnlich zu den alten RPGs wie Final Fantasy oder auch einfach wie ein Spiel, dass mit dem RPG Maker gemacht wurde. Jedoch haben die Entwickler das Kampfsystem ein wenig aufgepeppt, wie ich finde. So hat man nicht einfach nur Runden, sondern jeder Charakter(auch Gegner) kommen je nach Initiative hintereinander dran. Dabei kann jeder Charakter verstärkt werden und generell hat jeder eine unterschiedliche Geschwindigkeit. Dabei muss man auch darauf achten, dass der Charakter stark genug ist, seine Ausrüstung zu tragen, da zu schwere Waffen/Rüstungsteile den Charakter massiv verlangsamen können.

Weiterhin ist "Threat" (Bedrohung) ein Faktor, der gelegentlich mal in RPGs vorkommt, aber auch nicht immer. Jeder Charakter erhält je nach ausgeteilten Schaden und Fähigkeiten eine Bedrohungsstufe. Gegner greifen dabei immer denjenige mit der meisten Threat an und somit lässt sich gut ein Tank bauen. Jedoch muss man da immer aufpassen, da der Tank auch die Bedrohung aufrechterhalten muss(und er sollte auch am Leben bleiben können).

Zusätzlich lernen die Charaktere anfangs durch Levelaufstiege neue Zauber und später dann eig. nur zweimal(indirekt dreimal) durch spezielle Gegenstände, mit denen man die "Klassen" der Charaktere entwickeln kann.

Bei dem Gold sollte man net stutzig werden. Normale Heilitems sind sehr günstig und die Ausrüstung kann teilweise gecraftet werden(was ich eher weniger gemacht habe). Erst am Ende kann man in der Arena die Kohle dann mal so richtig verprassen.

Die Ausrüstung kann man, wie gesagt, craften, indem man 1-3 der vier verschiedenen Erze benutzt. Weiterhin kann man sogenannte "Augmente" finden oder kaufen und quasi jede Waffe und Ausrüstung einmal "verzaubern", wobei diese immer einen unterschiedlichen Boni geben, ob sie jetzt auf Waffe,Schild oder Ausrüstung angewendet wird.

Das Spiel ist ziemlich linear. Es gibt vielleicht 4 Nebenquests, die man alle recht schnell erledigen kann. Zusätzlich gibts dann noch die bereits erwähnte Arena, in der man zum Champion aufsteigen kann und somit Zugang zu den besten Sachen im Spiel bekommt. Auch kann man da sein ganzes Gold verprassen.

Ich habe das Spiel durchgehend auf Hard gespielt. Es ging eig. ganz gut, einige Stellen war knifflig. Nur den letzte Endboss konnte ich unmöglich schlagen, da er meine gesamte Party mit einem Zauber erledigt hat. Einer meiner Charaktere, der es hätte verhindern können, hatte einfach nicht genug Speed(Daher dringend für mehr Geschwindigkeit im Kampf sorgen, geht sehr gut in der Arena)

Ansonsten finde ich das Spiel von der Länge ganz ok, mit 10-12 Stunden.

Story:
Die Story ist sehr schön. Man spielt Claret, eine weibliche "Mechanikerin", und man gerät halt nach und nach in einen größeren Konflikt. Die Skyborn sind eine höher entwickelte Rasse und dominieren die Menschheit und halten diese für minderwertig. Zudem gibt es ein paar Halblüter, welche brutal von den Skyborn gejagt werden.

Zuviel will ich nicht verraten, die Story hat einige gute Wendepunkte, die Charaktere sind mega gut geschrieben(vorallem, da sie schön gezeichnet sind). Weiterhin fand ich noch die Erzählungen sehr geil, die als Bildergeschichte dargestellt wird oder aber auch teilweise gespielt wird und dann auch sehr viel Spaß macht.


Musik:
Will ich nur kurz hervorheben. Der Soundtrack ist echt gut und ich würde ihn gerne alleinstehend haben, da die Musik sehr gut in die Welt passt und das Spiel auch wirklich lebendig gestaltet. So wie es eben sein sollte.


Fazit:
Skyborn lehnt sich zwar an alte RPGs an, ist aber nochmal wesentlich anders. Das Kampf- und Ausrüstungssystem ist anders, manche Bestandteile wurden gezeichnet und die Story ist einfach wunderbar :-) Etwas schade fand ich, dass man am Ende der Story nicht mehr die Möglichkeit hat, nochmal zu trainieren oder einzukaufen, wenn man den Endboss nicht schaffen sollte(auf Hard).

Skyborn hat mich sehr positiv überrascht, da ich das Kampfsystem in solchen Spielen oft schwach finde und die Kämpfe mich meistens eher nerven.

Der aktuelle Preis(15 €) ist zwar recht happig für 10-12 Stunden Spielzeit, aber ich kann es durchaus nachvollziehen und finde auch, dass das Spiel sein Geld wert ist. Ansonsten kann man ja auch auf einen Sale warten, ich habe es als Giveaway bekommen.

Ich kann Skyborn auf jeden Fall empfehlen, da es sehr gut ist und mit Liebe entwickelt wurde :-)


Wenn dir das Review gefallen hat und dich auch in deiner Entscheidung weitergebracht hat, schau doch mal auf meinem Youtubekanal vorbei, auf dem ich ähnlich gute Indiespiele öfters vorstelle oder auch komplett durchzocke. Über nen Abo oder zumindest Feedback (zum Review oder Kanal) würde ich mich auf jeden Fall freuen =)

https://www.youtube.com/user/lightfire777
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.7 Std. insgesamt
Verfasst: 10. August 2014
Erinnert an die klassischen RPG's wie Lufia, Terranigma und Secret of Mana, auch wenn es hier keine Overworld Map gibt.

Ich habe das Spiel einmal durchgespielt und bin auf ca. 12-13 Stunden gekommen, habe aber sehr ausführlich erkundet und alles gemacht, was es zu machen gab. Ob jemand dafür den vollen Preis zahlen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe es mir damals im Sale geholt, würde aber im Nachhinein auch die 13,99 zahlen.

Ansonsten muss ich sagen, dass mich die Story, Dialoge, Musik und der Flair in dem Spiel sehr überzeugt haben und ich werde es irgendwann bestimmt ein zweites mal spielen. Es ist halt doch etwas für Nostalgiker, welche den Charme von den damaligen Klassikern nochmal aufleben lassen möchten.

Das Kampfsystem ist wie gewohnt rundenbasierend, auch wenn es hier die Besonderheit gibt die Häufigkeit wie oft man in einer Runde Handlungen tätigen kann, zu beeinflussen. Das geschieht durch die Geschwindigkeit (im Spiel: Speed) welche ein Charakter haben kann. Je höher dieser Wert ist, desto öfter kann er Fähigkeiten während einer Runde benutzen, was im Übrigen ein nicht zu vernachlässigender Vorteil in diesem Spiel ist.
Dadurch kommt nochmal etwas neue Würze in das Altgewohnte.

Die Sprache ist in Englisch, damit sollte man natürlich keine Probleme haben.

Leute die das Genre kennen und mögen würde ich auch zum Kauf ohne Sale raten, wer unsicher ist oder mit der Spieleart nicht vertraut, sollte lieber auf ein Angebot warten, um sich dann überzeugen zu lassen. ;-)

Alles in Allem ist das Spiel sehr gelungen und man darf beherzt zugreifen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.7 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2015
Skyborn ist ein fantastisches Rollenspiel in der typischen Oldschool-Optik und fesselt länger als nur 5h :)
Es beinhaltet eine interessante Geschichte die frisch und sympatisch wirkt und einen direkt in den Bann zieht!

Das Kampfsystem ist einfach gehalten.
Es wird in der rechten oberen Ecke angezeigt in welcher Reihenfolge die Gruppenmitglieder und Gegner attackieren werden - die Reihenfolge kann auch durch verschiedene Hilfszauber oder Attacken verändert werden.
Im Spiel selbst kommt ihr an zwei Punkten in dem ihr entscheiden könnt ob ihr euren Gefährten und euch selbst eine neue Charakterklasse verpassen wollt, es stehen immer zwei zur Auswahl.
Falls ihr es nicht machen wollt könnt ihr es auch ganz bleiben lassen und all eure Charaktere bleiben lediglich Novizen.
Grundsätzlich ist das nichts schlechtes, doch gehen dadurch viele nützliche Fähigkeiten verloren die dann nicht mehr erlernt werden können.

Die Charaktere haben alle ihre eigene Geschichte und Bewggründe für ihre Taten die im Laufe der Geschichte offenbart werden. Die Entwickler hätten vielleicht noch ein wenig mehr darauf eingehen können, aber so ist es auch schon schön dargestellt. Es existieren 6 spielbare Charaktere 5 gehören fest dazu, die 6. Person ist optional und es steht euch frei diese zu suchen und zu bekommen!

Ihr folgt grundsätzlich nur der Hauptstory die sich auch ständig in eurem Questlog aktualisiert, hier und da gibt es ein paar Nebenquests aber die sind relativ rar.

Das ist auch der einzige negative Aspekt den ich anmerken würde, die wenigen Nebenmissionen, alles andere hat vom ersten Moment an gefallen! :)

Toll ist noch das Kolosseum wodurch ihr nützliche Waffen und Items erhaltet und die Herausforderung mit jedem gewonnenen Kampf ansteigt, wunderbar gemacht! :)

Definitiv eine Kaufempfehlung von mir!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
17.6 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Mai 2015
Ein packendes Spiel!
Erst hab ich gedacht, ich kann (wie bei vielen RPG-Maker-Spielen) hier mit 3-4, höchstens 5 Stunden Spielzeit rechnen, aber wie man sehen kann, hab ich mich zum Guten geirrt! Nur leider gibts so wenig Nebenquests und ein wenig mehr Erkunden hätte ich mir auch gewünscht. :( UND WO FINDE ICH DIE LETZTE SPIELKARTE?! *Verzweifel*
Aber im Ernst: Es ist ein gutes Spiel! Es gibt eine Kampfarena mit fetter Beute, eine packende Story, coole Charas die in ihren Klassen aufsteigen können und für einen kurzen Moment kann man sogar "Ironman" sein (oder Warmachine oder Warmonger oder meinetwegen auch Ironwoman, suchts euch aus^^)!

Nur eins fehlt mir bis jetzt noch: Ein zweiter Teil!
Holts euch!

Anhang
Hat euch das Review gefallen oder ihr habt einfach Interesse am Schreiben von Reviews, dann unterstützt doch bitte unsere noch im Aufbau befindliche Gruppe GermanReviews
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig