Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
You're on your own. No one to come for you. No one to help you. No one to hear you scream. Slender: The Arrival is the official videogame adaption of Slender Man, developed in collaboration with Eric "Victor Surge" Knudson, creator of the paranormal phenomenon that has been terrifying the curious-minded around the world since...
Veröffentlichung: 28. Okt. 2013
HD-Video ansehen

Slender: The Arrival kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (8)

Easter Egg Contest Over

29. April

The three winners have been randomly drawn for the Easter contest. Check your emails if you had entered! Thanks to everyone who played and we hope you had a great Easter weekend.

The latest update contains nothing in particular, aside from the Easter eggs now removed.

12 Kommentare Weiterlesen

Slender Bunny's Easter Egg Hunt

14. April

Easter is coming and Slender Bunny needs your help!

The Slender Bunny has lost 10 of his Easter Eggs that he needs to hide for his vict..*ahem*…umm…victORIOUS Easter Egg hunters!

Help Slender Bunny by sending screenshots of all 10 Easter Eggs hidden in Slender: The Arrival to contests@blueislestudios.com and he’ll reward 3 entries with a $50 Steam gift card.

The contest will start Tuesday, April 15 and submissions will not be accepted after Monday, April 21 at midnight EST. You need to submit all 10 screenshots in order to be placed into the draw for the prize.

Good luck!

Blue Isle Studios

---------------------------

Patch 1.5.6 fixes:

-Fixed tree leaves being rendered black rather than vibrant color.
-Fixed an issue where a number of objects on screen would disappear unexpectedly.
-Fixed an issue with grass rendering in chunks rather than smoothly fading out in a distance.
-Removed leaderboard achievements, those that have already obtained those achievements will retain them. For new players, the achievements will not appear to exist.

42 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“A significant improvement over Parsec Production's original game, featuring a much more robust narrative, and a darker, more foreboding atmosphere.”
90 – The Escapist

“One of the most terrifying games in recent memory.”
85 – GameSpot

“The Arrival pushed me to the edge of sanity. With its clever combination of unsettling pictures and disturbing sounds this is one of the most intense horror experiences available today.”
85 – 4Players

Über das Spiel

You're on your own. No one to come for you. No one to help you. No one to hear you scream. Slender: The Arrival is the official videogame adaption of Slender Man, developed in collaboration with Eric "Victor Surge" Knudson, creator of the paranormal phenomenon that has been terrifying the curious-minded around the world since its inception, with Mark Hadley and Blue Isle Studios.

Back in 2012, Mark Hadley (AgentParsec) created a game that captivated gamers around the world. Slender: The Eight Pages was a short, experimental first-person game that helped breathe new life into the horror genre through its use of unadulterated tension and fear.

Experience the horror all over again.

Slender: The Arrival is the official re-imagining and expansion of the original game created by Mark Hadley, teamed up with the writers behind the Marble Hornets series and the development team at Blue Isle Studios. The Arrival features a brand new storyline, improved visuals, great replay value, and most importantly, survival horror at its best.

The Arrival officially supports the Oculus Rift – a next generation virtual headset designed for super immersive gaming! The Rift intensifies the fear-factor, and gives players a brand new, immersive horror experience.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP, Windows Vista, Windows 7
    • Processor: Dual core CPU @2GHz (Pentium D or better)
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA 6800, 7600, 7800, 8xxx or better, ATI 1950 or better - Intel HD series currently not supported
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Sound Card: 100% DirectX 9.0c compatible audio device
    Recommended:
    • OS: Windows 7
    • Processor: Quad Core Intel or AMD
    • Memory: 3 GB RAM
    • Graphics: GeForce 260 1GB or AMD HD4850 1GB
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 2 GB available space
    • Sound Card: 100% DirectX 9.0c compatible audio device
Hilfreiche Kundenreviews
21 von 21 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Ich habe wirklich "Slender: The Arrival" viel zu spät durchgespielt. Leider aber auch viel zu schnell... Kaum angefangen war es auch schon vorbei. Denn die Spielzeit ist wirklich sehr kurz. In einer Stunde kann man das Spiel durchaus schon durchspielen. Bei einem Preis von 10 euro, ist das sehr mager. Trotzdem bereue ich den Kauf nicht, vor allem auch weil ich das Original geliebt habe und Slender es mal wieder geschafft hat mich zu fesseln. Durch den neuen "Gegner" und den durchaus unterschiedlichen Missionszielen hat man gesehen, das "Slender: The Arrival" auch versucht die kurze Spielzeit trotzdem sehr abwechslungsreich zu gestalten und auch im zweiten Level die Generatoren an unterschiedlichen orten zu platzieren um den Wiederspielwert zu erhöhen. Die Story ist jetzt nicht gerade ein Meisterwerk aber trotzdem ist Slender: The Arrival ein gelungener Titel. Wegen der sehr kurzen Spielzeit gibt es jedoch nur eine 72/100
Verfasst: 26. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.2 Std. insgesamt
Wer Slender kennt und liebt: Sofort zuschlagen!

Wer nicht:

Slender The Arrival ist ein Horrorspiel mit und Rund um die urbane Legende ''Slenderman''. Der Slenderman hat als eine fiktive Monsterfigur in einem Internetcontest angefangen und seitdem immer mehr an Popularität und mittlerweile auch eine beachtliche Fanbase entwickelt.

Der Slender selbt ist ein großer, schlacksiger Mann ohne Gesicht und mit mehreren Tentakeln, welche ihm aus dem Rücken kommen. Ihm wird nachgesagt Kinder und auch Erwachsene zu entführen.

Zum Spiel:

Wer den Klassiker: ,;Slender: The Eight Pages'' schon gespielt hat, wird ,,Slender The Arrival'' lieben. Das Spielprinzip bleibt das Gleiche: Erfülle eine Aufgabe und lass dich dabei nicht vom Slenderman erwischen.

Was mir als allererstes sehr positiv aufgefallen ist, ist die Grafik. Diese ist wirklich absolut bombastisch gut und das Einzige, was ein wenig zu wünschen übrig lässt, sind die Schatten. Ansonsten ist die Grafik wirklich ein Highlight und wird in verschiedenen Situationen perfekt eingebracht.

Kommen wir zu den Locations:
Das Spiel spielt an einigen verschiedenen Orten. Mal mitten im Wald, wie man es gewohnt ist, mal in einem Bahnschacht, mal in einem Familienhaus. Man hat wirklich viel Abwechslung was die Orte angeht und auch die Aufgaben sind verschieden. Hier muss man ganz klassisch die 8 Seiten finden, dort jedoch mal Generatoren anschalten und eine Aufgabe besteht darin, alle Türen und Fenster im Haus zu verrammeln, damit der Slender nicht hereinkann. Das Spielprinzip bleibt jedoch (fast) immer das Selbe.

Spass macht das Spiel allemal und jeder, der auf Horrogames und/oder Slender steht, sollte mal einen Blick riskieren.

Top:
- Super Grafik
- Klasse Atmossphäre
- Tag- und Nachtwechsel
- Jumpscares ohne Ende, nicht nur durch Slender ( ;) )
- Viel Abwechslung an Aufgaben und Locations
- Hoher Wiederspielwert (Eine Runde Slender geht doch immer, oder? :P )
- Niedriger Preis
- Kinoreife Naturszenen. Das hört sich komisch an, aber ab und an wandert man durch die Wildnis und besonders am Tag erzeugt dies dank der guten Grafik so eine schöne Atmossphäre, dass man einfach nur stehen bleiben und gen Horizont schauen möchte.

Flop:
- Schatten sind schlecht animiert

Fazit:

Jeder der ein gepflegtes Horrospiel sucht ist hier richtig. Mit größen wie Amnesia kann das Spiel natürlich nicht mithalten, aber das muss es auch garnicht. Es ist auf seine Weise absolut charmant und macht mir sehr viel Spass. Jedem Slender- und Horrorfan kann ich dieses Game nur ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen.
Verfasst: 20. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.3 Std. insgesamt
hammer geil :D

wenn man das richtige Headset hat auch gute stimmung im game :D

für Gruselfans absolut kaufenswert

bzw Die 2,50€ wars auf alle fälle wert wegen dem Sale aber es sich fürs mal reinschaun 10€ ausgeben lohnt :D
Verfasst: 25. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.8 Std. insgesamt
Slender: The Arrival ist ein sehr gelungenes Spiel, welches aber meiner Meinung nach im Modus "Easy" viel zu kurz ist. Aber ansonsten ist es wieder sehr schaurig geworden und so muss das sein.
Verfasst: 14. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 13 Personen (15%) fanden dieses Review hilfreich
1.0 Std. insgesamt
It`s pure ♥♥♥♥.
Verfasst: 25. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
34 von 39 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
5.6 Std. insgesamt
Potential vom Vorgänger umgesetzt!
GRAFIK:
Die Grafik gefällt mir sehr gut. Die Lichteffekte und die Bäume und Gräser, die sich im Wind wiegen sind sehr gelungen. Die grafischen Effekte, die aufkommen wenn Slender in der Nähe ist bringt richtiges Feeling.
SOUND:
Sound ist bei einem Horror Titel natürlich sehr wichtig. Ich muss sagen auch der Sound ist in Slender: The Arrival sehr gelungen, sowohl die Effekte als auch die Musik, die sehr zum Gruseln beitragen, oder auch Kopfschmerzen, wie bei mir.
GAMEPLAY:
Slender spielt sich recht gut. Ziemlich gut im Vergleich zum Original. Man kann auch deutlich länger sprinten als im Original. Das öffnen von Türen kann durchaus schonmal Panik verbreiten, aber das gehört in so einem Spiel dazu.
FAZIT:
Viele bemängeln die Spielzeit im Vergleich zu 8,99€ Kaufpreis. Ja, für 45 min durchschnittliche Spielzeit ist das auch viel aber echte Slender Fans. Die das Original schon gemocht haben finden auch für diesen Preis hier ihren Spaß, denn so eine Atmosphäre kann nicht jedes Spiel bieten. Also Kaufempfehlung von mir!:-)
Verfasst: 26. Januar
War dieses Review hilfreich? Ja Nein