Don’t Starve is an uncompromising wilderness survival game full of science and magic. Enter a strange and unexplored world full of strange creatures, dangers, and surprises. Gather resources to craft items and structures that match your survival style.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Äußerst positiv (673 Reviews) - 96% der 673 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Äußerst positiv (42,105 Reviews) - 97 % der 42,105 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Don't Starve kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$14.99
$3.74

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Don't Starve Alone Pack kaufen

Enthält 3 Artikel: Don't Starve, Don't Starve: Reign of Giants, Don't Starve: Shipwrecked

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Don't Starve Bundle kaufen

Includes an extra copy of Don't Starve Together. Send it to a friend!

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Don't Starve MEGA PACK kaufen PAKET (?)

Enthält 4 Artikel: Don't Starve - Reign of Giants, Don't Starve, Don't Starve Together, Don't Starve - Shipwrecked

Summer Sale Survival Bundle kaufen PAKET (?)

Enthält 5 Artikel: Slime Rancher, Don't Starve, Shelter 1, The Flame in the Flood, Hurtworld

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (47)

15. Juni

Shipwrecked Update - 181038 - 06/15/2016

Additions & Changes:
  • Shipwrecked and RoG support in the mod uploader
  • Revised grammar & fixed typos in many strings!
  • Merged several string changes from DST.
  • Adjusted some strings to bring them in-line with established lore.
  • Added/Fixed/Tweaked some sounds.
Bug Fixes:
  • Fixed issues with hound spawning related to moving between SW and Vanilla worlds.
  • Fixed Catcoon Den Crash
  • Fixed a crash on saveindex related to world options on SW compatible RoG worlds
  • Fixed adventure mode crash on SW compatible Vanilla worlds without RoG installed
  • Fixed a crash where GetClosestTile would crash due to a negative index on volcano
  • Fixed a bug where Wilbur would talk when repairing walls
  • Fixed a bug where the inventory grave would reset everytime players jumped between worlds, allowing for infinite item farming
  • Coffee now lasts for its full duration.
  • Locomotor speed modifier timers now respect long update.
  • You can no longer select invalid inventory slots using a controller.
  • Several items that should not have been inspectable can no longer be inspected when using a controller.

HOTFIX- fixed farm crash and volcano staff crash.

42 Kommentare Weiterlesen

31. März

Don't Starve: Shipwrecked Launches!

https://www.youtube.com/watch?v=mScnLxvFEWg
We're happy to announce Don't Starve: Shipwrecked is ready to set sail and fully launch. From everyone at Klei and CAPY, thank you to everyone who participated in yet another amazing Early-Access! After all the amazing discussions and feedback from the community, we're excited for everyone to dive in to the finished expansion!

Don't Starve: Shipwrecked expansion is available now for $4.99 USD on Steam, as well as DRM free on GOG and Humble!

We've also got a brand new animated launch trailer for you to feast your eyes upon!

http://store.steampowered.com/app/393010

63 Kommentare Weiterlesen

Don't Starve: Shipwrecked DLC


In Don't Starve: Shipwrecked, Wilson finds himself stranded in a tropical archipelago. He must learn to survive all over again in this new environment filled with new biomes, seasons, and creatures.

Click here to learn more!

Don't Starve Together


Don't Starve Together is a standalone multiplayer expansion of the uncompromising survival game, Don't Starve.

Click here to learn more!

Klei Store

Über dieses Spiel

Don’t Starve is an uncompromising wilderness survival game full of science and magic.

You play as Wilson, an intrepid Gentleman Scientist who has been trapped by a demon and transported to a mysterious wilderness world. Wilson must learn to exploit his environment and its inhabitants if he ever hopes to escape and find his way back home.

Enter a strange and unexplored world full of strange creatures, dangers, and surprises. Gather resources to craft items and structures that match your survival style. Play your way as you unravel the mysteries of this strange land.

Key Features:

  • Uncompromising Survival & World Exploration:
      No instructions. No help. No hand holding. Start with nothing and craft, hunt, research, farm and fight to survive.
  • Dark and Whimsical Visuals:
      2D characters and odd creatures inhabiting a unique 3D world.
  • Randomly Generated New Worlds:
      Want a new map? No problem! At any time you can generate a new living and breathing world that hates you and wants you to die.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS:Windows XP/Vista/Windows 7/Windows 8
    • Processor:1.7+ GHz or better
    • Memory:1+ gigs of RAM GB RAM
    • Graphics:Radeon HD5450 or better; 256 MB or higher
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:500 MB HD space
    • Sound:100% DirectX9.0c compatible sound card and drivers
    Minimum:
    • OS:Lion (OSX 10.7.X)
    • Processor:2.0 GHz Intel
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:256 MB NVidia or ATI graphics card
    • Hard Drive:512 MB Free Space
    • Additional:Not recommended for Intel GMA Graphics or Mac Minis or early-generation MacBooks
    Minimum:
    • Processor:1.7+ GHz or better
    • Memory:1+ gigs of RAM GB RAM
    • Graphics:Radeon HD5450 or better; 256 MB or higher
    • Hard Drive:500 MB HD space
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Äußerst positiv (673 Reviews)
Insgesamt:
Äußerst positiv (42,105 Reviews)
Kürzlich verfasst
Amahasla
( 2.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
Great game, every time gives something new , developers 5+
Hilfreich? Ja Nein Lustig
YG 4 Hunnid
( 76.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
One of the most fun Co-op Games I've Played!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
preyerguilt
( 5.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
Yet another survival game, but it stands out from the others with a cartoonish style and fun gameplay.
Before I bought this game I played it at a friend and was stuck to i from the beginning.
It has an intresting gameplay and mechanics that is to be explored.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
awkward potato
( 4.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
This game is so frustrating but oddly addicting xD
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Peekayismad
( 0.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
So damn boring I lapsed into a coma...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dark Squall
( 321.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Probably the best game in video gaming history since super mario bros
Hilfreich? Ja Nein Lustig
evan.scott
( 70.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Very well crafted game. Love the art style and the slightly off-kilter humour throughout.

But the triumph of this game is in the delicate balancing act of keeping everything going. It's tough and it gets tougher. There are tricks to be learned and secrets to unlock, but it never seems impossible. You need persistence, and you need to just deal with the fact that it could be over in an instant, and then you go back and start it all again but with somewhat different starting challenges and opportunities. The choices can be diabolical at times - it's winter, my crops aren't growing, I don't have food to last another 6 days, but if I head out to scavenge berries I'll burn through my wood supply in no time and there are things in the dark ... sometimes it's a relief to be just mauled to death by a horde of spiders.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bashedDT
( 52.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
i love the game its so fun with the death note mod
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kailicious
( 1.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
I starved

0/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Festa
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Good :D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
88 von 99 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
41.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August 2014
I turned into a beaver on steroids and ate trees in a burning wood while my axe was worrying about my mental health.

12/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
60 von 62 Personen (97 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.8 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2013
Wirklich ein Top Indie Game! Don’t Starve ist wirklich sehr unterhaltsam und detailverliebt umgesetzt. Das tolle Spielkonzept fesselt einen von der ersten Sekunde an, in der man beginnt die makaber und skurril wirkende Welt zu erkunden und dort um sein Überleben kämpft.

Ressourcen sammeln, Nahrung suchen, Werkzeuge und Fallen herstellen und sich der vielen Gefahren erwehren gepaart mit einer wunderschönen Comicgrafik, die auch Tim Burton nicht besser hätte erschaffen können, erwartet euch in dieser Spielewelt.

Ich bin nun seit der Beta dabei und mich vermag dieses Spiel bis heute zu begeistern. Eine absolute Kaufempfehlung!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
43 von 44 Personen (98 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November 2014
Nach einigen Spielstunden in denen mir liebenswerte Truthähne, aber auch laufende Augen, die die Größe eines Gymnasikballs hatten, begegneten und mir nicht nur einmal nach dem Leben trachteten, möchte ich euch einmal gerne dieses Spiel an das Herz legen, bevor ich mich wieder in die Gefahren des verspielt designed "Don't Starve" begebe und schaue, was es noch für Wunder in dieser Welt zu entdecken gibt.

Der Einstieg in dieses Spiel ist angelegt an den von Minecraft: Man erwacht in einer Welt, die sich mit allen Mitteln gegen dich stemmt. Nur ausgerüstet mit seinem Verstand erforscht man diese Welt und findet nach und nach heraus, wie man Mutter Natur und ihre Bewohner Untertan macht. Erkären tut einem das Spiel nichts. Der Reiz besteht darin, jeden Stein im Spiel umzudrehen und jede Möglichkeit auszunutzen, um nicht zu sterben.
Ob man sich hierfür nun eine Basis baut, um in dieser während der Nacht Schutz zu suchen oder aber man sich mit Waffen ausrüstet und mutig sich selbst den furchterregendsten Monstern in den Weg stellt, lässt einen das Spiel selber entscheiden.

Trotz der etwas düster angehauchten Atmossphäre überzeugt das Spiel mit seinem Charme und seinen libevoll gestalteten Bewohnern - sein sie dir nun gut oder böse gegenüber eingestellt - und lässt einen durchaus auch mal schmunzeln, trifft man wieder mal eine der skurrillen Kreaturen in "Don't Starve".

Alles in allem ist dieses Spiel etwas für jedermann, der sich gerne auf ein schwieriges Spiel einlässt, in welcher man bis zum letzten Atemzug um sein Überleben kämpft und nichts gegen eine recht komplexe Spielmechanik hat, die aber durchaus fesselt, sofern man sich auf diese einlässt. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
43 von 46 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
21.8 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Oktober 2014
Don´t Starve

In Don´t Starve gilt es in einer geheimnisvollen Welt der Natur und vielem mehr zu trotzen und dabei nicht verrückt zu werden. Das ganze wird in sehr stimmiger und einfacher (aber nicht schlechten!) Grafik und mit sehr schönem und passendem Sound präsentiert. Ab einem gewissen Punkt im Spiel merkt man das nicht alles normal in Don´t Starve ist und es wird einem bewusst das es auch übernatürliche Wesen und Einflüsse gibt.

Positive Aspekte:
+ fordernder Schwierigkeitsgrad (individuell verstellbar)
+ Geheimnisse, welche es zu entdecken gilt und die lange motivieren
+ viele Dinge die auf lange Zeit interessant wirken
+ große Welten, welche trotz Größe nicht leer wirken
+ easy to learn - hard to master Prinzip
+ konstante und sinnvolle Updates
+ Workshop Unterstützung
+ erfrischendes Survival Setting ohne Zombies

Negative Aspekte:
- für manche verwirrend (Sandbox ohne festes Ziel)

Alles in Allem ist Don´t Starve ein sehr gut präsentiertes Survival Game der anderen Art, welches auf jeden Fall einen Blick wert ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
32 von 34 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
29.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni 2014
Nach ca. 14 Stunden Grundspiel ohne DLC "Reign of Giants":


Gameplay:

Da das Herausfinden der vielen Spielelemente einer der großen Reize von Don't Starve ist, werde ich nicht zu sehr in die Details gehen. Wer sich von Anfang an über die Spielmechanik informiert um sich das (Über-)Leben einfacher zu machen
verdirbt sich schnell das Spielerlebnis.

Man landet in einer zufallsgenerierten Welt ohne Ausrüstung und muss versuchen möglichst lange am Leben zu bleiben,
indem man Nahrung sammelt, anbaut oder jagt, Feinden in Form von verschiedenen Kreaturen aus dem Weg geht oder sie erledigt. Auch das Wetter spielt eine entscheidende Rolle im Überlebenskampf.
Um länger zu überleben kann man Waffen, Kleidung, Mauern und andere "Gebäude" errichten und schaltet somit immer bessere Gegenstände zum Herstellen frei.
Stirbt man, erhält man Erfahrungspunkte und schaltet so nach und nach neue Charaktere frei die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Somit ist der Frust nicht so sehr groß wenn man einmal wieder das Zeitlichen gesegnet hat.


Grafik, Sound und Musik:

Der eigenwillige Grafikstil ist sicherlich Geschmackssache und schreckt den ein oder anderen vielleicht vor dem Kauf ab.
So erging es auch mir anfänglich. Mittlerweile muss ich jedoch sagen, dass der Grafikstil zusammen mit der minimal eingesetzen Musik und den eher "seltsamen" Soundeffekten wunderbar zu der Athmosphäre beitragen.


Sonstiges:

+ Sehr gute XBox Controller Steuerung.

+ Die Gegenstands-/Inventarsymbole sind gut zu erkennen und zu unterscheiden.

+ Unterschiedliche Charaktere erhöhen Wiederspielwert.

+ Sehr viele Einstellungen für den Weltengenerator (Wetter, Jahreszeit, Rohstoffe, Gegner,..).

+ Trotz (oder gerade wegen?) des Grafikstils wird eine bedrohliche Stimmung geschaffen.

- Keine Story.

- Die ersten paar Tage nach dem Neustart können manchmal etwas monoton sein.


Fazit:

Wer gerne Survivalspiele mag die nicht in einer 3D Welt spielen, den eigenwilligen Grafikstil und die teilweise skurrilen Figuren/Kreaturen nicht scheut und etwas Frustresistenz besitzt, bekommt mit Don't Starve ein erstklassiges Survivalspiel.
Und mit dem (hoffentlich bald) veröffentlichen Multiplayerteil wird das Spielerlebnis vermutlich noch einmal erheblich verbessert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
35 von 40 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.5 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember 2013
Don't Starve ist ein Indie Spiel in der Vogelperspektive. Die Story hat sich schnell erzählt ... Man wird von einem Bösewicht in einem Wald ausgesetzt und hat nur ein Ziel - Überleben. Mit der Zeit findet man Karroten und Beeren, die man essen müssen. In Don't Starve darf man nämlich nicht (wie der Name es schon verrät) verhungern. Ausserdem müssen wir auch auf unsere Gesundheits- und Gehirnbalken aufpassen. Für das Gehirn kann man beispielsweise einen Hut aus Blumen bauen. Dieser erhöt dann den Balken wieder. Man stopft sich also ersteinmal die Taschen mit Essen und anderen Dingen voll. Dann sollte man sich eine Axt bauen um vor der Nacht Feuerholz für ein Feuer zu haben. Im Laufe der Zeit findet man immer mehr Gegenstände aus denen man sich neue Sachen herstellen kann. Doch irgendwann wird jeder in dem Spiel sterben und das ist ziemlich ärgerlich, denn wer in "Don't Starve" stirbt muss nocheinmal neu anfangen. Das mag anfangs frustrieren, es macht aber die Spannung aus. Nach einem Tod bekommt man Punkte für die Zeit die man überlebt hat. Bei einem Levelaufstieg gibt es dann einen neuen Charakter. Im Steam Workshop findet man noch eine Vielzahl an Charakteren, die man dann direkt spielen kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
26 von 28 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
12.4 Std. insgesamt
Verfasst: 21. August 2015
+ tolle(r) eigenständige(r) Artstil/Welt
+ Welt fühlt sich lebendig an und ist voller verschiedener Wesen: Bienen, Büffeln, Tentakeln, Schweinen, Zombieschweinen, Spinnen, Waldwächter, laufenden Augen, usw.
+ gut funktionierender Spielsog, erst sorge ich für mein Essen und mein grundlegendes Überleben dann beginne ich die Welt intensiver zu erforschen, interessante Gegenstände zu bauen und mich mehr auszuprobieren, empfinde ich als motivierend
# viel laufen
# entspannter mit ausgestelltem Winter (als Anfänger)
# wikilastig (zumindestens ich schaue viel im wiki nach)
- immer ähnlicher Anfang, Erkundung macht das ein bisschen wett
- schwieriger Start, habe ca. 3h gespielt bis ich die Grundlagen verstanden habe, etwas mehr Anleitung wäre nett gewesen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 26 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
90.9 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Just pure awesomeness. Cant wait for Multiplayer omgz :P
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
22 von 23 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
38.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2015
UPDATE 13.03.2016 an Ende des Reviews.



Habe mir Dont Starve im Zuge des Summer Sales geholt.

Zuerst möchte ich für Leute, die es noch nicht haben bzw. überlegen es sich zu holen die Kritikpunkte erwähnen,
die beim Einstieg helfen sollen.

- Es gibt kein Tutorial, was für Gelegenheitsspieler damit ziemlich ungewohnt sein dürfte, da einem nichts erklärt wird.
- Bereits nach wenigen Tagen (Tag 8 bis 12) wird man angegriffen, welchen man kaum abwehren kann, wenn man sich nicht darauf vorbereitet bzw. Pigs oder Beefalos findet
- Tooltips z.B. bei Kochrezepten wären hilfreich, um zu erkennen, wieviel Hunger, Sanity und Gesundheit wiederhergestellt wird

Ich empfehle jedem, sich vorher einen der Guides durchzulesen hier auf Steam, sind meist kurz und knackig

Nun zu den absoluten Kaufgründen:

+ Tolle Grafik
+ stimmige Welt
+ viel zu entdecken und zu lernen
+ Natur (wenn man sich zuviel nimmt, als man tatsächlich zum überleben braucht, nimmt sie Rache)
+ Gruselfaktor wenn man nachts rumrennt und in einem Spinnennest landet
+ Hauptbasis bauen, optimieren und befestigen macht Riesenspaß

Alles in allem einer meiner Lieblingsspiele für "Wenn ich grad 20 Minuten Zeit habe, baue ich eben eine Bienenfarm".

Klare Kaufempfehlung

UPDATE:

Nach mittlerweile 30 Stunden in DS und auch 30 Stunden in DST möchte ich nur noch ein paar Sachen ergänzen.

Ich habe nun auch RoG sowie SW in meiner Bibliothek und kann nur weiterhin sagen, dass dies die beste Investition in ein Indie Game war, die ich je getan habe.

Ein Spiel, dass so viel Spaß macht und das bei einem Preis von nur 15€ ist wirklich absolut top. Wem das immer noch zu teuer sein sollte, kann auf einen Steam-Sale warten und es bereits meist ab 5€ erhalten und noch ein paar drauflegen für Reign of Giants und Shipwrecked.

Mann erhält viel Inhalt für wenig Geld, laufende Updates, neue Charaktere ... und das in einer Zeit, in der die DLC Politik vieler Publisher nur mehr reine Abzocke ist.

Unterstützt Klei, es sollte mehr von dieser Sorte Spiele-Entwickler geben!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
31 von 39 Personen (79 %) fanden dieses Review hilfreich
13 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
138.5 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2015
I LOVVVVVE THIS GAME <3 if you can get married ! I would marry the Games :,) xxxD

Best game of survival

what can I say buy it simple and play it !

you will not be disappointed :)

100% Game FUN !!!!!!!!!!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig