Din, champion of the gods, has cursed you into a second life of service because you selfishly squandered your first one while causing misfortune to those around you.
Nutzerreviews: Sehr positiv (88 Reviews)
Veröffentlichung: 31. März 2010
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Din's Curse kaufen

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Über dieses Spiel

Din's Curse ist ein Action-Rollenspiel. das sowohl alleine als auch im Koop-Modus gespielt werden kann. Es enthält 141 Kombinationen von Klassen, eine unendliche Anzahl an dynamisch generierten Städten, spürbare Konsequenzen des eigenen Handelns sowie eine dynamische, sich weiterentwickelnde Welt.

Din, der Held der Götter, hat Sie verflucht und in ein zweites Leben der Dienerschaft gezwungen, da Sie Ihr erstes Leben eigensüchtig verschwendet und Ihre Mitmenschen ins Unglück gestürzt haben. Um sich zu retten, müssen Sie Din beeindrucken - und zwar indem Sie Ihr Ansehen durch aktives Helfen bei Ihren Mitmenschen steigern. Reisen Sie durch die weitläufigen westlichen Ebenen von Aleria und retten Sie verzweifelte Städte vor der Vernichtung. Diese Reise müssen Sie solange unternehmen, bis Ihr Fluch abgegolten ist - im schlimmsten Fall bis in die Ewigkeit.

In Din's Curse werden Sie einen riesigien Untergrund erforschen, gegen gefährliche Monster kämpfen, trickreiche Aufgaben bewältigen, tödlichen Fallen ausweichen und - in Ihrer Freizeit - wertvolle Gegenstände stehlen. Bezwingen Sie Aufstände, enttarnen Sie Verräter, töten Sie Meuchelmörder, heilen Sie die Welt von Plagen, bezwingen Sie Flüche, beenden Sie Kriege und lösen Sie andere gefährliche Aufgaben - oder die Gefahr wird eskalieren. Seien Sie jedoch gewarnt: nicht alles ist wie es auf den ersten Blick scheint. Verräter werden Ihnen freudig in den Rücken fallen, Überläufer können sich gegen die Stadt wenden, Spione können Hinterhalte legen und unscheinbare Gegenstände können Ihre Freunde verfluchen oder besessen machen.

Wählen Sie eine der 141 Klassen-Kombinationen und bereisen Sie eine unendliche Anzahl an dynamisch generierten Städten, die verschiedenste Probleme aufweisen. Jedes Spiel ist eine Überraschung! Ihr Handeln wird in dieser dynamischen, sich weiterentwickelnden Welt spürbare Konsequenzen hervorrufen. Ihre Entscheidungen spielen hier tatsächlich eine Rolle!

Öffnen Sie die Tür zu Din's Curse. Überraschende Abenteuer erwarten Sie!

Hauptmerkmale:

  • Neu erzeugte Welten für jedes Spiel, mit unterschiedlichen Monstern, Gegenständen und Aufgaben. Selbst die Stadtbewohner geben dem Spieler jedes Mal eine neue Erfahrung.
  • Erforschen Sie eine dynamische, lebendige und sich weiterentwickelnde Welt
  • Zahlreiche Kombinationen an Klassen zu entdecken - 6 volle Klassen, 18 Spezialisierungen, 141 Kombinationen insgesamt
  • Ihre Entscheidungen beeinflussen das Spiel in signifikanter Art und Weise
  • Überraschendes und belebendes Gameplay
  • Koop-Mehrspielermodus, um Ihre Abenteuer zusammen mit Ihren Freunden zu erleben

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Windows XP/Vista/Windows 7
    • Prozessor: 1.5 GHz Pentium 4 oder besser
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Festplatte: 200 MB
    • Grafikkarte: GeForce 2 (oder vergleichbar) oder besser
    • DirectX: DirectX 7
    • Zusätzliche Informationen: DSL oder bessere Internetverbindung vorausgesetzt für Mehrspielermodus
    • Betriebssystem: OS X 10.4 oder neuer
    • Prozessor: 1,5 GHz Prozessor (PowerPC oder Intel)
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Festplatte: 200 MB
    • Grafikkarte: GeForce 2 (oder vergleichbar)
    • Zusätzliche Informationen: DSL oder bessere Internetverbindung vorausgesetzt für Mehrspielermodus
    • Processor: 1.5 GHz processor (PowerPC or Intel)
    • Memory: 256 MB RAM
    • Hard Disk Space: 200 MB
    • Video Card: GeForce 2 (or equivalent)
    • Additional: DSL or better internet connection required for multiplayer
Hilfreiche Kundenreviews
15 von 15 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
18.6 Std. insgesamt
Verfasst: 1. April
Din's Curse is a game about substance over style. There are prettier, smoother, flashier action rpgs out there right now, but what Soldak brings to the table with their take on the genre is a game that can be fine-tuned and customized, providing a randomly generated town and a dungeon to protect it from. Layer on top of that systems of interactive NPCs both friendly and hostile (which works most of the time) and a class system that gives you the freedom to build the kind of character you want to play. These features and more allow Din's Curse to stand on it's own.

There is somewhat of a storyline. You (The Player Character) have incurred the wrath of Din, who tasks you with redeeming yourself by becoming a hero. It's mostly an excuse to send you to an infinite number of worlds so that you can delve into their dungeons and kick the crap out of pixies and orcs. Most of the quests in the game are randomly generated "kill x" and "fetch y" throwaways.

The way this is kept from turning the game completely stale is the way that these quests can have a tangible effect on the game world. You aren't just collecting metal shards for no reason - the townsfolk might be making an ice turret to fend off attackers. Leave an enemy leader alive too long and he'll start building an army which will overflow from the dungeon and endanger the townsfolk. It's possible for the town to become dehydrated and famished too as shipments are lost in the dungeon.

The combat can feel clunky at times. Though the game isn't terribly old the animations and hit feedback leave something to be desired. The dungeons themselves aren't particularly attention grabbing. They more or less look like a series of corridors filled with monsters to slay. Generic at best, mediocre at worst. The UI itself is the definition of clunky and there are features missing that have existed in most games like it for years.

The reason I have to give this game props is that it truly does build on its own unique concepts. I've had lots of fun delving into dungeons and gearing my character, and I love that I can go through and save a town in a matter of hours. It allows me to craft somewhat of a legacy for my character: He isn't just a guy who has done that one heroic thing. He's the savior of multiple universes!

This game will be hit or miss for a lot of people. I personally loved it, but that's because I had the patience to look past the clunky presentation to see the underlying systems beneath. It's sophisticated, but not outwardly so. If you're a fan of dungeon crawlers I'd say give it a go.

I give Din's Curse an 8/10

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
22.7 Std. insgesamt
Verfasst: 18. August
A delightful little Diablo clone, nobody will confuse this with Blizzard's most recent titles. The primitive graphics are more than made-up for by the game's greatest innovation on the genre: Everything is played on a timer, and if you take too long to complete a particular quest (or if you ignore a quest altogether) the monsters living down in the Dungeon will attack the town!

If your town is destroyed, it's game over, so the game becomes a tense balancing act as you try to do what's best for your hero while also trying to keep the town relatively intact. The townsmen can defend themselves, and you can complete quests along the way to make it easier for them to defend themselves (e.g., "Find the blue prints for an Arrow Tower on Level 12 of the dungeon") or to give you access to better equipment (e.g., "If you can find this rare artifact on Level 3, we can recruit an Armorer to come to this town").

As with all the Diablo games, the dungeon-romp gets a little repetitive after a while. The different classes help some with this, but not overly much. If this turned you off in other titles like Torchlight or Diablo, there's little reason to think you'd enjoy it more here.

But if you enjoyed those games, and want something that provides a bit more of a thinking man's challenge, this is a great little game!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
18.2 Std. insgesamt
Verfasst: 12. März
I was a bit skeptical when I saw the graphics, don't let them fool you. This game is great and worth the 10 bucks I spent on it. I am a big fan of most Argps and this was no different. I was not disappointed.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
22.4 Std. insgesamt
Verfasst: 26. März
The action RPG genre hasn't really changed. Soldak Entertainment makes an effort to make very unique ARPG's with more going on then just the same formula. All of there games are addictive and unique! Highly customizable with mod support and difficulty rulesets which can be toggled at the character selection screen! Multiplayer support, both online and LAN for Din's Curse and Drox Operative!

Drox Operative:

http://store.steampowered.com/app/274480/

Din's Curse:

http://store.steampowered.com/app/217290/

Depth of Peril:

http://store.steampowered.com/app/23600/


10/10 A+++

Do yourself and Soldak Entertainment a favor and spread the word about these great games and more to come!


They have a new game called "Zombasite" on the horizon. The hype is real!

Zombasite:

http://www.soldak.com/Zombasite/Overview.html
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
278.2 Std. insgesamt
Verfasst: 19. August 2014
Für ein Indie-Game macht Din's Curse sehr viel her.
Din's Curse bietet euch eine Charakter-Spezialisierung die sich sehen lässt !
Es gibt haufenweise Motivation in dem Spiel.

In Augenschein sollte man definitiv das Hauptfeature, die Dungeons nehmen. Der Random-Aspekt ist tatsächlich hervorrragend umgesetzt ! Die Dungeons generieren sich glaubwürdig und bieten auch eine angepasste Herausforderung. Din's Curse ist eher an Hardcore-Fans gerichtet, denn man kann viel Zeit mit dem Spiel vernichten. Der Loot, der droppt, ist ebenso random generiert wie die Welt und die Quests. Es bietet immer Motivation, an jeder Ecke, denn allein durch das zerschlagen einer Kiste kannst du deine nächstbeste Waffe, RÜstung oder Accessoir erhalten !

Das Hauptproblem, mit dem Din's Curse zu kämpfen hat, ist der inaktive Multiplayer. Leider hat das Spiel sehr wenig Aufmerksamkeit, was wohl dem Indie-Aspekt zu schulden ist. Allerdings gibt es dafür ja auch das Steamforum.

Die Generierung der Welt ist wirklich sehr gut. Selbst die Quests machen die Welt sehr dynamisch. Die Welt wirkt durch die "Events" sehr glaubwürdig. Oft kommt es vor, dass die Stadt von Monstern angegriffen wird und man schnell einen Weg nach oben, zur Stadt, sucht.Das ist dann durch ein Teleportertor gegeben. Auch unwichtige NPCs bieten häufig Quests an, mit denen man sich Reputation farmen kann. Mit dem Reputationslevel bekommt man einen festgelegten, dem Charakter entsprechendem Ausrüstungsstück, welches dann relativ gute Stats bietet.

Man kann eigentlich sagen: Es ist wie Torchlight, nur besser !
Die Welt, die beim Start generiert wird, kann man auch mit bestimmten Parametern beeinflussen, beispielsweise "Low Stress" dadurch fallen stressige Events, wie die attackierten Städte weg. (Das ist aber nur für den Anfang empfehlenswert, weil einem dadurch viel EXP verloren geht, im späteren Verlauf)

Grafisch hat das Spiel nicht sonderlich viel zu bieten. Aber, da der Window-Modus gut funktioniert kann man sich nebenbei auch noch Filme, Serien oder sonst etwas anschauen !

Ich empfehle auch dringlichst, Demon War mitzunehmen, das gibt einem noch etwas mehr Möglichkeiten, die Welt bei der Generierung zu beeinflussen und bietet auch noch ein zusätzliches Feature "Invasion", wobei die Stadt dann am Anfang von ein paar Viechern angegriffen wird, später aber die Stadt von einer _gigantischen_ Gegnerwelle überrollt wird. (Mein PC laggte teilweise sogar! Ist aber auch keine wirkliche Kunst ;-) )


Für jeden Diablo, Dungeon Siege oder Torchlight-Fan GENAU das richtige !

Falls Ihr noch Fragen zu dem Spiel oder Gefährten für gemeinsame Abenteuer suchen solltet: Schreibt mich ruhig an !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig