Die letzten Tage der Menschheit stehen bevor. Zwei Jahre nach dem Unendlichen Krieg liegen die kriegführenden, einst so großen Nationen in Schutt und Asche und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft ist nicht mehr als eine schmerzliche Erinnerung.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (1,553 Reviews)
Veröffentlichung: 28. Sep. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Supreme Commander: Forged Alliance kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Supreme Commander Gold Edition kaufen

Enthält 2 Artikel: Supreme Commander, Supreme Commander: Forged Alliance

 

Von Kuratoren empfohlen

"The most rewarding and surprising RTS I’ve ever played. "
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Die letzten Tage der Menschheit stehen bevor. Zwei Jahre nach dem Unendlichen Krieg liegen die kriegführenden, einst so großen Nationen in Schutt und Asche und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft ist nicht mehr als eine schmerzliche Erinnerung. Ein neuer, scheinbar unaufhaltsamer Feind, unterstützt von den Fanatikern des Ordens, strebt nun nach der Auslöschung der Menschheit: Ganz gleich ob UEF, Aeon Loyalist oder Cybran. Mit dem Rücken zur Wand und den Abgrund vor Augen, müssen die angeschlagenen Überbleibsel der menschlichen Streitkräfte alte Differenzen zur Seite legen und sich verbünden, um sich auf eine verzweifelte letzte Schlacht vorzubereiten. Eine letzte Chance. Eine Allianz, geschmiedet mit Blut, Stahl und Hoffnung, stellt sich der Dunkelheit.

Eigenschaften:

  • Neue spielbare Fraktion: Eine komplett neue, spielbare Fraktion ist im Mehrspielermodus verfügbar und dient als Hauptbedrohung während der neuen Einzelspielerkampagne. Diese neue Bedrohung ist eine gerissene und verschlagene Rasse mit fortgeschrittener Technologie, die die Quantentechnologie wie kein anderer beherrscht. Neue Waffen, neue Strategien, neue Eroberungen!
  • Neue Einheiten: 110 neue Land-, See-, Luft-, Basis- und experimentelle Einheiten bilden Armeen, die strategische Schwächen ausnutzen oder zum ultimativen Ausdruck der Militärdoktrin einer Fraktion werden.
  • Kriegsführung in epischen Ausmaßen: Vollständig einsetzbare Seestreitkräfte, Orbitalwaffen und fortgeschrittene Technologie zur Spionageabwehr geben Befehlshabern noch nie dagewesenes, tödliches Potenzial im bereits strategischsten Echtzeitstrategiespiel auf dem Markt.
  • Neue Mehrspielerkarten: Neue Mehrspielerschlachtfelder bieten neue Gebiete, in denen Spieler ihre Überlegenheit beweisen können.
  • Neue Einzelspielerkampagne: Spielen Sie eine brandneue Einzelspielerkampagne und sammeln Sie Ihre Streitkräfte, um die Menschheit vor der Auslöschung zu bewahren.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® XP Service Pack 2, Windows® Vista
    • Prozessor: 1.8 GHz Prozessor
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Festplatte: 8 GB frei
    • Grafikkarte: 128 MB Grafikspeicher oder besser, mit DirectX 9 Vertex Shader / Pixelshader 2.0 Unterstützung (ATI 9600+, Nvidia 6200+)
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® XP Service Pack 2, Windows® Vista
    • Prozessor: 3.0 GHz Intel oder vergleichbar AMD Prozessor oder besser
    • Speicher: 1 GB RAM oder besser
    • Festplatte: 8 GB frei
    • Grafikkarte: 256 MB Grafikspeicher, mit DirectX 9 Vertex Shader / Pixelshader 2.0 Unterstützung (Nvidia 6800 oder besser)
Hilfreiche Kundenreviews
19 von 19 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
339.3 Std. insgesamt
Verfasst: 29. August 2014
Das meiner Meinung nach beste Spiel der Supreme Commander Reihe.
Es gibt zwar leider nur nochw enige spiele die den Multiplayer spielen,doch das Spiel ist für Strategiefans einfach nur ein hochgenuss.
Die Kampagne gestaltet sich kreativ,abwechslungsreich sowie auch spannend und trotzdem schwierig.
Das Spiel macht einfach Spaß,doch wenn man von der Kampagne auf den Multiplayer wechseln möchte sollte mn sich zunächst ein paar Tipps holen.
Denn wer dies nicht tut wird im Multiplayer gnadenlos versagen(wie ich anfangs und teilweise heute noch;) ).
Auch die einzelnen Fraktionen sind sehr cool,sowie unterschiedlich,was den Spielspaß noch um einiges erhöht.
Denn für jeden Typ dürfte es eine eigene Fraktion geben mit denen man gut spielen kann und sich gut identifizieren kann.
Die Fraktionen sind relativ ausgeglichen,nur die Aeons sind meiner Meinung nach nichts für Anfänger,aber im Endgame einfach unverzichtbar.

Also kauft euch dieses 2007 erschienene Spiel,es ist für Strategiefans wirklich jeden einzelnen Cent wert.
LG euer Udo:)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
151.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September 2014
Es ist und bleibt das beste Spiel der Supreme Commander Reihe und meiner meinung nach auch eins der besten RTS überhaupt.
Wunderbares, freies Gameplay, gut ausgewogene Rassen und einfach immernoch der Hammer in Multiplayer Partien.
Modding Community ist immernoch sehr aktiv, siehe "Forged Alliance Forever" oder kurz "FAF".
Ein einziger Minuspunkt fällt mir aber schon ein, nämlich der Leistungsaufwand dieses Spiels.
Spielt man mal gegen eine oder mehrere KI stellt man nach ca. 40 minuten fest, dass das Spiel massiv langsamer geworden ist. Das liegt an der älteren Engine, die muss nämlich jeden Schuss und jedes Projektil in Echtzeit rendern.
Das Spiel war damals schon seiner Zeit voraus, mit seinen riesigen, leistungshungrigen Schlachten die selbst heute so manchen Rechner ins schwitzen bringen.

Für RTS und Taktik Fans eine klare Kaufempfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
45.0 Std. insgesamt
Verfasst: 19. August 2014
Meiner Meinung nach eines der besten Strategiespiele, wenn man auf große Schlachten, wenig aufbauarbeit und gigantische Spezial-Einheiten steht!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
41.6 Std. insgesamt
Verfasst: 24. August 2014
Sehr empfehlenswert!!
Man muss für das Spiel zwar viel Zeit in Anspruch nehmen, aber trotzdem macht es Fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.3 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
ich liebe es ein richtiges strategie spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
65.0 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Oktober 2014
Ein gutes altes Strategie Spiel, wie es heute leider nicht mehr gibt. ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
138.5 Std. insgesamt
Verfasst: 28. November 2014
Das verfickt beste Strategie Game EVER!

+ bis zu 5000 Units per Mod pro Spieler
+ Total Mayhem Mod
+ Sorian AI Mod
+ über die gesamte Karte rauszoombar
+ 2 Bildschirm unterstützt
+ gutes eigenes Bau/Ressourcen System
+ massige verschiedene Luft, Land, Wasser Units in Klassen unterteilt T1,2,3,4
+ Experimentelle Units
+ Artillerie über die gesamte Map
+ Schildkuppeln
+ usw.

- kein würdiger Nachfolger
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Verfasst: 30. November 2014
Eines der besten oder sogar das beste RTS spiel ever!!!
Mehr braucht man glaub ich nicht zu sagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
43.9 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar
Supreme Commadner:Forged Alliande

Ich finde das Spiel persönlich der Hammer wegen,denn epischen Schlachten,aber kommen wir zu Pro und Contra:

Pro:
+Die Karten sind einstell bar wie groß dies sein sollen,dazu8 gibt es eine viel falt an Karten.
+Grafik echt super für das alter des Spieles da gegen komm SC2 gar nicht mit was halt der neue teil ist.
+Man kann alle gegen alle spielen oder im Team , wenn man im Team spielt sollte man sehr nett Freunde haben die auch das Spiel abfeiern wie man selber.

Contra:
-Das Spiel geht sehr auf den Computer also wenn der eine einen echt langsamen Computer hat läuft das Spiel langsamer und der langsame Computer zieht alle mit runter. :(
-Leider jönnen nur 8 Spieler mit machen wäre schöner mit 12 Spielern kann man aber nicht ändern.

Meine Meinung:
Wer Strategie Spiele liebt dann ist er bei dem Spiel genau richtig.
Richtig geile Grafik und epische Schlachten die man manchmal über 2-5 Stunden spielen kann.


Also gut ich hoffe mein Review hat euch allen gefallen und viel Spaß mit dem Spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 8. August 2014
Echt eines der besten RTS games ever.
Zwar auf Steam fast nicht zu spielen aber mit der FAF - Lobby unschlagbar.

http://www.faforever.com/
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
154.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. November 2014
cooles game kann man nur empfehlen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
41.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Es ist für mich das beste Game der Supreme Commander Reihe wenn nicht sogar das Beste RTS Game überhaupt.

Es gibt so viele Möglichkeiten wie man spielen kann:

-Es gibt 4 verschiedene Fraktionen, jede mit ihren eigen Einheiten und Eigenarten

-Massig Einheiten die man bauen kann, möglich durch die verschiedenen Tech Stufen (1-3 und die Eperimentelle) bei Land-, Luft- und Marineeinheiten

-Eine große Gebäudewahl (von Energiegeneratoren bis hin zu taktischen Raketensilos ist alles möglich) und auch hier wieder in verschiedene Tech-Stufen unterteilt

-Gut balancierte Einheiten (man hat nie das Gefühl als wäre etwas unbesiegbar)

-Experimentelle Einheiten und Gebäude je nach Fraktion verschieden (von einer riesigen Artillerieanlage bis hin zu riesigen Robotern, die Wahl hat jeder für sich was er nimmt)

-manche Gebäude die man neben einem anderen Gebäude baut geben einen Verbundbonus (z.B. Massespeicher neben einem Massegenerator geben einen Bonus auf die Masseproduktion)

Fazit: Alles in Allem ein grandioses Spiel das für Langzeitspaß mit Freunden garantiert. Eine klare Kaufempfehlung von mir!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. August 2014
Es startet nicht
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
263.5 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Dezember 2014
wer strategie spiele mag ist hir richtig ;D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
158 von 161 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
32.9 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
YES I DO RECOMMEND THIS GAME.

One of the most under-appreciated games of all time.

Mediocre campaign generally speaking, but containing the BEST real-time strategy gameplay... ever.

When you have learned how to play it properly (50+ hours at least), you realise that this game does real-time strategy better than any other RTS in the world. An RTS should allow the player to use all the systems he has at his disposal, and use those systems -and his excellent knowledge and wisdom- to make TOOLS in which he uses to complete the objective. Let me explain.

In other RTS games, you get resources, you put those resources into aggressive units, and you attack the enemy.

In Supreme Commander, you have a basic start, and then the rest is completely up to you. There are many resources: Mass, Energy, Time, "Build Power", "Micro", but it is completely open so that you can choose exactly what to do with your resources, to execute some strange and excellent strategy that YOU created just now on the spot. You have so many units available to you to use in new ways. These units are not limited to merely 'aggression'. The magnificent unit diversity allows for all sorts of strategic applications. And not just units, but buildings too.

You could send an engineer out right into enemy territory, get it to build a Stealth Generator, construct a Tactical Missile battery, and snipe the enemy commander. This is a logical combination of only THREE units, and none of them the typical 'go and shoot stuff' aggressive units you find in other RTS games. You could teleport a Support Command Unit into the heart of the enemy turtle base and destroy the Strategic Missile Defense in his three seconds of life so that your nuclear missile can do its job. You could send a decoy squadron of Interceptors along one flank of the enemy's base so that your transport drop of an army can get past his horde of Air Superiority Fighters and do damage to the base. You could choose to put your resources into Mass Extractor upgrades and engineers, so that your engineers can focus their build power on speeding up the upgrades one by one, and so run away with exponential increase economy. Actually, that last one is done by all good players anyway. But you can do it as much as you like. There are endless combinations.

The situation is never 'I have x resources, I can put them into y firepower' it is 'I have x spare engineers - I can put some on reclaim and use those bonus resources from reclaim to go into ecenomic upgrades', and 'I have x spare resources that are being wasted sitting in my storage instead of being aggressive units that could get me more ground and Mass Extractors or shields that could give me better hold of what territory I have already claimed', etc.. Your Mass resources can take the form of strong and heavy turrets. Your Energy resources can take the form of air scouts.

But they do not have to stay in those forms. In SupCom you can reclaim those resources by dismantling structures and units through your build power. This unlocks massive intuition, adaptation, and freedom - aspects that encourage strategy. It feels right in an RTS that you can switch up your techniques so easily. You cannot go back to the cold dark RTS games where dumping resources into the wrong form dooms you.

Reclaim is certainly not the only thing in SupCom that makes it so outstanding. It gets everything right. It is the combination of unit variety, resource conversion, scale, and control that makes up so great strategic freedom. I cannot put into words how perfectly this game gets strategy. Everyone needs to enjoy the satisfaction of having such freedom of strategy.

Admittedly, it is quite a learning curve for the first few hours, and then you think you've got it, but then you find you got the basics, and you need to build complexity on those basics so you can unlock more learning curve. It's hard to do, but you can expect so much from such freedom. And if you can't grasp it, just play it simple: get the economy right, and turtle. Lots of players do this. They pick a map with one thin line or gap so that the two teams can hold the line or gap against the other team while everyone gets a superpowered economy and shoves firepower into the middle. Not much strategy, but enough to satisfy many.

Short story is, grand scale of war, control of your forces, freedom of strategy...

BEST RTS EVER. Get it. Or at least watch some casts by Gyle on YouTube. Be warned, many of them are epic, that means potentially hours long, and yes, skirmishes do last that long because this game is epic. And then get Forged Alliance Forever - the community lobby, which I could write another entire review for.

EDIT(S): *Clears throat* I may have *cough* done a bit of a *cough* typo somewhere... Also, I may have been too harsh on the campaign previously.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
149 von 166 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
14 Personen fanden dieses Review lustig
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
Nuked myself by accident. 5/5
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
75 von 76 Personen (99%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
109.9 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
People told me this game was good, but I never expected THIS.

- Great graphics, especially for a game from 2007.
- 4 unique factions.
- 4 tiers of technology! 4!
- A very good intel system.
- 4 TIERS. 4!!!
- A good campaign with a good story.
- Interesting characters. Oh yes.
- Your commander is actually useful, even later in the game.
- T1 units stay pretty relevant. Building 20 factories to unleash a swarm of T1 tanks is funny.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
86 von 98 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
228.8 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Oktober 2014
Best RTS game I have ever played. Better than Starcraft.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
79 von 92 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2014
-
Click for Gameplay Trailer - Review
-
Graphics:
+ hundreds of units with their own animations
+ nice effects in close-up
- little brittle when zooming out

Atmosphere:
+ feeling of omnipotence
- sterile look
- colorless characters

Sound:
+ massive explosions
+ many sonic details
+ pleasant, unobtrusive music
- little voice output

Balance:
+ difficulty can be changed before each mission
- extremely steep learning curve
- unfair surprises

Missions:
+ operational area expands
+ positional changes of
- missions always run the same scheme

Enemy:
+ attacked from all sides
+ detects weak points
+ is not cheating
- pathing issues

Units:
+ spectacular special units
+ every vehicle and building meaningful
- few differences between the factions

Story:
+ old enemies become friends
- no cutscenes

Game Size:
+ enormous diversity of tactics
+ 54 multiplayer maps
+ solo playtime around 30 hours
- solo missions for all three parties the same

It’s a real-time strategy game in which hundreds of robots collide upon enormous maps. 40-by-40 square kilometers (or even 81-by-81 in skirmish and multiplayer), the game offers a lot of flexibility and room. Forged Alliance takes the already brain-poundingly complex and uber-balanced unit structure of SupCom basic and adds more than 100 new robots and vehicles to take into account (including 10 new unit types for each of the old factions). Releasing FA as a stand-alone game was an odd choice, then, as anyone who hasn't played the original will likely be way too overwhelmed by both oft-unstoppable AI and lightning fast online opponents.

The campaign six missions are often weak applied for in-game cutscenes, which is almost always present in need of blowing up another enemy base interrupted. But it's really not about story - it's about war on a planetary scale. SupCom wasn't loved for having a particularly good story, and it's no better here despite a valiant effort. If you were a fan of Supreme Commander, you've probably already purchased this expansion and will surely be pleased with it.

If you're new to the series, this is, logically speaking, the game to grab first.
It's not a game for every gamer, not even for every RTS fan, and, quite frankly, you might be turned off even once you get to know it.
It's your first day - take it easy until you've learned the ropes :D

Score: 83 / 100
gamestar.de

Sorry for my bad english. This is my review account, because the low playtime.
Thanks for reading! If you Like my Review, give me a Thumbs up in Steam.
Your help is greatly appreciated :)

My Curator Page:
Sub

My Steam Group:
GameTrailers and Reviews

My YouTube Channel:
Steam Reviews
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
53 von 55 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
183.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. August 2014
Supreme Commander Forged Alliance is truly a hidden gem, due to it's unpopularity and low sales. Massively underplayed and underrated, many RTS (Real Time Strategy) purists regard Supreme Commander and Supreme Commander Forged Alliance as the best RTS games ever. Instead of focusing on unit tactics and micro-managing (Games like Starcraft 2), it instead focuses on the decisions you make and how well you can create a base and army. Utilizing a phenomenal and balanced Tech system, experimental units can turn an exciting game into an epic game, with massive assualt bots crushing armies with ease and submersible aircraft carriers controlling the waters and skies. Forged Alliance is truly my favorite RTS of all time, because it feels like an actual RTS instead of an RTT (Real Time Tactics). I highly recommend to people who are looking for an RTS with a massive scale, or just any RTS lover.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig