Viele Jahre nach dem Ende von Risen haben die unaufhaltsamen Titanen die Welt verwüstet und die Menschheit an den Rand der Vernichtung getrieben. Auch aus den Tiefen der Meere erhoben sich die monströsen Kreaturen und brachten die florierende Seefahrt zu einem abrupten Ende.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (71 Reviews) - 81% der 71 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (2,569 Reviews) - 77 % der 2,569 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 26. Apr. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Risen 2: Dark Waters kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$9.99
$2.49

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Risen 2: Dark Waters Gold Edition kaufen

Enthält 4 Artikel: Risen 2: Dark Waters, Risen 2: Dark Waters - A Pirate's Clothes DLC, Risen 2: Dark Waters - Air Temple DLC, Risen 2: Dark Waters - Treasure Isle DLC

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Risen Franchise Pack kaufen

Enthält 9 Artikel: Risen, Risen 2: Dark Waters, Risen 2: Dark Waters - A Pirate's Clothes DLC, Risen 2: Dark Waters - Air Temple DLC, Risen 2: Dark Waters - Treasure Isle DLC, Risen 3 - Adventure Garb, Risen 3 - Fog Island, Risen 3 - Titan Lords, Risen 3 - Uprising of the Little Guys

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

 

Über dieses Spiel

Viele Jahre nach dem Ende von Risen haben die unaufhaltsamen Titanen die Welt verwüstet und die Menschheit an den Rand der Vernichtung getrieben. Auch aus den Tiefen der Meere erhoben sich die monströsen Kreaturen und brachten die florierende Seefahrt zu einem abrupten Ende. Der Held, nunmehr ein Jünger der Inquisition, wurde ausgesandt, um den Kreaturen aus der Tiefe Einhalt zu gebieten. Seine Reise beginnt bei den Piraten auf den südlichen Inseln, die Gerüchten zufolge von einer Möglichkeit wissen sollen, wie man sich der Kreaturen entledigen und ihre Herrschaft des Terrors ein für alle Mal beenden könne.

Risen 2: Dark Waters kombiniert die altbewährten Rollenspielmechaniken des Vorgängers Risen mit einem komplett neuen Piratenthema, angesiedelt in einer detail- und variantenreichen Inselwelt. Als ein aus der Third-Person-Ansicht gespieltes Rollenspiel mit düsterem und schmutzigem Setting, bewahrt Risen 2: Dark Waters die markantesten Charakterzüge des Originals und versetzt den Spieler dabei mit seinen verschiedenen Herangehensweisen für jede Mission in die Lage, die Welt mit seinen Taten zu verändern. Die Entscheidungen des Spielers eröffnen ihm neue Handlungsstränge und ermöglichen dem Charakter das Erlangen neuer Eigenschaften sowie zusätzlicher Fähigkeiten. Zusammen mit der hoch interaktiven Umwelt und einem durchgängigen Tag-Nacht-Wechsel, der diverse Aspekte des Spielablaufs beeinflusst, erschafft Risen 2 die lebendigste Spielwelt, die es je gegeben hat.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 2)
    • Prozessor: Dual Core mit 2.1 GHz
    • Speicher: 2 GB System RAM
    • Festplatte: 5.5 GB
    • Grafikkarte: 512 MB Radeon 3870 / GeForce 8800 GTX
    • DirectX®: 9.1c
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Zusätzlich: Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich, Internetverbindung erforderlich für online Aktivierung
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 3), Windows Vista (mit Servicepack 1), Windows 7
    • Prozessor: Dual Core mit 3 GHz
    • Speicher: 4 GB System RAM
    • Grafikkarte: 1024 MB Radeon 4890 / GeForce GTX 260
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (71 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (2,569 Reviews)
Kürzlich verfasst
Enraged Raccoon [ITA]
( 1.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Juni
I'm still trying to understand how to run it decently on my computer at minimum.....and I run Far Cry 3 without a single problem.

Frustrating and really really difficult since the beginning, it has taken away every will of playing it after a couple hours.

I loved the Gothic series and the first entry of the Risen series.....that's why I'm so disappointed by Risen 2

Maybe it's my experience only.....but I'm not recomending this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
JKE2014
( 6.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Juni
Jeder, der bereits mit der Gothic-Reihe (nicht Arcania) und dem ersten Teil der Risen-Serie vertraut ist, wird von dieser Fortsetzung herb enttäuscht sein. Es ist ein gutes Spiel, bloß leider nicht das, was man von den Vorgängern gewohnt ist. Trotzdem habe ich dieses Spiel positiv bewertet. Die Grafik ist angenehm, es gibt zahlreiche verschiedene Möglichkeiten die Story zu vollenden (schätze ich an den Gothic und Risen Spielen besonders) und das Spiel wird erstmals durch Mini-Spiele etwas aufgepeppt, auch wenn die meisten Spieler dies nicht zu schätzen wissen oder gar als lästig empfinden. Die Story ist leider sehr flach gehalten, kein Wunder, da das Spiel als reiner Geldeintreiber angesehen wurde. Allerdings ermutigen ein paar Wendungen im Verlauf den Spieler zum Weitermachen, auch die Titanenkämpfe sind interessanter und anspruchsvoller geworden.

Für jeden Quereinsteiger in dieses Genre zu empfehlen, da es auch trotzdem immer noch mehr Bezug zur Ursprungsidee hat, als der abgedrehte 3. Teil.

Überlegts euch mal und lasst ne Meinung da.

JKE
Hilfreich? Ja Nein Lustig
gapCZ
( 34.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juni
Risen 2 is a really good game and it's an honorable sequel to Risen 1.

The story is quite catchy, but it's nothing new. It continues some time after the events from Risen 1.
But don't await some big answers to your questions after completing Risen 1.

The fighting system is learnable, but prepare yourself for fighting with a temptation to smash your mouse from time to time (eyes on you sword fighting).

And c'mon, you play as a pirate, arrr!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wo0d Glue
( 70.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Juni
the diaz brothers be killing you
would you ever fight one of them?
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mr Handsome
( 28.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Juni
One of the best old school RPG, with one of the worst combat system ever... (click click click)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mortimer „Morte“ Rictusgrin
( 22.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
Schlechter als das erste Risen, aber dennoch unterhaltsam.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mochocky!
( 41.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
( 8 / 10 )
I just love piranha bytes for the gothic 1 and 2, favorites games from childhood. This game is very similiar just a little bit more fresh, addictive but not the best story line, should be more items but still we have a lot to explore and gain!

1 - Big Mistake
2 - Very Bad
3 - Bad
4 - Can Be
5 - Average
6 - Quite Good
7 - Good
8 - Very Good
9 - Sensational!
10 - Masterpiece!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Stellion
( 36.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
I hated this game. Going straight from Risen 1 into this.....there is no comparison. I would have just loved a continuation of the story from 1 into 2, but that is not what happened.

They did make the graphics better, but that is the only pro.

Combat and skills are so jarring from 1 to 2 it is best to think of them as 2 separate games. At first it seems like a cash grab and shoddily done because they changed so many of the main aspects.

Story was decent. Nice playtime for how cheap I got it. Meh.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
floboug
( 2.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Juni
Like risen 1, no loot, boring combats, no aventure freedom. Well, it could amuse someone ...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
AshQuan
( 84.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Juni
i have seen many reviews for this game, both positive and negative.
as someone whose played most rpg games available i can fairly say this is one of the most engaging action rpg games you can play.
most comments i see are ''combat is difficult and unbalanced'' or ''bad narrative''.
well those in the former category are children or casual gamers.
(sure beasts or wild animals are harder and like most gothic/risen games cant be blocked, because thats realistic)
different characyters or mobs require different tactics thats part of the fun.
and for the later.
like all nordic/ piranah bytes games they have a rich story and lore wich starts from risen 1 and follows through to risen 3.
i recomend this game highly if your like myself.
as in action rpg fan, whome enjoys the likes of witcher, gothic, etc.
I should also say that unlike risen 1 when you draw your sword your stance changes.
this is one reason why people diont like it. i however love that fact that walking and fighting mechanics are very slightly differnt its more emersive.
enjoy!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juni
Positiv:
+ detaillierte Landschaften
+ stimmungsvolle Beleuchtung
+ wechselnde, passende Musik
+ gute Umgebungsgeräusche
+ drei Schwierigkeitsgrade
+ stimmige Atmosphäre
+ motivierende Erkundunsfreiheit
+ offene, große Spielwelt
+ lange Hauptquest
+ teilweise mehrere Lösungswege

Negativ:
- steife Figuren
- teils schlechte Animationen
- mittelmäßige Balance
- teilweise ungenaue Steuerung im Kampf
- Kämpfe gegen mehrere Gegner fummelig
- wenige Dinge können hergestellt werden
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juni
Das Spiel ist zwar schon in die Jahre gekommen. Aber die Grafik ist immer noch sehr gut. Das Gameplay macht mir sehr viel Spaß und die Story ist ausreichend spannend. Eine Weiterempfehlung von mir.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
45.5 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juni
Risen 1 was good, not perfect, but good. This might be the first game when PB ( the developers) goes away from the gothic formula. This game has new mechanics which more or less work...

But they delete elements from the first game like shield blocking against animals, magic(replaced by voodoo spells), archery replaced by some guns which are alright (I quess)

-Voodoo spells are mostly use to make some story missions a lot easier, sometimes in combat but they aren't game changing, kinda a wasted effort but the story bits were cool.

-Hand guns are used like in MMORPGs , click on something and you have a chance to crit/miss. I don't have a big experience with muskets.

-Story-wise the plot from the first game is kinda ♥♥♥♥ed and no one basically gave a damn, there is a wiki page with the backstory from the developers but besides that this game tolds a whole different story. BUT I kinda liked this story more, the dialogues are funnier.

-Combat is ...bad. It's more of the *click click click* thing than the *swing right block swing left advance dodge*. Sometimes you lose without even knowing what you did wrong. There is a block button but it's mediocre at best.

Overall while not a very good I think is something worth your time : especially if you get the chance to get the whole risen pack with like 15$ like I did.

6/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
84.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni
i have seen many reviews for this game, both positive and negative.
as someone whose played most rpg games available i can fairly say this is one of the most engaging action rpg games you can play.
most comments i see are ''combat is difficult and unbalanced'' or ''bad narrative''.
well those in the former category are children or casual gamers.
(sure beasts or wild animals are harder and like most gothic/risen games cant be blocked, because thats realistic)
different characyters or mobs require different tactics thats part of the fun.
and for the later.
like all nordic/ piranah bytes games they have a rich story and lore wich starts from risen 1 and follows through to risen 3.
i recomend this game highly if your like myself.
as in action rpg fan, whome enjoys the likes of witcher, gothic, etc.
I should also say that unlike risen 1 when you draw your sword your stance changes.
this is one reason why people diont like it. i however love that fact that walking and fighting mechanics are very slightly differnt its more emersive.
enjoy!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
37.1 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni
This is what i was expecting from Piranha Bytes. Must play title ( not for everyone )

27 hours of solid gameplay
37 hours to get 100% achievements ( had to use console because i didnt want to waste few hours )

9,9/10 because there could be better scripting and improved boss fights ( mini boss Granne Gozzo > Mara )

30 GB of saves ( 6,2 MB per save)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
41.3 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juni
( 8 / 10 )
I just love piranha bytes for the gothic 1 and 2, favorites games from childhood. This game is very similiar just a little bit more fresh, addictive but not the best story line, should be more items but still we have a lot to explore and gain!

1 - Big Mistake
2 - Very Bad
3 - Bad
4 - Can Be
5 - Average
6 - Quite Good
7 - Good
8 - Very Good
9 - Sensational!
10 - Masterpiece!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juni
With an expanded setting, a fresh story and characters as well as an all-new technical foundation, Risen 2 expands on the success of this popular RPG franchise. Set several years after the end of Risen, the game drops players into a cataclysmic world where raging titans have devastated the planet and pushed humanity to the brink of existence. Subsequently, monstrous creatures have risen from the watery depths of the sea and their attacks have brought all seafaring to a grinding halt. The hero, now a member of the Inquisition, is sent out to find out how to stop the chaos caused by these creatures from the deep. His quest begins with rumors that the pirates who frequent the southern islands are the only ones who know a way to get rid of the creatures once and for all and end their reign of terror.

With an all-new pirate-based theme, Risen 2: Dark Waters aims to combine the most loved classic RPG gameplay mechanics of the original Risen with a fresh theme and setting on a huge variety of themed island locales. Risen 2: Dark Waters maintains the most immersive features of the original Risen, with multiple approaches to every challenge allowing players to shape the game world based on their own decisions. These choices will serve to unlock new paths, features and additional skills for the character.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 11 Personen (55 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juni
Risen 2: Dark Waters is a game that I recommend because:
- is a method to banish boredom
- it has a good price
- it is atmospheric
- it is a good RPG
- it has adventure
- it has a good soundtrack
- it has trading cards

Enjoy!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
51 von 66 Personen (77 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
30.4 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Januar 2014
Risen 2 kann man als Nachfolger von Risen betrachten, welcher nicht wie viele andere Spiele schlechter wurde. Besser wurde es allerdings auch nicht, woran mehrere kleine Details die Schuld tragen.
Das Spiel vergleiche ich mit den damaligen Erfolgen von Gothic 1, 2 + Addon und Gothic 3 und anschließend eben Risen.
Was mich am meisten gestört hat, war folgende Dinge:
1. Man kann quasi nur als Schwerkämpfer spielen, da die Musketen schlecht umgesetzt wurden und Magie wie in den oben erwähnten Teilen nicht existiert. Man kann nur einen Gegner mit Voodoo verwirren, schwächen, gegen andere Gegner kämpfen lassen. Aber das ist total langweilig und einfallslos. Richtige Zauber gibt es nicht... somit hat man diesen Teil um eine für mich wertvolle Klasse kastriert.
2. Ja, es ist ein Spiel im Piratenzeitalter, aber außer der Kleidung hat es nichts mit Piraten zu tun und die gefühten 1000 Truhen die man findet, werden extrem nervig zu Öffnen (siehe System in Youtube) und am Schluss bekommt man nur Schrott und Kleinigkeiten... das erinnert an Gothic 3 mit den sinnlosen Truhen, in denen nur Müll war.
3. Die Geschichte und das gesamte Land ist linear... keine Erkundungsmöglichkeiten, da es eigentlich immer nur einen Weg gibt, welcher ab und zu für 10-20 Meter geteilt und wieder auf den selben Weg führt. Erkundungspotential gleich Null!
4. Die Geschichte ist ebenfalls extrem linear und es gibt praktisch keine Abweichungen bzw. sind die "Abweichungen" nicht so zu bezeichnen, da die lächerlich sind und nichts bringen. Es gibt quasi nur eine "Storyline". Bei Gothic und Gothic 2 hat man die verschiedenen Wege die man eingeschlagen hat, deutlich gemerkt und bekam dies auch zu spüren. Hier absolut nichts. Leider sehr langweilig und langatmig.
5. Wenn man in eine neue Stadt/Dorf geht, wird man erstmal mit jedem Müll vollgelabert, zu viele Informationen auf einen Schlag, was wiederum sehr nervig ist und man sich ständig denkt "OMG, komm auf den Punkt..." und alles weggklicken wollte ich nicht, weil ich bis zum Schluss die Hoffnung hatte, das es besser oder interessanter wird. War leider nicht der Fall...
6. Die KI ist leider wie bei vielen Spielen traurig. Sehr schlecht, miserabel und dumm. Es ist viel zu einfach und man kann sich wieder mal einfach durch die Gegner oder Monster "durchklicken". Das Erlernen von neuen Kampftechniken bringt nichts, es sieht nur anders aus, ist aber nicht wirklich notwendig. Alles auf "Härte" leveln reicht absolut und vielleicht noch Diebesfähigkeiten zum Sammeln Truhen und Geldbeutel "farmen". Aber trotzdem ist es besser als bei Skyrim, welches meiner Meinung nach die Nummer 1 in "extrem dumme KI" belegt. Bei beiden Spielen kann also jeder Idiot gewinnen und die Schwierigkeitsgrade machen es nicht schwerer, es kostet einfach nur mehr Zeit die Gegner zu besiegen, weil die mehr Leben haben.

Fazit:
Die Geschichte ist okay, das Spiel ist okay, hätte ich Risen nicht gespielt, welches ich nur aufgrund von Gothic gespielt habe, hätte ich das Spiel nicht gekauft. Ich hoffe die Entwickler werden beim nächsten Spiel sich mehr Mühe geben und wieder etwas in der Qualität von Gothic und Gothic 2 bieten und diese Qualität besser übertreffen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 19 Personen (95 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
40.3 Std. insgesamt
Verfasst: 24. August 2015
Als Pyranha Bytes Kenner weiss man eigentlich was einen erwartet. Es gibt eine gewisse Stringenz wo man einfach weiss was man bekommt, wie wenn man z.b. ein Final Fantasy, ein Call Of Duty, ein FIFA oder ein Elder Scrolls kauft.

In diesem Fall bekommt man gewohnt erdige und angenehm klassische Rollenspielkost aus dem Ruhrpott die von Anfang bis Ende die Handschrift von PB trägt. Alles ist irgendwie ähnlich, man kennt das Gameplay, die Mechaniken, die Art, ja auch die Atmosphäre ist klassisch PB. Ich würde sagen das Pyranhia Bytes mit ihren Games eine gewisse Einzigartigkeit besitzt die viele Rollenspiele nicht haben, und die evtl. auch auf den ersten Blick für PB Nicht-Kenner unentdeckt bleibt.

Risen 2 ist da keine Ausnahme, auch wenn es das ungewöhnliche, für mich aber auch irgendwie erfrischende Piratensetting zur Gänze ausbreitet. Konnte man schon im ersten Risen die Piratenansätze erkennen geht Teil 2 fast schon etwas gezwungen brachial in diese Richtung. Was die Motive dahinter waren sei mal dahingestellt und ja, ich finde es auch nicht zu 100% passend gewählt. Der leichte Einschlag des Vorgängers war ausreichend, aber es ist wie es ist.

Nach einiger Zeit habe ich mich damit auch wirklich angefreundet. Es machte einfach wieder Spass zu entdecken, Schätze auszubuddeln, in Piratenklischees zu versinken und seine Mannschaft zusammenzusuchen. Ungewöhnliche Neuerungen, wie die Musketen und Pistolen, die ich anfangs für eine schlechte Idee hielt, haben mir doch den ganzen Weg über gute Dienste geleistet und haben auch das anfangs sehr bockige Kampfsystem aufgelockert. Dieses war allerdings ein Punkt der mich fast zu vorzeitigen Rage-Quitten gebracht hätte. Hatte das Kampfsystem bei Teil 1 doch sehr gut funktioniert, kam mir Risen 2 anfangs wie ein stumpfes Klick-Inferno vor. Das hatte sich jedoch zum Glück später durch das Erlernen von Skills und auch durch dazugewonnenes Verständis erledigt und ich hatte sogar Spass damit.

Das große Plus ist, wie von PB gewohnt, die handgebaute und wunderbare Welt die es zu entdecken gilt. Überall ist was versteckt und es sieht immer einzigartig aus. Da machen auch die teilweise sehr dünn gezeichneten Charaktere und viele beliebige Quests nicht mehr so viel aus, denn hier hat PB wirklich etwas geschlampt, da ist man besseres von ihnen gewohnt.

Ich muss sagen ich hatte mit Risen 2 soviel Spass wie schon lange mit keinem anderen RPG mehr und habe es, für mich gesehen, auch in Rekordzeit durchgespielt da ich teilweise etliche Stunden am süchteln war, was sehr sehr selten vorkommt. 8,5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig