Behind a veil of secrecy the evil Empire is creating a doomsday army - one that, if finished, will become the final cog in the Empire's arsenal of terror and domination. Your Mission? Join the Rebel Alliance's covert operations division, infiltrate the Empire.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (14 Reviews) - 85% der 14 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,134 Reviews) - 90 % der 1,134 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Feb. 1995

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dark Forces kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Lucasarts Jedi Knight Bundle kaufen

Enthält 5 Artikel: STAR WARS™ - Dark Forces, STAR WARS™ Jedi Knight - Jedi Academy™, STAR WARS™ Jedi Knight - Mysteries of the Sith™, STAR WARS™ Jedi Knight II - Jedi Outcast™, STAR WARS™ Jedi Knight: Dark Forces II

Star Wars Collection kaufen

Enthält 14 Artikel: STAR WARS™ - Dark Forces, STAR WARS™ - Knights of the Old Republic™, STAR WARS™ - The Force Unleashed™ Ultimate Sith Edition, STAR WARS™ Battlefront™ II, STAR WARS™ Empire at War - Gold Pack, STAR WARS™ Jedi Knight - Jedi Academy™, STAR WARS™ Jedi Knight - Mysteries of the Sith™, STAR WARS™ Jedi Knight II - Jedi Outcast™, STAR WARS™ Jedi Knight: Dark Forces II, STAR WARS™ Knights of the Old Republic™ II - The Sith Lords™, STAR WARS™ Republic Commando™, STAR WARS™ Starfighter™, STAR WARS™ The Clone Wars™ - Republic Heroes™, STAR WARS™: The Force Unleashed™ II

 

Über dieses Spiel

Hinter einem geheimnisvollen Schleier gründet das böse Imperium eine Doomsday Armee - diese soll, wenn aufgestellt, das Waffenlager des Imperiums von Herrschaft und Terror vervollständigen.
Ihre Mission? Treten Sie der im verdeckten operierenden Division der Rebellenallianz bei, gelangen Sie in das Imperium und bekämpfen Sie jeden Mann und jede Maschine, die die kaiserlichen Truppen Ihnen entgegenstellen. Suchen Sie in einer gigantischen Galaxie nach Hinweisen und befallen feindliche Stützpunkte - alles das in dem verzweifelten Versuch, die Aktivierung der Grauen erweckenden, neuen Waffe zu stoppen.
  • Komplett interaktive Umgebungen - veränderbare Wände und Böden, bewegliche Plattformen, Förderbänder, realistische und atmosphärische Effekte.
  • FPS Bodenkampf. Sie haben 10 Waffen um 20 verschieden Arten von Feinden zu bekämpfen.
  • Erforschen Sie das virtuelle Star Wars Universum ganz nah.
  • Klettern Sie auf schmale Stege, schauen und schießen Sie nach oben und unten, springen Sie von Klippen und waten Sie durch Müll.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows 2000, XP oder Vista
    • Prozessor: 486 oder höher
    • Speicher: 16 MB
    • Grafik: DirectX
    • DirectX®: DirectX 5.2
    • Festplatte: 80 MB
    • Sound: 16-bit Soundkarte

    • Achtung: Auf Grund des Alters dieses Titles mögen manche Spieler Kompatibilitätsproblemen mit aktueller Hardware begegnen. Bitte besuchen Sie das Forum für weitere Informationen.
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (14 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,134 Reviews)
Kürzlich verfasst
Natgeri
3.7 hrs
Verfasst: 5. Juli
Dark forces ist Doom mit Star Wars als topping. Das Spiel ist wirklich spaßig, obwohl es nicht mehr gut aussieht und man bei manchen Missionen wirklich verzweifeln könnte. Wir spielen eine Ex-Imperialen Rebellen, der die Aufgabe hat, die Ausbildung der Dark Trooper zu stoppen. Das Spiel spielt unmittelbar vor den Ereignissen von Episode 4. Das Spiel hat 14 Missionen die alle 15-20 Minuten lang sind, also man ist in 4 Stunden durch. Man könnte das Spiel aber auch durchaus schneller Beenden, doch die Maps sind unübersichtlich und verwinkelt, weswegen ich sogar auf YouTube nach Lösungen suchen musste. Obwohl das Spiel so seine Macken hat, ist es wirklich Gut und ich kann es jedem empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kuji
0.7 hrs
Verfasst: 21. Mai
Nostalgieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Läuft einwandfrei unter Win 10 macht irrsinnig Spass und erinnert an alte DOS Zeiten wo man dachte meine Fresse sieht das alles Real aus ;)

Muss gestehen nach dem zweiten level musste ich eine Pause einlegen da mir der Kopf glühte durch die doch etwas in die Jahre gekommende Texturen ^^

Soundtrack ist Klasse, Gameplay ist Klasse...zurück in die Kindheit!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
2.4 hrs
Verfasst: 10. Mai
Back to my childhood
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LopezdieMaus
0.4 hrs
Verfasst: 24. April
Sehr gut ! läuft auf Win 7 64 bit Perfekt und ein Must have ^^ Mehr braucht mann nicht zu sagen .
Ausser das man die Imperialen nicht verschonen sollte wer auch immer dieses verlangt ist weder kalt noch heiss sondern lau ^^
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TheFreshDeviL
0.2 hrs
Verfasst: 23. April
Das Spiel zeichnet sich nicht nur durch High End Grafik aus sonders überzeugt auch von der story sowie von der individuellen Steuerung!
Auf jeden Fall immer noch sein Geld wert!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Admiral Ackbar
2.3 hrs
Verfasst: 21. März
Ein uralter Klassiker, der einen an Zeiten erinnert, in denen Doom noch als fortschrittliches, neues Spiel gefeiert wurde. Hier beginnt die schicksalhafte Geschichte von Kyle Katarn, der in Dark forces seinen ersten Auftritt hat. Für die Rebellen erledigt er allerlei Missionen. Allein für den witzigen Soundtrack, der aus Star Wars - Themen besteht, die in frühe Computermusik umgewandelt wurden lohnt es sich, das Spiel zu kaufen. Im Sale ist das Jedi Knight - Pack, in dem auch Dark Forces enthalten ist, sehr günstig zu haben. Klassiker - Status für PC - Spieler und Star Wars - Fans. Läuft trotz seines hohen Alters einwandfrei auch Windows 8
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ph:l:pp_12
0.8 hrs
Verfasst: 14. Februar
was waren das für zeiten, als man sich noch einen neuen pc für spiele wie doom oder wolfenstein 3d kaufen musste.

Bei mir läüft es dan dosbox unter win 10.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
=Ost180=Hoshinohi
7.5 hrs
Verfasst: 16. Januar
Star Wars Dark Forces ist für alle SW Fans aber auch alle Fans der alten Doom Era definitiv etwas. Die Level sind verwinkelt und verschlaucht mit Geheimecken in denen zahlreicher loot ist mit dem ihr den Tod etwas hinauszögern könnt denn nicht zu sterben ist selbst auf leicht nicht so einfach ;)

Alte Pixelgrafik, eine umständliche Steuerung und der hohe Schwierigkeitsgrad schrecken einen definitiv zu beginn ab aber das Spiel bietet zeitgleich auch eine echte Erweiterung des SW Universums und den Auftakt der Kyle Katarn Storyline die später mit der Jedi Knight Serie fortgesetzt wurde und einige der besten Star Wars Spiele bis heute beinhaltet.

Wer mit Pixelgrafik nicht überfordert ist findet hier definitiv ein gutes Spiel für wenig Geld insbesondere im Bundle der Jedi Knight Reihe (am besten im Sale) sehr zu empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Oppidum
0.2 hrs
Verfasst: 3. Januar
Ich komme nicht mal durchs erste level; ist aber witzig, nur der sound nervt ein bissel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
avasort
0.1 hrs
Verfasst: 2. Januar
Hoffnungslos veraltet. Wer einen klassischen Ego-Shooter spielen will, greife zu Duke Nukem 3D Megaton Edition.
Wenigstens läuft es auf dem PC, anders als Dark Forces II oder Mysteries of the Sith, die bei mir (und jeder Menge anderen) einfach den Start verweigern...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
38 von 42 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 10. August 2015
Review verfasst am 11.08.2015

Star Wars: Dark Forces kam 1995 raus und wurde bei uns kurz darauf indiziert. Für damalige Zeiten ein sehr guter Ego-Shooter mit einer gut erzählten Star Wars Story. Samt Star Wars Charakteren, die man teilweise so aus den ersten drei SW Filmen (Teil 4, 5, 6) kannte mit dem bekanntem Sounds.

20 Jahre später, ein guter Klassiker, mit einer verpixelten Grafik und minimalistischem Sound. Das Game funktioniert unter win7! Hat 14 Levels und ist für heutige Verhältnisse sehr schwer! Die meisten heutigen Ego-Shooters haben schlauchförmige Levels, die man durchhetzen kann ohne sein Grips nur einmal benutzen zu müssen. Früher war es etwas anders, man musste sich durchkämpfen und den Weg bis zum Schluss selbst finden. Ich muss leider zugeben dass ich selber so sehr von den heutigen linearen Games verwöhnt bin, dass ich mittlerweile keine Lust habe zeitaufwendig einen Schlüssel für eine Tür oder den Ausgang aus einem Level zu suchen, da meine Freizeit leider limitiert ist. Das geile an den alten Games war, dass sie fast alle Cheats besaßen, die heute natürlich immer noch funktionieren! Ich finde Cheats bei Multiplayergames auch scheiße, aber bei Singleplayerspielen sind sie eine Option, eine Bereicherung. Man muss sie nicht nutzen, kann es aber.

Die Möglichkeit eine Map aufzurufen gefiel mir, konnte aber nicht meine Wegfindungsprobleme vollends beseitigen. Das Game speichert nach jedem Level. Durchgespielte Levels können nochmal wiederholt, und die 3 Schwierigkeitsstufen neu gewählt werden. Was mich etwas irritiert hatte, man kann nicht hoch oder runter gucken/zielen. Um Feinde zu treffen, die sich oberhalb oder unterhalb der Waffe befinden, reicht es aber wenn man in dieselbe Richtung schießt.

Ich find das Spiel Gut und empfehle es an Leute weiter, die es eh schon vor früher kennen und an Leute, die die Grafik ertragen können (Minecraftspieler lol) und genug Zeit haben um die Levels bis zum Schuss zu packen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
26 von 26 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April 2015
Da noch kein deutsches Review für Dark Forces veröffentlicht wurde fühle ich mich genötigt einen Text über dieses Meisterwerk der frühen FPS Zeit zu schreiben.

Ihr schlagt euch im Stile von Doom und in der Rolle des Badass-Rebellenagenten Kyle Kartan durch labyrinth-artige Levels, welche mit Stormtroopern und anderem Imperialen Gesocks vollgestopft sind. Die Story ist simpel, es geht lediglich darum die Produktion der experimentellen "Dark Troopers" zu stoppen.

Pro:
+Abwechslungsreiche Schauplätze
+Tolles Star Wars Feeling
+Düstere Atmosphäre von welcher sich kommende Spiele und Filme gerne eine Scheibe abschneiden dürfen
+Wer behauptet Männer könnten keine multiplen ♥♥♥♥♥♥en bekommen hat offensichtlich noch nie den Star wars Soundtrack in 16-Bit genießen dürfen
+Deutsche Sprachausgabe
+Die Cutscenes sind auch heute noch cool
+ Jede Menge verschiedene Gegner und Waffen
Contra:
-Die Grafik ist schlecht gealtert und könnte bei zu langem "Genuss" Augenkrebs verursachen
-Nach Oben oder Unten schauen zu können fand Lucas Arts wohl überflüssig
-Die Umgebungstexturen sehen praktisch alle gleich aus weshalb man sich alle Nase lang verirrt
-Die Missionsziele sind zwar abwechslungsreich umschrieben im Endeffekt macht man aber trotzdem immer das Gleiche

Fazit:
Wer miese Grafik und eingestaubtes Gameplay nicht scheut kann bei diesem Klassiker bedenkenlos zugreifen und im Star Wars Universum versinken

83/100
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 14 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 24. April
Sehr gut ! läuft auf Win 7 64 bit Perfekt und ein Must have ^^ Mehr braucht mann nicht zu sagen .
Ausser das man die Imperialen nicht verschonen sollte wer auch immer dieses verlangt ist weder kalt noch heiss sondern lau ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Mai 2014
Star Wars: Dark Forces ist vom Gameplay her vergleichbar mit den ersten beiden Doom-Teilen oder auch Duke Nukem 3D. Wer sich also bereits mit älteren Ego-Shootern befasst hat, wird sich gleich zuhause fühlen.

Das Spiel an sich ist, auch im leichtesten Schwierigkeitsgrad, recht fordernd und das Leveldesign stimmig und durchdacht. So läuft man, im Gegensatz zu heutigen Shootern, so gut wie nie durch einfache Schlauchlevel. Ergänzt wird das Ganze durch Rätsel, die in jedem Level vorkommen und den Spieler bisweilen grübeln lassen.

Wie der Titel schon andeutet, ist das Spiel durchgehend düster gehalten und spielt vor bzw. während der ersten Star Wars-Trilogie. Man begegnet daher einigen bekannten Gesichtern aus den Filmen. Abgerundet wird das Ganze vom tollen 16-Bit Star Wars-Soundtrack.

Das Star Wars: Dark Forces ist sowohl für Star Wars-Fans als auch für Liebhaber klassischer Ego-Shooter empfehlenswert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2015
Was bleibt von DarkForces1 im Jahre 2015?

Ein zeitloser Klassiker (habe es damals auf MS-Dos gespielt), der aber heutzutage nur etwas für alte MS-Dos-DarkForces/Doom-Spieler und StarWars-Komplettisten ist. Und dann nur im Sale (aktuell 1,79€), mehr hat dieser unoptimierte Geldfang nicht verdient.

Bei mir läuft es unter Win10 sogar halbwegs
, und das ist bei den meisten unoptimierten(broken) StarWars-Spielen ja selten.
Die einzige Ausnahme bleibt KotOR2, welches wirklich überarbeitet wurde.
Aber immerhin läuft es überhaupt und man kann etwas Nostalgie erleben.
Ein Verdienst von dem Publisher oder Steam ist es nicht, sondern pures Glück.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Mai 2014
Im Sale gekauft, keine hohe Erwartungen gehabt, und dann wurde ich umgehauen. Star Wars: Dark Forces ist ein Spiel, dass jeder Star Wars und Ego-Shooter Fan mal gespielt haben sollte. Sehr weitläufige Levels, absolut guter (8-bit) Soundtrack und eine gute Geschichte zeichnen dieses absolut spaßige Abenteuer aus. Sorgt für kurzweilige Unterhaltung, wenn man Shooter wie Wolfenstein oder Duke Nukem mag. Für knapp 2 Euro im Sale absolut empfelenswert. Aber auch für Preise bis 10 Euro würde ich jedem bedenkenlos raten zu zuschlagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. August 2014
Ich hab dieses Spiel mit einen Freund zusammen gespielt und wir hatten sehr viel spaß damit. Ich kann es nur jedem empfehlen der eine RETRO-Spiele-Sammlung anlegen möchte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Mai 2015
Ein wahrer Klassiker.
Nichts für jemanden, der kein Star Wars mag und auch nichts für jemanden, der auf tolle Grafik und modernes Spielgeschehen steht.
Dieses Spiel ist alt, ziemlich alt. Es hat aber dennoch seine Reize.
Es ist wirklich nur was, für solche, die auch alte Klassiker mit Pixel-Grafik und sturem Level Design nicht verabscheuen.
Der Nachteil ist wie gesagt die wahre Pixel-Grafik und das man nicht nach oben oder unten schauen kann.
Das Leveldesign ist aufgrund der Grafik relativ schlicht gestaltet und man lediglich hat einen Weg zum Lösen des Levels.
Doch erstaunlicherweise sind die Level relativ umfangreich.
Im endeffekt macht man in den Leveln immer das Gleiche:
- Alleine durch das Level laufen und alles abknallen, was sich bewegt
- Irgendein Gerät aktivieren oder sammeln und zum Landeplatz zurückkehren
Aber dennoch ist es recht unterhaltsam und man kann, wenn es einem gefällt, einige Spielstunden damit füllen.
Es ist nicht mit aktuellen Spielen zu vergleichen und man sollte sich es nur kaufen, wenn man Star Wars und alte Klassiker mag.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Dezember 2015
Im Sale lohnenswert ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 13 Personen (31 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Mai 2015
Größter Betrug seitens Steam seit Weihnachten. Keines der Star Wars Jedi Knight Spiele funktioniert, wenn man sie von Steam kauft.

Man kann sich stundenlang durch community fixes kämpfen aber auch das hilft nicht. Und die Spiele laufen nicht mit aktuellen Grafikkarten oder wollen einfach nicht mal das erste Level laden.

Dafür das ich das Spiel im Prinzip zum zweiten Mal kaufe erwarte Ich auch eine entsprechende Gegenleistung. Und ein Produkt abzuliefern, das einfach nicht funktioniert und Mindeststandards enstpricht ist total mittelalterlich und verlogen.

Der Verbraucherschutz muss auch endlich für Software greifen.

Das kann so nicht weiter gehen.

PS: Geschweige denn das man normalen Maus+Tastatur Kontrollen hätte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig