Mach dich bereit für die düstere Welt von The Chaos Engine. In der viktorianischen Ära wurde ein Computer erfunden, die Chaos Engine. Ein Experiment mit der Maschine schlug fehl und die Welt stürzte ins Chaos.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (234 Reviews)
Veröffentlichung: 29. Aug. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Chaos Engine kaufen

The Chaos Engine 2-Pack kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

BitPack kaufen

Enthält 2 Artikel: Speedball 2 HD, The Chaos Engine

 

Von Kuratoren empfohlen

"It's a steampunk Gauntlet 'em up Amiga game from 1993 with added online co-op and optional bloom. A good one though with great old-school pixel work."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Mach dich bereit für die düstere Welt von The Chaos Engine. In der viktorianischen Ära wurde ein Computer erfunden, die Chaos Engine. Ein Experiment mit der Maschine schlug fehl und die Welt stürzte ins Chaos.

Wähle aus sechs hartgesottenen Söldnern, von denen jeder einzigartige Waffen und Fertigkeiten besitzt, und bekämpfe die von der Maschine erschaffenen, bizarren Monster. Jene, die den Mut und die Stärke besitzen, die Chaos Engine zu überwinden, werden auf ewig in Erinnerung bleiben.

Spielmerkmale

  • Kämpfe dich als Einzelspieler, im lokalen Co-op-Modus oder online durch vier einmalige Welten.
  • Spiele im “Verbesserten Modus” oder im “Klassischen Modus” mit seiner Originalgrafik und Steuerung für das wahre Amiga-Erlebnis.
  • Gamepad-Unterstützung mit optionaler Bewegung in 16 Richtungen.
  • Steam-Auszeichnungen, um den Mut neuer Spieler und alter Fans zu testen.
  • Erlebe erneut den klassischen Soundtrack von Richard Joseph aus den 90ern.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS: Windows XP SP3, Windows Vista/7/8
    • Processor: Pentium 4 or AMD Athlon 64 (minimum 2.5 GHz)
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: GeForce 6200 or ATI Radeon X300
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 400 MB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c compatible, 16-bit
    Recommended:
    • OS: Windows XP SP3, Windows Vista/7/8
    • Processor: Quad Core CPU
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: GeForce 9600 or ATI Radeon HD 3650
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 400 MB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0c compatible, 16-bit
    Minimum:
    • OS: OS X 10.7 or later
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2 GHz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: GeForce 6200 or ATI Radeon X300
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 400 MB available space
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04
    • Processor: Pentium 4 or AMD Athlon 64 (minimum 2.5 GHz)
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: GeForce 6200 or ATI Radeon X300
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 400 MB available space
Hilfreiche Kundenreviews
12 von 12 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
10.3 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Juli
Review verfasst am 12.07.2015

Das Game ist ein alter Shooter, der aus der Vogelperspektive gezockt wird. The Chaos Engine erschien zum ersten Mal im Februar 1993 für Amiga und dann noch für viele andere Systeme. In den USA hieß das Game Soldiers of Fortune. Bei uns in Deutschland kam das Spiel am 31.03.1995 auf den Index. Offenbar kam es dort wieder runter.

Ich finde, dass das Game gut gealtert ist, grafisch wie soundmäßig. Bei mir kommt auch das Retrogefühl auf, da ich das Spiel auch als es Neu war schon mal angezockt hatte. Zur Auswahl stehen 6 Söldner, jeder mit einer anderen Waffe und Fähigkeit. Ihr seid immer zu zweit unterwegs. Wenn ihr alleine spielt dann wird der zweite Spieler vom Computer gesteuert. Es können aber auch zwei an einem PC lokal zocken, oder übers inet, über Steam. Das hab ich getestet mit einem Freund und es hat auch super gekappt.

Es gibt 4 Welten mit jeweils 4 Unterleveln, also insgesamt 16 Level. Bei jedem zweiten Level könnt ihr euren Char, mit dem Geld das ihr im Spiel erbeutet habt, aufrüsten. Das Speichersystem besteht aus Passwörtern, die es nur bei Beendigung einer ganzen Welt gibt. Heutzutage nicht mehr up to date, aber in der alten Amiga Ära war sowas gang und gäbe.

Ich empfehle Euch das Game mit dem xBox360 Controller zu zocken. Anzumerken wäre noch, dass das Game sehr, sehr schwer ist. Mit meinem Vorsatz, erst eine Review zu schreiben, wenn ich ein Game durch habe, muss ich diesmal brechen. Weil ich dieses Game sehr gut finde und meine Meinung hier kundgeben will. Werde dieses Meisterwerk jedoch früher oder später noch schaffen!

Zum Schluß möchte ich noch auf einen Test von GameStar vom 13.09.2013 eingehen. In diesem Test wurde dieses Spiel „wie ich finde“ zu Unrecht schlecht gemacht. Es wurde als „mittelschwere Katastrophe“ bezeichnet. Einem einzigen Vorwurf kann ich zustimmen. Der Preis von 8 Euro ist auch meiner Meinung nach viel zu hoch! Deswegen empfehle ich euch das Spiel nur, wenn ihr es runtergesetzt bekommen könnt.

PS: Es gibt auch Errungenschaften!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni
Chaos Engine is a oldschool 2d platform shooter.

Game as been totally redone and works perfectly on my Windows 7 PC.
The games has the option to play alone with a Computer or Co-op with friends.
Controls are not the best I prefure a controller if I play this game.
It's basic and fun to play for a while... only it will get boring after some time.

It's funs, It's Co-Op and oldchool.
I give it a 6/10 score.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 17 Personen (59%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juni
Utter ♥♥♥♥.

Only got the game for the speedball bundle.

Controls on Linux do not work. Devs have fled.

Refund while you can !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Mai
Although it runs without a hitch for me, there's apparently still a lot of issues with the port, so caveat emptor. A classic game, visuals and sound are way better than the SNES version I'm used to. Analog support is whatever, I think the bloom effect is kinda nice.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
3.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli
Definitely NOT a good port. The graphics filter and the half-baked Steam co-op just aren't worth it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig